VW T-Roc kommt nach Norddeutschland

Die Kath Gruppe präsentiert das mit Spannung erwartete neue Modell von Volkswagen. Der SUV auf Basis des VW Golf will mit einem modernen Design und zahlreichen Ausstattungsmöglichkeiten überzeugen. 

BildDie Zulassungszahlen für SUVs steigen in Deutschland kontinuierlich an. Somit sind diese Fahrzeuge gefragt wie nie. Allerdings fehlte es bislang an bezahlbaren und attraktiven Modellen in der Kompaktklasse. Bei der Kath Gruppe geht der VW T-Roc sogar mit einem Einstiegspreis von 18.980 Euro an den Start. Dieses Sonderangebot zur Markteinführung können Kunden an den Kath-Standorten Husum, Kiel und Rendsburg bis zum 31. Januar 2018 in Anspruch nehmen.
„Der VW T-Roc wird sicher ein Erfolg. Alleine die Gestaltungsmöglichkeiten zur Individualisierung dieses Fahrzeugs machen diesen SUV mehr als interessant. Darüber hinaus braucht sich der T-Roc in puncto Media und Assistenzsystemen nicht vor seiner großen Konkurrenz verstecken“, so Stefan Hofmann, Mitglied des Marketingteams der Kath Gruppe.
Volkswagen bietet bei dem neuen Kompakt-SUV T-Roc nicht nur in Bezug auf zukunftsweisende Technologien zahlreiche Optionen. Ein expressives Design sowie eine große Anzahl an Individualisierungsmöglichkeiten sollen Kunden für das Fahrzeug begeistern. Dazu gehört beispielsweise die Zweifarbenlackierung oder die Innenausstattung. Technisch wird der T-Roc ebenfalls überzeugen: Das Fahrzeug kann den Fahrer in vielen Situationen entlasten. Seine Assistenzsysteme helfen im besten Fall sogar, Unfälle zu vermeiden. Der Spurhalteassistent „Lane Assist“ ist bei dem VW T-Roc sogar serienmäßig an Bord und unterstützt den Fahrer gegebenenfalls bei der Vermeidung von potentiellen Unfällen durch nachlassende Konzentration. Weitere Assistenzsysteme wie die automatische Distanzregelung ACC sind optional erhältlich. Für eine entsprechende Konnektivität ist ebenfalls gesorgt: Volkswagen Car-Net. Ein Infotainment-System der neuesten Generation inklusive einer Verbindung ins Internet.
Zu der breiten Auswahl an unterschiedlichen Motoren folgt in Kürze auch der Allradantrieb 4MOTION.
Der VW T-Roc steht in allen neun Standorten der Kath Gruppe in Schleswig-Holstein und Hamburg zur Besichtigung und Probefahrt zur Verfügung.

Foto: Volkswagen.

Über:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : info@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons