Versicherung

now browsing by tag

 
 

IDD: Neues Beratungstool der LV 1871 unterstützt Vermittler

Das IDD-Umsetzungsgesetz ist in Kraft getreten – mit erweiterten Beratungspflichten für Vermittler. Die LV 1871 hat ein eigenes Tool für die Geeignetheits- und Angemessenheitsprüfung integriert.

„Wir sehen in der IDD-Richtlinie eine Chance zur Steigerung der Beratungsqualität und unterstützen unsere Geschäftspartner nach Kräften, diese Anforderungen zu meistern“, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer. Die LV 1871 setzt dabei auf digitale Prozesse, damit ihre Geschäftspartner die komplexen Regulierungsvorschriften einfach und elegant lösen können. Mit dem neuen Tool kann der freie Vermittler innerhalb weniger Minuten herausfinden, welches Versicherungsanlageprodukt für den Kunden geeignet ist.

Sicherheit oder Rendite?

Gefragt wird nach Kenntnissen und Erfahrungen des Kunden, seinen finanziellen Verhältnissen und seinen Anlagezielen sowie seiner Risikotoleranz. Mit dem Einsatz des neuen Tools kann der Geschäftspartner schnell und unkompliziert einschätzen, ob sein Kunde eher sicherheits- oder eher risikoorientiert ist. Die LV 1871 hat hier fünf Abstufungen hinterlegt. Am Ende der Geeignetheitsprüfung stehen konkrete Produktempfehlungen, die dem Geschäftspartner die Beratung erleichtern. Das erzeugte Pdf-Dokument dient dem Geschäftspartner auch für seine Beratungsdokumentation.

Beratung erleichtern

Das Tool ist in der Tarifsoftware der LV 1871 integriert. Der Geschäftspartner kann es als Einstieg in die Beratung nutzen oder direkt zur Auswahl eines Produkts. In Kürze wird das Tool auch im Partnerportal der LV 1871 hinterlegt sein.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

LV 1871: Fondsauswahl erweitert

Die LV 1871 erweitert die Fondspalette für ihre fondsgebundenen Versicherungen um drei neue Fonds.

Zwei vermögensverwaltende Mischfonds und ein Indexfonds mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit wurden neu in die Fondsauswahl aufgenommen. Geschäftspartner und Kunden der LV 1871 wählen damit aus insgesamt 80 Einzelfonds und exklusiven Lösungen wie Expertenpolice und ETF-Portfolio Plus.

Mit dem 4Q-INCOME FONDS I und dem Deutsche Concept Kaldemorgen VC erweitert die LV 1871 das Angebot ihrer vermögensverwaltenden Mischfonds. Beim Deutsche Concept Kaldemorgen VC (LU1268496996) steht der nachhaltige Wertzuwachs im Mittelpunkt. Dafür werden bis zu 100 Prozent des Vermögens in Aktien, Anleihen, Zertifikate, Geldmarkt- und Kassainstrumente investiert. Der Fonds erweitert auch die Basis für die Expertenpolice.

Wertzuwachs und Nachhaltigkeit

Einen möglichst hohen Wertzuwachs strebt der 4Q-INCOME FONDS I (DE0009781997) an. Der Fonds ist überwiegend in festverzinslichen Wertpapieren in- und ausländischer Emittenten investiert. Maximal 25 Prozent dürfen in Aktien und Aktienzertifikaten angelegt werden. Der Dimensional Funds plc Global Sustainability Core Equity Fund (IE00B7T1D258) erweitert die Riege der Aktienfonds in der Fondsauswahl der LV 1871. Mit ihm zieht ein kostengünstiger Indexfonds aus der Kategorie Nachhaltigkeit und Ökologie in die Fondspalette der LV 1871 ein. Kunden und Geschäftspartner investieren damit in nachhaltige Unternehmen.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

LV 1871 holt Thomas Heindl als Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation

Thomas Heindl hat zum 1. März die Leitung des Bereichs Marketing und Unternehmenskommunikation bei der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) übernommen.

Thomas Heindl (42) soll dazu beitragen, die starke Marktpositionierung des Unternehmens bei fondsgebundenen Vorsorgelösungen und Biometrieprodukten weiter auszubauen. Thomas Heindl, der über langjährige Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche verfügt, berichtet direkt an LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer.

„Mit Thomas Heindl konnten wir einen erfahrenen Marketingexperten für uns gewinnen. Er verfügt über umfassende Expertise sowohl im Bereich Versicherungen als auch bei Fonds. Damit entwickeln wir unser Marketing-Know-how ganzheitlich weiter“, sagt Hermann Schrögenauer. „Dies trägt auch unserem Anspruch Rechnung, den Sparmarkt dieses Jahr mit einer neuen innovativen Fondslösung aufzurollen“, ergänzt Hermann Schrögenauer.

Thomas Heindl kommt von der Fondsgesellschaft DJE Kapital AG, bei der er das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit leitete. Zuvor war er als Head of Marketing & Communications Europe beim Spezialversicherer Hiscox für den Makler- und Direktvertrieb tätig und in verschiedenen Funktionen bei der Allianz Gruppe, zuletzt im Group Marketing der Allianz SE.

Über die LV 1871
Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.

Über:

LV 1871
Frau Anja Schöne
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Anja Schöne
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Schutz nach Wunsch mit der neuen Delta Direkt Risikolebensversicherung

Schutz nach Wunsch bietet die neue Risikolebensversicherung der Delta Direkt: Kunden und Geschäftspartner können ihre Risikoabsicherung jetzt ganz flexibel selbst zusammenstellen.

Wie das konkret aussieht, erklärt uns Laurence Heiler aus unserer Produktentwicklung.

Wie funktioniert denn das Customizing bei einer Risikolebensversicherung?

Das Prinzip kennen wir aus anderen Bereichen. Müsli zum Beispiel: Erst wählt der Kunde den Basismix wie Bircher, Dinkel oder Crunchy. Dazu sucht er sich Extras aus wie Mango, Nüsse, Chiasamen. So funktioniert das im Prinzip auch bei der Delta Direkt. Statt Müslisorten wählt der Kunde bei uns zwischen vier Basistarifen: klassischer Hinterbliebenenschutz mit konstanter Leistung, gegenseitige Absicherung für Ehe-, Lebens- oder Geschäftspartner, linear fallende Kreditabsicherung oder annuitätisch fallender Darlehensschutz, der sich perfekt an den Tilgungsverlauf des Darlehens anpasst. Statt Mango oder Chia wählt der Kunde aus bis zu sieben Zusatzbausteinen. Von der Kinder-Soforthilfe über die Vorableistung bis hin zur Nachversicherungsgarantie Plus – ein Höchstmaß an Flexibilität.

Was ist denn das Plus bei der Nachversicherungsgarantie?

Dieses Plus ist sehr vielfältig. Schon im Basisschutz bietet die Delta Direkt eine Nachversicherungsgarantie bei fünf definierten Lebensereignissen. So kann der Kunde seine versicherte Leistung zum Beispiel bei Heirat oder der Geburt eines Kindes um 25.000 Euro erhöhen – ohne erneute Risikoprüfung. Die Nachversicherungsgarantie Plus besteht aus drei Komponenten: ereignisabhängige Nachversicherung, ereignisunabhängige Nachversicherung und temporäre Erhöhung.

Bei der ereignisabhängigen Nachversicherungsgarantie kann der Kunde seine Versicherungssumme um bis zu 50.000 Euro je Ereignis erhöhen. Diese Möglichkeit besteht nicht nur bei Eintritt der fünf Ereignisse aus dem Basisschutz, sondern auch in zehn weiteren Lebenssituationen wie zum Beispiel beim Abschluss eines Hochschulstudiums. Insgesamt kann der Kunde seine Versicherungssumme durch ereignisabhängige Nachversicherungen maximal verdreifachen. Zusätzlich hat der Kunde bei der Nachversicherungsgarantie Plus die Möglichkeit, seine Versicherungssumme um bis zu 25.000 Euro zu erhöhen, auch ohne dass ein Ereignis vorliegt. Das ist die ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie. Diese Option kann er alle drei Jahre bis zu einem Alter von 50 Jahren ausüben. Der Kunde kann die ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie nicht mehr in Anspruch nehmen, wenn er seine Versicherungssumme durch Nachversicherungen bereits verdoppelt hat beziehungsweise wenn die ereignisunabhängige Nachversicherung zu mehr als einer Verdopplung führen würde. Die Todesfallleistung aus allen Verträgen bei der Delta Direkt darf 400.000 Euro nicht übersteigen. Außerdem: Bei Eintritt eines Nachversicherungsereignisses erhöhen wir die Versicherungssumme automatisch für sechs Monate um 50.000 Euro – bis zu den genannten Obergrenzen. Das ist dann eine temporäre Erhöhung.

Und wie schaut die Flexibilität in der Praxis aus?

Nehmen wir eine Lehrerin: Nach ihrer Hochzeit mit 30 schließt sie eine Delta Direkt Risikolebensversicherung ab – mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro. Drei Jahre später versichert sie ereignisunabhängig die Höchstsumme von 25.000 Euro nach. Zum Hauskauf mit 35 stockt sie mit einer ereignisabhängigen Nachversicherung von 50.000 Euro auf. Nach drei Jahren erhöht sie nochmals ereignisunabhängig um 25.000 Euro. Im Abstand von je zwei Jahren versichert sie zur Geburt ihres Sohnes und zur Absicherung eines Renovierungskredits erneut um je 50.000 Euro nach. Damit ist sie bei 300.000 Euro – einer Verdreifachung der Versicherungssumme.

Sieben Zusatzbausteine hat die Delta Direkt – welcher Baustein eignet sich für welchen Kunden?

Für wichtige Zielgruppen wie Familien, Unternehmer und Immobilienkunden haben wir Pakete geschnürt. Darin sind die jeweils relevanten Bausteine bereits fertig gebündelt. Die Pakete sind in unserer Tarifsoftware ganz einfach auswählbar: Die für die jeweilige Zielgruppe und deren Lebenssituation passendsten Bausteine sind als Vorschläge voreingestellt, weitere Empfehlungen kann man hinzuwählen. Dabei lassen sich einzelne Bausteine ergänzen oder abwählen je nach Bedarf des Kunden. In der flexiblen Auswahl stehen alle Zusatzbausteine zur freien Wahl. Im Menüpunkt „Meine Auswahl“ kann der Vermittler sein eigenes Kundenpaket zusammenstellen und abspeichern.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

„Easy IDD“ von SlidePresenter unterstützt Versicherungen

Mit der Funktion „Easy IDD“ reagiert SlidePresenter auf den gestiegenen Schulungsbedarf in der Versicherungsbranche durch die IDD und bietet Versicherungen ein passendes Produkt im Bereich E-Learning.

Frankfurt, Februar 2018 – Zur Bewältigung der Weiterbildungspflicht für Versicherungsvermittler und Servicepersonal im Rahmen der EU-Richtlinie „Insurance Distribution Directive“ (IDD) bietet SlidePresenter ein speziell zugeschnittenes Leistungspaket an, welches unter anderem eine personenbezogene Auswertung von Schulungsteilnehmern ohne LMS ermöglicht.

Mit Einführung der IDD wird, neben den Schwerpunkten Transparenz und Dokumentation, ein Kompetenzmanagement für die Versicherungsvermittler, -makler sowie Mitarbeiter im Servicebereich verpflichtend. Das durch die EU festgelegte Mindestmaß sind 15 Stunden Schulungen pro Jahr, die anhand von Leistungskontrollen nachgewiesen und zertifiziert werden müssen.

In Anbetracht der meist dezentral organisierten Versicherungen empfiehlt sich eine Umsetzung durch E-Learnings, da diese On-Demand Schulungen jederzeit und von überall online wahrgenommen werden können. Mit entsprechender Software lassen sich Trainings mit eingebauten Erfolgskontrollen auch leicht und schnell erstellen sowie verbreiten.

Eine Auswertung durch ein Learning Management System (LMS) ist durch die IDD exponentiell steigende Masse der zu schulenden Personen allerdings kritisch. Zum einen, da bei einem LMS die Teilnehmer zunächst dort angelegt werden müssen. Zum anderen orientieren sich viele Preismodelle von LMS-Anbietern an der Zahl der Teilnehmer, wodurch höhere Lizenzkosten entstehen. Daneben wird eine Verwaltung der Zertifikate nicht unterstützt.

Deshalb hat SlidePresenter die Funktion „Easy IDD“ entwickelt. Damit können auch ohne ein LMS E-Learnings durchgeführt und die Identität der Teilnehmer von Schulungen abgefragt werden. Bei bestandener Leistungskontrolle werden die Teilnehmer erfasst und in einer Datenbank gespeichert. Über den Export ist eine unbürokratische Weiterverarbeitung bzw. Verwaltung möglich, indem z.B. ausschließlich diesen Personen ein Zertifikat ausgehändigt wird.

SlidePresenter bietet auf diese Weise eine schlanke All-in-one-Lösung, um die vielen zusätzlichen Teilnehmer auf Basis von Videotrainings mit Erfolgskontrollen effizient zu schulen. Um eine IDD-konforme Vorgehensweise zu garantieren, wurde die Erweiterung um die LMS-freie Teilnehmerverwaltung in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Versicherungsbranche konzipiert. Für die vielen Anregungen möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Weitere Informationen finden Sie hier: SlidePresenter IDD

Über:

SlidePresenter GmbH
Frau Cornelia Nolte
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-4300823-00
web ..: https://slidepresenter.com/
email : presse@slidepresenter.com

SlidePresenter ist Anbieter einer Software-as-a-Service im Bereich Wissenstransfer und Kommunikation. Durch die Einfachheit der SlidePresenter-Applikation kann jede Person im Unternehmen Wissen leicht und schnell für andere Mitarbeiter zugänglich machen. Multimediale Formate wie Sprechervideos, Bildschirmaufnahmen und Dokumente lassen sich dabei per Klick zusammenführen. Und dies zeit-, orts- und geräteunabhängig. Unser Motto: Knowledge to the people!

Pressekontakt:

SlidePresenter GmbH
Frau Cornelia Nolte
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt

fon ..: +49-69-4300823-00
web ..: https://slidepresenter.com/
email : presse@slidepresenter.com

LV 1871 ist neues Fördermitglied im Bundesverband Finanzdienstleistung AfW

Die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) unterstützt mit ihrer Fördermitgliedschaft seit dem 01.01.2018 die Arbeit des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW.

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden. Sie ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Die Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen das Handeln des Unternehmens. Die Vorteile eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit nutzt die LV 1871 im Sinne ihrer Mitglieder: Erwirtschaftetes Geld kommt den Kunden und Mitgliedern zugute.

„Durch Bürokratie und Regulatorik wird das Geschäft für Vermittler immer komplizierter. Auf uns können sich Vermittler verlassen. Wir stehen ihnen als kapitalstarker und verlässlicher Partner zur Seite und sind bereit, in die Zukunft zu investieren. Wir unterstützen mit Topprodukten, Services, Tools und Instrumenten für die Beratung – fair und transparent“, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer.

„Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW freut sich sehr über die Fördermitgliedschaft der LV 1871 als traditionsreiches Versicherungsunternehmen mit Ausrichtung auf freie Vermittler, Makler und Pools. Damit unterstützt die LV 1871 den Bundesverband Finanzdienstleistung AfW bei dessen Arbeit, die Interessen eines freien und unabhängigen Vertriebs von Finanzdienstleistungen in Deutschland weiter zu stärken“, erklärt Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e. V.

Über die LV 1871

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

AMEXPool AG wieder bundesweit mit Roadshow „AMEX à la carte-Tour“ unterwegs

Mit der Auftaktveranstaltung im Europa-Park in Rust startet am 9. März 2018 wieder die bundesweite „AMEX à la carte-Tour“ des Maklerpools AMEXPool AG aus Buggingen.

BildVorstand Boris Beermann und fünf seiner Mitarbeiter(innen) packen ihre Koffer und touren zwei Wochen lang mit ihrer Roadshow quer durch die Republik. Begleitet werden sie dabei auch von Vertretern diverser Versicherungs- und Partnergesellschaften.

Eingeladen sind alle angebundenen Vermittler des Unternehmens. Diese können sich für die jeweilige Veranstaltung in einer der neun Städte, in denen die Roadshow Halt macht, anmelden. Dort erfahren sie dann in Fachvorträgen alle Neuigkeiten rund um das Thema Versicherung aber auch Finanzierung und Nachfolgeregelung.

„Wir brauchen heutzutage die Digitalisierung für schlanke Prozesse, bessere Abläufe und Kosteneinsparungen. Dennoch sollten wir den Faktor „Mensch“ nicht vergessen, der den Kunden immer noch persönlich berät. Wir haben beide Ziele vor Augen und genau deswegen stellen wir uns den Strapazen so einer Reise, um persönlich für den Makler vor Ort zu sein“, so Boris Beermann.

Auf die Frage, wie es eigentlich zu dem Namen „à la carte-Tour“ gekommen sei, meint Beermann: „wir haben vor 4 Jahren unser altes Roadshow-Konzept komplett überarbeitet und völlig frischen Wind reingebracht. Dabei haben die Makler jetzt unter anderem auch die Möglichkeit, sich nur jene Fachvorträge anzuhören, welche für sie auch wichtig und relevant sind. So entstand der Name à la carte.“ Und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Das kommt wohl auch von meiner Leidenschaft fürs Kochen.“

Passend zum Konzept tragen Beermann und seine Mitarbeiter deswegen auch orange Kochjacken, abgestimmt auf das Corporate Design von AMEX. Das ist nur eine von vielen pfiffigen Ideen die sich die Erfinder des Konzeptes haben einfallen lassen. Belohnt werden sie dafür jedes Jahr mit zahlreichen begeisterten Teilnehmern.

Los geht es am 9. März 2018 mit der Auftaktveranstaltung im Europa-Park in Rust. Nach den Stationen Melle/Osnabrück, Gladbeck, Lahnstein/Koblenz, Leimen/Heidelberg, Potsdam, Leipzig und Würzburg endet die Tour dann am 23. März 2018 in Stuttgart.

Über:

AMEXPool AG
Herr Boris Beermann
Im Mittelfeld 19
79426 Buggingen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7631 / 36 40 0
fax ..: +49 (0) 7631 / 36 40 20
web ..: http://www.amex-online.de
email : bb@amex-online.de

Die AMEXPool AG ist als Maklerpool/Deckungskonzeptmakler Spezialist für nahezu alle Bereiche der gewerblichen und privaten Kompositsparten, das Kfz-Geschäft, für Personenversicherungen, Baufinanzierungen und Bausparen. Mit derzeit über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Unternehmen aus dem badischen Buggingen bundesweit mit großem Erfolg tätig. Aktuell hat die AMEXPool AG etwa 300.000 Versicherungsverträge in der Verwaltung und kooperiert mit mehr als 5.000 Versicherungsmaklern, die von einer Branchenerfahrung seit 1979, erstklassigen Serviceleistungen und einer umfangreichen Online-Plattform profitieren. Die Eigenkapitalquote lag im Geschäftsjahr 2016 bei über 50 Prozent. Bei den Umsatzerlösen konnten in den vergangenen Jahren fast immer Wachstumsraten im ein- bis zweistelligen Bereich erwirtschaftet werden. Weitere Informationen zur AMEXPool AG unter: www.amex-online.de

Pressekontakt:

Markgräfler Verlag GmbH
Herr Dirk Ruppenthal
Wilhelmstrasse 4
79379 Müllheim

fon ..: 07631-9387927
web ..: http://www.markgraefler.de
email : ruppenthal@markgraefler.de

Bremer Versicherungsagentur Allianz Jens Schmidt wächst weiter / Neue Mitarbeiter verstärken den Kundenservice

Die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt in Bremen erweitert Personalstamm / Hohe Kundenzufriedenheit durch gute Beratungsqualität / Weitere Mitarbeiter gesucht

Bild„Wir machen es unseren Kunden so einfach wie möglich“, schwärmt Jens Schmidt (49), Inhaber seiner Allianz Versicherungsagentur für Versicherungen und Baufinanzierung in Bremen.

Die Versicherungsberatung der Agentur ist so aufgebaut, dass jeder Kunde zunächst nach seinen persönlichen Wünschen und Zielen gefragt wird. Diese Angaben, aber auch Informationen zu seiner Lebenssituation, seinem Familienstatus und seinen Hobbies lässt das Versicherungsteam von Jens Schmidt in die Beratung einfließen. Bei aktiven Sportler kann zum Beispiel eine Unfallversicherung Sinn machen, bei jungen Immobilienbesitzern eine Absicherung für den Todesfall des Ehepartners. Gemeinsam mit dem Kunden werden alle Versicherungsthemen besprochen, die dieser für sich als wichtig empfindet.

„Hat unser Kunde Versicherungsverträge bei anderen Gesellschaften, analysieren wir den Schutz gemeinsam mit unserem Kunden und zeigen ihm auf, wie er zur Zeit abgesichert ist. Können wir ihn besser darstellen, vergleichen wir transparent die Leistungen und Preise seiner Absicherung. Auf Wunsch übernehmen wir für ihn alle Wechselformalitäten, wie zum Beispiel die Kündigung seiner Altverträge.“

Das Versicherungsteam von Jens Schmidt achtet darauf, dass der Kunde in der Wechselphase nichts doppelt bezahlt. So schließt der Versicherungsschutz der Allianz nahtlos an die gekündigten Altverträge an. Bei Sachversicherungen, wie zum Beispiel einer Privathaftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Wohngebäudeversicherung oder Rechtsschutzversicherung bietet die Allianz einen kostenlosen Sofortschutz für gleichartige Verträge. Damit ist der Kunde bereits zu möglichen besseren Bedingungen der Allianz abgesichert, obwohl der Vertrag bei Vorversicherer noch einige Zeit läuft.

„Ab drei Sachversicherungsverträgen bieten wir einen Rabatt von 15%, ab vier Sachverträgen sogar 20%“ erklärt Agenturinhaber Jens Schmidt. „Das macht bei manchem Kunden schom mal ein paar hundert Euro pro Jahr aus. Gleichzeitig wirkt sich dieser Bonus zusätzlich auf eine neue Kfz-Versicherung aus, wo wir zusätzlich 5 bzw. 10% Rabatt bieten“.

Besonderen Wert legt Schmidt auf die Beratungsqualität seiner Agentur. Darum verstärkt er in diesem Jahr sein Team. „Ich stelle neue Mitarbeiter ein, um im Bereich der Kundenansprache und der Kundenbetreuung mehr Kapazität anbieten zu können“ sagt Jens Schmidt, der sein Personal über Onlineausschreibungen findet.

„Wir wollen unsere Kunden schulen. Sie sollen wissen, wie sie versichert sind und wie sie versichert sein könnten. Die Entscheidung liegt dann ganz beim Kunden selbst“ lobt Schmidt das Beratungskonzept seiner Versicherungsagentur.

Die hohe Kundenzufriedenheit seiner Arbeit spiegelt sich auch in den Bewertungen der Agenturkunden wieder. Zahlreiche 5-Sterne-Bewertungen im Google-Verzeichnis, auf Facebook und über eKomi, einem Onlinedienstleister für Kundenbewertungen, bescheinigen dem Bremer Agenturteam einen überaus positiven Kundenzuspruch.

Doch darauf will sich Schmidt mit seinem Versicherungsbüro nicht ausruhen: „Unser Ziel ist es, in Zukunft noch mehr Privatkunden aus der Umgebung anzusprechen. Dafür werden wir unsere Marketingmaßnahmen in Bremen-Kattenturm, Arsten, Habenhausen und in Kattenesch ausweiten. Und wir sehen auch über den Tellerrand: Kunden aus Weyhe, Stuhr, Brinkum und aus ganz Bremen sind uns ebenso herzlich willkommen.“

Schmidt möchte zur Versicherungsagentur in der Nachbarschaft werden. Als Ansprechpartner vor Ort sieht er einen Standortvorteil gegenüber Direktversicherern. Zahlreiche Parkplätze im Agenturumfeld, eine Bushaltestelle vorm Haus und die Auszeichnung als barrierefreie Agentur im Stadtportal der Freien Hansestadt Bremen sollen den Kunden den Besuch in seinem Versicherungsbüro leicht machen.

„Wir bieten einen umfassenden Service für unsere Kunden“, freut sich Schmidt. „Unsere moderne Einrichtung, zahlreiche kostenlose Kaffeespezialitäten in Gastroqualität und die gute Erreichbarkeit auch von der Autobahn A1 sorgen wir einen angenehmen Aufenthalt bei uns.“

Zur Zeit hat Schmidt sein Team auf Firmenkunden und Geschäftskunden fokussiert. „Wir können für den lokalen Kleinbetrieb und Mittelständler eine ganz Menge tun“, weiß Jens Schmidt zu berichten und hebt dabei besonders die Versicherungsangebot der Allianz für Unternehmen hervor. Transportversicherungen für Fuhrunternehmer, Elektronikversicherungen für technisch ausgestattete Betriebe wie Arztpraxen, IT-Unternehmen und Entwickler sowie Cyberschutz-Absicherungen, die praktisch jedes Unternehmen betreffen, das heute einen PC auf dem Schreibtisch stehen hat, hat Schmidt mit der Allianz im Angebot.

Jens Schmidts‘ Versicherungsagentur ist technisch auf dem neuesten Stand. Verträge kann der Kunde seit neuestem rechtssicher auf seinen Handy unterschreiben und dabei gemütlich zu Hause sitzen. Auch eine Versicherungsberatung bietet die Agentur komplett digital und online an. Dazu muss der Kunde lediglich über einen PC, Laptop oder einen Tablet-PC verfügen und parallel eine Telefonleitung frei haben.

Im Verlauf des Jahres wird Schmidt seiner Versicherungsagentur neue Impulse geben. Mit der Allianz als Produktgeber hat er Schwerpunktthemen vereinbart, die er in den Fokus rücken wird. „Zum einen werden wir dieses Jahr Schwerpunktagentur für Baufinanzierungen und Bausparen. Wir haben seit Agentureröffnung schon sehr gute Ergebnisse in dieser Produktsparte produziert, wollen das Thema aber noch weiter vertiefen“ erklärt Schmidt, der dafür besonders viel Werbung machen möchte.

Zusätzlich hat er zwei weitere Themen auf der Agenda, die ihn und sein Team in diesem Jahr beschäften: Durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz gibt es Veränderungen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Schmidt will Betriebe und Arbeitgeber aufklären, welche Verpflichtungen sich daraus ergeben. Unterstützt wird er dabei von einem Fachspezialisten der Allianz.

Darüber hinaus wird das Agenturteam das Thema Krankenversicherung und Pflegeversicherung in den Mittelpunkt seiner Beratung rücken. „Gerade was das Thema Pflege angeht, sind viele Bürger einfach noch nicht ausreichend aufgeklärt. Wenn dann ein Elternteil zum Pflegefall wird, sind viele erschrocken, dass sie sich nicht nur um ihre Eltern kümmern, sondern im Zweifel auch für deren Pflegebetreuung bezahlen müssen“.

Damit die Allianz Agentur in Bremen ihre Beratungsziele erreicht, ist die erste Teamverstärkung bereits eingestellt. Seit 1. Februar erweitert Nicole Knief das Agenturteam. Die neue Kollegin wird gerade in die Besonderheiten der Kundenansprache eingearbeitet und soll künftig neue Kundenpotenziale erschließen, aber auch vorhandene Kunden kontaktieren.

Im Frühjahr erwartet die Versicherungsmannschaft von Jens Schmidt abermals Verstärkung: Dann soll ein Kundenberater den Vertrieb erweitern. Einen Kandidaten dafür will Schmidt schon gefunden haben, ist aber nicht abgeneigt, auch Initiativbewerbungen zu erhalten.

„Ist jemand auf Jobsuche oder will sich beruflich verändern, kann er gern mit mir Kontakt aufnehmen. Auch Quereinsteiger erhalten bei uns eine Chance, wenn sie bereit sind, hart zu arbeiten und Lust auf Erfolg haben. Wen ich in meinem eigenen Agenturteam nicht unterbringen kann, der findet womöglich ein neues Aufgabenfeld in einer anderen Allianz Versicherungsagentur in der Nähe“ sagt Schmidt, der dazu gerne sein Netzwerk zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen: www.allianz-jens-schmidt.de

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Tel. 0421-83673100 (persönliche Erreichbarkeit werktags von 8.00 bis 20.00 Uhr)

Über:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Pressekontakt:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Risikolebensversicherung: Schutz nach Wunsch

Schutz nach Wunsch bietet die neue Risikolebensversicherung der Delta Direkt: Kunden und Geschäftspartner können ihre Risikoabsicherung jetzt ganz flexibel selbst zusammenstellen.

Bild„Sieben frei wähl- und kombinierbare Zusatzbausteine garantieren maximale Flexibilität – diese Art des Customizings ist im Markt der Risikolebensversicherung einzigartig“, sagt Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand der LV 1871 Unternehmensgruppe. Von der Nachversicherungsgarantie Plus über Vorab- oder Sofortleistung bis hin zur Verlängerungsoption – die Zusatzbausteine können nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Kunden zusammengestellt werden.

Mit Nachversicherungsgarantie Plus

Herzstück der zahlreichen Zusatzbausteine bildet die Nachversicherungsgarantie Plus. Damit kann der Risikoschutz in bestimmten Lebenssituationen erhöht werden. Aber auch ohne ein definiertes Ereignis kann der Kunde seine Hinterbliebenenabsicherung alle drei Jahre erhöhen. Ein Beispiel: Eine 30 Jahre alte Grundschullehrerin schließt eine Delta Direkt Risikolebensversicherung mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro ab. Mit der Nachversicherungsgarantie Plus kann sie ihre Versicherungssumme innerhalb weniger Jahre verdreifachen – ohne erneute Risikoprüfung.

Wie bisher wählt der Kunde aus vier Basistarifen seinen gewünschten Schutz. Dazu gehören der klassische Hinterbliebenenschutz mit konstanter Leistung, die gegenseitige Absicherung für Ehe-, Lebens- und Geschäftspartner, eine linear fallende Kreditabsicherung oder ein annuitätisch fallender Darlehensschutz. Hier kann der der Kunde seine Versicherungssumme jetzt auch an geänderte Zins- und Tilgungskonditionen anpassen. Differenziert wird nach dem ausgeübten Beruf. Das Mindesteintrittsalter liegt bei 15 Jahren; das Höchsteintrittsalter bei 65 Jahren. Die maximale Versicherungsdauer wurde auf 50 Jahre erhöht. Alle Tarife gibt es auch als Nettotarife.

Für Akademiker und kaufmännische Berufe

Für Familien, Unternehmer und Immobilienkunden passende Bausteine wurden bereits zu Paketen geschnürt. Besonders interessant ist die Delta Direkt für Akademiker, aber auch für kaufmännische Berufe. Gerade jungen und gesunden Antragsstellern ermöglicht der neue Risikoschutz einen schnellen und unkomplizierten Antragsprozess. Im Idealfall reichen vier Fragen für eine vereinfachte Risikoprüfung. Ab einer Versicherungssumme von 400.001 Euro kann die Untersuchung mit Medicals Direct bequem zu Hause durchgeführt werden.

Exzellent und ausgezeichnet

Im aktuellen Unternehmensrating vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) schneidet die Delta Direkt „exzellent“ ab. Im Morgen & Morgen Belastungstest erhält die Delta Direkt – wie die LV 1871 – „ausgezeichnet“. Die Delta Direkt Lebensversicherung AG München (Delta Direkt) wurde 1994 gegründet als 100-prozentige Tochter der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871).

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Golden BU Berufsunfähigkeitsversicherung: LV 1871 vereinfacht Abschluss

Die LV 1871 macht den Abschluss der Golden BU noch einfacher: Zielgruppenorientiert erfolgt die vereinfachte Risikoprüfung komplett online mit nur wenigen Fragen.

Das Unternehmen setzt auf Einfachheit und Verlässlichkeit für Vermittler und Kunden. „Wir stehen für Verlässlichkeit“, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer. „Die volle Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen unser Handeln.“ Kunden können jetzt mit wenigen Fragen die Golden BU abschließen. Die Fragen beantworten sie zusammen mit ihrem Vermittler direkt in der Tarifsoftware der LV 1871. Gleich im Anschluss erhalten sie eine Einschätzung. Von der einfacheren Risikoprüfung profitieren ausgewählte Zielgruppen, vor allem junge Menschen und solche mit risikoarmen Berufen. Sie kann auch in Kombination mit einem Pflegepaket genutzt werden und ist unabhängig vom Raucherstatus.

Einfach aufstocken für bedarfsdeckende Absicherung

Wenige Risikofragen genügen auch, wenn der Kunde die abgesicherte Rente einer bereits vorhandenen Berufsunfähigkeitsversicherung aufstocken will – unabhängig vom Anbieter. Voraussetzung dafür: Der Kunde ist jünger als 45 Jahre und bislang zu Normalkonditionen versichert. Damit können Geschäftspartner ihren Kunden eine wirklich bedarfsdeckende Absicherung anbieten, zum Beispiel wenn sich deren Lebensumstände geändert haben. „Mit der Golden BU bieten wir als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ein Topprodukt mit einem guten Bedingungswerk zu einem attraktiven Preis“, sagt Hermann Schrögenauer.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons