Gebet

now browsing by tag

 
 

Pesach-Haggadah – Ratgeber zur Organisation eines besonderen jüdischen Abends

Dr. Dirk U. Rottzoll ermöglicht ungeübten Menschen mit „Pesach-Haggadah“ das Durchführen ihres eigenen Seder-Abends.

BildDas Judentum ist eine alte Religion und steckt voller Traditionen, die bis in die Moderne überlebt haben. Der Seder-Abend ist eine Tradition, die seit über zweieinhalb Jahrtausenden Teil des Lebens der jüdischen Gemeinschaft ist. Das Pesach-Fest findet jedes Jahr im Frühling statt und während dieser Zeit veranstalten Familien, mittlerweile auch immer mehr Gemeinden, die sogenannten Seder-Abende. Während diesen Abenden wird gemeinsam aus der Pesach-Haggadah gelesen. Es handelt sich dabei um eine weithin normierte liturgische Erzählung vom „Auszug aus Ägypten“.

Das Buch „Pesach-Haggadah“ von Dr. Dirk U. Rottzoll bietet eine deutschsprachige Übersetzung des Haggadah-Textes mit genauen Durchführungsanweisungen. Der hebräischen Sprache nicht mächtigen oder ungeübten Personen soll so das Abhalten eines eigenen Seder-Abends ermöglicht werden. Umfangreiche Kommentare im Fußnotenbereich geben erläuternde Anmerkungen zu den Quellen der Durchführungsanweisungen sowie dem inhaltlichen Verständnis des Haggadah-Textes. Der übersetzte Text sowie die Durchführungsanweisungen folgen der Tradition der chassidischen Chabad-Bewegung. Jedoch ist diese Ausgabe grundsätzlich dazu geeignet, auch jedem Seder-Abend einer anderen Tradition zu folgen.

„Pesach-Haggadah“ von Dr. Dirk U. Rottzoll ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0052-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Das jüdische Gebet (Schmone Esre) – Sachbuch über das wichtigste Gebet des Judentums

Dr. Dirk U. Rottzoll geht in „Das jüdische Gebet (Schmone Esre)“ der Geschichte und Bedeutung des wichtigen religiösen Textes nach.

BildAlle Religionen haben mehr als nur ein Gebet, doch meist gibt es unter den verschiedenen Gebeten eines, das besonders zentral und wichtig für die jeweilige Religion ist. Im Judentum ist dies das ‚Schmone Esre‘, das auch als Amidah- oder Achtzehn-Bitten-Gebet bekannt ist. Es entstand als Substitut des Jerusalemer Tempelkults und durchlief sowohl eine historische Entstehens- als auch eine inhaltlich-theologische Interpretationsgeschichte. Das vorliegende Buch „Das jüdische Gebet (Schmone Esre)“ beschäftigt sich mit dieser Geschichte und der inhaltlichen Bedeutung des Gebets. Anhand größtenteils zum ersten Mal in deutscher Übersetzung zugänglicher Quellentexte will es als Werk- und Arbeitsbuch dem interessierten Leser einen Zugang in die Welt dieses Gebets sowie seinem kabbalistisch-chassidischen Verständnis ermöglichen.

Der erste Band der Reihe „Das jüdische Gebet (Schmone Esre)“ von Dr. Dirk U. Rottzoll, beschäftigt sich vor allem mit allgemeinen Überlegungen zum Wesen und Bedeutung des Gebets im Chabad-Chassidismus. Es bietet den Lesern talmudische Texte zur Entstehung und den Hintergründen des Schmone Esre. Zudem spielen in Dr. Dirk U. Rottzolls Buch „Das jüdische Gebet (Schmone Esre)“ die ersten beiden Brachot in Hinblick auf ihre Textüberlieferung, biblischen Quellen, inhaltlich-historische Beurteilung sowie ihr Verständnis im Chabad-Chassidismus die wichtigste Rolle.

„Das jüdische Gebet (Schmone Esre)“ von Dr. Dirk U. Rottzoll ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7525-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Drei weitere Guinness Weltrekorde für Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji

Am 26. Mai 2017 wurden dem südindischen Musiker und Yogi Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji anlässlich seines 75. Geburtstages im südindischen Mysuru drei weitere Guinness Weltrekorde verliehen.

BildInsgesamt steigt die Anzahl der von ihm erreichten Guinness Weltrekorde somit auf acht. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass diese acht Guinness Weltrekorde auf sehr unterschiedlichen Gebieten verliehen wurden. Sie repräsentieren Aspekte des breiten Engagements des Inders, das Themen umfasst wie Arten- und Naturschutz, Musiktherapie, Yoga, Verbreitung der alten vedischen Schriften und Gebete für Frieden und Schutz der Schöpfung. Alle Guinness Rekorde dienen laut Sri Swamiji dem universellen Frieden und Wohlergehen und mögen als Inspiration und Motivation verstanden werden.
Die neuen Rekorde erhielt Sri Swamiji für:

1. Das weltweit größte Hindu Smruti, ein Bhagavad Gita Buch in 18 Sprachen. Es misst 2,1 mal 1,5 Meter und wiegt über 800 Kilos. Die Bhagavad Gita gilt als eines der bedeutendsten Werke vedischer Literatur.

2. Der Vogelgarten Shuka Vana in Mysuru, Südindien, wird mit 468 Arten als Voliere mit der größten Vogelartenvielfalt ausgezeichnet. Darunter befinden sich um die 55 vom Aussterben bedrohte oder gefährdete Arten. Bei den meisten Vogelarten in Shuka Vana handelt es sich um Papageienarten.

3. Die mit 2649 Bonsai Bäumen weltweit größte Bonsai Ausstellung fand im Dezember 2016 im Sri Ganapathy Sachchidananda Ashram, Mysuru, statt (Kishkhinda Moolika Bonsai Garden). In diesem Bonsaigarten wird u.a. Wert darauf gelegt, seltene und vom Aussterben bedrohte Baumarten für die künftigen Generationen zu schützen und zu erhalten.

Über:

Datta Yoga Center Germany e.V.
Herr Benedikt Dr. Krämer
Kreuzbergstr. 72 a
40489 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: +49 163 28 73 517
web ..: http://www.dattayogacenter.org
email : mail@dycgermany.de

Das Datta Yoga Center Germany e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Düsseldorf. Er unterstützt die kulturellen, humanitären und spirituellen Aktivitäten von Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji, der dem Avadhoota Datta Peetham in Mysore, Indien, vorsteht. Der Verein bietet Menschen in Deutschland die Gelegenheit, sich an Veranstaltungen und Kursen über Yoga, indische Philosophie, Meditation und Stille zu beteiligen. Er führt Spendenaktionen durch, die den humanitären Einrichtungen des Datta Peetham zugute kommen. Diese umfassen Projekte in ganz Indien mit dem Ziel, benachteiligte Menschen in den Bereichen der Verpflegung, medizinischen Betreuung und Bildung zu unterstützen. Der Datta Peetham widmet sich außerdem der Arterhaltung von Tieren und Pflanzen.
Der Verein organisiert in regelmässigen Abständen indische Konzerte mit dem Musiker Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji und seinem Ensemble.
Der Verein ist konfessionell neutral und am interreligiösen Dialog interessiert.

Pressekontakt:

Datta Yoga Center Germany e.V.
Herr Benedikt Dr. Krämer
Kreuzbergstr. 72 a
40489 Düsseldorf

fon ..: +49 163 28 73 517
web ..: http://www.dattayogacenter.org
email : mail@dycgermany.de

Genauso hatte ich es mir ausgemalt – Auszug aus dem Gesamtwerk Nevilles als Anregung zu einem besseren Leben

Neville Lancelot Goddard will in „Genauso hatte ich es mir ausgemalt“ zeigen, wie man Träume zur Realität werden lassen kann.

BildDie Auffassung, die Neville von der Bibel vertrat, dürfte von Kirchenfürsten und Fundamentalisten als „ketzerisch“ bezeichnet werden: Er ging davon aus, dass die gesamte Bibel keine historische Erzählung ist und dass die dort erwähnten Ereignisse und Personen grundsätzlich symoblischen Charakter haben. Es handelt sich nicht um Personen, die wirklich gelebt haben. Vielmehr stehen diese Personen für Bewusstseinszustände im Menschen, beziehen sich also auf jeden Menschen selbst.Neville zeigt auf, wie wir mithilfe unserer Vorstellungskraft unser Bewusstsein auf den bereits erfüllten Wunsch ausrichten und dadurch die Voraussetzung für seine Verwirklichung auf der physischen Ebene schaffen.

Der Band“Genauso hatte ich es mir ausgemalt“ enthält die deutsche Erstübersetzung zweier Bücher sowie zweier Vorträge Neville Goddards. Originaltitel: „Feeling is the Secret“, „Three Propositions“, „At Your Command“, „How To Use Your Imagination“. Diese Texte sind nur ein Auszug aus dem Gesamtwerk Nevilles, doch Sie werden sich als Augenöffner für Sie erweisen und Ihnen eine klare und bewährte Orientierung für ein gelungenes und harmonisches Leben bieten. Der Leser erfährt unter anderem, wieso er die Ursachen für alles, was ihm zustößt, immer in seinem eigenen Innern suchen sollte, wieso es auf die Gefühle ankommt, wieso ein verkrampftes Festhalten und Erzwingenwollen von Wünschen kontraproduktiv ist, wieso „den Zehnten geben“ missbräuchlich ausgelegt wurde, was das Gebet wirklich ist, und wie das Unterbewusstsein wirksam angesprochen wird.

„Genauso hatte ich es mir ausgemalt“ von Neville Lancelot Goddard ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1254-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons