Häusliche Gewalt

now browsing by tag

 
 

Different – neuer Thriller thematisiert häusliche Gewalt und psychischen Druck

Die Leser begleiten in Lina Georges „Different – Minas Hölle“ eine mutige Frau, die für sich und ihr Kind gegen ihren eigenen Mann und dessen Vater kämpfen muss.

BildMina lernt in ihrem Urlaub den attraktiven Aurelio kennen und lernte durch ihn mehr als von Land und Leuten. Die Urlaubsaffäre nahm jedoch ein jähes Ende, als Mina zurück nach Berlin kommt. Sie hatte dort vor ihrem Urlaub Martin kennengelernt. Trotz seiner Eifersucht, die sich schon früh bemerkbar macht, entscheidet sich die Protagonistin für eine Heirat. Bald ist sie schwanger. Als sie jedoch ein farbiges Kind zur Welt bringt, ist die Hölle los, und Minas Leben gleich bald einer Abwärtsspirale. Martin und sein Vater frönen einem grausamen Hobby, dass sie zu einem wachsenden Geschäft ausbauen. Es geht dabei um Drogen, Menschenhandel und Ausbeutung. Ihr Geschäft läuft gut und sie bedienen nicht nur die Eliten Berlins. Ihre Verbindungen reichen bis in Politik und Wirtschaft. Mina wird zum Teil des Geschäfts. Kann sie dieser Hölle mit ihrem Kind entkommen?

Die Leser durchleben in „Different – Minas Hölle“ von Lina George zusammen mit der Protagonistin eine Zeit der Veränderungen, Alpträume – und Hoffnungsschimmer. Die Autorin schafft es durch ihre fesselnde Schreibweise, die Leser mitten ins Geschehen zu entführen und eine persönliche Verbindung mit der Protagonistin aufzubauen. Die spannende Handlung wirft das Scheinwerferlicht auf Probleme, die für einige Menschen in unserer Gesellschaft ein alltägliches Problem sind, aber von der Öffentlichkeit gerne unter den Teppich gekehrt werden.

„Different – Minas Hölle“ von Lina George ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0856-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Rockabella oder nicht? – eine fesselnde Romanlektüre zwischen Rock’n’Roll und häuslicher Gewalt

Nadine Weder wirft ihrer Heldin in „Rockabella oder nicht?“ einige erschreckende Erlebnisse in den Weg.

BildBecky war einst eine vollblütige Rockabella mit einem unbändigen Drang nach Freiheit. Seit ihrer Ehe mit Chris hat sie diese Seite ihres Lebens aber fast vollkommen aufgegeben. Chris zeigt jedoch seit einer Weile immer mehr von seiner gewalttätigen Seite. Becky spürt, dass der Drang nach Freiheit wieder in ihr aufwacht und will ihrem Käfig möglichst bald entkommen. Dabei versucht sie sich auf ihre eigenen innere Stimme zu konzentrieren und die emotionalen Katastrophen in ihrem Leben zu verarbeiten. Auch die Schmetterlinge der Liebe kehren wieder in ihr Leben zurück – doch der Weg zurück zum Glück gestaltet sich alles andere als einfach.

Der Frauenroman „Rockabella oder nicht?“ von Nadine Weder kommt unterhaltsam daher, auch wenn er sich mit ernsten Themen wie häuslicher Gewalt beschäftigt. Die Leserinnen erfahren darin, was sich im Kopf von den Opfern häuslicher Gewalt abspielt und was geschehen muss, damit diese aus ihrem Teufelskreis entkommen können. Das Buch will einerseits anderen Opfern den Mut geben, sich aus ähnlichen Situation zu befreien und andererseits bei anderen Menschen, die mit häuslicher Gewalt keine direkten Erfahrungen gemacht haben, mehr Verständnis schaffen.

„Rockabella oder nicht?“ von Nadine Weder ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6639-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Häusliche Gewalt Kostenstudie für Deutschland – Einblicke in ein oft verschwiegenes Thema

Sylvia Sacco setzt sich in „Häusliche Gewalt Kostenstudie für Deutschland“ mit dem Tabuthema Gewalt gegen Frauen auseinander und offenbart, welche Kosten damit einhergehen.

BildViele Betroffenen, ob weiblich oder männlich, schweigen oft, wenn es um häusliche Gewalt geht, doch sie kommt häufiger vor, als die allgemeine Bevölkerung annimmt. Die Kosten, die damit verbunden sind, sind auf verschiedenen Ebenen sehr hoch: emotional, physisch und finanziell. Häusliche Gewalt verletzt nicht nur die Körper und Seelen der Betroffenen, sondern auch die Grundrechte und Würde des Menschen. Die schädlichen Auswirkungen von Gewalt sind in der Regel komplex und betreffen auch die anwesenden Kinder. Der Gesellschaft entstehen durch diese Gewalt hohe Kosten, die jeden Bundesbürger finanziell belasten. Mit der Ratifizierung der Istanbul-Konvention hat sich Deutschland zur Umsetzung umfassender Maßnahmen gegen Gewalt verpflichtet.

Die Leser lernen in „Häusliche Gewalt Kostenstudie für Deutschland“ von Sylvia Sacco erstmalig die Hintergründe und Folgekosten von häuslicher Gewalt in Deutschland kennen. Zielgruppen des Buches sind Institutionen, Fachkräfte und interessierte Bundesbürger. Sacco vermittelt in ihrem Fachbuch auf informative Weise Fakten zum Tabuthema häusliche Gewalt und enthüllt, wer wirklich von diesen betroffen ist und welche enormen Kosten damit einhergehen. Sylvia Sacco gelingt mit ihrem Werk ein wichtiges Plädoyer für mehr Maßnahmen gegen häusliche Gewalt.

„Häusliche Gewalt Kostenstudie für Deutschland“ von Sylvia Sacco ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6354-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Wenn Zahnärzte ein „Lächeln schenken!“

Wieder Lachen e.V. und Hanauer Praxisklinik für Zahnmedizin bieten Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt

BildDer kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lachen. Ein Lachen, das vielen Frauen jedoch vergangen ist, denn nach offiziellen Schätzungen wird jede 4. Frau mindestens einmal in ihrem Leben ein Opfer häuslicher Gewalt.

Gewalt in der Partnerschaft – oft jahrelang ertragen – hinterlässt immer seelische und vielfach auch körperliche Verletzungen. In vielen Fällen haben die Opfer Schäden im Zahn- und Kieferbereich davongetragen. Doch für die Behandlung haben viele von ihnen nicht die finanziellen Mittel.

Hier hilft der von Katrin und Dr. Sven Rinke gegründete Verein Wieder Lachen e.V. mit seiner Aktion „Lächeln schenken!“.

Im Rahmen dieser Aktion stellen ZahnärztInnen und ZahntechnikerInnen den Opfern häuslicher Gewalt ihre Leistungen kostenlos zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, vielen Organisationen und Selbsthilfegruppen konnte auf diese Weise ein Netzwerk zur Unterstützung gewaltbetroffener Frauen geschaffen werden.

Bei dieser Arbeit stellte Katrin Rinke fest, dass die reine Vermittlung zwischen Patientinnen und Behandlungsteams nicht ausreicht. In vielen Praxen ist die Unsicherheit im Umgang mit Gewaltopfern groß: Was darf man sagen? Was darf man fragen? Was kann man tun? Neben einem von Wieder Lachen e.V. erstellten Handbuch bietet der Verein in Zusammenarbeit mit Priv.-Doz. Dr. Sven Rinke und der Hanauer Praxisklinik für Zahnmedizin Schulungen für Praxisteams an. So werden ZahnärztInnen und Teammitglieder sensibilisiert, um Anzeichen häuslicher Gewalt zu erkennen, bekommen Tipps zur Kommunikation mit den Opfern und erfahren, wie Misshandlungen rechtssicher dokumentiert werden können.

Ziel dieser Aktion ist es, Opfern häuslicher Gewalt ein Stück ihres verloren gegangenen Lebensgefühls und ihres Selbstvertrauens zurückzugeben. Wieder Lachen e.V. und das Team der Praxisklinik möchten dazu beitragen, dass dieses Thema nicht länger ein Tabu ist und die Relevanz bekommt, die es verdient.

Über:

Wieder Lachen e.V.
Frau Katrin Rinke
Dettinger Straße 10a
63791 Karlstein
Deutschland

fon ..: 0172-5606576
web ..: http://www.wieder-lachen.com
email : info@wieder-lachen.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Jede Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt ist ein Schritt aus der Dunkelheit, zurück ins Leben.

Pressekontakt:

EC EviDent Consulting GmbH
Frau Katrin Rinke
Dettinger Straße 10a
63791 Karlstein

fon ..: 0172-5606576
web ..: http://www.ecevident.com
email : katrin.rinke@ecevident.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons