Bunt und beeindruckend auf dem Weg in die Cloud

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Das Schweizer Unternehmen Textilcolor AG hat mithilfe der CCS 365 seine IT-Infrastruktur neu gestrickt. Diese trägt nun dazu bei, dem Unternehmen im dicht verwobenen Wettbewerbsumfeld einen Spitzenplatz zu sichern. (Bildquelle: @ Textilcolor AG) Die Textilcolor AG mit Sitz in Sevelen im Schweizer Kanton St. Gallen, ist lange schon einer der führenden Anbieter von Hilfsmitteln und Farbstoffen für die chemische Veredelung und das Färben von Textilien und Stoffen. Hier sind schnelle Reaktionszeiten und große Kundennähe der Stoff, aus dem Erfolgsträume geschneidert sind. Doch der erste Rang im Wettbewerb bringt auch neue Anforderungen an engmaschige Strukturen in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit sich. Und diese wiederum fordern eine zuverlässige und topaktuelle IT-Infrastruktur. In diesem Punkt saßen die Maschen des Gewebes noch zu locker und die Profis der CCS 365 waren gefragt, ein cleveres Konzept für die IT-Modernisierung zu knüpfen. “Jedes Unternehmen ist anders. Im Falle von Textilcolor standen performante Kommunikations- und Kollaborationsstrukturen im Fokus und genau darauf zugeschnitten haben wir ein maßgeschneidertes IT-Migrationspaket für das Unternehmen entwickelt”, so Walter Lang, Geschäftsführer der CCS 365 und Spezialist für Cloud-Migrationen. “Da letzten Endes alle Wege in die Cloud führen, haben wir hier alle nötigen Grundsteine für einen lückenlosen Übergang zur Datenspeicherung in der Cloud gelegt.” Die bestehende Domain, basierend auf dem Windows Server 2008, wurde durch eine redundante Lösung mit dem Windows Server 2012 R2 ersetzt. In Rahmen dieser Umstellung wurden die bestehenden Netzwerkfreigaben auf eine replizierte und ausfallsichere Basis umgezogen. Eine zusätzliche Herausforderung […]

clarc iLink for SAP Business One 2.3 erhält Zertifizierung

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Archiv-Schnittstelle ist im SAP App Center erhältlich Mit der Schnittstelle clarc iLink for SAP Business One 2.3 lassen sich Aus- und Eingangsbelege aus verschiedensten Quellen, wie Papierdokumente oder Office-Anwendungen, komfortabel mit dem entsprechenden ERP-Vorgang verknüpfen und wieder recherchieren. Die Entwicklung der CTO Balzuweit GmbH wurde kürzlich von SAP zertifiziert. Seit 15 Jahren deckt das Stuttgarter Software- und Beratungshaus CTO Balzuweit mit einem großen Portfolio an Produkten und Lösungen Anforderungen im SAP-Umfeld ab. In diesem Jahr wurde clarc iLink for SAP Business One 2.3 von SAP zertifiziert und ist seit kurzem im SAP App Center gelistet. Für Anwender ist die Zertifizierung ein klares Signal der optimalen Integration der clarc-Schnittstelle in SAP. Als SAP Application Development Partner plant die CTO weitere ihrer Add-ons für verschiedene SAP-Produkte wie SAP NetWeaver und SAP Business ByDesign zertifizieren zu lassen. clarc iLink for SAP Business One ist die Archiv-Schnittstelle der CTO Balzuweit GmbH. Sie ermöglicht die vollautomatische Archivierung von Ausgangsbelegen sowie die Erfassung von Eingangsbelegen, wie z.B. Rechnungen, Bestellungen oder Lieferscheine. Vor allem die Recherche wird dadurch deutlich vereinfacht: Das benötigte Dokument wird über einen einfachen Klick angezeigt. So lassen sich alle Aus- und Eingangsbelege aus verschiedensten Quellen wie Papierdokumente oder Office-Anwendungen komfortabel mit dem entsprechenden Original-Vorgang verknüpfen und wieder recherchieren. Der integrierte Belegfluss listet alle verfügbaren Dokumente zu einem SAP-Vorgang detailliert auf. Beispielsweise sind so die Auftragsdokumente zu einer Rechnung direkt verfügbar. Auch eine Recherche außerhalb des SAP-Systems ist möglich. Sowohl die Administration als auch […]

Software.de – der Software Online Shop für Deutschland

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Software.de – der Software Online Shop für Deutschland Die GPC GmbH ist seit mehr als 16 Jahren erfolgreich am Markt tätig und wird ab sofort mit Software.de – einen neuen Geschäftsbereich erschließen. Ziel ist es, der Software Online Shop für Deutschland zu werden und die jeweils benötigten Programme für jeden Bereich anzubieten. Der Firmensitz der GPC GmbH befindet sich in Ahrensfelde, in der Nähe der deutschen Hauptstadt Berlin und gehört zur europäischen Metropolregion Berlin/Brandenburg. Ein Blick in Richtung Politik bestätigt die Wahl des Unternehmens-Standortes. Für die nächsten fünf Jahre wird das Bundesland Berlin, von einer rot-rot-grünen Koalition regiert. Der zwischen den drei Parteien vereinbarte Koalitionsvertrag ist nach Ansicht der Netzgemeinde digital. Bereits im zurückliegenden Wahlkampf versprachen alle großen Parteien, viel für Startups eines digitalen Berlin zu tun. Die aktuell gültige Koalitionsvereinbarung von SPD, Linkspartei und Grünen, bleibt in keiner Weise hinter den Erwartungen zurück. Diese widmet sich der Digitalisierung. 74-Mal kommt das Wort “Digital” als grammatikalischer Präfix oder eigenes Wort in dem 250-Seiten-Text, des neuen Koalitionsvertrages vor. Hier heißt es in der Präambel klar und deutlich: “Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft bietet große Chancen für Berlin.” Das Berlin in puncto Software und Daten weit vorn mitmischt, zeigt sich in der jüngsten Entscheidung, des IT-Giganten google. Im Berliner Herzen, dem Kreuzberger Umspannwerk, wurde ein Campus für Firmengründer, von google geschaffen. Vor diesem Hintergrund bietet Software.de – in seinem Sortiment individuelle Programme erfolgreicher Softwarekonzerne, wie Windows 7, Windows 10, Kaspersky, Office, […]

Ausgezeichnete Qualität für anspruchsvolle Kunden

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Premium-Angebot, welches alle Aspekte berücksichtigt Das Gesamtpaket stimmt: Das CONTORA Premiumangebot umfasst Lage, Immobilie, Infrastruktur. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten ein Angebot für Premium-Büros, die Lage ist allerdings in einem einfachen Gewerbegebiet, oder Sie haben Luxus-Möbel in Ihrem Besprechungsraum, die Dame am Empfang ist aber ungepflegt und unfreundlich… Hier bemerken Sie sehr schnell, dass das Gesamtpaket nicht stimmt. Anders bei CONTORA Office Solutions: hier sind das hohe Niveau der angebotenen Dienstleistungen, die einzigartige Ausstattung und die herausragende Lage der Standorte perfekt aufeinander abgestimmt und stehen für höchste Premium-Qualität. CONTORA Office Solutions garantiert für jeden Bereich des Angebotes und an jedem Standort in Deutschland die Verwirklichung gehobener Kundenwünsche. München, 11. November 2016 – CONTORA Office Solutions zeichnet sich durch eine außerordentliche Haltung hinsichtlich angebotener Bürolösungen und Serviceleistungen aus. Das Unternehmen, welches in München an der Maximilianstraße seine Erfolgsgeschichte begann, setzt ab der ersten Stunde auf höchstmögliche Qualität in allen Bereichen. Eine attraktive Lage garantiert einen Imagegewinn und damit Wettbewerbsvorteile für das dort ansässige Unternehmen. Kunden kennen das Umfeld und dieses Vertrauen überträgt sich auch auf andere dort ansässige Unternehmen. Die deutschlandweiten Standorte, wie der Pariser Platz in Berlin, der TaunusTurm in Frankfurt am Main oder der Münchner Theresienhof, bieten den Kunden von CONTORA Office Solutions darüber hinaus, durch die zentrale und verkehrsgünstige Lage, eine komfortable Erreichbarkeit aller wichtigen Ziele im In- und Ausland. “Der alte Maklerspruch “Es zählen nur drei Dinge, nämlich Lage, Lage, Lage” gilt auch für unseren Anspruch […]

Perfekt verpackt, perfekt vernetzt!

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Verpackungsspezialist migriert in die Cloud (Bildquelle: @Cardbox Packaging) Schoko-Bananen, Mozartkipferl oder Hachez-Schokospezialitäten – sie alle haben neben ihrem köstlichen Geschmack etwas gemein: eine Verpackung von Cardbox Packaging. Cardbox Packaging ( www.cardbox-packaging.com) konzentriert sich als multinationaler Produzent hochwertiger und anspruchsvoller Kartonverpackungen auf komplexe, attraktive Verpackungslösungen und das insbesondere in den Bereichen Süßwaren, Lebensmittel und Kosmetik. Dank des ausgereiften Maschinenparks und vielfältiger technologischer Möglichkeiten kann Cardbox Packaging maßgeschneiderte Lösungen durch die einzigartige Endfertigung der Verpackungen anbieten. “Für uns haben höchste Qualitätsstandards und Kundenzufriedenheit oberste Priorität”, erklärt Roland Schöberl, einer der beiden Geschäftsführer der Cardbox Packaging Holding GmbH. “Mit starkem Kundenservice, Flexibilität und Innovation können wir nachhaltig wachsen.” Dazu tragen auch die schlanken Organisationsstrukturen in Wolfsberg (AUT), Pinkafeld (AUT) und Zádverice (CZ) bei. Eine Schwachstelle allerdings hatte das modern geführte Unternehmen im letzten Jahr identifiziert: die eigene IT-Infrastruktur. “Im Lauf der Jahre ist unsere IT mit dem Unternehmen gewachsen. Dabei war eine dezentrale, sehr heterogene Landschaft entstanden, die unsere Strategie und die weiteren Entwicklungspläne nicht mehr optimal unterstützen konnte”, beschreibt Roland Schöberl die Ausgangssituation vor der IT-Migration. “Unsere IT war einfach zu standortbasiert.” Jeder Standort operierte mit eigenen Mail- und Fileservern sowie lokalem Backup. Dazu waren auch das Active Directory, Virenschutz und Security-Systeme lokal aufgebaut. Ein mobiler Zugriff auf Daten gestaltete sich kompliziert, standortübergreifende Workflows und Datenaustausch waren unzureichend implementiert. Cardbox-Geschäftsführer Schöberl ergänzt: “Abgesehen davon mussten wir natürlich an allen Standorten Serverräume mit entsprechenden Klimaanlagen für die Hardware vorhalten und betreiben. Das hat […]

Ein gallisches Dorf in Sachen Digitalisierung

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

IT-Migration mal anders: Modernste Hardware, aktuelle Software, super Services zur Miete statt Kauf! (Bildquelle: @Microsoft) Wir schreiben das Jahr 2016 nach Christus. Ganz Deutschland diskutiert über Digitalisierung… Ganz Deutschland? Nein! Die Werbeschmiede Calendarium aus dem kleinen Ort Hörselberg-Hainich in Thüringen hat den Schritt in die digitale Zukunft längst gewagt und setzt auf vernetztes Arbeiten mit Mietpaketen aus Hardware, Software und Services in Form von “Workplace as a Service”. Es war einmal… Der Wunsch, modern, allzeit vernetzt, zu jeder Zeit an jedem Ort zu arbeiten, wurde lange schon gehegt, allein es fehlte das Kapital, das rund 50 Köpfe starke Unternehmen in die digitale Zukunft zu bringen. Dabei braucht Kreativität – die Schlüsseltugend der Calendarium Promotion GmbH – Kommunikation und Kollaboration. Doch eine veraltete IT-Ausstattung ließ Wissen, Expertise oder kreative Skizzen in den Mailboxen einzelner Mitarbeiter eingehen, kreative Ideen von Kollegen außerhalb der Teams konnten nicht einbezogen werden, da starre Arbeitsplatzstrukturen Zusammenarbeit und digitale Teamarbeit behinderten. Die fortschreitende Nutzung privater Tools brachte das brüchige System dann endgültig fast zum Einsturz. Die Geschäftsführung sah ein, dass die veraltete IT die Kreativität im Unternehmen wie ein schwerer Hinkelstein beschwerte. Alle Wege führen nach… Für Calendarium war der Druide, der die nötigen Zutaten kannte, die B-S-S Business Software Solutions GmbH mit Sitz in Eisenach und Dresden, die ab April 2016 die Unternehmens-IT auf den neuesten Stand brachte. Die Transformationsexperten unterstützen mittelständische Unternehmen beim Finden der für sie passenden Digitalisierungsstrategie und bei der schrittweisen Einführung optimierter […]