Untergrund

now browsing by tag

 
 

Tief-Geheimnisvolle Machenschaften in Wien: Im modrigen Untergrund der Stadt mit der Krimiautorin Karin Pfolz

Die Spur einer Bluttat führt eine junge Sekretärin in das Labyrinth von kaum erforschten Stollen unter der Donaumetropole. Dort schlummern die dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche.

BildDer neueste Thriller der Krimi- und Kinderbuchautorin Karin Pfolz wurde soeben veröffentlicht.

Mit der Geschichte entführt die Autorin ihre Leser/innen in ein gut gehütetes Geheimnis ihrer Heimatstadt Wien, das bisher von Historikern und Archäologen nur zum Teil gelüftet werden konnte: Unter der Innenstadt befindet sich ein weitläufiges System von verborgenen Kellern, Gewölben und Gängen aus unterschiedlichen Epochen der Stadtgeschichte, zu dem aus strategischen Gründen niemals Pläne angefertigt wurden.

Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …

Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.

Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.

Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Details zum Buch mit Leseprobe:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_218

Produktinformationen:

Autorin: Karin Pfolz
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 200 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961119226
Altersempfehlung: Ab 17 Jahre, Erwachsen
Erschienen am 9. März 2018

Über die Autorin und Verlegerin Karin Pfolz:

Karin Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin, Verlegerin, Herausgeberin und bildende Künstlerin.

Ihre schriftstellerische Karriere begann mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem „Sparefroh-Preis- Österreich“ ausgezeichnet wurden. Ihr Roman „Manchmal erdrückt es mich, das Leben“ erschien in der Erstauflage 2012. Der Thriller „Du lügst dich durch mein Leben“ folgte 2014.

Mit ihren Büchern unterstützt sie die „Autonomen Österreichischen Frauenhäuser“, hält „Gewalt-Präventions-Work-Shops“ an Schulen und spricht offen in den Medien über das „Tabu-Thema“ familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt.

Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins „Respekt für Dich – AutoInnen gegen Gewalt“ und Geschäftsführerin von Karina-Verlag.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Damit wir leben können – spannender Roman erzählt von der Suche nach Freiheit

Anne Leon Biedermann wirft in „Damit wir leben können“ ein Schlaglicht auf eine frühe Phase des radikallinken westdeutschen Widerstands der 1980er und frühen 90er Jahre.

BildDie Welt entwickelt sich am Anfang der 1980er Jahre laut Lissa, Nora und Pan vollkommen in die falsche Richtung. Niederlagen, US Nato Kriegsvorbereitungen und Atomwaffen sind täglich in den Nachrichten und die Helden dieser Geschichte haben davon längst die Nase voll. Die westdeutschen Politiker wollen die Remilitarisierung des Landes trotz des Protestes der Bevölkerung durchsetzen. Es ist die Aufgabe der nächsten Generation, sich für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit einzusetzen. Die drei Freunde sind Teil dieser Generation und machen dank ihrem Einsatz direkte Erfahrungen mit Polizeigewalt und dem Gefühl der Machtlosigkeit im Angesicht des Staates. Sie reichen trotzdem immer wieder nach den Sternen und werden von ihren Träumen angetrieben.

Der realistische Roman „Damit wir leben können“ von Anne Leon Biedermann ist die Beichte einer Sterbenden, die nichts mehr zu verlieren hat. Sie wirft ein Schlaglicht auf eine frühe Phase des über anderthalb Jahrzehnte andauernden radikallinken westdeutschen Widerstands der 1980er und frühen 90er Jahre. Die Leser erhalten durch die fiktionale Handlung einen guten Einblick in die durchaus realen Probleme, mit denen sich Menschen in dieser nicht ganz so fernen Vergangenheit auseinandersetzen mussten. Biedermanns Protagonisten machen Lesern Mut und zeigen, dass man nie die Hoffnung aufgeben sollte.

„Damit wir leben können“ von Anne Leon Biedermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5333-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Damit wir leben können – der Bericht über eine Schlacht für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit

Drei Freunde greifen in Anne Leon Biedermanns „Damit wir leben können“ nach Sternen, die andere Generationen bereits verloren haben.

BildUntertauchen! Jetzt sofort! Es sind die frühen 1980er Jahre. Lissa, Nora und Pan haben die Nase voll von Niederlagen, Startbahn West, Atomwaffen und US Nato Kriegsvorbereitungen, von der kalten Arroganz westdeutscher Politiker, die die Remilitarisierung des Landes gegen den Protest hunderttausender durchsetzen. Die 1968er Bewegung lange verschwunden wirft sich nun die nächste Generation in die Schlacht für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Die drei Freunde machen direkte Erfahrungen mit Polizeigewalt und dem Gefühl der Machtlosigkeit im Angesicht des Staates. Sie reichen nach Sternen und werden von ihren Träumen angetrieben.

Der authentisch erzählte Roman „Damit wir leben können“ von Anne Leon Biedermann ist die Beichte einer Sterbenden, die nichts mehr zu verlieren hat. Diese fiktive Stimme wirft das Scheinwerferlicht auf eine frühe Phase des über anderthalb Jahrzehnte andauernden linksradikalen westdeutschen Widerstands der 1980er und frühen 90er Jahre. Durch die fiktionale Handlung erhalten wir einen sehr guten Einblick in die handfesten Probleme, mit denen sich Menschen in dieser nicht ganz so fernen Vergangenheit auseinandersetzen mussten. Eine etwas andere Geschichtsstunde, die bis zum Ende zu fesseln vermag.

„Damit wir leben können“ von Anne Leon Biedermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3748-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Umsturz im Kopf – Nachdruck eines Werkes über das Leben im Berlin der 80er Jahre

Die Texte in Wilfried Bergholz‘ „Umsturz im Kopf“ geben einen interessanten Einblick in das Leben im Prenzlauer Berg in den 1980er Jahren.

Im Jahr 1987 konnte der Autor für sein erstes Buch keinen Verlag finden und ließ deswegen das Manuskript von einer Freundin mit vier Durchschlägen abtippen. So entstanden 55 Bücher, die man sich ausleihen konnte und nach 14 Tagen zurückbrachte. Nach und nach verschwanden die Bücher jedoch, bis nur noch eine Kopie übrig war. Diese diente als Vorlage für den vorliegenden Nachdruck der Miniaturen, Skizzen und Gedichte, die fast verlorengegangen sind. Die Texte sind überraschend aktuell und bieten einen interessanten Einblick in das Innenleben des Prenzlauer Bergs in den 80er Jahren.

Die Sammlung „Umsturz im Kopf“ von Wilfried Bergholz ist eine authentische Ergänzung zur Autobiografie des Autors, die unter dem Titel „Die letzte Fahrt mit dem Fahrrad – 19 Gespräche mit Matteo über Mut, Glück und Aufbegehren in der DDR“ auch bei tredition veröffentlicht wurde. Die abwechslungsreichen Texte sorgen für viel Lesevergnügen und geben einige interessante historische und kulturelle Informationen an die Leser weiter.

„Umsturz im Kopf“ von Wilfried Bergholz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1042-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Stufe für Stufe dauerhaft dicht

Triflex Flüssigkunststoff schützt zuverlässig vor eindringender Feuchtigkeit

Stufe für Stufe dauerhaft dicht

Triflex BWS schützt die Konstruktion vor mechanischer Belastung und Feuchtigkeit.

Minimale Sperrzeiten, der Erhalt des Altbelags und die dauerhafte Alkalibeständigkeit des Systems haben den Eigentümer eines Mietshauses in Schwarzach überzeugt, die beiden Treppenaufgänge seiner Immobilie mit dem Balkon Abdichtungssystem Triflex BWS sanieren zu lassen. Innerhalb von nur zwei Tagen schufen die Fachverarbeiter der Firma Dachbau Grossi einen dauerhaften Schutz der Konstruktion vor eindringender Feuchtigkeit mit Triflex Flüssigkunststoff auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA). Triflex BWS wurde speziell für den Einsatz unter Fremdbelägen entwickelt und hält der Belastung durch schwere Flächengewichte sicher stand. Der Wunsch des Bauherrn, die vorhandenen Waschbetonplatten nach der Oberflächenabdichtung wieder auf den Stufen zu verlegen, wurde somit erfüllt.
Schwarzach im Pongau hat etwa 3.500 Einwohner. Die Marktgemeinde gehört zum Bundesland Salzburg und liegt im idyllischen Salzachtal, zwischen den Gemeinden St. Veit und Goldegg. Oberhalb der öffentlichen Bibliothek befinden sich die fünf Wohnungen des Mietshauses. Das Gebäude hat ein Flachdach mit zwei Treppenaufgängen, über die die Mieter zu ihren Wohnungen gelangen.
Die unter den Waschbetonplatten verlegte Flachdachfolie beider Treppenaufgänge war durch Versprödung rissig und undicht geworden. Unter den Treppenaufgängen befindet sich eine Bibliothek, an deren Decke sich kleine Oberflächenschäden zeigten. Die abplatzende Farbe des Putzes ließ darauf schließen, dass Feuchtigkeit in die Bausubstanz eingedrungen war. Um Abrisskosten und Zeit zu sparen, war eine Sanierungslösung gefragt, die die schadhafte Fläche zuverlässig und schnell abdichtet und gleichzeitig den Erhalt des Altbelags ermöglicht. Da die vorhandenen Waschbetonplatten der insgesamt 16 Stufen mineralisch verklebt werden sollten, war die dauerhafte Alkalibeständigkeit des Abdichtungssystems ein weiteres Kriterium bei der Wahl der Sanierungslösung.
Um die Anforderungen an die Sanierung zu erfüllen, entschied sich der Verarbeiter, die Firma Grossi Dachbau aus Schwarzach, für das Balkon Abdichtungssystem Triflex BWS. Die vollflächig vliesarmierte Sanierungslösung wurde von Triflex speziell für den Einsatz unter Fremdbelägen entwickelt. Sie hält mechanischen Belastungen stand, benötigt nur kurze Aushärtungszeiten und ist alkali- und hydrolysebeständig. Fest verklebte oder lose verlegte Beläge eignen sich als nachfolgende Oberfläche ebenso wie leichte Holzlatten oder massive Steinplatten. Triflex BWS schützt die Konstruktion sicher vor ständiger Belastung durch schwere Beläge und eindringende Feuchtigkeit. Eine europäisch technische Zulassung (ETA) sowie ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis gewährleisten die Zuverlässigkeit des Systems.
Zunächst wurden die Waschbetonplatten vorsichtig abgetragen und die schadhafte Flachdachfolie entfernt. Nach dem kurzen Abtrocknen des durchfeuchteten Untergrunds haben die Fachverarbeiter den Stahlbeton angeschliffen und anschließend mit Triflex Cryl Primer 276 grundiert. Saugende Untergründe wie Beton oder Estrich werden damit für das Aufbringen der weiteren Flüssigkunststoff-Komponenten vorbereitet. Mit Triflex ProDetail dichteten die Handwerker die Stiegen, die Geländerstützen und beide Podeste der Treppenaufgänge vliesarmiert ab. Um alle Bauteile sicher in die Abdichtung einzubinden, haben sie eine zweite Schicht Triflex ProDetail aufgebracht. Die Abstreuung der Nutzschicht erfolgte mit Quarzsand, um einen stabilen Verbund der Waschbetonplatten mit dem Untergrund zu erzielen. In einem letzten Arbeitsschritt haben die Abdichtungsspezialisten die Waschbetonplatten verlegt und mineralisch verklebt. Zur optischen Aufwertung der beiden Treppenaufgänge wurden diese mit Verblechungen versehen.
Die 12 m2 große Fläche der beiden Treppenaufgänge haben die erfahrenen Fachverarbeiter der Firma Grossi Dachbau innerhalb von nur zwei Tagen abgedichtet. Der dauerhafte Schutz der Konstruktion vor eindringender Feuchtigkeit konnte schnell und ohne teure Abrissmaßnahmen erzielt werden. Die Alkalibeständigkeit des Systems und die schnelle Aushärtung des Flüssigkunststoffs haben Spenglermeister Stefan Mittersteiner überzeugt. „Das ist Qualität auf höchster Stufe gebündelt mit erstklassigem Triflex-Service vor Ort“, so das zufriedene Fazit des Verarbeiters.

Triflex, ein Unternehmen der bauchemischen Industrie, ist europaweit führend in der Entwicklung und Anwendung von qualitativ hochwertigen Abdichtungs- und Beschichtungssystemen auf Basis von Flüssigkunststoff. Die hochwertigen Systemlösungen, z.B. für Flachdächer, Balkone, Parkdecks und Spezialprojekte wie Windkraftanlagen oder landwirtschaftliche Betriebe sowie für die Markierung von Straßen und Radwegen sind seit 40 Jahren praxiserprobt. Um bestmögliche Planungs- und Verarbeitungssicherheit zu gewährleisten, bietet Triflex seinen Kunden eine ausführliche Beratung und intensive Unterstützung an. Der Mindener Hersteller arbeitet ausschließlich im Direktvertrieb mit speziell geschulten Handwerkern zusammen. Gemeinsam mit dem verarbeitenden Fachbetrieb entwickelt Triflex maßgeschneiderte Lösungen für einen optimalen Projekterfolg. Triflex ist ein Unternehmen der Follmann-Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.triflex.com

Firmenkontakt
Triflex GmbH & Co. KG
Sarah Opitz-Vlachou
Karlstraße 59
32423 Minden
0571 38780-731
sarah.opitz@triflex.de
http://www.triflex.com

Pressekontakt
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
ir@presigno.de
http://www.presigno.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons