Verpackungsmaschinen auf der INTERPACK 2017. Austauschbar und billig?

Viersen, Juni 2017: Die INTERPACK 2017 erfreute sich eines regen Zuspruchs von Ausstellern und Besuchern. Eines wurde ganz deutlich: Maschinen alleine reichen nicht. Lösungen sind gefragt.

BildDer Kunde ist bereit für gute, nachhaltige, ehrliche und überzeugende Produkte, ehrliche Preise zu zahlen. Die Thürlings-Verpackungsmaschinen GmbH, Spezialist für individuelle Beutelverpackungen, konnte sich gegenüber dem Wettbewerb klar abgrenzen und sich des Besucherinteresses kaum erwehren. Interessenten aus dem In- und Ausland forderten das Unternehmen heraus.

„Der Besucherzuspruch auf unserem Stand war mehr als erfreulich. Wir mussten Interessenten teilweise auf die Nach-Messebearbeitung vertrösten. Jeder hat einen Anspruch auf unsere kompetente Beratung. Und die geht weit über das herkömmliche Maschinenangebot hinaus. Unsere Beratung ist lösungsorientiert. Jede Interessentenanfrage wird zeitnah beantwortet. Dafür stehe ich“, so Felix Thürlings, Geschäftsführender Gesellschafter der Thürlings-Verpackungsmaschinen GmbH in Viersen.

Einmal mehr bestätigte sich für Thürlings, dass das jahrelange Konzept der Individualisierung der Verpackungsmaschinen richtig ist.

Für Thürlings zählt die Umsetzung der alleinigen Anforderung an eine Verpackungsmaschine für sensible Schütt- und Fliessgüter nicht.
„National und international haben wir uns mit unseren Verpackungslösungen einen Namen gemacht. Diesen weiterauszubauen, zu festigen und unseren Auftraggebern ein verlässlicher Partner zu sein, ist für uns Anspruch und Verpflichtung zugleich“, führt Thürlings weiter aus.

Grösste Sorgfalt für die strategischen und konzeptionellen Planungen, Know-How und Ausdauer bei der Findung der optimalen und kostengünstigsten Lösung bei höchstmöglichem und nachhaltigem Nutzen sind
die Basis des Thürlings-Erfolges. Der Einfallsreichtum und die Umsetzungsmöglichkeiten für die richtige Maschinenlösung scheinen bei den Thürlings-Verantwortlichen und bestens geschulten Mitarbeitern schier unendlich.

„Jeder Auftraggeber ist anders, wie sich auf der INTERPACK erneut bestätigte. Ob Produkte wie zum Beispiel Schokolade, Gebäck, Obst etc. – für alle Ansprüche sind individuelle Lösungen gefragt. Und genau da, sehen wir unsere Möglichkeiten uns von unserem Wettbewerb abzugrenzen: für die bessere Auslastung der infrage kommenden Maschine, schonende Produktabfüllung, deutliche Warenpräsentation und Optimierung des internen Produktionsflusses“, hebt Felix Thürlings
hervor.

Obwohl bei Thürlings die Geschäftsleitung direkter Ansprechpartner für den Auftraggeber ist, fühlt sich doch hier jeder Mitarbeiter für die erstellte Maschine, für die Lösung verantwortlich. Oftmals stehen die Interessen des Kunden über den Eigenen. Ein Phänomen, das seines Gleichen sucht.

„Wir kümmern uns um jedes Anliegen und jede Anfrage. Wir sagen aber auch ehrlich, wenn wir eine Aufgabe, ein Problem nicht lösen können. Das schafft Vertrauen und verbindet“, ergänzt Thürlings und vertraut auf ehrliche Partnerschaft.

Mail: thuerlings@thuerlings.de

Über:

Thürlings Verpackungsmaschinen GmbH
Herr Felix Thürlings
Vockelsteinstrasse 19
41749 Viersen
Deutschland

fon ..: 02162 7272
web ..: http://www.thuerlings.de
email : thuerlings@thuerlings.de

Entwicklung, Produktion und Vertieb von Verpackungsmaschinen und Verpackungssystemen.

Pressekontakt:

MACOAD Diethelm Lemke
Herr Diethelm Lemke
Alte Heerstrasse 18
41564 Kaarst

fon ..: 02131 6064828
web ..: http://www.macoad.de
email : diethelm.lemke@macoad.de

Comments are Closed

Zeige Buttons
Verstecke Buttons