Emotionen

now browsing by tag

 
 

Geld zurück, wenn Sie hier nicht weinen müssen

Verlag Jakobsweg live: „Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn Sie beim Lesen dieses Buches nicht weinen müssen.“

BildMit diesem außergewöhnlichen Versprechen preist der Verlag Jakobsweg live sein Buch „Anna und die Engel vom Jakobsweg“ an. Er verspricht jedem Leser/-in der das Buch in der Druckversion, als E-Book, oder als PDF Datei über die eigens erstellte Webseite https://www.anna-engel-jakobsweg.de bestellt, den vollen Preis zu erstatten, wenn ihn / sie die Geschichte von Anna und ihrer Reise auf dem Jakobsweg in Spanien „kalt“ lässt.

Der Autor Werner Jakob Weiher lernte auf einer seiner Reisen auf dem Jakobsweg in Spanien eine junge Norwegerin und ihre kleine Tochter kennen. Von ihnen erfuhr er deren berührende Geschichte, warum sie zusammen auf dem Jahrhunderte alten Pilgerweg unterwegs waren. Aus dieser Geschichte und den zahlreichen Erzählungen vom und über den Jakobsweg entstand dann die Geschichte von Anna und den Engeln vom Jakobsweg.

Inspirierende Mythen, zauberhafte Elfenbegegnungen und Engelerscheinungen, die neben Schutz und Hoffnung vor allem Liebe und spirituelles Wissen vermitteln, bilden die Grundlage für diesen Roman, der Kinder wie Erwachsene in seinen Bann zieht. Einfühlsame Zeichnungen untermalen die authentische und inspirierende Erzählung, in der sich sowohl Kenner des Jakobsweges als auch die Träumer und Individualisten unter uns wiederfinden.

Die gefühlvolle Geschichte der kleinen Anna, die sich mit ihrer Familie auf den Jakobsweg in Spanien und damit auf eine ganz besondere Reise macht, sensibilisiert nun auch Kinderseelen für den Zauber des Jahrhunderte alten Pilgerpfades. Sie nimmt kleine wie große Leser an die Hand und führt sie behutsam von Etappe zu Etappe – und sie zeigt: Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt, dann bau was Schönes daraus.

„Anna und die Engel vom Jakobsweg“ Taschenbuch / E-Book / PDF Datei mit 163 Seiten und 23 Zeichnungen vom Verlag Jakobsweg live, Werner Jakob Weiher, ISBN 9783000303494, Leseproben und Informationen zum Buch unter https://www.anna-engel-jakobsweg.de

Über:

Verlag Jakobsweg live / Werner Jakob Weiher
Herr Werner Jakob Weiher
Gustav-Heinemann-Straße 32
50226 Frechen
Deutschland

fon ..: 02238-9369893
web ..: https://www.jakobsweg-live.de
email : info@jakobsweg-live.de

Der Verlag Jakobsweg live publiziert seit 2007 aktuelles und wissenswertes über den und zum Jakobsweg. U. a. bietet er einen ausführlichen, kostenlosen Jakobsweg Vortrag über seine Website.

Pressekontakt:

Verlag Jakobsweg live / Werner Jakob Weiher
Herr Werner Jakob Weiher
Gustav-Heinemann-Straße 32
50226 Frechen

fon ..: 02238-9369893
web ..: https://www.jakobsweg-live.de
email : info@jakobsweg-live.de

Hochsensibel und Hochsensitiv

Wir sind mit unseren Sinnen, Emotionen und Gefühlen überfordert! Für dieses Problem braucht es ein neues Verstehen, wie unsere veranlagten Emotionen und Gefühle besser zu händeln sind.

BildWir leben in einer Zeit, in der alles höher schwingt als noch vor ein paar Jahren. So kommt es in unserer Zeit nicht selten vor, dass auch wir Menschen höher schwingen als im letzten Jahrtausend. Die ganze Welt und unser Leben im Besonderen schwingen immer höher. Was bedeutet das? Unsere Erde erlebt zurzeit einen Paradigmenwechsel im Bezug auf unsere Art und Weise wie wir unser Leben verarbeiten dürfen, damit wir ein praktikables Leben führen können. Höhere Schwingung bedeutet für uns, dass in der gleichen Zeit in unserem Leben viel mehr Energie transportiert wird. Das heißt für unser Leben, dass wir in der gleichen Lebenszeit wesentlich mehr an Lebensinformationen, in Form von Sinneseindrücken, Emotionen und Gefühlen, zu verarbeiten haben.

Hochsensibel oder Hochsensitiv zu sein ist keine Krankheit sondern lediglich der Ausdruck dessen, dass unser Bewusstsein eine riesige innere Weite aufweist. In wie weit sind diese Menschen anders? Menschen mit einer hochsensiblen oder hochsensitiven Grundveranlagung sind Personen, die ihre Wahrnehmung nicht im herkömmlichen Sinne Stück für Stück erweitert haben, sondern von Geburt an mit einer weit geöffneten Wahrnehmung veranlagt sind. Da sie bisher meist noch keine praktikable Lösung für ihr Leben gefunden haben, leben sie in einem ständigen inneren Zwiespalt und Leidensdruck. Das rührt daher, dass sie ihren eigenen Gefühlen mit voller Wucht ausgeliefert sind, da sie diese nicht zu beherrschen oder zu verarbeiten in der Lage sind. Das heißt für sie, dass sie als erstes lernen dürfen, wie sie ihre eigenen Gefühle im Zusammenspiel mit ihrem Herzbewusstsein spüren, verwandeln und so verarbeiten können.

Als zweites darf sich dieser besondere Personenkreis ihrer überreizten Fremdwahrnehmung widmen. Die extreme Fremdwahrnehmung rührt daher, dass Hochsensible und Hochsensitive auf Grund ihrer überreizten eigenen Gefühlswelt überdurchschnittlich mit anderen in Resonanz stehen. In diesem Moment, wenn das geschieht, fühlt sich ein Hochsensibler und Hochsensitiver von den scheinbar von Außen kommenden Gefühlsreizen überfordert. Doch was ist hier in Wahrheit passiert? Jeder von uns trägt Gefühle in sich, die für uns mehr oder weniger wahrzunehmen und zu fühlen sind. Gehen wir jetzt mit anderen Menschen in Kontakt, dann geschieht es, dass unsere Gefühle von den Gefühlen anderer Menschen angeschwungen werden. Das heißt, wir gehen damit in Resonanz. Die Gefühle der anderen bringen unsere eigenen Gefühle nur stärker ins Schwingen. Bei Hochsensibilität und Hochsensitivität schwingen die eigenen Gefühle noch lauter, was dem extrem weiten Bewusstsein zu verdanken ist. Das bleibt für den Einzelnen aber nur solange ein Lebensdilemma, solange die eigene Bewusstheit noch nicht in die Größe des schon vorhandenen Bewusstseins gewachsen ist.

Sind wir mit anderen in Kontakt, dann werden immer unsere eigenen Gefühle von den der anderen angeschwungen, damit wir diese für uns erkennen können, nur so sind wir in der Lage diese bewusst zu fühlen und zu verarbeiten. Sind wir dazu bereit und in der Lage unsere Gefühle bewusst zu verarbeiten, dann löst sich unser Gefühlsdilemma zusehends immer mehr auf.

Hochschwingende Menschen zeichnen sich auch gerne dadurch aus, dass sie ihre Lebensentwicklung gerne beschleunigen würden. Dieser Wunsch rührt daher, dass sie noch nicht verstanden haben, dass es ihr eigenes Lebensdilemma genau aus dieser Beschleunigung heraus herrührt. Es gilt nicht unser eigenes Leben zu beschleunigen, sondern vielmehr in der Tiefe unseres Ichs zu verstehen und zu leben. Hier gilt es eine praktikable Lösung zu gehen, die gepaart ist mit verstehen, spüren und verarbeiten, in der Verbindung unseres Ichs mit unserem Herzbewusstsein und einer praktischen Unterstützung unseres Verstandes. Unser Verstand ist ein praktisches Instrument, dessen wir uns bedienen dürfen Doch macht es keinen Sinn, dass wir unser Leben unter der Führung unseres Verstandes in Verbindung mit unserem Ego führen. Das ergibt eher ein herzloses Leben, getrieben von Angst und Sehnsucht.

Alle unsere Lebenskonzepte, die wir bewusst oder unbewusst leben, wie auch die der Hochsensibilität uns Hochsensitivität, besitzen in ihrer unentwickelten Art meist zu wenig Lebensnähe, da wir ständig vor unserer Angst auf der Flucht sind, unsere Sehnsucht vergeblich im Außen suchen und süchtig sind nach Lebenserfüllung und Nähe zu unserem Leben.

Ist unser Verstand in der automatischen Verbindung mit unserem Ego, dann hilft uns das nicht weiter. Warum leben wir in einer automatischen Verbindung mit unserem Ego? Da wir die meiste Zeit mit unserem Leben überfordert sind, weil wir bewusst oder unbewusst vor unserer Angst flüchten und unserer Sehnsucht hinterherlaufen, landen wir ganz automatisch in der Verbindung von Verstand und Ego. Mit dieser Ego/Verstand Verbindung landen wir immer öfter in der Überforderung.

Die einzige Lösung, die dir auf Dauer weiter helfen kann, ist die bewusste Verbindung mit deinem Ich/Herzbewusstsein. Beginne damit, dein extrem geweitetes Bewusstsein bewusst zu ergründen und auszufüllen, nur so bist du in der Lage ein erfülltes Leben in tiefer Verbindung mit dir selbst zu führen.

Über:

Sinn/Seelenintelligenz Akademie
Herr Stephan Glaser
Bayreuther Str. 19 B
95686 Fichtelberg
Deutschland

fon ..: 09272/909360
web ..: http://www.sinn-seelenintelligenz.com
email : info@sinn-seelenintelligenz.com

Die Sinn/Seelenintelligenz Akademie bietet ihren Kunden Sinn/Coachings, Seminare und Ausbildungen an. Unter dem Motto: „Finde deinen ganz persönlichen Weg für deine Entwicklung!“ werden hier alle Menschen unterstützt, die zum Einen den Sinn des Lebens ergründen wollen und zum Anderen mit der Hilfe ihrer Bewusstseinserweiterung ihr Leben mit neuen Lösungen und selbst erschaffenen Wundern zum Guten entwickeln wollen.

Pressekontakt:

Sinn/Seelenintelligenz Akademie
Herr Stephan Glaser
Bayreuther Str. 19 B
95686 Fichtelberg

fon ..: 09272/909360
web ..: http://www.stephan-josef-glaser.com
email : info@stephan-josef-glaser.com

Sehnsucht nach Erdbeeren – Märchen im modernen Gewand

Alfred Meyer lädt die Leser in „Sehnsucht nach Erdbeeren“ auf eine märchenhafte Achterbahn der Gefühle ein.

BildViele klassische Märchen sind allen Menschen bekannt. Diese sind besonders beliebt zum Vorlesen für Kinder, zum eigenen Lesen und zum Weiter-Erzählen. Immer wieder gibt es auch Verfilmungen dieser alten Märchen. Man kann dadurch den Eindruck gewinnen, dass es heutzutage niemanden gibt, der Märchen schreibt. Die vorliegende Sammlung „Sehnsucht nach Erdbeeren“ beweist das Gegenteil. Die modernen Märchen von Alfred Meyer müssen sich nicht verstecken und können durchaus mit den Klassikern mithalten. Wie jedes gute Märchen zeigen auch die Texte in dieser Sammlung die absolute Realitätsnähe zwischen menschlichem Verhalten und Erleben.

Die Leser erhalten mit der Lektüre von „Sehnsucht nach Erdbeeren“ von Alfred Meyer ein Ticket zu einer Achterbahnreise der Gefühle. Bei dieser Reise spielen Emotionen wie unerfüllte Sehnsucht, Depressionen, Esssucht und Burnout eine Rolle – Thematiken, mit denen sich die klassischen Märchen noch nicht beschäftigt haben. Fans von Märchen, die sich nach Abwechslung sehnen, lassen sich in „Sehnsucht nach Erdbeeren“ an eine ganz besondere Märchenachterbahnfahrt ein.

„Sehnsucht nach Erdbeeren“ von Alfred Meyer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7530-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Von Liebe und Leid – Gedichte über das Leben aus einer jugendlichen Perspektive

Clara Weide beweist mit ihrer Gedichtsammlung „Von Liebe und Leid“, dass die Jugend von heute weiterhin ein großes Interesse für Literatur aufweist.

BildÄltere Menschen beklagen oft das Aussterben von Poesie und Literatur. Die Jugend von heute scheint nur noch Interesse an Smartphones und Parties zu haben, anstatt Leselust aufzuweisen. Clara Weide, die früh in ihrem Leben die Liebe zum Schreiben entdeckt hat, beweist, dass diese Sorgen vollkommen unbegründet sind. Die junge Poetin verfasste die Gedichte im vorliegenden Band im Alter von 14 Jahren. Im Mittelpunkt ihrer Texte stehen Themen, die jeden Menschen betreffen: Freundschaft, Liebe und Leid.

Die Gedichte in „Von Liebe und Leid“ von Clara Weide beinhalten die Gedanken und Sichtweisen einer Jugendlichen, die in einer Welt voller Herausforderungen und Umwälzungen aufwächst. Das Gedichtband eignet sich jedoch nicht nur für andere Jugendliche, sondern gestaltet sich auch für Erwachsene sehr lesenswert. Poeten aus der Vergangenheit geben den Lesern von heute durch ihre Gedichte einen Einblick in ihre Welt. Es ist nicht unmöglich, dass die Gedichte von Clara Weide in der Zukunft eine ähnliche Rolle spielen werden.

„Von Liebe und Leid“ von Clara Weide ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6918-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Emotions – sensible Gedichte erzählen von Liebe und Trauer

Andreas Trinczek will mit seinen Gedichten in „Emotions“ die Welt in einen besseren Ort verwandeln.

BildGedichte können mit nur wenigen Versen den Gemütszustand der Leser schnell verändern und sie auf eine Reise durch die Welt der Gefühle entführen. Genau dies ist das Ziel des Autoren Andreas Trinczek. Seine Gedichte sollen zum Nachdenken als auch zum Fühlen anregen. Er schreibt in seinem neuen Werk über seine persönlichen Erfahrungen und berichtet von Liebe, Schmerz und und Trauer. Denn die meisten Menschen kennen diese Gefühle, haben aber Angst, uns diesen auszuliefern. Aus diesem Grund schafft Trinczek mit seinen Gedichten einen sicheren Ort für Emotionen.

Alle Einnahmen aus Buchverkäufen von „Emotions“ werden für gute Zwecke gespendet. Der Autor will durch sein Buch ein wenig zur Verbesserung der Welt beitragen, einerseits, indem er den Lesern durch die Gedichte den Zugang zu unterschiedlichen Emotionen verhilft, und andererseits, indem er seine Einnahmen an wohltätige Einrichtungen spendet. Auch die Leser verändern durch den Kauf dieses Bandes indirekt also auch die Welt ein wenig.

„Emotions“ von Andreas Trinczek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3003-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Einzigartige Vernissage, Junges Start-Up macht Münchens Verspannungen sichtbar.

Außergewöhnliches Massage Talent hat eine Methode entwickelt, Verspannungen der Münchener sichtbar zu machen. Das Westend wird zum Showroom unserer Verspannungen.
-Ich glaube nur was ist sehe-

Bildam 21.07.2017 um 19 Uhr findet eine besondere Vernissage in der Schießstättstr. 28, 80339 München statt.

Ein paar Hintergründe:

Unser Körper zeigt uns sehr klar, durch unsere Verspannungen, welche Art von Stress und Problemen uns belastet. Leider lernen wir diese Zusammenhänge weder von unseren Eltern, der Schule noch im Beruf.

Auf unserer Vernissage zeigen wir Ihnen, wie verspannt wir wirklich sind. Ganz nach dem Motto: -Ich glaube nur, was ich sehe.-

Wir wollen in einer besseren Welt leben. Dazwischen steht aus unserer Sicht die Unwissenheit mit unserem Stress (= Verspannungen) verantwortungsbewusst umzugehen.

Mit unseren Bildern haben wir ein kreatives und individuelles Tool entwickelt, welches uns einen Teil unserer Verspannungen sehen lässt. Der schöne kreative Aspekt der Bilder soll uns Mut machen, uns mit unseren Ängsten und Sorgen in Form von Verspannungen auseinanderzusetzen und uns davon zu befreien.

Zusätzlich werden noch Aspekte beleuchtet, wie Verspannungen in uns entstehen und wir diese individuel lösen können.

Für Fragen oder Rückmeldungen, stehen wir Ihnen telefonisch oder über Mail zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen
André Fiedler
Geschäftsführer
von Massage mit Herz – München

Mail: info@massagemitherz-muenchen.de
Mobil: 0175/7607525
Homepage: www.massage-mit-herz-muenchen.de

Über:

André Fiedler – Massage mit Herz – München
Herr André Fiedler
Gollierstr. 39
80339 München
Deutschland

fon ..: 01757607525
web ..: http://www.massagemitherz-muenchen.de
email : info@massagemitherz-muenchen.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

André Fiedler – Massage mit Herz – München
Herr André Fiedler
Gollierstr. 39
80339 München

fon ..: 01757607525
web ..: http://www.massagemitherz-muenchen.de
email : info@massagemitherz-muenchen.de

Jung-Gründer macht Münchens Verspannungen sichtbar.

ACHTUNG! Dies ist keine gewöhnliche Vernissage bei der ein Künstler seine Bilder ausstellt.

Nein, hier zeigt ein Masseur die Verspannungen unserer Münchner Bürger verpackt in UV-Körperkunst

BildSehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich am 21.07.2017 um 19 Uhr zu unserer Vernissage in der Schießstättstr. 28, 80339 München ein.

Ein paar Hintergründe:

Unser Körper zeigt uns sehr klar, durch unsere Verspannungen, welche Art von Stress und Problemen uns belastet. Leider lernen wir diese Zusammenhänge weder in der Schule, noch von unseren Eltern oder im Beruf.

Auf unserer Vernissage zeige ich Ihnen, wie verspannt wir wirklich sind. Ganz nach dem Motto: „Ich glaube nur, was ich sehe.“

Ich möchte, dass wir in einer besseren Welt für alle leben. Dazwischen steht aus meiner Sicht die Unwissenheit mit unserem Stress (= Verspannungen) verantwortungsbewusst umzugehen.

Mit meinen Bildern habe ich ein kreatives und individuelles Tool entwickelt, welches uns einen Teil unserer Verspannungen sehen lässt. Der schöne kreative Aspekt der Bilder soll uns Mut machen, uns mit unseren Ängsten und Sorgen in Form von Verspannungen auseinanderzusetzen und uns davon zu befreien.

Wir freuen uns, Sie bei dieser außergewöhnlichen Vernissage begrüßen zu dürfen.

Für Fragen oder Rückmeldungen, stehe ich Ihnen telefonisch oder über Mail zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen
André Fiedler
Geschäftsführer
von Massage mit Herz – München

Mail: info@massagemitherz-muenchen.de
Mobil: 0175/7607525
Homepage: www.massage-mit-herz-muenchen.de

Über:

Massage mit Herz – München
Herr André Fiedler
Gollierstr. 39
80339 München
Deutschland

fon ..: 0175 7607525
web ..: http://www.massagemitherz-muenchen.de
email : info@massagemitherz-muenchen.de

Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Massage mit Herz – München
Herr André Fiedler
Gollierstr. 39
80339 München

fon ..: 0175 7607525
web ..: http://www.massagemitherz-muenchen.de
email : info@massagemitherz-muenchen.de

Intuition für Rationalisten – perspektivreicher Leitfaden führt zur Wurzel des Wissensgutes Intuition

Celine von Knobelsdorff präsentiert in „Intuition für Rationalisten“ mehr Wissen für Mutige.

Bild„Wer meint, dass alles über Intuition gesagt wurde, der irrt.“

Zwar kann so gut wie jeder Mensch den Begriff Intuition definieren. Nur wenige verlassen sich allerdings wirklich auf die lebensspendenen Quelle der Intuition. Besonders für den modernen und meist rational ausgerichteten Menschen der heutigen Zeit, der es gewohnt ist, sich auf Denken und Technik zu verlassen, fällt es schwer, zu erkennen, was uns die eigene Intuition mitteilen will. Die eigenen, intuitiven Gedanken und Gefühle kommen dabei oft zu kurz. Dabei ist es gerade die Intuition, die der menschlichen Evolution zu bedeutsamen Entwicklungsschritten verholfen hat. Dieses Buch verschafft Abhilfe.

Céline von Knobelsdorffs Werk richtet sich an den scharfen Verstand und eröffnet einen perspektivreichen Weg zur Quelle des hohen Wissensgutes von Intuition. Die Autorin blickt darin über den Tellerrand eingerosteter Haltungen und Paradigmen hinaus. Was zunächst in liebevoller Kleinstarbeit auseinandergenommen wird, fügt sich wachsend und praxisorientiert in ein großes Bild über die wahre Bedeutung und den immensen Einfluss unserer Intuition im persönlichen und beruflichen Leben zusammen.

Lassen Sie sich in die Magie der feinsinnigen Gedankenwelt von „Intuition für Rationalisten“ entführen – und befreien Sie sich von alten Denkmustern.

„Intuition für Rationalisten“ von Celine von Knobelsdorff ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1723-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Wege aus der Wutfalle

Ein 15 -Minuten-Fitness- Programm für Ihre Leber

Wege aus der Wutfalle

Cover

WUT AUFLÖSEN: IN 15 MINUTEN!

Ärger, Wut und Zorn sind Emotionen, die wir gerne verdrängen. Dabei kann Liebe und Freude nur empfinden, wer auch die als „negativ“ bewerteten Emotionen zulässt. Wer sich unausgeglichen fühlt oder schnell verärgert ist, sollte seiner Leber Aufmerksamkeit schenken. Nicht nur die Traditionelle Chinesische Medizin verbindet sie mit Ärger, Wut und Zorn. Die Betroffenen kommen durch Ihr Verhalten oft in eine Isolation, deren Ursprung nicht mehr sichtbar ist. Durch die Maria-Holl-Methode lernen wir, die Leber zu stärken sowie die verdrängten Emotionen zu integrieren und erleben so einen Zuwachs an Ausgeglichenheit, Verbundenheit und Lebensfreude. Die leicht in den Alltag zu integrierenden Lektionen des Buches zeigen einen Weg wie wir mit achtsamer Ernährung und gezielten Übungen Selbstvorsorge praktizieren und die Leber bei ihrer Regeneration unterstützen. Die bewusste Hinwendung zur Leber ist umso wichtiger, da die Leber keine Schmerzen als Warnsignal aussendet. So befreien wir uns aus der Wutfalle und holen die Freude und das Lachen zurück in unser Leben!

Über die Autorin
Maria Holl arbeitet als Psychotherapeutin seit über 35 Jahren mit Menschen. Die Maria-Holl-Methode (MHM) ist eine Synthese von westlichen und östlichen Entspannungs- und Therapieverfahren. Es handelt sich um eine körperorientierte Kombination von Achtsamkeit, angewandter Chinesischer Gesundheitslehre, Selbstmassage und Bioenergetischer Analyse. Ziel ist, Menschen zu befähigen, ihre Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken und zu erhalten.

Über das Buch
Maria Holl
Wege aus der Wutfalle
120 Seiten, 12,95€
Erscheinungstermin: Bereits erschienen
ISBN: 978-3-95883-097-4

Für den Lüchow Verlag schreiben weltbekannte Bestseller-Autoren wie Louise Hay und Serge Kahili King. Inspiriert von den Themen ganzheitliches Heilen und Spiritualität, ist der Anspruch des Lüchow Verlags, Menschen zu helfen, Ihre eigenen Quellen der Kraft, Kreativität und Gesundheit zu entdecken und zu verstehen. Unsere Autoren schreiben vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrungen als Heilpraktiker, Naturheiler, Mediziner, Lebensberater und Philosophen und erfüllen dadurch die Suche vieler Menschen nach tragenden Lebens- und Gesundheitskonzepten. Lüchow-Bücher vermitteln verständlich und seriös fremde Lebensanschauungen und schlagen Brücken zu neuen spirituellen Ansätzen.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Lüchow
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Buchveröffentlichung „Warum Familien streiten“

Buchveröffentlichung "Warum Familien streiten"

Münster, 21.11.2016. Mit konkreten Beispielen beschreibt Ludger Wentingmann lebendig und authentisch einige Streitsituationen. Dabei betrachtet er neben den materiellen, äußeren Motiven immer auch die Ebene der Gefühle. Der Autor gibt nicht nur Einblicke in unterschiedliche Streitkulturen und -auswüchse, sondern auch Lösungsansätze und wertvolle Tipps. Die Botschaft: „Vorausschauend und mit Achtsamkeit Streit vermeiden.“

Sein Buch veröffentlicht Ludger Wentingmann als Paperback unter der ISBN
978-3-95627-532-6 in der Westfälischen Reihe. Erhältlich ist das Buch auch als Hardcover (ISBN: 978-3-95627-533-3) und als E-Book (978-3-95627-534-0).

Über den Autor:
Ludger Wentingmann, Jahrgang 1950, aufgewachsen auf einem Bauernhof mit 4 Geschwistern, verheiratet, eine erwachsene Tochter, Bankkaufmann mit Schwerpunkt Finanzierungsanalysen und Kreditberatungen, Diakon (mit Zivilberuf) in der Katholischen Kirche, ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen und Kommunalpolitik, Moderation und Coaching für Vereinsvorstände. Besondere Interessen: gesellschaftliche Entwicklungen und Analysen. Lebenseinstellung: Optimismus, Engagement mit und für die Menschen.

Zahl der Anschläge (inklusive Leerzeichen): 1.486

Für ein Rezensionsexemplar, mehr Informationen oder eine Interviewanfrage melden Sie sich bitte direkt bei dem Autor:

Ludger Wentingmann
St. Georg Str. 8
48249 Dülmen
0171/4192004
autor-wentingmann@web.de

Weitere Informationen sowie das Coverbild finden Sie unter:
http://www.westfaelische-reihe.de/?books/ID48547/Warum-Familien-streiten

Der Selbstverlag der Westfälischen Nachrichten.

Die Westfälische Reihe bietet über Selfpublishing und das Print-On-Demand-Verfahren Autoren die Möglichkeit, kostengünstig und mit Marketingunterstützung ihr eigenes Buch zu veröffentlichen.

Firmenkontakt
Aschendorff Medien GmbH & Co. KG // Westfälische Reihe
Anna Sonnabend
An der Hansalinie 1
48163 Münster
0251 690 5870
westfaelischereihe@aschendorff.de
http://www.westfaelische-reihe.de

Pressekontakt
Autor
Ludger Wentingmann
St. Georg Str. 8
48249 Dülmen
0171/4192004
autor-wentingmann@web.de
http://www.westfaelische-reihe.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons