Thriller

now browsing by tag

 
 

LORENA – fesselnder SciFi-Roman diskutiert Unsterblichkeit und ihre Folgen

Die gesamte Schweiz wird in Stefan Prebils „LORENA“ in ein heikles Dilemma gestürzt.

BildWir haben das Jahr 2032: Jacko Brevic nähert sich dem 70. Lebensjahr und bereitet sich vor, durch einen Selbstversuch der Unsterblichkeit nahezukommen. Denn in seinem fortgeschrittenen Alter hat er noch lange nicht genug vom Leben. Doch dann konfrontiert seine ungewollt schwangere Enkelin ihn mit seiner nie verdauten Vergangenheit: der Adoptionsfreigabe ihres Vaters. In der Folge kommt ein folgenreicher Betrug seines ehemaligen Freundes ans Licht, der außer Jacko auch die gesamte Gesellschaft der Schweiz in ein Dilemma stürzt.

Die Zukunft, in der die Handlung des Romans „LORENA“ von Stefan Prebil angesiedelt ist, ist nicht ganz so fern, wie es scheint. Man kann sich durchaus fragen, wie realistisch es ist, dass sich die Menschheit und Wissenschaft bis dahin ähnlich entwickeln, wie es in dem Roman beschrieben wird. Stefan Prebils spannender Roman wirft viele Fragen auf, so fragt er etwa wie weit Menschen gehen würden, um selbst unsterblich zu werden oder hinterfragt die Folgen einer unsterblichen Bevölkerung. Abgesehen von den nachdenklich stimmenden Themen liefert die Handlung jedoch vor allem eines: anregenden Lesespaß für SciFi-Fans!

„LORENA“ von Stefan Prebil ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1838-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Split Feather – packender Roman deckt die Lebensbedingungen von Navajo-Indianern auf

Hans Stachowiaks Held will in „Split Feather“ die Lebensbedingungen in einem Navajo Reservat verbessern und entdeckt ein Netz gefährlicher Intrigen.

BildMarc McNeil ist ein bekannter und wohlhabender Anwalt aus Chicago. Seine Welt bricht jedoch zusammen, als er seine wahre Identität als Navajo Indianer herausfindet. Er besucht seine leiblichen Eltern in einem Navajo Reservat und wird dort mit der Armut und den hoffnungslosen Lebensbedingungen seiner Eltern konfrontiert. Durch ein unvorhersehbares Ereignis ist Marc gezwungen einige Tage bei seinen Eltern im Reservat zu verbringen und erfährt dabei, dass sich die US-Regierung jahrzehntelang nicht an bestehende Verträge zum Abbau von Bodenschätzen im Navajo Reservat gehalten hat. Mehr noch, sein eigener Großvater, der Navajo Häuptling Adistan, hat den originalen Vertrag unterschrieben. Marc verspricht seiner Familie den Vertrag anzufechten und somit die Lebensbedingungen für sein Volk zu verbessern. Zurück in Chicago, entdeckt Marc gefährliche Verbindungen im Zusammenhang mit dem milliardenschweren Geschäft zum Abbau der Gold-, Silber- und Uranreserven im Navajo Reservat. Seine Ermittlungen beginnen einige einflussreiche Politiker und Firmen zu stören. Motiviert durch den Willen seine Eltern nicht zu enttäuschen, trägt Marc alle Fakten zusammen und beschließt den Fall zu veröffentlichen. Damit wird er selbst zur Zielscheibe … .

Der Anwalt Marc McNeil aus Chicago entdeckt in Hans Stachowiaks „Split Feather“ nicht nur seine Wurzeln, sondern auch die Hintergründe der Lebensbedingungen seines Volkes. Geld und Macht scheint hier mehr Wert als das Leben von Indianern. Der Roman ist zwar fiktiv, doch die Lebensumstände vieler Indianer sind leider auch in der Realität nicht besser. „Split Feather“ liefert auf diesem Hintergrund nicht nur spannende Unterhaltung, sondern auch einen Einblick in die problematischen Lebensumstände in vielen Reservaten.

„Split Feather“ von Hans Stachowiak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8667-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Der Seebestatter von Brooklyn: Ein Thriller von Thomas Schmidt vor dem Hintergrund der Terrorangst

In Thomas Schmidts Kriminalroman ermitteln verdeckte Ermittler, Christen wie Muslime, in einer Atmosphäre der permanenten Angst vor islamistischen Anschlägen und ethnischen Spannungen in New York.

BildKeine Frage, Der Seebestatter von Brooklyn von Thomas W. Schmidt hat alles, was einen packenden Kriminalroman ausmacht: New York – Sophia Stone, die charismatische Firmeninhaberin von Stone-Antiquitäten wird tot aufgefunden, und zwar eher zufällig beim Angeln im East River.

Am Körper der Leiche findet man ein Bekennerschreiben. Laut Inhalt handelt es sich dabei um einen Mord mit islamistischem Hintergrund …

Die Täter unternehmen alles, um dies als Tatbestand zu deklarieren und gegenüber der Bevölkerung öffentlich zu machen. Handelt es sich wirklich um eine islamistisch motivierte Tat oder wollen die Mörder nur vom eigentlichen Motiv ablenken?

Dann geschehen weitere Morde im Charakter einer Hinrichtung. Auch hier tauchen ähnliche Bekennerschreiben auf. Die Zweifel an einem religiös motivierten Hintergrund schwinden.

Die Ermittler haben jedoch allen Grund, die genauen Umstände der Morde sowie die Inhalte der Bekennerschreiben intern zu behandeln, um den Frieden zwischen den New Yorker Muslimen und der einheimischen Bevölkerung zu bewahren.

Undercoverermittler Amin Antun ist selbst Muslime. Gemeinsam mit Anthony Brown, einem ehemaligen Polizisten, der ebenfalls verdeckt ermittelt, nimmt er sich der dubiosen Fälle, die irgendwie zusammenzuhängen scheinen, an. Er verwahrt sich mit Nachdruck dagegen, dass seine Glaubensbrüder belastet werden sollen …

Details zum Buch und Leseproben:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_220

Produktinformationen zum Buch:

Autor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 176 Seiten
Verlag: Westflügel Verlag
Auflage: 1 (September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3939408338
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Über den Autor Thomas Schmidt:

Thomas Walter Schmidt wurde in Torgau geboren. Nach Lehrzeit und Grundwehrdienst studierte er Bauwesen. Danach war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig.

In den 1990er Jahren übte er ein Reisegewerbe aus und fuhr durch verschiedene Länder.

Schon in seiner Kindheit gehörten Schriftsteller wie Probst, Twain, Fallada und Defoe zu seinen Lieblingsautoren. Während der Lehrzeit schrieb er Geschichten und Gedichte, unter anderem für die heute nicht mehr erscheinende Zeitschrift „Junge Welt“ in Berlin.

Das Schreiben für Kabaretts und Jugendsender betrieb er fortlaufend. Seine besondere Vorliebe galt dabei der Comedy.

Ab 2005 veröffentlichte er Satiren und Regionalromane sowie Texte für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ in Berlin.

Im Westflügel Verlag erschienen seine Krimis „Der Seebestatter von Brooklyn“ und zuletzt der Alpenkrimi „Auf nächtlichem Pfad“.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Tief-Geheimnisvolle Machenschaften in Wien: Im modrigen Untergrund der Stadt mit der Krimiautorin Karin Pfolz

Die Spur einer Bluttat führt eine junge Sekretärin in das Labyrinth von kaum erforschten Stollen unter der Donaumetropole. Dort schlummern die dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche.

BildDer neueste Thriller der Krimi- und Kinderbuchautorin Karin Pfolz wurde soeben veröffentlicht.

Mit der Geschichte entführt die Autorin ihre Leser/innen in ein gut gehütetes Geheimnis ihrer Heimatstadt Wien, das bisher von Historikern und Archäologen nur zum Teil gelüftet werden konnte: Unter der Innenstadt befindet sich ein weitläufiges System von verborgenen Kellern, Gewölben und Gängen aus unterschiedlichen Epochen der Stadtgeschichte, zu dem aus strategischen Gründen niemals Pläne angefertigt wurden.

Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …

Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.

Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.

Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Details zum Buch mit Leseprobe:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_218

Produktinformationen:

Autorin: Karin Pfolz
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 200 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961119226
Altersempfehlung: Ab 17 Jahre, Erwachsen
Erschienen am 9. März 2018

Über die Autorin und Verlegerin Karin Pfolz:

Karin Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin, Verlegerin, Herausgeberin und bildende Künstlerin.

Ihre schriftstellerische Karriere begann mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem „Sparefroh-Preis- Österreich“ ausgezeichnet wurden. Ihr Roman „Manchmal erdrückt es mich, das Leben“ erschien in der Erstauflage 2012. Der Thriller „Du lügst dich durch mein Leben“ folgte 2014.

Mit ihren Büchern unterstützt sie die „Autonomen Österreichischen Frauenhäuser“, hält „Gewalt-Präventions-Work-Shops“ an Schulen und spricht offen in den Medien über das „Tabu-Thema“ familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt.

Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins „Respekt für Dich – AutoInnen gegen Gewalt“ und Geschäftsführerin von Karina-Verlag.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Auf nächtlichem Pfad – Ein Alpenkrimi: Regionalroman von Thomas Schmidt

Die Tatorte des Regiokrimis von Thomas Schmidts liegen in Tirol, in München und im Allgäu.
Der illegale Antiquitätenhandel und die Umtriebe der Antiquitätenmafia liefern den spannenden Stoff.

BildKeine Frage, nach „Der Seebestatter von Brooklyn“ hat Thomas W. Schmidt sich mit seinem Buch „Auf nächtlichem Pfad“ nicht nur regional komplett neu orientiert, sondern auch einen packenden (Alpen-) Krimi vorgelegt.

Über den Inhalt:

Zum Aufspüren antiker Kostbarkeiten wird Sarah als Au-pair ins gemäldebestückte Haus einer wohlbetuchten älteren Dame eingeschleust. Aber entgegen der kriminellen Absicht ihres Auftraggebers entwickelt sich Sarahs Verhältnis zu ihrer Gastgeberin anders als vorgesehen, sodass Sarah selbst dessen krimineller Energie ausgeliefert ist.

Sarah Kinski ist auf Bewährung verurteilt. Dennoch wird sie erneut straffällig und stiehlt. Geschädigter ist dieses Mal Felix Kalweit, Münchner Antikhändler und Arbeitgeber.

Dieser wahrt Stillschweigen. Als Gegenleistung soll Kinski unter Vorwand in vermögende Haushalte eindringen, um diese nach Reichtümern auszubaldowern …

Auch Kalweit ist vorbestraft und außerdem drogenabhängig. Da sich Kinski sträubt, wird Kalweit zum Erpresser. Kinski droht nämlich die Inhaftierung, falls ihre Straftat öffentlich wird.

Sie fügt sich und konzentriert sich auf zwei Haushalte, deren Adressen Kalweit vorgibt. Priorität hat das Anwesen Josepha Schrettingers im Tiroler Tannheim. Dort wird Kinski mittels Au-pair-Vertrag eingeschleust.

Auch Schrettinger ist von allen Hunden gehetzt und noch dazu auf dem Gebiet der Hellseherei tätig. Kinski gelingt es trotzdem, Fuß zu fassen und Kalweit wichtige Infos zu liefern. Dann plagt sie das schlechte Gewissen und steigt aus. Von da an ist ihr Leben keinen Pfifferling mehr wert …

Details zum Buch mit Leseproben:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_214

Produktinformation:

Autor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 152 Seiten
Verlag: Westflügel Verlag
Auflage: 1 (März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3939408376
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Über den Autor Thomas Schmidt:

Thomas Walter Schmidt wurde in Torgau geboren. Nach Lehrzeit und Grundwehrdienst studierte er Bauwesen. Danach war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig.

In den 1990er Jahren übte er ein Reisegewerbe aus und fuhr durch verschiedene Länder.

Schon in seiner Kindheit gehörten Schriftsteller wie Probst, Twain, Fallada und Defoe zu seinen Lieblingsautoren. Während der Lehrzeit schrieb er Geschichten und Gedichte, unter anderem für die heute nicht mehr erscheinende Zeitschrift „Junge Welt“ in Berlin.

Das Schreiben für Kabaretts und Jugendsender betrieb er fortlaufend. Seine besondere Vorliebe galt dabei der Comedy.

Ab 2005 veröffentlichte er Satiren und Regionalromane sowie Texte für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ in Berlin.

Im Westflügel Verlag erschien sein Krimi „Der Seebestatter von Brooklyn“.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

FALLNAME: Natalia – ein fesselnder Kriminalthriller mit authentischen Begebenheiten

Peter Wenk stellt in „FALLNAME: Natalia“ die Arbeit der Kriminalpolizei so vor, wie sie wirklich ist.

BildCarl-Detlev Schriefer, der Servant genannt, wurde wegen mehrfacher Vergewaltigung verurteilt und sitzt geduldig seine Strafe ab. Er sieht es als seine Aufgabe, lesbische Frauen „neu zu erziehen“ und sie wieder den Männern unterwürfig zu machen. Doch Marjan Hahn, eine Kriminalkommissarin hatte ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie ist nun mit der Rechtsanwältin, die im Fall Schriefer tätig war, verheiratet. Der Vergewaltiger ist ein Musterhäftling, doch er malt sich in seinen Fantasien bereits aus, was er mit Marjan anstellen wird, wenn er aus dem Gefängnis kommt …

Der Kriminalroman „FALLNAME: Natalia“ von Peter Wenk kommt als fiktive Geschichte daher, ist aber in weiten Zügen mit authentischen Handlungen und Ereignissen durchzogen. Man merkt schnell, dass der Autor vom Fach ist und die Arbeit der Kriminalpolizei so darstellt, wie sie sich in der Realität tatsächlich gestaltet. Vom Sprachgebrauch her ist der Kriminalroman so gehalten, wie der Autor sein Umfeld, insbesondere aus zahlreichen Vernehmungen, auch wahrnimmt. Wenks Roman „FALLNAME: Natalia“ von Peter Wenk hat eine große Handlungsdichte und bietet Lesern bis zum Ende fesselnde Unterhaltung.

„FALLNAME: Natalia“ von Peter Wenk ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0672-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Neuerscheinung: Ostfriesland-Thriller „Die Scharen des Teufels“ von André Wegmann im Klarant Verlag

Teufelsanbetung in Grevensiel: Privatermittler Jesko gerät an der Nordseeküste in das Fadenkreuz satanistischer Serienmörder!

BildMit „Die Scharen des Teufels“ veröffentlicht André Wegmann den dritten Fall des Ermittlerteams um Michael Jesko im Klarant Verlag. Im fiktiven Küstenort Grevensiel kommt der Privatermittler einem Bündnis von Teufelsanbetern in die Quere. Viel Lokalkolorit, eine mittelalterliche Sage und grausame Verbrechen vereinen sich zu Hochspannung an der Nordseeküste! Ein Kampf um Leben und Tod gegen scheinbar übermächtige Kräfte beginnt.

Zum Inhalt: Bei einer Geburtstagsfeier im Küstenort Grevensiel wird Privatermittler Michael Jesko vom örtlichen Pfarrer gebeten, die Hintergründe einer Grabschändung zu untersuchen. Jesko, der ein paar Tage Urlaub an der Nordsee eingeplant hatte, geht von einer Lappalie aus und erklärt sich bereit, dem sympathischen Mann zu helfen. Bei seinen Ermittlungen kommt er unfassbaren Verbrechen auf die Spur und gerät ins Fadenkreuz eines satanistischen Zirkels, dessen Mitglieder keine Grenzen kennen. Bald ist nicht nur sein eigenes Leben in höchster Gefahr….

Nach „In den Fängen des Bösen“ (ISBN 978-3-95573-535-7) und „Todesschmeichler“ (ISBN 978-3-95573-702-3) ist jetzt der Ostfriesland-Thriller „Die Scharen des Teufels“ (ISBN 978-3-95573-762-7) von André Wegmann erschienen. Der Roman kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.
Den Roman gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe (ISBN 978-3-95573-763-4) zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Die Scharen des Teufels“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B07B8X93TL und eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/die-scharen-des-teufels-ostfriesland-thriller_24194360-1.

Über:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Ein Gloria zum Sterben – Krimi über einen Mord im Kirchenchor

Susanne Gantner erschafft in „Ein Gloria zum Sterben“ einen perfekten Kirchenskandal.

BildKirchen verbindet man normalerweise mit Frieden, Ruhe und Predigten. Doch der Züricher Ermittler Heiri Stampfli besucht eine Kirche aus einem eher unchristlichen Grund: Eine Archivarin wurde ermordet, als sie das Gloria für eine anstehende Mitternachtsmesse übte. Die Archivarin war kein besonders beliebter Mensch, da sie sehr eingebildet war. An Verdächtigen mangelt es in dem Fall also nicht. Doch es taucht ein weiteres Opfer auf und der Kirchenskandal ist perfekt. Leider steht die Kantonspolizei vor einem Rätsel, denn eindeutige Spuren wurden von dem Täter nicht hinterlasssen.

Der Mord im Kirchenchor sorgt für die Leser des Kriminalromans „Ein Gloria zum Sterben“ von Susanne Gantner für jede Menge Lesespaß. Der Krimi hat einen starken regionalen Bezug und liefert Spannung pur. Das Buch zeigt zudem, dass in Kirchen nicht immer alles ganz so harmonisch und friedlich abläuft, wie man es gerne glauben mag. Vorkenntnisse des ersten Falls des Ermittlers Stampfli sind nicht notwendig, um das Buch genießen und verstehen zu können.

„Ein Gloria zum Sterben“ von Susanne Gantner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0992-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2) – ein Begleiter fürs Leben

Deno Licina lädt die Leser in „Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)“ auf eine Reise zu sich selbst ein.

BildDas vorliegende Buch ist ein Buch wie kein anderes, denn beim Lesen begeben sich die Leser nicht auf die Reise eines fremden Helden oder einer fremden Heldin, sondern auf ihre eigene, persönliche Reise, die sich von Leser zu Leser unterscheiden wird. „Der Poet“ sieht sich als Begleiter für das Leben und will den Lesern dabei helfen, sich selbst zu leben, mehr über sich selbst zu lernen, sich selbst zu vertrauen und sich die eigenen Fehler zu vergeben. Deno Licinas Buch liefert zudem Trost in den Stunden, in denen man glaub, ganz allein zu sein.

Leser, deren Welt um sie herum zusammenbricht, finden in „Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)“ von Deno Licina Aufmunterungen, Motivation und Inspiration. Licina liefert Einsicht in die Gedankenwelt eines Menschen, den die Leser nicht kennen, aber der ihnen beim Lesen so vorkommt, als hätten sie ihn bereits ewig gekannt. Denn der Held führt die Leser in Deno Licinas unterhaltsamen Werk auf die Reise in ihre eigene Seele.

„Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)“ von Deno Licina ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6770-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Nervenkitzel und Spannung pur

Bisher im Handel erhältlich:
Kates Urlaub in Venezuela
Kates Urlaub in Alaska
Kates Urlaub in Australien
Kates Urlaub außer Plan
Kates Urlaub in York

BildZu Kates Urlaub in Venezuela – Isla de Margarita

Kates erste große Urlaubsreise geht nach Venezuela, auf die Insel Margarita. Gemeinsam mit ihren Freunden stellt sie entsetzt fest, dass sich auf ihrer Urlaubsinsel eine merkwürdige Klinik befindet, in der ein gewisser Professor Salazar einen illegalen Organhandel betreibt. Als Kate schließlich selbst in dieser Klinik erwacht, gelingt ihr nur ganz knapp die Flucht. Ein Indianer hilft Kate und ihren Freunden. Gemeinsam schaffen sie es bis zum Festland, doch den skrupellosen Männern Salazars können auch die perfekten Indianer nicht entkommen. Eine gnadenlose Jagd durch die Gran Sabana und ihren atemberaubenden Dschungel beginnt.

Zu Kates Urlaub in Alaska – Die Inside Passage

Kate hat ihre nächste große Urlaubsreise vor sich. Dieses Mal geht es auf eine turbulente Kreuzfahrt nach Alaska durch die bekannte Inside Passage. Allzu schnell bemerken Kate und ihre Freunde, dass hier etwas nicht stimmt. Da ist ein merkwürdiger Chefkoch an Bord, der zweifelsohne mit jedem aneckt und dann passieren auch noch merkwürdige Todesfälle, die so unerklärlich sind, dass der Schiffsarzt eine Quarantäne verhängen muss. Aus Angst, dass Kate und ihre Freunde die Nächsten sein könnten, die diese mysteriöse Krankheit heimsucht, flüchten sie gemeinsam vom Schiff. Kurzerhand tauchen sie bei den Eskimos unter. Hier erfahren sie, dass eine Art Russenmafia hinter ihrem Chefkoch William Morin her ist. Rasch stellen sie fest, dass sie sich in größter Lebensgefahr befinden, denn diese Russen sind nun plötzlich auch hinter ihnen her. Auf Hundeschlitten durchqueren sie schließlich ganz Alaska, hin und hergerissen, ob sie zurück zu den Todesfällen auf das Schiff sollen, denn diese Russen meinen es verdammt ernst.
Ein Werk, das begeistert und überzeugt. Der bildhafte, sowie wortgewandte Schreibstil zieht den Leser sofort in die Geschichte der jungen Kate hinein. Es wurden authentische, glaubwürdige Charaktere geschaffen, psychologisch fundiert und packend spannt sich der Handlungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite.

Zu Kates Urlaub in Australien – Tasmanien

Kate Granger besucht ihren Freund Patrick in Australien. Er ist Paläontologe und hat mit seinem Team scheinbar einen T-Rex ausgegraben. Durch den Investor Charles Darwin erfahren sie, dass die Echse erst tausend Jahre alt sein soll. Nachts werden die Freunde von einem mysteriösen Eingeborenen heimgesucht, der tote Tiere vor ihre Türen hängt. Als sie dann auch noch eine Höhle finden, in der zahlreiche Symbole des Templerordens zu sehen sind, kommen sie einem Geheimnis auf die Spur, von dem niemand je erfahren darf. Kate und Patricks Team schweben in Lebensgefahr. Eine gefährliche und unbekannte Echsenart schleicht sich durch den Dschungel. Bei ihren Tauchgängen wirft jemand heimlich Köder ins Wasser, um Haie anzulocken und in der Höhle wird es für sie immer bedrohlicher.
Spannung pur!

Zu Kates Urlaub außer Plan – Malediven

Kate Granger befindet sich auf einer Geschaftsreise mit ihrem Kollegen Nick Burke von London nach Japan, als ihr Flugzeug auch schon von brutalen Terroristen entfuhrt wird. Erst als ihre Maschine einige Stunden spater und nach einer kurzen Schiesserei an Bord unsanft aufsetzt, wird den Passagieren bewusst, dass sie sich auf den Malediven befinden. Die erbarmungslosen Geiselnehmer richten einen nach dem anderen von ihnen hin, ohne dass sie auch nur die geringste Chance haben, etwas dagegen auszurichten. Kate und ihr Arbeitskollege Nick lernen schnell ein paar der Fluggaste kennen, mit denen sie gemeinsam ihre Flucht planen, die jedoch nicht lange unbemerkt bleibt. Eine Hetzjagd, die Kate in ihrem Leben nicht vergessen wird, beginnt.

Zu Kates Urlaub in York – Eboracum Castle

Kate freut sich auf ein verlängertes Wochenende zusammen mit ihren Freunden. Ihr Bekannter Jack McGallon hat sie zu sich auf die Burg Eboracum eingeladen, die hoch über der weit bekannten mystischen Stadt York liegt.
Gleich einen Tag nach ihrer Ankunft, erfahren unsere dreizehn Freunde, dass ein fürchterlicher Terroranschlag das Vereinigte Königreich getroffen hat. Ein tödliches Virus wurde in Umlauf gebracht. Es dauert nicht lange, bis Kate und ihre Freunde herausfinden, dass sich genau diese Terroristen im geräumigen Gewölbekeller des Castles eingenistet haben, um von dort aus zu operieren. Mit Schrecken stellen sie fest, dass ihre Handys keinen Empfang mehr haben, sodass es keine Möglichkeit gibt, Hilfe zu rufen. Von der Regierung wurde eine Ausgangssperre verhängt, damit sich die Epidemie nicht weiter ausbreitet. In der Stadt York fahren unterdessen Konvois die Straßen auf und ab, um kranke sowie gesunde Menschen einzusammeln, die sich nicht an die Ausgangssperre gehalten haben. Diese Personen werden ungeachtet ihres gesundheitlichen Zustands einfach in einem der vielen Sammellager zusammengepfercht. Eine Ansteckung wäre dort somit ihr Todesurteil.

Gratis Leseproben finden Sie unter https://www.katesurlaub.de

Über:

Claudia L. Capone
Frau Claudia L. Capone
Oderstraße 24
61206 Wöllstadt
Deutschland

fon ..: 06034-902971
fax ..: 06034-902969
web ..: https://www.katesurlaub.de
email : claudialcapone@t-online.de

Pressekontakt:

Claudia L. Capone
Frau Claudia L. Capone
Oderstraße 24
61206 Wöllstadt

fon ..: 06034902971
web ..: https://www.katesurlaub.de
email : claudialcapone@t-online.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons