Vorsprung durch Wissen: HECO-Seminarprogramm 2017

Vorsprung durch Wissen: HECO-Seminarprogramm 2017

Die Seminare bei HECO beinhalten auch einen informativen Rundgang durch die Fertigung (Bildquelle: @ HECO)

Der technische Fortschritt bestimmt unseren Alltag und führt insbesondere in der Arbeitswelt zu einem erhöhten Bedarf an Wissen und fachlicher Qualifizierung. Im Bereich Befestigungstechnik bietet der Schramberger Schraubenspezialist HECO mit seinem neuen Seminarprogramm interessierten Händlern und Handwerkern auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Gelegenheiten zur Erweiterung ihrer Fachkenntnisse.

Unter dem Leitspruch „Mehr wissen. Mehr erreichen.“ gibt die neu aufgelegte Informationsbroschüre auf 12 Seiten einen kompakten Überblick über das vielfältige Schulungsangebot und die mehr als 20 Seminare, die 2017 in der HECO-Akademie durchgeführt werden. Die unternehmenseigene Bildungseinrichtung am Hauptsitz in Schramberg wurde 2006 als Zentrum für Produktschulungen gegründet und hat sich im zurückliegenden Jahrzehnt zu einem wichtigen Ort des fachlichen Austauschs entwickelt. In praxisorientierten, modular aufgebauten Fachseminaren erhalten Händler, Planer, Statiker, Zimmerer, Schreiner und Bauhandwerker fundiertes Wissen zur Befestigungstechnik – realitätsnah vermittelt von erfahrenen Trainern aus den Reihen der HECO-Produktspezialisten.

Maximaler Lerneffekt
Das Themenspektrum und die Inhalte der Seminare, die allesamt mit einem Zertifikat abschließen, sind auf die Wünsche und Anforderungen der Anwender abgestimmt. Ein wichtiger Adressatenkreis des Qualifizierungsprogrammes sind Fachhändler, mit denen HECO seit vielen Jahren zusammenarbeitet. Diese können sich in zwei Stufen zum „HECO-Fachberater“ ausbilden lassen. Dabei vermittelt zunächst ein zweitägiges Grundseminar einen umfassenden Überblick über die Produkte und Serviceangebote von HECO. Nach einem Rundgang durch die Schraubenproduktion lernen die Teilnehmer die Besonderheiten und Vorteile der einzelnen Produktfamilien kennen. Die im Grundseminar vermittelten Kenntnisse sollen die Beratungskompetenz der Fachhändler steigern und deren professionelles Auftreten gegenüber Endverbrauchern im Handwerk fördern. Nach erfolgreicher Teilnahme können sich die Fachhandelspartner im Rahmen eines Aufbauseminares spezialisieren und gezielt eine bestimmte Themenrichtung auswählen – je nach Interessen- oder Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen Holzbau, Innenausbau oder Dübeltechnik.

Praxiswissen für den Alltag
Auch an die unmittelbaren Verarbeiter der Produkte hat HECO gedacht und eine eigene Seminarreihe für Anwender konzipiert, in der alle praxisrelevanten Themen rund um das Befestigungsprodukt Schraube behandelt werden. So gibt es Fachseminare speziell für Zimmerer und Dachdecker, für Schreiner, Ladenbauer und Innenausbauer sowie für Monteure in der Dübeltechnik. Über die reine Produktvorstellung hinaus ergründen die Teilnehmer die HECO-Markenprodukte auch ganz praktisch, indem sie diese in der hausinternen Werkstatt selbst testen.

Für Andreas Hettich, Leiter Produktmanagement und Marketing, hat das Engagement des Unternehmens im Weiterbildungssektor positive Effekte: „Die Teilnehmer der HECO-Fachseminare lernen die Erfolgspotenziale unserer Befestigungsprodukte kennen und können die Erkenntnisse gewinnbringend im Praxisalltag einsetzen. Sie lernen uns dabei nicht nur als Hersteller, sondern auch als Dienstleister und Experten rund um das Produkt Schraube kennen und empfehlen uns weiter. Somit profitieren alle Beteiligten vom umfangreichen Seminarangebot der HECO-Akademie.“

Anmeldungen zu den Fachseminaren nimmt der Anbieter ab sofort per E-Mail an schulungen@heco-schrauben.de oder über die Website http://www.heco-schrauben.de/de/Service/HECO-Akademie entgegen. Dort steht auch die 12-seitige Seminarbroschüre als PDF-Datei zum Download bereit.

Die HECO-Schrauben GmbH & Co. KG mit Sitz in Schramberg ist in Deutschland einer der führenden Hersteller von Schrauben- und Befestigungssystemen für die Holzverarbeitung, den Beton- und Metallbau sowie für Schwerlastbefestigungen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 280 Mitarbeiter und verfügt über eine Produktionsfläche von 20.000 m2. Insgesamt liegt das jährliche Produktionsvolumen von HECO bei etwa 1,5 Milliarden Schrauben. HECO ist mit seinen Produkten weltweit vertreten, entweder durch exklusive Vertriebsstützpunkte oder zuverlässige Vertriebspartner. Kernmärkte in Europa sind Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Frankreich. In den USA arbeitet HECO mit Lizenzpartnern zusammen.

Firmenkontakt
HECO-Schrauben GmbH & Co. KG
Nadine Arnault
Dr.-Kurt-Steim-Straße 28
78713 Schramberg
0 74 22 / 989-202
n.arnault@heco-schrauben.de
http://www.heco-schrauben.de

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Monika Andreasch
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
07 11 / 9 25 45-27
m.andreasch@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige Buttons
Verstecke Buttons