Weitere Erfolge von Jungheinrich im Li-Ionen-Bereich

Weitere Erfolge von Jungheinrich im Li-Ionen-Bereich

Seit 2011 beschäftigt Jungheinrich AG sich mit Lithium-Ionen-Akkus. Der deutsche Hersteller der Lagertechnik war der Erste, wer Stapler mit solchen Batterien serienmäßig erzeugt hat. 2014 hat das Unternehmen noch einen Schritt in dieser Richtung getan und eine neue Generation von Li-Ionen-Akkus, die in 30 Minuten voll werden, präsentiert. Beim Erreichten ist der Hersteller nicht geblieben und auf der CeMAT 2016 in Hannover hat weitere Innovation vorgestellt. Neue 48-V-Batterien sind mit Kapazitäten von 360 und 480 Ah lieferbar. Die neue wartungsfreie Li-Ionen-Technologie ist bei Hochhubwagen und Elektrostapler von Jungheinrich vorhanden.

„Jungheinrich ist das erste Unternehmen, das die Lithium-Ionen-Technologie eingeführt hat und ständig diese Richtung im Reihenbau entwickelt. Im Laufe der vergangenen Jahre haben wir Erfahrungen hinsichtlich der weltweiten Anwendung von Li-Ionen-Batterien gesammelt. Dazu wurde eine neue Abteilung – Energy and Drive Systems division – eröffnet. Zurzeit arbeiten dort 200 Mitarbeiter“, kommentiert Dirk Schüler, Vertreter der Energy and Drive Systems Abteilung.

Mehrschichtbetrieb ohne Batterieersetzen

Indem Kunden neue Li-Ionen-Akkus benutzen, genießen sie eine dauernde Akkulaufzeit, eine Schnellaufladung und keine Wartungsarbeiten. Dank diesen Batterien kann die Flotte der Lagertechnik 24 Stunden täglich 7 Tage pro Woche ohne Batterieersetzen funktionieren. Sogar nach der 30-40 Minuten dauernde Zwischenladung sind Hochleistungsbatterien von 360 Ah halb voll. 80 Minuten brauchen Li-Ionen-Batterien von Jungheinrich, um hundertprozentiges Aufladen zu erreichen.
Da es keine Notwendigkeit vom zusätzlichen Akku gibt, werden Geld, sowie Zeit gespart. Dabei wird das Risiko von Betriebsunfällen reduziert.

Haltbarkeit und Effizienz

Die einzigartige Batterie von Jungheinrich gewährleistet bis zu 3 000 Voll-Ladezyklen. Im Vergleich dazu bieten Blei-Säure-Batterien von 900 bis zu 1200 Zyklen an. Um höchstmögliche Effizienz, Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit zu garantieren, passen eine Batterie, ein Ladegerät und ein Stapler zu einander perfekt. Außerdem wird die Akku-Arbeit durch das eigene innovative Battery Management System überwacht. Ein weiterer Vorzug der neuen Batterien ist eine hohe Spannungskonstanz, wodurch eine hohe Leistung während des ganzen Betriebszyklus gewährleistet wird. Die Li-Ionen-Batterien sind von CO2-Emissionen frei und schließen die Möglichkeit des Elektrolutverlustes aus. Auf solche Weise darf man Jungheinrich Frontstapler mit Li-Ionen-Akkus in der Nahrungsindustrie sogar von -10°C Grad bis zu +55°C verwenden.

alle-lkw.de ist ein internationaler LKW-Marktplatz, wo Sattelzugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Kommunal- und Sonderfahrzeuge und andere Arten von LKW sowie Ersatzteile vorgestellt sind. Die Internetseite dient dazu, Nutzfahrzeuge bequem zu werben und sie schnell zu verkaufen. Der Katalog umfasst tausende Angebote von den europäischen Herstellern wie MAN, MERCEDES BENZ, SCANIA, VOLVO, RENAULT usw. Die einfache Suchnavigation der Webseite ermöglicht, ein zu allen Forderungen passendes Modell des Fahrzeuges problemlos auszuwählen.

Kontakt
SIA Truck1.eu
Anton Vasilevsky
Krisjana Barona iela 130 k-3
LV-1012 Riga
+371 648 816 33
mail@alle-lkw.de
http://www.alle-lkw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons