Stimme

now browsing by tag

 
 

Über die hohe Kunst der Kommunikation – 281 geniale Gedanken großer Geister

Benjamin Haag will den Lesern mit „Über die hohe Kunst der Kommunikation“ beim Meistern der Kommunikation helfen.

BildOhne Kommunikation klappt im Leben nur wenig. Leider beherrschen nicht alle Menschen die Kunst der Kommunikation gut genug, um im Leben wirklich zu Erfolg zu gelangen – sei es beruflich, romantisch oder spirituell. Wenn die richtigen Worte nicht zur richtigen Zeit verwendet werden, dann kann man an vielen Vorhaben scheitern. Glücklicherweise kann man jedoch an seinen eigenen Kommunikationsfertigkeiten arbeiten; und genau dabei will Ihnen Benjamin Haags Buch „Über die hohe Kunst der Kommunikation“ behiflich sein. Haag erläutert in 20 einfachen, aber nicht immer ganz so schnell in die Praxis umzusetzenden Kapiteln die verschiedenen Facetten menschlicher Kommunikation und enthüllt dabei, worauf es dabei wirklich ankommt.

Jedem Kapitel in „Über die hohe Kunst der Kommunikation“ von Benjamin Haag ist eine kongeniale Bebilderung vorangestellt, die von Stephanie Sansom illustriert wurde. Das Buch richtet sich an Leser, die sich für Kommunikation interessieren und darüber noch mehr erfahren möchten. 136 berühmte Autoren tragen zu diesem Buch bei und haben damit ein Meisterwerk zur Kunst der Kommunikation geschaffen: Aristoteles, Goethe, Kant, Tucholsky, Lichtenberg, Twain, Einstein, Freud, Brecht, Machiavelli, Luther, Busch, Hemingway, Kennedy und viele andere mehr. Sie alle haben sich geäußert zum Zuhören und Verstehen, Sprechen und Schweigen, zu Körper und Stimme, Taktik und Strategie, Stil und Form, Zungenspitzengefühl und Sprachkritik, Scherz und Schlagfertigkeit – und zu interkultureller Kommunikation.

„Über die hohe Kunst der Kommunikation“ von Benjamin Haag ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5845-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Seelenstreichler – Hilfestellungen für ein erfülltes Leben

Carmen Bendel will Lesern in „Seelenstreichler“ ein Leben wie im Märchen ermöglichen.

BildFür die meisten Menschen ist das Leben kein Zuckerschlecken und nur wenige können von ihrem Leben behaupten, das es so traumhaft ist wie ein Märchen. Carmen Bendel weiß jedoch, dass das Leben kein Alptraum sein muss und märchenhafte Momente – oder gar Jahre – durchaus möglich sind. Sie erzählt aus diesem Grund sehr offen aus ihrem eigenen Leben, um den Lesern Hilfestellungen für ihr eigenes Leben zu geben. Sie motiviert anhand ihres eigenen Beispiels zum Handeln und zeigt, dass es immer einen oder mehrere Auswege aus scheinbaren Sackgassen gibt.

Das motivierende Buch „Seelenstreichler“ von Carmen Bendel steckt voller Anregungen und Ideen, die zeigen, wie man es schafft, den Fokus wieder auf das zu legen, was im Leben wirklich wichtig ist. Leider verlieren viele Menschen das Wesentliche aus den Augen und jagen falschen Zielen und Idealen nach. Leser, die sich nach einem besseren Leben sehnen, sich aber nicht sicher sind, wie sie den richtigen Pfad finden können, sind bei dieser Motivationslektüre an der richtigen Adresse.

„Seelenstreichler“ von Carmen Bendel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1560-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die Macht der Stimme als Schlüssel für den beruflichen Erfolg

Die Stimme – eine wichtige Kommunikationsform

Die Macht der Stimme als Schlüssel für den beruflichen Erfolg

Dipl.-Sprachheilpädagogin Uta Feuerstein, Köln

Die Stimme ist die Basis jeder Kommunikation, denn ob das, was Sie sagen, auch in der Weise wahrgenommen wird, wie Sie es wünschen, hängt davon ab, wie es klingt: im Brustton der Überzeugung? Dünn, krächzend oder wackelig? Volltönend oder piepsig? Weich oder schrill? Über die Stimme vermitteln sich Überzeugungen, häufig ohne dass es dem Kommunikationspartner bewusst ist. Forscher der Emotionspsychologie fanden heraus, dass Gefühle über die Stimme besser zu erkennen sind als über Mimik und Gestik.
Das bedeutet: nicht nur am Telefon ist die Stimme die Basis Ihrer Überzeugungsfähigkeit, sondern auch im persönlichen Gespräch. Hinzu kommt, dass eine untrainierte Stimme oft hohen Stimmanforderungen nicht gewachsen ist, was sich z.B. in Heiserkeit und Stimmermüdung, Kratzen oder Trockenheit im Hals, Enge- oder Anstrengungsgefühlen beim Sprechen oder sogar in häufigeren Kehlkopfentzündungen äußern kann. Daher verwechseln viele Menschen Stimmstörungen leider immer wieder mit Erkältungen, da die Symptome sehr ähnlich sind. Dies führt nicht nur häufig zu Fehldiagnosen, sondern auch dazu, dass Stimmprobleme selten erkannt werden und ihnen daher oft nicht entgegengesteuert wird.

Uta Feuerstein ist Dipl.-Sprachheilpädagogin und arbeitet in eigener Praxis mit dem Schwerpunkt Stimmstörungen. Zusätzlich bietet sie mit “ Stimme und Coaching“ Kurse in der freien Wirtschaft mit der von ihr in Kooperation mit Dipl.-Psychologin Uta Himmelmann gegründeten Stimmig sein-Methode® an, welche sich nicht nur mit der Stimme selbst, sondern auch mit der Anfälligkeit der Stimme aufgrund von Stress oder Verunsicherung befasst.
Sie ist Inhaberin des “ Stimmig-sein-Institut für Gesang, Sprechstimme & Psyche“ in Köln, welches sich vorwiegend an Privatpersonen sowie als Fort- und Ausbildungsinstitut auch unter anderem an Logopäden, Musiktherapeuten und Gesangspädagogen wendet.

Beispiele für Erfahrungen von Trainingsteilnehmern und Teilnehmerinnen in einer Firmenschulung zur Macht der Stimme:
Katharina K. erzählt, dass sie sich lange für ihre Firmenpräsentation vorbereitet hat. Sie weiß, dass sie fachlich kompetent ist und dass ihr Chef ihr diese Aufgabe nicht ohne Grund übertragen hat. Doch als das Mikrofon ausfällt, gerät die Situation außer Kontrolle. Denn schon in einer Diskussion mit mehreren Kollegen kann sie sich kaum Gehör verschaffen. Bei einem Vortrag ohne Mikro kommen schon bald die ersten Zurufe der gereizten Zuhörer: „Können Sie nicht mal etwas lauter reden?!“ Denn ihre Stimme trägt einfach nicht bis in den letzten Winkel des Raumes. Auch wird die Stimme immer höher und schlägt zuweilen um, je mehr sie sich bemüht, lauter zu reden. Sie ärgert sich darüber, dass sie dadurch unsicher wirkt, obwohl sie sich eigentlich nicht so fühlt.
Im Training wird schnell klar, dass sie generell viel zu hoch spricht und in die Brust statt in den Bauch atmet, was das Sprechen viel anstrengender macht als nötig. Außerdem hat sie sich schon einige Verspannungen bei der Artikulation angewöhnt, da sie dachte, dass es vielleicht hilft, wenn sie stärker artikuliert und deutlicher spricht. Dies ist in der Regel falsch, da eine übertriebene Artikulation der Stimme sogar schaden kann.
Im Seminar lernt sie, dem Stimmklang durch Abbau überflüssiger Spannungen und mit Übungen zur Atmung und zur Klangwahrnehmung zu befreien. Nach einem Übungstag gelingt ihr endlich, wonach sie sich immer gesehnt hat: laut und „im Brustton der Überzeugung“ sprechen zu können.
Doch es macht ihr auch noch Mühe, sich mit der neuen Stimme anzufreunden: „Ich dachte immer, wenn ich erst lauter und tiefer sprechen kann, dass ich mich dann zu hundert Prozent freuen würde. Aber die tiefere Stimme erschien mir erst auch unheimlich. Irgendwie dominant und unweiblich.“ ist ihre Rückmeldung nach dem ersten Übungstag.
Katharina K. merkt also plötzlich, dass ihre bisherige Stimme einen Sinn erfüllt hat. Wenn sie sich auch nicht besonders gut durchsetzen konnte, so hatte sie doch zumindest das Gefühl, von anderen als weiblich und sympathisch empfunden zu werden. Viele Frauen erleben dies so und sprechen daher viel höher als es physiologisch für sie günstig wäre.
Peter S. kennt dieses Problem nicht. Denn seine Stimme ist in der Regel dann gut, wenn es seine Rolle ist, im Rampenlicht zu stehen. Doch wenn er bei seinen älteren Kollegen versucht, wichtige Neuerungen in der Organisation der Firma durchzusetzen – Dinge, die er in seinem BWL-Studium gelernt hat, und von denen er eigentlich überzeugt ist – wird seine Stimme plötzlich dünn und belegt. Den Zusammenhang zwischen seiner Stimme und seiner Verfassung bemerkte Peter S. zunächst nicht:
„Erst dachte ich, dass ich erkältet sei und nahm ein paar Halsschmerztabletten. Doch als sich dasselbe bei der nächsten Teamsitzung wiederholte, wurde ich doch stutzig.“
Er besuchte wie Katharina K. das Seminar „Die Macht der Stimme“, bei dem mit der Stimmig sein-Methode® nicht nur an der Verbesserung der Stimmfunktion gearbeitet wird, sondern auch an den Ursachen für solchen plötzlichen Stimmausfälle bzw. Stimmverschlechterungen geforscht wird. Peter S. findet in diesem Seminar heraus, dass er sich selbst für überheblich hielt, als „junger Spunt“, der noch „grün hinter den Ohren“ ist, seinen um mehrere Jahrzehnte älteren Kollegen Vorschläge zu machen:
„Ich hatte Angst, dass die mich für arrogant halten und sagen: nur weil der studiert hat, hält der sich wohl für was Besseres.“
Diese beiden Fälle sind typische Beispiele für sogenannte „Eigenmachtslücken“. Unter „Eigenmacht“ wird in der Stimmig sein-Methode® die Fähigkeit verstanden, seinen eigenen Raum auszufüllen, seine Bedürfnisse anzunehmen und nach außen selbstverständlich zu vertreten. Hat man bestimmte Eigenmachtslücken, also bestimmte Schwächen, zu sich selbst zu stehen, so drückt sich dies auch immer in der Stimme aus. Die Stimme wird dann leiser, verhaucht oder kratzig und meist wird sie höher als dies unsere natürliche Sprechstimmlage wäre. Die Folge: das Gegenüber merkt unsere Verunsicherung selbst dann, wenn das, was wir inhaltlich sagen, einwandfrei ist.
In einem freundschaftlichen Kontakt kann das auch positiv sein, da dann die Freunde vielleicht nett nachfragen, was einem über die Leber gelaufen ist und so auch Nähe hergestellt werden kann.
In einem geschäftlichen Kontakt kann dies aber sehr störend zu sein. Ein Verkäufer, dessen Stimme beim Anpreisen der eigenen Produkte keine Überzeugung verstrahlt oder ein Angestellter, der im Vorstellungsgespräch oder im Team eine unsicher schwankende Stimme hat, hat es beruflich schwerer. Neben einer rein funktionalen Stimmarbeit – also einer Arbeit daran, besser zu atmen, eine größere Stimmfülle und mehr Resonanz zu entwickeln – kann man sich die selbstoffenbarende Seite der Stimme aber auch zunutze machen – nämlich für die Fähigkeit, in sich hineinzuhören und zu erkennen, wenn etwas für einen (noch) nicht stimmig ist und frühzeitig zu merken, wenn man unsicher ist und seine Konzepte und Methoden zu überdenken, bevor man sie in wichtigen Verkaufsverhandlungen vorstellt und sich durch seine unsichere Stimme verrät.
Aber auch Menschen, die nicht unsicher wirken, sondern deren Stimmen eher abweisend und hart wirken, die immer etwas zu laut reden und schon mal schneller laut werden als üblich, haben häufig Eigenmachtslücken. Anders als Peter S. und Katharina K. versuchen sie aber nicht, sich stimmlich „dünne zu machen“ sondern sie gehen auf Angriff, was Gesprächspartner aber meist abschreckend finden, so dass ein kooperatives Miteinander empfindlich gestört ist. Auch hier ist eine Auseinandersetzung mit sich selbst nötig, um nicht durch die untergründige Übermittlung von Abwehr oder Aggression wichtige Gesprächspartner zu verprellen.
In der Stimmig sein-Methode® kann daher neben der funktionalen Arbeit an der Stimme (also der Arbeit an Atmung, Haltung und Klang) auch an individuellen Lösungen gearbeitet werden, um die persönlichen Eigenmachtslücken zu schließen, und um dann gelassen und selbstverständlich die volle Macht der Stimme einzunehmen, ohne dabei angriffslustig oder arrogant zu wirken. So schafft man eine gute Vertrauensbasis für ein gutes Miteinander – egal ob mit Kollegen, Arbeitgebern, Arbeitnehmern oder Kunden.

Das Stimmig-sein-Institut für Gesang, Sprechstimme & Psyche bietet Gesangs- und Sprechstimmunterricht sowie psychologische Beratungen an.
Fachliche Leiterinnen sind Dipl.-Sprachheilpädagogin und Sängerin Uta Feuerstein und Dipl.-Psychologin Uta Himmelmann.
Außerdem ist es ein Fortbildungsinstitut für Weiterbildungen in der Stimmig-sein-Methode, welche sowohl neueste funktionale Stimmerkenntnisse als auch psychologisches Fachwissen rund um das Thema Stimme vereint.
Die Arbeit rein mit der Stimme – also Gesangsunterricht, Stimmbildung und Stimmtherapie wird von Uta Feuerstein durchgeführt.
Psychointegrale Stimmbildungsstunden bieten beide Fachkräfte an.
Die rein psychologischen Beratungen – ohne Bezug zur Stimme – werden rein von Dipl.-Psycholgoin Uta Himmelmann durchgeführt. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung von Paaren und Einzelnen in Umbruchsituationen.

Kontakt
Stimmig-sein-Institut für Gesang, Sprechstimme & Psyche
Uta Feuerstein
Mauritiussteinweg 2
50676 Köln
0221-8016280
info@stimmigsein.de
http://www.stimmigsein.de

„Be interactive“: Ihr überzeugender Auftritt

"Be interactive": Ihr überzeugender Auftritt

Dorothea Dühr, Inhaberin von PUBLIC VOICES Auftritts-Coaching® und Unternehmenskommunikation

Einladung

Unternehmerfrühstück mit „PUBLIC VOICES Auftritts-Coaching®“ und dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) im Theater am Dom am 24.11.2016

„Be interactive“: Ihr überzeugender Auftritt!

Sicher auftreten können. Kaum eine andere Fähigkeit ist im beruflichen Alltag so begehrt, wie diese. Wer verhaspelt sich schon gerne in einer Präsentation oder lässt aus lauter Nervosität die Hände in den Hosentaschen? Es sind nur 3 – 5 Sekunden, die zählen, wenn es darum geht, im Geschäftsleben oder bei Bewerbungsgesprächen zu überzeugen.

Lernen Sie bei dieser Frühschicht in der Zeit von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr mehr über Ihre unbewusste Wirkung und erhalten Sie Tipps von mir für einen sicheren und authentischen Auftritt auf der Bühne, bei Präsentationen und Vorträgen.
Ich bin Inhaberin von „PUBLIC VOICES Auftritts-Coaching®“ und stelle an diesem Morgen auf der Bühne des Theater am Doms Auszüge aus meinem Training vor. Ich vermittele Ihnen Einblicke in mein Körper- und Bewegungstraining, Präsenzübungen und Rhetorik-Programm. Lassen Sie sich diese besondere Frühschicht also nicht entgehen!

Anschließend haben Sie die Gelegenheit zum Networking beim gemeinsamen Frühstück in angenehmer Runde. Die Anmeldung erfolgt online beim BVMW über folgenden Link: Hier finden Sie auch alle Informationen.

http://bit.ly/2fBastW

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach zeitlichem Eingang vergeben.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort:
Theater am Dom
Opernpassagen
Glockengasse 11
50667 Köln

Termin:
24.11.2016
Zeit: 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr
anschließend Networking
Eintritt: Kostenlos

Dorothea Dühr, Inhaberin von PUBLIC VOICES, bietet Auftritts-Coaching und Beratung für Unternehmenskommunikation.
Körper – und Präsenztraining, Rhetorik, Mental-Training für den Erfolg und gegen die Angst, Stimm – und Sprachübungen für das freie Sprechen, inhaltliche sowie dramaturgische Überarbeitung von Präsentationen, Story-Telling für Unternehmen, Pecha Kucha-Präsentationen, textliche und konzeptionelle Gestaltung von Newslettern, Broschüren und Flyern. Erstellung von Reden.

Der BVMW:
Als wichtigster Mittelstandsverband vertritt der BVMW die Interessen der mehr als drei Millionen Klein- und Mittelbetriebe in Deutschland. Der BVMW ist Kritiker und Partner der Politik zugleich. Seinen Mitgliedern bietet der BVMW eine breite Palette attraktiver Dienstleistungen. So können die mittelständischen Betriebe Wettbewerbsnachteile gegenüber Großunternehmen ausgleichen. Auch hier gilt: Vernetzung ist Erfolg. Bundesweit mehr als 300 Geschäftsstellen betreuen die BVMW-Mitglieder engagiert und kompetent vor Ort.

Firmenkontakt
Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft
Judith Wurm
Spichernstr. 75
50672 Köln
022113 97 55 75
judith.wurm@bvmw.de
http://www.bvmw.de

Pressekontakt
PUBLIC VOICES
Dorothea Dühr
Karl-Kaulen-Str. 37a
50859 Köln
022344350853
info@publicvoices.de
http://www.publicvoices.de

Vanessa Tuna startet Charity-Projekt „Shout out 4 KIDS“

Zusammen mit dem Förderverein „Namedancer“ und Live act, startet die Stuttgarter Sängerin Vanessa Tuna ein internationales Charity-Projekt mit dem Namen „Shout out 4 KIDS“

Bild„Shout out 4 KIDS“ ist ein neues, internationales Charity-Projekt, das von der Sängerin Vanessa Tuna zusammen mit dem Verein „NAMEDANCER“ ins Leben gerufen wurde. Wie der Name schon sagt, geht es darum, sich für Kinderrechte stark zu machen. „Durch meine kleine Nichte und ihren kleinen Bruder habe ich angefangen, die Welt wieder mehr durch Kinderaugen zu betrachten“, so Vanessa. „Wir haben so eine große Verantwortung ihnen gegenüber. Jedes Kind hat ein Recht auf Schutz, Gesundheit, Bildung und vor allem Frieden. Es ist jetzt an der Zeit, unsere Stimme für die Kinder zu erheben.“

Konkret bedeutet das vor allem: Helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Die Einnahmen von Vanessas neuer Single „Christmas Time“ kommen zu 100% dem Verein zu Gute. Dann wird das Geld in den Ländern, aus denen gespendet wurde, für gemeinnützige Zwecke ausgeschrieben.

Aber nicht nur das: Auch in den sozialen Netzwerken soll sich der Aufschrei für Kinder verbreiten. Indem die Nutzer dazu aufgerufen werden, selbst in einem Video darüber zu sprechen, welche Misstände sie beobachten und welche Erfahrungen sie gemacht haben, soll den Anliegen der ganz Kleinen wieder mehr Gehör verschafft werden.

Das Projekt startet in den nächsten Wochen. Der Vorverkauf der Single und alle weiteren Informationen werden auf www.shoutout4kids.de bekannt gegeben.

Über:

Live act International/Namedancer
Herr Martin Leitzinger
Wörishofener Str. 54
70372 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 07115590048
web ..: http://www.liveact-international.com
email : management@liveact-international.com

Pressekontakt:

Live act International
Herr Martin Leitzinger
Wörishofener Str. 54
70372 Stuttgart

fon ..: 07115590048
web ..: http://www.liveact-international.com
email : management@liveact-international.com

Die deutsche Pop-Sängerin Vanessa Tuna erhält zunehmend weltweite Anerkennung.

Nicht nur umfasst ihre Stimme vier Oktaven, noch dazu schreibt, komponiert und produziert Vanessa alle ihre Songs selbst. Mit ihrer neuen Single „Sign“ zeigt sie ihre ganze Bandbreite.

BildVanessa Tunas neue Single „Sign“ kombiniert klassische, elektronische und R&B-Elemente. Inspiriert wurde sie von Mozarts Meisterwerk „Die Zauberflöte“. Es ist das erste Mal, dass Vanessa klassische Elemente in ihren Gesang integriert. Die Single soll zum Nachdenken anregen – der Text kann auf ganz viele verschiedene Arten interpretiert werden. Geschrieben hat sie den Song aus dem Bauch heraus. „Bei keinem meiner bisherigen Songs sind Musik und Text so leicht aus mir herausgeflossen. Ich kann das auf einer intellektuellen Ebene nicht beschreiben – die Musik soll für sich selbst sprechen.“
Vanessa ist deutsch-türkischer Abstammung und kommt aus einer Künstlerfamilie (ihr Vater ist Gitarrist, die Mutter Tänzerin). Die Bühne betrat sie zum ersten Mal mit 13 Jahren und hat sie seither nicht mehr verlassen. Vanessa hat bereits für die Soul-Legende Chaka Khan, für Chris de Burgh und Bobby Kimball von TOTO gesungen. Außerdem gewann sie den Los Angeles Music Academy Best European Musicians Contest. Sie trat bei verschiedensten Konzerten und Events europaweit auf und hat als Solo-Künstlerin für die Amato Haute Couture Modeschau in Dubai gesungen.
Fünf von Vanessas Singles haben es in die US-amerikanischen FMQB-Charts geschafft. Vier davon eroberten sogar die Top 40. Ihre Ballade „We Will Meet Again“ war auf Platz 29 der meist hinzugefügten Songs in der ersten Woche. Die Single blieb dann für über ein Jahr in den Top 200.
Für ein Soundcloud-Projekt lud der Rapper Snoop Dogg Newcomer ein, einen Song aus einem seiner instrumentalen Tracks zu machen. Vanessas Version mit dem Titel „Let Me Be Tha One“ hat so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, dass die Single bei 162 unabhängigen Radiosendern und 23 Billboard-Radios gespielt wurde. Bei „KV10 Media“ schaffte es die Single sogar in R&B/Pop Charts und die Hip Hop Charts.
Vanessas Song „The Voice“ feierte seine Weltpremiere auf Teneriffa in Spanien und wurde vom ZDF übertragen. Vanessa hatte „The Voice“ als Hommage an ihr Vorbild Whitney Houston geschrieben; gleichzeitig stellte der Song das Finale zur Show „One Moment In Time“ in Stuttgart dar, in der Vanessa die Hauptrolle spielte.
Mehr Informationen zu dieser außergewöhnlichen Künstlerin finden Sie auf www.vanessa-tuna.com

Über:

Live act International/Live act Records
Herr Martin Leitzinger
Wörishofener Str. 54
70372 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 07115590048
web ..: http://www.liveact-international.com
email : management@liveact-international.com

Pressekontakt:

Live act International
Herr Martin Leitzinger
Wörishofener Str. 54
70372 Stuttgart

fon ..: 07115590048
web ..: http://www.liveact-international.com
email : management@liveact-international.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons