Neuer Veganer Friseur Schnittstube Verde in Hamburg eröffnet

Tolle Haare ohne Tierleid

Neuer Veganer Friseur Schnittstube Verde in Hamburg eröffnet

Friseur Schnittstube Verde Hamburg

Yasemin Alpoim hat nach 10 Jahren Berufserfahrung in Hamburg im Stadtteil Uhlenhorst ihren eigenen Friseur-Salon eröffnet. Schnittstube Verde heißt der neue Friseur Meisterbetrieb in Deutschlands Norden. Aus Überzeugung werden die Haarpflegeprodukte und viele weitere Produkte vegan angeboten. Mit diesem Merkmal unterscheidet sich dieser Friseur Meisterbetrieb in Hamburg. Kunden, denen nicht nur eine wunderschöne Frisur wichtig ist, sondern diese dabei zugleich tierleidfrei sein soll, sind bei Frau Alpoim im veganen Friseursalon genau richtig. Passend zur Eröffnung des Veganen Friseurbetriebs ist es der Geschäftsführerin wichtig, das Thema Vegan Ihren Kunden näher zu bringen. Unter https://www.facebook.com/Schnittstubeverde können Interessierte mehr über den veganen Friseur erfahren, Kontakt aufnehmen, Termine vereinbaren und sich Beispiele der bisherigen Kundenfrisuren ansehen.

An diesem Samstag wurde ihr durch Peter Suhling vom Bund für Vegane Lebensweise das Vegan Friendly Zertifikat übergeben. Dieses Zertifikat soll Interessenten und Kunden aufzeigen, dass Frau Alpoim mit veganen Produkten arbeitet. Für die meisten Nichtveganer unbekannt ist die Tatsache, dass nicht nur Nahrung vegan sein kann, sondern jegliche Produkte – und zwar, wenn bei deren Herstellung keine Tiere oder tierische Bestandteile verwendet werden. Mit dem Vegan Friendly Zertifikat, verliehen durch den Bund für Vegane Lebensweise, soll den Kunden in und um Hamburg aufgezeigt werden, dass auch in diesem Dienstleistungsbereich eine vegane Arbeitsweise möglich ist. Diese Zertifizierung bedeutet viel für die Geschäftsführerin, da sie mit der Unterstützung des Bund für Vegane Lebensweise auf das Thema Vegan noch besser aufmerksam machen kann. Frau Alpoim ist Friseurmeisterin und voller Überzeugung Veganerin. Die Idee eines veganen Friseursalons ist also nicht aus einer Konzeptidee entstanden, sondern aus der Professionalität für das Friseurhandwerk und einem großem Herzen für Tiere.

Sollten Kunden des Friseur Meisterbetriebs Schnittstube Verde Fragen zu diesem Thema haben, wird sehr gerne Auskunft darüber gegeben. Weitere Informationen zum Thema Vegan Friendly sind unter www.vegan-friendly.de zu finden.

Die vegane Lebensweise ist vielfältig – wir sind es auch! Wir sind ethisch motiviert, Gesundheit und Ökologie liegen uns am Herzen. Wir setzen uns deutschlandweit dafür ein, die vegane Lebensweise in ihrem gesamten Umfang bekannt zu machen und zu fördern.

Insbesondere wollen wir intensive Aufklärungsarbeit betreiben über die Vorteile, die diese Ernährungs- und Lebensweise für die Tiere, die Menschen und die Umwelt bietet. Dazu gehören auch Aspekte wie Tierethik, soziale und wirtschaftliche Menschenrechte, Gesundheit und Umweltschutz. Auch unter vegan lebenden Menschen gibt es unterschiedliche Anschauungen und Meinungen. Wir wünschen uns, so viele wie möglich davon zu bündeln, um der veganen Lebensweise eine bessere öffentliche Wahrnehmung zu verschaffen.

Kontakt
Bund für Vegane Lebensweise e.V.
Peter Suhling
Bredowstraße 8a
10551 Berlin
04135 80 99 186
info@bvl-ev.org
http://vegane-lebensweise.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons