MyHolidaySearch: So gewinnen Reiseanbieter heute Kunden

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

MyHolidaySearch ist ein junges Start-up-Unternehmen aus Baden-Württemberg, das mit seinem innovativen Online-Portal Reiseanbieter und urlaubssuchende Menschen unkompliziert zusammenbringt. Hiervon profitieren Reiseanbieter und Urlaubssuchende gleichermaßen. Im November wurde bereits über das erfolgversprechende Online-Portal MyHolidaySearch und den Gründer Heinrich Wiens berichtet. Das Konzept von MyHolidaySearch ist einfach: Urlaubssuchende registrieren sich kostenlos auf dem Portal, füllen ein Formular mit ihren Reisewünschen aus und Reiseanbieter erstellen individuelle Angebote. Danach können sich die Nutzer von MyHolidaySearch für ein Angebot entscheiden und buchen ihren Traumurlaub direkt beim Anbieter. Die Zeiten, in denen Urlaubssuchende unzählige Internetseiten sichten und Reisekataloge wälzen müssen, sind mit MyHolidaySearch vorbei. Umsatzsteigernde Lösung für Reiseanbieter Nicht nur die Reisewilligen profitieren von dem attraktiven MyHolidaySearch-Konzept, sondern auch Reiseanbieter und Agenturen. MyHolidaySearch.de bietet für diese eine umsatzsteigernde Lösung an. Der stetig wachsende Markt für Reisen und Tourismus, gerade im Onlinesektor, ist nicht nur für regionale und stationäre Reisebüros eine harte Konkurrenz. Auch Online-Reisedienstleister werden mit dem Überangebot konfrontiert. Nur schwer lassen sich neue Kunden generieren. Das Konzept von MyHolidaySearch macht es möglich, die Onlinepräsenz, die Wettbewerbsfähigkeit und die Umsätze maßgeblich zu steigern. Mit dem Zugriff auf eine unbegrenzte Anzahl an lukrativen Aufträgen garantiert das Unternehmen volle Kontrolle und innovative Kundengewinnung. Die Revolution der Reisewelt hat begonnen Bis zum offiziellen Start am 1. Januar 2017 können sich Reisebüros, Reisedienstleister und Agenturen einen Gutschein über eine kostenlose 3-monatige Testphase sichern. Diese Testphase ist unverbindlich. Ein Abonnement wird nicht abgeschlossen. Um das Angebot in Anspruch zu nehmen, ist […]

Reisewelt im Wandel: MyHolidaySearch geht an den Start!

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Neues Buchungskonzept – Vorteile für Reisebüros MyHolidaySearch Das junge Start-up-Unternehmen MyHolidaySearch mit Sitz im Baden-Württembergischen Fittlingen hat sich zur Aufgabe gemacht, urlaubssuchende Menschen mit Reisebüros und Reisedienstleistern unkompliziert zusammenzubringen. Mit der neuen Online-Reiseplattform revolutioniert MyHolidaySearch den gesamten Reise- und Urlaubsmarkt. Vorteile entstehen sowohl für den Urlaubssuchenden, als auch für den Reiseanbieter. Im heutigen Angebotsüberfluss an On- und Offline-Reiseanbietern müssen für den Urlaub zig Kataloge und unzählige Internetseiten gesichtet werden. Dass dies sehr zeitintensiv und nervenaufreibend ist, hat Heinrich Wiens, Gründer und Initiator von MyHolidaySearch, des Öfteren festgestellt. Hieraus ist letztendlich die Idee zu MyHolidaySearch entstanden. Getreu dem Motto “MyHolidaySearch geht andere Wege” bringt das Unternehmen mit seinem einzigartigen Konzept Urlauber und Reisebüros erfolgsversprechend zusammen. Vorteile für Reiselustige Die Nutzung und der Service von MyHolidaySearch ist für Urlaubssuchende mit keinen Kosten verbunden. Nach der Registrierung muss lediglich ein Formular mit den persönlichen Urlaubswünschen ausgefüllt werden. Danach erstellen Reisebüros und Reiseanbieter individuelle Angebote. Unkompliziert, zeitsparend und ohne versteckte Kosten entscheidet sich der Urlauber für seinen Favoriten. Die Buchung erfolgt direkt bei dem von ihm ausgewählten Veranstalter. Nach dem Urlaub haben Kunden die Möglichkeit, diesen und den Service des Anbieters auf MyHolidaySearch zu bewerten. Umsatzsteigernde Lösung für Reisebüros und Reisedienstleister Nicht nur die Reisewilligen profitieren von dem attraktiven MyHolidaySearch-Konzept, sondern auch Reiseanbieter und Agenturen. MyHolidaySearch.de bietet für diese eine umsatzsteigernde Lösung an. Der stetig wachsende Markt für Reisen und Tourismus, gerade im Onlinesektor, ist nicht nur für regionale und stationäre Reisebüros eine harte […]

Neues Reisebürokonzept: eine Bestandsaufnahme

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Im August 2015 wurde in Hamburg-Bramfeld das erste Thomas Cook-Reisebüro der neuen Generation eingeweiht: Zahlreiche innenarchitektonische und technische Neuerungen wurden eingesetzt, um die Expedienten im Verkauf zu unterstützen, den Kunden die Auswahl einer passenden Urlaubsreise zu erleichtern und zugleich maßgeschneiderte Beratung zu bieten. Mehr als ein Jahr nach Einführung des neuen Konzepts sind 20 der geplanten 123 Agenturen des Thomas Cook-Eigenvertriebs mit den neuen Tools ausgestattet. Thomas Kloss, Leiter Thomas Cook Eigenvertrieb, über den Stand der Dinge. Herr Kloss, wie zufrieden sind Sie mit dem neuen Konzept und vor allem: Wie wird es von Mitarbeitern und Kunden angenommen? Wir erhalten ausgesprochen positives Feedback von beiden Seiten. Unsere Kollegen freuen sich über das moderne, angenehme Arbeitsumfeld und auch über die vielen technischen Hilfsmittel zur Beratung. Die Kunden sprechen uns häufig auf den gelungenen Look und die gleichermaßen funktionelle wie gemütlich wirkende Ausstattung an. Tatsächlich zieht das neue Outfit auch jüngere Leute an, die vorher nicht ins Reisebüro gekommen sind. Die fühlen sich jetzt eher angesprochen und lassen sich, wenn sie erst einmal das Reisebüro betreten haben, auch gerne beraten. Doch auch ältere Kunden sind sehr angetan. Es ist übrigens nicht einfach nur alles neu, sondern ein Mix aus dem Reisebüro, das die Kunden seit Jahren kennen, und neuer Technik. Was genau hat sich verändert? Auf den ersten Blick zeigt sich das neue architektonische Konzept: Unsere Reisebüros sind in die drei Zonen, “Classic Zone”, “Lounge Zone” und “Comfort Zone”, unterteilt. Damit wollten […]