„Zimmerbeleuchtung beim Fernsehen“ – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Mona S. aus Ingelheim:
Wenn ich länger vor dem Fernseher oder am Computer sitze, bekomme ich häufig Schmerzen in den Augen oder sogar Migräne. Kann das an der falschen Beleuchtung liegen? Was kann ich tun, um die Beschwerden zu vermeiden?

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:
Tatsächlich können Schmerzen in Kopf und Augen oder eine frühzeitige Ermüdung Folgen von falscher Beleuchtung sein. Ist die Umgebung zu dunkel, sind die Kontraste auf dem Bildschirm zu stark. Das überanstrengt die Augen und lässt sie schneller ermüden. Deshalb ist eine gute Beleuchtung sehr wichtig. Es empfiehlt sich, den Raum möglichst gleichmäßig auszuleuchten. Das vermeidet wechselnde Hell-/Dunkelkontraste. Am besten eignet sich Tageslicht. Wenn es im Winter früh dunkel wird, sind zusätzliche Lichtquellen erforderlich. Bei Stehlampen sollte das Licht möglichst von der Seite kommen. Darüber hinaus sorgt eine Schreibtischlampe bei Bedarf für Helligkeit. Um Reflexionen zu vermeiden, sollten Fernseher und Computer so aufgestellt sein, dass der Blick darauf parallel zum Fenster ist. Das vermeidet Blendungen und Spiegelungen durch das vom Fenster einfallende Licht. Grundsätzlich sind Blendeffekte durch Lichtquellen wie Deckenleuchten oder Schreibtischlampen zu vermeiden. Das gilt auch für die Arbeit im Büro.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.020

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit beinahe 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2015 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Schneider
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
sybille.schneider@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Laura Wolf
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons