Urlaub

now browsing by tag

 
 

Luxusreisen nach Maß mit Silonum Travel

Luxus Reiseveranstalter aus Stuttgart schafft bleibende Erinnerungen.

BildStuttgart, 26.10.2017

Unvergessliche Momente, kulinarische Geschmacksexplosionen, paradiesische Strände, exklusive Hotels, Luxus ohne Grenzen – mit diesen Worten beschreiben die Kunden von Silonum Travel das individuelle Reiseerlebnis.

Der Luxus Reiseveranstalter aus Stuttgart kreiert spektakuläre Luxusreisen, die maßgeschneidert auf die Anforderungen und Wünsche der Reisenden sind. Vom exklusiven Luxusurlaub mit persönlichem Concierge-Service und Privat-Jet, über Luxus Sportwagentouren bis hin zu besonderen Freizeiterlebnissen – hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Alle Erlebnisse sind einzigartig und spiegeln die Persönlichkeit des Jet-Set Reisenden. Diese werden in den besten Fünf-Sterne-Hotels, in den luxuriösesten Städten Deutschlands, wie München, Baden-Baden, Frankfurt, Berlin oder in anderen Metropolen der Welt übernachten.

Ein weiterer Schwerpunkt des Luxus Reiseveranstalters sind Reisen nach Israel. Itsu Rauwolf-Gez, Inhaber von „Silonum Travel“ ist in Israel geboren und lebte dort 27 Jahre seines Lebens. Er kennt dadurch sämtliche Orte und Aktivitäten, die den Luxusurlaub unvergesslich machen.

Die Reisenden werden fantastische Momente erleben, sowie geheime Orte und versteckte Schätze entlang der Reise entdecken. Die über zehnjährige Erfahrung in der Luxusreise-Branche machen Silonum Travel zu einem Experten für Fünf-Sterne-Reisen mit dem gewissen Extra. Silonum empfiehlt nur Orte, Hotels und Erlebnisse, die bereits persönlich getestet wurden – immer sorgfältig ausgewählt nach dem Charakter, der Persönlichkeit und den individuellen Vorlieben der Kunden.

Ihre Luxusreise in sicheren Händen

Silonum Travel wurde 2014 von Itsu Rauwolf-Gez in Stuttgart gegründet. Nach Beendung seines Studiums der Innenarchitektur entschloss sich Itsu seine jahrelange persönliche Erfahrung im Bereich von Luxusreisen zu seinem Beruf zu machen und mit Silonum Travel ein Reiseveranstaltungsunternehmen zu gründen, dass sich ganz der luxuriösen Individualreise verschrieben hat. Getrieben von der eigenen Erfahrung, dass teuer keine Garantie für ungetrübten Urlaub ist, kümmert er sich bei seinen Kunden um jedes Detail und garantiert eine Individualreise die passt wie ein Maßanzug.

Grundprinzip von Silonum Travel ist, dass Itsu alle Hotels, Erlebnisse und Orte an die er seine Gäste bringt, persönlich kennt und selektiert hat. Dies ermöglicht ein persönliches Luxuserlebnis auf völlig neuem Niveau: Individualreisen zu hundert Prozent auf den Charakter des Reisenden abgestimmt.

Silonum Travel – Luxury Travel Experiences

Weitere Informationen:

https://www.silonum.com/

Über:

Silonum Travel
Herr Itsu Rauwolf-Gez
Im Buchwald 65
70186 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 99 71 24 65
fax ..: 0711 90 11 43 85
web ..: https://www.silonum.com/
email : pr@silonum.com

Silonum Travel ist Anbieter von individuellen Luxusreisen die maßgeschneidert auf die Anforderungen und Wünsche der Reisenden sind. Die über zehnjährige Erfahrung in der Luxusreise-Branche machen Silonum Travel zu einem Experten für Fünf-Sterne-Reisen mit dem gewissen Extra.

Pressekontakt:

Silonum Travel
Herr Itsu Rauwolf-Gez
Im Buchwald 65
70186 Stuttgart

fon ..: 0711 99 71 24 65
web ..: https://www.silonum.com/
email : pr@silonum.com

Die Urlaubsplanung kann beginnen!

Modern oder klassisch-traditionell – die verschiedensten Unterkünfte für den Urlaub im Chiemsee-Alpenland

BildBernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, November 2017) – Das Gastgeberverzeichnis von Chiemsee-Alpenland erleichtert die Urlaubsplanung und erspart mühselige Recherchen. Knapp 900 Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen, Bauernhöfe und weitere Anbieter heißen Urlauber in der Region herzlich willkommen!

Das neue, druckfrische Gastgeberverzeichnis 2018 für das Chiemsee-Alpenland erleichtert die Ur-laubsplanung in der Region. Die Auswahl aus rund 500 Ferienwohnungen, 80 Hotels, 60 Pensionen und 120 Bauernhöfen lässt keine Wünsche offen. Egal ob Familienurlaub auf dem Bauernhof oder romantisches Wellness-Wochenende zu zweit: Die Region bietet für jeden Reiseanlass die perfekte Unterkunft. Ein attraktives 5-Sterne-Hotel, neun 4-Sterne-Hotels und einige Wellness-Hotels im 3-Sterne Bereich laden zum Entspannen ein. Zahlreiche Gastgeber von Pensionen und Bauernhöfen heißen die ganze Familie zu einem abwechslungsreichen und spannenden Urlaub willkommen.

Auf 288 Seiten sind die Gastgeber in 45 Orte von Wasserburg über Rosenheim und Oberaudorf bis Aschau i.Chiemgau unterteilt sowie in verschiedene Unterkunftsarten kategorisiert. Neben vielen an-schaulichen Bildern und Ortspräsentationen lassen sich auch nützliche Informationen zu den ver-schiedenen Klassifizierungen und 27 Gütesiegeln in dem Katalog wiederfinden. Neu in diesem Jahr ist beispielsweise das Gütesiegel „allergikerfreundliche Kommune“, welches den Ort Bad Aibling als Ganzen sowie einen Gastgeber auszeichnet. Außerdem sind mehr als 60 Gastgeber mit der bun-desweit einheitlichen Kennzeichnung für barrierefreie Unterkünfte von „Reisen für Alle“ zertifiziert und in der ganzen Region verteilt zu finden.

Zahlreiche Veranstaltungshöhepunkte über das Jahr verteilt sowie das Chiemsee-Alpenland als Wander- und Radfahrparadies sind Anlass genug um in der Region Urlaub zu machen. Der Trach-tensommer 2018 als ein Veranstaltungshöhepunkt der Region macht mit seinem Festprogramm neugierig auf echtes bayerisches Brauchtum. Mehr als 30 Badeseen für den Sommer, weitläufige Wintersportgebiete und Städte mit mediterranem Flair bieten Abwechslung, sodass jeder hier sein ganz besonderes „Lieblingsplatzl“ findet. Unter www.chiemsee-alpenland.de/prospekte oder unter +49 (0)8051 96555-0 können kostenlos Informationsblätter zu Veranstaltungen, Wanderungen und anderen Freizeitangeboten bestellt oder heruntergeladen werden.

Wie bereits im vergangenen Jahr, gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit den Katalog onli-ne durchzublättern und sofort seinen Aufenthalt zu buchen. Unter www.chiemsee-alpenland.de/prospekte steht der Katalog kostenlos zum Download oder zum Online-Durchblättern zur Verfügung. Das Gastgeberverzeichnis kann auch kostenlos unter +49 (0)8051 96555-0 bzw. unter info@chiemsee-alpenland.de angefordert werden.

Über:

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
Frau Sandra Grundl
Felden 10
83233 Bernau am Chiemsee
Deutschland

fon ..: 08051 9655526
web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
email : grundl@chiemsee-alpenland.de

Pressekontakt:

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
Frau Sandra Grundl
Felden 10
83233 Bernau am Chiemsee

fon ..: 08051 9655526
web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
email : grundl@chiemsee-alpenland.de

Lösen Sie das Ticket für ihren Traumurlaub mit VAIDOO

Individuelle Kreditlösung für Jedermann zu Top Konditionen.

BildDie Temperaturen sinken, und mit ihnen auch die Vorfreude vieler auf den anstehenden Winter und den Winterurlaub.

Doch für viele ist der lang ersehnte Winterurlaub in einem tollen Skigebiet oder einem romantischen Hotel mit atemberaubender Kulisse in weite ferne gerückt.

Der Grund dafür sind die erhöhten Endverbraucherpreise.

Egal ob Benzin, Lebensmittel oder Strom, überall müssen inzwischen enorme Mehrkosten eingerechnet werden so das es fast unmöglich ist, sich Beträge auf die „hohe Kante“ zu legen um diese beispielsweise für den Urlaub nutzen zu können.

Niemand möchte freiwillig auf seinen ersehnten Urlaub verzichten. Leider lässt es die eigene wirtschaftliche Lage nicht immer zu sich Wünsche wie z.B. den Urlaub finanziell leisten zu können.

VAIDOO verschafft Abhilfe.

Durch die flexiblen Finanzierungsmodelle die das Unternehmen bietet ist der Urlaubswunsch auch kurzfristig noch realisierbar.

Die Kreditformen von VAIDOO sind Vielseitig und bieten eine individuelle Gestaltungsfreiheit für jeden Kreditnehmer. Profitabel ist für die Kunden dabei vor allem das sowohl die niedrigen Zinsen als auch die flexiblen Laufzeiten die monatliche Ratenbelastung so gering ausfallen lassen das diese kaum spürbar ist.

Zudem ist die Antragstellung kinderleicht und schnell gemacht.

Über die Homepage können Sie sich unter https://vaidoo.de/kreditanfrage/ ein kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen lassen. Auch die weitere Abwicklung ist ganz im Interesse des Kunden gestaltet. So erfolgt diese diskret und schnell auf dem postalischen Wege. Damit werden dem Kreditnehmer die lästigen und Zeitaufwendigen Vorsprachetermine wie man sie von den Banken kennt erspart.

VAIDOO bringt Sie schnell – einfach und direkt zu ihrer gewünschten Finanzierung.
Ausführliche Informationen rund um den Urlaubskredit finden Sie auf der Webseite von VAIDOO unter https://vaidoo.de/urlaubskredit/

Über:

VAIDOO
Herr Achim Wilms
Dolberger Strasse 59
59229 Ahlen
Deutschland

fon ..: +49 (0)2382- 7879527
fax ..: +49 (0)2382- 7879597
web ..: https://vaidoo.de/
email : info@vaidoo.de

Mit uns haben Sie den richtigen Partner gewählt, wenn es um schnelle und flexible Lösungen im Kreditsektor geht. Durch unserer 25 jährigen Erfahrung bieten wir einen professionelle Service mit umfassenden Leistungen damit Sie Ihre Träume realisieren können.

Pressekontakt:

VAIDOO
Herr Achim Wilms
Dolberger Strasse 59
59229 Ahlen

fon ..: +49 (0)2382- 7879527
web ..: https://vaidoo.de/
email : info@vaidoo.de

MGs Tour Dolomites – Lake Garda

Unser nächstes MG Event steht fest: dieses Mal sind wir in den Dolomiten und am Gardasee unterwegs! Verbring unvergessliche Tage mit uns!

BildHallo lieber MG-Driver!

Unser nächstes Event „MGs Tour Dolomites – Lake Garda“ steht nun fest und ich möchte Dich dazu recht herzlich einladen. Wie immer gilt die Einladung allen MG-Driver in ganz Europa und weltweit.

Die wichtigsten Infos vorweg:

Wo und Was:
Unser Standort wird St. Michael in Eppan in Südtirol und Torbole am Gardasee sein. Als Übernachtungsmöglichkeit stehen uns wieder ganz tolle Hotels mit Halbpension zur Verfügung. In diesen Hotels können dieses Mal nur 20 Teams untergebracht werden. Nur eine schnelle Anmeldung garantiert eine Teilnahme.

Ich weiß, daß es eine lange Anreise bis nach Südtirol sein kann, aber seit versichert: es wird wieder eine unvergessliche und spannende Sternfahrt durch die Berge Südtirols und am Ufer des Gardasees sein.

Wann:
vom 29. April bis 06. Mai 2018 Anmeldeschluß = 05. Dezember 2017

Gute Gründe auch diesmal dabei zu sein:
? einzigartige Strecken durch die Traumwelt der Dolomiten und des Gardasees
? Erlebnisse unterschliedlicher Art (Kunst, Museen, Kulinarik uvm)
? einzigartiges Programm EXTRA für DICH vorbereitet
? Geführte Sternfahrten-Genußfahrten
? Urlaub anders Erleben, Urlaub auf 4 Rädern

Anmeldung und alle weiteren Infos unter:

Webpage = www.mg-dolomites.info
Kontakt – email = mg.dolomites@gmail.com
Kontakt – Handy = +39 338 314 67 79

Bei jeder Veranstaltung wird jedem Teilnehmer eine vollständige Infomappe (Roadbook) ausgehändigt. Jede Genußreise ist ausführlich durchgeplant und es ist für jeden das Richtige dabei. Wir fahren genüßlich durch von uns ausgewählte Strecken der Dolomiten und am Gardasee, ein unvergichliches Panorama erwartet Euch. Lasst Euch von uns verzaubern!

Hier die Genuss-Gallery zum reinschnuppern.
Wir freuen uns sehr, wenn die Infos an Deine Mitglieder und / oder Freunde und Bekannte weitergereicht werden.

Sonnige Grüße aus Südtirol

Christian Bianco mit Team

Über:

Classic Team
Herr Christian Bianco
Parmastr. 89
39100 Bozen
Italien

fon ..: +393383146779
web ..: http://www.classicteam850.com
email : president@classicteam850.com

Pressekontakt:

Classic Team
Herr Christian Bianco
Parmastr. 89
39100 Bozen

fon ..: +393383146779
web ..: http://www.classicteam850.com
email : president@classicteam850.com

App „RHÖNER HEIMAT“ – Deine App für Rhön & Fulda – ab sofort kostenlos verfügbar

Ausflugsziele, Freizeittipps, gastronomische Highlights, Unterkünfte & regionale Vermarkter der Rhön übersichtlich in einer App. Als Highlight werden alle Ziele mit Angabe der Entfernung angezeigt.

BildGersfeld – Das Urlaubs- & Genussportal RhönTravel stellt die Weichen für die Zukunft des Tourismus und die Vermarktung regionaler Produkte in der Rhön & Fulda. Schnell und übersichtlich bekommt man mit der App Ausflugsziele, E-Bike-Ladestationen, Wanderparkplätze, Beherbergungsbetriebe, gastronomische Angebote, regionale Metzger und Produzenten angezeigt. Alle Angebote aus dem erst Anfang letzten Jahres runderneuerten Portal RhönTravel sind auch in der App verfügbar. Viele Angebote ergänzen und erweitern die App.

Die App liefert Antworten auf die wichtigsten Fragen von Urlaubsgästen und Einheimischen: Wo gibt es die interessantesten Sehenswürdigkeiten in der Rhön, wo erhalte ich regionale Produkte wie Fleisch & Wurst oder Brot & Gemüse, bei wem kann ich eine Übernachtung buchen, wo ist der nächste Wanderparkplatz, mit welchen Angeboten kann ich Geld sparen, wo kann ich Freizeit mit meinen Kindern verbringen, wer bietet Mittagstisch an, wie weit ist die nächste E-Bike-Tankstelle entfernt, wo kann ich gemütlich Frühstücken oder essen gehen?

Die App funktioniert standortbasiert und zeigt, mit Angabe der Entfernung, was in der Nähe geboten ist. Mit Google Maps lässt man sich dann ganz bequem zum Ziel navigieren. Der jeweilige Anbieter kann vorab per Handy oder E-Mail kontaktiert werden. Zur schnellen Orientierung werden die jeweiligen Anbieter wahlweise in einer aktiven Übersichtskarte oder in Listenform angezeigt. Für eine Tagesplanung bietet sich die Favoritenliste ideal an.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants und regionale Produzenten der Hessischen, Bayerischen und Thüringischen Rhön übersichtlich in einer App.

Ab sofort ist die App „RHÖNER HEIMAT“ im Google Play Store und Apple App Store kostenfrei erhältlich. Auf www.rhoener-heimat.de gibt es weitere Informationen über die App.

Informationen:
Steffen Dietrich
RhönTravel
Neufeld 120
36129 Gersfeld

Tel.: 06658 – 917981
info@rhoentravel.de
www.rhoener-heimat.de

Über:

RhönTravel
Herr Steffen Dietrich
Neufeld 120
36129 Gersfeld
Deutschland

fon ..: 06658 917981
web ..: http://www.rhoentravel.de
email : info@rhoentravel.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

RhönTravel
Herr Steffen Dietrich
Neufeld 120
36129 Gersfeld

fon ..: 06658 917981
web ..: http://www.rhoentravel.de
email : info@rhoentravel.de

Das historische Herz pulsierender Städte

Von Backsteingotik bis Fachwerkromantik: Altstädte atmen Vergangenheit und bilden die Kulisse für modernes Leben

BildOb mittelalterliches Fachwerk, Backsteingotik oder barocke Pracht – jede Menge herausragende Baudenkmäler finden sich in deutschen Altstädten. Wo sich Geschichte auf engstem Raum verdichtet, ist das Ensemble weit mehr als die Summe seiner Einzelteile: Jede Altstadt besitzt ihr eigenes Flair und bildet die Kulisse für modernes Leben.

Sechs deutsche Altstadtensembles haben es bislang auf die Liste der UNESCO geschafft. Den Anfang machte 1987 Lübeck: Mit dem mittelalterlichen Kern der Hansestadt wurde erstmals in Nordeuropa eine ganze Altstadt von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die Königin der Hanse, wie Lübeck genannt wird, glänzt allerdings nicht nur mit Patrizierhäusern, den sieben Türmen seiner Kirchen und dem Holstentor. Thomas Mann hat seiner Geburtsstadt ein weltberühmtes literarisches Denkmal gesetzt – mit dem Buddenbrookhaus huldigt die Stadt nun ihrem großen Sohn und belebt die mittelalterliche Kulisse durch neuzeitliche Interpretationen.

2000-jährige europäische Geschichte haben ihre Spuren in Regensburg hinterlassen. Dass die Donaumetropole zuweilen als nördlichste Stadt Italiens bezeichnet wird, verdankt sie ihrem einzigartigen Flair und einer ungewöhnlich hohen Dichte von Kulturdenkmälern, die den Zweiten Weltkrieg überdauert haben. Dom, Rathaus, die Innenhöfe und Hauskapellen der mittelalterlichen Bürgerhäuser lassen sich ebenso wie das Schloss der Fürsten Thurn und Taxis oder die romanischen Sakralbauten bequem zu Fuß erkunden.

Fachwerkhäuser prägen die Kulisse in Quedlinburg. Wer sich für diese besondere Form der Architektur interessiert, findet hier nicht nur ein Museum mit vielen erhellenden Beispielen, sondern mehr als 1300 Studienobjekte aus acht Jahrhunderten. Darüber thront ein Meisterwerk der Romanik: St. Servatius dient als Grablege des ersten deutschen Königs und erinnert daran, dass Heinrich I. und seine ottonischen Nachfolger Quedlinburg zu einem Zentrum europäischer Politik, Bildung und Kultur machten.

Die tausendjährige Bischofs- und Kaiserstadt Bamberg bildete unter Heinrich II. den Mittelpunkt des Heiligen Römischen Reiches. Während die mittelalterlichen Strukturen erhalten blieben, entwickelte sich die Frankenmetropole zu einem Glanzstück des Barocks. Von Kriegen weitgehend unbehelligt, weist Bamberg heute das größte zusammenhängende Altstadtensemble Deutschlands mit herausragenden Baudenkmälern sämtlicher Epochen auf. Brücken und Wasserläufe verleihen der Stadt, die sich träumend in die Landschaft schmiegt, eine heitere Atmosphäre.

Als ein Weltkulturerbe präsentieren sich seit 2002 die Altstädte von Stralsund und Wismar. In beiden spiegelt sich die Blütezeit der Hanse im 14. Jahrhundert. Während der Grundriss der Altstädte seit dem Mittelalter nahezu unverändert erhalten blieb, künden gotische Giebelhäuser, Kaufmannsresidenzen und sechs monumentale Backsteinkirchen vom Reichtum der Ostseestädte im Mittelalter.

Altstadtensembles wollen erlebt werden. Sie sind keine Freiluftmuseen, sondern Herzstück pulsierender Metropolen voller Kunst, Kultur, Genuss und moderner Lebensart. Das gilt zu allen Jahreszeiten, und es gibt in allen Städten besonders empfehlenswerte Termine.

Ein starkes Stück Weltkultur entdecken: 42 UNESCO-Welterbestätten warten in Deutschland

Was haben der Kölner Dom, Schloss Sanssouci, der Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe und das Wattenmeer gemeinsam? Sie alle zählen wie die Chinesische Mauer zum Erbe der Menschheit. Es bedarf allerdings keiner Weltreise, um sie kennenzulernen, denn sie alle sind ein starkes Stück Weltkultur „gleich um die Ecke“ in Deutschland.

42 Welterbestätten bieten packende Momentaufnahmen aus einer mehr als 6000-jährigen Geschichte: Schon in der Steinzeit entstanden die ersten Pfahlbauten am Bodensee. In Trier und am Limes haben die Römer ihre Spuren hinterlassen. In Wittenberg lebt die Erinnerung an den Reformator Martin Luther fort. Weimar, die Wirkungsstätte von Goethe und Schiller, atmet den Geist der Deutschen Klassik.

Auch Naturbegeisterte und Technikfans kommen auf ihre Kosten, denn die Auswahl reicht von der Fossilienlagerstätte Grube Messel bis zur Völklinger Hütte. Klöster, Schlösser, Museen und Gartenanlagen laden dazu ein, die kulturelle Vielfalt Deutschlands zu entdecken. Und nicht nur in den Altstädten von Bamberg und Quedlinburg blüht modernes Leben in historischer Kulisse …

Ausführliche Information zu den Welterbestätten unter: www.unesco-welterbe.de
Kontakt: UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V., Kornmarkt 6, 06484 Quedlinburg, Telefon: +49(0)-3946 81 12-53/-54, Fax: +49(0)3946 81 12 56, E-Mail: info@unesco-welterbe.de, Internet: www.unesco-welterbe.de

Über:

UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V.
Frau Claudia Schwarz
Kornmarkt 6
06484 Quedlinburg
Deutschland

fon ..: 06741 321196
web ..: http://www.unesco-welterbe.de
email : schwarz@unesco-welterbe.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V.
Frau Annette Klemm
Palais Salfeldt – Kornmarkt 6
06484 Quedlinburg

fon ..: 02633 4734 918
web ..: http://www.unesco-welterbe.de
email : presse@unesco-welterbe.de

Traditionshotel am Mittelrhein muss sich neu erfinden

Personalmangel, Arbeitszeitgesetz und Mindestlohn: Gerade kleinere Privathotels stehen hier vor einer kaum lösbaren Herausforderung. Das Weinberg Schlösschen setzt nun auf Spezialisierung.

BildDer alteingesessene Familienbetrieb lockt bereits seit 1957 zahlreiche Besucher in die Region des oberen Mittelrheintals. Mit seiner idyllischen Lage, einer exklusiven Ausstattung und einer anspruchsvollen Küche avancierte das Familienhotel zum Geheimtipp des UNESCO-Weltkulturerbes. Doch die Gebrüder Lambrich, die das Hotel bereits vor einigen Jahren von ihren Eltern übernommen haben, können ihre umfangreichen Dienstleistungen nicht länger in gewohnter Quantität anbieten: „Trotz intensivster Anstrengungen gelingt es uns einfach nicht, qualifiziertes Personal zu finden. Es ist vollkommen normal und wichtig in unserer Branche, dass die Mitarbeiter von Zeit zu Zeit die Betriebe wechseln. Nur gibt es keinen Nachwuchs. Das stellt auch für die meisten anderen Hotels ein großes Problem dar. Schließlich ist die wirtschaftliche Lage derzeit recht gut. Wir brauchen somit Fachkräfte. Dazu kommen die neuen Arbeitsgesetze und weitere Regularien hinzu, die es uns sehr schwer machen, die verschiedenen Arbeitsschichten entsprechend abzudecken, um unseren Gästen weiterhin einen sehr guten Service bieten zu können“, so Florian Lambrich, Inhaber des Hotel Weinberg Schlösschen.

Die Inhaberfamilie will auch in Zukunft seinen Gästen weiterhin eine sehr gute Qualität bieten. Daher haben sie sich entschieden, ihr Dienstleistungsangebot grundlegend zu ändern und vorrangig auf Spezialisierung zu setzen. Dazu gehört auch die Einführung eines weiteren Ruhetages am Sonntag; ausgenommen sind Feiertage oder an Sonntagen organisierte Events. „Das Wochenende ist heute für viele Mitarbeiter in der Hotellerie wichtiger als früher. Wir wollen motivierende Anreize schaffen“, ergänzt der Hotelier.

Unter der Woche wird es keine Speisekarte mehr geben, sondern ein festes Menü mit zwei Hauptgängen zur Auswahl. In vielen Restaurants eine durchaus gängige Praxis. Darüber hinaus setzt das Weinberg Schlösschen mehr auf Veranstaltungen und die damit verbundenen Geschäftsreisenden. Für Privatreisende ist nur dann eine Anreise unter der Woche möglich, wenn bereits eine Veranstaltung im Hotel stattfindet. Ausnahmen bilden Feiertags- bzw. Ferienwochen. Der Fokus im Privatreisebereich wird somit auf Wochenendaufenthalte von Freitag bis Sonntag gelegt. Inklusive einem hochkarätigen Menü am Samstagabend. Dadurch ist es dem Hotel weiterhin möglich, eine frische Küche mit einem kleineren Team anzubieten. Das Brot wird zum Beispiel selbst gebacken oder die Marmelade selbst hergestellt. Außerdem setzen die Gebrüder Lambrich auf eine vollständige Digitalisierung von Prozessen in der Buchhaltung sowie im gesamten operativen Geschäft. Für das bestehende Team wird ein nachhaltiger Fortbildungsplan entwickelt.

Über:

Hotel & Restaurant Weinberg Schlösschen
Herr Florian Lambrich
Hauptstraße 2
55413 Oberheimbach
Deutschland

fon ..: +49 6743 947184-0
web ..: http://www.weinberg-schloesschen.de
email : info@weinberg-schloesschen.de

Seit 1957 befindet sich das 3-Sterne-Hotel im Besitz der Familie Lambrich. Bereits in dritter Generation kümmert sich die Familie persönlich um die Wünsche und Belange seiner Gäste. Idyllisch gelegen, im Zentrum des oberen Mittelrheintals, besticht das Traditionshotel mit einer attraktiven Kulisse und liebevoll eingerichteten Hotelzimmern. Für kulinarische Highlights sorgen die international erfahrenen Chefköche Florian und Marc Lambrich. Das Hotelangebot umfasst zudem drei Tagungsräume, Kapazitäten für Hochzeiten, Betriebsfeiern oder Seminare. Innovative Angebote wie die Teilnahme an der hauseigenen Kochschule, exklusive Weinbergwanderungen oder verschiedene Arrangements bestimmen das breite Angebot des Familienunternehmens.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0) 8651 – 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

42 UNESCO-Welterbestätten – Kennen Sie schon alle?

Herausragende Sehenswürdigkeiten in Deutschland laden zu einem Besuch ein. Sei es für den Urlaub, den Ausflug oder eine der zahlreichen Veranstaltungen in den Welterbestätten.

BildEin Blick auf die vielfältigen Weltkultur- und Weltnaturerbestätten eröffnet neue Ansichten, erreicht Emotionen und stellt auch Tipps für anstehende Reiseplanungen vor.
Vom Kölner Dom über die Essener Zeche Zollverein bis zur Speicherstadt in Hamburg. Die deutschen Welterbestätten stehen für kulturelle Vielfalt. Sie alle sind auf ihre Art einmalig – so einzigartig und bedeutsam, dass die UNESCO sie wie die Pyramiden von Gizeh oder die Chinesische Mauer zum Erbe der Menschheit zählt. Es bedarf allerdings keiner Weltreise, um sie kennenzulernen, denn sie alle sind ein starkes Stück Weltkultur „gleich um die Ecke“ in Deutschland.

Zeugnisse der Vergangenheit
Es sind nicht nur herausragende Bauten, die ein beredtes Zeugnis von der Vergangenheit ablegen. Naturdenkmäler wie die Fossilienlagerstätte Grube Messel, die Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura, das Wattenmeer oder die Alten Buchenwälder gewähren tiefe Einblicke in die Erdgeschichte oder beleuchten beeindruckende Naturphänomene.

Andere Landschaften verdanken ihr Gepräge dem gestalterischen Eingriff des Menschen. Dafür steht das obere Mittelrheintal mit seinen Burgen und den terrassenförmig angelegten Weinbergen ebenso wie der Muskauer Park an der Grenze zu Polen oder das im Rokoko entstandene Gartenreich des Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau. Gartenbau und Architektur harmonieren ebenso prächtig bei dem Ensemble in Sanssouci und den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl.

Hinterlassenschaften der Römer
Während die Pfahlbauten um die Alpen eine Siedlungsform aus der Stein- und Bronzezeit dokumentieren, haben die Römer mit Amphitheater und Thermen nicht nur in Trier ihre Spuren hinterlassen. Ihr Limes zieht sich auf einer Strecke von rund 550 Kilometern Länge vom Rhein bis Bayern. Die Ambition Karls des Großen, der ein neues Rom realisieren wollte, spiegelt sich wiederum im Aachener Dom mit seiner fast 1000-jährigen Baugeschichte. In der Karolingerzeit entstand die Königshalle in Lorsch, wo sich eines der bedeutendsten Klöster Europas befand. Dass der Glaube nicht nur Berge versetzt, sondern im Mittelalter Monumentales schuf, zeigt gleich eine Fülle von Sakralbauten. Die Klosteranlagen auf der Insel Reichenau und in Maulbronn stehen dafür ebenso wie die Dome in Speyer, Hildesheim und Köln oder die Reichsabtei Corvey bei Höxter.

Zentren des Mittelalters
Bamberg, Regensburg, und Quedlinburg erlangten im Mittelalter als politische Zentren große Bedeutung. Noch immer präsentiert sich in ihren Altstädten historischer Bestand als geschlossenes Ensemble. Das gilt auch für Bremen, Lübeck, Wismar und Stralsund, die der Handel reich machte. Bürgerstolz und die Blüte der Hanse zeigt sich dort an historischen Rathäusern und glanzvollen Fassaden.

Der Geist des Reformators Martin Luthers ist in Wittenberg, Eisleben und auf der Wartburg lebendig. Vom Geburtshaus bis zur Schlosskirche, wo der Anschlag der Thesen erfolgte, lassen sich Stationen eines Lebens, das die Welt veränderte, nachvollziehen.

Residenzen und Parks
Weltliche Macht inszeniert sich im Absolutismus und im Barock besonders prunkvoll in Residenzen und prächtigen Gärten. Dabei zeigen der Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe, die Preußischen Schlösser in Potsdam und die Fürstbischöfliche Residenz in Würzburg, wie unterschiedlich die Spielarten sein können. Sakrale Kunst jener Epoche versammelt die Wieskirche im Pfaffenwinkel in verschwenderischer Fülle. Als einzigartiges Monument der europäischen Fest- und Musikkultur des Barock hat die UNESCO das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth gewürdigt, das auch mehr als 250 Jahre nach seiner Entstehung nichts von seiner Faszination eingebüßt hat.

Die Weimarer Klassik machte Epoche. An den Wirkungsstätten von Goethe, Schiller und Herder bleibt die Erinnerung an ein herausragendes Kapitel der Geistesgeschichte lebendig, auf den die Kulturnation ihr Selbstverständnis als Land der Dichter und Denker gründet.

Industrienation Deutschland
Deutschland gilt in der Welt aber auch als Industrienation. Mit der Völklinger Hütte und der Zeche Zollverein in Essen dokumentieren zwei monumentale Anlagen Stahlgewinnung und Kohleförderung, Wirtschaftszweige, die einst Arbeit und Wohlstand garantierten. Die museale Aufarbeitung der jahrhundertealten Bergbautradition ist im Erzbergwerk Rammelsberg bei Goslar auf beeindruckende Weise gelungen. Mit der Oberharzer Wasserwirtschaft zählt seit 2010 das größte und bedeutendste Teich- und Grabenverbundsystem der Welt zum UNESCO Welterbe. Die Hamburger Speicherstadt stellt schließlich das größte zusammenhängende, einheitlich geprägte Speicherensemble der Welt dar.

Die soziale Dimension der Industrialisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts spiegelt sich in den Siedlungen der Berliner Moderne wider. Aus dem Erfordernis, bezahlbare Wohnungen für die stark wachsende Zahl von Arbeitern zu bauen, resultierte ein neuer städtebaulicher Typus, der dem Ansatz Neuer Sachlichkeit folgt.
Die Ideenschmiede, der solche Visionen entsprangen, gehört ebenfalls zum Weltkulturerbe. In Weimar und Dessau befinden sich die Bauhausstätten – jene Gebäude, die Henry van de Velde und Walter Gropius entwarfen. Sie wurden zum Zentrum einer neuen Schule, die Architektur und Design nach dem Ersten Weltkrieg revolutionierte. Im Fagus-Werk in Alfeld, einem Frühwerk Gropius‘, finden sich diese modernen Ansätze in einem Fabrikbau verwirklicht. Das architektonisch Werk von Le Corbusier als herausragender Beitrag zur Moderne zählt seit 2016 zum deutschen Welterbe.

Und schließlich reflektiert Kultur sich selbst: 6000 Jahre Menschheitsgeschichte präsentiert die weltberühmte Museumsinsel in Berlin.

Ausführliche Information zu den Welterbestätten unter: www.unesco-welterbe.de.

Über:

UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V.
Herr Horst Wadehn
Palais Salfeldt – Kornmarkt 6
06484 Quedlinburg
Deutschland

fon ..: 02232 50 77 35
web ..: http://www.unesco-welterbe.de
email : wadehn@unesco-welterbe.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V.
Frau Annette Klemm
Palais Salfeldt – Kornmarkt 6
06484 Quedlinburg

fon ..: 02633 4734 918
web ..: http://www.unesco-welterbe.de
email : presse@unesco-welterbe.de

Die Balearen mit dem Insel Paradies Mallorca im Mittelmeer

Die Balearen Inseln mit insgesamt 5 bewohnten Inseln gehören zu Spanien und liegen im Mittelmeer.

Das angenehme Klima und die gute Erreichbarkeit von fast allen Flughäfen in Europa machen diese Inseln wie Formentera, Ibiza, Menorca und Mallorca sowie Cabrera. Die Ferienhaus Agentur www.mallorca-fincavermietung.com verfügt auf Mallorca über 1000 Ferien Immobilien. Diese Inseln sind bewohnt und es gibt 146 unbewohnte Inseln rund um die Balearen. Die größte dieser Inselgruppe ist die Insel Mallorca. Mallorca ist das Paradies im Mittelmeer und bietet nicht nur herrliche Sandstrände. Auch das Gebirge ist ideal zum Wandern und es gibt herrliche Weinfelder und vieles an Kultur und Natur zu entdecken. Die Inselhauptstadt ist Palma und das bekannte Wahrzeichen, die Kathedrale ist bereits am Hafen zu erkennen. Es gibt auf Mallorca 53 Gemeinden und ca. 876.147 Einwohner. Die Insel hat 43 Häfen mit insgesamt über 14.000 Liegeplätzen. Die Häfen sich oftmals Anziehungspunkt vieler Tagestouristen. Die Insel bietet viele Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale „La Seu“, die Drachenhöhlen von Porto Cristo „Coves del Drac“, ein Weingut und Museum für mallorquinisches Leben „La Granja“ sowie vieles mehr.

Die Insel Mallorca bietet seinen Urlaubsgästen nicht nur Pauschalurlaub in einem der zahlreichen Hotels. Seit vielen Jahren gibt es eine große Anzahl an Ferienimmobilien auf der gesamten Insel. Die sogenannten Fincas sprich Landhäuser werden jedes Jahr beliebter und die Anzahl dieser Angebote immer größer. Sie finden die unterschiedlichen Fincas auf der gesamten Insel und in unterschiedlichen Größen. Angefangen die kleinen Fincas für bis zu 4 Personen bis hin zur großen Finca mit bis zu 20 Personen. Die Homepage www.mallorca-fincavermietung.com/luxus-fincas/ bietet die schönsten Luxus Urlaubs Domizile. Sehr beliebt sind die Fincas für 8 Personen. Hier können bequem 2 Familien gemeinsam Ihren Urlaub verbringen. Das Angebot reicht von der typisch, romantischen Finca bis hin zur modernen, luxuriösen Finca. Auch Ferienhäuser sind in allen Regionen und Orten zu buchen. Ob ein Ferienhaus im Dorf oder an der Küste mit eigenem Meerzugang auch hier gibt es nahezu alle Wünsche. Ein romantisches Dorfhaus im Gebirge, ideal für Gäste, die gerne wandern oder ein modernes Chalet direkt am Meer. Ein Fischerhaus mit eigenem Bootsanleger oder ein Chalet nahe dem Stadtzentrum. Auch diese Ferienunterkünfte gibt es in unterschiedlichen Größen von 4 bis 12 Personen.

Die Regionen sind sehr unterschiedlich. Sie finden auf Mallorca nahezu alle Möglichkeiten. Das Tramuntana Gebirge mit idealen Wanderwegen, die Inselmitte mit vielen typischen Dörfern und Weinfeldern, die Küsten mit seinen Häfen und den vielen Sandstränden und natürlich die Inselhaupt mit seinen Einkaufsmöglichkeiten, der schönen Altstadt und den vielen Einkaufszentren. Die Urlauber finden hier eine große Vielzahl an ganz unterschiedlichen Regionen und Unterkünften. Jeder findet seine passende Region für seine Wünsche. Auf dem Internetportal www.mallorca-fincavermietung.com/mallorca-fincas/ findet der Urlauber Fincas, Ferienhäuser und exklusive Villen auf der Insel Mallorca. Ob für Golfer, Wanderer, Radfahrer oder Taucher, sowie Tennis oder Padel Spieler, alles ist auf Mallorca möglich. Ideal ist die Insel auch für Wassersportler. In nahezu allen Yachthäfen können die Urlauber ein Boot chartern. Auch Taucher finden hier eine herrliche Unterwasserwelt. Die vielen Golfplätze auf Mallorca verteilen sich ebenfalls über die gesamte Insel. So finden Sie Golfplätze im Süden von Mallorca, im Osten und im Norden sowie im südlichen Westen. Mallorca ist eben ein Paradies im Mittelmeer.

Über:

Casas 1963 SLU
Herr Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rossello 23, 7A
07002 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 0034 971 800 249
web ..: http://www.mallorca-fincavermietung.com
email : info@mallorca-fincavermietung.com

Pressekontakt:

Casas 1963 SLU
Herr Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rossello 23, 7A
07002 Palma de Mallorca

fon ..: 0034 971 800 249
web ..: http://www.mallorca-fincavermietung.com
email : info@mallorca-fincavermietung.com

Modeinnovation: Mit leichtem Gepäck um die Welt reisen

Wer will das nicht? Verreisen mit Handgepäck. Trotzdem möchte man für jeden Anlass und jede Witterungslage das Passende dabei haben. Das junge Modelabel ANA GRAMM hat die Lösung: Wandelbare Mode.

BildReisezeit. Wieder einmal steht man vor dem Kleiderschrank und wirft all das, was man auf die Reise mitnehmen möchte, auf das Bett: etwas Sportiches, etwas Schickes, etwas Ausgefallendes, etwas für warme Tage, etwas für eine kalte Witterung… Kurze Zeit später erblickt man einen Kleiderberg und fragt sich wie das alles in den Koffer passen soll, ob man den Koffer überhaupt tragen kann und ob nicht sogar eine Gebühr für Übergepäck fällig wird.

Weltneuheit: Das patente Wandel-PrinZIP

Die Redaktion hat das junges Label ANA GRAMM entdeckt, das wandelbare Mode anbietet, die man selbst immer wieder umdesignen kann. Auf diese Weise können Vielreisende ohne sperrige Koffer und nur mit Handgepäck unterwegs sein und haben trotzdem Kleidung für jede Gelegenheit dabei.

Die patentierte Grundidee des Lables ANA GRAMM ist, dass ein Kleidungsstück aus einem Basisteil und austauschbaren Verlängerungsteilen (ZIPs) besteht. So kann das Kleidungsstück nicht nur in der Länge, sondern auch im Design verändert und an die jeweilige Situation angepasst werden.

Die Innovation dabei ist, dass sich alle Teile in der Reihenfolge beliebig und in Sekundenschnelle neu kombinieren lassen. Der ANA GRAMM Maxirock beispielsweise besteht aus einem Basisteil und vier verschiedenen ZIPs. Damit sind 65 unterschiedliche Outfits möglich: kurz, medi, lang, bunt, uni.

Ist eine Farbe oder ein Muster aus der Mode gekommen oder trifft nicht mehr den persönlichen Geschmack, muss das Kleidungsstück nicht ausrangiert werden. Jederzeit können einzelne ZIPs nachbestellt werden, um das Kleidungsstück neu zu designen.

Die Farben und das Material stellen sich die Kundinnen individuell im Onlineatelier zusammen.

Mit nachhaltigem Gepäck reisen

„Mit ANA GRAMM ist man auf Reisen nicht nur einfach und praktisch unterwegs, sondern hat auch dreifache Nachhaltigkeit im leichten Gepäck“, so die Label Gründerin Sabine Lindemann. „Erstens: Das wandelbare Design, durch das die Modelle schnell einem Trend oder Anlass angepasst werden können. Zweitens: Die Produktion, die ausschließlich in Deutschland stattfindet. Und drittens: Das Material, das unter Bio-Aspekten ausgewählt wird. Darüberhinaus spenden wir einen Teil des Erlöses.“

Die Modelle von ANA GRAMM werden ausschließlich im Onlineshop angeboten: www.ana-gramm.de. Im Onlineatelier stehen an die 200 hochwertige Materialien aus Naturfasern wie reiner Schurwolle, Baumwolle oder Leinen zur Verfügung. Ein virtueller Catwalk zeigt die verschiedenen Möglichkeiten, die man mit der individuell gewählten Auswahl designen kann. Zur Zeit hat ANA GRAMM wandelbare Röcke, Ponchos, Hüte und Schals im Sortiment.

www.ana-gramm.de
Ana Gramm
c/o Sabine Lindemann
Kämmererstraße 30
67346 Speyer
Tel. 06232 34337337

atelier@ana-gramm.de

Über:

Ana Gramm Ethical Fashion
Frau Sabine Lindemann
Kämmererstraße 30
67346 Speyer
Deutschland

fon ..: 017634337337
web ..: http://www.ana-gramm.de
email : atelier@ana-gramm.de

Eine Erleichterung für Vielreisende und Weltenbummler. Ein wandelbares Kleidungsstück einpacken – bis zu 65 verschiedene Outfits tragen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

Ana Gramm Ethical Fashion
Frau Sabine Lindemann
Kämmererstraße 30
67346 Speyer

fon ..: 017634337337
web ..: http://www.ana-gramm.de
email : atelier@ana-gramm.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons