VRLA-Batterien von YUASA mit hoher Zyklenzahl

SLR1000 / SLE1000 auch für Massenenergiespeicher

VRLA-Batterien von YUASA mit hoher Zyklenzahl

Die SLR1000 Batterien von YUASA bieten eine hohe Zyklenfähigkeit von 5.000 Zyklen (bei DoD 50%).

Düsseldorf, November 2016 – Die VRLA-Batterien SLR1000 und SLE1000 hat YUASA insbesondere für Anwendungen mit regelmäßigen Lade-/Entladezyklen konzipiert, unter anderem für Massenenergiespeichersysteme.

Durch die hier eingesetzte spezielle Nanokarbon-Technologie, eine Kombination aus Gel- und Vliesseparatoren, lassen sich die SLE/SLR-Module im Drei-Stufen-Konstantstrom-Ladeverfahren sehr schnell laden: Innerhalb von nur fünf bis sechs Stunden führt die innovative Technik zu einer Wiederaufladung auf 100% der Kapazität (bei einer Entladetiefe DOD von 50%). Die Verfügbarkeit der VRLA-Batterien (verschlossenen Blei-Säure-Batterien) ist so hoch, dass sie die Stromversorgung auch bei kurz aufeinanderfolgenden Lastspitzen sicherstellen, beispielsweise zur Unterstützung von Kraftwerken.

Die SLE1000 liefert 3.000 Zyklen bei einer Entladetiefe (DoD) von 50%, während ihre Weiterentwicklung SLR1000 für noch häufigere Lade-/Entladezyklen konzipiert wurde: Mit bis zu 5.000 Zyklen bei einer Entladetiefe (DoD) von 50% bietet sie eine hohe Zyklenfestigkeit. Dank ausgereifter Blei-Technologie lassen sich die zyklischen Zellen mit einer Nennspannung von 2V sowie einer Nennkapazität von 1000Ah/10hr in einer Vielzahl von Energiespeicheranwendungen einsetzen und zu Massenenergiespeichern zusammenschließen. Wegen ihres modularen Aufbaus benötigen sie weniger Platz beim Verbauen als herkömmliche Batterien und lassen sich einfach installieren. Ihre frontseitigen Anschlüsse tragen zu einer leichteren Wartung auch bei großen Energiespeicherlösungen bei. Zum Einsatz kommen die Batterien in einem Umgebungstemperaturbereich von -15 bis + 45°C.

YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien von YUASA deckt die meisten bekannten Applikationen, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung, ab.

Die YUASA Battery (Europe) GmbH in Düsseldorf wurde 1983 gegründet. Von hier aus erfolgt die Betreuung von 15 Ländern innerhalb Europas. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen), Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) deckt sie die wichtigsten Marktsegmente für Batterieanwendungen ab.
YUASA ist offizieller Teampartner von F95 Fortuna Düsseldorf und stattet den Mannschaftsbus mit Batterien aus.

Firmenkontakt
YUASA Battery (Europe) GmbH
Raphael Eckert
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
0211 41790-0
info@yuasa-battery.de
http://www.yuasaeurope.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Beate Lorenzoni
Landshuter Str. 29
845435 Erding
08122 / 559170
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons