Trinkwasser

now browsing by tag

 
 

Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie – neuartiges Sensorkonzept unter dem Prüfstand

In seinem Fachbuch „Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie“ charakterisiert Martin Aicher ein neues Sensorkonzept durch elektrochemische Impedanzspektroskopie.

BildDie Wissenschaft hat in den letzten Jahren immer größere Schritte gemacht. Auch die Miniaturisierung von Sensoren schreitet zügig voran. Die Mikroelektronik eröffnet neue Möglichkeiten hinsichtlich einer kompakten Bauform und wirtschaftlicher Technologien. Der Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik forscht seit vielen Jahren in diesem Bereich. Ein Beispiel stellt die Forschungsarbeit für das Projekt Medizin 4.0 dar. Die Ergebnisse dieser Forschung sind dazu gedacht, einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität zu leisten, vor allem in Bezug auf die Qualität von Trinkwasser. Aus dieser Motivation heraus hat sich der Autor das Ziel gesetzt, ein neues Sensorkonzept vorzuschlagen, zu realisieren und zu verifizieren: die Entwicklung von chemischen Sensoren in Mikrotechnologie mit Fertigungstechnologien der Mikrosystemtechnik am Beispiel der Messparameter Kalzium und Magnesium Ionen.

Das Fachbuch von Dr. Martin Aicher, „Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie“, erklärt und charakterisiert das Funktionsprinzip eines neuartigen Sensorkonzepts. Die in Aichers Buch beschriebene ionensensitive Substratfunktionalisierung ersetzt herkömmliche ionensensitive Membranen und verringert dadurch die Anzahl der Komponenten. Der Inhalt geht zusätzlich auf die technologische Realisierung, Dimension, Parameter und Werkstoffe ein. Die gewonnenen Messergebnisse werden anhand von Messdiagrammen illustriert und erörtert. Das Buch vergleicht den neuen Sensor mit dem Stand der Technik. Das Werk beschäftigt sich ferner mit den Wirkmechanismen chemischer Sensoren und den Messparametern zur Bestimmung der Trinkwasserqualität. Die komplexe Thematik stellt der Autor in seinem detailreichen Fachbuch auf verständliche und kenntnisreiche Weise vor. Teile seiner Arbeit wurden in dem Journal Sensors and Actuators B: Chemical unter dem Titel „A Novel Thin Film Impedance Ca Ion Sensor for Drinking Water“ veröffentlicht.

„Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie“ von Martin Aicher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6963-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie – Entwicklung, Verifikation und Beschreibung

Martin Aicher charakterisiert in „Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie“ ein neues Sensorkonzept durch elektrochemische Impedanzspektroskopie.

BildDie Wissenschaft hat in den letzten Jahren immer größere Schritte gemacht. Auch die Miniaturisierung von Sensoren schreitet zügig voran. Die Mikroelektronik eröffnet neue Möglichkeiten hinsichtlich einer kompakten Bauform und wirtschaftlicher Technologien. Der Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik forscht seit vielen Jahren in diesem Bereich. Ein Beispiel stellt die Forschungsarbeit für das Projekt Medizin 4.0 dar. Die Ergebnisse dieser Forschung sind dazu gedacht, einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität zu leisten, vor allem in Bezug auf die Qualität von Trinkwasser. Aus dieser Motivation heraus hat sich der Autor das Ziel gesetzt, ein neues Sensorkonzept vorzuschlagen, zu realisieren und zu verifizieren.

Die in Martin Aichers Buch „Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie“ beschriebene ionensensitive Substratfunktionalisierung ersetzt herkömmliche ionensensitive Membranen und verringert dadurch die Anzahl der Komponenten. Die komplexe Thematik stellt der Autor in seinem detailreichen Fachbuch auf verständliche und kenntnisreiche Weise vor. Teile seiner Arbeit wurden in dem Journal Sensors and Actuators B: Chemical unter dem Titel „A Novel Thin Film Impedance Ca Ion Sensor for Drinking Water“ veröffentlicht.

„Entwicklung von Ca und Mg Sensoren in Mikrotechnologie“ von Martin Aicher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6963-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Blei im Trinkwasser muss nicht sein

Mit der richtigen Armatur bleibt Ihr Leitungswasser sauber

Blei im Trinkwasser muss nicht sein

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel der Menschheit, ohne sauberes Wasser können wir nicht überleben, deshalb wird unser Trinkwasser in Deutschland auch kontinuierlich von Gesundheitsämtern und den Wasserversorgungsunternehmen überwacht. Kein Wunder, dass für uns sauberes Trinkwasser aus der Leitung selbstverständlich ist. Wir drehen den Wasserhahn auf und haben sauberes Wasser, glauben wir.
Bis zum Gebäude ist es auch so, da das Wasser mehrfach kontrolliert, penibelste überwacht und entsprechend in bester Qualität geliefert wird. Aber dann, dort wo wir es am wenigsten vermuten, verliert unser Trinkwasser seine Qualität!
Die Ursachen dafür sind vielfältig, angefangen bei zu langen Standzeiten in den Leitungen bis das Wasser aus der Leitung entnommen wird, bis hin zu nicht regelkonformen Verbindungen von Trinkwasser-Installationen und anderen wasserführenden Systemen, so wie die Heizungsanlage, Regentonnen, Abwasserleitungen usw..
Da fragt man sich doch, kann ich Leitungswasser aus meinem eigenen Wasserhahn noch problemlos trinken?
Wir sagen ja, und wenn man die eine oder andere Regel beachtet, behält das Leitungswasser auch seine Qualität. Nehmen wir beispielsweise das Thema Blei. Blei kann zum Beispiel durch die Installationen in unserem Haus ins Wasser gelangen. Schuld daran sind häufig veraltete wasserführende Bleirohre. Blei kann aber auch über die Nahrung und die Haut aufgenommen werden, also sollten wir versuchen Stück für Stück unseren Bleikonsum zu minimieren, denn zu viel Blei führt zu Vergiftungen und kann tödlich sein.
Da wir zu Beginn festgestellt haben, dass unser Trinkwasser bis zum Gebäude sehr hochwertig ist, steckt das Problem häufig in den eigenen vier Wänden und nicht selten davor. In diesen Wänden sind es die alte Rohre, aber auch alte Armaturen können Bleisalze und Verbindungen enthalten, die sie an unser Trinkwasser abgeben, sobald dieses hindurchfließt. Deshalb wurde 2013 der §17 der Trinkwasserverordnung um den Bereich Haustechnik erweitert.
Wenn Sie zur Miete wohnen sind die Rohre und der Austausch der alten Rohre Aufgabe des Vermieters. In Ihren eigenen vier Wänden können Sie aber auch darauf achten, dass Ihre Waschtischarmaturen und Küchenarmaturen bleifrei sind. Beispielsweise durch eine bleifreie Armatur von Grohe. Achten Sie darauf, dass Ihre Armatur nur aus Materialien gefertigt wurde, die vom Umweltbundesamt als unbedenklich für Installationen und Wasserentnahmearmaturen ausgezeichnet sind. Beispielsweise die Armaturen Serie Eurostyle Neu von Grohe. Bei dieser Neuauflage der klassischen Grohe Eurostyle Armatur, hat Grohe auf die Auswahl bester Materialien geachtet, und das sieht man bei jeder Grohe Eurostyle Neu Armatur. Optimal bei dieser Grohe Armatur ist nicht nur die Tatsache, dass die Armatur garantiert bleifrei ist, nein, dank ihrer 2 Farbigkeit und der zahlreichen Größen, passt diese Grohe Armatur auf jeden Waschtisch, egal ob als kleine Grohe S-Size Armatur im Gästebad, als Grohe L Size Armatur im Familienbadezimmer oder als Grohe und stylische XL Size Armatur im Komfortbadezimmer. Mit einer Grohe Eurostyle Armatur sind Sie nicht nur bei den inneren Werten der Armatur bestens beraten, nein, auch optisch überzeugt eine Grohe Eurostyle auf ganzer Linie. Sollten Sie nicht sicher sein, welche Größe Ihre Grohe Eurostyle haben soll, ob S, M, L oder XL, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unser Berater Team. Jetzt Armatur auswählen!
Die Skybad GmbH ist der Sanitärartikel-Handel im Internet mit kompetenter Beratung, sehr guter Bewertung als Trusted-Shops-Partner und der BestPrice Garantie. Qualifizierte Beratung ist montags bis freitags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr unter der Nummer 02408-70 49 30 verfügbar. Außerhalb dieser Zeit ist das Skybad-Team per Email erreichbar unter info@skybad.de. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.skybad.de.

Skybad GmbH ist der Onlineshop für Sanitär und Heizung. Hier finden sie nur Produkte der führenden Top Hersteller für Badarmaturen, Badmöbel, Waschtische, WCs, Duschen, Badaccessoires, Badmöbel, Kosmetikspiegel, Spiegelschränke u.v.m. zu Top Preisen und mit bester Beratung telefonisch und online.

Kontakt
Skybad GmbH
Tom Müller
Saarstraße 4
52062 Aachen
02408 704930
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Pflanzaktion im Forst Klövensteen

Freitag, den 04. November ab 11:00 Uhr
Sonnabend, den 05. November ab 12:00 Uhr

BildUnser Trinkwasser wird zum großen Teil aus Grundwasser gewonnen. Grundwasser wird vor allem im Herbst gebildet. Laubbäume spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie tragen in dieser Zeit keine Blätter und sorgen dafür, dass Regenwasser in großen Mengen in den Waldboden gelangen kann. Pilze und Mikroorganismen filtern zudem Schadstoffe heraus.

Derzeit wachsen im Forst Klövensteen in Teilen Fichten aus Monokulturpflanzungen. Das soll sich ändern. Mit der Pflanzung von Baumarten wie Buche, Eiche und Ahorn entstehen nach und nach Laubmischwälder – und damit auch sauberes Grundwasser.

Um dieses Ziel zu erreichen unterstützt das Bezirksamt Altona mit seiner Revierförsterei Klövensteen eine Aktion der Klimapatenschaft GmbH in Kooperation mit Trinkwasserwald e.V.. Am Freitag, dem 04., und Sonnabend, dem 05. November, werden Unternehmen aus Hamburg und Schleswig-Holstein gemeinsam im Forst Klövensteen 10.000 Laubbaum-Setzlinge pflanzen.

Etwa 300 Unternehmensvertreter werden voraussichtlich an dieser Aktion teilnehmen, darunter Vertreter von Bionade GmbH, Carl Kühne KG, Cassini AG, Das Futterhaus, Gud Jard zusammen mit der Insel Pellworm, Initiative Pro Klima, Inju, Kalorimeta AG, Kindergenossenschaft BVE Kids, Klindworth-Kronol Energie, sowie Oil!

Die Waldschule des Forst Klövensteen bietet während der beiden Pflanztage ein Programm speziell für Kinder, bei dem spielerisch Wissen zu den Bereichen „Lebensraum Wald“ und „Wasserkreislauf“ vermittelt wird.

Die Klimapatenschaft GmbH lädt Sie ein, diesen Termin wahrzunehmen.

Nähere Informationen zur Pflanzaktion finden Sie unter www.klimapatenschaft.de

Über:

Klimapatenschaft GmbH
Herr Jan Sadowsky
A.-v.-Droste-Hülshoff-Straße 14
25336 Elmshorn
Deutschland

fon ..: 04121 – 789 92 26
web ..: http://www.klimapatenschaft.de
email : info@klimapatenschaft.de

Über die Klimapatenschaft GmbH

Die Klimapatenschaft GmbH ist eine Beratung, die sich auf die Konzeptionierung von Nachhaltigkeitsstrategien für Unternehmen spezialisiert hat. Sie bietet ihren Kunden innovative Lösungen für die Gestaltung und Umsetzung eines nachhaltigen Managements und entwickelt Konzepte für die Kommunikation und das Reporting.

Pressekontakt:

Klimapatenschaft GmbH
Herr Jan Sadowsky
A.-v.-Droste-Hülshoff-Straße 14
25336 Elmshorn

fon ..: 04121 – 789 92 26
web ..: http://www.klimapatenschaft.de
email : info@klimapatenschaft.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons