Altenpflege

now browsing by tag

 
 

Top-Thema auf Fachmesse: Generationswechsel in der Pflegewirtschaft

Noch bis 8. März trifft sich die Pflegebranche auf der Messe ALTENPFLEGE in Hannover.
Wichtiges Thema für Pflegeunternehmer ist neben dem Fachkräftemangel die Regelung der eigenen Betriebsnachfolge.

BildHannover. Wichtiges Thema für viele Pflegeunternehmer auf der noch bis 8. März in der niedersächsischen Landeshauptstadt stattfindenden Leitmesse ALTENPFLEGE ist neben dem Fachkräftemangel die Regelung der eigenen Unternehmensnachfolge.

„Kein Wunder“, ist das ist für Stefan Boddenberg, Geschäftsführer der exklusiv auf die Pflege-Branche fokussierten Unternehmensmakler von ixxcon, weil „in mehr als 3.000 Pflegediensten in den nächsten sieben bis zehn Jahren eine Betriebsnachfolge aus Altersgründen konkret anstehen wird. Klar, dass sich da auch erfahrene Pflege-Unternehmer fragen, ob ihr eigenes Unternehmen überhaupt fit für den Generationswechsel ist. Sind die aktuellen Strukturen eigentlich nachfolgefähig? Finde ich einen Betriebsnachfolger, der wirklich wertschätzend mit meinen Mitarbeitern umgeht?“

So sind die Nachfolgeprofis und Fachberater von ixxcon noch bis zum 8. März in Halle 20/Stand B06 am Messe-Stand des Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e.V. aktiv dabei mit einem speziell für die Branche entwickelten „Nachfolge-Check“. Der zeigt auf, wie fit ein Dienst im Vergleich zu anderen Anbietern für den Generationswechsel ist. Dabei profitieren Pflege-Unternehmen vom „Blick von außen“ und erkennen heute Potentiale, die schon morgen bei der Betriebsnachfolge ausschlaggebend sind.
Der Nachfolge-Check kann zudem auf Wunsch die einmalige Wert-Indikation in einem auf die Besonderheiten der Pflege zugeschnitten Indikationsverfahren einschließen.
Stefan Boddenberg, als Unternehmens-Bewerter für Ambulante Pflegedienste auch Mitglied des Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V.: „Und wieviele Pflegebedürftige z.B. in zehn Jahren am jeweiligen Unternehmens-Standort durch ambulante Pflegedienste oder vollstationär versorgt werden und wieviele Fachkräfte dafür zur Verfügung stehen – auch das ist Teil des abschließenden Report zum Nachfolge-Status.“

Daneben werden sich die etwa 30.000 Fachbesuchern noch bis Donnerstag in Hannovers Messehallen informieren über neueste Entwicklungen, Trends und Produktneuheiten auf dem Pflegemarkt. Innovationen von jungen Gründern stehen bei „aveneo – Raum für Innovation“ im Mittelpunkt. Hier findet erstmalig in Hannover die Start-up Challenge statt, in der frische Ideen und Produkte aus den Bereichen Pflege, Internet der Dinge, Technologie, Architektur sowie Pflege- und Sozialwirtschaft präsentiert werden. Eine Fachjury begutachtet die nominierten Produkte und unterstützt die ambitioniertesten Teilnehmer mit attraktiven Marketing-Paketen.

Bei ALTENPFLEGE connect, den offenen Bühnen in jeder Messehalle, kommen die Pflegeprofis miteinander ins Gespräch und können sich in Kurzvorträgen, Meet-The-Expert-Talks, interdisziplinären Shows und thematischen Messerundgängen über aktuelle Herausforderungen und Trendthemen informieren. Die connect-Themen gliedern sich auf in Pflege & Betreuung, Verpflegung & Hauswirtschaft, Wohnen & Quartier sowie Arbeitswelten & Prozesse.

Über:

ixxconsult GmbH
Herr Stefan Boddenberg
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040/30 10 41 45
fax ..: 040/30 10 42 99
web ..: http://www.ixxcon.de
email : info@ixxcon.de

„Die ixxconsult GmbH ist eine inhabergeführte und bundesweit tätige Beratungsgesellschaft, die auf den Verkauf und Kauf von Ambulanten Pflegediensten spezialisiert ist. Unter dem Markennamen ixxcon werden individuelle Dienstleistungen rund um den Kauf von Ambulanten Pflegediensten, die Betriebsnachfolge in Ambulanten Pflegediensten und den Verkauf von Ambulanten Pflegediensten angeboten. Dafür nutzen wir die Deutsche Pflegedienstbörse und unser professionelles Branchen-Netzwerk Wir verstehen uns als spezialisierten Problemlöser für Pflegedienste, die einen Nachfolger suchen oder selbst durch Zukauf expandieren wollen. Durch unsere individuelle Beratung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen massgeschneiderte und lebenswirkliche Lösungen. Mit dem Unternehmenssitz in Hamburg und einer Niederlassung im niedersächsischen Brake ist ixxcon bundesweit in der ambulanten Pflegebranche aktiv. Seit der Gründung im Jahr 2012 konnten bereits mehrere Dutzend Unternehmensverkäufe, Unternehmenskäufe, Beteiligungen und Existenzgründungen in der ambulanten Pflegebranche realisiert werden. Damit gehört ixxcon zu den erfolgreichsten Spezialisten in der Unternehmensvermittlung für Ambulante Pflegedienste und zählt hier zu den Marktführern in Deutschland. Wir vermitteln ausschließlich An- und Verkäufe von ambulanten Pflegediensten. Andere Branchen werden von ixxcon nicht betreut. Daneben bieten wir regelmäßig Seminarveranstaltungen für Inhaber von Pflegediensten an und sind Kooperationspartner des Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e. V.“
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

ixxconsult GmbH
Herr Stefan Boddenberg
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

fon ..: 040/30 10 41 45
web ..: http://www.ixxcon.de
email : info@ixxcon.de

Generationswechsel in Pflegebranche: Nachfolgeprofis auf der Fachmesse ALTENPFLEGE 2018

Wenn sich die Pflegebranche vom 6. bis 8. März auf der Leitmesse ALTENPFLEGE in Hannover trifft, sind die Nachfolgeprofis von ixxcon am Stand des Bundesverband bad e. V. aktiv mit dabei dabei.

Hannover. Der „Place to Be“ für die Pflegebranche – die Leitmesse ALTENPFLEGE – präsentiert über 600 Aussteller aus dem In- und Ausland sowie ein vielseitiges Vortrags- und Kongressprogramm. Mit dabei sind vom vom 6. bis 8. März die Unternehmensmakler und Fachberater von ixxcon mit einem speziell für die Branche entwickelten „Nachfolge-Check“ in Halle 20/Stand B06 am Messe-Stand des Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e. V.

Hintergrund: In mehr als 3.000 Pflegediensten wird in den nächsten sieben bis zehn Jahren eine Betriebsnachfolge aus Altersgründen konkret anstehen. Klar, dass sich da auch erfahrene Pflege-Unternehmer fragen, ob ihr eigenes Unternehmen überhaupt fit für den Generationswechsel ist. Sind die aktuellen Strukturen eigentlich nachfolgefähig? Finde ich einen Betriebsnachfolger, der wirklich wertschätzend mit meinen Mitarbeitern umgeht?

Vor diesem Hintergrund hat ixxcon jetzt ein Angebot für Ambulante Pflegedienste entwickelt. Der Nachfolge-Check zeigt auf, wie fit ein Dienst im Vergleich zu anderen Anbietern für den Generationswechsel ist. Dabei profitieren Pflege-Unternehmen vom „Blick von außen“ und erkennen heute Potentiale, die schon morgen bei der Betriebsnachfolge ausschlaggebend sind.
Der Nachfolge-Check kann zudem auf Wunsch die einmalige Wert-Indikation in einem auf die Besonderheiten der Pflege zugeschnitten Indikationsverfahren einschließen.
Stefan Boddenberg, als Unternehmens-Bewerter für Ambulante Pflegedienste autorisiertes Mitglied des Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V.: „Und wieviele Pflegebedürftige z.B. in zehn Jahren am jeweiligen Unternehmens-Standort durch ambulante Pflegedienste oder vollstationär versorgt werden und wieviele Fachkräfte dafür zur Verfügung stehen – auch das ist Teil des abschließenden Report zum Nachfolge-Status.“

Daneben werden sich die erwarteten 30.000 Fachbesuchern vom 6. bis 8. März in Hannovers Messehallen informieren über neueste Entwicklungen, Trends und Produktneuheiten auf dem Pflegemarkt. Innovationen von jungen Gründern stehen bei „aveneo – Raum für Innovation“ im Mittelpunkt. Hier findet erstmalig in Hannover die Start-up Challenge statt, in der frische Ideen und Produkte aus den Bereichen Pflege, Internet der Dinge, Technologie, Architektur sowie Pflege- und Sozialwirtschaft präsentiert werden. Eine Fachjury begutachtet die nominierten Produkte und unterstützt die ambitioniertesten Teilnehmer mit attraktiven Marketing-Paketen.

Der nunmehr 3. Zukunftstag ALTENPFLEGE setzt erneut einen wichtigen Impuls für die Branche. Unter dem Motto „Gemeinsam stark!“ erwartet die Besucher bei dem dreitägigen Messekongress ein facettenreiches Programm mit über 90 Vorträgen und Sonderveranstaltungen und viel Input bezüglich der zahlreichen Facetten in der Pflegewirtschaft

Bei ALTENPFLEGE connect, den offenen Bühnen in jeder Messehalle, kommen die Pflegeprofis miteinander ins Gespräch und können sich in Kurzvorträgen, Meet-The-Expert-Talks, interdisziplinären Shows und thematischen Messerundgängen über aktuelle Herausforderungen und Trendthemen informieren. Die connect-Themen gliedern sich auf in Pflege & Betreuung, Verpflegung & Hauswirtschaft, Wohnen & Quartier sowie Arbeitswelten & Prozesse.

Über:

ixxconsult GmbH
Herr Stefan Boddenberg
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040/30 10 41 45
fax ..: 040/30 10 42 99
web ..: http://www.ixxcon.de
email : info@ixxcon.de

„Die ixxconsult GmbH ist eine inhabergeführte und bundesweit tätige Beratungsgesellschaft, die auf den Verkauf und Kauf von Ambulanten Pflegediensten spezialisiert ist. Unter dem Markennamen ixxcon werden individuelle Dienstleistungen rund um den Kauf von Ambulanten Pflegediensten, die Betriebsnachfolge in Ambulanten Pflegediensten und den Verkauf von Ambulanten Pflegediensten angeboten. Dafür nutzen wir die Deutsche Pflegedienstbörse und unser professionelles Branchen-Netzwerk Wir verstehen uns als spezialisierten Problemlöser für Pflegedienste, die einen Nachfolger suchen oder selbst durch Zukauf expandieren wollen. Durch unsere individuelle Beratung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen massgeschneiderte und lebenswirkliche Lösungen. Mit dem Unternehmenssitz in Hamburg und einer Niederlassung im niedersächsischen Brake ist ixxcon bundesweit in der ambulanten Pflegebranche aktiv. Seit der Gründung im Jahr 2012 konnten bereits mehrere Dutzend Unternehmensverkäufe, Unternehmenskäufe, Beteiligungen und Existenzgründungen in der ambulanten Pflegebranche realisiert werden. Damit gehört ixxcon zu den erfolgreichsten Spezialisten in der Unternehmensvermittlung für Ambulante Pflegedienste und zählt hier zu den Marktführern in Deutschland. Wir vermitteln ausschließlich An- und Verkäufe von ambulanten Pflegediensten. Andere Branchen werden von ixxcon nicht betreut. Daneben bieten wir regelmäßig Seminarveranstaltungen für Inhaber von Pflegediensten an und sind Kooperationspartner des Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e. V.“

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

ixxconsult GmbH
Herr Stefan Boddenberg
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

fon ..: 040/30 10 41 45
web ..: http://www.ixxcon.de
email : info@ixxcon.de

Recruiting-Spezialist TTA Personal vermittelt erfolgreich Pflegefachkräfte aus Südamerika nach Deutschland

Pflegepersonal-Engpass in deutschen Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten

BildDie auf binationale Vermittlung von Pflege- und Medizinpersonal spezialisierte TTA Personal GmbH blickt auf ein erfolgreiches Recruiting in Bogota zurück. Beim Bewerbungstermin in der kolumbianischen Hauptstadt stellten sich mehr als 100 examinierte Pflegefachkräfte vor. 30 Bewerber erhielten direkt Arbeitsverträge von deutschen Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Krankenhäusern. In der starken Resonanz auf beiden Seiten sieht TTA Personal eine relevante Option, über Südamerika zum Abbau des Fachkräftemangels in deutschen Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten beizutragen.

TTA Personal ist Marktführer in der Vermittlung von Pflegefachpersonal aus Spanien und Südamerika. Gleichfalls wurden bereits hochqualifizierte Physiotherapeuten und Ärzte erfolgreich in deutschen Einrichtungen integriert. Geschäftsführer Oliver Nordt: „Gesundheits- und Krankenpfleger in Südamerika sind sehr gut ausgebildet. Angesichts des hiesigen Personalengpasses ist es damit naheliegend, engagierten und ambitionierten Pflegefachkräften den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt zu ermöglichen.“

Als Spezialist für binationales Pflegepersonal-Recruiting sorgt TTA Personal ebenso für die nachweisliche Einhaltung der deutschen Richtlinien bei Ausbildung und Sprachkenntnissen. Bereits im Herkunftsland wird dazu über ausgebildete Sprachtrainer eine schnelle sprachliche Integration allgemein wie fachspezifisch unterstützt. Medizinische und pflegerische Versorgungseinrichtungen erhalten so Mitarbeiter, deren Qualifikationen den gesetzlichen Vorgaben vollständig entsprechen: mit Sprachniveau B2 gemäß europäischem Referenzrahmen, akademisierten Berufsabschlüssen sowie in Deutschland anerkannten Berufstiteln. Basis der Vermittlung bildet ein vereinbartes Anforderungsprofil, bei dem TTA Personal die Vorgaben der künftigen Arbeitgeber mit den Fähigkeiten der potenziellen Arbeitnehmer für eine größtmögliche Übereinstimmung abgleicht.

Ebenso professionell organisiert und begleitet der Personaldienstleister den Transfer- und Anerkennungsprozess – von der An- und Einreise über die Behördenvorgänge bis hin zur Arbeitsaufnahme. Die neuen Mitarbeiter profitieren dabei von umfangreichen Relocation-Services, innerhalb derer neben Sprachtrainings auch die Umzugskosten von TTA Personal für einen möglichst einfachen Einstieg in das neue Arbeitsverhältnis übernommen werden.

Weiterführende Informationen:

o Personalvermittlung / Medizin und Pflege: www.tta-personalmedizin.de 
o Vermittlung von Pflegekräften: www.tta-personalmedizin.de/vermittlung-pflegekr%C3%A4fte

Über:

TTA Personal GmbH
Herr Vicente Milán
Bertha-Benz-Straße 5
10557 Berlin
Deutschland

fon ..: +49-(0)30-12076196
web ..: http://www.tta-personalmedizin.de
email : info@tta-personal.de

Die TTA Personal GmbH mit Sitz in Berlin, München und spanischen Dependancen in Granada, Valencia und Madrid ist auf das Recruiting von ausländischen Fachkräften für den deutschsprachigen Arbeitsmarkt spezialisiert. Gegründet im Jahr 2010, hat sich die TTA Personal GmbH unter der Geschäftsführung von Vicente Milan und Oliver Nordt zum Marktführer in der binationalen Personalvermittlung aus Spanien und Südamerika für Deutschland, Österreich und die Schweiz entwickelt.

Pressekontakt:

TTA Personal GmbH
Herr Vicente Milán
Bertha-Benz-Straße 5
10557 Berlin

fon ..: +49-(0)30-12076196
web ..: http://www.tta-personalmedizin.de
email : info@tta-personal.de

AWO Seniorenzentren im Erftkreis gGmbH

Für mehr Lebensfreude im Alter
AWO Pflege im Rhein-Erft-Kreis

BildFür mehr Lebensfreude im Alter
AWO Pflege im Rhein-Erft-Kreis

Die demographische Entwicklung zeigt eine deutliche Zunahme der Zahl älterer Menschen. Dies stellt eine große Herausforderung für die verschiedensten Wohnformen im Alter dar. Die meisten Menschen möchten ihr Leben selbstbestimmt gestalten, auch wenn die Kräfte nachlassen und man plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen ist. Die Angebote an Wohnformen der AWO Pflege sind dafür vielseitig.

Ob betreutes Wohnen im Seniorenzentrum, die Kurzzeitpflege, Tagespflege oder Unterstützungen im alltäglichen durch unseren ambulanten Pflegedienst, bei der AWO Pflege sind Sie in den richtigen Händen. In einem Seniorenzentrum zu leben kann sich richtig gut anfühlen. Dafür stehen Ihnen die 5 AWO Seniorenzentren zur Verfügung.

„Pflege mit Herz“, das ist das Motto der AWO Pflege im Rhein-Erft-Kreis. Stetig versucht die AWO ihren Leistungsumfang weiterzuentwickeln und hilfsbedürftigen Menschen durch hochmotiviertes und qualifiziertes Personal wieder zu mehr Lebensfreude zu verhelfen.

In den Seniorenzentren der AWO finden Sie alles unter einem Dach. Natürlich hat Wohlbefinden auch etwas mit Vertrauen zu tun und hierbei sorgt die AWO dafür, dass jedem eine optimale Betreuung und Versorgung zukommt. Eine Begegnung von Mensch zu Mensch eben.

Die Gesamtbroschüre der AWO Pflege gibt detailliert Auskunft über alle möglichen Wohn- und Pflegeformen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO haben immer ein offenes Ohr für Fragen und Probleme und finden mit Ihnen gemeinsam die richtige Einrichtung. Hier erhalten Sie professionelle Hilfe und liebevolle Pflege.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.pflege-rheinerft.de

Auch zu sehen auf N24 in der Zeit vom 27.11. – 1.12.2017 um ca. 19.30 Uhr

Über:

AWO Seniorenzentren im Erftkreis gGmbH
Herr Wolfgang Schilling
Zeissstraße 1
50126 Bergheim
Deutschland

fon ..: (02271) 603 19
fax ..: (02273) 603 52
web ..: http://www.pflege-rheinerft.de
email : w.schilling@awo-bm-eu.de

Die demographische Entwicklung zeigt eine deutliche Zunahme der Zahl älterer Menschen. Dies stellt eine große Herausforderung für die verschiedensten Wohnformen im Alter dar. Die meisten Menschen möchten ihr Leben selbstbestimmt gestalten, auch wenn die Kräfte nachlassen und man plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen ist. Die Angebote an Wohnformen der AWO Pflege sind dafür vielseitig.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : info@m-pn.de

Deutschlands Pflegeprofis: Landessieg für „Team Franzi“ vom PARITÄTISCHEN Seniorenwohnen

Beim Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ stehen die 16 Sieger aller Bundesländer fest. Das PSW belegte für Berlin Platz 1 und 2.

Die Freude ist groß beim PARITÄTISCHEN Seniorenwohnen (PSW). Das „Team Franzi“ aus der Einrichtung „Vincent van Gogh“ wurde Berliner Landessieger und gehört damit zu Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis. Deutschlandweit wurden in diesem Wettbewerb über 16.000 Stimmen abgegeben.

Das „Team Franzi“ um Wohnbereichsleiterin Franziska Hauck wurde aufgrund ihrer besonders herzlichen und liebevollen Pflege und seiner sehr guten aktiven Betreuung von einer Angehörigen einer Bewohnerin für Deutschlands Pflegeprofis vorgeschlagen.

In einer feierlichen Siegerehrung am 11.07.2017 überreichte Stefan Reker, Geschäftsführer und Leiter des Bereiches Kommunikation des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, die Sieger-Urkunde und lud das Team zum „Fest der Pflegeprofis“ im September im Berliner Reichstag ein.

Barbara König, Staatssekretärin der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, schloss sich den Glückwünschen an und wies darauf hin, wie wertvoll die Arbeit aller Pflegenden für die Gesellschaft ist.

Jana Spieckermann, Qualitätsmanagementbeauftragte und Mitglied der Geschäftsleitung beim PARITÄTISCHEN Seniorenwohnen, beglückwünschte das Team Franzi und lobte das wunderbar zusammengewachsene Team, dessen Herzlichkeit besonders von Bewohnern und Angehörigen anerkannt wird.

Auf Platz 2 von „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ im Land Berlin wurde Jenny Halmos aus der Einrichtung „Dr. Victor Aronstein“ gewählt. Für das PARITÄTISCHE Seniorenwohnen ist dies ein doppelter Grund zur Freude und Motivation, diesen Titeln auch in Zukunft gerecht zu werden.
Der Wettbewerb geht weiter. Bereits ab dem 24.07.2017 bis zum 31.08.2017 kann aus allen Landessiegern der Bundessieger von „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ gewählt werden.

Weiterführende Links:
www.deutschlands-pflegeprofis.de
www.pswohnen.de

Über:

PARITÄTISCHES Seniorenwohnen gGmbH
Herr Marc Weidemann
Joachimsthaler Str. 2
13055 Berlin
Deutschland

fon ..: +493098313183
web ..: http://www.pswohnen.de
email : weidemann@pswohnen.de

Die PARITÄTISCHES Seniorenwohnen gemeinnützige GmbH (PSW) ist ein Dienstleister im Bereich der Seniorenbetreuung und -pflege. Gesellschafter ist der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e.V.. Im PSW arbeiten ca. 400 motivierte und engagierte Mitarbeiter, die ständig darum bemüht sind, den erreichten Standard für unsere Senioren weiter zu verbessern.
Derzeit betreibt das PSW in Berlin fünf vollstationäre Pflegeeinrichtungen mit insgesamt ca. 800 Pflegeplätzen, eine Kurzzeitpflege mit 20 Plätzen und Betreutes Wohnen mit 31 Wohnungen in verschiedenen Größen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PARITÄTISCHES Seniorenwohnen gGmbH
Herr Marc Weidemann
Joachimsthaler Str. 2
13055 Berlin

fon ..: +493098313183
web ..: http://www.pswohnen.de
email : weidemann@pswohnen.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons