Umbau

now browsing by tag

 
 

Neuen Wohnraum erschließen

Die Holzrahmenbauweise ist besonders geeignet, um bereits bestehende Gebäude mit neuem Wohnraum zu erweitern.

BildLüneburg, 21.03.2018 – Neuen Wohnraum zu schaffen, ist eine der größten Herausforderungen für viele Städte und Gemeinden. Gerade in Regionen mit begrenztem oder teurem Baugrund ist der Wohnungsmarkt angespannt. Die Holzbaupartner der 81 fünf AG lösen das Problem mit der Aufstockung von Geschossen. Dabei werden bei bestehenden Gebäuden eine oder mehrere Etagen aufgesetzt. „Mit der Holzrahmenbauweise können wir das einfach und flexibel umsetzen, ohne neue Bauflächen erschließen zu müssen“, sagt 81 fünf Vorstand Thomas Elster.

Bei einer Geschoss-Aufstockung wird auf ein bestehendes Gebäude ein neues Geschoss aufgesetzt. Dabei wird zunächst das Dach abgetragen. Anschließend werden eine oder mehrere Etagen auf das oberste der alten Stockwerke aufgesetzt. Sind diese Arbeiten erledigt, setzen die Handwerker das Dach wieder an Ort und Stelle. Gerade für Investoren und Wohnungsgesellschaften ist die Aufstockung mit Holz besonders interessant. Denn verglichen mit anderen Baustoffen lässt sich Holz flexibler einsetzen und die zügigen Umbauarbeiten sparen Zeit und Geld.

Potenzial zum Sparen
Noch mehr Zeit und Geld können Eigentümer sparen, wenn sie anfallende Sanierungsarbeiten mit Aufstockungen verbinden. Thomas Elster dazu: „Viele Mehrfamilienhäuser stammen noch aus den 50er und 60er Jahren und haben ohnehin Renovierungsbedarf. Stehen Sanierungen an, kann dieser Aufwand ganz einfach mit dem gleichzeitigen Anbauen neuer Wohnungen verknüpft werden.“ Da das eigentliche Gebäude bereits vorhanden ist, muss kein neues Grundstück erworben oder erschlossen werden. Und weil die Aufstockung unter Berücksichtigung moderner Energiestandards umgesetzt wird, reduzieren die neuen Wohnungen den Energiebedarf im gesamten Gebäude. Das spart Unterhaltskosten.

Mit dem flexiblen Baustoff Holz können die Partnerbetriebe von 81 fünf moderne und ausgefallene Formen bei der Aufstockung umsetzen. Das Gebäude bekommt eine zeitgemäße Erscheinung, welche oftmals das ursprüngliche Aussehen nicht mehr erkennen lässt. „Diese Rundum-Erneuerung zusammen mit der wohligen Wohnatmosphäre durch den Einsatz natürlicher Baustoffe steigert wiederum den Wert der Immobilie“, sagt Elster.

Obenauf dank Holz
Holz eignet sich wegen seines geringeren Gewichtes besser für Aufstockungen, als eine Konstruktion aus Stahl oder Stein. Viele ältere Häuser können das hohe Gewicht einer Stahl-Erweiterung nicht tragen. Eine Holz-Aufstockung kann hingegen selbst bei einem Gebäude mit schwieriger Statik zum Einsatz kommen und deshalb wesentlich häufiger verwendet werden. Neben einem geringeren Gewicht ist auch die Bauzeit mit Holz niedriger als bei der Verwendung von Massivbaustoffen. So sind Planer und Bauherren immer wieder überrascht, wie einfach und schnell die Umbauarbeiten abgeschlossen sind. Selbst bei einem Reihenhaus mit mehreren neuen Etagen sind die Umbauten schon nach kurzer Zeit beendet. Das hohe Tempo liegt an dem Verarbeitungsgrad der einzelnen Holzkomponenten. Diese werden bei den Holzbaupartnern der 81 fünf in den Werkshallen soweit wie möglich vorgefertigt, bevor sie vor Ort aufgebaut werden.

Die 81 fünf ist ein bundesweites Netzwerk von Holzhausbau-Betrieben, Architekten und Haustechnikern. Die Spezialisten für Holzrahmenbau haben die Erfahrung gemacht, dass es eine immer größere Nachfrage nach Geschoss-Aufstockungen gibt, sowohl für Mehrfamilien- als auch für Einfamilienhäuser. Dieser Anstieg begründet sich im zunehmend fehlenden oder ungeeigneten Baugrund.

Zeichen: 3.443 (inkl. Leerzeichen)

Über:

81fünf high-tech & holzbau AG
Herr Thomas Elster
Altenbrücker Damm 6
21337 Lüneburg
Deutschland

fon ..: 04131 – 2 66 44 0
fax ..: 04131 – 2 66 44 22
web ..: https://www.81fuenf.de
email : info@81fuenf.de

Pressekontakt:

Redaktionsbüro Komzepte
Herr Jan-Dennis Krause
Kahler Berg 29
24107 Kiel

fon ..: 0431 – 800 16 900
web ..: http://www.komzepte.de
email : info@komzepte.de

KREATIV MASSIVHAUS GmbH: Qualität und Effizienz auf höchstem Niveau

Zufriedene Kunden sind wirkungsvollster Faktor des Spitzenanbieters

BildMeerbusch/Landau. Für die KREATIV MASSIVHAUS GmbH steht die Zufriedenheit ihrer Bauherren im Zentrum der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies auch dadurch, dass das Unternehmen dies nun auch von externer Seite untersuchen und überprüfen ließ.

Wer sich in der beschaulichen Region um Landau und der Südlichen Weinstraße mit dem Bau eines Hauses beschäftigt, kommt an der KREATIV MASSIVHAUS GMBH nicht vorbei. Das zeigen unter anderem die Referenzen aus Landau/Pfalz, Rohrbach, Lingenfeld, Leimersheim, Rheingönheim, Gossersweiler-Stein, Jockgrim, Bellheim, Essingen, Wiesloch, Pleisweiler Oberhofen, Barbelroth, Römerberg, Dahn, Edesheim, Heuchelheim, Hassloch, Hördt, Gleiszellen-Gleishorbach, Klingenmünster, Landau, Landau-Godramstein, Landau-Nussdorf und Landau-Mörlheim.

Vor allem private Bauherren im Bereich des Neubaus von Ein- und Mehrfamilienhäusern und Unternehmen, die ein Bürogebäude geplant und schlüsselfertig erstellt haben möchten, schätzen das Dienstleistungsspektrum der KREATIV MASSIVHAUS GMBH. Neben eigenen Rohbaukapazitäten umfasst diese sämtliche Leistungen und Services, die zur Planung, Genehmigung und Ausführung bis zum Bezug eines Bauprojektes gehören.

Ralf Klundt, Geschäftsführer der KREATIV MASSIVHAUS GmbH, zur Philosophie des Unternehmens: „Qualität im Hausbau bedeutet für uns, individuelle Erwartungen, Wünsche und Anforderungen der Bauherren von Anfang an zu berücksichtigen und zu erfüllen. Unsere Bauherren sollen eine effiziente und trotzdem stressfreie Bauabwicklung erleben. Unser oberstes Ziel ist, aus jedem Bauherren einen Referenzkunden zu machen!“.

Mit der Befragung wurde das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH aus Meerbusch beauftragt. Es ist auf die Zertifizierung von Bauherrenbewertungen in der Branche spezialisiert. Die dort erhobenen Qualitätsprofile entsprechen den konkreten Anforderungen angehender Bauherren.

„Eine überdurchschnittlich hohe Kundenzufriedenheit“, so bewertet Gabriele van der Burgt, Leiterin des ifb Instituts, die allgemeine Situation, „ist im privaten Haus- und Wohnungsbau leider eher selten anzutreffen. Hausanbieter, die damit aufwarten können, genießen einen entsprechenden Qualitätsstatus innerhalb ihres Marktumfeldes“.

Die bei der KREATIV MASSIVHAUS GMBH durchgeführte, schriftliche Befragung der Bauherren umfasst zunächst den vollständigen Übergabezeitraum 01/2015 bis 01/2018. Sie enthält alle Leistungsparameter, die für die Bewertung der Professionalität eines Bauunternehmens erforderlich sind. Die Zufriedenheitsbewertung, die Empfehlungsbereitschaft und das Referenzverhalten werden durch Fragen zu harten Fakten ergänzt. Dazu zählen Erfahrungen zur Vertragssicherheit mit dem Unternehmen, zur Budgetsicherheit und damit zum Verlauf der Baukosten. Fragen zur Erledigung der Restarbeiten und zur Mängelbeseitigung gehören ebenso dazu wie Bewertungen zur Architektur- und Planungsleistung, zur Fertigstellung, Bemusterung, Bauleitung und zur handwerklichen Ausführungsqualität. Ein Abschlussstatement der Bauherren rundet das Befragungsraster ab.

Die Prüfungsanforderungen zur Zertifizierung sind entsprechend hoch. Es ist wichtig, Qualitäts- und Service-Leistungen vor allem im privaten Bauwesen so transparent wie möglich zu machen. Transparenz ermöglicht Bauinteressenten eine nachgewiesen bessere Orientierung im Marktumfeld, heißt es dazu aus dem ifb Institut.

„Die Erfahrungen unserer Bauherren sind für uns das wichtigste Qualitätsmerkmal. Wenn diese mit unseren Qualitäts- und Serviceleistungen zufrieden sind, belohnen sie uns, indem sie uns weiterempfehlen. Das ist doch der beste Beweis dafür, dass sie als zufriedene Bauherren hinter der gesamten Leistung unserer Mannschaft stehen“, ergänzt Andreas Müller, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens.

Für Bauunternehmen, die Wert auf Leistungsbeurteilungen ihrer Bauherren legen, sind Ergebnisse aus Befragungen zudem immer eine verlässliche Quelle, um Ideen und Verbesserungsvorschläge für Optimierungen zu erhalten.

Der Zugriff auf den aktuellen Status der Qualitäts-Performance ist für Bauinteressenten über die Webseite BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich. Das ifb Institut veröffentlicht dort die aktuelle Qualitätsbewertung der KREATIV MASSIVHAUS GMBH in Form eines Prüfberichts und einer Qualitätsurkunde. Diese enthalten Details zum Zustandekommen der Zufriedenheitsquote und des Empfehlungs- und Referenzverhaltens der Bauherren.

Neben der KREATIV MASSIVHAUS GMBH befinden sich im BAUHERREN-PORTAL ausschließlich ausgesuchte und geprüfte Bauunternehmen, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenergebnissen in Qualität und Service bedienen und von diesen ausdrücklich empfohlen werden!

Direkt zur Homepage der KREATIV MASSIVHAUS GMBH gelangen Sie HIER.
Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Meerbusch, im März 2018

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Verantwortlich: BAUHERRENreport GmbH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : welcome@bauherrenreport.de

Maßgeschneiderter Balkonausstieg im Schwaben-Ländle: Sparsam beim Einbau – großzügig in der Wirkung

Mit dem „Premium“-Balkonausstiegsfenster erstellt LiDEKO zuverlässige Lösungen auch für schwierige Einbausituationen.

BildOsnabrück / Stuttgart. Ein bequemer Balkonausstieg ist oftmals auch dann möglich, wenn der Platz für die Installation eines Ausstiegsfensters eingeschränkt ist – dank der maßgeschneiderten Produkte von LiDEKO. Dies zeigt ein Projekt, das der Osnabrücker Hersteller gemeinsam mit dem Handwerksbetrieb Morlock GmbH aus Ilsfeld im November 2017 im Zentrum von Stuttgart umsetzte.

Die Herausforderung: Das Dach war bereits mit einer vierteiligen Fenster-Kombination versehen, an deren Stelle der Balkonausstieg für den Schlaf-Wohnbereich installiert werden sollte. Für den Nebenraum sollte ein zusätzliches, kleineres Fenster eingebaut werden, das allerdings den Spielraum für die Installation eines Balkonausstiegs einschränkte: Das kleine Fenster und der seitlich zu bewegende Flügel des großen Dachflächenfensters dürfen sich beim Öffnen natürlich nicht überschneiden bzw. gegenseitig behindern. Darum ist ein Mindestabstand einzuhalten.

Auf Kundenwunsch hin sollte außerdem die Möglichkeit gegeben sein, das Dachgeschoss-Zimmer bei Bedarf weitestgehend zu verdunkeln. Hierfür das geeignete Produkt zu finden, war nicht ganz einfach, weil Ausstiegsfenster, die sowohl eine breite Öffnung als auch eine vollständige Verdunklung des Innenraums bieten, auf dem Markt kaum angeboten werden.

Passgenau durch unterschiedlich breite Flügel

Im Rahmen seiner Internet-Recherche wurde der mit der Umbauplanung beauftragte Architekt bei LiDEKO fündig. Die Osnabrücker Manufaktur stellte eine Speziallösung vor, die den vorhandenen Platz im Dach optimal nutzt und auch die weiteren Kundenwünsche erfüllt. Das Konzept kam bei den Auftraggebern gut an, und LiDEKO stimmte sich mit seinem örtlichen Stützpunktpartner Morlock GmbH für die Montage ab.

Die Lösung besteht in einem „Premium“ Balkonausstiegsfenster, das normalerweise über zwei gleichgroße, symmetrische Flügel verfügt. Wegen der räumlichen Beschränkung sind die Flügel bei der auf dieses Projekt maßgeschneiderten Variante – im Gegensatz zu den Standardausführungen – unterschiedlich breit. Während das größere Element mit 1.350 mm Breite einen bequemen Ausstieg ermöglicht, kommt der andere Flügel bereits mit 913 mm aus und sorgt für zusätzlichen Lichteinfall für ein wohnliches Ambiente im Dachgeschoss.

Geistesblitz für die Verdunklung des Dachgeschossraumes

Aber die Bewohner wollen sich auch die Möglichkeit offen halten, den Wohnraum bei Bedarf vor starker Sonneinstrahlung zu schützen. Auch hierfür wurde eine vom Standard abweichende Lösung gefunden.

Normalerweise sind „Premium“ Fenster von LiDEKO nicht mit Rollläden ausgestattet. Dies ist eigentlich den einflügeligen „Classic“ Varianten vorbehalten. Doch aufgrund der Kundenanforderungen schufen die Osnabrücker hier eine Speziallösung: Weil die Montage eines Rollladens aufgrund der Gesamtbreite von 2.363 mm – wie sonst üblich auf dem Rahmen – nicht möglich war, wurden einfach die beiden Flügel separat mit Rollläden ausgestattet.

Für die Installation der Dachschiebe- und Balkonausstiegsfenster empfiehlt LiDEKO in der Regel regionale Handwerksbetriebe, die in die Besonderheiten der Technik praxisnah eingeführt wurden. In Stuttgart war – bzw. ist – dies zum Beispiel die Morlock GmbH, die Neu- und Umbauprojete „vom Fundament bis zum Dach“ betreut. Für den Inhaber Gerd Morlock und sein Team kam es hier zur Premiere für den Einbau eines LiDEKO-Balkonausstiegs. Darum erhielten Sie tatkräftige Unterstützung durch den LiDEKO-Experten Daniel Lüdeke.

Nachdem die mit der Dachsanierung beauftragte Zimmerei den Wechsel für die Fenstermontage vorbereitet hatte, konnten die Handwerker der Morlock GmbH – mit Gerd Morlock, Michael Landsperger und Andreas Schäfer – die eigentliche Installation am folgenden Vormittag innerhalb von nur vier Stunden abschließen.

„Ein wenig knifflig waren die Hanglage des Wohnhauses und die Strom-Oberleitungen an der Straße schon, denn wir mussten das rund 320 kg schwere Fenster mit dem Kran auf das Dach heben und die Straße für ca. eine Stunde sperren lassen. Aber aufgrund der tollen Vorbereitung durch den Architekten und die Zimmerei-Teams hat alles reibungslos geklappt“, berichtet Daniel Lüdeke.

Angesichts der guten Erfahrungen, die Hersteller und Handwerk bei diesem Projekt machten, freuen sich die Partner über bereits bestehende Anfragen für neue Aufgaben in der Region Stuttgart.

Weitere Infos: www.lideko.de

Über:

LiDEKO
Herr Hendrik Amelingmeyer
Leyer Straße 150
49076 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 0541 / 91 067 -0
web ..: http://www.lideko.de
email : info@lideko.de

Kurzprofil: LiDEKO
Unter der Marke LiDEKO produziert und vertreibt das 1913 gegründete Osnabrücker Metallbau-Unternehmen Amelingmeyer seit 2009 verschiedene Fenster für den Einsatz in Dachgeschossen sowie Wintergärten.

LiDEKO steht für „Licht – Design – Komfort“. Den Schwerpunkt bilden Dachschiebefenster, die als Einflügel-Version „Classic“ und als Zweiflügel-Variante „Premium“ mit einer Breite von bis zu 3 m vor allem in der Modernisierung oder Sanierung für mehr Licht und Wohnlichkeit im Dachgeschoss bei hervorragenden Wärmedämmwerten sorgen. Auch als Balkonausstiegsfenster schaffen sie in Ein- und Mehrfamilienhäusern zusätzliche Offenheit und Transparenz. Flachdachfenster in vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten komplettieren das Sortiment.

Die hochwertigen LiDEKO Aluminium-Profile für Fenster und Wintergärten sind in allen gängigen RAL-Farben lieferbar und lassen sich somit auf die Gebäudefassade perfekt abstimmen. Werkseigene Kontrollen aller Produkte auf dem Fensterprüfstand ergänzen die RAL-Gütesicherung und sind durch das Rosenheimer Prüfzentrum für Bauelemente zertifiziert.

Das Familienunternehmen Amelingmeyer wird mittlerweile in der vierten Generation durch Hendrik und Axel Amelingmeyer geführt. Im gesamten D-A-CH-Raum sind LiDEKO Produkte erhältlich.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de

Palladium Hotel Group verkündet modernste Umbauten im TRS Yucatan Hotel

Das am 1. Dezember wiedereröffnete 5-Sterne Erwachsenenresort an der mexikanischen Riviera Maya stellt nun exklusive personalisierte Dienstleistungen und erstklassige Räumlichkeiten in Aussicht

BildRiviera Maya, México, Dezember 2017 – Das TRS Yucatan Hotel, das an einem wunderschönen Strandabschnitt der mexikanischen Karibikküste liegt, feierte seine Wiedereröffnung am 1. Dezember, nachdem umfassende Umbauten durchgeführt wurden. Durch das neue Programm Infinite Indulgence® verspricht das Hotel eine neue Ebene des personalisierten Service. Das 5-Sterne Resort ist in die Neuvermarktung des adults-only Angebots der Palladium Hotel Gruppe, den TRS Hotels, miteingebunden und stellt eine Umwandlung der ehemaligen The Royal Suites Yucatan by Palladium und des Nachbarhotels Grand Palladium Riviera Resort & Spa dar.

Das neue Infinite Indulgence® Konzept des 5-Sterne Resorts ist eine Erweiterung des bisherigen „all-inclusive“ Angebots. Es ermöglicht einen Kundenservice jenseits des Konventionellen, indem es Gästen erlaubt, luxuriöse Details ohne Einschränkungen zu genießen, aus dem bestehenden Angebot komplett frei wählen zu können, die exquisitesten Speisen zu kosten und in Räumlichkeiten zu entspannen, die kreiert wurden, um mit der Natur in Einklang zu kommen. Das Resort überzeugt durch die privilegierte Lage direkt am Strand in einer Umgebung mit Privatsphäre und Ruhe.

„Da der Markt für Adults-Only in Mexiko und der Karibik weiterhin wächst, ersucht die Palladium Hotel Gruppe den entscheidenden Unterschied durch die Weiterentwicklung seiner exklusiven Adults-Only-Marke, den TRS Hotels. Aus diesem Grund wurden auf dem Anwesen in Riviera Maya wichtige Umbauarbeiten realisiert,“ sagte Sergio Zertuche, Vertriebs- und Marketingvorsitzender der Palladium Hotel Gruppe.

Die Umbauarbeiten beziehen 454 Suiten mit ein, sowohl die ehemaligen The Royal Suites Yucatan by Palladium als auch die Integration der Räume des Grand Palladium Riviera Resort & Spas. Die weitläufigen und komfortablen Suiten – einige mit privaten Pools – überzeugen mit Terrassen und umwerfenden Aussichten. Zusätzlich sind sie mit einer großen Spannweite an Dienstleistungen und Annehmlichkeiten, wie z.B. mit einem Kissenmenü, Flachbildfernseher, W-Lan, einem Safe, 24-Stunden Zimmerservice und einer gefüllten Minibar, die täglich wiederaufgefüllt wird, ausgestattet. Die Suiten bieten einen speziellen Butler-Service und sind in 13 eleganten Villen untergebracht, was sie ideal für Paare, Gruppen oder intime Flitterwochen macht.

Inspiriert von der Pflanzen- und Meereswelt, die das Resort umgibt, vereinigt das Designkonzept koloniale Nuancen mit zeitgenössischem Stil. Eine Fusion der lokalen Architektur mit modernen Materialien gab dem Hotel einen einzigartigen und luxuriösen Charakter, der die Insignien der TRS Hotel Marke wiederspiegelt.

Mit zu den wichtigsten Umbauten gehören die neuen à la carte Restaurants des TRS Yucatan Hotels, die mit französischem Stil im La Bohème, italienischen Speisen im Tentazione, feinen Fleischgerichten im El Gaucho sowie mit glamourösen und zeitgenössischen Stil im Chic Cabaret & Restaurant oder der Gourmetküche im Capricho für eine internationale kulinarische Verköstigung sorgen.

Das Upgrade fügt dem Strandabschnitt zusätzliche Innovationen hinzu, die alle TRS Hotels betreffen sollen. Darunter fällt ein höhergestellter Bereich, ein Beach Club und Live Musik. Das Helios, ein neues à la carte Restaurant, wurde dem Vorbild berühmter Beach Clubs auf Ibiza nachempfunden und serviert authentische mediterrane Küche. In der Lobby, am Pool und am Strand bieten die neuen Bars Gaia, Aurum und Io erfrischende Cocktails.

Die Entertainment Optionen werden von Orten zum Relaxen begleitet, wie zum Beispiel dem Helios Infinity Pool, ein imposanter Pool auf mehreren Leveln, dessen Wasser mit dem karibischen Horizont verschmilzt. Für den exklusiven Gebrauch der Gäste des TRS Yucatan Hotels ist der Las Rocas Salzwasserpool vorgesehen, zu dem ein Solarium mit Liegestühlen, Sonnenbänken und balinesischen Betten gehört. Der Pool und der Strand bieten Sportbegeisterten Aktivitäten wie Schnorcheln, Kayak und Tauchen.

Zusätzlich genießen die Gäste des TRS Yucatan Hotels exklusiven und kostenlosen Zugang zum Zentropia Palladium Spa & Wellness Center, wo eine vielfältige Auswahl an Gesichtsbehandlungen und Massagen, genauso wie Whirlpools, Saunen, Dampfbäder und ein Fitnessstudio darauf warten, Frieden und Entspannung zu bieten.

Gäste kommen in den Genuss eines breiten Gastronomie- und Freizeitangebots mit begünstigtem Zugang zu allen Räumlichkeiten und Serviceleistungen in allen drei benachbarten Anwesen des Grand Palladium Resort & Spa.

Die neue Ebene der Serviceleistungen und Räumlichkeiten des TRS Yucatan Hotels machen die Riviera Maya zum idealen Ort um abzuschalten und einen unbeschwerten, komplett entspannten Urlaub zu verbringen.

Eine Nacht in der Royal Junior Suite, all-inclusive für zwei Personen ist ab ca. 240EUR buchbar.
Bildmaterial finden Sie unter bit.do/TRS_Yucatan_Renovierung.

Pressekontakt:
Die Palladium Hotel Group wird vertreten durch BPRC/Scott Crouch Public Relations. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Scott Crouch (crouch@bprc.de/ Tel: +49 170 453 1462)

Palladium Hotel Group
Die Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen betreibt 48 Hotels mit insgesamt nahezu 14.000 Zimmern in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Italien und Brasilien. Zum Unternehmen gehören acht eigene Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels und Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, Ayre Hoteles, Only You Hotels, sowie die lizenzierte Marke Hard Rock Hotels. Alle Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, ihren Kunden stets hochwertige Produkte und besten Service zu bieten. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM). Weitere Informationen zur Palladium Hotel Group unter: www.palladiumhotelgroup.com

Über:

Palladium Hotels & Resorts
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
Deutschland

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.palladiumhotelgroup.com
email : office@bprc.de

Die Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen betreibt 48 Hotels mit insgesamt nahezu 14.000 Zimmern in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Italien und Brasilien. Zum Unternehmen gehören acht eigene Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels und Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, Ayre Hoteles, Only You Hotels, sowie die lizenzierte Marke Hard Rock Hotels. Alle Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, ihren Kunden stets hochwertige Produkte und besten Service zu bieten. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM). Weitere Informationen zur Palladium Hotel Group unter: www.palladiumhotelgroup.com

Pressekontakt:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.bprc.de
email : office@bprc.de

VARWICK – ARCHITEKTUR, Steinfurt: Zufriedene Bauherren von zentraler Bedeutung

Qualität durch laufende Befragung der Bauherren absichern

BildFür das Steinfurter Unternehmen VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG ist Kundenzufriedenheit ein zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies unter anderem dadurch, dass das Unternehmen die Zufriedenheit seiner Bauherren konsequent extern überprüfen lässt.

Ob Kapitalanleger oder Privatnutzer im Bereich des Neubaus von Wohnanlagen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Industrie-, Praxis- oder Bürogebäude, gewerbliche oder private Umnutzungen oder Sanierungen: Das Aufgabenspektrum der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG umfasst sämtliche Leistungen und Services, die zur professionellen Planung, Genehmigung, Ausführung und schließlich zum Bezug bzw. zur Inbetriebnahme eines Bauprojektes erforderlich sind.

Wie die VARWICK – ARCHITEKTUR spezifische Kundenanforderungen umsetzt, ist zum Beispiel bei der Entstehung des Kindergartens St. Martin auf der Goethestraße oder bei der Errichtung einer kompletten Wohnanlage auf der Victor-Adolf-Straße in den „Rotmanns Gärten“, Burgsteinfurt zu erkennen.

Dass die Zufriedenheit der Bauherren dabei eine besondere Rolle spielt, beschreibt Martin Varwick, Geschäftsführer der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG, so: „Qualität am Bau beinhaltet für uns, dass individuelle Erwartungen, Wünsche und Anforderungen von Anfang an berücksichtigt und erfüllt werden. Unsere Bauherren sollen eine möglichst unkomplizierte Projektabwicklung erleben und die Zusammenarbeit mit uns aus Überzeugung weiterempfehlen. Unser Ziel war, ist und bleibt, aus jedem Bauherren einen Referenzkunden zu machen“.

Die Bewertungen, die vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH bei den übergebenen Bauherren der letzten Untersuchung 2015 erhoben und zertifiziert wurden, entsprachen diesen Anforderungen in vollem Umfang. Sie zeigen, dass die Zufriedenheit der Bauherren ein wesentliches Markenzeichen des Steinfurter Baubetreuers und Bauträgers ist. Das Ergebnis: 93% Bauherrenzufriedenheit bei einer 100%-igen Empfehlungsbereitschaft der befragten Bauherren.

Nun lässt die VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG erneut ihre Bauherren den aktuellen Status in Sachen Kundenzufriedenheit bewerten und weitet die Zusammenarbeit mit dem ifb Institut aus: Das vorhandene Qualitätssicherungssystem wird um die permanente Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit nach jeder erfolgten Abnahme erweitert.

Die ständige Kommunikation zwischen dem ifb Institut und der VARWICK – ARCHITEKTUR ermöglicht dem Unternehmen, jederzeit den aktuellen Stand zu den jeweils übergebenen Bauvorhaben abzurufen und damit zeitnah in das eigene Qualitätsmanagement-System einzupflegen. In Steinfurt, Münster, Emsdetten, Rheine, Greven und Umgebung übernimmt das Unternehmen damit eine Führungsrolle in Sachen aktueller Qualitätssicherung.

Martin Varwick: „Zufriedene Bauherren sind für uns das wichtigste Qualitätsmerkmal. Die vielen Empfehlungen, die wir immer wieder von unseren Bauherren bekommen, belegen das und belohnen uns für unsere Arbeit. Das ist das beste Kompliment, das unser Team von seinen Bauherren bekommen kann“!

Die vom ifb Institut durchgeführte Bauherrenbefragung zum Status Quo für den Zeitraum von 05/2015 bis 08/2017 umfasst alle relevanten Parameter, die für eine aussagefähige Bewertung der VARWICK – ARCHITEKTUR erforderlich sind. Die vorgeschriebenen Prüfungsanforderungen sind hoch und umfassen neben der Zufriedenheit, der Empfehlungsbereitschaft und dem Referenzverhalten wichtige, harte Kriterien.

Dazu zählen die Erfahrungen der Bauherren zur Vertragssicherheit des Unternehmens, zur Budgetsicherheit und zum Baukostenverlauf und zur Erledigung der Restarbeiten. Detaillierte Bewertungen zur Architektur und Planungsleistung, zur zeitlichen Fertigstellung, Bemusterung, Bauleitung und Bauausführungsqualität der beauftragten Fachhandwerker sowie ein Abschlussstatement der Bauherren runden das Befragungsprofil ab.

„Es ist wichtig, Qualitäts- und Service-Leistungen im Bauwesen so transparent zu machen, dass sie für Bauinteressenten eine deutlich bessere Orientierung im Marktumfeld sind“ kommentiert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts, „schriftliche und damit verbindliche Bewertungen erfahrener Bauherren sind da eine verlässliche Unterstützung. Sie bieten angehenden Bauherren bei der Vielfalt des Angebotes ein erkennbares Plus an Sicherheit und erleichtern die Entscheidung für einen geprüften Qualitätsanbieter. Damit ist allen Beteiligten gedient“.

Bauunternehmen, die wie die VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG besonderen Wert auf gute Leistungsbeurteilungen ihrer Bauherren legen, nutzen die Ergebnisse der Befragungen auch, um Verbesserungsvorschläge ihrer Bauherren für zukünftige Ablaufoptimierungen umzusetzen.

Der Zugriff auf den aktuellen Stand der Qualitäts-Performance ist für Bauinteressenten über die Webseite BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich.

Das ifb Institut veröffentlicht dort die Bauherrenbewertung der VARWICK – ARCHITEKTUR in Form des Prüfberichtes und der Qualitätsurkunde, die alle wichtigen Ergebnisse enthält. Das Empfehlungs- und Referenz-Verhalten der Bauherren gehört selbstverständlich dazu.

Neben der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG befinden sich im BAUHERREN-PORTAL ausschließlich ausgesuchte Bauunternehmen, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenergebnissen in Qualität und Service zufrieden stellen!

Direkt zur Homepage der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Meerbusch, im November 2017

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12,
40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Verantwortlich: BAUHERRENreport GmbH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

EURO MASSIV BAU GmbH: Zufriedene Bauherren im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie

Mit permanenter Kundenzufriedenheits-Prüfung Qualität gewährleisten

BildFür die Duisburger EURO MASSIV BAU GmbH mit einem Aktionsradius von Ruhrgebiet und Rheinland über das bergische Land bis in den Kölner und Aachener Raum, ist die Zufriedenheit der Bauherren zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies u.a. dadurch, dass das Unternehmen dies konsequent von externer Seite überprüfen lässt.

Vor allem private Bauherren im Bereich des Neubaus von Ein- und Mehrfamilienhäusern schätzen das breite Angebots- und Dienstleistungsspektrum der EURO MASSIV BAU GmbH. Es umfasst sämtliche Leistungen und Services, die zur professionellen Planung, Genehmigung, Ausführung und schließlich zum Bezug eines Bauprojektes im Haus- und Wohnungsbau gehören.

Frank Wittig, Geschäftsführer der EURO MASSIV BAU GmbH, beschreibt die Philosophie des Unternehmens so: „Qualität im Hausbau bedeutet, individuelle Erwartungen, Wünsche und Anforderungen von Anfang an zu berücksichtigen und nachhaltig zu erfüllen. Unsere Bauherren sollen eine möglichst stressfreie Bauabwicklung erleben, damit sie uns anschließend aus Überzeugung weiterempfehlen. Unser Ziel ist, aus jedem Bauherren einen Referenzkunden zu machen!“.

Bewertungen, wie sie vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH bei übergebenen Bauherren der EURO MASSIV BAU bereits seit Jahren erhoben und zertifiziert werden, entsprechen diesen Anforderungen in vollem Umfang. Sie zeigen, dass die Zufriedenheit der Bauherren ein wesentliches Markenzeichen des Duisburger Baubetreuers und Bauträgers ist. Das Ergebnis der letzten Untersuchung per 03/2016: 86% Bauherrenzufriedenheit bei einer 94 %-igen Empfehlungsbereitschaft der befragten Bauherren! Mehr als 91% Erfüllung der Gesamtanforderungen bei einer Budgetsicherheit von nahezu 90%.

Nun geht die EURO MASSIV BAU GmbH einen Schritt weiter und dehnt nach erneuter Statusermittlung der Kundenzufriedenheit die Zusammenarbeit mit dem ifb Institut aus: Das Qualitätssicherungssystem des Unternehmens wird um die permanente Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit nach jeder erfolgten Abnahme erweitert.

Die damit verbundene, ständige Kommunikation zwischen dem ifb Institut und dem Unternehmen ermöglicht jederzeit den Zugriff auf die Bauherrenzufriedenheit bei allen aktuell übergebenen Bauvorhaben. Die abgefragten Ergebnisse werden zeitnah in das Qualitätsmanagement-System des Unternehmens eingepflegt. Damit übernimmt das Unternehmen eine führende Rolle in Sachen Qualitätssicherung, sowohl in Duisburg, Essen, Oberhausen, Moers, Kleve, Viersen, Wuppertal, als auch in Düsseldorf oder Köln.

Frank Wittig: „Zufriedene Bauherren sind unser wichtigstes Qualitätsmerkmal. Das zeigen auch die vielen Empfehlungen, die wir von unseren Bauherren bekommen. Das ist für uns das sichtbarste Zeichen, dass unsere Kunden mit der Gesamtleistung unserer Mannschaft zufrieden sind“!

Die vom ifb Institut durchgeführte Bauherrenbefragung zum neuerlichen Status für den Zeitraum von 05/2015 bis 08/2017 umfasst alle relevanten Parameter, die für eine aussagefähige Bewertung der Professionalität eines Bauunternehmens erforderlich sind. Die Prüfungsanforderungen sind entsprechend hoch.

Neben der Zufriedenheit, der Empfehlungsbereitschaft und dem Referenzverhalten der Bauherren bestehen sie aus wichtigen Fragen zu harten Fakten bzw. Parametern. Dazu zählen die Vertragssicherheit des Unternehmens, die Erfahrungen zur Budgetsicherheit und damit zum Verlauf der Baukostenentwicklung, die Erledigung von Restarbeiten und Beseitigung ggf. noch vorhandener Mängel. Bewertungen zur Architektur und Planungsleistung, zum Zeitrahmen der Fertigstellung, zur Bemusterung, Bauleitung und handwerklichen Ausführungsqualität der beauftragten Fachbetriebe sowie ein Abschlussstatement der Bauherren runden das Befragungsraster ab.

Es sei wichtig, Qualitäts- und Service-Leistungen im Bauwesen so transparent wie möglich zu machen, um Bauinteressenten eine deutlich bessere Orientierung im Marktumfeld zu geben, heißt es dazu aus dem ifb Institut.

Schriftliche, verbindliche Bewertungen erfahrener Bauherren sind die verlässlichste Unterstützung. Erfahrungen von Bauherren kommen aus erster Hand und bieten Bauinteressenten bei der Vielfalt des Angebotes ein erkennbares Plus an Sicherheit. Außerdem erleichtern sie die Entscheidung für einen tatsächlichen Qualitätsanbieter. Damit ist allen Interessen gedient.

Für Bauunternehmen, die wie die EURO MASSIV BAU GmbH Wert auf gute Qualitäts- und Leistungsbeurteilungen ihrer Bauherren legen, sind Ergebnisse aus Befragungen zudem eine verlässliche Quelle, um weitere Verbesserungsvorschläge für zukünftige Ablaufoptimierungen zu bekommen.

Der Zugriff auf den aktuellen Status der Qualitäts-Performance ist für Bauinteressenten über die Webseite BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich.

Das ifb Institut veröffentlicht dort die aktuelle Bauherrenbewertung der EURO MASSIV BAU GmbH in Form der Prüfdokumente und der Qualitätsurkunde, die alle wichtigen Ergebnisse enthält. Details zum Zustandekommen der Zufriedenheitsquote, des Empfehlungs- und Referenz-Verhaltens der Bauherren sind im BAUHERREN-PORTAL transparent und verständlich dargestellt.

Neben der EURO MASSIV BAU GmbH befinden sich dort ausschließlich ausgesuchte Bauunternehmen, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenergebnissen in Qualität und Service bedienen und von diesen ausdrücklich empfohlen werden!

Direkt zur Homepage der EURO MASSIV BAU GmbH gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Meerbusch, im Oktober 2017

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Verantwortlich: BAUHERRENreport GmbH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn: Bauherren bestätigen kontinuierliche Qualität auf der ganzen Linie

Auch in 2017 ist die konstante Bauherren-Zufriedenheit Garant des Unternehmenserfolges

BildPaderborn/Meerbusch. Die Wegener Massivhaus GmbH ist Bauherren in Paderborn und Umgebung, so in Delbrück, Salzkotten, Bad Lippspringe, Borchen, Wewer, Schloss Neuhaus, Lichtenau oder Geseke seit vielen Jahrzehnten als zuverlässiger und kompetenter Baupartner bekannt.

Das Leistungsspektrum des Baumeister-Haus-Partners umfasst neben dem schlüsselfertigen Bau von massiven Ein- und Mehrfamilienhäusern auf kundeneigenem Grund vor allem anspruchsvolle Bauträgerprojekte und Wohnanlagen.

Nach erfolgreicher Zertifizierung der Bauherren-Zufriedenheit im Januar 2016 wurde nun erneut das ifb Institut für Bauherrenbefragungen aus Meerbusch beauftragt, die Bewertungen und Erfahrungen aller zwischenzeitlich übergebenen Bauherren der Wegener Massivhaus GmbH im Rahmen einer schriftlichen Bauherrenbefragung zu erfassen und zu zertifizieren.

Jürgen Wegener, Geschäftsführer der Wegener Massivhaus: „Für unsere Arbeit hat die Zufriedenheit unserer Bauherren einen besonderen Stellenwert. Es ist uns wichtig, dies glaubwürdig nach außen zu belegen und unser Unternehmen entsprechend als Qualitätsanbieter vom Marktumfeld abzugrenzen. Die meisten Menschen bauen nur einmal im Leben und wünschen sich zu Recht, dass dabei möglichst alles reibungslos verläuft und der Traum vom Eigenheim ohne Verzögerung wahr wird.“

Nach erfolgtem Abschluss der aktuellen Befragung zeigt sich einmal mehr, dass die Wegener Massivhaus GmbH durchweg gute und sehr gute Noten in allen relevanten Kriterien von ihren Bauherren bekommt.

Mit einer Kunden-Zufriedenheitsquote von 93% und einer 100%-igen Empfehlungsbereitschaft der Bauherren erzielt das Unternehmen 2017 erneut Spitzenergebnisse. Im Rahmen der Befragung bescheinigen 93% der befragten Bauherren dem Unternehmen Budgetsicherheit in Form einer Einhaltung der vereinbarten Kosten. Neun von zehn Bauherren sehen ihre Wünsche als voll erfüllt an und 93% bestätigen dem Unternehmen trotz hoher Flexibilität und Änderungsbereitschaft (1,5) die zeitgerechte Fertigstellung ihres Bauprojektes.

Durchweg positive Erfahrungen mit der Bauleitung (1,6), der Qualität der Bauausführung (1,9), der Entwurfs- und Verkaufsplanung (1,8) sowie der Erreichbarkeit der Verantwortlichen (1,6) runden das Qualitätsbild ab.

Die Gesamtbewertung der Handwerker über alle Gewerke hinweg (2,0), die Erledigung von Restarbeiten (2,3) und die anzutreffende Baustellensauberkeit (2,4) führen dazu, dass 93% der Bauherren erneut ihr Haus mit der Wegener Massivhaus GmbH bauen würden.

„Ein solch homogenes Ergebnis ist in der Praxis leider viel zu selten anzutreffen. Deshalb lassen auch nur Profis unter den Bauunternehmern, denen das Feed-Back ihrer Kunden wirklich wichtig ist, ihre Bauherren befragen“, kommentiert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts für Bauherrenbefragungen. „Für Andere kommt das nicht in Frage, obwohl es für Bauinteressenten keine bessere Orientierung und Entscheidungshilfe gibt, um eine sichere Baupartnerschaft einzugehen. Nachvollziehbare, authentische und damit glaubwürdige Referenzen, also Bewertungen und Empfehlungen erfahrener Bauherren, die genau wissen, worüber sie befinden, sind unserer Meinung nach durch nichts Gleichwertiges zu ersetzen“.

Um zukünftigen Bauherren ein weiteres Alleinstellungsmerkmal zu bieten, wechselt die Wegener Massivhaus GmbH per sofort in den permanenten Prüfungsmodus der Bauherrenzufriedenheit.

Christopher Gladen, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens: „Das bedeutet, dass jeder Bauherr unmittelbar nach erfolgter Abnahme extern nach seiner Leistungsbewertung befragt wird. Die zeitnah erfassten Ergebnisse werden uns übermittelt und dienen der zusätzlichen Qualitätssicherung im Rahmen unseres Qualitätsmanagement. Das wiederum kommt allen Beteiligten zugute“.

Im Bauherren-Portal finden sich neben der Wegener Massivhaus GmbH ausschließlich Bauunternehmen, die ihren Bauherren geprüfte Spitzenergebnisse in Sachen Qualität und Service bieten und damit für ein Plus an Sicherheit zur stehen.

Aller erforderlichen Details zu den Ergebnissen der Bauherrenbefragung können im WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM inkl. Downloads kostenlos abgerufen werden.

Direkt zur Homepage der Wegener Massivhaus GmbH gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Diese Informationen werden bereitgestellt von der BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Meerbusch, im Oktober 2017
Verantwortlich: Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

Grund-Invest, Paderborn: 2017 erneut Spitzenergebnisse in der Zufriedenheit der Bauherren

Paderborn/Meerbusch. Die Grund-Invest GmbH & Co. KG hat auch 2017 wieder die Zufriedenheit ihrer Kunden untersuchen und zertifizieren lassen.

BildDas Produktportfolio des Bauträgers, der individuelle Wohnimmobilien unter anderem in Paderborn, Schlangen, Bad Lippspringe, Borchen, Salzkotten und Umgebung errichtet, reicht vom klassischen Einfamilienhaus über Reihenhäuser bis hin zu ganzen Wohnanlagen oder Geschäftshäusern. Aktuell bietet die Grund-Invest Bauinteressenten unter anderem ein Reihenhaus-Projekt in Schlangen mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten für die Erwerber an.

Für Karl Josef Walker, Geschäftsführer der Grund-Invest GmbH & Co. KG, ist die Bauherrenzufriedenheit ein unumstößliches Qualitätsmerkmal: „Unser Geschäft lebt von der Zufriedenheit unserer Bauherren. Das diese unser Unternehmen durch ihre Referenz weiterempfehlen ist das zentrale Bestreben unserer Unternehmensphilosophie und damit ein erklärtes Ziel. Unser Team arbeitet bei jedem Bauvorhaben so, dass sich die Bauherren von Beginn an bestens beraten und über die Umsetzung hinaus entsprechend betreut fühlen“.

Die überdurchschnittlich guten Erfahrungen und Bewertungen aus der aktuellen Befragung für den Zeitraum 01/2015 bis 05/2017, die erneut vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen aus Meerbusch erhoben und zertifiziert wurden, belegen das:

Darin bestätigen alle Bauherren dem Unternehmen die volle Budgetsicherheit in den vertraglich vereinbarten Baukosten. Angesichts der hohen Flexibilität des Bauträgers, die sich in der Änderungsbereitschaft (Note 1,4) ausdrückt, ist das eine Besonderheit.

95% der Bauherren sehen die Gesamtanforderungen an das Team des Unternehmens als voll erfüllt an und bescheinigen der Grund-Invest GmbH & Co. KG zusätzlich die Verwirklichung ihrer persönlichen Wünsche und Anforderungen. Neun von zehn Bauherren bestätigen außerdem die Einlösung gemachter Versprechen und alle testieren ohne Ausnahme die Einhaltung vereinbarter Zeiträume.

Abgerundet wird das homogene Gesamtbild durch die Bewertungen zur Fachberatung (1,4), Architektur und Planung (1,8), zur Bauleitung (1,7) sowie zur handwerklichen Bauausführung (1,7).

Die Baustellensauberkeit (1,9) und der Bemusterungsverlauf (1,7) runden die Qualitäts- und Leistungsbewertung ab. Für derart gute Noten ist die ständige Erreichbarkeit der Verantwortlichen, die mit (1,3) bewertet wurde, eine wesentliche Voraussetzung.

Mit einer Zufriedenheitsquote von 93% und einer entsprechend hohen Empfehlungs-Bereitschaft darf sich die Grund-Invest GmbH & Co. KG damit erneut zu den Spitzenanbietern in und um Paderborn zählen.

Um jederzeit eine konstante Qualitätssicherheit gewährleisten zu können, wechselt Walker nun mit seinem Unternehmen in den permanenten Prüfungsmodus der Bauherrenzufriedenheit. Das bedeutet, dass jeder Bauherr unmittelbar nach erfolgter Abnahme vom Ifb Institut befragt wird und damit die Leistung des Unternehmens aktuell bewertet. Die Ergebnisse werden der Grund-Invest unverzüglich mitgeteilt und in das Qualitätssicherungssystem des Unternehmens eingearbeitet.

Die Erfahrung zeigt, so verlautet es aus dem Institut, dass dies der beste Weg sei, kontinuierliche Qualität auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Bauträger und Baubetreuer, denen die persönliche Beziehung zu ihren Kunden etwas bedeute, wissen um deren Sorgen und handeln proaktiv.

Karl Walker: „Für uns ist das die folgerichtige Weiterentwicklung unseres Bestrebens nach mehr Qualitäts-Transparenz. So können wir unseren Bauinteressenten zeigen, wie wichtig uns die aktuelle Zufriedenheit bei jeder Bauherrin bzw. jedem Bauherrn ist. Darüber hinaus kann es für alle Beteiligten doch nur von Vorteil sein, wenn Chancenpotenziale, die schließlich auf jeder Baustelle zu finden sind, möglichst früh erkannt und dann konsequent umgesetzt werden.“

Auf der Qualitätsseite WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM werden Erfahrungen, Bewertungen und Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen veröffentlicht, auch die der Grund-Invest GmbH & Co. KG. Besuche auf diesem Portal sind für Bauinteressenten kostenfrei.

Direkt zur Homepage der Grund-Invest GmbH & Co. KG gelangen Sie HIER.
Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Diese Informationen werden bereitgestellt von der BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de

Meerbusch, im Oktober 2017

Verantwortlich: Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

Blitze zählen inklusive: Genussvoller Blick von der renovierten Loggia auf das Himmelszelt

„Premium“ Dachschiebefenster von LiDEKO zur Modernisierung – Millimeterarbeit bei Planung und Einbau in Hamburg-Altona

BildOsnabrück/Hamburg. Wer im beschaulichen Westen Hamburgs ein Dachgeschoss bewohnt, will den Ausblick jederzeit genießen können. So geht es auch den Bewohnern eines fünfstöckigen Gebäudes im Stadtteil Altona. Hier hat der Osnabrücker Hersteller LiDEKO ihnen mit seinem Dachschiebefenster der „Premium“-Reihe im Rahmen einer Renovierung zu einem großzügigen Ausblick verholfen.

Ob strahlender Sonnenschein oder norddeutsches „Schmuddelwetter“ – die Bewohner sind von den Perspektiven hellauf begeistert. Dieter Demuth von der Zimmerei Dachwerk Nord baute das Fenster Mitte Juli 2017 ein und erhielt von seinem Auftraggeber umgehend eine positive Rückmeldung: „Unser Kunde sagte, dass er und seine Lebensgefährtin auch bei Gewitter gern unter dem geschlossenen Fenster sitzen und die Blitze zählen. Das erinnere ihn ein wenig an frühere Zelturlaube in Schottland – nur eben deutlich luxuriöser“, so Demuth.

Loggia bietet Platz für Panoramafenster

Gemeinsam mit seinem Kollegen Udo Petersen musste er zuvor an Ort und Stelle die bereits bestehende Loggia gründlich sanieren. In früheren Tagen war sie mit ihren 4 x 2,5 Metern Dachöffnung ein Prunkstück des Wohnhauses. Doch der Zahn der Zeit hinterließ deutliche Spuren und führte zu einigen Undichtigkeiten.

Mit einem Behelfsdach provisorisch abgedeckt, wartete es mehrere Jahre auf die Modernisierung. Bei dieser Gelegenheit wollten die Eigentümer nun gleich Nägel mit Köpfen machen, und eine gründliche Internetrecherche führte sie im März 2017 zu den Lösungen von LiDEKO. Schnell stellte sich heraus, dass ein zweiflügeliges „Premium“ Dachschiebefenster hier optimal passt, denn die Dachöffnung sollte nur so wenig wie möglich verkleinert werden. So fiel die Entscheidung zugunsten der größten LiDEKO-Ausführung mit den Maßen von 3.060 mm Breite und 2.560 mm Höhe. Eine Besonderheit der LiDEKO-Konstruktion besteht darin, dass die zu öffnenden Fensterflächen über ein Schienensystem auf dem Dach zur Seite geschoben werden. Dadurch können die Nutzer einen ungestörten Ausblick genießen.

Vorhandenen Platz in der Dachfläche optimal genutzt

Tatsächlich erwies sich der Auftrag als anspruchsvolle Millimeterarbeit: Zur einen Seite war die Platzierung durch einen historisch anmutenden Giebel begrenzt. Zur anderen Seite gab es bereits ein Dachflächenfenster, das die Profis von LiDEKO und Dachwerk Nord für die Installation berücksichtigen mussten.

Inklusive der Schienen, auf denen die beiden Elemente sanft zur Seite gleiten, um den Blick auf das beschauliche Stadtpanorama freizugeben, misst das ganze Produkt 5.766 mm in der Horizontalen. Dank akkurater Planung blieben zu dem anderen Fenster am Ende noch ganze fünf Millimeter „Luft“ – ausreichend, um das großzügige Dachschiebefenster fachgerecht zu montieren.

Straffer Zeitplan inklusive Straßensperrung

Am 17. Juli 2017 war es so weit: Von innen wurden zunächst alle sanierungsbedürftigen Materialien aus der Loggia entfernt. In den meisten Fällen muss für ein neues Fenster erst noch eine Dachöffnung geschaffen oder vergrößert werden. Hier brauchten die Handwerker die durch die Loggia bereits vorgegebene Öffnung für den Einbau des Wechsels nur ein wenig anzupassen.
Die Montage am Folgetag klappte „wie am Schnürchen“. Unter der Anleitung des erfahrenen LiDEKO-Mitarbeiters Daniel Lüdeke installierten Dieter Demuth und Udo Petersen das LiDEKO Dachschiebefenster innerhalb weniger Stunden. Mit einem Kran – für den die belebte Straße im Westen der Hansestadt kurzfristig gesperrt werden musste – wurde das maßgeschneiderte Fenster auf das etwa 20 m hohe Dachgeschoss gehoben. Am späten Nachmittag waren alle Abdichtungen und Verschraubungen abgeschlossen und der Rahmen aufgesetzt.

Wetter-unabhängiger Genuss

Jetzt musste nur noch die Markise mit dem verdunkelnden Stoff installiert werden, um den Nutzern der neuen Loggia ein jederzeit wohltemperiertes Plätzchen zu bieten. Dafür ist die elektrische Solexa Markisensteuerung zuständig: Sie lässt sich einfach auf einen Temperaturwert programmieren, ab welchem sie selbsttätig für Verschattung sorgt.

Integrierte Regen- und Windwächter reagieren automatisch auf die sich verändernden Witterungsverhältnisse und schaffen so Sicherheit für die Markise. Ein leises Tröpfeln des Regens auf den Fensterscheiben gehört für die Bewohner des Dachgeschosses heute genauso zum Genuss wie der großzügige Ausblick an freundlichen Sommertagen.

Weitere Infos: www.lideko.de

Über:

LiDEKO
Herr Hendrik Amelingmeyer
Leyer Straße 150
49076 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 0541 / 91 067 -0
web ..: http://www.lideko.de
email : info[at]@lideko.de

Kurzprofil: LiDEKO

Unter der Marke LiDEKO produziert und vertreibt das 1913 gegründete Osnabrücker Metallbau-Unternehmen Amelingmeyer seit 2009 verschiedene Fenster für den Einsatz in Dachgeschossen sowie Wintergärten.

LiDEKO steht für „Licht – Design – Komfort“. Den Schwerpunkt bilden Dachschiebefenster, die als Einflügel-Version „Classic“ und als Zweiflügel-Variante „Premium“ mit einer Breite von bis zu 3 m vor allem in der Modernisierung oder Sanierung für mehr Licht und Wohnlichkeit im Dachgeschoss bei hervorragenden Wärmedämmwerten sorgen. Auch als Balkonausstiegsfenster schaffen sie in Ein- und Mehrfamilienhäusern zusätzliche Offenheit und Transparenz. Flachdachfenster in vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten komplettieren das Sortiment.

Die hochwertigen LiDEKO Aluminium-Profile für Fenster und Wintergärten sind in allen gängigen RAL-Farben lieferbar und lassen sich somit auf die Gebäudefassade perfekt abstimmen. Werkseigene Kontrollen aller Produkte auf dem Fensterprüfstand ergänzen die RAL-Gütesicherung und sind durch das Rosenheimer Prüfzentrum für Bauelemente zertifiziert.

Das Familienunternehmen Amelingmeyer wird mittlerweile in der vierten Generation durch Hendrik und Axel Amelingmeyer geführt. Im gesamten D-A-CH-Raum sind LiDEKO Produkte erhältlich.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info[at]perfectsoundpr.de

Planungsbüro DI Baumeister Rupert Volgger

Architektur – Planung – Umsetzung

Neubau, Umbau, barrierefreies Wohnen, Passivhaus, Energieausweis, Projektentwicklung, Sanierung, örtliche Bauaufsicht

BildINNOVATIVE KONZEPTE

KREATIVE PLANUNG, KOMPETENTE BETREUUNG
Innovative Ideen und modernste Bautechnologie kombiniert mit Individualität – Schaffung einer Atmosphäre des Wohlfühlens im Bestand wie im Neubau.
Neubau, Umbau, barrierefreies Wohnen, Passivhaus, Energieausweis, Projektentwicklung, Sanierung, örtliche Bauaufsicht

DI Baumeister Rupert Volgger

„Architektur ist Wissen um die Technik, Empfänglichkeit gegenüber der künstlerischen Seite der Angelegenheit.“ – Arne Jacobsen
„Der elementare Ausdruck architektonischer Formen ist ein gestischer. Er beruht einerseits auf Zeigequalitäten der gebauten Dinge, anderseits auf Empfindungen des fühlenden, sich bewegenden Leibes.“ – Wolfgang Meisenheimer
„Architektur kombiniert Kunst und Wissenschaft (oder Technologie), um die Umwelt nach den Bedürfnissen des Menschen zu ordnen“ – Louis Hellman

Leistungen:
-Beratung
-Machbarkeitsstudie
-Projektkonzeption
-Bebauungsstudie
-Aufmaß- und Bestandspläne

-Vorentwurf
-Entwurf
-Einreichplanung
-Ausführungs- und Detailplanung
-Kostenermittlung
-Kostenkontrolle
-Terminplanung
-Wirtschaftlichkeit
-Künstlerische Oberleitung
-Örtliche Bauaufsicht

-Visualisierung
-Innenarchitektur
-Design
Hier ein Beispiel aus architektur-online.com

Ziegel um Ziegel – Dörfer in Südmähren
8. August 2017
Die traditionellen Dörfer in Südmähren, in der Tschechischen Republik sind von einer charakteristischen und unverwechselbaren städtebaulichen Struktur geprägt. Die Straßen sind hier von L-förmigen Reihenhäusern gesäumt. Sie stehen auf schmalen, lang gestreckten Parzellen.

So entstehen ebenso lange, private Hofbereiche und Gärten. An der Straße ist ein Teil für die Eltern und die Kinder situiert, zum Hof hin (um 90 Grad gedreht) das „Ausgedinge“ und weitere, für die Landwirtschaft und den kleinbäuerlichen Betrieb notwendige Gebäude und Stallungen. Die Straßenfassade ist meist mit einem gewissen Aufwand gestaltet, verputzt und gefärbt. Sie dient der Repräsentation in der Nachbarschaft.
Die weiter hinten liegenden Gebäude bleiben meist unverputzt, eine auch kostengünstige Lösung am Land. Die unverputzten Ziegelflächen geben ein einfaches Bild ab und verbreiten auch eine warme, familiäre Atmosphäre. Der Neubau von Architekt Jan Proksa ersetzt nun dieses Ausgedinge, bezieht aber die traditionellen Erscheinungsformen und Gestaltungen mit ein. Er verwendet ausschließlich Ziegel und das in den unterschiedlichsten Verlegerichtungen. In einem Punkt löst er sich allerdings vom Üblichen: Er trennt den Neubau von dem alten Hauptteil an der Straße ab, öffnet die L-Form und schafft so einen Hofbereich zwischen den beiden Körpern. So behalten auch beide Architekturen ihre typischen Charakteristika.
Das flache Dach verstärkt die simple Eleganz des Neubaus und betont den einfachen Körper. Es betont auch die rechteckige Form des Grundstückes. Üblicherweise sind die Trennmauern dieser Parzellen aus Ziegeln und so wirkt die Fassade wie eine Erweiterung der Gartenmauer – unauffällig! Die sichtbaren Ziegelmauern, die in einen ebenso mit Ziegeln gepflasterten Hof übergehen, verwischen und betonen gleichzeitig die Raumgrenzen und den hinteren Bereich.
Der Grundriss des länglichen Neubaus ist funktional und minimalistisch. Im nach Südosten gerichteten Hauptraum, der von einem rahmenlosen Fenster zum Garten hin begrenzt wird, befinden sich eine offene Küche und ein Essplatz. Nordseitig befinden sich das Schlaf- und ein kleines Badezimmer. Das 2016 fertiggestellte Haus hat eine Nutzfläche von 55 m2.

Über:

Planungsbüro DI Baumeister Rupert Volgger
Herr Rupert Volgger
Pfassenweg 12
6464 Tarrenz
Österreich

fon ..: +43 (0)650 3988490
web ..: http://www.architekt.works
email : rupert.volgger@aon.at

Pressekontakt:

Planungsbüro DI Baumeister Rupert Volgger
Herr Rupert Volgger
Pfassenweg 12
6464 Tarrenz

fon ..: +43 (0)650 3988490
web ..: http://www.architekt.works
email : rupert.volgger@aon.at

Zeige Buttons
Verstecke Buttons