USA

now browsing by tag

 
 

Goldmining erwirbt zusätzliche Goldschürfrechte neben seinem Goldprojekt Yellowknife

Gsamtgröße erhöht sich auf 11.502 Hektar

BildVancouver (British Columbia), 9. Januar 2018. GoldMining Inc. (TSX-V: GOLD, OTCQX: GLDLF) („GoldMining“ oder das „Unternehmen“) http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297983 freut sich bekannt zu geben, dass es mit Viking Gold Exploration Inc. ein Abkommen (das „Abkommen“) hinsichtlich des indirekten Erwerbs des Konzessionsgebiets Maguire Lake (das „Konzessionsgebiet“) unterzeichnet hat. Das Konzessionsgebiet umfasst die Schürfrechte RG1, RG2 und RG3, die eine Größe von insgesamt 1.797,6 Hektar aufweisen und neben der westlichen Grenze des unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Nicholas Lake / Ormsby liegen, das eines der vier Konzessionsgebiete des Goldprojekts Yellowknife („GPY“) ist, dass das Unternehmen im Juli 2017 erworben hat. Das GPY war Gegenstand umfassender Bohrungen, Untertageerschließungen und einer historischen Goldproduktion bei der hochgradigen Mine Discovery.

Gemäß dem Abkommen wird GoldMining für das Konzessionsgebiet 60.000 Stammaktien des Unternehmens emittieren. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Erteilung der erforderlichen Genehmigungen. Die Parteien gehen zurzeit davon aus, die Transaktion bis Ende Januar 2018 abzuschließen. Nach dem Abschluss der Transaktion wird das GPY eine erweiterte Fläche von 11.502 Hektar aufweisen.

Das Konzessionsgebiet befindet sich etwa zwei Kilometer westlich der historischen Mine Discovery. Die gesamte historische Produktion zwischen 1949 und 1968 bei dieser hochgradigen Untertage-Goldmine wurde auf etwa eine Million Unzen Gold geschätzt. Der Verweis auf die historische Produktion bei der Mine Discovery dient nur zu Informationszwecken und weist nicht auf potenzielle zukünftige Ergebnisse des Unternehmens beim GPY hin. Die Mineralisierung bei der Mine Discovery umfasst die goldhaltigen „Sattelriff“-artigen Quarzerzgänge in den Falten von isoklinal gefaltetem metasedimentärem Gestein der Formation Burwash, einer von mehreren Einheiten, die die Yellowknife Supergroup aus dem Archaikum umspannen. Zukünftige Explorationsprogramme würden konzipiert werden, um das Potenzial für diese Art von Mineralisierung beim GPY zu untersuchen, einschließlich des Konzessionsgebiets.

Qualifizierter Sachverständiger

Paulo Pereira, President von GoldMining Inc., hat die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben. Herr Pereira hat einen Bachelor-Abschluss in Geologie von der Universidade do Amazonas in Brasilien, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift National Instrument 43-101 tätig und Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.

Über GoldMining Inc.
GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Goldaktiva in Nord- und Südamerika gerichtet ist. Aufgrund seiner disziplinierten Erwerbstrategie kontrolliert GoldMining nunmehr ein diversifiziertes Portfolio an Gold- und Kupferprojekten im Ressourcenstadium in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru. Außerdem besitzt GoldMining eine 75-Prozent-Beteiligung am Uranprojekt Rea im Western Athabasca Basin (Alberta, Kanada).

Nähere Informationen erhalten Sie über:
GoldMining Inc.
Amir Adnani, Chairman
Garnet Dawson, CEO
Telefon: (855) 630-1001
E-Mail: info@goldmining.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
info@resource-capital.ch – www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von GoldMining hinsichtlich seines Geschäfts und zukünftiger Ereignisse widerspiegeln, einschließlich Erwartungen und zukünftiger Pläne hinsichtlich des Abschlusses des Erwerbs des Konzessionsgebiets und seiner Projekte. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich des Geschäfts und der Märkte, auf denen GoldMining tätig ist, einschließlich der Annahme, dass der Erwerb des Konzessionsgebiets wie geplant abgeschlossen und die Bedingungen des Abkommens erfüllt werden. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, einschließlich der Möglichkeit, dass die Parteien nicht alle Bedingungen des Abkommens erfüllen; der Risiken in Zusammenhang mit der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten; der Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Interpretation von Explorations- oder Erschließungsarbeiten; der Geologie, des Gehalts und der Beständigkeit von Minerallagerstätten; der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen von GoldMining entsprechen; Unfälle; Equipment-Ausfälle; besitz- und genehmigungsbezogener Angelegenheiten; Arbeitsstreitigkeiten oder anderer unerwarteter Schwierigkeiten, die zu Unterbrechungen der Betriebe führen; Schwankungen von Metallpreisen; unerwarteter Kosten und Ausgaben; der Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von künftig benötigter Finanzierungen, einschließlich der Finanzierung etwaiger Explorationsprogramme; sowie der Unfähigkeit, von GoldMining, historische Explorationsergebnisse zu bestätigen. Diese und andere Risiken, einschließlich jener Risiken, die in den von GoldMining bei den kanadischen Börsenaufsichten eingereichten Unterlagen beschrieben sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Es gibt keine Gewissheit dafür, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren und Annahmen, die zur Erstellung solcher zukunftsgerichteter Informationen verwendet werden, als richtig erweisen werden. GoldMining ist nicht verpflichtet, etwaige Änderungen von freiwillig bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

U.S. Gold Corp. veröffentlicht neue PEA zu Copper King

Laut PEA könnte Copper King Netto-Cashflow von 296,8 Millionen $ erwirtschaften
NPV erhöht sich auf 178,5 Millionen $ und IZF auf 33,1 %
PEA basiert auf 1275 $ pro Unze Gold & 2,80 $/lbs Kupfer

BildELKO, NV, 11. Januar 2018 – U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298056 ) gibt heute mit Freude bekannt, dass Mine Development Associates (MDA) einen neuen Fachbericht zur historischen wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA) für Copper King vorgelegt hat. MDA hat die ursprüngliche PEA am 24. August 2012 veröffentlicht. In der neuen PEA wurde für die Schätzungen der aktuelle Gold- und Kupferpreis herangezogen und die Eigenkosten für die Errichtung der Mine wurden neu berechnet.

Eine Kopie des aktuellen Berichts finden Sie hier:
https://d1io3yog0oux5.cloudfront.net/usgoldcorp/files/docs/43-101_CopperKing_2017_v4.pdf

Neue Kennzahlen für Investoren

o Zusammengefasst weist die neue wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) im Basisszenario für Copper King einen Cashflow vor Steuern in Höhe von 296,8 Millionen $ aus.
o Für die Wirtschaftsanalyse wurde ein Goldpreis von 1275 $ pro Unze und ein Kupferpreis von 2,80 $ pro Pfund angenommen.
o Für die Rohstoffpreise wurde eine Kombination aus Dreijahres-Durchschnittspreisen und zwei Jahren zukünftiger Preise herangezogen.
o Kapitalwert (NPV): 178,5 Mio. $
o Interne Kapitalverzinsung vor Steuern: 33,1 %
o Geschätzter Investitionsaufwand: 113,66 Mio. $
o Amortisierung in knapp 2,5 Jahren

Zusammengefasstes Wirtschaftsergebnis vor Steuern für Copper King *
Grundszenario
Goldpreis (USD/Unze) 1.275 $
Kupferpreis (USD/Pfund) 2,80 $
Netto-Cashflow 296,8 Mio. $
Kapitalwert (NPV) mit 5 % Abschlag 178,5 Mio. $
Interner Zinsfuß (IZF) 33,10 %
Investitionsaufwand 113,66 Mio. $
Amortisierung 2,5 Jahre
geplante Lebensdauer der Mine 17 Jahre ~40.700 Goldunzen/Jahr; 10.700.000 Pfund Kupfer/Jahr

Wichtigste Eckdaten der PEA

Die Wirtschaftsanalyse für das Projekt vor Steuern (einschließlich einer vom Bundesstaat Wyoming eingehobenen Gebühr von 5 %) weist einen internen Zinsfuß („IZF“) von 33,1 % und einen Kapitalwert („NPV“) von 178,5 Millionen $ bei einem Diskontsatz von 5 % aus. Die Erstinvestition in Höhe von 113,66 Millionen $ wird sich in etwas weniger als 2,5 Jahren amortisieren. Die Einnahmen entfallen zu etwa einem Drittel auf Kupfer und zu rund zwei Drittel auf Gold.

Das Projekt Copper King ist ein lohnenswertes Projekt, das eine hochgradige Mineralisierung beherbergt, die an der Oberfläche zutage tritt und von einer großen Zone mit geringgradiger Mineralisierung umgeben ist. Es besteht die Möglichkeit, zumindest die geringgradigen Ressourcen zu erweitern. Laut PEA-Studie ergibt sich ein Projekt mit einer Laufzeit von 17 Jahren und einem Investitionsaufwand von 113,7 Millionen $. Über die Lebensdauer des Projekts ist auf Basis der Ertragsannahmen der PEA mit einer Gesamtausbeute von 182 Millionen Pfund Kupfer und 692.000 Unzen Gold zu rechnen. Für das Projekt ergibt sich ein Kapitalwert vor Steuern (5 % Abschlag) von 178,5 Millionen $ und ein interner Zinsfuß von 33,1 %. Diese Ergebnisse deuten auf ein Projekt mit wirtschaftlichem Potenzial hin, für das eine Vormachbarkeits- bzw. Machbarkeitsstudie angezeigt ist.

Edward Karr, President und CEO von U.S. Gold Corp., erklärt: „Diese PEA zu Copper King belegt nicht nur die robusten Kennzahlen des Projekts, sondern auch den hohen Anlagewert für unser Unternehmen. Unser Geologen- und Technikerteam hat diesen Bericht im letzten Monat intern bewertet und diskutiert und wir sind alle sehr zufrieden, ihn zu veröffentlichen. Copper King wurde im Rahmen unserer Explorations- und Bohrprogramme 2017 kontinuierlich erweitert. Ende 2017 konnte U.S. Gold Corp. ein vier Löcher umfassendes Bohrprogramm abschließen und wird die Ergebnisse in den nächsten Wochen veröffentlichen, wenn wir die Proben zurückbekommen. Zwei der Löcher waren Ergänzungsbohrungen (Stepout-Bohrungen) zur bestehenden und bekannten Mineralisierungslagerstätte. Die Schlussfolgerungen aus der aktuellen PEA stimmen uns sehr optimistisch und wir planen die Erweiterung des Projekts bis zum Stadium der Vormachbarkeit und Produktion. Copper King befindet sich im bergbaufreundlichen US-Bundesstaat Wyoming und der weiteren Projekterschließung steht nichts im Wege.“

Über U.S. Gold Corp.

U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes Explorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Goldexploration gerichtet ist. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio an Erschließungs- und Explorationskonzessionsgebieten. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und hat eine historische vorläufige wirtschaftliche Bewertung (Preliminary Economic Assessment) durch Mine Development Associates unterzogen. Keystone ist ein Explorationskonzessionsgebiet im Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde. Weitere Informationen über US Gold Corp. erhalten Sie unter www.usgoldcorp.gold.

Safe Harbor-Erklärung
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese Aussagen sind unter Umständen anhand von zukunftsgerichteten Begriffen wie beispielsweise „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „geschätzt“ und „beabsichtigen“ zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen von U.S. Gold Corp. und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen abweichen. Es gibt eine Anzahl von Faktoren, die dazu führen können, dass die eigentlichen Ereignisse wesentlich von jenen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken infolge von Änderungen des Goldpreises und des Kostenaufwandes in der Bergbaubranche, umwelt- und aufsichtsrechtliche Risiken, Risiken in Zusammenhang mit Junior-Unternehmen, die Explorationsarbeiten durchführen sowie andere Risikofaktoren hinsichtlich US Gold, die im jüngsten jährlichen Geschäftsbericht (Annual Report) in Formular (Form) 10-K, im vierteljährlichen Geschäftsbericht in Formular (Form) 10-Q, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov abgerufen werden können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Obwohl das Management diese Erwartungen und Annahmen für vernünftig hält, unterliegen sie naturgemäß beträchtlichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, behördlichen und anderen Risiken, Eventualitäten und Ungewissheiten, die größtenteils schwer vorherzusehen sind und außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

*Vorsorglicher Hinweis für US-Anleger in Bezug auf Mineralressourcen
Wir verwenden auf dieser Webseite möglicherweise bestimmte Begriffe wie „gemessene Ressourcen“, „angezeigte Ressourcen“ oder „abgeleitete Ressourcen“, die in den gängigen Richtlinien des Canadian Institute of Metallurgy im Einklang mit der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43″101“) definiert wurden. Wir weisen Anleger in den Vereinigten Staaten darauf hin, dass diese Begriffe von der US-Wertpapierbehörde (United States Securities and Exchange Commission/SEC) nicht anerkannt werden. Die Schätzung von gemessenen und angezeigten Ressourcen ist hinsichtlich deren Existenz und wirtschaftlicher Förderbarkeit mit größeren Unsicherheiten behaftet als die Schätzung von nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven nach den Offenlegungsvorschriften der SEC. Nach US-Normen kann eine Mineralisierung nur dann als „Reserve“ eingestuft werden, wenn festgestellt wurde, dass die Mineralisierung zum Zeitpunkt der Reservenbestimmung aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht förderbar ist. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel. US-Anleger werden darauf hingewiesen, nicht darauf zu vertrauen, dass sich gemessene oder angezeigte Mineralressourcen in Reserven umwandeln lassen. Abgeleitete Mineralressourcen sind, was ihre Existenz bzw. wirtschaftliche und rechtliche Förderbarkeit betrifft, mit großen Unsicherheiten behaftet. Man kann nicht davon ausgehen, dass abgeleitete Mineralressourcen zur Gänze oder auch nur teilweise existieren oder aus wirtschaftlicher oder rechtlicher Sicht förderbar sind. Gemäß den kanadischen Bestimmungen stellen Schätzungen von „abgeleiteten Mineralressourcen“ nicht notwendigerweise die Grundlage für Machbarkeitsstudien, Vormachbarkeitsstudien oder andere wirtschaftliche Studien dar, wie dies etwa unter bestimmten Umständen in einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung der Fall ist. Bei einer Veröffentlichung der „enthaltenen Unzen“ handelt es sich um eine Veröffentlichung, die aufgrund der kanadischen Bestimmungen zulässig ist. Die SEC hingegen erlaubt Emittenten für gewöhnlich nur, über Mineralisierungen zu berichten, bei denen es sich nicht um „Reserven“ im Sinne der SEC-Vorschriften handelt, und zwar in Form von Pro-Forma-Mengen und Erzgehalten und ohne Bezugnahme auf Maßeinheiten. Es wird darauf hingewiesen, dass eine wirtschaftliche Erstbewertung vorläufigen Charakter hat und darin auch abgeleitete Mineralressourcen enthalten sind, die aus geologischer Sicht als zu spekulativ gelten, um als Mineralreserven von wirtschaftlichem Interesse eingestuft werden zu können. Es ist nicht gewiss, ob die Ergebnisse dieser vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung tatsächlich erzielt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

U.S.US- Gold Corp. Investor Relations:
+1 800 557 4550
ir@usgoldcorp.gold
www.usgoldcorp.gold

In Europa:
Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
info@resource-capital.ch – www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusamm

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Rye Patch Gold leistet Tilgungszahlungen 2017 für seine Kreditfazilität

Bereits 5,1 Mio. $ getilgt und nur noch 21,8 Mio. USD Schulden – Ende 2018 soll Mehrheit getilgt sein

BildVancouver, British Columbia, 3. Januar 2018 – Rye Patch Gold Corp. (TSX.V: RPM; OTCQX: RPMGF; FWB: 5TN) („Rye Patch“ oder das „Unternehmen“- https://www.youtube.com/watch?v=AgvbCqDlKaM) berichtet, dass das Unternehmen im Dezember 2017 gemäß seiner Kreditvereinbarung mit Macquarie Bank Limited eine Tilgungszahlung von 4,0 Millionen USD und eine Zinszahlung von 609.000 USD geleistet hat. Das Unternehmen entrichtete 2017 Tilgungszahlungen in Höhe von insgesamt 5,1 Millionen USD und verringerte den ausstehenden Darlehensbetrag damit auf 21,8 Millionen $. Die Kreditfazilität wurde für die Errichtung und die Wiederinbetriebnahme des Vorzeigeprojekts des Unternehmens, der Mine Florida Canyon in Pershing County, Nevada, in Anspruch genommen.

„Nachdem die Mine Florida Canyon jetzt wieder in Betrieb ist, ist unser Hauptaugenmerk auf den Abbau dieser Schulden gerichtet. Mit der Tilgung von rund 20 Prozent des ausstehenden Darlehensbetrags im Jahr 2017 und den für 2018 geplanten Tilgungszahlungen sollte der Großteil der Kreditfazilität bis Jahresende zurückgezahlt sein“, sagte William C. Howald, President und CEO des Unternehmens.

Über Rye Patch Gold Corp.

Rye Patch Gold Corp. ist ein Tier-1-Junior-Bergbauunternehmen aus Nevada, das sich mit der Förderung und der Erschließung hochwertiger Gold- und Silberminenprojekte entlang des etablierten Oreana-Trends im westlichen Zentral-Nevada beschäftigt. Dank seiner soliden Finanzlage konnte das Unternehmen die aktive Goldmine Florida Canyon erwerben. Das Unternehmen kontrolliert nun Bergbaubetriebe, Ressourcenprojekte und Projekte mit Explorationspotenzial entlang des gesamten Trends. Die Kombination von Betrieben und organischen Wachstumspotenzial entlang eines wichtigen Goldtrends in Nevada positioniert Rye Patch als einen aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit enormem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

Die Kombination aus Betrieben und organischem Wachstum sowie ein großer Goldabschnitt in Nevada positionieren Rye Patch als aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit beträchtlichem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

Für das Board of Directors
‚William Howald‘
William C. (Bill) Howald, CEO & President

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Rye Patch Gold Corp.
investorrelations@ryepatchgold.com
Tel.: (604) 638-1588
Fax: (604) 638-1589

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Pläne und Zielsetzungen des Unternehmens, zukünftige Goldlieferungen, geplante Betriebe des Unternehmens einschließlich der Minenentwicklung, Finanzbedarf, des Zeitrahmens zum Erreichen der kommerziellen Produktion, zukünftiger Ereignisse und Konditionen sowie andere Aussagen beziehen, die keine historischen Fakten sind und die alle auf Annahmen beruhen und verschiedenen Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse, Programme und die Finanzlage des Unternehmens könnten sich wesentlich von diesen in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten unterscheiden aufgrund der folgenden Annahmen und Risikofaktoren. Einige dieser Faktoren könnten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Diese Faktoren schließen ein: zukünftige Goldlieferungen gemäß dem Gold-Terminkontrakt; die Umsetzung der Pläne zur Neuentwicklung der Mine und das Erreichen der kommerziellen Produktion; der Verfügbarkeit von Geldmitteln; der Finanzlage von Rye Patch; des Zeitpunkts und Inhalts der Arbeitsprogramme; der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten und der Erschließungstätigkeiten auf den Liegenschaften; der Auslegung der Bohrergebnisse und anderer geologischen Daten; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenschätzungen; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenberechnung; der Verlässlichkeit der Edelmetallgewinnungsraten; des Erhalts und der Wahrung von Eigentumsrechten an den Mineralkonzessionsgebieten; der Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteter Kosten und Ausgaben; Schwankungen der Metallpreise; Wechselkursschwankungen; und der allgemeinen Markt- und Branchenlage.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen kann daher nicht garantieren, dass die Wiedererschließung und das Erreichen der kommerziellen Produktion in der Mine Florida Canyon zu den hierin bekanntgegebenen Konditionen oder innerhalb des prognostizierten Zeitrahmens erfolgen wird.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

U.S. Gold Corp. meldet Herbst-Explorationsupdate 2017

– Herbst-Explorationsprogramme 2017 abgeschlossen
– Analyseergebnisse für Keystone, Gold Bar North und Copper King stehen aus
– Historische PEA für Copper King wird aktualisiert

BildELKO, NV, 12. Dezember 2017 – U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298056) freut sich, heute über den aktuellen Stand seiner Herbst-Bohrprogramme 2017 bei Keystone, Gold Bar North und Copper King zu berichten.
U.S. Gold Corp. absolvierte ein Erkundungsbohrloch in seinem Konzessionsgebiet Gold Bar North. Das Loch wurde bis in eine Tiefe von 1.810 Fuß (552 Meter) gebohrt. Die Bohrkernproben wurden an BV Labs in Elko, Nevada geschickt. Die Analyseergebnisse stehen aus.
Im Projekt Keystone wurde ein sieben Löcher mit 10.740 Fuß (3.274 Meter) umfassendes Bohrprogramm durchgeführt. Die weit auseinanderliegenden Bohrlöcher verteilten sich über das gesamte Konzessionsgebiet Keystone, um die erstmalige Erkundung mehrerer Zielzonen zu ermöglichen. Alle sieben Bohrlöcher sind nun abgeschlossen und die Proben wurden zur Analyse an BV Labs in Elko, Nevada verbracht.
Bei Copper King in Wyoming wurde ein Explorationsbohrprogramm bestehend aus 4 Bohrlöchern über 3.945 Fuß (1.202 Meter) absolviert. Die Ergebnisse der Analyse von BV Labs in Elko, Nevada stehen aus.
Dave Mathewson, Vice President und Explorationsleiter, sagte dazu: „Wir freuen uns, den Abschluss unserer Herbst-Bohrprogramme 2017 bekannt zu geben. Die Bohrungen verliefen ohne Probleme und die visuelle Erfassung mehrerer Bohrlöcher war sehr vielversprechend. Unser Ziel war es, im Rahmen unserer Explorationsprogramme zusätzliche Erkundungsbohrungen durchzuführen. Jetzt warten wir gespannt auf die Analyseergebnisse und werden diese veröffentlichen, sobald wir sie erhalten. Die Ergebnisse aller Bohrlöcher und Bewertungen werden voraussichtlich Mitte bis Ende Januar vorliegen.“
U.S. Gold Corp. freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen Mine Development Associates (MDA) mit der Aktualisierung der historischen wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, „PEA“) für Copper King beauftragt hat. MDA wird die Metallpreise und die Investitionskosten in der PEA anpassen. Der vollständige Bericht wird nach Fertigstellung und interner Prüfung veröffentlicht.
Über U.S. Gold Corp.
U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes Explorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Goldexploration gerichtet ist. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio an Erschließungs- und Explorationskonzessionsgebieten. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und wurde im Jahr 2012 im Auftrag von Strathmore Minerals Corporation einer historischen vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment) durch Mine Development Associates unterzogen. Keystone ist ein Explorationskonzessionsgebiet im Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde. Weitere Informationen über US Gold Corp. erhalten Sie unter www.usgoldcorp.gold.
Safe Harbor-Erklärung
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese Aussagen sind unter Umständen anhand von zukunftsgerichteten Begriffen wie beispielsweise „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „geschätzt“ und „beabsichtigen“ zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen von U.S. Gold Corp. und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen abweichen. Es gibt eine Anzahl von Faktoren, die dazu führen können, dass die eigentlichen Ereignisse wesentlich von jenen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken infolge von Änderungen des Goldpreises und des Kostenaufwandes in der Bergbaubranche, umwelt- und aufsichtsrechtliche Risiken, Risiken in Zusammenhang mit Junior-Unternehmen, die Explorationsarbeiten durchführen sowie andere Risikofaktoren hinsichtlich US Gold, die im jüngsten jährlichen Geschäftsbericht (Annual Report) in Formular (Form) 10-K, im vierteljährlichen Geschäftsbericht in Formular (Form) 10-Q, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov abgerufen werden können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Obwohl das Management diese Erwartungen und Annahmen für vernünftig hält, unterliegen sie naturgemäß beträchtlichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, behördlichen und anderen Risiken, Eventualitäten und Ungewissheiten, die größtenteils schwer vorherzusehen sind und außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Investor-Relations-Abteilung von U.S. Gold Corp.:
+1 800 557 4550
ir@usgoldcorp.gold
www.usgoldcorp.gold

In Europa:
Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
info@resource-capital.ch – www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Native American Girl – packender Mystery-Thriller erzählt von einem rätselhaften Fluch

Eine dunkle Verwünschung verfolgt eine Familie in Jay Kays „Native American Girl“ bis ins heimische Denver.

BildDie vierköpfige Harper-Familie verbringt einen Urlaub hoch oben in den Rocky Mountains. Das heiße Wetter ist nicht der einzige Grund, aus dem die gemeinsame Reise zu einem regelrechten Fegefeuer wird. Jedes Familienmitglied sorgt auf ganz eigene Weise dafür, dass einige schicksalhafte Ereignisse vor sich gehen und es zu einem folgenschweren Desaster kommt. Die Familie hat sich dort scheinbar einen Fluch eingefangen, der sie bis zurück nach Denver verfolgt. Nach und nach wird klar, dass es nur eine Möglichkeit gibt, diesen Fluch abzuwenden. Sie müssen zurück in die Berge. Zurück dorthin, wo derjenige wartet, der für die dunkle Verwünschung verantwortlich ist und der auf verhängnisvolle Weise viel mehr in dem katastrophalen Sommer verloren hat, als es die Familie sich vorstellen kann. Doch auf der Grey Mesa erwartet sie nichts anderes, als ein Native American Girl.

Der vorliegende Band ist eine Hardcover-Luxusedition des Debüterfolgs „Native American Girl“ von Jay Kay. Die Leser werden gespannt den Atem anhalten, wenn die Familie an den Ort hoch oben in den Rocky Mountains zurückkehrt, in dem derjenige, der für den Fluch verantwortlich ist, auf sie wartet. Die Familie trifft zuerst jedoch auf einen ganz anderen, überraschenden Charakter. Jay Kay gelingt es mit seinem packenden Roman schnell, die Leser in die ferne,amerikanische Landschaft zu transportieren. Diese verfolgen atemlos das Geschehen um den rätselhaften Fluch und die Geister der Ureinwohner. „Native American Girl“ ist ein fesselnder Mystery-Thriller, der seine Leser bis zur letzten Buchseite zu fesseln vermag.

„Native American Girl“ von Jay Kay ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6412-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

U.S. Gold Corp. schreibt Aktionärsbrief, in dem jüngste und erwartete Meilensteine beschrieben werden

U.S. Gold zu Unrecht im Aktienkurs abgestraft?

BildElko (Nevada), 7. November 2017. U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU) http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=29767 meldete heute, dass es einen Aktionärsbrief geschrieben hat, in dem die jüngsten und erwarteten Meilensteine des Unternehmens beschrieben werden, das seine Aktiva Kopper King und Keystone nach wie vor weiterentwickelt. U.S. Gold Corp. legt unter anderem durch diese kürzlich durchgeführten Initiativen das Fundament für zukünftige Erfolge:

Wichtige Erfolge:
– Aufbringung einer Finanzierung von über 14,4 Mio. $
– Beginn der Feldexplorationsprogramme 2016/17 in unseren Konzessionsgebieten Keystone und Copper King
– Abschluss der Fusion mit Dataram Corporation und Veräußerung der Tochtergesellschaft der Altlasten
– Entwicklung zu einem der wenigen börsennotierten Goldexplorationsunternehmen an der NASDAQ
– Zusammenstellung eines erfahrenen Managementteams und Board of Directors mit beeindruckender Erfolgsbilanz
– Konsolidierung des Konzessionsgebiets Keystone, sodass wir nunmehr 100 % des Gebiets kontrollieren
– Erwerb des Explorationskonzessionsgebiets Gold Bar North

Edward Karr, Chairman, President und CEO von U.S. Gold Corp., sagte: „Wir sind überaus zuversichtlich hinsichtlich der Zukunft des Unternehmens. Wir wissen, dass es für zahlreiche Investoren in der Junior-Explorationsbranche schwierige Zeiten sind – auch für unsere Aktionäre. Doch U.S. Gold Corp. glaubt an Gold als langfristiges Aktivum und Investition. Die potenziellen Vorteile der Goldexploration können beträchtlich sein, wenn eine Entdeckung gemacht wird, und unser äußerst erfahrenes Team arbeitet intensiv daran, Explorationserfolge zu verzeichnen.“
Um den Aktionärsbrief vollständig zu lesen, besuchen Sie bitte: https://d1io3yog0oux5.cloudfront.net/usgoldcorp/files/docs/U.S._Gold_Corp._Letter_to_Shareholders_Nov_3_2017.pdf

Über U.S. Gold Corp.
U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes Explorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Goldexploration gerichtet ist. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio an Erschließungs- und Explorationskonzessionsgebieten. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und wurde im Jahr 2012 im Auftrag von Strathmore Minerals Corporation einer historischen vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment) durch Mine Development Associates unterzogen. Keystone ist ein Explorationskonzessionsgebiet im Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde. Weitere Informationen über US Gold Corp. erhalten Sie unter www.usgoldcorp.gold.

Safe Harbor-Erklärung
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese Aussagen sind unter Umständen anhand von zukunftsgerichteten Begriffen wie beispielsweise „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „geschätzt“ und „beabsichtigen“ zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen von U.S. Gold Corp. und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen abweichen. Es gibt eine Anzahl von Faktoren, die dazu führen können, dass die eigentlichen Ereignisse wesentlich von jenen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken infolge von Änderungen des Goldpreises und des Kostenaufwandes in der Bergbaubranche, umwelt- und aufsichtsrechtliche Risiken, Risiken in Zusammenhang mit Junior-Unternehmen, die Explorationsarbeiten durchführen sowie andere Risikofaktoren hinsichtlich US Gold, die im jüngsten jährlichen Geschäftsbericht (Annual Report) in Formular (Form) 10-K, im vierteljährlichen Geschäftsbericht in Formular (Form) 10-Q, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov abgerufen werden können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Obwohl das Management diese Erwartungen und Annahmen für vernünftig hält, unterliegen sie naturgemäß beträchtlichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, behördlichen und anderen Risiken, Eventualitäten und Ungewissheiten, die größtenteils schwer vorherzusehen sind und außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Investor-Relations-Abteilung von U.S. Gold Corp.:
+1 800 557 4550
ir@usgoldcorp.gold
www.usgoldcorp.gold

In Europa:
Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
info@resource-capital.ch – www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Als Expat in den USA – eine faszinierende Einführung in die amerikanische Kultur

Matthias Geidel schildert die USA in „Als Expat in den USA“ als ein Land zwischen Hightech und Dritter Welt.

BildEin Besuch Amerikas als Tourist unterscheidet sich sehr vom echten Leben in dem Land, in dem Träume angeblich wahr werden. Matthias Geidel hat selbst die Erfahrung gemacht, dass man sich auf das Leben in den USA nur auf begrenzte Weise vorbereiten kann. Er hat zusammen mit seiner Frau und zwei schulpflichtigen Kindern für drei Jahre in Houston gelebt und dort jede Menge Erfahrungen mit Handwerkern, Sport, Recycling, Emergency Rooms, Verbraucherschutz, Nahrungsmitteln und der Vorbereitungen auf Hurrikane gemacht. Die Kinder müssen natürlich auch in den USA in die Schule und dabei gibt es einige neue Herausforderungen zu bestehen.

Die Leser tauchen in „Als Expat in den USA“ von Matthias Geidel in eine andere Welt ein. Einerseits ist das Buch ideal für alle, die selbst für eine Weile in den USA leben wollen (oder müssen), und andererseits bietet es denjenigen, die mehr über das Land der unbegrenzten Hoffnungen wissen möchten, tiefere Einblicke als gewöhnliche Reiseberichte. Der Autor berichtet auf unterhaltsame Weise von den Vorbereitungen des Umzugs und dem Beginn eines völlig neuen Lebens in einem gänzlich anderen Kulturkreis. Geidel gelingt es dabei, den Alltag erlebbar zu machen, in der er von Erlebnisse verschiedenster Coleur berichtet und diese mit vielen Hintergrundinformationen zum Land speist. Spannend wird sein Bericht vor allem auch dadurch, dass er in seinem Buch ausführlich auf kulturelle Unterschiede eingeht und sich durch die verschiedenen Mosaikstücke ein interessantes Weltbild der USA zusammensetzt.

„Als Expat in den USA“ von Matthias Geidel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5379-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Buchvorstellung: Ralf Thain `s „Travelling Band“ Teil 1 ist jetzt erhältlich

Ralf Thain ’s dritter Roman nach „Ruhrpottlümmel“ und „2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer! (Erinnerungen eines Rock’n’Roll-Bassisten) führt ihn zu seiner großen Leidenschaft zurück: der Musik.

BildTravelling Band – Dem Erfolg auf den Fersen
Vom Alltag eines Berufsmusikers in einer Band vor der Band!

Ralf Thain ist zurück mit seinem dritten Roman und widmet sich wieder seiner großen Liebe, der Musik.
Er nimmt uns mit auf Tour, lässt uns hautnah an Hoffnung und Enttäuschung teilhaben, lässt uns Sinn
und Sinnlosigkeit des Musikbusiness fast am eigenen Leib erleben. Mit der für ihn typischen Ehrlichkeit
entzaubert er den Mythos Rockband und damit in gewisser Form den Traum vom Ruhm.

Travelling Band ist der erste Teil einer Trilogie und erzählt die Geschichte einer Band, bestehend aus
gestandenen Studiomusikern Mitte der 1980er Jahre in den USA. Seit zehn Jahren sind sie als Vorgruppe für
die unterwegs, die es geschafft haben. Bassist Rudy stammt aus Deutschland und lebt mit dem Job seinen
amerikanischen Traum. Jeder Auftritt gibt Hoffnung, es selbst einmal zu schaffen, irgendwann selbst der
Haupt-Act zu sein. Wir begleiten ihn auf dem ersten Teil einer neunmonatigen Tournee, wo Trostlosigkeit
und kurzlebige Euphorie sich temporeich abwechseln.

Wer Sx, Drugs und Rock’n’Roll erwartet, wird enttäuscht sein. Statt- dessen serviert Ralf Thain uns erneut,
was er am besten kann: Echte Charaktere im echten Leben und ein Protagonist mit dem Herz am rechten Fleck.
Was immer mitschwingt ist die Leidenschaft für die Musik und am Ende dieses ersten Teils sogar ein Funken Hoffnung.
Und die Lust auf den zweiten Teil.

Zu beziehen ab sofort über alle Buchhandlungen, alle bekannten Internet-Plattformen, direkt über die Autoren-Website https://ralf-thain.info oder beim Verlag: https://tredition.de

Über:

STR Direkt GmbH
Herr Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
Deutschland

fon ..: 0236513037
web ..: https://strdirekt.com
email : info@strdirekt.com

Agentur für Verkaufsförderung
Fachagentur für Haushaltswerbung seit 1981
Website-Gestaltung
Ambient-Media
Verlag für Jungautoren, Autoren, Musiker
Beratung und Coaching für junge Unternehmer
Beratungsdienstleistungen für Autoren, Musiker,
Produzenten und Selbstverleger

Pressekontakt:

tredition Verlag GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040 41 42 77 800
web ..: https://tredition.de
email : info@tredition.de

Nordamerika, dahin und zurück – Neuauflage des außergewöhnlichen Reiseberichts

Rolf Hörnle lässt die Leser in „Nordamerika, dahin und zurück“ an einer spektakulären Motorradreise teilhaben.

BildDen 50. Geburtstag sollte man nicht einfach so vorbei ziehen lassen. Das dachte sich auch der Motorradfahrer Rolf. Seine ungewöhnliche Idee: Er muss seinen Geburtstag mit einer außergewöhnlichen Motorradreise feiern. Was eignet sich dazu besser als eine Reise durch Nordamerika? Diese Idee haben natürlich viele Motorradfahrer, doch nur wenige setzen den Traum in die Tat um. Rolf und seine Frau Jeanette träumen nicht nur, sondern verwandeln diesen Traum in einen Plan, den sie Schritt für Schritt umsetzen. Im Sommer 2012 ist das Paar in Los Angeles, um ihr bislang größtes Motorrad-Abenteuer zu beginnen: vier Monate im Uhrzeigersinn durch Nordamerika.

Die Leser begleiten das Paar in „Nordamerika, dahin und zurück“ von Rolf Hörnle durch insgesamt 26 US-amerikanische und 6 kanadische Bundesstaaten. Dabei legt das Paar eine Distanz von ca. 25.000 Km auf den Motorrädern zurück. In den verschiedenen Kapiteln stehen Unterhaltung, aber auch viele Reisedetails groß geschrieben. Das Paar muss sich bei der Vorbereitung mit vielen kniffeligen Fragen herumschlagen und sich gut vorbereiten. Den Reiseablauf können Leser dank eines QR-Codes interaktiv nachverfolgen. „Nordamerika, dahin und zurück“ kommt als sich ein außergewöhnlicher, unterhaltsamer Reisebericht mit vielen Farbbildern daher, der nicht nur für Motorradfahrer, sondern alle USA- und Kanadafans ein Muss ist.

„Nordamerika, dahin und zurück“ von Rolf Hörnle ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3361-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Pandora – furioser Thriller inszeniert die Hintergründe um einen heimtückischen Giftanschlag

Den Vereinigten Staaten steht in Rolf Häusermanns Roman „Pandora“ ein Terroranschlag der besonders perfiden Sorte bevor.

BildDer amerikanische Verteidungsminister weiß, dass den Vereinigten Staaten ein Giftgasangriff bevorsteht. Er schickt Captain Miller und seine Truppe in die Krisenregion, um dort den Anschlag zu verhindern. Die Männer sollen nicht nur Geiseln befreien, sondern auch die Produktionsanlage und das Giftgaslager zerstören. In der Zwischenzeit ist es dem General Armoya jedoch gelungen, eine riesige Menge des Nervengifts in die USA zu schmuggeln. Die Gefahr ist durch die Zerstörung des Giftlagers also längst nicht gebannt. Das FBI versucht, die Lieferung abzufangen, hat dabei aber wenig Erfolg …

Der Thriller „Pandora“ von Rolf Häusermann ist mehr als aktuell, denn Themen wie islamische Terrorzellen, Terroranschläge und die Gefahr von Giftgasanschlägen gehören heutzutage fast zur Normalistät in den Berichterstattungen der Medien. Aus der Sicherheit des eigenen Sessels daheim kann der Leser an einem gefährlichen Abenteuer – dem Kampf um die Sicherheit einer Nation – teilnehmen und seine eigenen Gedanken zur aktuellen Lage der Welt weiterspinnen.

„Pandora“ von Rolf Häusermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2038-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons