Überprüfung der Dachrinnen mit Kameradrohen

Kontrollflüge durch erfahrene Dienstleister mit Multikopter

Überprüfung der Dachrinnen mit Kameradrohen

Kameradrohnen mit Flugerlaubnis

Wenn im Herbst das Laub von den Bäumen fällt, füllen sich ganz schnell die Dachrinnen und das Regenwasser kann nicht mehr abfließen. Schäden am Dach und an der Hauswand sind die häufige Folge.

Manche Hausmeister oder Hausbesitzer kaufen sich dann eine kleine Kameradrohe im Kaufhaus und fliegen damit die Dächer ab und schauen gleichzeitig nach Schäden an den Dachpfannen oder an den Antennen.

In diesem Falle handelt es sich allerdings nicht um einen Flug mit einem Spielzeug, sondern um den gewerblichen Einsatz eines unbemannten Flugobjekts – und der ist genehmigungspflichtig – insbesondere in Wohngebieten. Es kann also leicht geschehen, dass sich Anwohner ausspioniert fühlen. Sie rufen die Polizei an, die ein saftiges Strafgeld einfordert.

Ohne es zu wollen können die Hausmeister oder andere Drohnen-Piloten in den Verdacht geraten, sich als „Spanner“ zu betätigen. Manche Menschen reagieren sehr ungnädig darauf, wenn vor ihrem Badezimmerfenster eine fliegende Kamera auftaucht.

Um solchen Problemen aus dem Wege zu gehen ist es sinnvoll, einen erfahrenen Dienstleister zu beauftragen, der Erfahrung mit solchen Kontrollflügen hat und die zahlreichen Vorschriften dazu kennt und einhält. Die procow beschäftigt für solche Fragen einem ehemaligen Piloten-Ausbilder der Lufthansa, der schon hunderte von solchen Flügen durchgeführt hat und alle Vorschriften zum Thema Kontrollflüge beachtet.

Die procow führt Schulungen für private Multikopter-Piloten durch, mit denen die Hausmeister eine Fluggenehmigung bei den örtlichen Behörden bekommen könnten. Diese Piloten-Seminare werden nach der Winterpause im Frühjahr 2017 wieder angeboten.

Wenn Kontrollflüge durchgeführt werden müssen, ist es wesentlich günstiger, beispielsweise die Procow aus Achim bei Bremen anzurufen, als einen Auftrag an eine Dachdeckerei zu erteilen und wesentlich ungefährlicher als die eigene Krabbelei auf einer Leiter.

Nähere Informationen zu diesem Thema gibt es im Internet unter www.procow.de oder unter der Telefonnummer in Hannover, 0511-330900-14 oder per Fax: 0511-330900-15

Procow, procow.de, Frank Wichert, Alexander Wojtyra, Joachim von Hein, Drohne, Multikopter, Kopter, Copter, Pilotenschulung, Piloten-Seminar, Kontrollflug, Dachrinne, Antenne, Hausmeister, Hannover

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
http://www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
http://www.procow.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons