Kalifornien

now browsing by tag

 
 

„Das Gold der Sierra Nevada“: Ein historischer Roman über deutsche Auswanderer im kalifornischen Goldrausch

Nach der 1848er Revolution emigrierten viele Deutsche nach Amerika, um ihr Glück zu suchen. Von dem Massenexodus aus dem Elend in Europa erzählt Thomas Schmidts Roman „Das Gold der Sierra Nevada“.

BildGrundlage für den Roman sind akribisch recherchierte Ereignisse der Weltgeschichte. Im Zuge der 1848er Revolution zog es viele Deutsche in die Neue Welt. Dort nahmen sie enorme Strapazen und Gefahren in Kauf, in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Auch Fernweh und Abenteuerlust spielten eine Rolle. Nachdem die Kunde von bedeutenden Goldfunden im Jahre 1849 auch Deutschland erreicht hatte, verfielen viele Auswanderer dem kalifornischen Goldrausch.

So scharren auch die beiden Protagonisten von Thomas Schmidts Roman, Richter und Münch, ihre letzten Taler zusammen und planen ihre illegale Ausreise trotz vieler Widerstände ihrer Angehörigen. Eine Auswandergenehmigung besitzen sie nicht, da junge Männer ihres Alters in der Armee gebraucht werden.

Am 10. April des Jahres fahren sie mit einem Dampfschiff über die Elbe nach Hamburg.
Ein Frachter, der „Route New Orleans“ nimmt sie an Bord. In New Orleans angekommen, schlagen sie sich nach Houston/Texas durch. Dort beginnt eine gefahrvolle Reise über zweitausend Meilen in äußersten Westen der USA. Ziel sind die Sierra Nevada und die Flussniederungen des Sacramento in Kalifornien.

Weitere Details zum Buch und Leseproben:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_225

Produktinformationen zum Buch:

Autor: Thomas Walter Schmidt
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 279 Seiten
Verlag: AAVAA Verlag
Auflage: 1 (Mai 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3862549702
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Über den Autor Thomas Walter Schmidt:

Thomas Walter Schmidt wurde in Torgau geboren. Nach Lehrzeit und Grundwehrdienst studierte er Bauwesen. Danach war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig.

In den 1990er Jahren übte er ein Reisegewerbe aus und fuhr durch verschiedene Länder.

Schon in seiner Kindheit gehörten Schriftsteller wie Probst, Twain, Fallada und Defoe zu seinen Lieblingsautoren. Während der Lehrzeit schrieb er Geschichten und Gedichte, unter anderem für die Zeitschrift „Junge Welt“ in Berlin.

Das Schreiben für Kabaretts und Jugendsender betrieb er fortlaufend. Seine besondere Vorliebe galt dabei der Comedy.

Ab 2005 veröffentlichte er Satiren und Regionalromane sowie Texte für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ in Berlin.

Im Westflügel Verlag erschien sein Krimi „Der Seebestatter von Brooklyn“.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Neuerscheinung: Der erotische Roman „Mafia Sisters – Love next door“ von Monica Bellini im Klarant Verlag

Monica Bellini und ihre Reihe um die Töchter eines Mafiabosses der Cosa Nostra: Die sexy Sizilianerin Celeste Corsini ahnt nicht, dass der Ex-Navy-SEAL Adrian in Malibu ihr heimlicher Beschützer ist.

Bild„Mafia Sisters – Love next door“, Band 3 der erotischen Liebesroman-Trilogie von Monica Bellini, ist im Klarant Verlag erschienen. Die junge Celeste Corsini will nur Spaß im Leben bei ihrem Neuanfang in Kalifornien. Ihre erste Nacht in Malibu Beach will sie wach bleiben bis zum Sonnenaufgang – und offenbar ist sie nicht die Einzige, die keine Lust darauf hat, ins Bett zu gehen. Das Strandleben an Amerikas Traumbeach birgt jedoch Gefahren…

Zum Inhalt von „Mafia Sisters – Love next door“:
Im traumhaften Malibu will Celeste, jüngste Tochter des verstorbenen Mafiabosses Don Bartolo Corsini, mit fünfundzwanzig ein neues Leben beginnen. Doch schon während ihrer Einzugsparty wird sie am Strand fast vergewaltigt. Und ihr Retter in höchster Not verschwindet so schnell, wie er gekommen war. Was sie nicht ahnt: Dieses Bild von einem Mann ist der Ex-Navy-SEAL Adrian, mit der Aufgabe betraut, ein schützendes Auge auf Celeste zu werfen. Denn die Mafia ist überall …
Adrian ist stets ganz in Celestes Nähe, ohne dass sie es merkt. Womit er nicht gerechnet hat: Tag für Tag wächst die Anziehungskraft, die von der hübschen, sexy Sizilianerin auf ihn ausgeht. Aber er soll Celeste beschützen – sonst nichts. Eine Beziehung mit ihr ist absolut tabu …

Nach „Mafia Sisters – Love in the Dark“ (ISBN 978-3-95573-744-3) und „Mafia Sisters – Never kiss your enemy“ (ISBN 978-3-95573-759-7) erscheint jetzt „Mafia Sisters – Love next door“ (ISBN 978-3-95573-780-1) von Monica Bellini. Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Mafia Sisters – Love next door“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B07BB3YKFD sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/mafia-sisters-love-next-door_24200553-1.

Die Autorin:
Monica Bellini ist das Pseudonym, unter dem die Autorin Lisa Torberg prickelnde, sinnliche Liebesromane schreibt. Lisa Torberg ist das typische Resultat der Beziehung zweier Menschen verschiedener Kulturen: polyglott und nirgends wirklich daheim. Oder eben überall.
Schon als junges Mädchen ließ sie ihrer Fantasie in Schulheften freien Lauf – sehr zum Leidwesen ihrer Lehrer. Was lag da näher, als die Leidenschaft für das Schreiben weiterzuentwickeln? Heute ringt sie dem Berufsleben immer mehr Zeit für die Autorentätigkeit ab, zieht die Ruhe dem Trubel vor und lebt teils in ihrer italienischen Heimat, teils in London, der Heimatstadt ihrer Mutter. Sie vertritt die These der ungeschminkten Wahrheit, mag das Leben an der frischen Luft und das Meer. Allerdings nur im Winter oder wenn sie an Bord eines Segelschiffs ist, und nicht, wenn sie wie eine Sardine am Strand liegen muss.

Lisa Torberg (aka Monica Bellini) lebt und schreibt nach der Devise: „Die Liebe ist das einzige Spiel, bei dem es zwei Verlierer geben kann. Oder zwei Gewinner.“

Über:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

About Jack – biografischer Essay über einen der populärsten US-amerikanischen Schriftsteller

Karl-Heinz Biermann untersucht in „About Jack“, mit welchen Widersprüchen der Mythos um Jack London auch heute noch behaftet ist.

BildJack London, der durch Romane wie „Der Seewolf“ und „Lockruf des Goldes“ bekannt geworden ist, war ein US-amerikanischer Schriftsteller, dessen Leben und Tod auch heute noch einige Rätsel aufgeben. Die einen sagen, er beging Selbstmord, andere haben starke Zweifel an dieser Theorie. Jack London galt lange auch als sozialistischer Held, obwohl er dem Proletariat später den Rücken kehrte. Für eine Weile gerieten seine Werke fast in Vergessenheit und sammelten auf den Regalen in Kinderzimmern Staub. London wurde glücklicherweise jedoch schnell wiederentdeckt, was wieder die alten Fragen aufwirft.

Viele dieser Fragen spricht auch auch Karl-Heinz Biermann in seinem biografischen Essay „About Jack“ an. Vor allem setzt sich der Autor in seinem Buch damit auseinander, wie viel Sozialismus wirklich in Jack London steckte und was hinter den verschiedenen Mythen über den berühmten Autor steckt. Wie widersprüchlich sind diese Mythen und hinter welchen steckt die Wahrheit? Die Leser erfahren in diesem Buch auch, wie der Mann aus dem Armenviertel in Oakland zu einem der berühmtesten Autoren der USA wurde und wie er mit diesem Ruhm umging.

„About Jack“ von Karl-Heinz Biermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6220-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons