Veranstaltung

now browsing by tag

 
 

Erste Tattoo Convention in Kaiserslautern am 30. September und 1. Oktober 2017

Internationale Tätowierer, angesagte Händler, hochkarätiger Tattoo Contest, Korsett- und Bodypaintingshows und vieles mehr – erstmals verwandelt sich Kaiserslautern zum Treffpunkt für Tattoofreunde.

Zum ersten Mal wird die Burgherrenhalle Hohenecken in Kaiserslautern zum Treffpunkt der Körperkunst. Über sechzig Tätowierer aus Deutschland sowie dem europäischen Ausland (unter anderem Holland, Spanien, Portugal und Griechenland) präsentieren eindrucksvoll die hohe Kunst des Tätowierens.

Ob Old School, New School, Neo Traditional, Trash Polka, Blackwork, Dotwork, Geometrisch, Skizzen, Aquarell, Watercolor, Surrealismus oder Illustrativ – in Kaiserslautern kommen Liebhaber aller Stilrichtungen auf Ihre Kosten. Im Fokus stehen beim Tattoo Slam Kaiserslautern nicht nur das Anschauen und Informieren, sondern auch das Stechen von Tattoos. Termine mit den Tätowierern können direkt unter www.tattoo-slam.de/artists vereinbart werden.

Im Tattoo Contest treten angemeldete Tattookünstler in den Kategorien „Small“, „Black & Grey“ und „Color“ gegeneinander an. Durch eine unabhängige Jury bewertet werden ausschließlich vollständig in der Veranstaltungshalle gestochene Tätowierungen. Täglich werden die jeweils ersten drei Plätze mit einem Pokal ausgezeichnet. Der punktestärkste Sieger beider Tage gewinnt zusätzlich die Kategorie „Best of Show“ und damit ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.

Abgerundet wird der Tattoo Slam Kaiserslautern durch atemberaubende Piercing- und Bodypainting Shows und der Händlermeile. An den Händlerständen zu entdecken gibt es neben Tattoozubehör auch Piercingschmuck, handgefertigte Mode, Spirituosen, Stahlfiguren, Fetischware und vieles mehr. Für das leibliche Wohl sorgen leckere Kaffeespezialitäten, frisch duftende Crepés und herzhafte Speisen.

Das Tagesticket kostet an der Kasse 15 Euro, das Kombiticket für das ganze Wochenende 20 Euro. Einlass ist an beiden Tagen ab 11 Uhr. Vorzugstickets mit Einlass ab 10 Uhr gibt es bereits im Online-Vorverkauf unter www.tattoo-slam.de

Über:

Ralf Semler Events
Herr Ralf Semler
Hauptstraße 40
66953 Pirmasens
Deutschland

fon ..: +49 160 6444777
web ..: http://www.tattoo-slam.de
email : events@ralfsemler.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BROSCHAT · Agentur für Kommunikation
Herr Fabio Broschat
Hauptstraße 8
66953 Pirmasens

fon ..: +49 151 50101515
web ..: http://www.broschat.biz
email : fabio@broschat.biz

Kunstmesse Zürich am neuen Standort

ART ZURICH: Die jährliche Kunstschau schafft einen interdisziplinären Ausstellungsraum sowie interaktiven Begegnungsort für Künstler, Galeristen, Sammler und ein sehr kunstinteressiertes Publikum.

BildCONTEMPORARY ART FAIR ZURICH 2017
19. ART INTERNATIONAL ZURICH
Puls 5 – Giessereihalle (Giessereistrasse 18, CH-8005 Zürich)
22.-24. September 2017

Fr. 10-20 Uhr, Sa. 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr
Tageskarte 20 Fr. / erm. 10 Fr. (Ticketcorner.ch)
Vernissage Do. 21.9., 18-22 Uhr (30 Fr.)

Info: https://www.art-zurich.com/de/

ART INTERNATIONAL ZURICH ist die Publikums-und Verkaufsmesse für Kunst in Zürich. Internationale Galerien und Künstler stellen Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie aus.

Durch den Umbau des Kongresshauses findet die Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH ab 2017 in der historischen Giessereihalle PULS 5 statt. Tram 4 oder 17 führen in 10 Minuten direkt vom Hauptbahnhof dorthin.

ART INTERNATIONAL ZURICH hat sich seit ihrer Gründung 1999 zu einer Institution auf dem Schweizer Kunstmarkt entwickelt. Mit viel Platz für persönliche Gespräche bietet sie einen breiten Überblick über die zeitgenössische Kunst.

Kate Vass Galerie, Zürich zeigt klassische und zeitgenössische Fotografie der Spitzenklasse mit Werken von Helmut Newton, Erwin Blumenfeld, Guy Bourdin, Jim Lee u.a.
Der Multimedia-Künstler Jean-François Réveillard präsentiert 3D-Werke und eine Musik-Performance mit Suguro Ito.
Galerie zum Harnisch, Basel zeigt Werke von Laurence Gartel, dem Pionier amerikanischer Digitalkunst.
Das Künstlerkollektiv Lumen hat ein Verfahren zur Makrofotografie der menschlichen Iris entwickelt – die Besucher können ihr Auge vor Ort zum Kunstwerk fotografieren zu lassen.
Asiatrendgallery aus Bern zeigt Kunst aus Indonesien, dem größten Kunstmarkt in Südostasien.
Literati Artspace, Hong Kong präsentiert mit Dickson Yewn eine atemberaubende Präsentation von naturgetreu geschmiedeten Schmetterlingen aus Edelmetallen.
Smart Ship Gallery, Tokyo präsentiert Positionen zeitgenössischer japanischer Kunst – verspielte, aber hochpräzise Werke.
One Truth Street Art, Zürich zeigt auf der Messe neue Graffiti-Werke im handlichen Format.

Dies und noch mehr Highlights auf: https://www.art-zurich.com/files/2017

Zürichs internationale Kunstmesse findet in der historischen Giessereihalle des Gebäudekomplex Puls 5 im Trendquartier Zürich-West statt. Wo einst die industrielle Manufaktur revolutioniert wurde, steht im September die Kunst im Mittelpunkt.
Auf der Kunstmesse wird moderne und junge Kunst erfrischend unverkrampft präsentiert, Neuentdeckungen inklusive!

INFO:
19. Kunstmesse CONTEMPORARY ART FAIR ZURICH / ART INTERNATIONAL ZÜRICH im Puls 5 (Giessereihalle) Zürich, 22.-24. September 2017: Fr. 10-20 Uhr, Sa. 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr / Tageskarte 20 Fr./10 Fr., Ticketcorner.ch / www.art-zurich.com

Über:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

BBIFA.com: Messen und Ausstellungen, Kunsthandel, Marketing

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

Ein Herbstfest für Volkswagen

Kath Gruppe präsentiert neuen VW Polo: Am 30. September 2017 organisiert die Autohausgruppe an mehreren Standorten in Norddeutschland ein Event mit großem Rahmenprogramm und stellt das neue Auto vor.

BildIn Flensburg, Hamburg, Heide, Husum, Kaltenkirchen, Kiel und Rendsburg bietet Kath am 30. September 2017 von 10 bis 16 Uhr allen Besuchern Unterhaltung, Informatives und besondere Angebote rund um das Auto an. Neben dem neuen VW Polo gibt es auch weitere aktuelle Volkswagenmodelle zu besichtigen sowie Modelle der Marken Skoda und Seat.
Als Partner ist auch der ADAC dabei. Hier können Interessierte in mehreren Fahrsimulatoren ihre Fähigkeiten testen. In Bezug auf die Unterhaltung sind unter anderem Vorführungen durch Tanzschulen und Sportvereine geplant sowie Torwandschießen, bei dem jeweils pro Standort ein VW Polo zu gewinnen ist. Für ein umfangreiches gastronomisches Angebot ist ebenfalls gesorgt: verschiedene Speisen und Getränke zu günstigen Preisen, einige sogar kostenfrei.
„Wir sind schon sehr gespannt auf den neuen Volkswagen und freuen uns sehr, diesen unseren Kunden persönlich vorstellen zu dürfen. Der Polo ist über sich hinausgewachsen und spätestens jetzt mehr als nur ein Kleinwagen. Nicht nur durch seine größeren Außenabmessungen – vor allem wegen den für die Fahrzeugklasse eher ungewöhnlichen Ausstattungsmöglichkeiten“, so Stefan Hofmann, Mitglied des Marketing-Teams der Kath Gruppe.

Im Herbst startet die Markteinführung des neuen VW Polo, die mit Spannung erwartet wird. Das beliebte Volkswagenmodell wird über zahlreiche neue Ausstattungsmöglichkeiten verfügen, die in dieser Fahrzeugklasse Maßstäbe setzen soll. Dazu gehören beispielsweise ein acht Zoll großer Touchscreen, attraktive Gestaltungsoptionen sowie eine überdurchschnittliche, serienmäßige Sicherausstattung, zu der auch ein Kopfairbag für die Fondpassagiere zählt oder der „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion, der eine kritische Auffahrtsituation erkennen kann und gegebenenfalls automatisch eine Notbremsung einleitet.

Über:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : info@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

Das erste Mofarennen in Nörvenich startet am 23. September 2017

In Nörvenich/Kreis Düren findet dieses Jahr zum ersten Mal ein Mofarennen statt – und fast alle helfen mit.

BildAuf dem Gelände des Birkenhofs an der B477 startet in diesem Jahr das erste Mofarennen in der Gemeinde Nörvenich mit großem Rahmenprogramm und anschließender After-Race-Party. Neben bis zu 50 Teams, die in Original- und Tuning-Klasse starten, bietet diese Veranstaltung auch einen großen Gastrobereich samt Cocktailbar, dazu eine Hüpfburg, Kinderschminken, Kletterwand des THW und vieles mehr.

Alte Mofas werden nicht nur bei Nostalgikern immer beliebter, sondern erfreuen sich zunehmend auch im Motorsport immer größerer Beliebtheit. Während der Auto-Rennsport nur von gut betuchten Sportenthusiasten betrieben wird, kann im Mofa-Rennsport nahezu jeder mitmachen. Wer 15 Jahre ist, ein originales und fahrtaugliches Mofa besitzt (schon ab 200,-EUR gebraucht zu haben) kann bei diesem Rennen sein Können unter Beweis stellen. Wer ein bisschen mehr ausgeben will und ein wenig von Technik versteht fährt allerdings in der Tuningklasse mit. Hochgezüchtete Motoren mit max. 50ccm, längere und stärkere Gabeln usw. erlauben Spitzengeschwindigkeiten jenseits der Originalzulassungen und sind voll geländetauglich. Merkmale die man eher von Motocross-Maschinen als von Mofas kennt.

Die Teams HK-Mofasport (Paul Haak & Julian Kettenus) und MID (Män im Dreck) haben sich zusammengetan um in Nörvenich ein eigenes Mofarennen zu planen. Mittlerweile tummelt sich aber eine ganze Horde junge und junggebliebene Frauen und Männer im Verein Motor-Sport-Club Nörvenich, das den Teams nun eine Heimat bot, um das erste eigene Rennen aus dieser Region auf die Beine zu stellen. Nicht nur für das leibliches Wohl der Zuschauer, sondern auch für das der Rennteams wird bestens gesorgt; die Teams können direkt auf dem Birkenhof übernachten, Zeltplätze, Toiletten und Duschmöglichkeiten (Duschtaxi) sowie Frühstück werden bereitstehen.

Über:

DesignLogistica
Herr Stefan Kröll
Gertenweg 26
52388 Nörvenich
Deutschland

fon ..: 017699171633
web ..: http://www.designlogistica.de
email : info@designlogistica.de

Pressekontakt:

DesignLogistica
Herr Stefan Kröll
Gertenweg 26
52388 Nörvenich

fon ..: 017699171633
web ..: http://www.designlogistica.de
email : info@designlogistica.de

Vorschau auf die Aussteller der 19. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZÜRICH 2017

Auswahl von Pressetexten:

CONTEMPORARY ART FAIR ZURICH 2017
ART INTERNATIONAL ZURICH
19. Internationale Messe für zeitgenössische Kunst
Puls 5 – Giessereihalle

BildAusstellerpräsentationen der ART INTERNATIONAL ZÜRICH 2017

Texte ausgewählter Aussteller der 19. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH (21.-24. September 2017).

ASIATRENDGALLERY
asiatrendgallery wurde 2005 in Singapur gegründet. Das Konzept besteht darin, aufstrebende Künstler in Asien zu entdecken und ihnen eine Plattform zu geben. 2015 ist die Galerie nach Bern in die Schweiz gezogen. Schwerpunkte sind Kunst aus indonesien und Vietnam. Indonesien ist mit Abstand der größte Kunstmarkt in Südostasien. Die zeitgenössische indonesische Kunst bezieht globales Interesse von Museen, Sammlern, Kritikern und Galerien. Auf der ART INTERNATIONAL ZURICH gibt asiatrendgallery mit den Werken sechs junger Künstler einen breiten Überblick über zeitgenössische indonesische Kunst: Suharmanto, Toni AL, Ridi, Maslihar, Yaksa und Symon. Die Preise liegen hier bei 1000 bis 5000 CHF.

SASHA D ESPACIO DE ARTE
Gallery SASHA D aus Cordoba (Argentinien) zeigt auf der Art International Zürich 2017 Werke von Marcos Acosta, Miguel Dávila, Carlos Gomez Centurión und Monique Rozanes. Die Preise für die Werke liegen zwischen 3000 und 10000 CHF.

GALERIE FLOX
Galerie Flox zeigt die Künstler Kathrin Christoph, Thomas Kern (Dekern), Peter Feichter, Nando Kallweit, Fred Rudi Linke, Sandro Porcu, Wolfgang R.E. Scheerle und Alexander G. Zakharov. Galerie Flox wurde 2013 unter dem Motto „Zeitgenössische Kunst abseits der Metropolen – doch mitten in der Welt“ in Kirschau östlich von Dresden eröffnet. Die Galerie präsentiert zeitgenössische Kunst mit einem breiten Kulturprogramm im ländlichen Raum, ist aber gleichzeitig mit urbanen Kunsträumen weltweit im Dialog. In Zürich sind Arbeiten aus den aktuellen Schwerpunkten der Galerie Flox zu sehen: Mit dem Begriff „Sächsischer Realismus“ knüpft die Galerie an die Traditionen der in Mitteldeutschland ansässigen Kunsthochschulen (HbfK Dresden, HGB Leipzig, Burg Giebigenstein) und Freie Gruppen an, und greift neue Entwicklungen auf (Umfeld Neue Leipziger Schule, Baumwollspinnerei).

GALARTFACTORY
Die Schweizer GALARTFACTORY zeigt zeitgenössische Kunst (Malerei, Grafik, Skulpturen). 2016 gegründet von dem Unternehmer und Kunstsammler Johann Vodivnik, versteht sich die Schweizer Galerie als innovative Plattform mit der erklärten Zielsetzung aussergewöhnliche Kunst aufzuspüren und zu vermitteln. Die heutige Schnelllebigkeit, das gleichzeitige Bedürfnis nach Entschleunigung, die bewusste Hinwendung zu inneren Werten und das Streben nach einem qualitätsorientierten Lebensfokus bilden die Eckpfeiler bei der Auswahl der Künstler und Kunstwerke.
Auf der ART INTERNATIONAL ZURICH zeigt GALARTFACTORY Werke von: Igor Oleinikov, Russland (Malerei / Klasse Prof. Jörg Immendorff, Kunstakademie Düsseldorf / Meisterschüler Lüpertz); Eudald de Juana, Spanien (Bildhauer / Prof. an der Florence Academy of Art, Italien); Espen Eiborg, Norwegen, (Sammlung Oprah Winfrey und Robert Redford); Fiona Hernuss, Österreich (Malerei / MFA New York Academy of Art, Klasse Eric Fischl); Mike Groinig, Österreich (Grafik und Design); Peter Borcovics, Ungarn (Glaskunst, Objekte).

HALDE GALERIE
Halde Galerie aus Widen (Schweiz) stellt ihren Messeauftritt unter das Thema ROT. Seit 15 Jahren repräsentiert Halde Galerie neuaufstrebende sowie etablierte kanadische KünstlerInnen auf dem Mutschellen. Künstler auf der Messe sind: Niki O’Hare, Heidi Thompson, Kelly O’Neal, Alice Teichert, Kimberly Kiel, Evelyne Brader-Frank, Emily Bickell und Angela Morgan.

GALERIE ZUM HARNISCH
Priska Medam von der Galerie zum Harnisch in Allschwil bei Basel präsentiert exklusiv Laurence Gartel, einen Pionier der Digitalkunst, der bereits Andy Warhol zeigte, wie er seinen Amiga Computer nutzt. Seit über 40 Jahren gestaltet Gartel Popkultur im Spannungsfeld Werbung und Kunst. Ausserdem am Stand: Harnisch Evelyn Dönicke, Oliver Fauser, Marianne Maritz-Mauchle, Priska Medam und Susanne Saidi-Schuster.

GALERIE KAROUZOU
Galerie Karouzou aus Zürich zeigt auf der Messe zeitgenössische abstrakte Malerei und Skulpturen von Sultana Savvi (abstrakter Expressionismus), Anna Remensberger (abstrakt figurativ) und Konstantinos Valaes (Plastiken). Die Werke liegen preislich bei 2000 bis 5000 CHF.

LITERATI ARTSPACE
Literati Artspace aus Hong Kong Designer hat sich dem zeitgenössischen chinesischen Design verschrieben.
In Zürich präsentiert Literati den Schmuckdesigner Dickson Yewn mit einer atemberaubenden Präsentation von naturgetreu geschmiedeten Schmetterlingen aus Edelmetallen, Holz und weiteren Techniken. Yewn präsentiert diese zerbrechliche und «am wenigsten verstandene Schönheit» in einer taoistischen Interpretation des Verhältnisses Mensch-Insekt. Die Objektgruppe präsentiert 60 Schmetterlings-Arten als einzigartige Stücke in limitierter Auflage. Die Kunstobjekte kosten ab ca. CHF 17.000 bis 46.000.

KOLLEKTIV LUMEN
Kollektiv Lumen aus Leipzig präsentiert das einmalige „Iris Project“. Die Künstler Felix Mayrl und Olivier Colin haben eine spezielle Vorrichtung und ein Verfahren für die Makrofotografie der menschlichen Iris entwickelt. Aus dieser fertigen Sie ein einzigartiges Kunstwerk. So entstehen faszinierende Bilder, die Assoziationen an eine magische Welt veranlassen. Darüber hinaus haben die Besucher die Möglichkeit ihr eigenes Auge vor Ort am Messestand fotografieren zu lassen. Die daraus generierten Kunstwerke werden anschliessend in höchster Qualität im Leipziger Studio produziert und weltweit versandt.

SMART SHIP GALLERY
Eine feste Grösse auf der ART INTERNATIONAL ZURICH ist die Galerie Smart Ship aus Tokyo. Dieses Jahr präsentiert sie aktuelle Positionen zeitgenössischer japanischer Kunst, mit teils verspielten, aber stets hochpräzisen Werken von Sayumi Fukushima, Katsuyo Matsumaru, Kumiko Tamura und Hiroki Yoshida.

KATE VASS GALERIE
Kate Vass Galerie mit Sitz in Zürich, Schweiz, hat sich vor allem auf Fotografie spezialisiert – von der klassischen Modefotografie zur experimentellen und Kunstfotografie. In ihren Ausstellungen zeigt Kate Vass, dass Modefotografie viel mehr ist als nur ein Genre – gleich der früheren Porträtmalerei stellt sie die Stimmung ihrer Zeit dar. Auf der Messe zeigt Kate Vass einer Auswahl ikonischer Modefotografie, sowie erstmals in der Schweiz den Londoner Fotografen Jim Lee neben illustren Modefotografen wie Erwin Blumenfeld, Arthur Elgort, Helmut Newton, Guy Bourdin, Jeanloup Sieff und Melvin Sokolsky. Auf der Messe ist auch eine Skulptur des Bildhauers Lars Zech ausgestellt.

ART GALLERY VIJION
Art Gallery Vijion (Ortisei, Italien) zeigt Werke von Leonardo de Lafuente, Markus Delago, Egon Digon, Josef Kostner, Sara Stuflesser, Diego Perathoner, Max Ackermann und Hermann Nitsch. Die Preise für die Kunstwerke liegen zwischen CHF 500 bis 19000.

GALERIE WAHRENBERGER
Seit über 20 Jahren gibt es die Galerie Wahrenberger in Zürich. Zu den Künstlern zählen neben John Kiki auch Friedrich Sebastian Feichter, Trevor Burgess, Thomas Sarbach und Luis Defuns.

SPECIALS:

RUBEN FREI
Ruben Frei arbeitet als freier Künstler in Aarburg / Aargau. Seine grossformatigen Bilder sind sehr eigen, stark von Farben, Schriftzügen und Figuren geprägt. Seine Inspiration holt sich der Künstler direkt aus dem Leben, dies spiegelt sich auch in seinen farbigen und lebhaften Bildern wider.

ONE TRUTH
Das Graffiti-Kollektiv One Truth startete 2003 in Zürich. Seit 2010 repräsentiert es die Brüder Pase und Dr.Drax. Bereits 1998 begannen sie mit Street Art und Urban Art und brachten früh ihre Graffiti-Werke auf Leinwände. Heute sind sie weltweit in Sammlungen und auf Auktionen vertreten. One Truth hat für multinationale Unternehmen Gebäudefassaden und Innenarchitekturen entworfen, hat nationale und internationale Wettbewerbe gewonnen, und wurde vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) zu den Olympischen Spielen in London 2012 und dem Expo Milano Swiss Pavillon 2015 eingeladen.

JEAN-FRANÇOIS RÉVEILLARD
In den Installationen von Jean-François Réveillard (JfR) sind alle Materialen und Medien präsent: Zeichnungen, 3D-Druck, Video, virtuelle Welten und soziale Netzwerke gehen hier Hand in Hand. Sie alle fungieren als Lupen und Spiegel, helfen dem Betrachter neue Sichtweisen auf die digitale Revolution und die damit einhergehenden strukturellen Veränderungen im gesellschaftlichen Leben zu entwickeln. JfR reflektiert über Themen der modernen Zivilisation und das Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt. Der Künstler reisst den Betrachter seines Werkes buchstäblich mit in seine Vision der Welt, mit einer poetischen Ästhetik, die jeden anspricht.

MEHR TEXTE: https://www.art-zurich.com/files/2017/exhibitors/ausstellertexte.html

WEITERE AUSSTELLER: https://www.art-zurich.com/files/2017/exhibitors/index.html

Über:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

BBIFA.com: Messen und Ausstellungen, Kunsthandel, Marketing

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage „www.art-zurich.com“ auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

15. Internationales Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ vom 18. – 20. August 2017

Großfeuerwerke an sich sind atemberaubend. Doch zum Internationalen Feuerwerk lässt zuerst LPS-Laser den Nachthimmel erstrahlen, dann lassen es die besten Pyrotechniker der Welt „so richtig krachen“!

BildDreifaches Spiel mit dem Feuer

Mexiko! Deutschland! Australien! So lautet die Teilnehmerriege des 15. Internationalen Feuerwerksfestivals „Flammende Sterne“, das vom 18. bis 20. August bereits zum 15. Mal auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände im Scharnhauser Park Ostfildern stattfindet. Rund 50.000 Besucher aus ganz Baden-Württemberg werden auch dieses Jahr wieder zu dem dreitägigen Himmelsspektakel erwartet, das sich mittlerweile zu einem der bedeutendsten Wettbewerbe seiner Art in Europa entwickelt hat.

Großfeuerwerke an sich sind ja schon spektakulär. Wenn nun die besten Pyrotechniker der Welt zusammentreffen, um ihr Können zu messen, dann kann das nur eines zur Folge haben – ein Spektakel, das einem den Atem raubt. Bei den Flammenden Sternen geschieht genau dies seit 15 Jahren: Internationale Feuerwerksfirmen, die ausnahmslos zur Crème de la Crème ihrer Zunft zählen, treten zum Wettkampf an. Aus aller Herren Länder sind die Pyrotechniker bisher angereist und haben stets einen herausragenden Eindruck hinterlassen. Wer am Ende siegt bewertet eine Fachjury – die Begeisterung des Publikums bleibt allerdings nicht unbeachtet.

Die Teilnehmer der Flammenden Sterne 2017 kommen diesmal sogar von drei unterschiedlichen Kontinenten. Den feurigen Auftakt am Festival-Freitag macht Mexiko. Mit hohem Qualitätsanspruch und einem feinen Gespür für außergewöhnliche Choreographien hat sich die Firma Pyro MX unter der Leitung von „Director Creativo“ David Silva in den vergangenen Jahren in die Champions League der Pyrotechniker geschossen. So gewannen die Mexikaner bereits mehrfach das renommierte Music Fireworks Festival in Shanghai. Der zweite Teilnehmer wird eingefleischte Flammende Sterne-Fans begeistern: Nach zweijähriger Pause wird die Firma Innovative Pyrotechnik (IP) aus Stuttgart mit Showdesigner Joachim Berner wieder am Wettbewerb teilnehmen. Der mehrfache Gewinner des Feuerwerkfestivals wird dabei erstmals am Samstag schießen. „Berner hat eine unfassbar große Fangemeinde“, sagt Flammende Sterne-Veranstalter Jürgen Wünsche, „und immer wieder ist der Wunsch laut geworden, dass er am Haupttag antreten möge“. Jetzt ist es also soweit: Berner schießt sein Feuerwerk quasi im Sandwich zwischen Mexiko und Australien. Die Stuttgarter bringen dabei viel Erfahrung mit: Über 2000 Feuerwerke hat IP in den letzten 30 Jahren weltweit gezündet, unzählige große Wettbewerbe gewonnen und Tourneen von Künstlern wie den Rolling Stones, AC/DC oder Cro pyrotechnisch ausgestattet. Die Schwaben haben ein weiteres As im Ärmel: Sie stellen Spezialeffekte selbst her und setzen damit in ihren Shows ganz besondere Akzente. Das letzte Wort allerdings hat Martin Brady von Fireworks Australia am Festival-Sonntag. Sein Wettbewerbsbeitrag wird nach eigener Aussage „Australian style – big, loud, spectacular and surprising“. Fireworks Australia zählt zu den Schwergewichten der Branche. Das Unternehmen verfügt über das größte Areal zur Herstellung und Lagerung pyrotechnischer Produkte in Australien. Seit vielen Jahren choreografiert das Team die Großfeuerwerke für nationale Feierlichkeiten wie den Neujahrstag in Sydney und den National Day in Canberra. Allein im Jahr 2016 inszenierte Fireworks Australia weltweit über 200 Feuerwerksshows, inklusive Tourneen für Stars wie Katy Perry, Guns and Roses oder Nickelback.

Die drei Musikfeuerwerke der Flammenden Sterne werden traditionell von einem großen Rahmenprogramm flankiert. Schon ab dem frühen Abend spielt auf dem Festivalgelände Livemusik, unterhalten Trommler, Feuerartisten, Heißluftballons & Ballonglühen, das Familienprogramm, der Flammende Sterne-Markt und der DJ-Tower. Weitere Akzente setzen die Illumination des gesamten Geländes, das Riesenrad und natürlich die Gastronomie. Fester Bestandteil des Programms ist zudem die Hommage an die Teilnehmerländer: So gibt es dieses Jahr unter anderem mexikanische Tänzerinnen und eine Digeridoo-Beat Box-Show zu sehen!

Übrigens: LPS-Lasersysteme aus Ofterdingen, die seit Jahren für die Preshow des Feuerwerksfestivals verantwortlich sind, setzen im kleinen Jubiläumsjahr der (15.!) Flammenden Sterne noch eins drauf: Die Anzahl der Laser wird mehr als verdoppelt, neue Techniken sorgen für überraschende Effekte. Zu welchen Musiktiteln LPS-Geschäftsführer Siggi Ruff seine Show inszeniert, ist noch ein Geheimnis. Das Team von LPS ist weltweit bekannt für kreative und abwechslungsreiche Lasershows. Ein kleiner Einblick bekommt man auf deren Referenzen.

Auch wenn die Flammenden Sterne eine Fülle von Programminhalten und ein zauberhaft bespieltes Gelände anbieten, fokussiert sich der Blick letzten Endes doch auf die Außergewöhnlichkeit, die sich zu synchroner Musik am Himmel abspielt. „Wir sind froh, dass wir nie unseren Weg verlassen haben, die Feuerwerke in den Mittelpunkt zu rücken“, sagt Jürgen Wünsche. „Das hat der hohen Akzeptanz dieser Veranstaltung gut getan.“

Ticket-Vorverkauf beginnt!
Der Karten-Vorverkauf für die 15. Flammenden Sterne Ostfildern beginnt am 21. Juli. Alle Vorverkaufsstellen unter www.flammende-sterne.de. Online sind die Tickets schon jetzt unter www.cs-kartenservice.de erhältlich.

———————————————————————————————————————

15. Internationales Feuerwerksfestival
FLAMMENDE STERNE
18.-20. August 2017 / Scharnhauser Park Ostfildern (Stuttgart)

Weitere Infos: www.flammende-sterne.de oder facebook.com/flammendesterne

Bild Copyright: Kühl

Über:

LPS-Lasersysteme
Herr Siegmund Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen
Deutschland

fon ..: 07473 271177
web ..: http://www.lps-laser.de
email : m.ruff@lps-laser.de

LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller und Anbieter von professionellen Lasershow-Systemen, Lasershows, Lasershow Software, Lasermodule und wichtiger Partner bei Multimediashows weltweit. Namhafte Erlebnis-Gastronomen, Veranstaltungsagenturen und Freizeitparks, Entscheidungsträger vielerlei Institutionen und Regierungen sowie andere Lasershow-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen dem Unternehmen, welches seit 1993 im Süd-Westen Deutschlands ansässig ist und dort auch produziert. Das Bestehen über mehr als zwei Dekaden der Firma LPS-Lasersysteme zeigt sich in vielerlei Hinsicht.
Das Resultat aus Erfahrung und Umsetzungsvermögen, gezielt in Einklang gebracht, sind abwechslungsreiche, farbbrillante Lasershows auf Großveranstaltungen aller Art, zuverlässige Lasershow-Systeme die rund um den Globus gemietet und gekauft werden und nicht zuletzt: zufriedene Kunden weltweit.

Pressekontakt:

LPS-Lasersysteme
Frau Martina Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen

fon ..: 07473 271177
web ..: http://www.lps-laser.de
email : m.ruff@lps-laser.de

Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz – Veranstaltungen, Interviews und mehr zum Leibniz-Gedenkjahr 2016

Johann-Georg Raben setzt sich in „Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ mit dem bekannten Philosophen auseinander.

BildDas Jahr 2016 war dem Philosophen und Mathematiker Gottfried Wilhelm Leibniz gewidmet. Dementsprechend wurde in vielen Zeitschriften und Magazinen über den berühmten Philosophen geschrieben. Diese Artikel, Interviews und mehr sind nun in der praktischen Sammlung „Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ verfügbar. In einem Extrakapitel des Buches widmet sich der studierte Anglist/Germanist Dr. Johann-Georg Raben bestimmten Thesen über das Leben Leibnizens und über dessen Bedeutung in der Technikgeschichte. Ein zehnseitiger Anhang des Buches informiert Touristen über „Spuren Leibnizens in Hannover“. Das Buch enthält eine ausführliche, kommentierte Bibliographie zu Leibniz von 25 Seiten.

Leser, die ein Interesse an dem Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz haben, finden in „Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ von Johann-Georg Raben viel interessanten Lesestoff. Die unveränderten Artikel und Interviews zeigen die unterschiedlichen Perspektiven, mit denen man das Leben des Universalgelehrten betrachten kann. Die Sammlung ist aufschlussreich, abwechslungsreich und ansprechend gestaltet.

„Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ von Johann-Georg Raben ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2973-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Wir rocken das Taubertal!

Taubertal Festival: 11.-13 August 2017
auf der Eiswiese im Tal vor Rothenburg ob der Tauber

BildIn diesem Jahr öffnet das Open-Air-Festival Taubertal bereits zum 22. Mal seine Pforten. Am Horizont die wunderschöne Altstadt von Rothenburg ob der Tauber, auf der Eiswiese im Taubertal die Openairbühne. Nie hatte ein Sommer-Happening solch eine malerische Kulisse. Kein Wunder, dass das Festival mit seinem familiären Charakter seit vielen Jahren regelmäßig ausverkauft ist.

Bereits bestätigt sind Top-Acts wie BIFFY CLYRO, der Erfolgs-Rapper CASPER, die Mittelalter-Rocker IN EXTREMO, BILLY TALENT, ANTI-FLAG, JENNIFER ROSTOCK, KYLE GASS, FIDDLER ?S GREEN, DJANGO 3000, WATSKY aber auch Alligatoah, The Amity Affliction, Rise Against, Emil Bulls, Billy Talent, Itchy und viele mehr.

BIFFY CLYRO sorgen als besonderes Highlight mit ihrem charakteristischen Progressive-Sound für eine gewaltige Liveshow. Mit ihren Alben erzählen die Jungs ganze Geschichten und es wundert nicht, dass das aktuellen Album „Ellipsis“ wochenlang auf Platz 1 der Charts war. Die Single „Animal Style“ entwickelte sich zum Überhit der zweiten Jahreshälfte 2016.

Während andere Festivals sich auf einfachem Gelände wie Autorennstrecken und Flugplätzen ständig vergrößern und ihren familiären Charme einbüßen, bleibt sich das Taubertal-Openair treu. Idyllisch in einer Talsenke entlang der Tauber und unterhalb der historischen Altstadt Rothenburg gelegen, ist die Veranstaltung in einem Naturschutzgebiet eine logistische Herausforderung. Der Umweltgedanke spielte dabei von Anfang für den Veranstalter, die KARO Konzert-Agentur Rothenburg GmbH, eine wichtige Rolle. Die Versorgung durch 100% Ökostrom, das einzigartige Müllsammel-Konzept, Green-Camping für umweltbewusstes Zelten und die enge Kooperation mit „Sounds For Nature“ sind nur einige Beispiele, denen inzwischen andere Festivalveranstalter nacheifern.

Für diese Party gibt es nur noch wenige Karten!

Tickets erhalten Sie hier: http://karo-tickets.de/ und an allen CTS Vorverkaufsstellen.

Weiter Infos unter: http://taubertal-festival.de/ und auf https://www.tribe-online.de/music/events/ankuendigung-taubertal-festival-2017/

* Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar

Über:

Tribe-Online.de
Frau Christa Jäger-Schrödl
Jakob-Saur-Str. 26
79199 Kirchzarten
Deutschland

fon ..: 01715018438
web ..: https://www.tribe-online.de/music/events/ankuendigung-taubertal-festival-2017/
email : info@futureconcepts.de

Tribe Online – Magazin für Musik, Interactive, Hardware & Multimedia aus Freiburg.

Tribe Online entstand aus dem bundesweit veröffentlichten Tribe Magazin, welches aus dem Sabotage Fanzine hervorging. Seit dem 01. April 1999 befinden sich unsere Seiten auf www.tribe-online.de davor waren wir bei www.rolf.de/TRIBE zu finden.

Die „neue“ Website ist nun seit 1861 Tagen online. In dieser Zeit wurden 2728 Artikel veröffentlicht, darunter…

1338 CD-Reviews (Index)
157 Comic-Reviews (Index)
91 Game-Reviews (Index)
52 Hardware-Reviews (Index)

Weitere Beiträge findet Ihr im Archiv.

Es handelt sich bei dieser Seite um eine nichtkommerzielle Plattform –
Tribe Online ist non-profit!
www.tribe-online.de

Pressekontakt:

FutureConcepts
Frau Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg

fon ..: 01715018438
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@futureconcepts.de

Mitmachen statt nur dabei sein: mit interaktiven Event-Anwendungen für Veranstaltungen

Mit dem Handy live mitmachen – interaktive Event-Apps für Partys, Camps, Workshops, Vorträge, Konferenzen und Personalversammlungen von Haase & Martin

BildDresden, 11.5.2017 – Gäste einer Veranstaltung möchten nicht nur dabei sein und zuhören, sondern sich aktiv mit eigenen Themen, Ideen, Mitteilungen, Anregungen oder Fragen einbringen. Egal ob auf lockeren Partys, bei themenbezogenen Camps, kreativen Workshops, spezialisierten Fachvorträgen, auf großen Kongressen, bei internen Mitarbeiterversammlungen in Unternehmen oder auf öffentlichen Veranstaltungen und Festen – durch das Mitmachen werden Events bereichert, sie bleiben für alle Teilnehmer interessant, lebendig, abwechslungsreich und spannend bis zum Schluss.

Mehrwert durch aktives Mitmachen

Interaktive Event-Anwendungen, die zum Mitmachen anregen, bieten Veranstaltern und Teilnehmern gleichmaßen einen Mehrwert. Die Teilnehmer werden aktiv und die Veranstalter bieten somit ein spannendes Event und holen Feedback der Gäste ein. Durch die Nutzung digitaler Lösungen wird eine sehr breite Zielgruppe angesprochen, denn mit dem eigenen Handy kann jeder spontan und unkompliziert aktiv werden und mitmachen.

Welche interaktiven Event-Tools gibt es?

Die Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden hat fünf interaktive Event-Lösungen für sehr unterschiediche Veranstaltungsarten entwickelt und deckt damit ein breites Spektrum – angefangen von privaten Partys, über Marketing-Veranstaltungen bis hin zu seriösen innerbetrieblichen Versammlungen und Leadership-Meetings – ab. Diese Event-Tools gibt es:

1. SMS Chatwall

Mit der SMS Chatwall werden Textnachrichten empfangen und per Beamer live angezeigt. Die Chatwall wird als interaktives Q&A und Feedback-Tool auf Mitarbeiterveranstaltungen in Unternehmen, bei Manager-Meetings, auf Konferenzen, bei HR- und EDU-Events und Podiumsdiskussionen eingesetzt. Sie bietet ein Forum bei dem jeder Gast im Publikum eingeladen ist, sich mit eigenen Anmerkungen und Fragen aktiv und anonym einzubringen. Die eingegangenen Statements können auf der Veranstaltung live besprochen werden. Mehr unter www.chatwall.de

2. SMS Voting

Mit dem SMS Voting werden Frage-Antwort-Runden durchgeführt und spontane Stimmungsbilder eingeholt. Auf internen Mitarbeiterversammlungen, auf Führungskräfte-Meetings, auf Konferenzen und Events mit Podiumsdiskussionen beteiligt sie das Publikum aktiv. Die Abstimmungsergebnisse werden unmittelbar nach einer Umfrage auf dem Event per Beamer live präsentiert. Es können auch deutschlandweite Umfragen mit Online-Auswertung realisiert werden. Unter www.sms-voting.net sind weitere Informationen zu finden.

3. Team-Chart

Mit dem Team-Chart (ähnlich wie ein Flipchart) werden Schaubilder, Diagramme und Ideen auf dem eigenen Handy gemalt um sie live auf einen Beamer zu senden. Die Teilnehmer von innerbetrieblichen Personalversammlungen, Konferenzen und Workshops verfolgen alle eingehenden Schaubilder auf der Leinwand. Ein anregender gruppendynamischer Kreationsprozess wird in Gang gesetzt. Jeder kann sich aktiv und anonym beteiligen, die eigenen Ideen visualisieren und vor dem Publikum präsentieren. Mehr unter www.teamchart.de

4. Selfiewall

Die Live-Foto-Slideshow „Selfiewall“ empfängt Partyfotos und Nachrichten von Smartphones und zeigt sie live per Video-System, Beamer und Leinwand auf Events an. Mit dem Handy aufgenommene Fotos und eigene Textnachrichten werden direkt zur Selfiewall gesendet und auf ihr angezeigt. Jeder Partygast ist eingeladen, eigene Fotos zu machen und sie auf die Leinwand zu schicken. Die Selfiewall wird genutzt für Halloween Partys, Weihnachtsfeiern, Silvester Partys, Karnevalsveranstaltungen, Volksfeste, Stadtfeste, Festivals und Konzerte, Studentenpartys, Semesterpartys, private Partys, Hochzeitsfeiern, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen, Abi-Treffen, Abi-Bälle, Partys in Clubs, Firmenfeiern, Mitarbeiterveranstaltungen, öffentliche Events, Netzwerkveranstaltungen und Messen. Mehr dazu finden Interessierte unter www.selfiewall.net .

5. Paint-Wall

Mit der neuen Paint-Wall, die erst seit kurzem auf dem Markt ist, werden Bilder mit dem Finger auf dem Handy gemalt und live auf den Beamer gepostet. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, da die Anwendung bewußt offen gehalten ist und abhängig vom Event jede Art von kreativen Motiven in Frage kommen können, z.B.: persönliche frei Hand geschriebene Nachrichten wie „Emma, ich liebe dich!“, lustige Comics, spontane Ideenskizzen, kleine Bilder und so weiter. Mehr unter www.paintwall.net

Über:

Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Über Haase & Martin GmbH:

Das Dresdner Unternehmen „Haase & Martin GmbH“ wurde 2007 gegründet und entwickelt digitale Anwender-Lösungen für Ausstellungen, Museen, Unternehmen und Messen sowie Produkte für die mobile digitale Kommunikation auf Events. Zu Einsatzmöglichkeiten und näheren Informationen zu den fünf Event-Tools SMS Chatwall, SMS Voting, Team-Chart, Selfiewall und Paint-Wall kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Mitmachen statt nur dabei sein – mit interaktiven Event-Anwendungen für Veranstaltungen

Mit dem Handy live mitmachen: interaktive Event-Apps für Partys, Camps, Workshops, Vorträge, Konferenzen und Personalversammlungen von Haase & Martin

BildDresden, 11.5.2017 – Gäste einer Veranstaltung möchten nicht nur dabei sein und zuhören, sondern sich aktiv mit eigenen Themen, Ideen, Mitteilungen, Anregungen oder Fragen einbringen. Egal ob auf lockeren Partys, bei themenbezogenen Camps, kreativen Workshops, spezialisierten Fachvorträgen, auf großen Kongressen, bei internen Mitarbeiterversammlungen in Unternehmen oder auf öffentlichen Veranstaltungen und Festen – durch das Mitmachen werden Events bereichert, sie bleiben für alle Teilnehmer interessant, lebendig, abwechslungsreich und spannend bis zum Schluss.

Mehrwert durch aktives Mitmachen

Interaktive Event-Anwendungen, die zum Mitmachen anregen, bieten Veranstaltern und Teilnehmern gleichmaßen einen Mehrwert. Die Teilnehmer werden aktiv und die Veranstalter bieten somit ein spannendes Event und holen Feedback der Gäste ein. Durch die Nutzung digitaler Lösungen wird eine sehr breite Zielgruppe angesprochen, denn mit dem eigenen Handy kann jeder spontan und unkompliziert aktiv werden und mitmachen.

Welche interaktiven Event-Tools gibt es?

Die Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden hat fünf interaktive Event-Lösungen für sehr unterschiediche Veranstaltungsarten entwickelt und deckt damit ein breites Spektrum – angefangen von privaten Partys, über Marketing-Veranstaltungen bis hin zu seriösen innerbetrieblichen Versammlungen und Leadership-Meetings – ab. Diese Event-Tools gibt es:

1. SMS Chatwall

Mit der SMS Chatwall werden Textnachrichten empfangen und per Beamer live angezeigt. Die Chatwall wird als interaktives Q&A und Feedback-Tool auf Mitarbeiterveranstaltungen in Unternehmen, bei Manager-Meetings, auf Konferenzen, bei HR- und EDU-Events und Podiumsdiskussionen eingesetzt. Sie bietet ein Forum bei dem jeder Gast im Publikum eingeladen ist, sich mit eigenen Anmerkungen und Fragen aktiv und anonym einzubringen. Die eingegangenen Statements können auf der Veranstaltung live besprochen werden. Mehr unter www.chatwall.de

2. SMS Voting

Mit dem SMS Voting werden Frage-Antwort-Runden durchgeführt und spontane Stimmungsbilder eingeholt. Auf internen Mitarbeiterversammlungen, auf Führungskräfte-Meetings, auf Konferenzen und Events mit Podiumsdiskussionen beteiligt sie das Publikum aktiv. Die Abstimmungsergebnisse werden unmittelbar nach einer Umfrage auf dem Event per Beamer live präsentiert. Es können auch deutschlandweite Umfragen mit Online-Auswertung realisiert werden. Unter www.sms-voting.net sind weitere Informationen zu finden.

3. Team-Chart

Mit dem Team-Chart (ähnlich wie ein Flipchart) werden Schaubilder, Diagramme und Ideen auf dem eigenen Handy gemalt um sie live auf einen Beamer zu senden. Die Teilnehmer von innerbetrieblichen Personalversammlungen, Konferenzen und Workshops verfolgen alle eingehenden Schaubilder auf der Leinwand. Ein anregender gruppendynamischer Kreationsprozess wird in Gang gesetzt. Jeder kann sich aktiv und anonym beteiligen, die eigenen Ideen visualisieren und vor dem Publikum präsentieren. Mehr unter www.teamchart.de

4. Selfiewall

Die Live-Foto-Slideshow „Selfiewall“ empfängt Partyfotos und Nachrichten von Smartphones und zeigt sie live per Video-System, Beamer und Leinwand auf Events an. Mit dem Handy aufgenommene Fotos und eigene Textnachrichten werden direkt zur Selfiewall gesendet und auf ihr angezeigt. Jeder Partygast ist eingeladen, eigene Fotos zu machen und sie auf die Leinwand zu schicken. Die Selfiewall wird genutzt für Halloween Partys, Weihnachtsfeiern, Silvester Partys, Karnevalsveranstaltungen, Volksfeste, Stadtfeste, Festivals und Konzerte, Studentenpartys, Semesterpartys, private Partys, Hochzeitsfeiern, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen, Abi-Treffen, Abi-Bälle, Partys in Clubs, Firmenfeiern, Mitarbeiterveranstaltungen, öffentliche Events, Netzwerkveranstaltungen und Messen. Mehr dazu finden Interessierte unter www.selfiewall.net .

5. Paint-Wall

Mit der neuen Paint-Wall, die erst seit kurzem auf dem Markt ist, werden Bilder mit dem Finger auf dem Handy gemalt und live auf den Beamer gepostet. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, da die Anwendung bewußt offen gehalten ist und abhängig vom Event jede Art von kreativen Motiven in Frage kommen können, z.B.: persönliche frei Hand geschriebene Nachrichten wie „Emma, ich liebe dich!“, lustige Comics, spontane Ideenskizzen, kleine Bilder und so weiter. Mehr unter www.paintwall.net

Über:

Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Über Haase & Martin GmbH:

Das Dresdner Unternehmen „Haase & Martin GmbH“ wurde 2007 gegründet und entwickelt digitale Anwender-Lösungen für Ausstellungen, Museen, Unternehmen und Messen sowie Produkte für die mobile digitale Kommunikation auf Events. Zu Einsatzmöglichkeiten und näheren Informationen zu den fünf Event-Tools SMS Chatwall, SMS Voting, Team-Chart, Selfiewall und Paint-Wall kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons