Mitarbeiter

now browsing by tag

 
 

DEMIRTAG zählt zur Topliga der besten ITK-Arbeitgeber in Deutschland

Was macht ein Unternehmen zum sehr guten Arbeitgeber?
Antworten liefert erneut der Wettbewerb GPTW «Beste Arbeitgeber in der ITK » der in diesem Jahr in München seine Preisträger bekannt gab.

BildWie in den vergangenen Jahren zählt DEMIRTAG wieder zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber in der ITK ». Dies wurde am gestrigen Abend anlässlich einer Festveranstaltung in München vom Great Place to Work® Institut Deutschland bekannt gegeben. Die Auszeichnung steht für besonderes Engagement bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit sowie guter und attraktiver Arbeitsbedingungen im Unternehmen.

„Manchmal entsteht bei mir der Eindruck,“ sagt Osman Demirtag CEO und Founder der DEMIRTAG Consulting GmbH in Augsburg, „dass die persönlichen Firmenwagen durch das Management sorgfältiger ausgesucht und gepflegt werden als die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Die Belegschaft nicht nur als wichtigstes Kapital zu betrachten, sondern dies täglich unter Beweis zu stellen, bedarf eines festen Wertekanons, extremer Anstrengung und ständigem Einsatz. Wir stellen uns dieser Herausforderung und nehmen sie an. Wir lernen, wenn wir mit unserem Anspruch auch mal scheitern – doch die Erfolge überwiegen und bestätigen uns!“

Am aktuellen Great Place to Work® Branchenwettbewerb «Beste Arbeitgeber in der ITK 2018» nahmen insgesamt 139 Unternehmen aller Größen und Branchensegmente teil. Sie stellten sich einer freiwilligen Prüfung der Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur durch das unabhängige Great Place to Work® Institut und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden. Aus dem Gesamtteilnehmerfeld wurde die Liste der besten Arbeitgeber ermittelt (Benchmarking differenziert nach Unternehmensgrößen). Alle Teilnehmer profitierten unabhängig von einer Platzierung auf der Besten-Liste von der differenzierten Standortbestimmung und den Impulsen für die Weiterentwicklung als guter und attraktiver Arbeitgeber.

Bewertungsgrundlage war eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden DEMIRTAGs zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse der beiden international bewährten Untersuchungsinstrumente (Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung + Kultur Audit) wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet; die unmittelbare Bewertung der Mitarbeitenden steht also im Vordergrund.

„Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen“, sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to
Work® Deutschland, anlässlich der Preisverleihung.

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen,
Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Partner der 2012 ins Leben gerufenen Great Place to Work Brancheninitiative und des Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber in der ITK» sind der Digitalverband Bitkom, die Fachzeitschrift „Computerwoche“ und das IT-Portal „ChannelPartner“. Dach ist der branchenübergreifende Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber», der bereits seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

100 Prozent der Befragten würden DEMIRTAG als Arbeitgeber weiterempfehlen!

Über:

DEMIRTAG Consulting GmbH
Herr Maik Obenhaus
Curt-Frenzel-Str. 10
86167 Augsburg
Deutschland

fon ..: +49 821 907 852 30
fax ..: +49 821 907 852 99
web ..: http://www.demirtag.de
email : maik.obenhaus@demirtag.de

DEMIRTAG hat sich seit 1998 als der Lösungspartner für professionelles Testen von Software und intelligenter Qualitätssicherung etabliert.

Durch seine Arbeit sorgt das Augsburger Unternehmen zuverlässig und nachhaltig für eine unternehmensinterne Effizienzsteigerung. DEMIRTAG ist sowohl kompetenter Partner für die Prozessoptimierung bereits bestehender Strukturen als auch für die Erarbeitung einer gänzlich neuen Architektur.

DEMIRTAG arbeitet von Anfang an eng mit seinen Kunden zusammen und erarbeitet für diese ein individuelles und optimales Endprodukt. So werden mögliche Probleme frühzeitig erkannt und kostenintensive Rückschritte vermieden. Zusätzlich stehen die Experten auch jederzeit für Mitarbeiterschulungen und weiterführende Unterstützung zur Verfügung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

DEMIRTAG Consulting GmbH
Herr Maik Obenhaus
Curt-Frenzel-Str. 10
86167 Augsburg

fon ..: +49 821 907 852 30
web ..: http://www.demirtag.de
email : maik.obenhaus@demirtag.de

Neues Security Awareness Programm sensibilisiert für die Cyber-Risiken

Web Based Training der ITSM Group widmet sich 10 relevanten Themenfeldern

Das ausreichende Wissen der Mitarbeiter in Fragen der IT-Sicherheit wird für wirksame Security-Strategien der Unternehmen immer wichtiger. Mit dem Web Based Training „Security Awareness“ hat die ITSM Group ein digitales und individuell leicht nutzbares Schulungsprogramm entwickelt, das präzise auf diesen Bedarf zugeschnitten ist.

Regelmäßig kommen Studien zu dem Ergebnis, dass die Mitarbeiter in den Unternehmen eine wesentliche Schwachstelle in den Sicherheitskonzepten darstellen, weil sie nicht ausreichend für die Cyber-Gefahren sensibilisiert sind oder ihnen notwendiges Wissen fehlt. Diese Defizite beseitigt das digitale Schulungsprogramm „Security Awareness“.

In seinem umfangreichen inhaltlichen Paket mit 10 Themenfeldern behandelt es die neue Datenschutzverordnung EU-DSGVO ebenso wie das Phishing und die Datenspeicherung. Aber auch dem sicheren Umgang mit Smartphones oder anderen mobilen Geräten und was in Notfällen bzw. bei verdächtigen Vorkommnissen zu tun ist, widmet sich das Web Based Training der ITSM Group. Zudem werden die Gefahren in fremden Netzwerken und durch aktuelle Formen des Social Engineerings ausführlich thematisiert. Abschließende Quizfragen dienen der Überprüfung, ob der Benutzer die vermittelten Inhalte auch tatsächlich verstanden hat. Geeignet ist die digitale Schulung übrigens sowohl für alle Mitarbeiter als auch für Führungskräfte und die Fachleute im Datenschutz bzw. in der IT-Sicherheit.

Die Teilnehmer erhalten nach der Freischaltung für ein halbes Jahr Zugriff auf das Learning Management System (LMS) und komplette Security-Awareness-Paket, um sich nach einer individuellen Zeitplanung der Schulung zu widmen. Einbegriffen sind darin Abfragemöglichkeiten sowie eine Auswertung, ob die Mitarbeiter die Lerneinheiten durchgeführt haben und wo bei ihnen noch Schwachpunkte bestehen. Weitere Informationen zu diesem Web Based Training zur Schulung des Sicherheitsverständnisses im Unternehmen bietet eine Demo-Version und finden sich auf der Website www.itsmgroup.com.

Über:

ITSM Consulting
Herr Wilfried Heinrich
Am Kuemmerling 21-25
55294 Bodenheim
Deutschland

fon ..: + 49 6135 93340
web ..: http://www.itsm-consulting.de
email : info@itsmgroup.com

Die ITSM Consulting GmbH als Kopf der ITSM Group wurde im Jahr 2001 gegründet und ist heute eines der führenden deutschen und international tätigen Beratungshäuser. Ihre besondere Expertise erleben die Kunden vor allem in den Bereichen IT-Service-Management-, IT-Governance- und Organisationsberatung sowie der Plattform-Unterstützung und den ITSM-Schulungen.

Zusätzlich zur Gruppe gehören vier weitere 100%-Tochtergesellschaften: Die ITSM-Solutions GmbH konzentriert sich auf die Erbringung von Projektmanagement-Services, während sich die ITSM Trusted Quality GmbH in Deutschland sowie die Trusted-Quality-Gesellschaften in Österreich und der Schweiz auf Beratungsleistungen im Umfeld des Security Managements fokussiert haben.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233/6117-72
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Der Knigge für alle Chefs – Endlich: Ein Knigge für alle Chefs!

Detlev Gebhard zeigt in „Der Knigge für alle Chefs“, was man als Chef wirklich beachten muss.

BildDiverse Untersuchungen belegen, dass etwa zwei von drei Chefs ihren Job nicht besonders gut machen – mit dramatischen Folgen für die Arbeitsfreude, die Motivation, das Engagement und die Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter. Unser Autor, ein früherer Bankdirektor, der heute als Coach, Berater und Dozent arbeitet, hat in zahlreichen Workshops und Interviews erfragt, was Mitarbeiter eigentlich von einem vorbildlichen Chef im persönlichen und fachlichen Umgang erwarten.

Daraus entstanden sind dreiunddreißig sehr konkrete Forderungen, zu denen jeder Mitarbeiter auf Anhieb sagen kann: Ja, das macht mein Chef/meine Chefin ganz toll. Oder: Na, da ist aber noch reichlich Luft nach oben. Ergänzt wird das Ganze durch die Aufforderung, dass sich
jeder Chef von seinen Mitarbeitern anhand dieser Grundsätze regelmäßig beurteilen lassen soll. Das Buch hat das Potenzial, die gesamte Unternehmenskultur innerhalb weniger Wochen positiv zu verändern hin zu einem hervorragenden Arbeits- und Leistungsklima, mehr Teamgeist, größerem Respekt, angemessener Wertschätzung und besserer Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Einen kostenlosen Blick ins Buch gibt es unter www.chefknigge.de.

„Der Knigge für alle Chefs“ von Detlev Gebhard ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8715-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

360kompakt.de – Die Fachzeitung, die Führungskräfte unterstützt

360Kompakt informiert Führungskräfte, Unternehmer und Geschäftsführer, die gerne Neues lernen und sich weiterentwickeln wollen, mit aktuellen, praxisbezogenen Informationen aus diversen Bereichen.

Bild360Kompakt.de ist eine komplett neue Webseite für Unternehmer und Geschäftsleute. Die Webseite ist eine tolle Unterstützung für Führungskräfte, die mehr über Management lernen und auch andere wichtige Unternehmerthemen für sich entdecken wollen.

Die Autoren sind Fachleuten und Experten aus den Bereichen Management, Finanzen, Technologie, Recht und Marketing. Jede Woche werden zwei bis drei neue Artikel mit auf die Leser zugeschnittenen Themen veröffentlicht.

360 kompakt ist nicht nur eine umfassende Online-Ressource für Führungskräfte und Unternehmer, sondern liefert es auch aktuelle Inhalte aus den verschiedenen Themenbereichen, die für Unternehmer und Geschäftsleute heute wichtig und interessant sind.

Jeder neue Artikel wird auf Facebook und auf Twitter veröffentlicht. Auf beiden Seiten finden Leser auch andere interessante Informationen, Links und Infografiken, die für sie interessant sein könnten.

Mit ihrer frischen und fehlerfreien Konfiguration ist 360kompakt.de eine Webseite, die ihre Leser mit einem 360-Grad-Blick auf alle Führungsthemen auf dem Laufen hält. Mit einem benutzerfreundlichen Design, einem gut definierten und in verschiedene Bereiche aufgeteilten Menü, und mit einer reaktionsfähigen Homepage, ist 360kompakt.de kompatibel mit verschiedenen Browsern und mobilen Geräten.

www.360kompakt.de
Ein Projekt der O.O.C.A GmbH
Monreposstrasse 1 – 71634 Ludwigsburg
Vertreten durch: Christof Layher

Über:

360Kompakt by O.O.C.A GmbH
Herr Christof Layher
Monreposstrasse 1
71634 Ludwigsburg
Deutschland

fon ..: +497141133860
web ..: https://360kompakt.de
email : marketing@360kompakt.de

360Kompakt ist eine Projekt der O.O.C.A GmbH. Die Online-Zeitung veröffentlicht wöchentlich mehrfach Artikel, in denen aktuelle Geschehen, Expertenmeinungen oder Interessantes für Manager und Führungskräfte kompakt auf den Punkt gebracht werden. Unser Fokus liegt dabei auf dem Bereiche Management mit informativen Artikeln über Führungsstile, Mitarbeitermanagement sowie Unternehmensgrundsätze.

Pressekontakt:

360Kompakt by O.O.C.A GmbH
Herr Christof Layher
Monreposstrasse 1
71634 Ludwigsburg

fon ..: +497141133860
web ..: https://360kompakt.de
email : marketing@360kompakt.de

Sind Sie als Unternehmer oder Unternehmerin glücklich mit Ihren MitarbeiterInnen?

Warum Unternehmen, die die besten Mitarbeiter-Teams am Start haben, am erfolgreichsten sind, auch in der Zukunft.

BildWald ZH, 25.01.2018 – Die Schweizer Unternehmerin Esther von Burg sorgt seit mehreren Jahren als Coach in Unternehmen für Top-Teams, aber ohne Druck zu machen. Das Fazit aus vielen Gesprächen mit Inhaberinnen und Inhabern zeigt deutlich: Unternehmen, in denen motivierte, engagierte und zufriedene MitarbeiterInnen sind, haben weit mehr Erfolg und sichern sich damit ihre Zukunft. Richtige Motivation plus Menschlichkeit gleich Bestleistung, dies in Firmen zu etablieren, ist das erklärte Ziel von Esther von Burg.

Es gibt so viele UnternehmerInnen da draussen, die unglücklich mit ihren MitarbeiterInnen sind. Sie haben es satt, täglich mit diesen Problemen zu kämpfen. Es kostet sie viel zu viel Energie, die für andere Herausforderungen fehlt, wie z.B. neue Kunden gewinnen, guten Umsatz machen und die Zukunft sichern. Sie suchen einen neuen Weg, wo alle gemeinsam an einem Strick ziehen, um erfolgreich und mit Leichtigkeit die unternehmerischen Ziele umsetzen zu können. Denn mit vereinten Kräften ist ein Top-Team unschlagbar und das grösste Kapital eines Unternehmens.

Esther von Burg sagt: „In den letzten Jahren habe ich mit sehr vielen Firmen zusammengearbeitet und selbst welche aufgebaut. Ich habe ihnen dabei geholfen, ihr bestes Team zu entwickeln und die Ressourcen optimal zu nutzen. Denn meine Klienten wissen eines: Wenn sie als ArbeitgeberInnen und als Mensch nicht ausbrennen wollen, müssen sie diesbezüglich jetzt etwas ändern.“

Die Aufgabe eines Unternehmens besteht nicht nur darin, Umsatz zu machen. Der Umsatz fliesst sowieso, wenn die Crew richtig aufgestellt ist und mit Werten für eine gemeinsame Aufgabe zusammenarbeitet. Die tägliche Präsenz am Arbeitsplatz soll mit Freude und Erfüllung verbracht werden.

Esther von Burg ist sich sicher: „Nur solche Teams können Bestleistungen bringen und nur diese Firmen werden künftig überleben, die diese Mission leben.“

Esther von Burg bringt Mitarbeiter-Teams im D-A-CH-Bereich durch gezieltes Coaching zu aussergewöhnlichen Leistungen und hilft dadurch indirekt, attraktive Arbeitsplätze zu schaffen, die begehrt sind.

Für die erste Kontaktaufnahme und um beiden Seiten die Möglichkeit zu geben, sich kennen zu lernen, bietet Esther von Burg ein erstes Coaching (kostenfrei) an.

Über Esther von Burg:
Vor ihrer Tätigkeit als Coach war sie als Leiterin „Finanzen + Personal“ sowie Unternehmensberaterin in diversen KMUs unterwegs. Dort hat sie täglich hautnah die Mitarbeiter-Probleme der UnternehmerInnen miterlebt. Das Thema „Wie ein Team Spitzenleistungen auch ohne Druck erbringen kann“ hat sie schon immer fasziniert. Heute weiß sie, dass ein gutes Team das Wichtigste im Unternehmen überhaupt ist. Die Mutter von zwei erwachsenen Kindern lebt in der Schweiz nahe Zürich.

Pressekontakt für Anfragen, Interviews und weitere Informationen:
all-perspektiv GmbH
Esther von Burg
Stigweidstr. 17
CH-8636 Wald ZH
Tel: +41 79 913 03 33
kontakt@esther-vonburg.com
Kontakt für ein Kennenlern-Coaching (kostenfrei)
www.esther-vonburg.com

Über:

all-perspektiv GmbH
Frau Esther von Burg
Stigweidstrasse 17
8636 Wald ZH
Schweiz

fon ..: +41 79 913 03 33
web ..: http://www.esther-vonburg.com
email : kontakt@esther-vonburg.com

Bist Du als Unternehmer oder Unternehmerin glücklich mit Deinen MitarbeiterInnen?
Die Schweizer Unternehmerin Esther von Burg sorgt seit mehreren Jahren als Coach in Unternehmen für Top-Teams, aber ohne Druck zu machen. Das Fazit aus vielen Gesprächen mit Inhaberinnen und Inhabern zeigt deutlich: Unternehmen, in denen motivierte, engagierte und zufriedene MitarbeiterInnen sind, haben weit mehr Erfolg und sichern sich damit ihre Zukunft. , dies in Firmen zu etablieren, ist das erklärte Ziel von Esther von Burg. Sie bringt Mitarbeiter-Teams im D-A-CH-Bereich durch gezieltes Coaching zu aussergewöhnlichen Leistungen und hilft dadurch indirekt, attraktive Arbeitsplätze zu schaffen, die begehrt sind.

Pressekontakt:

all-perspektiv GmbH
Frau Esther von Burg
Stigweidstrasse 17
8636 Wald ZH

fon ..: +41 79 913 03 33
web ..: http://www.esther-vonburg.com
email : kontakt@esther-vonburg.com

Manager Attentat – amüsante Einblicke in die aktuelle deutsche Wirtschaftsrealität

Dr. Max. S. Justice wirft in „Manager Attentat“ einen humorvollen Blick auf Firmen und den Arbeitsmarkt.

BildManche Manager haben ihre ganz persönliche Agenda, wenn es um die Leitung des Unternehmens geht. Theoretisch verstehen alle Menschen die Grundlagen des deutschen Wirtschaftssystem: Menschen sind keine Individuen, sondern werden während ihrer Arbeitsstunden zu Kollegen, Kolleginnen, kleinen Chefs und großen Chefs. Sie tauchen für eine gewisse Anzahl an Stunden auf und werden dementsprechend bezahlt. Die Unternehmen erwirtschaften einen Gewinn und von den gezahlten Steuern und Sozialabgaben lebt unser Staat. So funktioniert theoretisch unsere Gesellschaft, doch wir wissen alle, dass die Realität oft anders aussieht und genau diese Realität steht bei „Manager Attentat“ im Mittelpunkt. Denn es gibt einzelne Manager, die ihre ganz persönliche Agenda leben …

Die persönliche Firmengeschichte von Dr. Max. S. Justice steckt voller alltäglicher Typen, humorvoller Anekdoten und beinhaltet skurrile Geschichten. Im Zentrum des Geschehens steht etwa eine Kündigung direkt am ersten Tag nach dem Urlaub und die Erzählung über einen Weltmarktführer, der von einzelnen Personen totgemanagt wurde. „Manager Attentat“ ist ein fesselnder Insider-Bericht mit Episoden zum Schmunzeln und zum Kopfschütteln, der die aktuelle deutsche Wirtschaftsrealität in erschreckender und erschreckend komischer Manier skizziert.

„Manager Attentat“ von Dr. Max. S. Justice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8065-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Textilverbund Servitex wird Fördermitglied von FAIR JOB HOTELS

Unter dem Motto „Handeln statt klagen“ startet der FAIR JOB HOTELS e.V. durch. Servitex unterstützt das Engagement des Vereins, um ebenfalls das Image der Hotellerie als Arbeitgeber zu stärken.

BildDie Branche kämpft mit einem negativen Image. Dazu kommt ein wachsender Fachkräftemangel. Als einer der führenden Dienstleister für die Hotellerie will sich nun auch Servitex für die Interessen der Mitarbeiter mehr einsetzen und somit den neu gegründeten Verein als Fördermitglied aktiv unterstützen.

In der Branche fehlte jedoch bislang eine entsprechende Organisation, welche sich für Themen wie faire Jobs, attraktive Perspektiven für den Branchennachwuchs und ein besseres Image der Hotellerie als Arbeitgeber stark macht. Hierfür will sich der im Juni 2016 von führenden Hoteliers gegründete Verein FAIR JOB HOTELS e.V. einsetzen.
Um für die Zukunft gerüstet zu sein, besteht jedoch ein dringender Handlungsbedarf, mahnt Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer des Öschberghof Donaueschingen und 1. Vorsitzender von FAIR JOB HOTELS e.V.: „Die Verbände sind nicht schlagkräftig genug, wenn es um einen Imagewandel der gesamten Branche geht, denn sie vertreten ganz unterschiedliche Interessen. Was fehlt, ist eine einheitliche Strategie, um den heutigen und kommenden Herausforderungen zu begegnen.“

„Die aktuell größte Herausforderung für unsere Kunden – egal ob Zwei-Sterne-Hostel oder Fünf-Sterne-Grand-Hotel – ist das Thema Mitarbeiter finden und erfolgreich binden. Die FAIR JOB HOTELS haben sich getreu der Devise ,Handeln statt klagen‘ die Profilierung der Hotellerie als fairer und attraktiver Arbeitgeber auf die Fahne geschrieben und wir unterstützen als bundesweit agierender Dienstleister der Branche diese Zielsetzung“, so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.

Foto: (von links nach rechts): Jürgen Diener, Inhaber Wäscherei Diener Ebersburg, Pascal Fleischmann, Juniorchef Fleischmann Textilmietservice Hersbruck, Rolf Slickers, Geschäftsführer Servitex GmbH, Eduard Singer, Generaldirektor Grandhotel Hessischer Hof Frankfurt, Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer Öschberghof Donaueschingen, Cyrus Heydarian, General Manager Breidenbacher Hof Düsseldorf.

Über:

Servitex GmbH
Herr Rolf Slickers
Weserstraße 118
12059 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 030 – 26 93 07 00
web ..: http://www.servitex.de
email : info@servitex.de

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien.
Unter Beachtung ökologischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für den Kunden das gesamte Textilmanagement, vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers.

www.servitex.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Sodexo zieht positives Fazit der Zukunft Personal

Nicht nur zu Weihnachten sind steuerfreie Gehaltsextras und Mitarbeitergeschenke ein Thema: Immer mehr Unternehmen integrieren betriebliche Zusatzleistungen in ihre Vergütungssysteme

BildGroßes Interesse am Bonus Pass, der neuen Incentivierungslösung von Sodexo
Im Nachgang der Zukunft Personal, Europas größtem Branchentreffen für HR und Personalmanagement, zieht Sodexo ein positives Messefazit. Der „War for Talent“, Digitalisierung und Transformation sowie Führung und HR Management waren in der zurückliegenden Woche die Schwerpunktthemen der diesjährigen Leitmesse. Aber auch Performance Management, Gesundheit und Vergütungsaspekte standen im Fokus der Zukunft Personal. In diesem Zusammenhang fand die Einführung des Sodexo Bonus Pass, einer speziellen Incentivierungskarte für steuerfreie Arbeitgeberzuwendungen, große Aufmerksamkeit.

Im Kontext der HR-Messe Zukunft Personal präsentierte Sodexo, Europas führender Anbieter von Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer, seine neueste Bezahlkartenlösung und hat dafür auch eine spezielle Internetpräsenz geschaffen: https://www.sodexo-benefits.de/mitarbeiter-incentive-weihnachten. „Wir freuen uns über die große Resonanz auf den Bonus Pass, der gezielt für einmalige Zuwendungen an Mitarbeiter konzipiert wurde. Der Bonus Pass ist einmalig einfach: steuerfrei, einfach im Einsatz, ohne laufende Kosten und ohne Verwaltungsaufwand“, betont Sodexo-Unternehmenssprecher George Wyrwoll die Vorteile der neuen Dienstleistung.

Immer mehr Unternehmen integrieren betriebliche Zusatzleistungen in ihre Vergütungssysteme, um ihre Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen, die Mitarbeiterbindung und Motivation zu erhöhen oder auch gezielt Leistungsanreize zu setzen. Neben Maßnahmen zur Verbesserung der Work-Life-Balance, wie beispielsweise flexiblen Arbeitszeitmodellen, gewinnen daneben auch zusätzliche Sozialleistungen, Beratungs- und Versicherungsdienstleistungen an Bedeutung. Wegen der steuerlichen Begünstigungen sind Gutscheine und Bezahlkarten wie der Bonus Pass und der Benefits Pass von Sodexo ganz besonders attraktiv: Die vielfältigen Gutscheine und Kartenlösungen von Sodexo ermöglichen es Arbeitgebern, den steuerfreien Sachbezug für die Mitarbeiter zu nutzen aber auch Gehaltsextras oder Weihnachtsgeschenke clever umzusetzen [SX290917CNX].

Über:

Sodexo Pass GmbH
Herr George Wyrwoll
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 069-73996-6211
web ..: http://www.sodexo-benefits.de/
email : george.wyrwoll@sodexo.com

Sodexo ist Europas führender Anbieter von Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer und beschäftigt in Deutschland rund 12.300 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Benefits and Rewards Services bietet Sodexo Verwaltungsprogramme und emittiert Gutscheine und Karten zur Mitarbeitermotivation, für betriebliche Sozialleistungen und Incentives: Bonus Pass, Benefits Pass, Restaurantschecks, Einkaufs- und Tankgutscheine, Gesund Pass Online Fitness Portal, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung, u.a. Bildungskarten und Wertgutscheine. Mit seinen Lösungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 700.000 Menschen.

Pressekontakt:

Sodexo Pass GmbH
Herr George Wyrwoll
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main

fon ..: 069-73996-6211
web ..: http://www.sodexo-benefits.de/
email : george.wyrwoll@sodexo.com

gevekom startet zum dritten Mal ins Kids-Sommercamp

Das Dresdner Unternehmen baut die Kooperation mit sozialen Projekten der Region weiter aus und schickt Mitarbeiterkinder zusammen mit Kids sozial schwächerer Familien in die Ferien.

Bereits seit 2014 arbeitet der Dresdner Callcenterdienstleister gevekom GmbH mit der Diakonie Dresden eng zusammen. Bekannt ist das „Familienfreundlichste Unternehmen Dresdens 2014“ nicht nur für erfolgreichen Service am Telefon, Muttischichten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitszeiten und viele Benefits, sondern auch für sein soziales Engagement in mehreren Bereichen. „Vor allem Kinder liegen uns am Herzen. Deswegen unterstützen wir seit Jahren das Diakonie-Projekt „Große Dresdner Hoffußballmeisterschaft“ nicht nur finanziell, sondern auch personell und inhaltlich. Für uns ist das ein sehr schöner Ansatz, aus welchem sich neue Ideen einer Zusammenarbeit entwickelten. “ so Roman Molch, Geschäftsführer der gevekom GmbH.

Dazu zählt das „gevekom Sommercamp“. Bereits zum dritten Mal in Folge findet dieses nun statt. Mittlerweile hat es sich zu einem festen Sommerevent von Diakonie, Dresdner Projektträgern der unterschiedlichen Stadtteile, wie Domino, Kibo, Moka und vielen weiteren, sowie der gevekom GmbH entwickelt.

Drei Tage verbringen die Kids sozial schwächerer Familien der einzelnen Projekte und die Kinder der gevekom Mitarbeiter gemeinsam.

„Dieses Jahr fahren wir vom 01. – 03. August auf den Waldcampingplatz nach Oberau. Wie jedes Jahr zelten wir, kochen und essen gemeinsam und haben viele tolle Attraktionen geplant. Es wird Gondelfahrten, Slacklining, Monkey Climbing, Kinderschminken, Abende am Lagerfeuer und eine Kinderdisco geben. Mitten im Sommer und direkt am See – natürlich wird auch der Badespaß nicht zu kurz kommen.“ so Katrin Kuhnert, Personalreferentin der gevekom und selbst Betreuungsperson im Camp.

Waren es im ersten Jahr noch recht wenige gevekom Kids, sind es in diesem Jahr 18 Kinder der gevekom zwischen 6 und 12 Jahren, welche zusammen mit 2 Betreuern aus den Mitarbeiterreihen der gevekom und weiteren 60 sozial schwächeren Kindern und den Betreuern der Projekte ins Sommercamp fahren.

„Wir freuen uns riesig auf die gemeinsamen Tage und hoffen, dass wir auch den Kids eine tolle letzte Ferienwoche bescheren können. Schön ist für uns nicht nur die gemeinsame Zeit an sich, sondern auch der Beitrag, den wir leisten können. Kinder und Jugendliche unterschiedlicher, sozialer Schichten zusammen zu bringen, sie für Neues zu öffnen und ihnen eine gemeinsame Basis zu ermöglichen, ist ein sehr schönes Thema und erfüllt, meiner Meinung nach, auch eine soziale Verantwortung, die wir als Unternehmen tragen.“ so Katrin Kuhnert.

„Wir freuen uns schon jetzt darauf, das Projekt „gevekom Sommercamp“ auch in den nächsten Jahren weiter fortzuführen und weiter auszubauen. Wir laden ein, gern auch am 01. oder 02.08. an unserem Lagerfeuer vorbei zu schauen ;)“

Über:

gevekom GmbH
Frau Julia Domschke
Alplauen 19
01187 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351 21324237
web ..: http://www.gevekom.de
email : julia.domschke@gevekom.de

gevekom GmbH – Wir verkaufen!

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Direkt- und Telemarketing gehört die gevekom GmbH zu den absoluten Branchenspezialisten. Über 400 Mitarbeiter an fünf Standorten machen die Leistungen des Unternehmens zum Erfolg. Getreu ihrem Motto – „Wir verkaufen!“ – ist die gevekom täglich für ihre Kunden im deutschsprachigen Raum aktiv. Mehrere Millionen In- und Outboundcalls lassen die Telefondrähte jährlich glühen. Von Neukundengewinnung, über Kundenbindung, -Entwicklung und -Rückgewinnung, bis zum Forderungsmanagement bietet die gevekom GmbH ein umfassendes Dienstleistungsportfolio an.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.gevekom.de

Pressekontakt:

gevekom GmbH
Frau Julia Domschke
Alplauen 19
01187 Dresden

fon ..: 0351 21324237
web ..: http://www.gevekom.de
email : julia.domschke@gevekom.de

Kath Gruppe stellt neuen Luxus-Volkswagen vor

Der Arteon ersetzt den Phaeton und den CC: Das viertürige Coupé bietet neben Exklusivität auch Sportlichkeit. Der neue Volkswagen kann bereits in den Autohäusern des Unternehmens besichtigt werden.

BildDie Autohausgruppe aus Norddeutschland bietet nun auch das Flaggschiff des Volkswagenkonzerns an. Der VW Arteon soll die Eigenschaften der ehemaligen Luxuslimousine Phaeton und die Sportlichkeit des Volkswagen CC in einem Fahrzeug vereinen: „Mit dem Arteon ist Volkswagen sicher ein guter Wurf gelungen. Eine leistbare Premiumlimousine, die über zahlreiche Ausstattungsmöglichkeiten verfügt, welche keine Wünsche offen lässt. So werden auch lange Autofahrten zum reinsten Vergnügen. Denn mit dem ausgeklügelten Fahrwerk und der hervorragenden Dämmung kann das Fahrzeug somit durchaus mit anderen Oberklasselimousinen mithalten“, so Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe.

Volkswagen setzt bei dem Arteon vor allem auf Komfort. Dazu zählen beispielsweise rückenfreundliche Sitze, die über eine 14-Wege-Einstellung verfügen, großzügige Kopf- und Beinfreiheit sowie ein individuell konfigurierbares Fahrwerk. In puncto Luxus will Volkswagen mit einer Vielfalt an hochwertigen Ausstattungsvarianten und edlen Materialien überzeugen.
Das sportliche Premium-Design verspricht nicht zu viel: Attraktive und sparsame Motoren sorgen für ein ausgewogenes Fahrvergnügen.

„Aber auch technisch ist der Arteon mehr als innovativ. Zahlreiche Fahrerassistenzsysteme wie der Spurhalteassistent, die weiterentwickelte, automatische Distanzregelung ACC oder die Funktion für eine Umgebungsansicht des Autos. Doch das Highlight ist sicher der ,Emergency Assist‘. Hier übernimmt das Fahrzeug im medizinischen Notfall automatisch die Fahrzeugsteuerung und bringt den Arteon sicher zum Stillstand, nachdem es zuvor mehrfach die Reaktionsfähigkeit des Fahrers getestet hat. Andere Verkehrsteilnehmer werden gleichzeitig gewarnt. Ein Notrufsignal setzt das System ebenfalls automatisch ab“, fügt Christopher Grab hinzu.
Der neue VW Arteon steht bei Kath bereits für eine Probefahrt zur Verfügung.

Kraftstoffverbrauch Arteon in l/100km kombiniert 7,3-4,4, CO2-Emissionen in g/km kombiniert 164-114, Effizienzklasse C-A+

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Sie basieren auf den in der Regelung Nr. 101 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UN/ECE) definierten Testzyklen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO?-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO? ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO?-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO?-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO?-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Bei den angegebenen CO?-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO?-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO?-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

Über:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : info@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)178 18 44 946
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons