Technik

now browsing by tag

 
 

Infento geht in Deutschland an der Start und debütiert auf der Berliner Fahrradschau 2018

Der niederländische Hersteller eines modularen DIY-Baukits für Kinderräder öffnet seinen Online-Store nun auf für Familien in Deutschland

BildInfento vertreibt sein innovatives DIY-Baukit für Kinderräder ab sofort auch in Deutschland. Erstmals zeigt das Infento-Team seine Selbstbau-Kits vom 23. – 25. März auf der Berliner Fahrradschau und hat natürlich zahlreiche Varianten zum Anfassen und Ausprobieren mit im Gepäck.

Aus dem Junior Kit für die ganz Kleinen lassen sich insgesamt acht Räder bauen – beispielsweise ein Laufrad, ein Roller oder ein Dreirad. Das Master Creator Kit bietet Kindern bis zu 13 Jahren sogar ein Toolset für 16 verschiedene Fahrzeug-Varianten. Wer sich von der Einfachheit des Zusammenbauens und der Stabilität der Räder vor Ort überzeugen möchte, sollte bei Infento am Stand vorbeikommen (Station Berlin, Halle 4/ Stand 06) – direkt neben dem KinderKiez. Für die Kleinen ist hier bestens gesorgt und natürlich können sie Probefahren.

Wie LEGO und Fischertechnik aber in Lebensgröße

Infento ist das erste „Developer-Kit“ mit dem Familien echte Kinderräder eigenhändig zusammenbauen können. So ein Selbstbaukasten besteht aus zahlreichen Einzelteilen ähnlich wie Lego oder Fischertechnik, nur entstehen hieraus Räder in Lebensgröße. Mit einem Kit und einem simplen Inbusschlüssel können Familien zig verschiedene Fahrzeuge gemeinsam zusammenbauen. Aufgrund der verschiedenen modularen Bausätze begleitet sie ein Kit praktisch die gesamte Kindheit: vom Kleinkind bis zum Teenager und vom Walker, zum Dreirad, zum Zweirad, zum Go-Kart bis hin zum Schlitten.

„Wir sind 2010 in den Niederlanden an den Start gegangen, und seither herrscht weltweit reges Interesse an unseren innovativen DIY-Kits. Kein Wunder, die Menschen werden umweltbewusster und Eltern möchten wieder vermehrt, dass ihre Kinder draußen spielen, anstelle vorm Bildschirm zu hängen“, so Spencer Rotting, Co-Founder von Infento. „Die Berliner Fahrradschau mit seinem starken Fokus auf Familie und Kinder ist für uns die perfekte Plattform für den offiziellen Start unseres deutschen Online Stores.“

Pro Sekunden werden in Deutschland 1,55 Spielzeuge weggeworfen

Infento macht es mit seinem Kit möglich, dass jede Familie daran mitwirken kann, den heutigen Müllberg aktiv zu reduzieren. Eine Studie von Planetoscope belegt, dass alleine in Deutschland 1,55 Spielzeuge pro Sekunde weggeworfen werden, das macht 49 Millionen im Jahr. Mit seinen qualitativ hochwertigen, modularen DIY-Kits setzt der niederländische Hersteller 100% auf Nachhaltigkeit. Die Kits wachsen mit dem Kind mit, man baut einfach ein anderes Modell, wenn das alte nicht mehr benutzt wird.

Wertvolle Familienzeit und technische Fähigkeiten fördern

Infento fördert mit seinem Ansatz, im Kreise der Familie gemeinsam kreativ und aktiv zu sein. Auf spielerische Weise entdecken und erlernen Kinder so früh technische Zusammenhänge, das Interesse an Technik wird geweckt und sie verfeinern ihre technischen Fähigkeiten.

Wenn Sie mehr über Infento erfahren möchten oder ein Interview mit dem CO-Founder Spencer Rotting bei der Berliner Fahrradschau vereinbaren möchten, kontaktieren Sie bitte Rogier Groen unter press@infentorides.com und +31 6 5262 8360.

Weitere Informationen und Anregungen finden Sie unter www.infentorides.com

Über:

Infento
Herr Rogier Groen
Basisweg 54
1043AP Amsterdam
Niederlande

fon ..: +31 6 5262 8360
web ..: http://www.infentorides.com
email : press@infentorides.com

Infento ist ein Hersteller von preisgekrönten modularen Kits, mit denen Familien Kinderräder in Lebensgröße zusammenbauen können. Das Unternehmen wurde 2010 von Sander Letema und Spencer Rotting gegründet, deren Vision es war, Kinder auf der ganzen Welt zu inspirieren, echte Macher zu werden. Die multifunktionalen Teile machen die Kits von Infento zu einem wirklich beständigem und nachhaltigem Konzept. Sie benötigen nur ein Kit und einen Inbusschlüssel, um Räder zu bauen, die sie die gesamte Kindheit begleiten. Vom Kleinkind zum Teenager. Vom Walker, zum Roller, zum Dreirad, zum Fahrrad, zum Go-Kart, bis hin zum Schlitten und vielem mehr. Durch das gemeinsame Zusammenbauen fördert Infento wertvolle Familienzeit und weckt gleichzeitig die technischen Fähigkeiten, die Kreativität und das logische Denkvermögen der Kinder. Infento bietet auch Educational-Kits für Schulen an. Die Kits kommen bereits in mehr als 500 Klassenräumen weltweit zum Einsatz, um Ingenieurwissenschaften zu unterrichten. Infento-Kits werden in Europa, den Vereinigten Staaten und Kanada über einen Online-Store vertrieben. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande.

Pressekontakt:

Infento
Herr Rogier Groen
Basisweg 54
1043AP Amsterdam

fon ..: +31 6 5262 8360
web ..: http://www.infentorides.com
email : press@infentorides.com

Jugend forscht 2018: Fraunhofer wieder Pate für den Regionalwettbewerb Hessen-Süd

Die Gewinner treten am 9.-10. März 2018 auf dem Landeswettbewerb an

Wer in die Forschung eintauchen will, muss auch mal den Sprung in das kalte Wasser wagen – so auch beim Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht“. In Darmstadt unterstützen die drei Fraunhofer-Institute die Jungforscher aus Südhessen auch im Jahr 2018.

Wenn Forschergeist auf jugendliche Neugierde trifft, entstehen fantastische Ideen. Das beweist Jahr für Jahr der Wettbewerb der Stiftung Jugend forscht, der den Jugendlichen Raum bietet, ihre Ideen zu entfalten und umzusetzen. „Spring!“ lautet daher das Motto der 53. Wettbewerbsrunde von „Jugend forscht“, für die sich bereits 12 069 Talente aus der gesamten Republik beworben haben. Denn Fortschritt heißt auch, immer auf dem Sprung zu sein und den Mut zu besitzen, auch mal die eigenen Zweifel zu überwinden und einen optimistischen Tatendrang walten zu lassen. Die Exponate zum Leitspruch werden auch dieses Jahr stellvertretend für die drei teilnehmenden Darmstädter Fraunhofer-Institute am Fraunhofer IGD ausgestellt. Die Darmstädter Fraunhofer-Institute für Graphische Datenverarbeitung IGD, für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und für Sichere Informationstechnologie SIT unterstützen den Nachwuchswettbewerb in diesem Jahr bereits zum elften Mal. Wie schon im Vorjahr findet die Veranstaltung unter der Federführung von Dr. Paul Schlöder, Lehrer für Biologie und Chemie an der Dreieichschule in Langen, sowie Stefan Daun, Qualitätsmanager am Fraunhofer IGD, statt.

Traditionell garantieren bereits die unterschiedlichen Projektvoraussetzungen spannende Forschungsprojekte: Zum einen sorgen die unterschiedlichen MINT-Fächer für eine umfassende Themenvielfalt. Aber auch das Alter der Mitstreiter variiert und umfasst eine Altersspanne von 15 bis 21 Jahren, sodass die unterschiedlichsten Blickwinkel und Erfahrungswerte in die Projektarbeit miteinfließen. Für jüngere Teilnehmer findet parallel der Wettbewerb „Schüler experimentieren“ statt. Einzelkämpfer sind in dem Wettbewerb genauso willkommen wie Teams mit bis zu drei Mitgliedern.

Wer an den kreativen Ideen der Jungforscher aus den Städten und Gemeinden unserer Region interessiert ist, ist herzlich eingeladen zur öffentlichen Präsentation am 22. Februar 2018 ab 14 Uhr in den Räumlichkeiten des Fraunhofer IGD. Vertreter der Medien sind bereits während der nichtöffentlichen Präsentation zwischen 9.00 und 12.00 Uhr willkommen, die Projekte zu begutachten und die Teilnehmenden zu interviewen. Anschließend gibt es eine Feier für die Sieger des Regionalwettbewerbs.

Die Gewinner unseres Regionalwettbewerbs treten am 9.-10. März 2018 auf dem Landeswettbewerb Hessen bei der Firma Merck in Darmstadt für die Region Hessen-Süd an. Und wer die Jury schließlich auch im Landeswettbewerb überzeugt, kann es sich in Darmstadt gleich gemütlich machen: Nach 1989 und 2002 übernimmt auch im Jahr 2018 die Firma Merck die Patenschaft für den Bundeswettbewerb.

Programm
14.00 – 15.30 Uhr öffentliche Präsentation der Projekte
15.30 – 16.00 Uhr Empfang zur Feierstunde
16.00 – 18.00 Uhr Feierstunde mit Musik
18:00 Uhr Ausklang

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jugend-forscht-hessen-sued.de

Über:

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Frau Daniela Welling
Fraunhoferstraße 5
64283 Darmstadt
Deutschland

fon ..: +49 6151 155-146
web ..: http://www.igd.fraunhofer.de
email : presse@igd.fraunhofer.de

Das vor 30 Jahren gegründete Fraunhofer IGD ist heute die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Vereinfacht gesagt, beschreibt es die Fähigkeit, Informationen in Bilder zu verwandeln (Computergraphik) und aus Bildern Informationen zu gewinnen (Computer Vision). Die Anwendungsmöglichkeiten hieraus sind vielfältig und werden unter anderem bei der Mensch-Maschine-Interaktion, der interaktiven Simulation und der Modellbildung eingesetzt.

Unsere Forscher an den Standorten in Darmstadt, Rostock, Graz und Singapur entwickeln neue technische Lösungen und Prototypen bis hin zur Produktreife. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern entstehen dabei Anwendungslösungen, die direkt auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten sind.

Unsere Ansätze erleichtern die Arbeit mit Computern und werden effizient in der Industrie, im Alltagsleben und im Gesundheitswesen eingesetzt. Schwerpunkte unserer Forschung sind die Unterstützung des Menschen in der Industrie 4.0, die Entwicklung von Schlüsseltechnologien für die „Smart City“ und die Nutzung von digitalen Lösungen im Bereich der „personalisierten Medizin“.

Durch angewandte Forschung unterstützen wir die strategische Entwicklung von Industrie und Wirtschaft. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sowie Dienstleistungszentren können davon profitieren und mit Hilfe unserer Spitzentechnologien am Markt erfolgreich sein.

Pressekontakt:

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Frau Daniela Welling
Fraunhoferstraße 5
64283 Darmstadt

fon ..: +49 6151 155-146
web ..: http://www.igd.fraunhofer.de
email : presse@igd.fraunhofer.de

Akkumulation ohne Kapital – Querarbeit statt Mehrarbeit

Martin Seelos beantwortet in „Akkumulation ohne Kapital“ strukturelle Fragen über Kapital und die Wirtschaft.

Meist wird Kapital als Voraussetzung zur Akkumulation angesehen. Ohne Startkapital geht in der Wirtschaft nichts, doch das neue Buch von Martin Seelos versucht aufzuzeigen, dass das Gegenteil durchaus möglich ist. Es geht nicht um das Hier und Jetzt, sondern darum, wie das Privatkapital überhaupt Einzug in die Geschichte gefunden hat. Dieses Buch beantwortet also nicht, nach welchen Grundsätzen die Wirtschaft heute zu verbessern und zu humanisieren sei. Die Reform der Wirtschaft ist nicht das Ziel des Buches. Es liefert vielmehr eine nüchterne Analyse. Auf dieser Seite steht einerseits die offizielle bürgerliche Volkswirtschaftslehre mit ihren unterschiedlichen Schulen, Fraktionen und Richtungen und andererseits die marxistische Analyse, die gegenüber ersterer den Vorzug größerer Trennschärfe und innerer Geschlossenheit hat.

Das Buch „Akkumulation ohne Kapital“ von Martin Seelos macht die Leser auf die überraschende Tatsache, dass es bis heute keine zumindest mehrheitlich anerkannte marxistische Theorie der sozialistischen Ökonomie gibt, aufmerksam. Die vorliegende Arbeit beantwortet die strukturelle Frage, wie Akkumulation ohne Mehrarbeit, Mehrwert und Profit überhaupt möglich ist – zumindest als Ergebnis der Negation des Eigentums. Hebt sich das Eigentum auf, fällt der Tauschwert weg. Akkumulation der Gebrauchswerte und Fortschritt in Sachen Arbeitsproduktivität sind nun theoretisch ungebremst möglich. Das philosophische Buch rund um diesen Aspekt der Wirtschaft regt zum Nachdenken an und hält viele wichtige Informationen bereit.

„Akkumulation ohne Kapital“ von Martin Seelos ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5264-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

360 Grad VR Kamera von VUZE jetzt als Bundle erhältlich

Jena, 03. Januar 2018 – Bereits im März 2017 stellte Human Eyes Technology die VUZE 360 Grad 3D Kamera auf der CeBit vor. Ab sofort ist die Kamera im attraktiven Bundle mit Zubehör erhältlich.

BildDie VUZE Kamera ist eine 3D 360 Grad VR Kamera, mit der Videos und Fotos in stereoskopischem 3D aufgenommen werden können. Das Film- und Bildmaterial muss anschließend zu einem kugelförmigen Format zusammengeschnitten werden. Hierfür kann die firmeneigene Stitching-Technologie verwendet werden, die für diese Kamera entwickelt wurde.

Das VUZE Kamera Bundle beinhaltet alles, was der Benutzer benötigt, um schnell und einfach eine professionelle VR-Erfahrung zu kreieren und zu teilen. Das Bundle besteht aus der VUZE VR Kamera, einem Stativ, einer Homido VR Brille sowie einer SanDisk SDCXC Speicherkarte (64 GB). Darüber hinaus wird die Kamera in einem Hartschalen-Etui geliefert. Das Netzteil, ein USB-Kabel und ein Reinigungstuch gehören ebenfalls zum Lieferumfang.

Die VUZE Kamera wird zusammen mit der VUZE Kamera App und dem Humaneyes VR Studio verwendet. Mithilfe der App kann die 3D Kamera ferngesteuert und Dateien auf der SD-Karte gespeichert werden. Humaneyes VR Studio kann benutzt werden, um die aufgenommen Dateien zu bearbeiten und Aufnahmen und Bilder zu einem stereoskopischen Bild zusammenzufügen. Die Kamera ist in vier Farben erhältlich – gelb, schwarz, blau und rot.

Das Bundle sowie die Kamera selbst können ab sofort vom Fachhandel direkt über Quinta oder über Etailer für Endkunden bezogen werden.

Über:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena
Deutschland

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : marketing@quinta.biz

Über Quinta GmbH:
Die Quinta GmbH wurde im Februar 2006 mit Sitz in Jena gegründet und ist auf die Distribution und den Vertrieb von ITK- und Elektronikprodukten spezialisiert. Die Quinta GmbH agiert vorrangig in den drei Geschäftsbereichen Spezialvertrieb, Kundendienst sowie Innovationsförderung, sodass die Produktpalette ständig um aktuelle Trendthemen erweitert wird. Das exklusive Portfolio umfasst derzeit zahlreiche Produkte aus den Bereichen Bürotechnik, Ergonomie, LED & Leuchten, Mobiles Zubehör, Multimedia, Software und Zubehör.

Pressekontakt:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : marketing@quinta.biz

Wenn nur noch der Hund Dein Begleiter ist!

Weihnachtswunsch des Menschbewegers
für die Menschen in aller Welt von Erfolgsgut Fundo Laguna Blanca, Curacautin, Chile

BildHast Du Dich mal gefragt, ob Du es wirklich noch aushältst, alleine mit Dir, Deinem Ego, Deinen Gedanken – einen Tag, zwei Tage, mehr?
Was passiert im Hirn? Mit was beschäftigst Du Dich? Welche Ängste kommen hoch, wenn das Smartphone nicht mehr klingelt, whatsup verstummt und facebook keine Freundschaftsanfrage mehr vermittelt?
Diese Frage stellt man sich, wenn man einsam und alleine mit Winnitou (Labrador) an der Laguna Blanca auf Fundo Laguna Blanca sitzt, das stellt Coach und Menschbeweger Hajo Bentzien fest, wenn er dort seine Tage verbringt. Er fragt sich, sind wir nicht alle schon dieser „Anerkennungssucht“ verfallen? Dieses, ich spüre mich nur noch, wenn auf dem Smartphone Aktion ist. Ich kenne keine Selbstliebe, wenn mich die anderen nicht pausenlos “ anschubsen“, mich nicht beachten. Ich bin einsam, wenn ich nicht in den elektronischen Gruppen beheimatet bin.
Wenn man das weiter denkt, heißt es nicht folgerichtig, wir müssen keine Roboter bauen, wir sind schon welche, Sklaven der Technik, die mehr auf einem Bildschirm, als in der Realität sehen, die Emotion aufladen aus einem Film, die Gefühle gar nicht mehr wahrnehmen, die dump und stumpf ihrem Gehirntumor entgegen leben ( siehe Vortrag Dr. Rüdiger Dahlke)?
Was bewegen diese Worte bei Euch? Führt Ihr das handyfreie Wochenende ein? Geht Ihr in die Natur, beschäftigt Ihr Euch mit dem Leben der Bäume, dem Rauschen des Windes, dem Gurgeln des Baches? Führt Ihr mal wieder ein persönliches Gespräch am Abend, ohne im Handy nach zu schauen, ob Euer Gesprächspartner das Richtige sagt? Kümmert Ihr Euch um Eure Kinder, ohne sie einem Bildschirm auszusetzen? Spielt Ihr ein Spiel, wo man sich auch anfasst, Nähe zum Menschen spürt?
Ich stelle fest, es ist schon alles so tot, dass Ihr viel Hilfe braucht, viel Beistand, viel Liebe, Vertrauen, Zuwendung und Einfühlungsvermögen um Euch zu befreien und Technik wieder zu nutzen, statt sich von ihr benutzen zu lassen. Die Technik füttert Euer Ego auf hervorragende Weise, da bleibt die Intuition, die Bewusstheit auf der Strecke. Was das genau bedeutet erklärt Eckhart Tolle am besten in seiner “ Neuen Erde“.
Mein Wunsch als Menschbeweger ist, dass die alte Weisheit nach dem Prinzip Rational-Emotional-Vital, dass 95 % der Entscheidungen auf der emotionalen Ebene getroffen werden, wieder gelebt wird, nicht elektronisch, sondern bauchgesteuert! Prüft nach, ob Ihr Euch mal wieder mehr spüren wollt, mehr Lachen, mehr Zufriedenheit haben wollt. Einfach glücklich sein wollt, statt Depression und Müdigkeit zu pflegen. Der Weg ist: Weg von Technik und den Strahlen, hin zu Natur, zum Freund, Freundin und Partner/in.
Das ist mein Wunsch auf meinem Weihnachtszettel
Hajo Bentzien, Der Menschbeweger
www.erfolgsgut.de

Über:

WELTGRUND AG
Herr Hajo Bentzien
Baecheli 1
3662 Seftigen
Schweiz

fon ..: 0056996956422
web ..: http://www.erfolgsgut.de
email : hajo@fundolagunablanca.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

WELTGRUND AG
Herr Hajo Bentzien
Baecheli 1
3662 Seftigen

fon ..: +0041 (0) 791 336545
web ..: http://www.fundolagunablanca.com
email : hajo@fundolagunablanca.com

Jetzt auf Sasako das großes Weihnachtsshopping!

Das neue Shopping Portal www.Sasako.de eröffnet hiermit das große Weihnachtsgeschäft! Riesige Auswahl und tausende Artikel zum günstigen Top Angebot online bestellen und einkaufen.

BildNoch nicht das richtige oder passende Geschenk für die Lieben? Wir haben genau die Geschenke fürs frohe Weihnachtsfest 2017! Bei uns findet Ihr alles vom Smartphone, der neusten Technik sowie viele Fashion und Möbel. Der Online Shopping Countdown ist hiermit eröffnet! Auf Sasako bieten wir die ganze Welt der Onlineshops unter einen Dach an. Der Kunden muss nicht mehr jeden einzelnen Onlineshops nach Angeboten, Trends oder dem besonderen Geschenk durchsuchen. Wir nehmen Euch die ganze Arbeit ab. Ganz nach unseren Motto „Bei uns schauen und auf den großen Onlineshops und Shopping-Portalen einkaufen. Also Wunschzettel einsammeln und direkt auf Sasako schauen und bestellen. Der Bestseller ist auch dieses Jahr wieder Technik. Es muss halt immer das neuste vom neusten sein. Darum könnt ihr bei Sasako aus tauschenden Notebooks, Smart-Tv´s, Spielekonsolen wählen. Unsere Auswahl lässt keine Wünsche offen. Natürlich kommen die kleinen bei uns auch nicht zu kurz. Die Sasako-Spielewelt lassen Kinderaugen größer werden. Von Modellauto, Drohnen und Plüschtieren ist alles dabei. Fast alle Artikel und Produkte sind sofort lieferbar und treffen bei rechtzeitiger Bestellung auch pünktlich zum Fest per Paketbote oder Postzusteller bei ihnen Zuhause ein. Wir wünschen allen unseren Kunden und Geschäftspartnern schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue erfolgreiche Jahr 2018.

Über:

Sasako – MTV-Vertrieb Tamm
Herr Rene Tamm
Elsa-Brändström-Str. 92
06130 Halle
Deutschland

fon ..: +4934568491638
fax ..: +4934568491638
web ..: http://www.sasako.de
email : kontakt@sasako.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Sasako – MTV-Vertrieb Tamm
Herr Rene Tamm
Elsa-Brändström-Str. 92
06130 Halle

fon ..: +4934568491638
web ..: http://www.sasako.de
email : kontakt@sasako.de

Deutschlands neue Jobbörse für Wissenschaft, IT und Technik ist online

Mit jobtensor ist Deutschlands neuer Stellenmarkt für Unternehmen, Bewerber und Universitäten aus dem naturwissenschaftlichen, technischen und IT Bereich online gegangen.

Bildhttps://jobtensor.com/ ist ein neuartiges Onlineportal für Stellenangebote aus den Bereichen Naturwissenschaft, IT und Technik (sogenannte MINT-Fächer). Es dient dazu, die gezielte Suche nach spezifisch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Arbeitgeber zu erleichtern und Jobsuchenden mit interdisziplinär vernetzten Suchmöglichkeiten erweiterte Optionen für die Auswahl interessanter Stellenangebote zu bieten. Eigens entwickelte Algorithmen für fachbereichsübergreifende Suche unterstützen Hochqualifizierte so dabei, potentielle Arbeitgeber aus der eigenen oder aus nahe verwandten Disziplinen aufzufinden.

Die wichtigsten Funktionen von jobtensor

jobtensor bietet verschiedene Funktionen, die Bewerberinnen und Bewerber und passende Arbeitgeber unkompliziert zueinander führen sollen. Dabei wird berücksichtigt, dass fachliche Anforderungen und Jobprofile gerade in den MINT-Fächern raschen Veränderungen unterworfen sind und mit neuen Erkenntnissen häufig auch neue Berufsfelder entstehen. Die klassische Online-Jobsuche, wie sie auf herkömmlichen Karriereportalen angeboten wird, kann diesen Anforderungen oft nicht mehr gerecht werden: Aktuelle Berufsfelder und relevante Fachterminologie sind dort entweder nicht vorhanden oder nur unzureichend kategorisiert. Eine gezielte Suche nach einschlägigen Fachgebieten ist aus diesem Grund kaum möglich. Die Folgen dieser mangelhaften Funktionalität sind mitunter gravierend: Unternehmen entgehen passende Kandidaten und Kandidatinnen, Jobsuchende sind frustriert, weil sie nicht exakt die Stelle finden, die ihren Qualifikationen und Interessen entspricht. Bei jobtensor kümmern sich zwei interne Entwicklungsabteilungen darum, diese Problematik zu beheben:

– Tensorlabs© als spezialisierter Thinktank für die Entwicklung von Kriterien zur zielorientierten Kandidatensuche im Bereich der Hochqualifizierung, und

– Tensorsemantics© als eigens entwickelter Algorithmus für vernetzte Kriterien, der geeignete Jobangebote mit den passenden Kandidat/inn/en zusammenführt.

Die Jobsuche gestaltet sich auf diese Weise für die Suchenden wesentlich effektiver als unter Nutzung traditioneller Jobbörsen, da unpassende Kriterien vorab automatisch aussortiert, relevante Klassifizierungen verwandter Berufsfelder im Gegenzug aber mit einbezogen werden.

jobtensor für Arbeitssuchende

Für Arbeitssuchende aus dem Bereich der MINT-Absolvent/inn/en sowie aus assoziierten Fachbereichen bietet https://jobtensor.com/?lang=en eine Suchplattform, die ausschließlich für Stellenangebote aus diesen Bereichen konzipiert wurde. Es lassen sich verschiedene Filter aktivieren, durch die die Suche auf ganz bestimmte Kriterien eingeschränkt werden kann. So lassen sich etwa regionale Einschränkungen, Berufsfelder, Beschäftigungsarten und unterschiedliche Karrierestufen managen. Weiters kann gezielt nach Stellenangeboten, die bereits Berufserfahrung voraussetzen, oder nach Angeboten einzelner Firmen gesucht werden. Die Möglichkeit, nach Teilzeitstellen zu suchen, ist ebenfalls vorhanden.

Bewerber und Bewerberinnen könne außerdem eine E-Mail-Benachrichtigung für Jobangebote nach ihren persönlichen Suchkriterien einrichten. Die Nutzung von jobtensor ist für Stellensuchende kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

jobtensor für Arbeitgeber

Für Arbeitgeber bietet jobtensor die Möglichkeit, ein kostenloses Firmenprofil anzulegen. Anschließend können sie aus drei verschiedenen Preispaketen wählen – so können Laufzeit der Anzeigen, Firmenbeschreibungen und Zusatzinformationen in PDF-Form, Linksetzung zu Bewerbungsformularen und erweiterte Indexierung und Kategorisierung nach individuellen Bedürfnissen gestaltet werden. Sie erhalten damit die Möglichkeit, gezielt Kandidatinnen und Kandidaten anzusprechen, die von ihrer Ausbildung, Qualifikation und Erfahrung her der Job Description einer zu besetzenden Stelle am nächsten kommen. Dadurch erhöhen sich die Chancen, einen einmal angeworbenen Bewerber, eine Bewerberin für eine langfristige Mitarbeit zu gewinnen. Übergangslösungen mangels geeigneter Kandidaten oder gewünschtem Jobprofil, die meist für beide Seiten nicht sonderlich zufriedenstellend sind, können so vermieden werden.

Support und eine ausführliche Beratung bei Fragen zu effektiver Bewerbersuche und Anzeigengestaltung stehen angemeldeten Arbeitgebern bei jobtensor zusätzlich kostenlos zur Verfügung.

Über:

jobtensor
Herr H. Ritter
Swinemünderstr. 7
10435 Berlin
Deutschland

fon ..: 03056839090
web ..: https://jobtensor.com/
email : support@jobtensor.com

Mit dem Ziel einer optimierten Online-Jobsuche dient die Internetplattform jobtensor als Vermittler zwischen Arbeitgebern und interessierten Bewerbern aus den Themengebieten IT, Naturwissenschaften und Technik.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

jobtensor
Herr H. Ritter
Swinemünderstr. 7
10435 Berlin

fon ..: 03056839090
web ..: https://jobtensor.com/
email : support@jobtensor.com

Samsung Galaxy Note 8 in Deepsea Blue – exklusiv bei DEINHANDY

Das Galaxy Note 8 in Deepsea Blue ist der Eyecatcher mit Eleganz und Stil. Erhältlich ist die limitierte Edition exklusiv und deutschlandweit nur online über DEINHANDY und nicht im Handel.

BildDie beliebte Galaxy-Note-Reihe bekommt Zuwachs und macht mit dem Galaxy Note 8 wieder einmal deutlich, warum Samsung auf dem Weltmarkt die Nummer Eins in Sachen Smartphones ist. Nicht nur technisch wurde das Galaxy Note 8 rundum verbessert, auch das revolutionäre randlose Design des Phablets sticht aus der Masse hervor. Und nicht nur das Design in seiner Form überzeugt – das neue Smartphone gibt es auf Vorbestellung in der Special-Edition „Deepsea Blue“ exklusiv und deutschlandweit nur online über DEINHANDY und nicht im Handel.

Markant, quadratisch, gut
Ähnlich wie bei der S-Reihe kennt auch das Note 8 keine Ecken und Kanten – und trotzdem hat Samsung es geschafft die markante quadratische Form beizubehalten. Das kontrastreiche QHD+ Super-AMOLED-Display fällt im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Rahmen und nimmt beinahe die gesamte Front ein. Die Edge-Displays gehören wie der Fingerabdrucksensor zur grundlegenden Standard-Ausstattung aller Samsung-Flaggschiffe. Die Edges sind nicht nur ein optisches Accessoire, sondern ermöglichen dem Note 8 zusätzliche Funktionen. Hinzu kommt das ungewöhnliche Seitenverhältnis von 18,5:9, dass insbesondere beim Scrollen von langen Texten hilfreich ist.

Samsungs leistungsstärkste Technik
Die Hardware des Samsung Galaxy Note 8 kann es mühelos mit den besten Smartphones dieses Jahres aufnehmen. Das 6,3-Zoll-Super-AMOLED-Display löst maximal in 3200 × 1800 Pixeln auf. Fotos, die mit der der 12-Megapixel-Dualkamera geschossen werden, sehen auf dem kontrastreichen Bildschirm besser aus als jemals zuvor. Als Prozessor dient Samsungs hauseigener Exynos 8895. Der im 10nm-Verfahren gefertigte Chip taktet mit 4 x 2.3 GHz und 4 x 1.7 GHz und kann auf einen 6-GB-Arbeitsspeicher zurückgreifen. Ob Gaming oder 4K-Videoaufnahmen – Das Note 8 ist jeder Aufgabe gewachsen. Den internen Speicher gibt in zwei Größen: Entweder mit 128 GB oder mit gigantischen 256 GB. Beide Speichervarianten bieten Dir garantiert genug Platz für alle Deine Lieblings-Apps und massenhaft Fotos, Videos und Musik.

Stylus: Das Smartphone mit Stift
Das Markenzeichen des Galaxy Note 8 ist wie auch bei den Vorgänger-Modellen der dazugehörige Display-Stift – auch Stylus genannt. Der Stylus vereinfacht die Bedienung des Note 8 und ermöglichst den Zugriff auf neue Funktionen. Wie immer lässt sich der Stift praktisch unten in das Galaxy Note 8 reinstecken. Der Bixby-Button startet den neuen Assistenten. In Zukunft wird die KI nicht nur das Galaxy Note 8 steuern sondern auch viele andere Samsung-Geräte. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite zu finden. Als Alternative zum Fingerabdrucksensor gibt es einen Iris-Scanner. Der Akku ist mit 3.300 mAh üppig bemessen und garantiert eine Akkulaufzeit von einem Tag. Aufladen lässt sich das Galaxy Note 8 entweder über den USB-Typ-C-Port oder vollkommen kabellos via Induktion. Mit dem mitgelieferten Quick-Charge-Netzteil ist das Note 8 innerhalb eineinhalb Stunden wieder betriebsbereit.

Das Galaxy Note 8 ist eben auch in puncto Ausstattung ein Phablet der Extraklasse und in der Farbe „Deepsea Blue“ etwas ganz Besonderes.

Über:

Mister Mobile GmbH / DEINHANDY
Herr Robert Ermich
Torstraße 49
10119 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 – 959 980 00
web ..: http://www.deinhandy.de
email : info@deinhandy.de

DEINHANDY wurde im Sommer 2014 von Robert Ermich als unabhängige Onlineplattform für Smartphones, Tablets und Tarife gegründet. DEINHANDY (www.deinhandy.de) zählt heute zu den Marktführern unter den Vergleichsportalen und liefert seinen Kunden neben passenden Angeboten auch im unternehmenseigenen Blog und im Social Media-Bereich umfangreiche Informationen und Hilfe rund um die Mobilfunkwelt. Dabei verbindet das Berliner Start-up die Vorteile eines Vergleichsportals mit dem Know-how eines Fachhändlers und bietet Endgeräte aller Preisklassen mit passenden Tarifen für jeden Bedarf. Ziel von DEINHANDY ist es, für jeden Besucher ein maßgeschneidertes Angebot zu finden. Rundum-Services zu Vertragswechsel und eine gratis Handyversicherung ergänzen das Angebot des Mobilfunkspezialisten.

Pressekontakt:

ease PR
Frau Lena Marie Hein
Agnesstraße 55
22301 Hamburg

fon ..: 040 28473389
web ..: http://www.easepr.de
email : lhein@easepr.de

Futura – neues Sachbuch setzt sich mit den Risiken der europäischen Wirtschaft auseinander

Wolfgang Grüner macht die Leser in „Futura“ auf die Gefahren, in denen sich Europa befindet, aufmerksam.

BildEuropa ist in Gefahr, statiert Wolfgang Grüner in seinem aktuellen Sachbuch „Futura“. Der Mittelstand schrumpft. Der Status Quo sind narzisstische Politiker, unkontrollierte Zuwanderung. Extremer Reichtum liegt in den Händen weniger Menschen. Multinationale Unternehmen und ausufernde Sozialansprüche gefährden den sozialen Zusammenhalt. Die nachdenklich machenden Erläuterungen über Wirtschaft, Zuwanderung und Politik bettet Grüner in eine spannende und faszinierende Zeitreise ein.

Grüners Buch enthüllt die Risiken in der Wirtschaft, einer falschen Politik und einer zunehmenden Abhängigkeit von fremdem Kapital. Sein aufrüttelndes Buch „Futura“ behandelt Themen wie den schrumpfenden Mittelstand und die wachsende Lücke zwischen Arm und Reich. Eine soziale Zusammenarbeit scheint in Angesicht der vielen Probleme so immer schwieriger zu werden.Wolfgang Grüner versucht in seinem Sachbuch „Futura“ die Frage zu beantworten, ob es eine realistische Möglichkeit gibt, eine Kehrtwendung zu vollziehen und diese Entwicklung zu stoppen.

„Futura“ von Wolfgang Grüner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1563-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Abacus Maschinenbau und WF Maschinenbau heben Synergien durch Kooperation in Technik und Vertrieb

Innovationsführer der Drücktechnologie besiegeln strategische Partnerschaft.

BildOsnabrück/ Sendenhorst. Die Abacus Maschinenbau und WF Maschinenbau besiegeln ihre Kooperation im globalen Vertrieb und bei der Entwicklung von Drückmaschinen. Die beiden Kooperations¬partner gehören – mit unterschiedlichen Schwerpunkten – jeweils zu den Innovationsführern auf dem Gebiet der Drücktechnologie. Sie verfolgen mit dieser langfristig angelegten strategischen Zusammenarbeit das gemeinsame Ziel, ihre Marktposition kontinuierlich auszubauen.

Um Synergien zu nutzen und auf die Stärken des jeweils anderen Partners aufzubauen, haben WF und Abacus die Kooperation im Vertrieb von Drückmaschinen geschlossen. Zukünftig werden Projekte bei Neu- und Altkunden gemeinschaftlich angegangen. Während sich Abacus auf die Maschinen der PREMO-Baureihe konzentriert, wird WF die Konstruktion und den Bau von „schweren“ Drückmaschinen für Sonderanwendungen übernehmen. Perfekt abgerundet wird dieses Konzept durch den konsequenten Einsatz der innovativen Abacus-Steuerung an allen Drückmaschinen.

„Durch den Einsatz dieser intuitiven und leicht zu bedienenden Steuerung von Abacus sehen wir die größten Wettbewerbsvorteile – für unsere Kunden und für unsere neue Partnerschaft. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Abacus, da wir hiermit unseren Kunden Drückmaschinen mit der zurzeit besten Steuerung auf dem Markt anbieten und so unser Portfolio ausbauen können“, sagt Heiko Ohlscher, Geschäftsführer von WF Maschinenbau.

Thorsten Beling von Abacus ist ebenfalls vom Erfolg der künftigen Zusammenarbeit überzeugt: „Auch wir freuen uns, durch unseren Kooperationspartner nun auf ein internationales Vertriebsnetzwerk zugreifen zu können. Dies wird den Bekanntheitsgrad von Abacus und WF in der Welt erhöhen und unsere Marktposition stärken.“

Die in Osnabrück ansässige Firma Abacus ist seit 25 Jahren auf die Konstruktion und den Bau von Werkzeug- und Sondermaschinen spezialisiert und hat in den vergangenen Jahren unter dem Namen PREMO eine neuartige, innovative Baureihe von vertikalen Drückmaschinen entwickelt und erfolgreich in den Markt eingeführt.

Das Besondere an diesen Drückmaschinen ist die eigens von Abacus entwickelte Steuerung auf der Basis von Beckhoff-Komponenten, die momentan technologisch führend ist. Damit ist es erstmalig gelungen, eine vollautomatische Drückstufengenerierung in die Tat umzusetzen – und so gleichzeitig einen großen Schritt in Richtung des Industrie 4.0-Ansatzes zu gehen.

WF entwickelt und produziert seit mehr als 40 Jahren hocheffiziente Drückwalzmaschinen, die weltweit zum Einsatz kommen, und gilt als Innovationsführer im Metalldrücken. Zudem besitzt das Unternehmen aus dem münsterländischen Sendenhorst weitreichende Erfahrungen in der Herstellung von horizontalen und vertikalen Drückmaschinen.

Über Abacus Maschinenbau:

Die 1991 von Dipl.-Ing. (FH) Derk Weber und Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Beling gegründete Abacus Maschinenbau GmbH aus Osnabrück ist in der Entwicklung und Konstruktion sowie dem Bau von Werkzeugmaschinen tätig. Speziell die Entwicklung von Software- und Steuerungskonzepten nach Kundenwünschen steht hierbei immer mehr im Vordergrund. Dabei können die Osnabrücker in einzelnen Entwicklungsphasen, nach Skizzen, Maßvorgaben oder bereits vorliegenden Teilkonstruktionen, aber auch von Anfang an als Partner tätig werden, um die Automatisierungsideen der Kunden maßgeschneidert zu realisieren.

Neben dem Werkzeug- und Sondermaschinenbau ist die Lohnfertigung für Fremdfirmen ein fester und wichtiger Bestandteil des Unternehmens. Termingerechte und präzise Lohnfertigung in den Bereichen CNC-Drehen, CNC-Fräsen, Erodierbohren, Drahterodieren, Fertigung sowie die Montage von Baugruppen und Schweißarbeiten komplettieren das Angebot.
Die Abacus Maschinenbau GmbH erhielt 2004 den Innovationspreis des Niedersächsischen Handwerks für die Entwicklung eines neuartigen Elektrodenwechslers für Startlocherodierbohrmaschinen. Anfang 2014 wurde die innovative Abacus-Drückmaschine PREMO 600 mit dem VR-Mittelstandspreis ausgezeichnet. Der „EuroBlech Award“ für das innovativste Produkt in der Kategorie Umformtechnik folgte im Oktober 2014.

Über WF Maschinenbau:

1975 im münsterländischen Sendenhorst gegründet, entwickelt und produziert die WF Maschinenbau und Blechformtechnik GmbH & Co. KG seit mehr als 40 Jahren hocheffiziente Umformmaschinen und gilt als Innovationsführer im Metalldrücken. Seit Juni 2016 gehört das Unternehmen, das rund 90 Mitarbeiter beschäftigt, zur mpool group aus Düsseldorf. Zu den von WF eingesetzten Technologien zählen Randbearbeiten, Nabendrücken, Rohrverschließen sowie Einziehen, Profilieren und Drückwalzen.

Die am Qualitätsstandort Deutschland hergestellten Maschinen von WF erfreuen sich auch international großer Beliebtheit. Die Kunden finden sich weltweit in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Energie- und Umwelttechnik sowie in der Wehrtechnik. WF betreibt als einziger Hersteller ein Versuchszentrum für Drückwalztechnik, in dem kontinuierlich im Kundenauftrag an der Entwicklung neuer Fertigungsprozesse gearbeitet wird.

Weitere Informationen unter www.abacus-gmbh.de, www.wf-maschinenbau.com

Über:

Abacus Maschinenbau GmbH
Herr Guido Klekamp
Eduard-Pestel-Str. 12
49080 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 0541 99021-0
web ..: http://www.abacus-gmbh.de
email : info[at]abacus-gmbh.de

Über Abacus Maschinenbau:

Die 1991 von Dipl.-Ing. (FH) Derk Weber und Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Beling gegründete Abacus Maschinenbau GmbH aus Osnabrück ist in der Entwicklung und Konstruktion sowie dem Bau von Werkzeugmaschinen tätig. Speziell die Entwicklung von Software- und Steuerungskonzepten nach Kundenwünschen steht hierbei immer mehr im Vordergrund. Dabei können die Osnabrücker in einzelnen Entwicklungsphasen, nach Skizzen, Maßvorgaben oder bereits vorliegenden Teilkonstruktionen, aber auch von Anfang an als Partner tätig werden, um die Automatisierungsideen der Kunden maßgeschneidert zu realisieren.

Neben dem Werkzeug- und Sondermaschinenbau ist die Lohnfertigung für Fremdfirmen ein fester und wichtiger Bestandteil des Unternehmens. Termingerechte und präzise Lohnfertigung in den Bereichen CNC-Drehen, CNC-Fräsen, Erodierbohren, Drahterodieren, Fertigung sowie die Montage von Baugruppen und Schweißarbeiten komplettieren das Angebot.
Die Abacus Maschinenbau GmbH erhielt 2004 den Innovationspreis des Niedersächsischen Handwerks für die Entwicklung eines neuartigen Elektrodenwechslers für Startlocherodierbohrmaschinen. Anfang 2014 wurde die innovative Abacus-Drückmaschine PREMO 600 mit dem VR-Mittelstandspreis ausgezeichnet. Der „EuroBlech Award“ für das innovativste Produkt in der Kategorie Umformtechnik folgte im Oktober 2014.

Über WF Maschinenbau:

1975 im münsterländischen Sendenhorst gegründet, entwickelt und produziert die WF Maschinenbau und Blechformtechnik GmbH & Co. KG seit mehr als 40 Jahren hocheffiziente Umformmaschinen und gilt als Innovationsführer im Metalldrücken. Seit Juni 2016 gehört das Unternehmen, das rund 90 Mitarbeiter beschäftigt, zur mpool group aus Düsseldorf. Zu den von WF eingesetzten Technologien zählen Randbearbeiten, Nabendrücken, Rohrverschließen sowie Einziehen, Profilieren und Drückwalzen.

Die am Qualitätsstandort Deutschland hergestellten Maschinen von WF erfreuen sich auch international großer Beliebtheit. Die Kunden finden sich weltweit in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Energie- und Umwelttechnik sowie in der Wehrtechnik. WF betreibt als einziger Hersteller ein Versuchszentrum für Drückwalztechnik, in dem kontinuierlich im Kundenauftrag an der Entwicklung neuer Fertigungsprozesse gearbeitet wird.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info[at]perfectsoundpr.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons