Sarrasani-Dinnershow „Elements II: Feu et L’Eau“: Letzte Vorbereitungen vor der großen Premiere

Künstler legen letzte Hand an ihre Darbietungen / Menü von Fernsehkoch Mirko Reeh steht fest / Vorverkauf läuft

Sarrasani-Dinnershow "Elements II: Feu et L

Sarrasani Elements II: Feu et L’Eau

Dresden, 25. Oktober 2016 – Noch knapp eine Woche, dann hebt sich im majestätischen Chapiteau des Sarrasani Trocadero Dinner-Varietheaters der Vorhang für die neue Dinnershow „Elements II: Feu et L“Eau“. Bis dahin sind die Künstler, Artisten und Tänzer noch jeden Tag im Probenfieber, korrigieren hier eine Bewegung und verbessern dort eine Kleinigkeit. „Wir freuen uns alle sehr, dass wir ab dem 3. November den zweiten Teil unserer Show-Trilogie Elements präsentieren können“, sagt Starmagier und Circuschef Andre Sarrasani. Bei der neuen Show dreht sich alles um die gegensätzlichen Elemente Feuer und Wasser. Auch das Gourmet-Menü von TV-Koch Mirko Reeh ist auf dieses Thema abgestimmt; neben der Variante mit Fleisch gibt es auch eine vegetarische und eine vegane Version. Tickets für „Elements II: Feu et L“Eau“ sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich: telefonisch unter (0700) 727 727 264, auf www.sarrasani.de oder im Sarrasani-Verkaufsbüro am Wiener Platz. Die Tickets für Erwachsene für den Hitradio RTL-Familienbrunch gibt es ab 56,00 Euro und für Kinder ab 27,00 Euro. Die Dinner-Show Tickets beginnen ab 69,00 Euro.

Vor einer besonderen Herausforderung stehen die Künstler der diesjährigen Spielzeit wegen der neuen Bühnenkonstellation: Ein großer Teil der Darbietungen findet mitten im Publikum statt. „Da muss man sich natürlich ganz andere Gedanken machen als bei einer Show, die ausschließlich frontal ausgerichtet ist“, stellt Andre Sarrasani fest. So werden zum Beispiel die Granadeiro Brothers ihre wagemutigen Stunts im „Todesrad“ zwischen den Tischen der Zuschauer absolvieren. „Das erfordert einiges an Überlegungen und Abwägungen, wie sich dieses atemberaubende Spektakel am besten in den Zuschauerraum verlegen lässt. Für die Brüder Nuno und Pedro ist es eine besondere Herausforderung, ihre Nummer entsprechend umzugestalten“, erzählt Sarrasani.

Nicht ganz so schwierig dürfte es für Deutschlands besten Clown, Raoul Schoregge, werden, seine Slapsticks und komischen Vorführungen mitten im Publikum zu präsentieren. Auch Comedian-Kollege Yello freut sich auf den direkten Kontakt mit seinem Publikum – das sich auf die eine oder andere überraschende Interaktion freuen kann.

Fernsehkoch Mirko Reeh hat dem zur Show gehörigen Gourmet-Dinner den letzten Schliff gegeben und Küchenchefin Kerstin Dreisigacker und ihr Team machen sich mit den Kreationen und Zusammenstellungen der einzelnen Gänge vertraut. Als Gruß kommt gegrillte Paprika mit Gewürzmousse auf Kartoffel-Blini und Petersilienpesto aus der Küche, das anschließende Karotten-Kokos-Schaumsüppchen ist mit Blütenhonig und feurigem Orangen-Chili vollendet. Als Zwischengericht wird Buntbarschfilet aus der Oberlausitz auf buntem Linsengemüse mit wilden Kräutern serviert, als Hauptgang können sich die Sarrasani-Gäste auf sous-vide gegarte Rinderbäckchen mit feiner Bratensoße, raffinierten Kartoffelstrudel und buntes Wurzelgemüse freuen. Den Abschluss bildet eine Delice de caramel mit flüssigem Guerande-Kern mit fruchtigem Johannisbeercoulis und Marzipan-Panna-Cotta mit Amarettinicrumble. Alternatives Dessert sind geräucherte Käsezöpfe mit Johannisbeercoulis und und Panna Cotta von Gorgonzola.

Auf Vegetarier wartet als Zwischengericht ein Pastinaken-Steckrüben-Rösti auf dreierlei Linsengemüse mit wilden Kräutern und als Hauptgang ein Grünkohl-Hanf-Burger mit vegetarischer Bratensoße. Veganer genießen abweichend vom normalen Menü Kichererbsenmus auf Pumpernickel, geräucherten, marinierten Tofu, den Grünkohl-Hanf-Burger mit veganer Bratensoße sowie als Dessert einen Bio-Apfelstrudel mit veganer Vanille-Kokos-Sahne.

Tickets sichern
Eintrittskarten und Gutscheine für „Elements II: Feu et L“Eau“ – auch für den Familienbrunch und das Silvester-Special – sind im Vorverkauf erhältlich und können unter der Hotline (0700) 727 727 264 (0,14 Euro/Min.) sowie auf www.sarrasani.de erworben werden. Das Sarrasani-Verkaufsbüro am Wiener Platz ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Sarrasani, das ist Circus. Ja, aber nicht nur. Aus dem einstigen Wandercircus ist ein modernes Entertainment-Unternehmen gewachsen, das seine Kraft aus einer mehr als hundertjährigen Tradition schöpft. Der Erfolg des Unternehmens ist maßgeblich das Verdienst von André Sarrasani, der seit dem Jahr 2000 an dessen Spitze steht. Heute bietet Sarrasani Dinnershows, Künstlerspektakel, aber auch Zeltvermietung, Catering und Technik an – eben alles, was gutes Entertainment ausmacht.

Firmenkontakt
Sarrasani GmbH
André Sarrasani
Wiener Platz 1
01069 Dresden
0351 6465056
info@sarrasani.de
http://www.sarrasani.de

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
06104 66 98 15
sh@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons