Weihnachtsmarkt

now browsing by tag

 
 

25. Saerbecker Adventsmarkt

Der Saerbecker Adventsmarkt 2017 lädt vom 24. bis 25. November zum 25. Mal zum Genießen ein.

Vorweihnachtliche Dorfatmosphäre erleben.

Freuen Sie sich beim Saerbecker Adventsmarkt auf viele Kostbarkeiten und originelle Kleinigkeiten. Der Saerbecker Adventsmarkt 2017 lädt vom 24. bis 25. November zum 25. Mal zum Genießen ein. Durch die kleinen Gassen, die sich über die Plätze im Herzen der Dorfmitte schlängeln, zieht sich der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und vielen regionalen wie internationalen Spezialitäten. Neben all den weihnachtlichen Leckereien bieten zahlreiche Kunsthandwerker ihre Waren an, die von Weihnachtsdekoration, über handgefertigten Schmuck und Seifen bis zu Woll- und Fellprodukten reichen. Beste Voraussetzungen also für die Suche nach individuellen Weihnachtsgeschenken. Vom Dorfplatz und rund um den Kirchplatz reicht das Areal des Adventsmarktes mit über 160 Buden und Ständen. Zudem werden wieder Tausende Besucher aus nah und fern erwartet, die gemeinsam in die beschauliche und vorweihnachtliche Atmosphäre des ersten Adventsmarktes im Münsterland eintauchen möchten.

Für jeden Geschmack ist etwas Interessantes dabei.

Riechst Du das? Es ist ganz aromatisch und warm…. Wenn das nicht der Glühwein oder das Flöff ist! Der würzige Glühwein mit dem unverwechselbaren Duft gehört traditionell wie der Weihnachtsbaum und der Stollen zur Adventszeit und ist das beliebteste Getränk auf dem Saerbecker Adventsmarkt. Das rätselhafteste Getränk auf dem Saerbecker Adventsmarkt ist das Flöff – ein warmes Schaumbad für die Kehle! Es duftet nach Zimt und Bratäpfeln. Es ist ein magisches Gebräu mit vorweihnachtlichem Wohlgeruch und einem Schuss Legende.

Es gibt sie wieder! Die Saerbecker Adventsmarkt Pralinen

Zurzeit werden in der Genuss Hütte, die süßen Pralinen für den Saerbecker Adventsmarkt verpackt. Hier freut man sich besonders, feinste Schokoladen mit den unterschiedlichsten Zutaten zu Saerbecker Adventsmarkt Pralinen zu verfeinern.

Lassen Sie sich wieder verführen von den vorweihnachtlichen Köstlichkeiten. Dabei überzeugt der Bratapfel-Trüffel durch sein köstliches Aroma von Zimt und Nelken in Kombination mit dem fruchtigen Geschmack von Äpfeln. Weihnachtlich anmutende Aromen im Einklang mit feiner Vollmilch-Schokolade charakterisieren den faszinierenden Zimt-Trüffel. Der himmlisch gewürzte Glühwein-Trüffel ist wie geschaffen für gemütliche Winterabende und der Stollen-Trüffel scheint einzigartig durch seine köstliche Canache aus frischer Sahne und feinem Vanillelikör, abgeschmeckt mit weihnachtlichen Gewürzen, Honig und Mandeln. So schmeckt Weihnachten! Neben diesen außergewöhnlichen Trüffel gibt es in dieser Mischung auch die klassischen Trüffel wie den Vanille-Trüffel, den herb-kräftigen Rum-Trüffel, sowie den Espresso- oder den Marc de Champagne-Trüffel. Da ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Die Saerbecker Adventsmarkt Pralinen wird es Exklusiv bei der GENUSS HÜTTE geben. Auch nur solange der Vorrat reicht!

Torfig-Lederig-Erdig oder Honig-Karamellig-Blumig-Süß

Jeder kennt Jim Beam oder Jack Daniels mit Cola. Aber hatten sie schon mal einen richtig guten „Single Malt“ aus Schottland? Oder einen in „Pure Pot Still“ aus Irland? Ohne Cola oder Eiswürfel! In diesem Jahr können Sie beim „Kleinen Whisky Kobold“ die Vielfältigkeit eines Whiskys probieren. „Torfig-Lederig-Erdig“ bis „Honig-Karamellig-Blumig-Süß“, oder alles zusammen.

Rausch der Berge

Ein langer Tag im Schnee machte Skifahrer und Snowboarder so durstig, dass daraus ein Ritual entstand: das Après-Ski. In diesem Jahr wird die Almhütte den Gästen des Saerbecker Adventsmarkt den Rausch der Berge in Seilbahngondel aus Ischgl servieren. Auf kuschligen Schafsfellen lässt sich dann die Feuerzangenbowle genießen.

Am Fuße der Kirche

Am Fuße der Kirche erstreckt sich der Adventsmarktmarkt in Saerbeck, mit seinem traumhaften Ambiente gibt es wieder einen freien Blick auf den Kirchturm, umrahmt von liebevoll dekorierten Ständen, die ihr kreatives Angebot zeigen, von ausgefallenem Kunsthandwerk, Geschenkideen und weihnachtlichen Accessoires. Da werden auch Sie Ihren neuen Hut finden, der sie vor Regen, Kälte oder Schnee schützt.

Westfälisch genießen

Auch die Feinschmecker werden nicht vernachlässigt! Frisch geräucherte Forellen, klassischer Erbsen- oder Grünkohleintopf laden unter anderem zum Genießen ein. Flammlachs, sowie herzhafte Schinken finden den Weg zum Saerbecker Adventsmarkt. Wer die weihnachtliche Stimmung erleben möchte, sollte Zeit mitbringen, um die fünf miteinander verbundenen Plätze zu erkunden. Schwedenfeuer und Lagerfeuer mit Sitzplätzen verzaubern unsere Gäste.

Saerbecker Adventsmarkt – im Laternenlicht

Offiziell eröffnet wird der Adventsmarkt um 15:00 Uhr, gefolgt von dem festlichen Laternenumzug der Kinder am Freitag. Dieser beginnt am Rathaus um 17:00 Uhr und endet mittendrin im bunten Treiben, vor der St.-Georg-Kirche.

Dabei ist der Programmhöhepunkt für die Kinder sicherlich, wie in den vergangenen Jahren, die Kindereisenbahn, die auf dem Dorfplatz ihre Runden dreht. Ein weiterer besonderer Anziehungspunkt für kleine Adventsmarktbesucher ist die lebende Krippe an der Wiese neben der Pagoden- und Hüttenstadt.

Adventskonzert in der Kirche und Tag der offenen Tür in der Gesamtschule

Am Freitag um 19:00 Uhr bietet der St. Georg-Kirchenchor ein stimmungsvolles Adventskonzert in der St. Georg-Kirche an, es wird eine Auswahl verschiedener Advents- und Weihnachtsliedern zu hören geben, ein tolles Erlebnis für den Besucher.

Die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule hat am Samstagnachmittag ab 14:00 Uhr ihren Türen für interessierte Besucher geöffnet. Hier gibt es Einblicke in das vielfältige Schulleben, außerdem hat das Schulcafé für hungrige Gäste einiges zu bieten.

„park & ride“ beim Adventsmarkt

Nutzen Sie freitags und samstags die großen Parkplätze an der Ibbenbürener Straße. Mehr als 1000 PKW Parkplätze sind dort vorhanden. Mit dem Shuttelbus werden die Gäste dann zum Adventsmarkt gefahren. Zu Fuß sind die Parkplätze in wenigen Minuten zu erreichen!
Alle Reisebusse müssen am Gewerbegebiet Nord die Busparkplätze anfahren. Von dort aus können Sie den Shuttelbus erreichen.

Über:

Verkehsverein Saerbeck e.V.
Herr Carsten Ausmann
Am Kirchplatz 13
48369 Saerbeck
Deutschland

fon ..: 02574/8889344
web ..: http://www.verkehrsverein-saerbeck.de
email : buero@verkehrsverein-saerbeck.de

Pressekontakt:

Verkehsverein Saerbeck e.V.
Herr Carsten Ausmann
Am Kirchplatz 13
48369 Saerbeck

fon ..: 02574/8889344
web ..: http://www.verkehrsverein-saerbeck.de
email : buero@verkehrsverein-saerbeck.de

Das privateste Klassik-Konzert der Welt mit Haiou Zhang in der #werbegalerie -MIU24® kooperiert mit Majordomus

In Kooperation mit Majordomus veranstaltet die MIU24® Werbeagentur am 02. Dezember 2017 ein ganz privates Klassik-Konzert mit dem weltbekannten Pianisten Haiou Zhang in der #werbegalerie.

BildIn nicht mal mehr 4 Wochen ist es soweit, die #werbegalerie verwandelt sich in einen privaten Konzertsaal. Nach der erfolgreichen h1-Liveschaltung zur Landtagswahl am 15.10.2017 folgt im Anschluss an dieses Ereignis ein weiterer Showdown. In Kooperation mit Majordomus veranstaltet die MIU24® Werbeagentur am 02. Dezember 2017 ein ganz privates Klassik-Konzert mit dem weltbekannten Pianisten Haiou Zhang.

Ein Klassik-Konzert als Benefizveranstaltung für „Klassik in der Klinik“. Majordomus und MIU24® haben es geschafft den Starpianisten für sich zu gewinnen. Das private Klassik-Konzert am 02. Dezember 2017 hat einen ganz besonderen Stellenwert. Bei dem Klassik-Konzert handelt es sich um eine außergewöhnliche Benefizveranstaltung. Ein Teil der Erlöse der Veranstaltung gehen an den Verein „Klassik in der Klinik e.V.“, die in enger Zusammenarbeit mit Majordomus (Michael Kühl) stehen.

Der große Haiou Zhang ganz nah und privat erleben. Haiou Zhang zählt zu den größten Pianisten seiner Zeit. Seit seinem 10. Lebensjahr widmet sich der weltbekannte Pianist seiner musikalischen Leidenschaft des Klavierspielens. Mittlerweile erobert Haiou Zhang auch die großen Klassikbühnen weltweit und ist regelmäßig in den verschiedensten Weltmetropolen auf Konzerten zu bewundern. Das Klassik-Konzert mit Haiou Zhang wird im ganz engen und privaten Rahmen stattfinden. Die geladenen VIP-Gäste haben an diesem Abend die einmalige Chance den Pianisten hautnah und live in Aktion zu erleben.

„So privat hat man den Pianisten noch nie zu Gesicht bekommen – eine Weltpremiere“, so Marco La-Greca.

Haiou Zhang beweist Vielfältigkeit der #werbegalerie als Eventlocation. Bisher veranstaltetet die Werbeagentur neben Workshops auch Seminare und Schulungen rund um das Thema Marketing, Gründung und Werbung. Nun richten die Experten der MIU24® ihr Augenmerkmal jedoch auch auf ganz neue Projekte. Erstmalig findet ein privates Klassik-Konzert in den Räumlichkeiten in der Altstadt von Hannover statt.

„Dieses Projekt ist noch einmal etwas ganz Neues für uns. Es beweist, dass wir auch andere Arten an Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten ausrichten können.“ – so Jürgen La-Greca.

Nur eine Anmeldung vom Ticket entfernt
Ausgerichtet ist das private Klassik-Konzert von Haiou Zhang nur für geladene VIP-Gäste. Die MIU24® Werbeagentur bietet allerdings auch Klassikbegeisterten die einmalige Chance an der einzigartigen Weltpremiere des Klassikpianisten teilzunehmen. Mehr Informationen gibt es unter www.miu24.de und www.werbe-galerie.de

Über:

MIU24® KG – Konzept- & Werbagentur
Herr Jürgen La-Greca
Leinstrasse 31
30159 Hannover
Deutschland

fon ..: 051197912370
web ..: https://www.miu24.de
email : info@miu24.de

Die MIU24® ist die erste Konzept- und Werbeagentur für agiles Marketing mit dem #andersgen der kreativen Homeshopping Konzeptionen. Ziel ist die Digitalisierung des analogen „Ich“s“ im Herzen der Altstadt von Hannover.

Die Konzept- & Werbeagentur die #andersdenkt, setzt seit 2009 für ihre Kunden ein digitales Markenzeichen durch Konzepte mit Herzblut, lebendigen Medien und einer bunten Welt voller Vermarktungsideen. Als Werbeagentur in Hannover arbeitet die MIU24® für und mit Start-ups, Familienunternehmen und junggebliebene Mittelständlern.

Pressekontakt:

MIU24® KG – Konzept- & Werbagentur
Herr Jürgen La-Greca
Leinstrasse 31
30159 Hannover

fon ..: 051197912370
web ..: https://www.miu24.de
email : info@miu24.de

Gastronomie, Schausteller und Einzelhandel rüsten sich für das Weihnachtsgeschäft

Alle Jahre wieder stehen für die Unternehmen die stress- aber auch umsatzreichen Vorweihnachtsmonate an. Die Vorbereitungen dafür beginnen spätesten in den letzten Sommer- bzw. ersten Herbstwochen.

Bild„Ja ist denn heut schon Weihnachten“ ist ein Satz, der die Werbung geprägt hat, und erschrocken wird so mancher Schausteller, Gastronom oder Einzelhändler auf den Kalender schauen und feststellen, dass nun schon wieder September ist. Die Zeit zum Weihnachtsgeschäft wird knapp, und so gilt es bis zur Eröffnung der ersten Weihnachtsmärkte die letzten Vorbereitungen zu treffen.
Auch die Lieferanten und Großhandelspartner der Gastronomie, des Lebensmittelhandwerks und Einzelhandels bereiten sich auf das Weihnachtsgeschäft, bzw. die Vorbereitungen ihrer Kunden vor. Gerade Verpackungen, wie z.B. Papiertragetaschen mit Weihnachtsmotiven sind im Weihnachtsgeschäft obligatorisch, ebenso wie praktische Glühweinbecher aus verschiedensten Materialien.
Generell ist die auch die Vorweihnachtszeit eine Zeit des Schlemmens, und so haben Stände oder Geschäfte mit Snacks, Imbissprodukten oder Süßwaren auf den Weihnachtsmärkten, in Shoppingcentern und Einkaufsstraßen natürlich Hochkonjunktur. Natürlich möchten die Kunden beim naschen und genießen auch weiter schlendern, und so steigt auch der Bedarf an praktischen Imbissverpackungen. Viele Weihnachtsmärkte schreiben die Verwendung nachhaltiger Lösungen vor, so dass der breit aufgestellte Fachhandel natürlich auch umweltfreundliche Bioverpackungen, Bio Einweggeschirr oder auch Bio Glühweinbecher anbietet.

Über:

Pack4Food24.de
Herr Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
Deutschland

fon ..: 0800/722543663
fax ..: 036602/2890 05
web ..: http://www.pack4food24.de/Artikel-W/Weihnachtssortiment
email : service@pack4food24.de

Pack4Food24.de ist der Onlineshop und Online Produktkatalog des Großhandelsunternehmens Pro DP Verpackungen aus Ronneburg bei Gera im Osten Thüringens. Pro DP Verpackungen ist ein Großhandelsunternehmen für den breiten Bereich der Einweg- und To Go Verpackungen, Takeaway Verpackungen, des Einweggeschirrs aber auch Hygieneprodukte und Reinigungsartikel im Gastronomie-, Fleischerei-, Bäckerei- und Imbissbedarf, sowie dem Bedarf an praktischen Einweglösungen im Lebensmittel Einzelhandel.
Durch das breite Sortiment und das umfassende Servicespektrum von der Beratung bis hin zur Individualisierung eingesetzter Verpackungen, Tragetaschen oder Servietten ist Pro DP Verpackungen der optimale Partner für Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, Kantinen und Lebensmittelhändler, um zahlreiche Lösungen aus einer Hand zu erhalten.

Pressekontakt:

Pro DP Verpackungen
Herr Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg

fon ..: 036602/512755
web ..: http://www.pro-dp-verpackungen.de
email : info@pro-dp-verpackungen.de

Mehrere Hundert Besucher und 2.300-Euro-Spende: Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt ein voller Erfolg

Mehrere Hundert Besucher und 2.300-Euro-Spende: Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt ein voller Erfolg
Bruno Seibert, Karina Ansos und Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel (v.l.n.r.). (Bildquelle: @Kempinski Hotel Frankfurt)

Neu-Isenburg, 21. Dezember 2016 – Der vielleicht romantischste Weihnachtsmarkt im Rhein-Main-Gebiet hat nicht nur viele Menschen angelockt, sondern auch eine ansehnliche Spendensumme für die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt eingebracht. Mehrere Hundert Besucher kamen am 4. Advent in den historischen Schoppenhof im Kempinski Hotel Frankfurt und ließen sich vom umfangreichen Programm des weihnachtlichen Nachmittags begeistern. Den Reinerlös in Höhe von 2.300 Euro spendet Hoteldirektorin Karina Ansos nun der Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt, insgesamt mit rund 4.500 Euro unterstütze das Hotel in diesem Jahr den gemeinnützigen Verein. Vorstandsvorsitzender Bruno Seibert wird die Summe in die Anschaffung von Whiteboards investieren, die in der Frankfurter Hermann-Herzog-Schule für schwer sehbehinderte Schüler benötigt werden. Parallel zum Weihnachtsmarkt hatte das Hotel zum Tag der offenen Tür eingeladen.

„Das „Winterwunderland à la Kempinski“ haben wir jetzt zum zweiten Mal veranstaltet und ich bin sicher, dass wir daraus eine Tradition werden lassen – dazu zählt auch, die Kinderhilfestiftung weiterhin zu unterstützen.“ Schon bald will der gemeinnützige Verein die Whiteboards kaufen. „Die Kinder brauchen diese dringend, damit der Unterricht wieder reibungslos abläuft“, sagt Bruno Seibert.

Besucher der Region, die das Fünf-Sterne-Hotel persönlich kennenlernen wollten, konnten, neben dem Weihnachtsmarkt, bei einem Tag der offenen Tür das Haus besichtigen. Besuchermagnet war vor allem der neu gestaltete, 2.000 Quadratmeter große Wellnessbereich Country Club & Spa Frankfurt.

Der Höhepunkt an diesem Tag war dennoch der Weihnachtsmarkt im Schoppenhof mit seinen 30 Holzbuden. Dort wurden Schmuck, Schals, Antiquitäten und Kerzen angeboten, aber auch Köstlichkeiten wie Honig, Plätzchen und Stollen aus der Patisserie des Kempinski Hotel Frankfurt. Zudem hatten die Besucher die Chance, bei einer Tombola Gutscheine für ein Essen im Restaurant EssTisch oder für Übernachtungen in anderen Kempinski Hotels zu gewinnen. Die Lose für diese Tombola verkaufte auch Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel.

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:
Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas:
Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 75 Luxushotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).
www.kempinski.comwww.globalhotelalliance.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Karina Ansos
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
reservations.frankfurt@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Sicherheit bei Weihnachtsmärkten und anderen Events

Sicherheitsexperte für Veranstaltungssicherheit Olaf Jastrob gibt wichtige Hinweise zu Fragen, die sich viele nach den Anschlägen in Berlin stellen

Sicherheit bei Weihnachtsmärkten und anderen Events
Sicherheitskonzepte sind in der heutigen Zeit unerlässlich (Bildquelle: Fotolia)

„Bevor ich mich zu diesem Thema äußere, möchte ich zunächst einmal den Opfern des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt und deren Familien, Angehörigen und Freunden mein aufrichtiges Beileid aussprechen!“

Auch wenn es sich hierbei ohne Zweifel um ein sehr emotionales Thema handelt, sollten wir – und insbesondere Verantwortliche aus der Veranstaltungsbranche wie Behörden, Veranstalter und Betreiber – jedoch versuchen, das aktuelle Ereignis sachlich zu bewerten und nicht in wilden Aktionismus zu verfallen. Man kann es nicht oft genug sagen: Eine Kultur der Angst wird nicht zur Gewährleistung von Sicherheit auf Weihnachtsmärkten und anderen (Groß-)Veranstaltungen beitragen, ebenso wenig wie die Pauschalverurteilung von Randgruppen. Die absolute Sicherheit gibt es nicht und hat es auch in der Vergangenheit nie gegeben. Risiken gehören zu unserem alltäglichen Leben dazu, auch zu unserem Weihnachtsmarktbesuch und unserer nächsten Silvester- oder Karnevalsfeier. Die Wahrscheinlichkeit, auf dem täglichen Weg zur Arbeit umzukommen, ist, zumindest hier in Europa, immer noch um ein Vielfaches höher, als einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen. Dies sollten wir auch nach den aktuellen Anschlägen nicht vergessen.

Sind wir deswegen hinsichtlich der Sicherheit von Veranstaltungen machtlos? Nein! Wir können zwar nicht alles vorhersehen, aber wir müssen auch nicht warten, bis etwas passiert, um dann festzustellen, dass es Sicherheitsmängel gab. Es gibt bei jeder Veranstaltung irgendwo einen Mangel, denn niemand ist perfekt. Aber nicht Angst oder Aktionismus sollten unser Handeln prägen, sondern ein professioneller Umgang mit dem Thema Sicherheit. Die Gewährleistung der Grundsicherheit und damit der Resilienz einer Veranstaltung ist hierbei ein entscheidender Faktor. Nur mit einer soliden Grundsicherheit – und hierzu zähle ich die Besuchersicherheit, Mitarbeitersicherheit und öffentliche Sicherheit – können wir uns bestmöglich sowohl gegen interne als auch externe Gefährdungen schützen. Handlungsbedarf sehe ich bei meiner täglichen Arbeit zum Beispiel immer wieder im Bereich der Erstellung und Validierung von professionellen Sicherheits-, Brandschutz- und Räumungskonzepten, der Festlegung geeigneter Organisationsstrukturen sowie der Schulung von Mitarbeitern. Hierauf sollten Verantwortliche der Veranstaltungsbranche meiner Meinung nach speziell in der heutigen Zeit ihr Hauptaugenmerk richten.

Gerne stehe ich Behörden, Veranstaltern, Betreibern und Interessierten für Fragen rund um die Veranstaltungssicherheit, Besuchersicherheit und Arbeitssicherheit zur Verfügung.“

Die Technische Unternehmensberatung Jastrob hat jahrelange Erfahrung mit den Themen Veranstaltungs- und Besuchersicherheit, Brandschutz, Evakuierung und zeichnet sich aus als Experten für Veranstaltungen, Unfallverhütung und Notfall-Prävention. Insbesondere werden fachspezifische Seminare zu Veranstaltungssicherheit, Besuchersicherheit und Sicherheitskonzepte für die Zielgruppe von Städten, Gemeinden und Kommunen, Diskotheken, Gastronomie, Hotellerie, Unternehmen aus Industrie und Mittelstand, Bundesliga (Fußball, Eishockey, Basketball, etc.) sowie Stadion, Mehrzweckhalle, Sport- und Großveranstaltungen bundesweit angeboten. Darüber hinaus gehören die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Analyse (Organisation, Ablauf), Genehmigungsverfahren, Gefährdungsanalysen und Sicherheit sowie Kontrolle, Koordination und Aufsicht von Groß-Veranstaltungen und in Versammlungsstätten zum Seminarangebot. www.avb-akademie.de

Firmenkontakt
Technische Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co.KG
Olaf Jastrob
Blumenstraße 31
52511 Geilenkirchen
+ 49 (0)2271-83763-0
+ 49 (0)2271-83763-2
service@avb-akademie.de
http://www.jastrob.de

Pressekontakt
Technische Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co.KG
Jana Domrose
Blumenstraße 31
52511 Geilenkirchen
+ 49 (0)2271-83763-0
+ 49 (0)2271-83763-2
service@avb-akademie.de
http://www.avb-akademie.de

ARAG Verbrauchertipps zum Thema Weihnachtsfeier

Alkohol | Versicherungsschutz | Taschendiebe

Zu viel Glühwein kann doppelt schaden
Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaften versichert. Das gilt auch für den Hin- und Heimweg. Der Ort der Feier spielt für den Versicherungsschutz keine Rolle, wissen ARAG Experten. Entscheidend ist, dass die Feier von der Unternehmensleitung veranstaltet oder zumindest ausdrücklich gebilligt wird. Starker Alkoholkonsum kann jedoch zu einem Verlust des Unfallschutzes führen. Und zwar dann, wenn der Alkoholeinfluss die wesentliche Ursache des Unfalls darstellt. Da die meisten Schäden auf dem Heimweg von der Firmenfeier passieren, empfiehlt es sich, ein Taxi zu nehmen oder eine private Mitfahrgelegenheit zu nutzen. Wer unbedingt mit dem eigenen Auto fahren möchte, sollte aber Umwege vermeiden. Denn versichert ist nur der direkte Weg nach Hause (Hessisches Sozialgericht, Az.: L 3 139/05).

Download des Textes:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/versicherung-und-sicherheit/

Weihnachtsfeier, aber sicher…
Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Bedingung hierfür ist allerdings, dass die Feier von der Unternehmensleitung veranstaltet, gefördert oder zumindest ausdrücklich gebilligt wird und diese allen Beschäftigten der Firma oder zumindest einer Abteilung offen steht. Der Versicherungsschutz besteht auch für den Hin- und Rückweg. Die ARAG Experten weisen allerdings auf Einschränkungen hin: Sind nur noch der Chef und ein oder zwei Mitarbeiter anwesend, alle anderen Kollegen aber schon nach Hause gegangen, so kann dies das offizielle Ende der Weihnachtsfeier bedeuten, wodurch auch der Versicherungsschutz endet (LSG Hessen, Az.: L 3 U 71/06).

Download des Textes:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/versicherung-und-sicherheit/

Alle Jahre wieder – Hochsaison für Taschendiebe
Gerade in der Vorweihnachtszeit ist es wichtig, sehr achtsam mit seinen Wertgegenständen umzugehen. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe ein leichtes Spiel. Taschen eng am Körper halten, wenig Bargeld mit sich führen, Geldbörsen vor Einblicken schützen und Kinderwagen nicht als Taschendepot benutzen – das sind die grundlegenden Tipps der ARAG Experten. Sollte es dennoch zu einem Diebstahl kommen, zahlt womöglich die Hausratversicherung. Allerdings nur, wenn der Diebstahl unter Gewaltanwendung oder -androhung ausgeführt wurde. Findet er heimlich und unbemerkt statt, wird kein Schadensersatz gewährt.

Download des Textes unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Positionen ein. Mit 3.800 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,7 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92428215
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Das aquaLaatzium lädt zum Mini-Weihnachtsmarkt ein

Kleiner Budenzauber mit großen Weihnachtsangeboten

Das aquaLaatzium lädt zum Mini-Weihnachtsmarkt ein

Hannover, Laatzen – am 3. Advent, den 11. Dezember 2016, lädt das aquaLaatzium zum ersten Mini-Weihnachtsmarkt direkt vor der Haustür ein. Von 12.00 bis 18.00 Uhr können alle Tagesgäste vor oder nach Ihrem Besuch im Schwimmbad, Sauna oder Fitness noch eine kleine weihnachtliche Leckerei genießen und auch gleich erfahren wie die Pfunde wieder purzeln. Nur am 11. Dezember gibt es drei sportliche Weihnachtsknaller als Geschenkidee zum Fest:

– kostenfreie Schnuppereinheiten Vibrationstraining mit Terminvereinbarung im aquaFit
– 3 x 20 Minuten Gutschein Vibrationstraining für 40,- EUR
– eine aquaFit Mitgliedschaft mit geschenkten 149,- EUR Aufnahmegebühr

Mit Glühlachs, Glögg, Bratwurst und frisch gebackenen Waffeln macht das Weihnachtsshopping Spaß. Jeder Kauf eines Gutscheines wird mit einem Gratis-Getränk auf dem Weihnachtsmarkt belohnt.

Die aquaLaatzium Freizeit GmbH wurde im Jahr 2001 gegründet und hat ihren Sitz in Hannover Laatzen. Besuchern bietet das Unternehmen auf 75.000 Quadratmetern Abwechslung und Entspannung in den Bereichen Schwimmbad, Fitness, Sauna und Wellness. Die aquaLaatzium Freizeit-GmbH beschäftigt derzeit rund 160 Mitarbeiter.

Kontakt
aquaLaatzium Freizeit-GmbH
Britta Pötter
Hildesheimer Straße 118
30880 Laatzen
05118602490
poetter@aqualaatzium.de
http://www.aqualaatzium.de

Adventiamo – Der kreative Kinderweihnachtsmarkt in Berlin: Weihnachten woanders

Sa 26. und So 27. November | 12-18 Uhr | Tagesticket: 2,- (inkl. Kindermuseum, Indoorspielplatz und Kino)

Adventiamo - Der kreative Kinderweihnachtsmarkt in Berlin: Weihnachten woanders

(NL/4869130819) Für alle, die den Advent lieben und sich auf das Weihnachtsfest einstimmen möchten: In der Zeit vom 26.11. bis 18.12. ist Berlins kreativer Kinderweihnachtsmarkt Adventiamo im FEZ-Berlin an jedem Adventswochenende geöffnet.

Alle Wochenenden stehen unter einem anderen weihnachtlichen Motto. Beim ersten Adventswochenende erfahren die Besucher/innen, wie Weihnachten woanders zelebriert wird. Wie feiern Kinder Weihnachten in anderen Ländern? Welche Weihnachtstraditionen gibt es dort, was wird in der Adventszeit gebastelt und gespielt? Für die Kinder bspw. in Mexiko gehören bunte Piňatas (mit Süßigkeiten und Früchten gefüllte Figuren) traditionell zum Weihnachtsfest. Bastelangebote, Weihnachtsgeschichten und -spiele aus Simbabwe, Indonesien, Ghana, Kolumbien und Indien runden das erste Adventswochenende international ab.

Adventiamo ist ein Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art, denn hier spielen Kinder die Hauptrolle. In den Weihnachtswerkstätten basteln sie Geschenke für ihre Lieben, backen Weihnachtskekse, sagen Gedichte auf, probieren Spiele aus, backen Stockbrot am Lagerfeuer und holen sich kreative Bastelanregungen für die Weihnachts-dekoration zu Hause.
Natürlich treffen sie auch auf den Weihnachtsmann. Er singt am Klavier Weihnachtslieder und möchte hören, was in diesem Jahr auf den Wunschlisten steht.

Weitere Infos unter www.fez-berlin.de

Aus dem Programm:

Astrid-Lindgren-Bühne

Die Königin der Farben
Theater Mär (ab 5 Jahre)
Sa 26.11., 16 Uhr

Robbi, Tobbi und das FlieWaTüüt
Theater con Cuore (ab 4 Jahre)
So 27.11., 14 16 Uhr

Studiobühne (Raum 214)

Frau Wassily sieht blau
Christiane Kampwirth (ab 2 Jahre)
Sa 26.11., 14 16 Uhr
So 27.11., 14 16 Uhr

Alice- Museum für Kinder

Alles Familie!
Einführung in die Mitmachausstellung
ab 12 Uhr alle 30 Minuten, letzter Einlass: 17 Uhr

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://

Pressekontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://www.fez-berlin.de

Ein Blick in die Wiege des gläsernen Christbaumschmucks

Weihnachtsland und Winterzauber Coburg.Rennsteig

Ein Blick in die Wiege des gläsernen Christbaumschmucks
Die Lauschaer Glasprinzessin Laura und der gläserne Christbaumschmuck

Ob auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt auf dem Coburger Marktplatz oder in der Wiege des gläsernen Christbaumschmucks in der Glasbläserstadt Lauscha: In der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig gibt es in den kommenden Wochen Weihnachtsromantik pur zu erleben.

Mitten im Herzen Deutschlands verbindet die thüringisch-fränkische Region Coburg.Rennsteig Tradition und Handwerk und verwandelt sich Jahr für Jahr in ein wahres Weihnachtsparadies. Ob auf einem der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte Deutschlands auf dem Coburger Marktplatz oder in Lauscha, der Geburtsstadt des gläsernen Christbaumschmucks: „In Coburg.Rennsteig kann man die Vorweihnachtszeit in einer ganz besonderen Atmosphäre genießen“, freut sich der Geschäftsführer des Tourismusvereins, Michael Amthor.

In der Glasbläserstadt Lauscha, am Fuße des Rennsteigs, entstand vor knapp 200 Jahren der erste gläserne Baumschmuck. Am zweiten und dritten Adventswochenende lockt der Lauschaer Kugelmarkt zu einem Blick in die Wiege des gläsernen Christbaumschmucks: Entlang der Glasmeile beobachten die Besucher live, wie die schimmernden Schmuckstücke in allen Formen und Farben entstehen. Zwischen all den glitzernden Kugeln und Skulpturen treffen sie vielleicht sogar die Lauschaer Glasprinzessin. Damit der Zauber bis ins heimische Wohnzimmer anhält und der eigene Weihnachtsbaum in vollem Glanz erstrahlen kann, gibt es die schillernden Kugeln bei zahlreichen Herstellern zu erwerben.

In der Urlaubsregion lässt sich die Vorweihnachtszeit auf unterschiedlichste Weise genießen: Während der gesamten Adventszeit lockt der beliebte Coburger Weihnachtsmarkt mit einheimischen Produkten und einer lebendigen Werkstatt auf den malerischen Marktplatz. Besonders romantisch sind auch die kleinen Weihnachtsmärkte in den historischen Städtchen der Urlaubsregion, wie der Adventsmarkt in Seßlach oder die Fränkische Weihnacht in Bad Rodach.

Vorgestellt werden die Weihnachts- und Adventsmärkte der Region sowie die attraktivsten Ausflugsziele für die Winterzeit in der neuen Themenbroschüre „Weihnachtsland und Winterzauber Coburg.Rennsteig 2016/17“. Zusätzlich werden in einem Terminteil alle Märkte sowie zahlreiche und weihnachtliche und winterliche Termine bis Ende Januar 2017 aufgelistet. Abgerundet wird die Broschüre von attraktiven Übernachtungsarrangements, die von verschiedenen Häusern exklusiv für die Weihnachts- und Winterzeit entwickelt wurden. Inmitten weiter Landschaften lässt sich der Winterurlaub mit Rundum-Wohlfühl-Programmen besonders gut genießen.

Ist der Weihnachtstrubel vorüber und Coburg.Rennsteig noch schneebedeckt, können Winterfans an vielen Orten durch den Schnee sausen oder bei einer Kutschfahrt die glitzernde Landschaft bestaunen. So lockt die Skiarena Silbersattel, gelegen im 842 m hohen Fellberggebiet in Steinach, Anfänger wie Profis mit besten Bedingungen und Schneeaussichten auf die Piste. Auch die Skiarea Heubach in der Gemeinde Masserberg sowie die Skigebiete in Ernstthal am Rennsteig und in Neukirchen bieten Fahrvergnügen pur. Doch auch Langläufer kommen in Coburg.Rennsteig voll auf ihre Kosten: Drei DSV nordic aktiv in der Region locken mit gespurten Loipen zu ausgedehnten Touren.

Die Broschüre „Weihnachtsland und Winterzauber Coburg.Rennsteig 2016/17“ mit den Weihnachts- und Winterhighlights der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig ist ab sofort in allen Tourist-Informationen und Gemeinden der Region erhältlich. Außerdem kann die Broschüre kostenfrei in der Geschäftsstelle unter 09561 898102 oder per Email an info@coburg-rennsteig.de angefordert werden und steht unter www.coburg.rennsteig.de zum Download zur Verfügung.

Der Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. ist ein Zusammenschluss von Stadt und Landkreis Coburg, dem Landkreis Sonneberg und den Städten und Gemeinden der Initiative Rodachtal.

Firmenkontakt
Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V.
Michael Amthor
Herrngasse 4
96450 Coburg
09561898102
info@coburg-rennsteig.de
http://www.coburg-rennsteig.de

Pressekontakt
Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V.
Christin Jänsch
Herrngasse 4
96450 Coburg
09561898102
info@coburg-rennsteig.de
http://www.coburg-rennsteig.de

Leipziger Weihnachtsmarkt 2016: Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands lockt mit vielen Attraktionen

Leipziger Weihnachtsmarkt 2016: Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands lockt mit vielen Attraktionen

(Mynewsdesk) Der Leipziger Weihnachtsmarkt findet vom 22. November bis 23. Dezember 2016 in verschiedenen Bereichen der Innenstadt statt. Seine Tradition reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Damit gilt er als zweitältester Weihnachtsmarkt Deutschlands.

Wie vor 500 Jahren fügt sich der Leipziger Weihnachtsmarkt auch heute harmonisch in die faszinierende historische Kulisse der Innenstadt ein. Mit über 250 originell geschmückten Ständen wird er seinem Ruf als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands gerecht. Traditioneller Hauptbereich des Weihnachtsmarktes ist der Markt. Dort befinden sich unter anderem eine 20 Meter hohe Fichte und die Marktbühne mit ihrem umfangreichen Weihnachtsprogramm. Auf dem Augustusplatz bietet ein 38 Meter hohes Riesenrad einen einzigartigen Blick über Leipzig. Im Salzgässchen lädt das historisch nachempfundene Etagenkarussell zu einer Fahrt ein.

Die Besucher schätzen vor allem die Kinderfreundlichkeit des Leipziger Weihnachtsmarktes. Ob der Märchenwald auf dem Augustusplatz (Opernbrunnen) mit seinen vielen Erlebnisbereichen oder die Weihnachtsmannsprechstunden Mittwoch bis Sonntag ab 16 Uhr auf der Marktbühne: In Leipzig kommen die kleinen Besucher auf ihre Kosten. Ein wunderbares Bastelareal stellt die Wichtelwerkstatt dar, die sich im Stadtbüro in der Katharinenstraße 2 befindet. Hier können die Kinder nach Herzenslust mit den tollsten Materialien schneiden, kleben, basteln und Weihnachtsgeschenke kreieren.

Aber auch für die Großen gibt es neben einem in seiner Vielfalt einzigartigen Warenangebot viele touristische Höhepunkte. Der historische Weihnachtsmarkt „Alt Leipzig“ bringt den Besuchern auf dem Naschmarkt die Kunst- und Handwerkstraditionen Leipzigs nahe. International geht es auf dem Augustusplatz zu: Dort präsentieren sich ein finnisches Dorf mit landestypischem Handwerk und Köstlichkeiten wie Flammlachs und Glögi sowie ein weihnachtliches Südtiroler Dorf, bei dem die Besucher Schüttelbrot, Kaminwurzen und natürlich Winzer-Glühwein genießen können. Seit 1962 gehört außerdem die Ausstellung des Modelleisenbahnvereins „Friedrich List“ Leipzig e.V. in der Strohsackpassage zu den Attraktionen in der Weihnachtszeit.

Auf dem Weihnachtsmarkt laden viele Leckereien wie ofenfrische Brezeln, Pulsnitzer Lebkuchen, Glühwein und Glühbier, Leipziger Stollen, Marillen-Punsch oder die beliebte Feuerzangenbowlenpyramide auf dem Nikolaikirchhof zum Naschen und Verweilen ein. Zudem verwandelt sich die Handwerkerpassage am Markt zur Genusspassage, bei der es ein vielfältiges Angebot an Glühweinsorten gibt. Besonders begehrt sind der erzgebirgische Weihnachtsschmuck sowie die große Auswahl an Spielwaren, Keramik und Gewürzen. Der Besucher sollte nicht versäumen, den traditionellen Posaunenbläsern zu lauschen, die vom Balkon des Alten Rathauses (Mo-Do 18 Uhr, Fr 18:30 Uhr, Sa-So 13 Uhr und 19 Uhr) musizieren. Der weltberühmte Thomanerchor tritt in der Adventszeit mit Weihnachtskonzerten in der Thomaskirche auf.

In der Grimmaischen Straße befindet sich an der Fassade von Galeria Kaufhof der große Adventskalender. Dank der Unterstützung zahlreicher Institutionen und Unternehmen können die Besucher vom 1. bis 24. Dezember 2016 täglich Preise gewinnen.

Ein Besuchermagnet und lieb gewonnene Tradition ist die „Große erzgebirgische Bergparade“ am 17. Dezember 2016. Über 450 Trachtenträger und mehr als 200 Musikanten besingen und läuten die Feiertage ein. Start ist 16 Uhr in der Goethestraße. Nach ihrem Weg durch die Stadt gibt es gegen 17 Uhr das große Abschlusskonzert auf dem Richard-Wagner-Platz.

Der Leipziger Weihnachtsmarkt ist Sonntag bis Donnerstag durchgehend von 10 bis 21 Uhr geöffnet, Freitag bis Samstag von 10 bis 22 Uhr. Der 2. und 4. Advent (4. und 18. Dezember) sind verkaufsoffene Sonntage in Leipzigs Innenstadt. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. In der Tourist-Information (Katharinenstraße 8) ist ein Prospekt „Leipziger Weihnachtsmarkt 2016“ erhältlich, der auch einen Innenstadtplan enthält.

Leipzig ist hervorragend in das regionale und überregionale Verkehrsnetz eingebunden. Seit Dezember 2013 bietet das neue mitteldeutsche S-Bahn-Netz mit seinem Herzstück, dem Citytunnel, zusätzlich komfortable Möglichkeiten, stressfrei zum Leipziger Weihnachtsmarkt zu gelangen.

Die erste nachweisbare Erwähnung des Leipziger Weihnachtsmarktes erfolgte im „Leipzigschen Geschichtsbuch“ (1714) durch Johann Jacob Vogel: „Anno 1458 hat Churfürst Friedrich Marggraff zu Meissen und Hertzog zu Sachsen den Weynachtsmarckt öffentlich ausgeschrieben und die Stadt wegen der geleisteten treuen Dienste so Ihme von dem Rathe und der Bürgerschaft erweisen damit begnadiget.“

Weitere Informationen: www.leipzig.de/weihnachtsmarkt

Informationen und buchbare Reiseangebote: www.leipzig.travel/weihnachtsmarkt

Die ausführliche Presseinformation des Marktamts der Stadt Leipzig befindet sich in der angehängten PDF-Datei.

Redaktion: Andreas Schmidt und Laura Gruner

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Leipzig Tourismus und Marketing GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/vzjouz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/leipziger-weihnachtsmarkt-2016-einer-der-schoensten-weihnachtsmaerkte-deutschlands-lockt-mit-vielen-attraktionen-76430

Exklusive Nachrichten – aktuelle Pressetexte – attraktive Fotos –
soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: http://www.leipzig.travel/NEWSROOM

Firmenkontakt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Öffentlichkeitsarbeit/PR – Tourismus
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
03417104310
presse@ltm-leipzig.de
http://www.themenportal.de/reise/leipziger-weihnachtsmarkt-2016-einer-der-schoensten-weihnachtsmaerkte-deutschlands-lockt-mit-vielen-attraktionen-7643

Pressekontakt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Öffentlichkeitsarbeit/PR – Tourismus
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
03417104310
presse@ltm-leipzig.de
http://shortpr.com/vzjouz

Zeige Buttons
Verstecke Buttons