Weihnachtsgeschenke und Schlechtwetterausrüstung für Einsteiger und reiselustige Rollatornutzer

Schenken Sie Mobilität und Spaß

Wer nicht mehr gut zu Fuß ist, schränkt sich oft in seiner Mobilität ein und verpasst so viele schöne Augenblicke. Mit Geschenktipps zu Weihnachten, die für leichte und sichere Mobilität sorgen, will der Rollatorenhersteller TOPRO darauf aufmerksam machen, dass es auch anders geht. So können Personen mit Gehproblemen weiter nahezu unbeschränkt mobil sein und ihr Leben aktiv gestalten.

Besonders schwierig ist für viele Menschen der Einstieg in ein Leben mit Gehhilfe, die immer noch als stigmatisierend empfunden wird. Da ist der innovative Shoppingrollator Rollz Flex ideal: Er ist sehr modern und schick, dabei äußerst praktisch und sieht aus wie eine Mischung aus Einkaufstrolley, Kinderbuggy und Rollator. Diese Gehhilfe ist so ungewöhnlich, dass von Stigmatisierung keine Rede mehr sein kann, dadurch wird sie zum perfekten Einsteigermodell. Der Rollz Flex kann sehr variabel genutzt werden: Er bietet sichere Unterstützung beim Gehen, dient als Transporthilfe für umfangreiche Einkäufe und ist gleichzeitig eine mobile Sitzgelegenheit zum Ausruhen zwischendurch. Man kann ihn wie einen Buggy schieben, hinter sich herziehen wie einen Einkaufstrolley oder wie bei einem typischen Rollator in ihm gehen (399 EUR).

Der ideale Reisebegleiter – Für sichere Mobilität im Urlaub und unterwegs

Für reiselustige Rollatornutzer bietet TOPRO seit Ende Oktober einen speziellen klein zusammenfaltbaren Reise-Rollator an, den TOPRO Odysse. Er wird mithilfe einer patentierten 2-Wege-Falttechnik zusammengepackt und ist dann nicht größer als eine Sporttasche. So passt er mühelos zusammen mit anderem Gepäck in den Kofferraum eines Autos. Aber auch im Reisebus, in der Eisenbahn oder im Flugzeug ist sein geringes Packmaß vorteilhaft: Der TOPRO Odysse passt gut in Gepäck- und Staufächer. Das Auseinanderfalten ist kinderleicht: zwei Mal klappen und einrasten, die Griffhöhe mithilfe der Memoryfunktion richtig einstellen – fertig. So kann der TOPRO Odysse jederzeit zu Ausflügen und Urlaubsreisen mitgenommen werden und erleichtert es, unterwegs sicher mobil zu sein (499 EUR).

Sicherheits- und Schlechtwetter-Ausrüstung für unerschrockene Rollatornutzer

Wer einmal erfahren hat, wie angenehm es ist, mit einem Rollator wieder selbständig und sicher mobil zu sein, wird sich auch von schlechtem Wetter, Schnee oder Dunkelheit nicht mehr aufhalten lassen wollen. Für diese unerschrockenen Rollatornutzer bietet TOPRO verschiedene Zubehörteile, die für Sicherheit sorgen.

– Ganz wichtig: Gesehen werden! Das Sicherheits-Reflektoren-Set enthält verschiedene leistungsstarke Reflektoren, die an jedem TOPRO-Rollator einfach nachgerüstet werden und bei Dunkelheit für gute Sichtbarkeit sorgen (9 EUR).

– Wer bei Regen oder Schneefall mit dem Rollator unterwegs ist, kennt das Problem: Wie hält man gleichzeitig den Regenschirm und den Rollator? Mit dem eigens entwickelten speziellen Rollatorschirm ist das ganz einfach. Er wird am Rollator befestigt und kann durch seinen Multifunktionsarm ergonomisch und körpernah eingestellt werden. So ist der Schirm immer über dem Nutzer in der Mitte des Rollators, die Hände sind frei, der Nutzer kann sicher und aufrecht gehen (79 EUR).

– Damit die Hände dabei nicht kalt werden und das Sitzen auf dem Rollator auch bei Kälte angenehm ist, gibt es die „Ganz mein Stil“-Sets: Diese bestehen aus warmen Rollator-Handschuhen, einem gepolsterten Sitzkissen sowie Designstrümpfen für die Rahmenrohre des Rollators. Die Handschuhe werden an den Handgriffen des Rollators befestigt und umschließen auch die Bremsgriffe. Man schlüpft mit den Händen hinein und schützt sich so vor kalten Fingern. Die Sets gibt es in verschiedenen Materialien und Farben (69 EUR).

– Eine Art Winterreifen für die Schuhe sind Spikes, die für sicheren Halt auf rutschigen, nassen oder schneeglatten Wegen sorgen. Sie werden einfach über die Schuhe gezogen und geben sofort guten Halt – ein tolles Geschenk für alle Personen, die öfter bei Glätte unterwegs sind, nicht nur für Rollatornutzer (19 EUR).

Alle Produkte sind im gut sortierten Sanitätsfachhandel erhältlich. Weitere Informationen sowie Bezugsquellen: www.topro.de.

Die TOPRO GmbH in Fürstenfeldbruck wurde Anfang 2010 als erstes ausländisches Tochterunternehmen der norwegischen Firma TOPRO AS gegründet, um seine hochwertigen Produkte – Rollatoren, Gehwagen und diverse Alltagshilfen – im deutschsprachigen Markt (D-A-CH) zu platzieren. TOPRO Rollatoren werden inzwischen in 24 Länder exportiert. In Deutschland ist TOPRO bereits seit 2002 mit dem Rollator TOPRO Troja bekannt, der 2005 von der Stiftung Warentest in ihrem Rollatorentest („test“-Ausgabe 9/2005) als Testsieger ausgezeichnet wurde. Der TOPRO Troja ist Trendsetter für High-End-Rollatoren in Europa. Die Rollatoren TOPRO Troja (4/2011), TOPRO Olympos (4/2011) und TOPRO Troja 2G (01/2012) wurden von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik mit dem GGT-Siegel ausgezeichnet. Als erster Rollator erhielt der TOPRO Troja 2G zudem das Gütesiegel der Aktion gesunder Rücken e.V. (3/2012). Im Februar 2014 wurden der TOPRO Olympos und TOPRO Troja 2G von der Stiftung Warentest mit der Note „gut“ bewertet und erreichten damit den zweiten und dritten Platz im Test. Weitere Informationen zu TOPRO und seinen Produkten finden Sie im Internet unter www.topro.de

Firmenkontakt
TOPRO GmbH
Matthias Mekat
Bahnhofstr. 26d
82256 Fürstenfeldbruck
08141 8889390
mail@topro.de
http://www.topro.de

Pressekontakt
PapendorfPR
Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e
22459 Hamburg
0176 10305187
mail@papendorfpr.de
http://www.papendorfPR.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons