Transformation

now browsing by tag

 
 

Sinn/Lösung Seelenintelligenz

Mitten in unserem Leben benötigen wir spürbar für unser Leben eine bewusste Veränderung. Wir sehnen uns nach einer Lösung, die es uns ermöglicht, unser Leben bewusst zu verändern und zu entwickeln.

BildBist Du nicht in der Lage Dein Leben zu verarbeiten, dann überwältigt Dich Dein Leben auch weiterhin wie aus heiterem Himmel! Die Grundlage Deines Lebens ist die Intelligenz Deiner Seele, sie lenkt Dein ganzes Leben.

Es ist an der Zeit, dass Du Deine Existenz in allen Fassetten betrachten darfst! Das macht ja auch Sinn, nur so kann sich auf Dauer Dein Leben im Zusammenspiel von Geist und Seele in Deinem Körper liebevoll entwickeln.

Dein Leben zeigt Dir auf, was in Dir erkannt, verarbeitet und entwickelt werden will. So steht für Dich Deine Verwirrung, Überforderung, Unwohlsein, Lieblosigkeit, Depression, Krankheit, Burnout oder das Vergessen dessen wer oder was Du wirklich bist auf der Tagesordnung.

Doch genau das ist die Zeit, in der Du bewusster erkennen darfst, dass nur Du SELBST in der Lage bist, Dein Leben zu verändern. Dein Wunsch nach Veränderung, zusammen mit dem Lösen Deiner Probleme, öffnet Dir die Tür dafür, Dein Leben in etwas Neues zu verwandeln.

Je mehr Du in der Lage bist, Deine Seelenintelligenz zu leben, desto mehr gelingt es Dir Dein Leben zum Guten zu entwickeln. Hab den Mut dazu und beginne Dein Leben mit Deinem erweiterten Bewusstsein zu betrachten. Gerne begleiten wir Dich dabei das zu entfalten, was in Dir steckt!

Über:

Sinn/Seelenintelligenz Akademie
Herr Stephan Glaser
Bayreuther Str. 19 B
95686 Fichtelberg
Deutschland

fon ..: 09272/909360
web ..: http://www.sinn-seelenintelligenz.com
email : info@sinn-seeleninteligenz.com

Die Sinn/Seelenintelligenz Akademie bietet ihren Kunden Sinn/Coachings, Seminare und Ausbildungen an. Unter dem Motto: „Finde deinen ganz persönlichen Weg für deine Entwicklung!“, werden hier alle Menschen unterstützt, die zum Einen den Sinn des Lebens ergründen wollen und zum Anderen mit der Hilfe ihrer Bewusstseinsentwicklung ihr Leben mit neuen Lösungen und selbst erschaffenen Wundern zum Guten entwickeln wollen.

Pressekontakt:

Sinn/Seelenintelligenz Akademie
Frau Sabine Glaser
Bayreuther Str. 19 B
95686 Fichtelberg

fon ..: 09272/909370
web ..: http://www.stephan-josef-glaser.com
email : info@stephan-josef-glaser.com

jetzt ist die zeit – Gedichte zur Zeitenwende

Eveline Blum gibt mit ihren Texten „jetzt ist die zeit“ lyrische Impulse an die Leser.

BildDie Gedichte in der neuen Sammlung „jetzt ist die zeit“ von Eveline Blum entstanden in den Jahren 2016 und 2017. Die Autorin empfing sie jeweils am frühen Morgen als Hinweise für die aktuelle Zeitqualität eines Tages. Zeitenwende meint den aktuellen Wandel auf allen Ebenen unseres Seins, innen wie außen, oben wie unten. Blums Buch ist ein Begleiter für Menschen, die sich auf einem inneren Weg der Bewusstseinsentwicklung und des Wandels befinden. Es gibt Impulse für die eigene innere Entwicklung und Ausrichtung auf das, was werden will.

Die Gedichte in „jetzt ist die zeit“ können in der normalen Reihenfolge gelesen werden, aber auch, wie die Autorin erklärt, als eine Art Kartenspiel – ähnlich den Tarotkarten – verwendet werden. Dabei geben die Gedichte Lesern Hinweise auf besondere Aspekte im eigenen Leben. So kann ein Leser morgens eine beliebige Seite aufschlagen und das Gedicht auf dieser Seite als Anregung für den kommenden Tag ansehen. „jetzt ist die zeit“ dient somit als hilfreicher Ratgeber und Inspirationsquelle für unser eigenes Leben.

„jetzt ist die zeit“ von Eveline Blum ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7562-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Tipps für eine erfolgreiche DevOps-Transformation

ITSM Group beschreibt fünf typische Stolperfallen

Die agile Idee von DevOps gewinnt zwar immer mehr Anhänger in der IT, doch damit wird sie nicht zwangsläufig zu einem Erfolgsmodell für Unternehmen. Tobias Beckmann, Senior Consultant bei der ITSM Group, beleuchtet fünf typische Stolpersteine bei der DevOps-Transformation und wie sie vermieden werden können.

1. Die Notwendigkeit von DevOps kritisch hinterfragen: Nicht jede klassisch organisierte IT-Landschaft leidet unter einer zu hohen Kostenlast, fehlender Flexibilität, unzureichender Anwendungsstabilität, Produktivitätsschwächen oder geringer Kundenzufriedenheit. Doch sie zu optimieren, gehört zu den primären Motiven für den Einsatz agiler Methoden. Insofern sollte zunächst die Frage beantwortet werden, welche Leistungsparameter durch DevOps verbessert werden könnten. Ansonsten wird ohne zählbaren Nutzen viel Aufwand in eine Veränderung investiert, weil die IT-Organisation unreflektiert einem allgemeinen Trend folgt.

2. DevOps nicht als Werkzeug verstehen: DevOps wird häufiger als eine Art agiles Framework dargestellt. Tatsächlich verbirgt sich dahinter jedoch kein Methodenkonzept im eigentlichen Sinne, sondern eine neue Philosophie mit veränderten Planungsmechanismen, flexibleren Abläufen und flacheren Hierarchien zur Verbesserung der Prozesse zwischen den Bereichen der Entwicklung und dem Betrieb von Software. Dabei spielen bestimmte Prinzipien wie das vertrauensvolle Miteinander, der Lean-Gedanke, einheitliche Bewertungskriterien, Continuous Delivery, Automation der Abläufe und das Information-Sharing für die effizientere Zusammenarbeit der beiden Bereiche eine wesentliche Rolle. Sie sind die Grundlage für schnellere Software-Releases, eine kurzfristigere Beseitigung kritischer Fehler und ein effizienteres Management ungeplanter Aufgaben.

3. Den Umstieg kontrolliert angehen: Die Ausrichtung auf DevOps kann deshalb zu erheblichen Konfrontationen mit der Mentalität der klassischen Organisation führen. Daher ist zu empfehlen, den Wandel sukzessive zu gestalten und den Erfolg anhand definierter Kennzahlen genau zu verfolgen. Dies kann beispielsweise anhand der Frequenz neuer Deployments oder durch die Ermittlung der Zeit zwischen der Identifikation von Fehlern und deren Beseitigung erfolgen. Auch eine Messung der Application Performance oder die Anzahl gescheiterter Deployments können zu den Bewertungsmaßstäben gehören. Alternativ dazu kann es hilfreich sein, anhand von nicht geschäftskritischen Beispielanwendungen den DevOps-Ansatz einzuführen.

4. Impulsgeber identifizieren: Vorgesetzte auf allen Ebenen des Managements und die Mitarbeiter selbst müssen verstehen, was sich hinter der Philosophie von DevOps verbirgt. Da mit der Einführung jedoch ein deutlicher kultureller Wandel in der Zusammenarbeit einher geht, ist kaum davon auszugehen, dass sich diese Veränderung allein durch die Ankündigung neuer Vorgehensweise erfolgreich vollziehen wird. Wichtig sind deshalb Impulsgeber im Unternehmen, die für das notwendige Hintergrundwissen und ein gemeinsames Verständnis sorgen, aber auch Hilfestellungen hinsichtlich der operativen Verfahren geben.

5. Mut zu einem neuen Führungsverständnis: Agile und autonome Teams sind der operative Kern der DevOps-Prozesse, was gleichzeitig eine Ablösung der bisher zentral gesteuerten und verantwortungsteiligen Prozesse bedeutet. Insofern bedarf es eines anderen Führungsverständnisses, wenn Abteilungsgrenzen und Hierarchien so weit wie möglich ausgeschaltet werden, also Entwickler, Fachbereiche und das Management auf gleicher Augenhöhe zusammenzuarbeiten sollen. Auch eine neue Fehlerkultur gehört wesentlich zu den Veränderungen, außerdem bedarf es für die DevOps-Transformation bei den Führungskräften ein visionäres Denken und inspirierendes Handeln.

Über:

ITSM Group
Herr Wilfried Heinrich
Am Kuemmerling 21-25
55294 Bodenheim
Deutschland

fon ..: + 49 6135 93340
web ..: http://www.itsm-consulting.de
email : info@itsmgroup.com

Die ITSM Consulting AG als Muttergesellschaft der solide wachsenden ITSM Group wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Firmengruppe ist eine der etablierten Unternehmensberatungen, die nationale und internationale Kunden operativ dabei unterstützt, ihre Organisationen leistungsoptimierend auszurichten und ihre Unternehmens- und IT-Prozesse nach klaren Qualitätskriterien zu messen und effizient zu steuern.

Die besondere Expertise erleben die Kunden vor allem in den Bereichen (IT-) Service-Management-, Management- und Technologieberatung mit dem Fokus Strategie, Organisation, IT-Governance sowie Lösungsimplementierung und Schulungen. Zur Gruppe gehören auch weitere 100%-Tochtergesellschaften: Die ITSM-Solutions GmbH konzentriert sich auf die Erbringung und Unterstützung der operativen ITSM-Prozesse, während sich die ITSM Trusted Quality GmbH in Deutschland auf Beratungsleistungen im Umfeld des Security Managements fokussiert hat; die „Trusted-Quality“-Gesellschaften in Österreich und der Schweiz bedienen die lokalen Märkte mit dem Portfolio der gesamten Gruppe, angepasst an die lokalen Spezifika.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233/6117-72
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Wellenritt durchs Lichtermeer – faszinierende Einblicke ins Leben einer Borderline-Persönlichkeit

Melanie Köbke erzählt in „Wellenritt durchs Lichtermeer“ von ihren Kampf für und gegen die Welt.

BildNur diejenigen, die selbst unter einer Borderline-Störung leiden, können wirklich beschreiben, was einem Betroffenen durch den Kopf und das Herz geht. Sach- und Fachbücher können einen allgemeinen Einblick geben, doch nur die Worte einer Betroffen können wirkliches Verständnis erwecken. Melanie Köbke, die eine diagnostizierte Borderlinerin ist, hat sich mutig dazu entschlossen, die Leser an ihrem Leben und ihren Gedanken teilhaben zu lassen. Sie beschreibt in mitreißenden Tagebuchaufzeichnungen, die auf Mitschriften während einer stationären Psychotherapie basieren, wie ihr Leben sich zugleich als Kampf für als auch gegen die Welt gestaltet.

Leser werden in „Wellenritt durchs Lichtermeer“ von Melanie Köbke an die Hand genommen und mit berührenden, ausdrucksstarken Worten durch ihre kindliche und erwachsene Innenwelt geführt. Mitreißende Tagebuchaufzeichnungen, basierend auf Mitschriften während einer stationären Psychotherapie, sowie Gedichte und Kurzgeschichten geben einen einmaligen Einblick in die noch wenig bekannte Krankheit. Die Tagebucheinträge werden durch Gedichte und Kurzgeschichten ergänzt. Die Texte beschreiben einen Wellenritt zwischen Verzweiflung und Hoffnung und lassen ein einmaliges und zutiefst persönliches Portrait der Borderlinerin entstehen.

„Wellenritt durchs Lichtermeer“ von Melanie Köbke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0230-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

iSQI auf der EuroSTAR Software Testing Conference in Kopenhagen

IT und die Magie der digitalen Welt. Das Motto der EuroSTAR 2017 iswt „The Magic of Testing“. Die iSQI GmbH ist am Stand 119 zu finden

BildDass Software manchmal magisch wirkt, scheint einzuleuchten. Was aber die Magie des Testings ausmacht, das zeigt die EuroSTAR in einem umfangreichen Programm. Tutorials, Workshops, Vorträge und eine Softwaretest-Ausstellung macht die Konferenz zu einem spannenden Highlight für die ganze IT-Branche.

EuroSTAR 2017
6. bis 9. November

Bella Center
Center Blvd. 5
2300 København S
Denmark

Das International Software Quality Institute (iSQI GmbH), mit Hauptsitz in Potsdam und Tochtergesellschaften in Amstelveen, Boston und London, zertifiziert weltweit das Know-how von (IT-)Fachkräften. Als Marktführer ist das Institut vielgefragter Ausbildungspartner sowohl für Global Player als auch mittelständische Firmen in über 100 Ländern auf 6 Kontinenten in 10 Sprachen. Schauen Sie sich auf unserer Website um:

www.isqi.org

Das iSQI-„Certified“-Programm umfasst Standards für Software Test, Requirements Engineering, Agile, Business Analysis, Mobile App Testing ebenso wie für Usability and User Experience. Dieses Weiterbildungsprogramm wird durch ein internationales Netzwerk von akkreditierten Schulungsanbietern unterstützt. Die hohe Qualität ihrer Trainings ermöglicht Fachkräften die optimale Vorbereitung auf die iSQI-Zertifizierungsprüfungen.

Über:

iSQI GmbH
Herr Gerhard Wistuba
Friedrich-Engels-Straße 24
14473 Potsdam
Deutschland

fon ..: +4933123181056
web ..: http://www.isqi.org
email : gerhard.wistuba@isqi.org

Das International Software Quality Institute (iSQI GmbH), mit Hauptsitz in Potsdam und Tochtergesellschaften in Amstelveen, Boston und London, zertifiziert weltweit das Know-how von (IT-)Fachkräften. Als Marktführer ist das Institut vielgefragter Ausbildungspartner sowohl für Global Player als auch mittelständische Firmen in über 100 Ländern auf 6 Kontinenten in 10 Sprachen. Drei Viertel der DAX-30-Unternehmen vertrauen auf die Expertise des iSQI. Mit über 30.000 Zertifizierungen pro Jahr ebnet iSQI den Weg für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung.

Pressekontakt:

iSQI GmbH
Herr Gerhard Wistuba
Friedrich-Engels-Straße 24
14473 Potsdam

fon ..: +4933123181056
web ..: http://www.isqi.org
email : gerhard.wistuba@isqi.org

Wie viel digital ist digital?

Kostenloser Online Check zeigt Unternehmen den Stand der eigenen Digitalisierung an und gibt einen Fahrplan für die Zukunft. Ein Service vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen

BildPotsdam, 6.10.2017 – Kaum ein Unternehmen in Deutschland befasst sich nicht mit Digitalisierung und baut die eigene Unternehmensstruktur für die vernetzte Arbeitswelt um. Das digitale Unternehmen ist schneller im Marktgeschehen, verwaltet Ressourcen effektiver, ist näher am Kunden und bietet den eigenen Mitarbeitern mehr Transparenz bei weniger Aufwand.

Digitalisierung alter Strukturen geht nur mit Plan

„Neben zu wenig Expertise im Unternehmen und fehlenden Technologien und Budgets, sind viele Entscheider schlicht und ergreifend überfordert angesichts der hohen Dynamik und der hohen Unsicherheit im Markt“, sagt Kristin Seyfarth, Director Business Development bei getready.digital.

getready.digital hat unterschiedlichste Unternehmen unter die Lupe genommen und auf deren digitalen Reifegrad untersucht. Wie muss eine IT-Landschaft aussehen, dass sie die Mitarbeiter ent- und nicht belastet, welche Tools helfen weiter, welche verwirren. Welche Möglichkeiten können genutzt werden um die Prozesse zu beschleunigen. „Wieviel digital muss sein und was kann warten. Das sind strategisch wichtige Fragen. Sie können ein Unternehmen in die eine oder die andere Richtung leiten. Sie entscheiden darüber, ob eine Transformation erfolgreich ist, oder eben nicht“, erklärt Seyfarth.

Neue Techniken, neue Organisation

Digitalisierung heißt Umdenken. Arbeitet das Unternehmen schon mit digitalen Tools, hat es eine IT, die Prozesse vereinfacht und Mitarbeiter, die die digitalen Möglichkeiten auch nutzen wollen? Was sind die wichtigen nächsten Schritte, was sind Hürden? Benötigt eine Firma ein Datenmanagementsystem oder kommt es mit der Cloud von Google, Amazon oder Microsoft aus. Mobile Solutions, ja oder nein? Virtual Services, digitales Management, digitale Sicherheit. Unter Umständen müssen die Geschäftsmodelle verändert bzw. angepasst werden. Es gibt neue Teams mit neuen Rollen und Aufgaben. Das sind große Entscheidungen, die ein Unternehmen ganz ordentlich durcheinanderwirbeln können. Das kann oft nur jemand von außen beurteilen. Hier setzt getready.digital an. Und zwar ganz pragmatisch mit einer Bewertung des digitalen Reifegrades eines Unternehmens.

Der Readiness-Check: 100 Antworten zur Lösungs-Roadmap

Der Check ist auf der Website getready.digital/readiness-check/ zu finden und ist in zwei Stufen aufgebaut. Der erste Check ist kostenfrei und dauert höchstens 20 Minuten. Er zeigt eine erste Einschätzung, ob im Unternehmen überhaupt Handlungsbedarf besteht. Wenn hier größere Lücken auftauchen oder weitergehender Analysebedarf besteht, empfiehlt sich der zweite Check, der tiefer in die Unternehmensstrukturen eintaucht. Es werden Details zu allen Geschäftsbereichen, vom Vertrieb & Marketing, Personal- und Prozessmanagement, über IT und IT-Sicherheit sowie strategischer Ausrichtung des Geschäftsmodells und natürlich Produkte & Services, abgefragt. Nach eingehender Analyse bekommen Unternehmen eine digitale Roadmap mit Handlungsempfehlungen und Lösungsansätzen. Hier setzt die individuelle Beratungsleistung von getready.digital an.

Über:

getready.digital Highfive GmbH c/o WeWork Berlin
Frau Kristin Seyfarth
Kemperplatz 1
10785 Berlin
Deutschland

fon ..: +4933123181058
web ..: https://getready.digital
email : kristin.seyfarth@getready.digital

getrady.digital: Kompetent und vernetzt

getready.digital ist ein Service der Highfive GmbH. Das Unternehmen denkt innovativ und ganzheitlich. Es bietet qualitativ hochwertige Analysen, mit strategischen Konzepten. Inmitten eines breiten Netzwerkes der deutschen Wirtschaft verfügt getready.digital über einschlägige Kontakte zu einer großen Zahl zertifizierter Coaches. Denn in der digitalen Kompetenz von Mitarbeitern und Entscheidern erkennt getready.digital einen der wichtigsten Faktoren für erfolgreiche Transformationen. Darum stehen die Menschen und deren Aus- und Weiterbildung immer im Fokus der Beratung und der Weiterentwicklung hin zu leistungsstarken, modernen Unternehmen.

Pressekontakt:

iSQI GmbH
Herr Gerhard Wistuba
Friedrich-Engels-Str. 24
14473 Potsdam

fon ..: +4933123181056
web ..: http://www.isqi.org
email : gerhard.wistuba@isqi.org

Lost in Führung – neues Buch bietet Navigationshilfe durch den Führungsalltag

Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH bietet mit „Lost in Führung“ eine praxisnahe Navigation durch den Führungs-Dschungel.

BildZeitgemäße Führung lässt sich nicht mehr in feste Formeln fassen, die einen konkreten Weg aufzeigen. In der heutigen Führung geht es darum, sich schnell zu orientieren, um seine Navigation neu auszurichten. Es entstehen immer mehr Führungssituationen, die offen sind und Unsicherheit auf allen Seiten auslösen. Mit diesem Buch bietet Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH eine zeitgemäße Navigationshilfe an, und zeigt darin unterschiedliche Aspekte der Führung auf. Die angeführten Fallbeispiele, Tipps und Modelle geben Orientierung, mit der die Führungswirksamkeit weiterentwickelt werden kann.

Wer sich in diesen Zeiten des Wandelns nicht verlaufen will, der sollte sich „Lost in Führung“ von Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, Simone Albrecht, Sigrun Dammit-Sorgatz, Jürgen Hampe, Sven Janka, Christin Latk, Markus Plischke, Thomas Schneider, Renate Vochezer, Dr. Ilga Vossen und Dr. Katrin Wulf zulegen. Das Buch kommt als praxisnahe Navigationshilfe daher, in dem unterschiedliche Aspekte der Führung aufgezeigt werden. „Lost in Führung“ – das Praxisbuch gegen Desorientierung und Verwirrung liefert einfach umsetzbare Lösungsansätze und eine durchdachte Anleitung für die Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils.

„Lost in Führung“ von Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, Simone Albrecht, Sigrun Dammit-Sorgatz, Jürgen Hampe, Sven Janka, Christin Latk, Markus Plischke, Thomas Schneider, Renate Vochezer, Dr. Ilga Vossen, Dr. Katrin Wulf ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5249-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Transformationsprozesse von Bräuchen am Fuß der Karpaten – über die Bedeutung von Traditionen

Dorina Descas untersucht in „Transformationsprozesse von Bräuchen am Fuß der Karpaten im Postsozialismus“ wie Bräuche und deren Wandel in einer Gesellschaft wahrgenommen werden.

BildRumänien ist ein Land, dass sich in den letzten Jahrhunderten immer wieder extrem verändert hat (mal freiwillig, mal weniger freiwillig). Die Heimat von vielen Mythen, Legenden und faszinierenden, historischen Charakteren ist zugleich ein Land voller Widersprüche mit einer komplexen Geschichte. Traditionen spielten in dieser Geschichte eine wichtige Rolle – und tun dies auch heute noch. Rumänien ist aus diesem Grund ein ideales Land, um die Bedeutung von Bräuchen und Traditionen im Wandel der Zeit zu untersuchen. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit den Traditionen in einem osteuropäischen Land und den Transformationen, die es nach zwei radikalen politischen Brüchen überstanden hat.

Am Beispiel Rumäniens zeigt Dorina Descas in „Transformationsprozesse von Bräuchen am Fuß der Karpaten im Postsozialismus“ die Funktion und die mediale Inszenierung von Bräuchen und Traditionen, insbesondere von musikalischer Folklore, während der Ceausescu-Diktatur sowie in der aktuellen postsozialistischen Ära. Die Leser lernen in diesem Buch nicht nur über die Entwicklung der Bräuche eines faszinierenden Landes, sondern auch über die Bedeutung von Traditionen im Allgemeinen.

„Transformationsprozesse von Bräuchen am Fuß der Karpaten im Postsozialismus“ von Dorina Descas ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3979-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

E-Communication-Kultur immer wichtiger für Unternehmen

Eine passende E-Communication-Kultur beeinflusst den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Deshalb versuchen Führungskräfte zunehmend die E-communication-Kultur ihrer Unternehmen zu gestalten.

BildPullach, 23.5.2017. Lange Zeit wurde den Mitarbeitenden überlassen, wie sie mit elektronischen Kommunikationsmitteln arbeiten. E-Mail-Flut, geringe Professionalität und Ineffizienz waren die Folgen. Inzwischen ergreifen Unternehmensleitungen zunehmend die Initiative und gestalten die E-Communication-Kultur ihrer Unternehmen. Dies gilt sowohl für die Nutzung etablierter Werkzeuge wie E-Mail und Instant Messaging, als auch für neue Werkzeuge wie Video-Konferenzen, interne soziale Netzwerke und Collaborations-Plattformen.

Der E-Communication-Spezialist SofTrust Consulting begleitet solche Änderungs-Prozesse seit 2001 und ist mit den Schwierigkeiten dieser speziellen Change-Prozesse vertraut. „Bei der Gestaltung von E-Kultur geht es um wesentlich mehr, als darum, E-Mail und E-Collaboration anders zu nutzen“, sagt Günter Weick von SofTrust Consulting, „es geht darum, mit tief verwurzelten Werten und urmenschlichen Verhaltensmustern umzugehen.“ Deshalb ist ein Änderungsprozess im Bereich E-Mail, Instant Messaging, soziale Netze und E-Collaboration auch sehr anspruchsvoll.

SofTrust Consulting entwickelte in über 15 Jahren ein Vorgehensmodell, das E-Communication-Projekte optimal unterstützt. Je nachdem, ob es um die bessere Nutzung bereits existierender elektronischer Werkzeuge – wie E-Mail, Instant Messaging, Sharepoint, etc. – geht, oder um die problemlose Einführung neuer Werkzeuge – wie Yammer, Connections, etc. – unterscheidet sich der Methodeneinsatz etwas.

Die meisten Änderungsprozesse beginnen mit einem Impulsvortrag vor Schlüsselpersonen zu effizienten Arbeitstechniken und zum effektiven Umgang mit elektronischen Medien wie E-Mail, Instant Messaging, sozialen Netzwerken und Collaborations-Plattformen. Mit Günter Weick verfügt SofTrust Consulting über einen der europaweit bekanntesten Redner zu E-Mail &Co. Es folgen Workshops und Seminare zur Definition der für das Unternehmen richtigen E-Mail-, E-Communication- und E-Collaboration-Kultur. Die Berater von SofTrust Consulting steuern dabei die Best-Practices-Erfahrung aus ihren weltweiten E-Communication- und E-Kultur-Projekten bei. Anschließend werden die elektronischen Werkzeuge so angepasst, dass sie die angestrebte E-Kultur optimal unterstützen. Erst dann wird die E-Communication-Kultur bei der Belegschaft eingeführt. Die Einführung erfolgt durch ein Bündel von abgestimmten Maßnahmen wie Schulungen, Seminare, Unterlagen, etc. zum richtigen Umgang mit den elektronischen Kommunikationsmitteln. Führungskräfte erhalten ein E-Mail-Coaching am Arbeitsplatz. Begleitet wird der Prozess durch eine ständige Kommunikation, Feedback-Schleifen und eine kontinuierliche Erfolgskontrolle.

Waren E-Communication-Projekte zu Beginn des Jahrhunderts vor allem Projekte zur Verbesserung der E-Mail-Effizienz nahmen in den vergangenen Jahren die Projekte zur Einführung von unternehmensinternen sozialen Netzwerken sowie zur Einführung von Collaborations-Werkzeugen zu. Viele Unternehmen haben aus der Erfahrung mit E-Mail gelernt und übernehmen bei neuen Werkzeugen die Steuerung von Beginn an. „Es ist wesentlich einfacher, Fehler von vornherein zu vermeiden, als sie nachträglich ausbügeln zu wollen“, meint Günter Weick.

Informationen zu SofTrust und zur Unterstützung bei E-Mail-Effizienz- und E-Collaboration-Projekten.

397 Worte

Abdruck – auch in geänderter Form – frei

Über:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach
Deutschland

fon ..: 0043-650 33 33 634
web ..:
http://www.softrust.com
email : gweick@softrust.com

SofTrust Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Sitzen in Pullach bei München und Villach. Gegründet 1995 hat sich SofTrust Consulting auf die Nutzung moderner elektronischer Medien wie E-Mail, E-Collaboration, Instant Messaging, Wikis, Foren, etc. spezialisiert und ist damit zu diesem Thema der erfahrenste Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Die effiziente, sichere und professionelle Nutzung von E-Mail ist ein Schwerpunkt. SofTrust Consulting gestaltet in Organisationsentwicklungsmaßnahmen die gesamte E-Mail-Kultur der Kunden. Die Kunden reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit mehreren zigtausend E-Mail-Anwendern. Informationen unter http://www.softrust.com.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach i. Isartal

fon ..: 0043 650 3333634
email : gweick@softrust.com

PM: Blockaden lösen – Ein befreiender Gedanke, der Wirklichkeit werden kann. Dank Gesa Vestri und Peaceful Mind

PM: Blockaden lösen - Ein befreiender Gedanke, der Wirklichkeit werden kann. Dank Gesa Vestri und Peaceful Mind

(Bildquelle: @ fotolia_loreanto)

München, November 2016 – Wir alle möchten unser Bestes geben. Für unsere Familien, für unseren Beruf. Aber auch für uns selbst? Nicht wenige Menschen fühlen sich in ihrem Alltag erschöpft, verängstigt, blockiert. Grund dafür sind meist seelische Lasten, die zwar gut versteckt, aber freude- und ernergieraubend sind. Kein Zustand, den man so hinnehmen muss – Davon ist die Peaceful Mind Philosophie überzeugt.

Es gibt diese Momente, in denen wir uns nicht wohl fühlen. In denen uns eine leise Stimme zuzuflüstern scheint: Du musst hier weg. „Die Situation, bzw. die betreffende Person löst ein Unbehagen aus, das tief in unserem Inneren verwurzelt ist“, erklärt Gesa Vestri, Guide für Meditation und Transformation sowie Gründerin von Peaceful Mind. Sie hilft ihren Klienten Blockaden Adieu zu sagen und frei zu werden für ein leichteres Leben. Im Interview verrät sie die Grundlagen für den Erfolg ihrer Schule.

Wie würdest Du, liebe Gesa, eine Blockade definieren?

Ich würde eine Blockade als „eingeschlossene Liebesenergie“ beschreiben. Die positive Gefühlswelt, also Liebe, ist noch da – aber sie ist durch ein vorangegangenes Ereignis blockiert. Die Energie ist sozusagen im Körper eingesperrt. Ich vergleiche den Zustand gerne bildlich mit einer Kokosnuss. Es ist nicht einfach, die Schale zu knacken und in das schöne Innenleben zu gelangen.

Wie entstehen Blockaden? Kann man sie in rein äußerliche und innerliche Blockaden unterscheiden?

Blockaden entstehen durch ein Lebensereignis, das mit negativen Emotionen verknüpft wird. Können diese nicht im Jetzt des Ereignisses verarbeitet werden, distanziert man sich von ihnen. Ein automatischer Schutzmechanismus, der jedoch dazu führt, dass damit verbundene, erneut entstehende Situationen umgangen werden. Doch wie es das Wort schon sagt – Wir „umgehen“ Ereignisse lediglich. Diese sind aber immer noch präsent und Teil unseres inneren Systems. Hier sammeln sich Bilder oder Eindrücke (wie beispielsweise auch Gerüche), die mit Emotionen verknüpft sind. Während die positiven unter ihnen beflügeln, blockieren die negativen – bewusst oder unbewusst. Mittlerweile wurde sogar wissenschaftlich belegt, dass solch“ prägende Emotionen auch vererbt werden. Wir tragen sozusagen viel Ballast mit uns herum, der in vergangenem Leid begründet liegt. So kann es z.B. sein, dass wir auf den Klang der Türklingel mit einem unerklärlichen Herzrasen reagieren, da unsere Vorfahren im Krieg oft schlimme Erfahrungen gemacht haben, nachdem jemand an ihrer Tür geklopft hat.
Blockaden entstehen nur innerlich. Eine innerliche Blockade kann sich jedoch auch äußerlich zeigen. Wie etwa an nassen Händen, einem Fluchtreflex oder einer Übersprungshandlung.

In welchen Situationen treten Deiner Erfahrung nach Blockaden besonders auf?

Besonders gefährdet für Blockaden sind Personen, die mit Überlastung, bzw. Überforderung zu kämpfen haben – beruflich wie privat. Dabei ist aber nicht nur der große Liebeskummer, sondern auch der vermeintlich banale Beziehungsstress oder Alltagsstreit gemeint. Sammeln sich die negativen Momente immer weiter an und werden im Unterbewusstsein abgespeichert, wird das Gefühlsleben dementsprechend von Negativität dominiert. Müssen wir mit vielen Aufgaben und Erwartungen leben, bieten diese Nahrung für Blockaden. Viele Menschen mit Kindern, Partner, Job und zusätzlichen Verpflichtungen, kennen diese Zerrissenheit wahrscheinlich.

Wie kann ich meine eigenen Blockaden erkennen?

Um das Seelenleben gesund zu halten und einen Beitrag für die eigene Burnout Prävention zu leisten, sollte sich jeder selbst aufmerksam beobachten. In welchen Situationen fühle ich mich wohl? Wann geht es mir schlecht? Wo bin ich stark im Handlungzwang/Veränderungswunsch – und was ist der wahre Grund dafür?

Wie arbeitet die Peaceful Mind Schule, um Blockaden erfolgreich lösen zu können?

Merken Sie sich die eben angesprochenen, konkreten Momente des Unwohlseins. Bei Peaceful Mind sind sie der Zugang zu den darunterliegenden Emotionen, die im Unterbewusstsein aufgelöst werden. Jedes Ereignis kann so separat behandelt und verabschiedet werden, damit es die Gegenwart nicht mehr beeinflusst.

Kann ich meine Blockaden dauerhaft loswerden?

Ja, das können Sie. Zwar dürfen Sie nie erwarten alle Blockaden auf einmal loszuwerden und mit einem Wimpernschlag befreit zu sein. Aber wer sich in einem geschützten, liebevollen Rahmen wie dem der Peaceful Mind Schule die Zeit nimmt, sich jedem einzelnen belastenden Geschehnis einmalig zu widmen, kann dieses auflösen und somit Schritt für Schritt, Thema für Thema, sein Innerstes leichter machen. Und dabei seine Blockaden nachhaltig lösen. Das ist wahre Hygiene für die Seele!

In der Peaceful Mind Energieschule mit Sitz in München und Seminaren im Süden Deutschlands finden Sie Ihren Weg zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Leichtigkeit.

Frei und bewusst leben. Meditation lernen –
Machen Sie sich selbst ein Bild von Peaceful Mind Intensiv: http://peacefulmind.de/Ausbildung/

Alle Termine gibt es unter http://peacefulmind.de/Termine/Preise/Anmeldung/ oder bei Facebook.

Unser Versprechen

Wir geben alles, Dich in Deine Kraft und Unabhängigkeit zu bringen – wenn Du es wirklich willst.

Wir vereinen Dich mit Gleichgesinnten in unserer ständig wachsenden Community
von top ausgebildeten Peaceful Mind Guides.

Dabei setzen wir unsere langjährigen, umfangreichen Erfahrungen aus Einzel- und Gruppenarbeit,
den verschiedensten Ausbildungen für Meditation, Energie-, Bewusstseins- und Unterbewusstseinsarbeit sowie
Assistenzen auf Kursen bei namhaften Schulen und Trainern in vollem Umfang für Dich ein.

Unser Credo – der Weg ist das Ziel

Wir haben jahrelang mit all‘ unseren Techniken an und mit uns selbst gearbeitet – und tun es noch.
Wir freuen uns, wenn auch Du den Mut aufbringst, Verantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen
und werden Dich mit voller Leidenschaft und Hingabe auf diesem Weg begleiten

Firmenkontakt
Peaceful Mind – Deine Schule für Meditation, Transformation & Achtsamkeit
Gesa Vestri
St.-Cajetan-Straße 21
81669 München
0049 (0)89 – 44 40 95 56
info@PeacefulMind.de
http://www.PeacefulMind.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Isabella Krompaß
Westendstraße 147
80339 München
0049 (0)89 – 716 7200 13
0049 (0)89 – 716 7200 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons