Dolomiten

now browsing by tag

 
 

„Fotografieren und Wandern ist Entschleunigung“ – Dolomiten fotografisch erleben

München, Juni 2017-Die IF/Academy GbR bietet vom 20.-24. September 2017 eine Dolomiten Fotowanderung an. Teilnehmer wandern und fotografieren auf den Spuren Ladinischer Kultur und drucken ihre Bilder.

BildNach der herbstlichen Dolomitenwanderung in 2016 wird das Programm der Fotowanderung unter dem Motto „Auf den Spuren der Ladinischen Kultur“ in 2017 weiter fortgesetzt. Tagsüber fotografieren die Teilnehmer die spektakulären Dolomiten und nach dem Abendessen werden die besten Bilder auf FineArt-Papieren gedruckt. Teilnehmer werden von zwei Spezialisten betreut, dem FineArtPrinter-Chefredakteur Hermann Will, der die Region sehr gut kennt und dem amerikanischen Top Fotografen und Südtirol-Alta Badia Kenner John McDermott. Unterstützt werden die beiden von Karin Pizzinini, einer ortsansässigen Bergführerin und Fotografin. Das Fachwissen und die Ortskenntnisse dieser drei Spezialisten stehen den Teilnehmern durchgehend zur Verfügung.

Fotografie, Kultur und Natur.

Die Dolomiten Fotowanderung erkundet die zum Gadertal gehörende Region Alta Badia, ein von der Ladinischen Kultur geprägtes Gebiet. Die aus Colfosco stammende Wanderführerin Karin Pizzinini führt die Gruppe zusammen mit Hermann Will und John McDermott zu besonderen Stellen ihrer Heimat. Mit Seilbahn und Wanderungen werden höhere Lagen erkundet, mit Aussichten über die Dolomitengipfel. „Eine mehr als gut gelungene Auswahl der Region, mit seiner großartigen Landschaft und der reichen Kultur. Die Betreuung und Ratschläge durch John McDermott und Hermann Will verwandeln das Fotografieren zu einem reichhaltigen Gesamtwerk: Ideen, Gestaltung und Haptik, gepaart mit Lebenslust, Spaß und viel guter Laune“, beschreibt K-D. Zühlke sein Erlebnis bei der Fotowanderung in 2016.

Bei einem Besuch auf einem Jahrhunderte alten, traditionellen Hof werden die traditionelle Küche, Architektur und Geräte fotografiert. Mit einer Übernachtung in einer auf 2.800 Meter hoch gelegenen Schutzhütte auf der Sella Gruppe endet das Programm. Sonnenuntergang, Übernachtung und frühes Aufstehen für den Sonnenaufgang bieten besondere Fotografie Möglichkeiten und tragen zu einem beeindruckenden Erlebnis bei.

Drucken, sehen und besprechen.

Spätnachmittags werden die Bilder bearbeitet und ausgedruckt. Hermann Will sagt dazu: „Es ist ein intensiver Lernprozess, wenn man bereits Stunden nach der Aufnahme in der Druckvorbereitung sehen kann, was man hervorragend fotografiert hat und was man am nächsten Tag noch optimieren kann.“ Die Bilder werden in der Gruppe oder im Einzelaustausch besprochen. Ausgewählte Bilder werden zudem gesammelt und für ein Fotobuch zusammengestellt. So wie nach der ersten Dolomiten Fotowanderung ein 40-seitiges Fotobuch entstand, wird nach diesem Programm auch wieder ein Fotobuch mit den besten Ergebnissen der Teilnehmer gedruckt. „Die Bildbesprechung war ein guter und wichtiger Bestandteil, da es unglaublich hilft, von Profis und Kollegen Feedback zu bekommen. Darüber hinaus ist es super, ein gedrucktes Bild in der Hand zu halten!“ beschreibt Ralf Meichsner, Teilnehmer der Dolomiten Fotowanderung 2016.

Die Fotografie bietet die Möglichkeit, einen Schritt zurückzutreten und andere Perspektiven einzunehmen. Die Ruhe der Berge, der Austausch mit den anderen Teilnehmern und Referenten bei Wein und lokalen Spezialitäten tragen zu diesem Erlebnis bei.

—————————

Über IF/Academy GbR
Mit der IF/Academy-free your vision erleben leidenschaftliche Fotografen die Faszination der Fotografie in professionellen Workshops und lernen, wie Profis in Bildern zu denken und in tolle Fotos umzusetzen.
www.if-academy.net

Informationen

Preis: EURO 695,-
Stammkunden erhalten EURO 50,- Nachlass

Infos und Anmeldung: http://www.if-academy.net/dolomiten-fotowanderung-2017/

Bilder
Bilder sind unter diesem Dropbox Link:
https://www.dropbox.com/sh/bioifj1fwgz3lzx/AADlhSF2fNHntSRBD3D36-ola?dl=0

Über:

IF/Academy GbR
Frau Claudia Brose
Münchnerstr 1
82057 Icking
Deutschland

fon ..: 08178-5413020
web ..: http://www.if-academy.net
email : claudia@if-academy.net

Über IF/Academy GbR
Mit der IF/Academy-free your vision erleben leidenschaftliche Fotografen die Faszination der Fotografie in professionellen Workshops und lernen, wie Profis in Bildern zu denken und in tolle Fotos umzusetzen.
www.if-academy.net

Pressekontakt:

IF/Academy GbR
Frau Claudia Brose
Münchnerstr 1
82057 Icking

fon ..: 08178-5413020
web ..: http://www.if-academy.net
email : claudia@if-academy.net

Bergweihnacht: Weihnachten Zuhause im Südtiroler Hotel Tann****

Bergweihnacht: Weihnachten Zuhause im Südtiroler Hotel Tann****

Bergweihnacht im Südtiroler Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Hotel Tann)

München/Klobenstein am Ritten, 01. Dezember 2016 – Wenn der Schnee leise vor den Fenstern rieselt, Kerzen die Räume in wohliges Licht tauchen und der Geruch von Weihnachtsgebäck durch die Flure strömt, steht Weihnachten vor der Tür. So auch im inhabergeführten 4-Sterne Hotel Tann**** ( www.tann.it), auf 1500 Metern Höhe im wunderschönen Südtiroler Klobenstein am Ritten. Umgeben von den schneebedeckten Dolomiten und weiß verhüllten Wäldern, finden die Gäste hier die perfekte Atmosphäre für ein besinnliches und zauberhaftes Bergweihnachtsfest.

Um Weihnachten zu etwas ganz Besonderem zu machen, bietet das Hotel Tann**** von 18. bis 26. Dezember 2016 die Bergweihnacht im Tann. Bei einem wärmenden Begrüßungsapfelpunsch vor atemberaubender Dolomitenkulisse beginnen acht Tage pure Entspannung, Wohlfühlen und ein idyllisches Weihnachtsfest im Kreise der Tann-Familie. Neben bodenständigen und typisch Südtiroler Köstlichkeiten darf es natürlich nicht an hausgemachten Schleckereien aus Barbara Untermarzoners Weihnachtsbackstube fehlen, gehören sie doch zu jedem Weihnachten fest dazu. Zur Einstimmung auf den Weihnachtsabend findet zudem eine gesellige Aperitif-Wanderung mit Laternen über die verschneiten Wege der Landschaft statt. Der Heiligabend steht dann ganz unter dem Motto der Tradition, denn bevor die Gäste zur traditionellen Bescherung unter den geschmückten Weihnachtsbaum stürmen, haben all diejenigen, die möchten, die Gelegenheit der alljährlichen Weihnachtsmesse in der einzigartigen Tann Schutzengelkapelle zu lauschen.

Die urige Schutzengelkapelle liegt nur wenige Meter, eingebettet in eine Gruppe Lärchen sowie Fichten vom Hotel entfernt und wurde 2010 allen Schutzengeln geweiht – den persönlichen Begleitern, die stets behutsam auf uns achten. So versprüht dieser Ort eine einzigartige Aura, die besonders zur besinnlichsten Zeit des Jahres, den Gedanken an Familie sowie Zusammenhalt stärkt und uns das wieder ins Bewusstsein ruft, was wir lange verdrängt oder vernachlässigt haben.

Ein weiteres Highlight der Bergweihnacht des Hotel Tann**** ist der Bozner Christkindlmarkt in magischer Atmosphäre, welcher bequem mit der nostalgischen Rittner Bahn und der Seilbahn zu erreichen ist. Natürlich ist die Fahrt kostenlos, denn die Ritten Card ist im Zimmerpreis inbegriffen und ermöglicht so ein sorgenfreies von A nach B Kommen.
Und auch wenn man nicht im eigenen Heim das Weihnachtsfest feiert, so ist es doch ein Weihnachten Zuhause im Hotel Tann****!

Wer seine ganz persönliche Bergweihnacht im Hotel Tann**** erleben möchte, hat von 18. bis 26. Dezember 2016 die Möglichkeit dazu. Alle Leistungen und Informationen finden Sie unter: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm?aID=51

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen – das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen - das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

Mentales Detox im Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im November 2016 – Wenn die Tage kürzer werden, mystisch anmutende Nebelfelder zwischen Wiesen und Wäldern umherziehen und das Jahr zur Neige geht, wird es Zeit sich nach Innen zu richten und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Zeit und Freiraum für so ein Innehalten bietet das 4-Sterne Hotel Tann****. Idyllisch an einer Waldlichtung mit atemberaubendem Panorama auf die imposante Bergwelt Südtirols und auf 1500 Metern Höhe gelegen, können Geist & Körper endlich wieder zur Balance finden und die Seele Kraft tanken – ideale Voraussetzungen also für „mentales Detox“ an einem ganz besonderen Kraftplatz der Alpen. Der kleine, aber sehr feine SPA und Wellnessbereich lässt unerwünschte Gedanken ziehen, belebt die Sinne und ermöglicht wieder ein bewussteres Erleben im Hier und Jetzt. Eine Reise zum Hotel Tann**** ist wie eine Reise zu sich selbst, eingehüllt in Gemütlichkeit und Wohlbehagen.

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen rauer. Eben war noch strahlender Sommer und in ein paar Wochen beginnt schon die Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken. Wer meint, nur noch zu funktionieren, braucht gerade in dieser Zeit eine Pause zum Auftanken, um nicht schon vor dem Fest völlig ausgelaugt zu sein. Wenn alles im Körper nach Einfachheit und nach Entschleunigung schreit, kann ein „mentales Detox“ wieder Ausgleich und Balance schaffen. Das auf 1500 Metern Höhe gelegene 4-Sterne Hotel Tann**** in Klobenstein am Ritten ist dafür genau der richtige Ort. Es bietet eine perfekte Mischung aus winterlich-ruhigem Bergidyll für lange und ausgedehnte Spaziergänge und einem sehr gut ausgestatteten Wellnessbereich zur Tiefenentspannung. Und da bei einer mentalen Reinigungskur auch der Körper nicht zu kurz kommen darf, bietet Barbara Untermarzoner in der Tann****-Küche regionale und g“sunde Schmankerl an, welche oftmals direkt aus den umliegenden Wäldern und Wiesen stammen. Der Gastgeberin und leidenschaftlichen Köchin liegt das ganzheitliche Wohlergehen ihrer Gäste besonders am Herzen. „Oft kommen unsere Gäste gestresst, mit innerer Unruhe oder aber Schlafstörungen bei uns an“, so Barbara Untermarzoner. „Unsere Natur hier in den Südtiroler Bergen bietet so viel natürliche Heilkraft, dass ich oftmals als Einstieg in die Detox-Tage einen schönen Tee aus frischem Johanniskraut, Melisse oder Schafgabe empfehle. Die unglaubliche Wirkung der Kräuter in Kombination mit der Kraft des Heilklimas der Berge und gezielten Anwendungen in unserem SPA wirken an sich schon Wunder. Wenn dann noch Bewegung an der frischen Luft dazu kommt, sehen wir sehr schnell, wie der Stress sich legt und innere Ruhe bei unseren Gästen wieder Einzug hält.“

Mit mentalem Detox zurück zur Balance

Die Reise zu sich selbst mit klaren Gedanken und Zielen beginnt am besten draußen in der Natur. Mit der Ursprünglichkeit und Ruhe der Südtiroler Alpen und dem Wald direkt vor der Tür gelingt der Einstieg in die mentale Auszeit leicht. Die unmittelbar am Hotel gelegene „Lodenrunde“ oder aber die Premium-Panorama-Tour, Italiens erster Winter-Premium-Wanderweg, laden zum Erkunden der beeindruckenden Berglandschaft ein. Nach einer langen Wanderung an der frischen Luft, bei der Schritt für Schritt auch die Probleme des Alltags in den Hintergrund wandern, machen die liebevoll gestalteten Zimmer und der kuschelige Wellness-Bereich des Hotel Tann**** Lust auf Genuss und Innehalten.
Der Wellnessbereich „Pinus Mugo“ und der Panoramapool, welcher mit gesundheitsförderndem Sole-Wasser gefüllt ist, sind Zonen der absoluten Entspannung. Hier hat der hektische Alltag Pause. Kein Mobiltelefon, keine Businesskleidung, keine lauten Geräusche. Stattdessen Zeit für eine Innenschau, Panoramablick und endlich wieder zu sich kommen. Verwöhnt wird von Kopf bis Fuß mit verschiedenen Massagen und Spezialbehandlungen. Von Bergkräuterstempel-Massage bis hin zu einem Peeling mit Bergkristallsand und Honig eint das gesamte Behandlungsspektrum vor allem eines: die Kraft der Natur. Diese Kraft findet sich vor allem in der Tann-Detox-Anwendung, die sich durch das Urgestein Zeolith definiert. Das Urgestein Zeolith mit seiner Reinheit und Fähigkeit zu reinigen, lässt die Haut nicht nur straffer erscheinen, sondern entgiftet den Körper gleichermaßen. Die Anwendung beginnt mit einer Fußwaschung sowie einer darauf folgenden Ganzkörperpackung und wird durch ein Leberpad und Fußpad erweitert. Unterstützt von Fußreflexzonenpunkten, werden alle Organe und Zellen zur Ausscheidung von Giftstoffen aktiviert. Abgerundet wird die Tann-Detox-Anwendung durch eine leichte Massage mit Honig Körperöl.
Sicherlich einzigartig und vor allem nach reichlich Bewegung an der frischen Luft eine Wohltat, ist eine Sitzung im Brotbad genau das Richtige: bei 40 Grad und dem Duft nach Sauerteigbrot fällt es sichtlich leicht loszulassen und „aufzutannen“. Nach den reinigenden Saunagängen, z.B. im Brechlbad und im Zirbenstüberl, stehen Liegestühle mit kuscheligen Decken im Freien bereit. Die frische und kristallklare Luft, auf 1500 Meter über dem Mittelmeer, ist besonders sauerstoffreich und bekannt dafür rote Blutkörperchen zu bilden.

Nach einer solchen „Entschlackung“ von schlechten Gedanken und Gefühlen geht es wieder fit und mit neuen Kräften an die Aufgaben zu Hause oder im Büro zurück.

Wer sich eine längere Auszeit im Zeitraum vom 14. bis zum 21. Januar 2017 gönnen möchte, hat sogar die Möglichkeit, an einer „Mentalen Detox Woche“ teilzunehmen. Mehr dazu unter: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm?aID=163

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Adventszauber, Rodelspaß und eine Extraportion Genuss: Opening am 3. Dezember im Eggentaler Skigebiet Carezza

Adventszauber, Rodelspaß und eine Extraportion Genuss: Opening am 3. Dezember im Eggentaler Skigebiet Carezza

Traumhaftes Panorama und authentische Produkte gibt es beim Weihnachtszauber am Karer See. (Bildquelle: Eggental Tourismus, Armin Mair)

Das Familienskigebiet Carezza im Südtiroler Eggental ( www.carezza.it) startet mit kulinarischen Angeboten in die Skisaison. Während Besucher auf den neuen Skihütten „Obertierscheralm“ und „Ochsenhütte“ mitten im Unesco Welterbe der Dolomiten höchste Esskultur erleben, steht beim neuen Paket „Rodeln & Grillen“ das gesellige Beisammensein auf der eigenen Grillhütte im Mittelpunkt. Beim besinnlichen Adventsmarkt „Weihnachtszauber am Karer See“ schwelgen Besucher nicht nur in Schmankerln aus der Region, sondern entdecken auch echtes Südtiroler Handwerk.

Der sagenumwobene Karer See ist ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel dank seines einzigartigen Panoramas auf die zwei Dolomitengebirgsstöcke Rosengarten und Latemar. Und bildet die perfekte Kulisse für einen besinnlichen Adventsmarkt, der pünktlich zum Saisonstart des Skigebiets Carezza seine Pforten öffnet. Erst über die bestens präparierten Pisten des kleinen, aber feinen Skigebiets schwingen und im Anschluss gemütlich über den Markt schlendern. Zehn Stände an der geräumten Seepromenade bieten am 3. und 4. Dezember, vom 8. bis 11. Dezember sowie am 17. und 18. Dezember nicht nur ausgesuchte Südtiroler Produkte, sondern einen Erlebnisrundgang mit romantischer Beleuchtung, Schneeskulpturen und stimmungsvollen Adventsmelodien. Mit etwas Glück trifft man auch Weihnachtsengel oder Krampusse. Die kleinen Holzhütten sind wie überdimensionale Laternen gestaltet und bieten u. a. Kräuter, Naturkosmetik, Zirbenholzprodukte und verschiedene Käsesorten an. Weil das Licht eine besondere Bedeutung hat für den „Weihnachtszauber am Karer See“, erstrahlen zusätzlich viele Lampen und Kerzen. Besonderer Tipp: Die lebensgroße Krippe, erbaut von heimischen Handwerkern. Der Markt ist jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Aber auch abseits des Adventszaubers hat das Skigebiet Carezza, das von den Experten des Testportals Skiresort.de in der Kategorie „Führendes Skigebiet bis 40 km Pisten“ ausgezeichnet wurde, viel Schneespaß für die ganze Familie zu bieten. Vom 9. Januar bis zum 3. April heißt es jeden Montag und jeden Mittwoch von 9 bis 16 Uhr schlemmen und rodeln, was das Zeug hält. Das frische Grillgut gibt es beim Restaurant Antermont bei der Bergstation der Kabinenbahn Hubertus. Per Rodel geht es dann zur privaten Grillhütte mit urigem Ambiente. Frisch gestärkt kann man die drei Kilometer lange Rodelbahn so lange nutzen wie man will – bequem bergauf geht es wieder mit der Bahn. Das Angebot „Rodeln und Grillen“ kostet inklusive Grillgut, Rodelverleih und Tageskarte 46 Euro für Erwachsene und 14 Euro für Kinder unter acht Jahren.

Über das Eggental
Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Ski Center Latemar Obereggen, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein.

Weitere Infos
Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen,
Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, www.eggental.com

Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. Wanderer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv 530 Kilometer markierter Wege zur Auswahl. Unter besonderem Schutz stehen die Naturparks Schlern-Rosengarten und die Bletterbachschlucht. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben – der Strom für die Liftanlagen kommt von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche.

Firmenkontakt
Eggental Tourismus
Helene Thaler
Dolomitenstraße 4
I-39056 Welschnofen
0039/0471/619500
info@eggental.com
http://www.eggental.com

Pressekontakt
Kunz PR GmbH & Co. KG
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
081523958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons