Versicherung

now browsing by tag

 
 

LV 1871 ist neues Fördermitglied im Bundesverband Finanzdienstleistung AfW

Die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) unterstützt mit ihrer Fördermitgliedschaft seit dem 01.01.2018 die Arbeit des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW.

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden. Sie ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Die Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen das Handeln des Unternehmens. Die Vorteile eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit nutzt die LV 1871 im Sinne ihrer Mitglieder: Erwirtschaftetes Geld kommt den Kunden und Mitgliedern zugute.

„Durch Bürokratie und Regulatorik wird das Geschäft für Vermittler immer komplizierter. Auf uns können sich Vermittler verlassen. Wir stehen ihnen als kapitalstarker und verlässlicher Partner zur Seite und sind bereit, in die Zukunft zu investieren. Wir unterstützen mit Topprodukten, Services, Tools und Instrumenten für die Beratung – fair und transparent“, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer.

„Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW freut sich sehr über die Fördermitgliedschaft der LV 1871 als traditionsreiches Versicherungsunternehmen mit Ausrichtung auf freie Vermittler, Makler und Pools. Damit unterstützt die LV 1871 den Bundesverband Finanzdienstleistung AfW bei dessen Arbeit, die Interessen eines freien und unabhängigen Vertriebs von Finanzdienstleistungen in Deutschland weiter zu stärken“, erklärt Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e. V.

Über die LV 1871

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

AMEXPool AG wieder bundesweit mit Roadshow „AMEX à la carte-Tour“ unterwegs

Mit der Auftaktveranstaltung im Europa-Park in Rust startet am 9. März 2018 wieder die bundesweite „AMEX à la carte-Tour“ des Maklerpools AMEXPool AG aus Buggingen.

BildVorstand Boris Beermann und fünf seiner Mitarbeiter(innen) packen ihre Koffer und touren zwei Wochen lang mit ihrer Roadshow quer durch die Republik. Begleitet werden sie dabei auch von Vertretern diverser Versicherungs- und Partnergesellschaften.

Eingeladen sind alle angebundenen Vermittler des Unternehmens. Diese können sich für die jeweilige Veranstaltung in einer der neun Städte, in denen die Roadshow Halt macht, anmelden. Dort erfahren sie dann in Fachvorträgen alle Neuigkeiten rund um das Thema Versicherung aber auch Finanzierung und Nachfolgeregelung.

„Wir brauchen heutzutage die Digitalisierung für schlanke Prozesse, bessere Abläufe und Kosteneinsparungen. Dennoch sollten wir den Faktor „Mensch“ nicht vergessen, der den Kunden immer noch persönlich berät. Wir haben beide Ziele vor Augen und genau deswegen stellen wir uns den Strapazen so einer Reise, um persönlich für den Makler vor Ort zu sein“, so Boris Beermann.

Auf die Frage, wie es eigentlich zu dem Namen „à la carte-Tour“ gekommen sei, meint Beermann: „wir haben vor 4 Jahren unser altes Roadshow-Konzept komplett überarbeitet und völlig frischen Wind reingebracht. Dabei haben die Makler jetzt unter anderem auch die Möglichkeit, sich nur jene Fachvorträge anzuhören, welche für sie auch wichtig und relevant sind. So entstand der Name à la carte.“ Und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Das kommt wohl auch von meiner Leidenschaft fürs Kochen.“

Passend zum Konzept tragen Beermann und seine Mitarbeiter deswegen auch orange Kochjacken, abgestimmt auf das Corporate Design von AMEX. Das ist nur eine von vielen pfiffigen Ideen die sich die Erfinder des Konzeptes haben einfallen lassen. Belohnt werden sie dafür jedes Jahr mit zahlreichen begeisterten Teilnehmern.

Los geht es am 9. März 2018 mit der Auftaktveranstaltung im Europa-Park in Rust. Nach den Stationen Melle/Osnabrück, Gladbeck, Lahnstein/Koblenz, Leimen/Heidelberg, Potsdam, Leipzig und Würzburg endet die Tour dann am 23. März 2018 in Stuttgart.

Über:

AMEXPool AG
Herr Boris Beermann
Im Mittelfeld 19
79426 Buggingen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7631 / 36 40 0
fax ..: +49 (0) 7631 / 36 40 20
web ..: http://www.amex-online.de
email : bb@amex-online.de

Die AMEXPool AG ist als Maklerpool/Deckungskonzeptmakler Spezialist für nahezu alle Bereiche der gewerblichen und privaten Kompositsparten, das Kfz-Geschäft, für Personenversicherungen, Baufinanzierungen und Bausparen. Mit derzeit über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Unternehmen aus dem badischen Buggingen bundesweit mit großem Erfolg tätig. Aktuell hat die AMEXPool AG etwa 300.000 Versicherungsverträge in der Verwaltung und kooperiert mit mehr als 5.000 Versicherungsmaklern, die von einer Branchenerfahrung seit 1979, erstklassigen Serviceleistungen und einer umfangreichen Online-Plattform profitieren. Die Eigenkapitalquote lag im Geschäftsjahr 2016 bei über 50 Prozent. Bei den Umsatzerlösen konnten in den vergangenen Jahren fast immer Wachstumsraten im ein- bis zweistelligen Bereich erwirtschaftet werden. Weitere Informationen zur AMEXPool AG unter: www.amex-online.de

Pressekontakt:

Markgräfler Verlag GmbH
Herr Dirk Ruppenthal
Wilhelmstrasse 4
79379 Müllheim

fon ..: 07631-9387927
web ..: http://www.markgraefler.de
email : ruppenthal@markgraefler.de

Bremer Versicherungsagentur Allianz Jens Schmidt wächst weiter / Neue Mitarbeiter verstärken den Kundenservice

Die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt in Bremen erweitert Personalstamm / Hohe Kundenzufriedenheit durch gute Beratungsqualität / Weitere Mitarbeiter gesucht

Bild„Wir machen es unseren Kunden so einfach wie möglich“, schwärmt Jens Schmidt (49), Inhaber seiner Allianz Versicherungsagentur für Versicherungen und Baufinanzierung in Bremen.

Die Versicherungsberatung der Agentur ist so aufgebaut, dass jeder Kunde zunächst nach seinen persönlichen Wünschen und Zielen gefragt wird. Diese Angaben, aber auch Informationen zu seiner Lebenssituation, seinem Familienstatus und seinen Hobbies lässt das Versicherungsteam von Jens Schmidt in die Beratung einfließen. Bei aktiven Sportler kann zum Beispiel eine Unfallversicherung Sinn machen, bei jungen Immobilienbesitzern eine Absicherung für den Todesfall des Ehepartners. Gemeinsam mit dem Kunden werden alle Versicherungsthemen besprochen, die dieser für sich als wichtig empfindet.

„Hat unser Kunde Versicherungsverträge bei anderen Gesellschaften, analysieren wir den Schutz gemeinsam mit unserem Kunden und zeigen ihm auf, wie er zur Zeit abgesichert ist. Können wir ihn besser darstellen, vergleichen wir transparent die Leistungen und Preise seiner Absicherung. Auf Wunsch übernehmen wir für ihn alle Wechselformalitäten, wie zum Beispiel die Kündigung seiner Altverträge.“

Das Versicherungsteam von Jens Schmidt achtet darauf, dass der Kunde in der Wechselphase nichts doppelt bezahlt. So schließt der Versicherungsschutz der Allianz nahtlos an die gekündigten Altverträge an. Bei Sachversicherungen, wie zum Beispiel einer Privathaftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Wohngebäudeversicherung oder Rechtsschutzversicherung bietet die Allianz einen kostenlosen Sofortschutz für gleichartige Verträge. Damit ist der Kunde bereits zu möglichen besseren Bedingungen der Allianz abgesichert, obwohl der Vertrag bei Vorversicherer noch einige Zeit läuft.

„Ab drei Sachversicherungsverträgen bieten wir einen Rabatt von 15%, ab vier Sachverträgen sogar 20%“ erklärt Agenturinhaber Jens Schmidt. „Das macht bei manchem Kunden schom mal ein paar hundert Euro pro Jahr aus. Gleichzeitig wirkt sich dieser Bonus zusätzlich auf eine neue Kfz-Versicherung aus, wo wir zusätzlich 5 bzw. 10% Rabatt bieten“.

Besonderen Wert legt Schmidt auf die Beratungsqualität seiner Agentur. Darum verstärkt er in diesem Jahr sein Team. „Ich stelle neue Mitarbeiter ein, um im Bereich der Kundenansprache und der Kundenbetreuung mehr Kapazität anbieten zu können“ sagt Jens Schmidt, der sein Personal über Onlineausschreibungen findet.

„Wir wollen unsere Kunden schulen. Sie sollen wissen, wie sie versichert sind und wie sie versichert sein könnten. Die Entscheidung liegt dann ganz beim Kunden selbst“ lobt Schmidt das Beratungskonzept seiner Versicherungsagentur.

Die hohe Kundenzufriedenheit seiner Arbeit spiegelt sich auch in den Bewertungen der Agenturkunden wieder. Zahlreiche 5-Sterne-Bewertungen im Google-Verzeichnis, auf Facebook und über eKomi, einem Onlinedienstleister für Kundenbewertungen, bescheinigen dem Bremer Agenturteam einen überaus positiven Kundenzuspruch.

Doch darauf will sich Schmidt mit seinem Versicherungsbüro nicht ausruhen: „Unser Ziel ist es, in Zukunft noch mehr Privatkunden aus der Umgebung anzusprechen. Dafür werden wir unsere Marketingmaßnahmen in Bremen-Kattenturm, Arsten, Habenhausen und in Kattenesch ausweiten. Und wir sehen auch über den Tellerrand: Kunden aus Weyhe, Stuhr, Brinkum und aus ganz Bremen sind uns ebenso herzlich willkommen.“

Schmidt möchte zur Versicherungsagentur in der Nachbarschaft werden. Als Ansprechpartner vor Ort sieht er einen Standortvorteil gegenüber Direktversicherern. Zahlreiche Parkplätze im Agenturumfeld, eine Bushaltestelle vorm Haus und die Auszeichnung als barrierefreie Agentur im Stadtportal der Freien Hansestadt Bremen sollen den Kunden den Besuch in seinem Versicherungsbüro leicht machen.

„Wir bieten einen umfassenden Service für unsere Kunden“, freut sich Schmidt. „Unsere moderne Einrichtung, zahlreiche kostenlose Kaffeespezialitäten in Gastroqualität und die gute Erreichbarkeit auch von der Autobahn A1 sorgen wir einen angenehmen Aufenthalt bei uns.“

Zur Zeit hat Schmidt sein Team auf Firmenkunden und Geschäftskunden fokussiert. „Wir können für den lokalen Kleinbetrieb und Mittelständler eine ganz Menge tun“, weiß Jens Schmidt zu berichten und hebt dabei besonders die Versicherungsangebot der Allianz für Unternehmen hervor. Transportversicherungen für Fuhrunternehmer, Elektronikversicherungen für technisch ausgestattete Betriebe wie Arztpraxen, IT-Unternehmen und Entwickler sowie Cyberschutz-Absicherungen, die praktisch jedes Unternehmen betreffen, das heute einen PC auf dem Schreibtisch stehen hat, hat Schmidt mit der Allianz im Angebot.

Jens Schmidts‘ Versicherungsagentur ist technisch auf dem neuesten Stand. Verträge kann der Kunde seit neuestem rechtssicher auf seinen Handy unterschreiben und dabei gemütlich zu Hause sitzen. Auch eine Versicherungsberatung bietet die Agentur komplett digital und online an. Dazu muss der Kunde lediglich über einen PC, Laptop oder einen Tablet-PC verfügen und parallel eine Telefonleitung frei haben.

Im Verlauf des Jahres wird Schmidt seiner Versicherungsagentur neue Impulse geben. Mit der Allianz als Produktgeber hat er Schwerpunktthemen vereinbart, die er in den Fokus rücken wird. „Zum einen werden wir dieses Jahr Schwerpunktagentur für Baufinanzierungen und Bausparen. Wir haben seit Agentureröffnung schon sehr gute Ergebnisse in dieser Produktsparte produziert, wollen das Thema aber noch weiter vertiefen“ erklärt Schmidt, der dafür besonders viel Werbung machen möchte.

Zusätzlich hat er zwei weitere Themen auf der Agenda, die ihn und sein Team in diesem Jahr beschäften: Durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz gibt es Veränderungen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Schmidt will Betriebe und Arbeitgeber aufklären, welche Verpflichtungen sich daraus ergeben. Unterstützt wird er dabei von einem Fachspezialisten der Allianz.

Darüber hinaus wird das Agenturteam das Thema Krankenversicherung und Pflegeversicherung in den Mittelpunkt seiner Beratung rücken. „Gerade was das Thema Pflege angeht, sind viele Bürger einfach noch nicht ausreichend aufgeklärt. Wenn dann ein Elternteil zum Pflegefall wird, sind viele erschrocken, dass sie sich nicht nur um ihre Eltern kümmern, sondern im Zweifel auch für deren Pflegebetreuung bezahlen müssen“.

Damit die Allianz Agentur in Bremen ihre Beratungsziele erreicht, ist die erste Teamverstärkung bereits eingestellt. Seit 1. Februar erweitert Nicole Knief das Agenturteam. Die neue Kollegin wird gerade in die Besonderheiten der Kundenansprache eingearbeitet und soll künftig neue Kundenpotenziale erschließen, aber auch vorhandene Kunden kontaktieren.

Im Frühjahr erwartet die Versicherungsmannschaft von Jens Schmidt abermals Verstärkung: Dann soll ein Kundenberater den Vertrieb erweitern. Einen Kandidaten dafür will Schmidt schon gefunden haben, ist aber nicht abgeneigt, auch Initiativbewerbungen zu erhalten.

„Ist jemand auf Jobsuche oder will sich beruflich verändern, kann er gern mit mir Kontakt aufnehmen. Auch Quereinsteiger erhalten bei uns eine Chance, wenn sie bereit sind, hart zu arbeiten und Lust auf Erfolg haben. Wen ich in meinem eigenen Agenturteam nicht unterbringen kann, der findet womöglich ein neues Aufgabenfeld in einer anderen Allianz Versicherungsagentur in der Nähe“ sagt Schmidt, der dazu gerne sein Netzwerk zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen: www.allianz-jens-schmidt.de

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Tel. 0421-83673100 (persönliche Erreichbarkeit werktags von 8.00 bis 20.00 Uhr)

Über:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Pressekontakt:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Risikolebensversicherung: Schutz nach Wunsch

Schutz nach Wunsch bietet die neue Risikolebensversicherung der Delta Direkt: Kunden und Geschäftspartner können ihre Risikoabsicherung jetzt ganz flexibel selbst zusammenstellen.

Bild„Sieben frei wähl- und kombinierbare Zusatzbausteine garantieren maximale Flexibilität – diese Art des Customizings ist im Markt der Risikolebensversicherung einzigartig“, sagt Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand der LV 1871 Unternehmensgruppe. Von der Nachversicherungsgarantie Plus über Vorab- oder Sofortleistung bis hin zur Verlängerungsoption – die Zusatzbausteine können nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Kunden zusammengestellt werden.

Mit Nachversicherungsgarantie Plus

Herzstück der zahlreichen Zusatzbausteine bildet die Nachversicherungsgarantie Plus. Damit kann der Risikoschutz in bestimmten Lebenssituationen erhöht werden. Aber auch ohne ein definiertes Ereignis kann der Kunde seine Hinterbliebenenabsicherung alle drei Jahre erhöhen. Ein Beispiel: Eine 30 Jahre alte Grundschullehrerin schließt eine Delta Direkt Risikolebensversicherung mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro ab. Mit der Nachversicherungsgarantie Plus kann sie ihre Versicherungssumme innerhalb weniger Jahre verdreifachen – ohne erneute Risikoprüfung.

Wie bisher wählt der Kunde aus vier Basistarifen seinen gewünschten Schutz. Dazu gehören der klassische Hinterbliebenenschutz mit konstanter Leistung, die gegenseitige Absicherung für Ehe-, Lebens- und Geschäftspartner, eine linear fallende Kreditabsicherung oder ein annuitätisch fallender Darlehensschutz. Hier kann der der Kunde seine Versicherungssumme jetzt auch an geänderte Zins- und Tilgungskonditionen anpassen. Differenziert wird nach dem ausgeübten Beruf. Das Mindesteintrittsalter liegt bei 15 Jahren; das Höchsteintrittsalter bei 65 Jahren. Die maximale Versicherungsdauer wurde auf 50 Jahre erhöht. Alle Tarife gibt es auch als Nettotarife.

Für Akademiker und kaufmännische Berufe

Für Familien, Unternehmer und Immobilienkunden passende Bausteine wurden bereits zu Paketen geschnürt. Besonders interessant ist die Delta Direkt für Akademiker, aber auch für kaufmännische Berufe. Gerade jungen und gesunden Antragsstellern ermöglicht der neue Risikoschutz einen schnellen und unkomplizierten Antragsprozess. Im Idealfall reichen vier Fragen für eine vereinfachte Risikoprüfung. Ab einer Versicherungssumme von 400.001 Euro kann die Untersuchung mit Medicals Direct bequem zu Hause durchgeführt werden.

Exzellent und ausgezeichnet

Im aktuellen Unternehmensrating vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) schneidet die Delta Direkt „exzellent“ ab. Im Morgen & Morgen Belastungstest erhält die Delta Direkt – wie die LV 1871 – „ausgezeichnet“. Die Delta Direkt Lebensversicherung AG München (Delta Direkt) wurde 1994 gegründet als 100-prozentige Tochter der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871).

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Golden BU Berufsunfähigkeitsversicherung: LV 1871 vereinfacht Abschluss

Die LV 1871 macht den Abschluss der Golden BU noch einfacher: Zielgruppenorientiert erfolgt die vereinfachte Risikoprüfung komplett online mit nur wenigen Fragen.

Das Unternehmen setzt auf Einfachheit und Verlässlichkeit für Vermittler und Kunden. „Wir stehen für Verlässlichkeit“, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer. „Die volle Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen unser Handeln.“ Kunden können jetzt mit wenigen Fragen die Golden BU abschließen. Die Fragen beantworten sie zusammen mit ihrem Vermittler direkt in der Tarifsoftware der LV 1871. Gleich im Anschluss erhalten sie eine Einschätzung. Von der einfacheren Risikoprüfung profitieren ausgewählte Zielgruppen, vor allem junge Menschen und solche mit risikoarmen Berufen. Sie kann auch in Kombination mit einem Pflegepaket genutzt werden und ist unabhängig vom Raucherstatus.

Einfach aufstocken für bedarfsdeckende Absicherung

Wenige Risikofragen genügen auch, wenn der Kunde die abgesicherte Rente einer bereits vorhandenen Berufsunfähigkeitsversicherung aufstocken will – unabhängig vom Anbieter. Voraussetzung dafür: Der Kunde ist jünger als 45 Jahre und bislang zu Normalkonditionen versichert. Damit können Geschäftspartner ihren Kunden eine wirklich bedarfsdeckende Absicherung anbieten, zum Beispiel wenn sich deren Lebensumstände geändert haben. „Mit der Golden BU bieten wir als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ein Topprodukt mit einem guten Bedingungswerk zu einem attraktiven Preis“, sagt Hermann Schrögenauer.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Digital und transparent: LV 1871 mit neuem Golden BU Leistungsportal online

Digital und transparent ist das neue Leistungsportal, mit dem die LV 1871 Maßstäbe setzt: Kunden der Golden BU können den Leistungsfall jetzt online im Kundenportal melden.

„Das neue Leistungsportal ist einzigartig am deutschen Markt und ein gutes Beispiel, wie Digitalisierung die Kommunikation erleichtert“, erklärt Dr. Klaus Math, Vorstand für Produkte, Versicherungstechnik und IT. Im Leistungsportal kann der Versicherungsnehmer seinen Fall melden. Die zur Prüfung erforderlichen Informationen werden kundenfreundlich in Form einer dynamisch gestalteten Online-Befragung erhoben. Für die Übermittlung von Unterlagen gibt es eine Upload-Funktion.

Nah am Kunden

Das Leistungsportal ist im LV 1871 Kundenportal „Meine LV 1871“ integriert. Hier hat der Kunde vollen Überblick über seine Versicherungsverträge und kann seine Daten mit wenigen Klicks selbst ändern. So richtet sich die LV 1871 mit einfachen Prozessen und moderner Technik an den Bedürfnissen des Nutzers aus.

So behalten Kunden den Überblick über Ihre Versicherungsverträge:

1. Alle Verträge auf einen Blick
Die Rentenpolice liegt fein säuberlich abgeheftet im Ordner. Nur die BU-Police ist wie vom Erdboden verschluckt. Mit dem neuen Kundenportal hat das Suchen ein Ende. Online können Sie alle Verträge bei der LV 1871 einsehen.

2. Vertragsauskunft zu jeder Tages- und Nachtzeit
Sie liegen nach einem schlimmen Sportunfall im Krankenhaus. Könnte sein, dass Sie Ihren Job nicht mehr ausüben können. Jetzt wäre ein kurzer Blick in den Versicherungsumfang gut. Alle Details zum Vertrag sind 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche online verfügbar.

3. Namen, Adresse und Telefonnummer selbst ändern
Nach der Heirat hat sich Ihr Name geändert. Sie sind umgezogen und haben eine neue Telefonnummer. Alle Datenänderungen können Sie direkt im Onlineportal vornehmen. Dokumente wie die Heiratsurkunde laden Sie einfach hoch.

4. Bankdaten einfach ändern
Mit dem Umzug hat sich auch Ihre Bankverbindung geändert? Oder: Der monatliche Beitrag soll jetzt nach der Heirat vom gemeinsamen Konto eingezogen werden? Auch diesen Vorgang erledigen Sie bequem zuhause.

5. Einfache Bedienung ist das A und O
Alle Änderungen im neuen Kundenportal der LV 1871 brauchen nur wenige Klicks. Mit dem mTAN-Verfahren können Sie die Änderungen bestätigen. Die LV 1871 schickt eine SMS mit der entsprechenden mTAN auf Ihr Smartphone.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sachversicherungsrecht – Nachschlagewerk beschäftigt sich mit allen Belangen der Sachversicherungen

Philipp Feuchters Buch „Sachversicherungsrecht: Der Regress nach Anspruchsgrundlagen“ hilft Praktikern in der Versicherungsbranche bei der täglichen Arbeit.

BildVersicherungen sind ein komplexes Thema. Sachversicherungen sind dabei keine Ausnahme. Philipp Feuchters Werk „Sachversicherungsrecht: Der Regress nach Anspruchsgrundlagen“ erklärt die häufigsten Sachverhalte im Bereich Sachversicherungsregress und kann auch als Argumentationshilfe gegenüber dem Haftpflichtversicherer verwendet werden. Sein Buch ist vorwiegend für den Praktiker in der Versicherungsbranche gedacht und soll bei der täglichen Arbeit als Unterstützung dienen und ein einfaches und schnelles Nachschlagen ermöglichen. Auch dem Versicherungsrechtler können Feuchters Ausführungen eine Hilfe sein.

Das Nachschlagewerk und Sachbuch „Sachversicherungsrecht: Der Regress nach Anspruchsgrundlagen“ von Philipp Feuchter erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, was anhand der Mannigfaltigkeit der Lebenssachverhalte auch nicht möglich wäre. Es vermittelt aber einen detailreichen Überblick bezüglich häufig vorkommender Regresskonstellationen und befasst sich hierbei mit den einschlägigen Anspruchsgrundlagen. Praktiker aus der Versicherungsbranche können das Werk als einen hilfreichen Begleiter im Alltag nutzen.

„Sachversicherungsrecht: Der Regress nach Anspruchsgrundlagen“ von Philipp Feuchter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7987-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

LV 1871: Partner der Vermittler und Treuhänder der Kunden

Die LV 1871 versteht sich als Partner der Vermittler und Treuhänder der Kunden. Was das bedeutet, erklärt Hermann Schrögenauer, der neue Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München

Herr Schrögenauer, wo sehen Sie in Zukunft die größten Herausforderungen für den Maklervertrieb und die Vermittler?

Hermann Schrögenauer: Vermittler stehen steigenden regulatorischen Anforderungen gegenüber, zum Beispiel durch IDD, PRIIP oder MiFID II. Sie erhöhen den Verwaltungsaufwand enorm. Wir wollen Geschäftspartner dabei unterstützen, diese Anforderungen zu meistern. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit für Vermittler mit uns weiter erleichtern und optimieren. Damit sich unsere Geschäftspartner wieder auf ihre wesentlichen Aufgaben konzentrieren können, nämlich die bedarfsgerechte Beratung ihrer Kunden.

Wie wird sich die LV 1871 im Zuge der Digitalisierung künftig aufstellen?

Hermann Schrögenauer: Die LV 1871 hat sich über viele Jahre einen sehr guten Ruf in der Branche erarbeitet. Darauf können wir aufbauen. Schon heute bieten wir unseren Geschäftspartnern neben Lösungen und Services auch Tools und Instrumente für die Beratung – von Schnellrechner für verschiedene Tarife bis zum Online-Portfolio-Tool. Alles finden sie im Partnerportal, unserer Kommunikationszentrale für Geschäftspartner. Wir wollen uns aber auch stetig weiterentwickeln. Mit einer vernetzten Herangehensweise zwischen Geschäftspartnern und uns können wir den ständig wachsenden Anforderungen der Kunden noch besser gerecht werden. Wir arbeiten weiter daran, Informationen, Daten und Dokumente über Schnittstellen auszutauschen. So wollen wir Doppelverarbeitung vermeiden.

Wie lautet Ihr Credo für den Vertrieb?

Hermann Schrögenauer: Ich verstehe mich als Partner unserer Vermittler und Treuhänder der Kunden. Deshalb werde ich immer für die beste Lösung kämpfen, die den Erwartungen unserer Geschäftspartner entspricht, die Bedürfnisse unserer Kunden deckt und unseren eigenen Ansprüchen als Unternehmen genügt.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Produkt des Monats: ETF-Portfolio Plus

Das ETF Portfolio Plus ist „Produkt des Monats“ im Focus-Money-Versicherungsprofi Ausgabe 19/2017.

Die beiden ETF-Portfolio-Lösungen der LV 1871 sind nach Einschätzung der Experten eine „besonders kostengünstige und gleichzeitig transparente Fondslösung“.

Das ETF-Portfolio Plus der LV 1871 richtet sich „an fondsaffine Kunden, die gleichzeitig von den Vorteilen einer Versicherung für ihre Altersvorsorge profitieren wollen“. Der Focus-Money-Versicherungsprofi zeigt: „Kunden und Makler profitieren von Expertenwissen.“

Exklusive Lösung mit zwei Anlagestrategien

Beim ETF-Portfolio Plus handelt es sich um „eine exklusive Fondslösung mit den zwei Anlagestrategien ,ausgewogen‘ und ,dynamisch'“. Beide Portfolios setzen sich aus fünf ETF oder ETF-ähnlichen Fonds zusammen und sind in allen drei Schichten der Altersvorsorge abschließbar.

Fondsgebundene Vorsorge verbessert Renditechance

„Wer in fondsgebundene Altersvorsorgeprodukte investiert, verbessert seine Renditechance“, schreibt der Focus-Money-Versicherungsprofi. Denn: ETF verzichten „auf aktives Management und kostenintensives Research“ – entsprechend niedrig bleibe die Gebührenbelastung.

Über die LV 1871

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Der Rotstift für mehr Plus: Einen Finanzcheck einfach selber machen

Jeder kann sich mit einer kostenlosen und anonymen Budgetanalyse einen Überblick über seine Finanzen bilden. Dabei wird schnell deutlich wo der Rotstift mehr aus dem vorhandenen Budget macht

BildSparen, Kürzen und Nachbessern ist beim Haushaltsbudget manchmal unumgänglich. Gerade in Phasen des Umbruchs – wenn die Familie wächst, Jobwechsel oder ein Umzug anstehen – muss zuweilen der Rotstift angesetzt werden. Wer dabei nichts dem Zufall überlassen will, findet in der neuen Online-Budgetanalyse eine kompetente Hilfe.

Analyse bleibt anonym

Das kostenlose Angebot nimmt die privaten Ausgaben unter die Lupe: von der Miete bis zur Haftpflicht, vom Autokredit bis zur Altersvorsorge. Damit kann sich jeder selbst einen Überblick über die Stärken und Schwächen im Budget verschaffen und überprüfen, ob und wo der Rotstift zum Einsatz kommen soll. Die Analyse ist kostenlos, geht schnell, enthält keine Produktwerbung und kann komplett anonym genutzt werden. Das Angebot ist unter http://www.budgetanalyse.de erreichbar und wird vom Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe bereitgestellt.

Mit dem Rotstift das Budget durchforsten

Jeder Nutzer macht zu Beginn ein paar Angaben zu seiner Lebenssituation. Danach bietet die Budgetanalyse fünf Teilbereiche zum Check: Lebenshaltung, Versicherungen, Kredite, Sparen und Altersvorsorge. Zu jedem Thema gibt es individuelle Hilfestellungen, wie sich die Situation optimieren lässt. Und im Endergebnis zeigt sich, wie ausgeglichen das Budget insgesamt ist. Danach kann jeder den Rotstift selbst in die Hand nehmen: Einen Rotstift, der für mehr Plus sorgt.

Über:

Geld und Haushalt, Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe
Frau Stefanie Zahrte
Charlottenstraße 47
10177 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 20225-5197
fax ..: 030 20225-5199
web ..: http://www.geldundhaushalt.de
email : stefanie.zahrte@dsgv.de

Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt

Geld und Haushalt – der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei der persönlichen Finanzplanung. Im Internetportal unter http://www.geld-und-haushalt.de finden sich Bestellmöglichkeiten für kostenlose Broschüren und Planungshilfen sowie Online-Angebote, wie zum Beispiel der Web-Budgetplaner. Der beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) angesiedelte Beratungsdienst wurde bereits 1958 gegründet und ist für sein zukunftsfähiges Bildungskonzept dauerhaft als offizielle Maßnahme zur deutschen Umsetzung der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet worden. Mehr unter: http://www.geldundhaushalt.de/Presse/pressemitteilungen.html

Pressekontakt:

LepplePress – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Herr Joachim Lepple
Weißdornweg 24
85757 Karlsfeld

fon ..: 08131 505011
web ..: http://www.LepplePress.de
email : LepplePress@LepplePress.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons