Tanaka Precious Metals mit innovativem ZIKV-Test-Kit auf der medica 2016

Tanaka Precious Metals mit innovativem ZIKV-Test-Kit auf der medica 2016

Nano-kolloidales Gold, das im Analyse-Set verwendet wird.

TOKIO, 14. November 2016 – Auf der diesjährigen medica vom 14. bis 17. November in Düsseldorf zeigt Tanaka Precious Metals seine neusten Innovationen für die Medizintechnik (JETRO Japan Pavillon 16A31). Das japanische Unternehmen ist seit über 20 Jahren Spezialist für innovative Edelmetall-Lösungen für medizinische Anwendungen.

Als besonderes Produkt-Highlight präsentiert Tanaka Precious Metals auf der Messe sein neu entwickeltes und weltweit erstes Analyse-Set zum einfachen und schnellen Nachweis des Zika-Virus (ZIKV). Dank einer immunchromatographischen Analyse lässt sich das Virus in nur 10 bis 15 Minuten nachweisen – direkt im Blut.
Bislang kann das Zika-Virus im Blut lediglich auf Basis einer Polymerase-Kettenreaktion (Polymerase Chain Reaction, PCR) nachgewiesen werden. Dieses Verfahren benötigt jedoch eine spezielle – und teure – Ausstattung und liefert die Ergebnisse erst innerhalb eines halben bis ganzen Tages. Zudem ermöglicht das neue Test-Kit die Identifizierung des Virus in einem frühen Krankheitsstadium, wodurch zum einen die Behandlungserfolge erhöht werden und es zum anderen hilft, so die Zahl der Neuinfektionen zu verringern.

Um eine Zika-Infektion bereits in einem frühen Stadium schnell, einfach und kostengünstig nachweisbar zu machen, nutzte Tanaka Precious Metals sein gesamtes Know-how: die einzigartige Technologie zu Antikörperdiagnostik sowie die über Jahre aufgebaute Expertise in Herstellungstechnologien von nano-kolloidalem Gold. Das Ziel von Tanaka Precious Metals ist es, mit der Entwicklung des Test-Kits einen entscheidenden Beitrag zur Eindämmung der ZIKV-Infektionen zu leisten.
Hierzu wird das Unternehmen Muster-Sets zur klinischen Evaluation an heimische und ausländische Institutionen liefern, um Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

Mit dieser von Tanaka Precious Metals entwickelten Test-Kit-Serie mit Goldkolloiden in Nanogröße lassen sich weitere Erreger wie Adenoviren (ADV), Grippeviren, das Respiratorische Syncytial-Virus (RS-Virus) oder auch Bakterien wie Streptokokken A nachweisen. Auch Varizella-Zoster- (VZV) oder Herpes-Zoster-Viren (HSV), die Hautkrankheiten hervorrufen, können damit zuverlässig detektiert werden.

Zusätzlich zeigt das Unternehmen seine Gold-Kolloid-Lösung. Durch eigene innovative Prozesse kann Tanaka Precious Metals Goldnanopartikel herstellen, die bei Diagnose-Kits oder Biosensoren verwendet werden. Diese Kolloid-Lösung eignet sich für hocheffiziente immunchromatographische Schnelltestverfahren. Es handelt sich hierbei um Technologien wie die Bindung von Proteinen an Goldkolloide, die Prävention von nicht-spezifischer Absorption von Proteinen durch Goldkolloide, und Anregung von Antigen-Antikörper Reaktionen.

Bildmaterial
Druckfähiges Bildmaterial können Sie mit diesem Link herunterladen:
http://archiv.storyletter.de/download/161114_TanakaPreciousMetals_medica_Bilder.zip

Bildunterschrift 1: Nano-kolloidales Gold, das im Analyse-Set verwendet wird.

Bildunterschrift 2: Demonstration der Teststreifen. (Links ist eine negative und rechts eine positive Reaktion zu sehen. Wenn das Virus nachgewiesen wird, erscheinen zwei Streifen.)

Bilder: Tanaka Precious Metals

Über Tanaka Precious Metals

Der japanische Edelmetallhersteller Tanaka Precious Metals mit Sitz in Tokio wurde 1885 gegründet und hat seitdem ein breitgefächertes Leistungsangebot entwickelt für die Anwendung von Edelmetallen in industriellen Produkten für die Elektronik-, Halbleiter- und Automobilbranche. Seit dem 1. April 2010 gehört Tanaka Precious Metals zur Holdinggesellschaft Tanaka Holdings Co. Ltd. Kooperationen innerhalb des Konzerns ermöglichen Tanaka Precious Metals, seinen Kunden eine noch breitere Produktpalette und umfangreiche Services anzubieten. Das Unternehmen gehört zu den japanischen Spitzenunternehmen im Bereich Edelmetallherstellung und investiert kontinuierlich in Verfahren zur Bereitstellung und Verwendung von Edelmetallen.

Firmenkontakt
Tanaka Holdings Co., Ltd.
Kazuko Shimano
Tokyo Building 22F, 7-3, Marunouchi 2-chome, Chiyoda-ku 0
100-6422 Tokyo
0
k-shima@ml.tanaka.co.jp
http://www.tanaka.co.jp/en/protanaka/inquiry/index.php

Pressekontakt
Storymaker GmbH
Julia Allkemper
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49 (0)7071-93872-19
j.allkemper@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons