Veranstaltung

now browsing by tag

 
 

Hotelcamp wird 10 Jahre alt und sucht neue Location

Anlässlich des Jubiläums suchen die Veranstalter mithilfe einer öffentlichen Ausschreibung eine neue Location in Deutschland. Bewerbungen dürfen bis zum 15. Februar 2018 eingereicht werden.

BildDie Organisatoren haben sich für dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Bewerbungen von Veranstaltungslocations sollen als Video-Clip eingereicht werden; aber auch via Text und Bild, Audiobotschaft oder Ähnliches ist möglich. Wichtig ist, dass die Sollkriterien erfüllt werden. Die kreativsten Einsendungen werden anschließend öffentlich präsentiert und zu einem Voting freigegeben.

„Die Location kann sich überall in Deutschland befinden – egal ob Nord oder Süd, Ost oder West. Wir sind offen für jeden Standort. Dabei würden wir jedoch gerne einen Standort abseits des großen Geschehens bevorzugen, um den Camp-Charakter – so wie in Bendorf die letzten neun Jahre – beizubehalten. Trotzdem haben Stadthotels die gleiche Chance, da letztendlich die Barcamper über den Veranstaltungsort abstimmen und entscheiden sollen. Es kann sich also jeder bewerben. Am besten via Video-Clip“, so Georg Ziegler, Vorstandsmitglied des HSMA Deutschland e.V.

Vor über zehn Jahren einst in Bendorf bei Koblenz ins Leben gerufen, entwickelte sich das damals für die Branche eher ungewöhnliche Veranstaltungsformat eines Barcamps zu einer festen Eventgröße in der deutschsprachigen Hotellerie. Die Organisatoren HSMA Deutschland e.V. und Tourismuszukunft steigerten die Teilnehmerzahlen des Hotelcamps von 80 auf über 150 Personen. Dabei konnten sie auch zahlreiche renommierte Hoteliers und Experten gewinnen, die sich mit den anderen Teilnehmern jedes Jahr im Herbst untereinander austauschten. protel hotel software ist außerdem 2018 ebenfalls wieder als „Gold Sponsor“ dabei.
Um den insgesamt 150 Personen einschließlich der Organisatoren nun auch in Zukunft einen idealen Rahmen bieten zu können, soll das zehnte Hotelcamp in diesem Jahr an einem neuen Standort stattfinden.

Florian Bauhuber, Mitbegründer von Tourismuszukunft und Mitorganisator des Hotelcamps ergänzt: „Der inhaltliche Fokus des Hotelcamps wird sich künftig noch stärker auf die Veränderungen der Hotelbranche durch die Digitalisierung fokussieren. Unser Ziel ist es, die innovativsten Akteure der gesamten Branche an einem Ort zu versammeln, um im bewährten Stil eines echten Barcamps zu diskutieren und um das eigene Fachwissen erweitern zu können.“
Zwei Termine stehen zur Wahl: Das Hotelcamp soll vom 11. bis zum 13. Oktober 2018 oder vom 18. bis 20. Oktober 2018 stattfinden. Die Teilnahmevoraussetzungen finden Bewerber auf www.hotelcamp.de.
Die Organisatoren sichten alle eingegangenen Bewerbungen und treffen anschließend eine Vorauswahl von fünf Locations für das Hotelcamp 2018, die dann im März zum öffentlichen Voting freigegeben werden. Anschließend können die potenziellen Teilnehmer und Interessenten ihren Favoriten wählen.

Über Tourismuszukunft:

Die Zukunft des Tourismus gestalten: Mit diesem Anspruch berät und begleitet Tourismuszukunft touristische Unternehmen und Verbände. Basierend auf dem weit gefächerten Know-how unserer Netzwerkpartner unterstützen wir unsere Kunden dabei, neue Strategien und Lösungen fürs digitale Zeitalter zu finden.
Wir denken über die Zukunft nach – und helfen Ihnen, diese für Ihr Unternehmen zu gestalten. Ob Analyse, Beratung, Schulung oder Umsetzung – für jedes Prozess-Stadium finden Sie im Tourismuszukunft-Team kompetente Partner. Unsere Erfahrung und Flexibilität helfen uns, Sie bei höchst unterschiedlichen Anliegen zu unterstützen. Statt auf Einzelprojekte setzen wir auf Prozesse: So begleiten wir viele unserer Kunden schon seit Jahren – und gestalten gemeinsam mit ihnen den Fortschritt. Dieses gemeinschaftliche Vorgehen ist auch der Grund, warum uns Tourismusdestinationen, Reiseveranstalter, Reisemittler, Branchenverbände und Hotels in ganz Europa vertrauen. Wir beraten nicht nur – wir zeigen unseren Kunden auch, wie sie Neuerungen im Unternehmen umsetzen können. Oft werden wir als Berater zu Innovationsprozessen gebeten – weil man uns zutraut, diesen Aufbruch mit unbekanntem Ziel erfolgreich zu begleiten.

Über:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)2622 – 907 38 – 0
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.000 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, e-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Am Ende der Fische

Ein Theaterstück trifft den Nerv der Zeit!

BildDie Theaterpädagogin Manuela Serafin entwickelte nach dem Roman „Jugend ohne Gott“ von Ödön von Horvàth ein sozialkritisches Stück für die Aton-Bühne. Die Begeisterung der Schüler bei der Auseinandersetzung mit dieser ernsten Thematik verspricht ein besonderes Theatererlebnis.

Angesichts zunehmender Fremdenfeindlichkeit besitzt der Roman „Jugend ohne Gott“ einen bedrückenden Bezug zur Gegenwart. Er entstand in der Ära des nationalsozialistischen Regimes als dritter Roman des österreich-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth. Die Geschichte zeigt, wie Kinder zu teilnahmslosen Mitläufern erzogen werden und ein opportuner Lehrer es nicht wagt, klar Stellung zu beziehen. Eine namenlos gewordene Generation Jugendlicher, die nicht mehr autonom denken kann und ihr Lehrer, der sich selbst schützend in Verfehlungen gegenüber seinen Schülern verstrickt. Die Theaterpädagogin Manuela Serafin greift das wieder aktuelle Thema auf. „Dem jungen Menschen heute stellen sich die gleichen Fragen wie damals. Es geht ihnen um gesellschaftliche Orientierung, Eigenverantwortung, um den Mut im Umgang mit der Wahrheit und vor allem um die Relevanz von Werten“, schildert Manuela Serafim. Mit der modernen Inszenierung „Am Ende der Fische“, die zum Teil auf Originaltexte aus Horváths Roman zurückgreift, bringen die Schülerinnen und Schüler der Aton-Schule ein Theaterstück mit Tiefgang auf die Bühne.

„Die Schüler tauchen beim Theaterspiel tief in die Handlung ein und erleben die Aussagekraft der Szenen. Abgesehen von den Erkenntnissen aus dem Stück, fasziniert die jungen Akteure die Theaterluft“, erklärt Kamilla Hoerschelmann, die Schulleiterin und Gründerin der ersten musisch-kreativen Ganztagsschule Oberbayerns. „Jeder bringt sich dabei nach seinen individuellen Vorlieben und Fähigkeiten ein und trotzdem ziehen alle – für ein gutes Gelingen – an einem Strang. So probieren die Schüler Ihre Möglichkeiten und Talente aus und gehen wertvolle Schritte in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.“

Die Premiere von „Am Ende der Fische“ ist am Dienstag, 23. Januar 2016, um 19 Uhr in der Aton-Schule München. Weitere Aufführungen folgen am Mittwoch den 24. Januar und am Freitag den 26. Januar, auch jeweils um 19 Uhr. Am Donnerstag, den 25. Januar 2018, findet um 10:30 Uhr eine Sondervorstellung für Schulklassen statt.

Die Aton-Schule behauptet sich seit fast 14 Jahren erfolgreich im Bildungssektor. Von Anfang an durch das Institut für empirische Pädagogik und pädagogische Psychologie der LMU München, Prof. Dr. Rolf Oerter, begleitet, gibt der Erfolg dem außergewöhnlich freien Schulkonzept Recht. Kunst und Handwerken gehören genauso zum Lehrplan wie Singen, Instrumentalspiel, Bewegung, Rhythmik, Tanz und Theater. Wer jetzt beim Theater nicht die Gelegenheit hat, diese außergewöhnliche Schule kennenzulernen, kann den Stand der Aton-Schule bei den Bildungstagen München am 20. und 21. Januar 2018 im MVG besuchen.

Weitere Infos dazu finden Sie unter: www.aton-schule.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Über:

Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München
Frau Kamilla Hoerschelmann
Infanteriestraße 14
80797 München
Deutschland

fon ..: ( 089) 379 14 333
fax ..: 089/ 379 14 332
web ..: http://aton-schule.de
email : info@aton-schule.de

Kurzportrait: Aton-Schule in München

Im September 2004 wurde die Aton-Schule in München gegründet. Sie ist eine private musisch-kreative Ganztagschule (Grundschule 1. bis 4. Klasse, Mittelschule 5. bis 10. Klasse) mit den Schwerpunkten Musik, Bewegung, Tanz, Theater, Bildender Kunst, kreatives Handwerk und Ausflüge in die Natur. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder den M-Zweig- Abschluss (Mittlere Reife) extern abzulegen.

Die Schule verbindet reformpädagogisches Gedankengut mit dem Grundgedanken: „Förderung der Selbstentfaltung des Menschen“. In der geborgenen Atmosphäre der Schule erhalten die Schüler(innen) Begleitung und Unterstützung. Sie dürfen individuelle Wege gehen und können so auf natürliche Weise lernen und sich entwickeln.

Der Trägerverein Aton-Schule e. V. ist als gemeinnütziger Verein eingetragen. Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Geld- oder Sachspenden bittet die Schule um persönliche Kontaktaufnahme bzw. um eine Information per E-Mail an: info@aton-schule.de.

Pressekontakt:

FutureConcepts
Frau Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg

fon ..: 0171-5018438
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@futureconcepts.de

Premiere in Wien: Tanztheaterstück „Hiraeth – I carry someone else’s memory“

Tanz – Sprache – Musik; 23.1.2018, 20 Uhr, OFF-Theater Wien

BildUnter der Leitung von Choreografin Nadja Puttner und der Regie von Fritz v. Friedl bringt der Verein Unicorn Art die Neufassung des mit dem Bank Austria Kunstpreis 2017 ausgezeichneten Stückes auf die Bühne. Passend zum Gründungsjubiläum der Republik Österreich begeben sich zwei Tänzerinnen und ein Kontrabassist auf eine Reise in die Vergangenheit, beleuchten unser psychohistorisches Erbe und suchen nach Wegen, damit heute verantwortungsvoll und offen umzugehen. Leben die Erlebnisse und Erinnerungen unserer Vorfahren in uns weiter und beeinflussen sie unser Denken und Handeln unbewusst?

„Hiraeth“ erzählt die Geschichte zweier Mädchen, die Krieg, Diktatur und Unterdrückung nie erfahren haben, die Erinnerungen daran aber selbst durchleben müssen. Es soll zeigen, dass wir alle ein Stück Vergangenheit in uns tragen, das uns zu dem macht, was wir heute sind. Nur wer sich seiner eigenen Geschichte stellt und mit ihr Frieden schließt, kann auch die Herausforderungen der Zukunft meistern.

Choreografin & Ensemble
Nadja Puttner verfügt über jahrelange Erfahrung als Tänzerin und Choreografin im Theater- und Event-Bereich. Seit 2008 bringt sie ihre eigenen zeitgenössischen Tanztheaterprojekte auf die Bühne. Bei „Hiraeth“ wird sie auf der Bühne von der Tänzerin Monika Schuberth und dem Kontrabassisten Edoardo Blandamura unterstützt. Regie führt der aus Theater, Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Fritz von Friedl.

Termine:
23., 24., 25. Jänner 2018 – 20.00 Uhr bis 21.30

Ort:
DAS OFF THEATER, Kirchengasse 41, 1070 Wien

Karten unter:
karten@unicornart.at, 01-967 44 58

Weitere Informationen:
www.unicornart.at

Über:

Unicorn Art – Verein für Tanztheater
Herr Thomas Genser
Neubaugasse 44/2/10
1070 Wien
Österreich

fon ..: +43 1 967 44 58
web ..: http://www.unicornart.at/
email : thomas.genser@unicornart.at

Pressekontakt:

Unicorn Art – Verein für Tanztheater
Herr Thomas Genser
Neubaugasse 44/2/10
1070 Wien

fon ..: +43 1 967 44 58
web ..: http://www.unicornart.at/
email : thomas.genser@unicornart.at

Weihnachtsfeier und Silvester Party mit der Selfie Wall – Handyfotos live auf den Party-Beamer senden

Fotospass auf Partys – Mit der Selfiewall, einer neuen kostenfreien App für iPhones und Android Handys, senden Partygäste Schnappschüsse vom eigenen Handy live auf den Party-Beamer der Veranstaltung.

BildDresden, 29.11.2017 – Fotos, Emojis und kurze Texte werden mit der Selfiewall-App vom Handy direkt auf die Beamer-Leinwand auf der Party gesendet. Jeder Gast auf dem Event ist eingeladen eigene Fotos mit dem Handy zu machen und sie auf die Selfiewall zu posten. Um Mitzumachen benötigen die Gäste nur die neue kostenfreie Selfiewall-App für iOS oder Android Handys. Und schon ist man dabei und kann mitmachen.

Als Kennung dient ein frei wählbares Hashtag, das der Veranstalter online auf der Website der Selfie Wall für seine Party buchen kann, bspw. #xmas2017, #silvester17 oder ein beliebiges anderes Hashtag das zur Veranstaltung passt. Jedes Hashtag kann nur 1 Mal vergeben werden. Damit ist das Hashtag einer Party eindeutig zugeordnet und alle die das Hashtag kennen, können auf der Party mitmachen und Nachrichten und Bilder posten.

Der Partyveranstalter empfängt alle eingehenden Fotos, Emojis und Texte im Adminbereich der Selfiewall-Website (per Laptop) und zeigt sie live auf dem Beamer vor Ort an. Der Projektor wird an den Laptop angeschlossen. Alle Bilder und Mitteilungen werden automatisch empfangen und angezeigt (optional auch manuell administriert). Ein Administrator kann die eingehenden Bilder wahlweise auch manuell freigeben und so die Inhalte auf der Selfie-Wall steuern.

Die Bilder und Mitteilungen laufen fullscreen, in Bilderrahmen oder in Sprechblasen über die Beamerleinwand. Alle Gäste verfolgen die Fotos und Nachrichten auf der Selfiewall und der Veranstalter kann eigene Fotos mit der App machen und ebenfalls mit einblenden. Fotos die schon mehrfach auf der Selfiewall gezeigt wurden, kann der Administrator unsichtbar schalten. So bleibt die Selfiewall ein abwechslungsreicher Hingucker am ganzen Abend.

Fotos, die auf der Selfie Wall gezeigt wurden, können zur Erinnerung an die Party nach der Veranstaltung im Gästebereich der Selfiewall-Website 30 Tage lang herunter geladen werden. Der Veranstalter erhält mit seiner Buchung ein Passwort das er den Gästen nach dem Event mitteilen kann, wenn er die Bilder bereitstellen möchte.

Nicht nur auf den anstehenden Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys sondern auch für Runde Geburtstage, Hochzeiten, Alumni-Events, Studentenpartys, Abi-Treffen, Partys in Clubs und für Netzwerkveranstaltungen ist der Fotospass mit der Selfiewall garantiert. Je Veranstaltung werden zw. 300 und 1000 Nachrichten und Bilder empfangen und auf den Beamer geschickt.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Über das Party-Tool Selfiewall:

Mit der Social Wall „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Selfiewall – Mit der neuen Social Wall Handyfotos, Texte, Emojis und Zeichnungen auf den Party-Beamer senden

Die Selfiewall ist eine Social Wall die zum Mitmachen einlädt und Partygäste mit eigenen Inhalten in das Event einbindet – ad hoc, anonym und ohne Registrierung eines persönlichen Accounts.

BildDresden, 7.11.2017 – Social Walls, die verschiedene Social Media Kanäle der bekannten sozialen Plattformen nach Hashtags durchsuchen und deren Inhalte anzeigen, sind weit verbreitet: dies sind bspw. Twitter (Twitter-Walls), Instagram, Facebook, Pinterest um nur einige zu nennen. Die Haase & Martin GmbH hat mit der neuen Selfiewall eine Stand Alone Eventlösung auf den Markt gebracht, mit der Partygäste ohne Account und ohne persönliche Registrierung anonym und ad hoc auf der Social Wall „Selfiewall“ eigene Inhalte vom Handy live auf dem Party-Beamer eines Events oder einer Party teilen können. Handyfotos, kurze Mitteilungen als Textnachricht, Emojis und Bilder die auf dem Handy selbst gemalt werden können mit der Selfiewall-App direkt auf den Beamer des Events gepostet werden.

Auf der Selfiewall, die per Beamer oder per Display angezeigt wird, wird oben links das registrierte Hashtag der Veranstaltung für jeden Gast sichtbar eingeblendet an das die Posts geschickt werden. Alle Partygäste können die werbefreie Selfiewall-App kostenfrei und jederzeit aus den App Stores von Apple und Google laden, das Hashtag der Party eingeben und sofort sind sie dabei: ohne Registrierung und ohne vorher einen Account anzulegen können eigene Partyfotos von Freunden, Selfies, Sprüche und Handyzeichnungen mit dem Smartphone live auf den Beamer geschickt werden. Egal ob private Geburtstagsparty, Polterabend, Hochzeitsfeier (Wedding Wall), Firmenveranstaltung, Netzwerk-Event, Marketing-Event, Alumni-Treffen, Wohltätigkeitsveranstaltung, Weihnachtsfeier oder Silvesterparty, egal ob großes öffentliches Event oder private Party im Kreis mit Freunden – die Selfiewall kann für kurze oder längere Zeiträume von jedem (privat oder geschäftlich) gebucht werden.

In der Selfiewall App, die zum Mitmachen auf dem Beamer dient, werden alle Nachrichten zu einem gewählten Hashtag auch zum Mitlesen angezeigt (Feature optional im Adminbereich aktivierbar). Damit kann die Selfiewall App schon im Vorfeld einer Party zur Kommunikation untereinander innerhalb der Partyäste-Community genutzt werden. Auf der Party selbst geht es dann mit den Posts auf dem Beamer weiter und nach der Party können die Gäste wieder innerhalb der App Mitteilungen senden und lesen. Alle Text- und Bildnachrichten zusammen ergeben ein persönliches Album zur Erinnerung an die Veranstaltung. Die Bilder, die auf der Selfiewall gezeigt wurden, werden dem Veranstalter und optional auch den Gästen als Download bereitgestellt.

Veranstalter die ein Hashtag gebucht haben und die Selfiewall auf ihrer Party einsetzen, erhalten Zugang zu einem Adminbereich der viele Möglichkeiten bietet, die Darstellung der Selfiewall auf dem Beamer passend einzustellen: eine große Auswahl an Sprechblasen, Bilderrahmen in verschiedenen Größen und Designs, Schriftarten und Farben können passend ausgewählt werden. Mit den Extrafunktionen für Marketinganforderungen können Eventplaner zusätzlich ein Logo und eine werbewirksame Hintergrundgrafik einstellen sowie Bilder aus dem Dateisystem und Textnachrichten als Admin in die Live Foto-Show mit einbringen. Nähere Informationen zur Verwendung der Selfiewall im Live-Einsatz, Partykonzepte, Eventbeispiele, Fotos und das Buchungsformular für die Bestellung finden Interessierte auf der Selfiewall-Website.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Über das Entertainmentprogramm Selfiewall:

Mit der Social Wall „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Social Wall: Mit der Selfiewall für Events Handyfotos, Texte, Emojis, Zeichnungen auf den Partybeamer senden

Die Selfiewall ist eine neue Social Wall die zum Mitmachen einlädt und Partygäste mit eigenen Inhalten in die Party einbindet – ad hoc, anonym und ohne Registrierung eines persönlichen Accounts.

BildDresden, 7.11.2017 – Social Walls, die verschiedene Social Media Kanäle der bekannten sozialen Plattformen nach Hashtags durchsuchen und deren Inhalte anzeigen, sind weit verbreitet: dies sind bspw. Twitter (Twitter-Walls), Instagram, Facebook, Pinterest um nur einige zu nennen. Die Haase & Martin GmbH hat mit der neuen Selfiewall eine Stand Alone Eventlösung auf den Markt gebracht, mit der Partygäste ohne Account und ohne persönliche Registrierung anonym und ad hoc auf der Social Wall „Selfiewall“ eigene Inhalte vom Handy live auf dem Party-Beamer eines Events oder einer Party teilen können. Handyfotos, kurze Mitteilungen als Textnachricht, Emojis und Bilder die auf dem Handy selbst gemalt werden können mit der Selfiewall-App direkt auf den Beamer des Events gepostet werden.

Auf der Selfiewall, die per Beamer oder per Display angezeigt wird, wird oben links das registrierte Hashtag der Veranstaltung für jeden Gast sichtbar eingeblendet an das die Posts geschickt werden. Alle Partygäste können die werbefreie Selfiewall-App kostenfrei und jederzeit aus den App Stores von Apple und Google laden, das Hashtag der Party eingeben und sofort sind sie dabei: ohne Registrierung und ohne vorher einen Account anzulegen können eigene Partyfotos von Freunden, Selfies, Sprüche und Handyzeichnungen mit dem Smartphone live auf den Beamer geschickt werden. Egal ob private Geburtstagsparty, Polterabend, Hochzeitsfeier (Wedding Wall), Firmenveranstaltung, Netzwerk-Event, Marketing-Event, Alumni-Treffen, Wohltätigkeitsveranstaltung, Weihnachtsfeier oder Silvesterparty, egal ob großes öffentliches Event oder private Party im Kreis mit Freunden – die Selfiewall kann für kurze oder längere Zeiträume von jedem (privat oder geschäftlich) gebucht werden.

In der Selfiewall App, die zum Mitmachen auf dem Beamer dient, werden alle Nachrichten zu einem gewählten Hashtag auch zum Mitlesen angezeigt (Feature optional im Adminbereich aktivierbar). Damit kann die Selfiewall App schon im Vorfeld einer Party zur Kommunikation untereinander innerhalb der Partyäste-Community genutzt werden. Auf der Party selbst geht es dann mit den Posts auf dem Beamer weiter und nach der Party können die Gäste wieder innerhalb der App Mitteilungen senden und lesen. Alle Text- und Bildnachrichten zusammen ergeben ein persönliches Album zur Erinnerung an die Veranstaltung. Die Bilder, die auf der Selfiewall gezeigt wurden, werden dem Veranstalter und optional auch den Gästen als Download bereitgestellt.

Veranstalter die ein Hashtag gebucht haben und die Selfiewall auf ihrer Party einsetzen, erhalten Zugang zu einem Adminbereich der viele Möglichkeiten bietet, die Darstellung der Selfiewall auf dem Beamer passend einzustellen: eine große Auswahl an Sprechblasen, Bilderrahmen in verschiedenen Größen und Designs, Schriftarten und Farben können passend ausgewählt werden. Mit den Extrafunktionen für Marketinganforderungen können Eventplaner zusätzlich ein Logo und eine werbewirksame Hintergrundgrafik einstellen sowie Bilder aus dem Dateisystem und Textnachrichten als Admin in die Live Foto-Show mit einbringen. Nähere Informationen zur Verwendung der Selfiewall im Live-Einsatz, Partykonzepte, Eventbeispiele, Fotos und das Buchungsformular für die Bestellung finden Interessierte auf der Selfiewall-Website.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Über das Entertainmentprogramm Selfiewall:

Mit der Social Wall „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.haaseundmartin.de
email : info@haaseundmartin.de

Art Zürich: Die besucherstarke Kunstmesse im Trendquartier

Die Kunstmesse Zürich punktet am neuen Standort in Zürich-West: Das Event in 2017 war sehr gut besucht. In der dritten Septemberwoche fand Zürichs internationale Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH mi

20. ART INTERNATIONAL ZURICH
Internationale zeitgenössische Kunstmesse
Puls 5, Zürich
20.-23. September 2018
Info: https://www.art-zurich.com/de/

ART INTERNATIONAL ZURICH bleibt die besucherstarke Publikums-und Verkaufsmesse für Kunst in Zürich. Internationale Galerien und Künstler stellen in der historischen Giessereihalle PULS 5 Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie aus.

Mit der Geburtstagsausgabe im September 2018 blickt der Publikumsliebling ART INTERNATIONAL ZURICH auf 20 erfolgreiche Messejahre zurück.

Seit ihren Anfängen im Zürcher Kongresshaus hat sich die ART INTERNATIONAL ZURICH seit 1999 zu einer Institution auf dem Schweizer Kunstmarkt entwickelt. Mit viel Platz für persönliche Gespräche bietet sie jedes Jahr einen breiten Überblick über junge und aktuelle Kunst.

ART INTERNATIONAL ZURICH ist Zürichs internationale Kunstmesse.
> Highlights der Messe im Foto

> Infos für Besucher

Infos für Teilnehmer und Interessenten: https://www.art-zurich.com/de/kunstmesse_zuerich_ausstellerinfo.html

Kurzinfo:
20. Kunstmesse CONTEMPORARY ART INTERNATIONAL ZURICH / Puls 5 (Giessereihalle) Zürich / 21.-23. September 2018: Fr. 10-20 Uhr, Sa. 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr / Tageskarte CHF 20, Ticketcorner.ch / www.art-zurich.com

Über:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage „www.art-zurich.com“ auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

Fotospaß auf Partys und Events: Raketenstarke Emojis, Fotos und Texte mit dem Handy auf den Beamer senden

Die interaktive Selfiewall ist die smarte Alternative zu Fotoautomaten und Fotoboxen. Gäste nutzen zum Mitmachen ihr eigenes Handy mit der kostenlosen Selfiewall App für iPhones und Android Handys.

BildEgal ob Firmenjubiläum, Netzwerkveranstaltungen, Wohltätigkeitsveranstaltungen, private Partys, Runde Geburtstage, Hochzeitsfeiern, Polterabende, Halloween Partys, Karnevalsveranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Silvesterpartys, Semesterpartys an Unis und Hochschulen, Alumni-Events, kulturelle Veranstaltungen, Klassentreffen, Abi-Treffen, Volksfeste oder Partys in Clubs: mit der Live-Foto-Slideshow der Selfiewall ist der Partyspass garantiert. Alle Gäste sind eingeladen eigene Schnappschüsse vom Handy live auf den Beamer der Veranstaltung zu senden. Neben Fotos werden auch Emojis und Textnachrichten unterstützt.

Partyveranstalter buchen die Selfiewall direkt auf der Selfiewall-Website mit einem eigenen #Hashtag und los geht’s. Auf der Party wird die Selfiewall mittels Laptop und Website per Beamer mit Leinwand oder über Monitore angezeigt. Die Selfiewall bringt einen einzigartigen Spaßfaktor im Party-Entertainment. Buchen Veranstalter die Selfiewall über einen längeren Zeitraum können die Gäste schon vor dem Event mit der kostenfreien Selfiewall-App Emojis, Fotos und Texte innerhalb der Party-Community versenden die in der App für alle lesbar angezeigt werden. Auf der Veranstaltung wird die App weiter genutzt um Inhalte auf die Beamerleinwand zu posten. Auch nach der Party kann man mit der App Emojis, Partyfotos, Selfies und Textnachrichten austauschen um in Kontakt zu bleiben.

Alle Fotos die auf der Selfiewall gezeigt werden können nach der Veranstaltung im Gästebereich der Selfiewall-Website herunter geladen werden. Der Veranstalter erhält mit seiner Buchung ein Passwort das er den Partygästen nach dem Event mitteilen kann, wenn er den Gästen die Bilder bereitstellen möchte.

Näheres zur Funktionsweise erfahren Veranstalter auf der Selfiewall Website.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Fotospass auf jeder Party – Raketenstarke Emojis, Fotos und Texte mit dem Handy auf den Party-Beamer senden

Die interaktive Selfiewall ist die smarte Ergänzung zu Fotoautomaten und Fotoboxen. Jeder Partygast nutzt zum Mitmachen sein eigenes Handy mit der kostenfreien Selfiewall-App für iPhone und Android.

BildEgal ob private Partys, Runde Geburtstage, Hochzeitsfeiern, Polterabende, Halloween Partys, Karnevalsveranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Silvesterpartys, Semesterpartys an Unis und Hochschulen, Alumni-Events, kulturelle Veranstaltungen, Klassentreffen, Abi-Treffen, Volksfeste, Partys in Clubs, Firmenjubiläum, Netzwerkveranstaltungen oder Wohltätigkeitsveranstaltungen: mit der Live-Foto-Slideshow der Selfiewall ist der Partyspass garantiert. Alle Gäste sind eingeladen eigene Schnappschüsse vom Handy live auf den Beamer der Veranstaltung zu senden. Neben Fotos werden auch Emojis und Textnachrichten unterstützt.

Partyveranstalter buchen die Selfiewall direkt auf der Selfiewall-Website mit einem eigenen #Hashtag und los geht’s. Auf der Party wird die Selfiewall mittels Laptop und Website per Beamer mit Leinwand oder über Monitore angezeigt. Die Selfiewall bringt einen einzigartigen Spaßfaktor im Party-Entertainment. Buchen Veranstalter die Selfiewall über einen längeren Zeitraum können die Gäste schon vor dem Event mit der kostenfreien Selfiewall-App Emojis, Fotos und Texte innerhalb der Party-Community versenden die in der App für alle lesbar angezeigt werden. Auf der Veranstaltung wird die App weiter genutzt um Inhalte auf die Beamerleinwand zu posten. Auch nach der Party kann man mit der App Emojis, Partyfotos, Selfies und Textnachrichten austauschen um in Kontakt zu bleiben.

Alle Fotos die auf der Selfiewall gezeigt werden können nach der Veranstaltung im Gästebereich der Selfiewall-Website herunter geladen werden. Der Veranstalter erhält mit seiner Buchung ein Passwort das er den Partygästen nach dem Event mitteilen kann, wenn er den Gästen die Bilder bereitstellen möchte.

Näheres zu den Features erfahren Veranstalter hier auf der Selfiewall Website.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Fotospass mit der Selfiewall – Partyfotos vom Handy direkt auf den Beamer posten und live anzeigen

Die Selfiewall als Ergänzung oder Alternative zu Fotobox und Fotoautomat auf eigenen Partys, Marketing-Events und Netzwerktreffen einsetzen und die Gäste aktiv einbinden.

BildDresden, 16.10.2017 – Fotobox und Fotoautomat sind auf vielen Veranstaltungen, Partys und Netztwerktreffen derzeit im Einsatz. Der Trend gehört oft schon zur Grundausstattung auf zahlreichen Events. Als Ergänzung oder Alternative zu den stationären Fotoautomaten, vor denen die Gäste posieren, bietet sich der Einsatz der Selfiewall für Handys und Beamer auf Partys an.

Im Unterschied zu einem Fotoautomat posieren die Partygäste bei der Selfiewall nicht vor einem Fotoapparat, sondern sie nutzen ihre eigenen Handys zum Fotografieren und können mit der Selfiewall-App überall auf der Party spontane Schnappschüsse von Freunden und Selfies machen. Die Fotos werden dann mit dem eigenen Handy direkt auf den Beamer der Veranstaltung gepostet. Einige Sekunden später erscheint das Foto auf der Beamerleinwand des Events. Textnachrichten können ebenfalls versendet und auf dem Projektor live angezeigt werden.

Um Mitzumachen benötigen die Partygäste lediglich die kostenfreie Selfiewall-App für iPhones und Android-Smartphones. Ist die App auf dem Handy installiert, kann man ohne Registrierung sofort und anonym auf der Selfiewall mitmachen und Fotos oder Mitteilungen senden. Als Kennung wird ein #Hashtag eingegeben das die Gäste auf der Beamerleinwand eingeblendet sehen.

Veranstalter von Partys und Events erhalten mit der Buchung der Selfiewall ein eigenes frei wählbares #Hashtag zur Kennung und einen Onlinezugang zum Adminbereich der Selfiewall der mit einem Webbrowser und Internetverbindung auf einem Laptop auf der Party aufgerufen wird. Im Adminbereich der Selfiewall kann die Selfiewall-Anzeige für den Beamer geöffnet werden. Über den zweiten Grafikausgang am Laptop und den erweiterten Desktop wird die Selfiewall-Anzeige auf den Projektor geschoben.

Alle angezeigten Bilder der Live-Foto-Show stehen dem Veranstalter als Download zur Verfügung. Die Gäste können die Fotos ebenfalls nach der Veranstaltung auf der Selfiewall-Website herunter laden wenn der Veranstalter dies möchte.

Die Selfiewall wird für viele Events gebucht: private Partys, Runde Geburtstage, Hochzeitsfeiern, Polterabende, Halloween Partys, Karnevalsveranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Silvesterpartys, Studentenpartys, Semesterpartys, Alumni-Events, öffentliche Veranstaltungen, Klassentreffen, Abi-Treffen, Abi-Bälle, Volksfeste, Stadtfeste, Festivals und Konzerte, Partys in Clubs, Firmenjubiläum, Mitarbeiterveranstaltungen, Netzwerkveranstaltungen, Wohltätigkeitsveranstaltungen, Messe-Events und viele mehr.

Mehr Informationen zum Einsatz der Selfiewall mit extra Marketing-Features finden interessierte Eventmanager auf der Website der Selfiewall wo sie online gebucht werden kann.

Über:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Über die Selfiewall:

Die Selfiewall empfängt Handyfotos der Partygäste und zeigt sie über Beamer und Leinwand auf Events live an.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: http://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Zeige Buttons
Verstecke Buttons