Südamerika

now browsing by tag

 
 

Frei Fahren – eine inspirierende Motorradreise ans Ende der Welt

Stefan Giercke teilt in „Frei Fahren“ seine Erinnerungen an eine dreimonatige Motorradreise in Südamerika.

BildIm Dezember 2016 tritt Stefan Giercke eine besondere Reise mit seinem Motorrad an. Seine Leidenschaft und Abenteuerlust führen ihn für drei Monate nach Südamerika. Startpunkt der Reise ist Valparaiso. Danach geht es entlang der Panamericana bis zur Atacama Wüste – immer mit dem Motorrad. Die Landschaft raubt Stefan Giercke schier den Atem. Auf seiner Reise besucht Giercke den größten Salzsee der Erde (Salar de Uyuni). Der Weg ist während der gesamten Reise das Ziel und hält viele schöne Momente für ihn bereit. Der Autor hat sich dazu entschlossen, seine Erinnerungen mit den Lesern zu teilen und diese zu eigenen Tagträumen anzuregen.

Leser werden in „Frei Fahren“ von Stefan Giercke durch die lebendige Sprache mit auf die unterhaltsame Reise genommen und können sich dank der farbenfrohen Beschreibungen haargenau alles vorstellen. Der Autor kommt während seiner Reise aus dem Staunen kaum heraus und zieht die Leser mit seinen Worten über diese Reise in den Bann. Sein Reisebuch eignet sich aus diesem Grund nicht nur für diejenigen, die selbst an eine ähnliche Reise denken und sich darauf vorbereiten möchten, sondern auch für diejenigen, die von daheim aus auf eine Reise gehen und einfach ein wenig abschalten möchten.

„Frei Fahren“ von Stefan Giercke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5150-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die Flucht – Tatsachenbericht über die Flucht aus einem Untersuchungsgefängnis

Klaus Helmut Keilhauer entkommt in „Die Flucht“ aus einem Gefängnis, aus dem bisher niemand geflohen war.

BildDas streng bewachte, europäische Untersuchungsgefängnis galt unter Insassen als ein Ort, aus dem niemand entkommen kann. Im Oktober 2006 ist der Autor aus dem streng bewachten Untersuchungsgefängnis geflohen. Die Justiz sperrte mit dem Vorwand der Geldwäsche seine Konten. Sein Glaube daran, dass im Leben nichts unmöglich ist, und die Gnade von Jesus Christus, befreiten ihn nach vier Monaten Untersuchungshaft aus der „Hölle“, wie er die Zeit in einer engen Zelle nannte.

Der interessante und spannende Tatsachenbericht „Die Flucht“ von Klaus Helmut Keilhauer beschreibt die Flucht aus dem Gefängnis in Europa über Zentralamerika nach Südamerika. Ein Pastor veränderte als Instrument Gottes das Leben des Autors. Damit öffnete sich für den ehemals hartnäckigen Gottes- und Kirchengegner die Tür zum Paradies – wie auch sein erster Zufluchtsort am Starnberger See heißt. Leser, die sich in einer Krise befinden, können durch die ungewöhnliche Lebensgeschichte von Klaus Helmut Keilhauer Mut und Hoffnung finden.

„Die Flucht“ von Klaus Helmut Keilhauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1958-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Pandora – furioser Thriller inszeniert die Hintergründe um einen heimtückischen Giftanschlag

Den Vereinigten Staaten steht in Rolf Häusermanns Roman „Pandora“ ein Terroranschlag der besonders perfiden Sorte bevor.

BildDer amerikanische Verteidungsminister weiß, dass den Vereinigten Staaten ein Giftgasangriff bevorsteht. Er schickt Captain Miller und seine Truppe in die Krisenregion, um dort den Anschlag zu verhindern. Die Männer sollen nicht nur Geiseln befreien, sondern auch die Produktionsanlage und das Giftgaslager zerstören. In der Zwischenzeit ist es dem General Armoya jedoch gelungen, eine riesige Menge des Nervengifts in die USA zu schmuggeln. Die Gefahr ist durch die Zerstörung des Giftlagers also längst nicht gebannt. Das FBI versucht, die Lieferung abzufangen, hat dabei aber wenig Erfolg …

Der Thriller „Pandora“ von Rolf Häusermann ist mehr als aktuell, denn Themen wie islamische Terrorzellen, Terroranschläge und die Gefahr von Giftgasanschlägen gehören heutzutage fast zur Normalistät in den Berichterstattungen der Medien. Aus der Sicherheit des eigenen Sessels daheim kann der Leser an einem gefährlichen Abenteuer – dem Kampf um die Sicherheit einer Nation – teilnehmen und seine eigenen Gedanken zur aktuellen Lage der Welt weiterspinnen.

„Pandora“ von Rolf Häusermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2038-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Panamericana 2016 – ein faszinierender Reisebericht erzählt vom einem großen Abenteuer in Südamerika

Thomas Buttgereit teilt in „Panamericana 2016“ seine Erinnerungen an die Reise auf der Panamericana durch Südamerika.

BildSechs Wochen Vorbereitung sollten für eine sechs Monate lange Reise über 29.000 Kilometer ausreichen – das dachte sich jedenfalls Thomas Buttgereit. Er erfuhr von seiner Kündigung und entschloss sich spontan, dass er die neugewonnene Zeit und Freiheit dazu zu verwenden, sich einen Lebenstraum zu verwirklichen: eine Motorradreise auf der Panamericana durch Südamerika. Sein Motorrad wird nach Valparaíso in Chile verschifft und das Abenteuer beginnt. Natürlich läuft eine solch lange Reise nicht ganz ohne Pech und Pannen ab. Der Autor befindet sich zudem manchmal in recht brenzligen Situationen.

In seinem Buch beschreibt Buttgereit sehr anschaulich seine vielen Erlebnisse und gewonnenen Eindrücke, aber auch die Herausforderungen, mit denen man auf einer sechs Monate dauernden, knapp 29.000 Kilometer langen Reise durch den südlichen Kontinent zu kämpfen hat. Mehr als einmal musste Buttgereit sich aus brenzligen Situationen befreien, wobei er fast immer mit der Hilfe und Gastfreundlichkeit der Einheimischen rechnen konnte. „Panamericana 2016“ ist ein Muss für alle, die das Abenteuer, andere Kulturen und das Motorradfahren lieben.

Leser, die das Abenteuer, andere Kulturen und das Motorradfahren lieben, werden „Panamericana 2016“ von Thomas Buttgereit verschlingen und zugleich auch ein wenig gebildet, denn der Autor teilt die Erinnerungen an seine Reise und die dadurch gewonnenen Eindrücke auf eine sehr anschauliche Weise. Die Landschaften, die verschiedenen Orte, die Gastfreundlichkeit der Einheimischen und die Herausforderungen, mit denen man auf einer sechs Monate langen Reise zu kämpfen hat, werden vom Autoren auf lebendige Weise beschrieben und laden zum Träumen ein.

„Panamericana 2016“ von Thomas Buttgereit ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1790-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Das Ende der Galápagos-Affäre – fesselnder Abenteuerroman und Chronik auf historischem Hintergrund

Marcus Fedor Straub verbindet in „Das Ende der Galápagos-Affäre“ historische Fakten mit einer spannenden Abenteuerhandlung.

BildAnfang 1994 arbeitet der fünfundzwanzigjährige Marcus als Naturführer auf den Galápagos-Inseln und bekommt von seinem Arbeitgeber den Auftrag, die Filmcrew des Produzenten Sébastian Jung bei ihren Dreharbeiten zu einem Spielfilm über die Galápagos-Affäre zu begleiten. Während der Produktion des Films verhalten sich einige Crewmitglieder auffällig seltsam und es geschehen merkwürdige Dinge. Nach einer gerade noch vereitelten Grabschändung durch einen Unbekannten, einem ausgebüxten Filmhund und dem tödlichen Unfall eines Einheimischen verlieren weitere Personen auf der Pampa-Hochebene der Insel ihr Leben. Infolge dieses Unglücks wird Marcus ungewollt und auf tragische Weise zum „Alleinwisser“ der ganzen Wahrheit über die Galápagos-Affäre. Durch die Weitergabe seiner Kenntnisse an den Leser lässt Marcus den geheimnisvollen Floreana-Mythos ein für alle Mal platzen!

Der Öffentlichkeit sind Fakten über die berühmt-berüchtigte Galápagos-Affäre bekannt. Autor Marcus Fedor Straub verwendet diese Fakten, um auf diesem Hintergrund einen packenden Roman zu schreiben. 40 historische Schwarzweißfotos der in die Affäre verwickelten Personen sowie zahlreiche Farbfotos von der Insel Floreana und anderen Inseln des Archipels verwandeln Straubs Buchin ein Werk, das sich schwer in nur ein Genre einordnen lässt und eine faszinierende Chronik der Galápagos-Affäre entwirft.

„Das Ende der Galápagos-Affäre“ von Marcus Fedor Straub ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1972-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Als Paar auf Weltreise – neue eBooks für Leser, Träumer, Neugierige

Landsberg am Lech, 21. Juni 2017 – Lesen und sich woanders hin träumen: eBooks aus der Reihe „Wir sind dann mal woanders – Als Paar auf Weltreise“ nehmen den Leser mit auf eine Reise rund um die Welt

BildIn ihren eBooks erzählen die Autoren Doreen Goroll und Richard Löwenstein, wie die Entscheidung eines geselligen Abends ihr Leben verändert: „Schluss mit dem täglichen Hamsterrad – wir wollen die Welt kennenlernen!“ Die Autoren kündigen ihre Jobs, bereisen ein Jahr lang vier Kontinente und fassen ihre Eindrücke und Erlebnisse auf sehr intime und kurzweilige Weise zusammen.

Doreen und Richard erzählen von den Herausforderungen des Paarlebens auf engstem Raum. Sie berichten von Todesängsten und Glücksmomenten, Momenten der Stille und Ereignissen voller Spannung. Von großartiger Natur und herzlichen Begegnungen mit Menschen aus aller Welt. Wie sie mit knappem Budget haushalten und fremden Kulturen näher kommen. Dazwischen gesprenkelte Fotos lösen Reiselust aus. So unterhaltsam kann Fernweh sein!
Das Abenteuer der beiden Aussteiger beginnt in Chile und führt in insgesamt neun kurzweiligen eBook-Bänden über Argentinien und Peru nach Florida, Texas und Kalifornien, dann weiter nach Japan, Hongkong, Thailand, Laos, Kambodscha. Die Auszeit endet mit einer Tour über die Süd- und Nordinsel von Neuseeland.

Hintergrund

„Die letzten Jahre verbrachten wir – Doreen Goroll und Richard Löwenstein – in der beruflichen Tretmühle. Die Lust auf unsere Jobs hatte sich verflüchtigt, wir hatten innerlich längst gekündigt. Aber uns fehlte der Mut zum letzten Schritt, zum Ausstieg. Dann der Abend in der Kneipe, bierselige Träumereien. Wie wäre es, wenn wir zusammen die Welt umrunden würden? Zwei Menschen, die in ihrem bisherigen Leben dem Unbekannten eher aus dem Weg gegangen sind. Die noch nie exotische Länder bereist haben. Die erst seit kurzem ein Paar sind, und während der Reise ihre Bindungsfähigkeit auf die Probe stellen würden. In den kommenden sechs Monaten reift die Schnappsidee. Ende Dezember sind die Vorbereitungen abgeschlossen, im Januar trägt uns ein Flugzeug nach Santiago. Erste Station unserer Reise und Anfang eines großen, zwischenmenschlichen Abenteuers. Während der Reise führen wir Tagebuch.“

So entstehen kurzweilige Schilderungen von zwei Menschen, vier Kontinenten, dreihundertdreißig Tagen, und vielen tausend Kilometern als Basis für die mehrteilige eBook-Reihe „Wir sind dann mal woanders“. Die Reihe umfasst kurzweilige Reiseschilderungen und Ereignisberichte. Machen Sie gemeinsam mit den Autoren eine Reise um die Welt, erleben Sie wie zwei Menschen den Ausstieg wagen und ihr Leben neu arrangieren.“

Die eBooks

– Band 1 – Chile
– Band 2 – Argentinien
– Band 3 – Peru / Machu Picchu
– Band 4 – USA / Florida und Texas
– Band 5 – Kalifornien
– Band 6 – Japan und Hongkong
– Band 7 – Thailand
– Band 8 – Laos und Kambodscha
– Band 9 – Neuseeland

Verfügbarkeit

Download ab sofort. Verfügbar im EPUB-Format als Kindle Edition für 2,99 EUR und kostenlos via Kindle Unlimited-Abo im Amazon Kindle Store auf www.amazon.de

Über die Autoren

Richard Löwenstein arbeitete bis zu seiner Weltreise als Software-Entwickler und Fachjournalist für Videospiele. Er schrieb über 30 Jahre lang für namhafte Medien, darunter T-Online, Focus, Spiegel Online und brand eins. Richard hat mehrere führende Videospiel-Magazine gegründet, aufgebaut und geführt. Ein Workalkholic? Mag sein. Nach seiner Rückkehr von der Weltreise kehrte Richard zum Journalismus zurück und entwickelte außerdem wieder Videospiele, so wie zu Anfang seines beruflichen Lebens. Er lebt heute bewusster, räumt seiner Familie und den schönen Seiten des Lebens mehr Zeit ein.

Doreen Goroll hat bei der Allianz Versicherung, Sparte Global Corporate and Specialty als Personal Assistant gearbeitet. Sie liest Kluftinger-Krimis und hört Musik von Anett Louisan. Außerdem hat Doreen eine Riesenschwäche für die Mode der 50er Jahre. Nach ihrer Rückkehr von der Weltreise erfüllt sich Doreen erst einen beruflichen, dann einen privaten Lebenstraum. Sie wollte immer in einem sozialen Umfeld arbeiten. Bis 2015 kümmerte sie sich für die „McDonald ?s Kinderhilfe“ um Familien schwerkranker Kinder, die im Münchner Krankenhaus Großhadern operiert werden. Dann, 2015 ist sie gemeinsam mit Richard Löwenstein Eltern geworden. Seitdem dreht sich alles um die kleine Clara.

Doreen und Richard haben sich nach ihrer Weltreise zum Wegzug aus München entschlossen und leben heute gemeinsam im wunderschönen oberbayerischen Städtchen Landsberg am Lech.

(Pressemitteilung, ca. 5.000 Anschläge, zum kostenlosen Abdruck freigegeben. Ich freue mich über Besprechungen und Belege)

Bilder und Bildbeschreibungen

Hier downloaden Sie ein .zip-File mit Fotos und Coverabbildungen

(doreen richard angkor thom baphuon)
Doreen und Richard erkunden den Baphoun, einen Tempelberg im antiken Angkor Thom, nahe dem heutigen Siem Reap, Kambodscha

(doreen argentinien salta lago salar de arizaro)
Doreen tanzt über den Lago Salar de Arizaro, einen ausgetrockneten Salzsee nahe Salta, Argentinien

(richard daytona nascar)
Richard vor der Fahrt in einem Rennwagen der US-amerikanischen Rennserie NASCAR in Daytona, USA.

(richard cusco machu picchu)
Höhepunkt der Weltreise: Richard am Machu Picchu nahe Cusco, Peru

Zitate

„Ich habe stellenweise laut lachen müssen. Ist eine echte Kunst, die Momente wahrzunehmen. Ich werd gleich noch ein bisschen weiterlesen. „
Dominik, ein Leser

„Ich hab beim Lesen alles um mich rum vergessen, super geschrieben mit grandiosen Fotos. Der Geruch, die Geräusche, das Klima – das wirkt so lebendig!“
Dominik, ein Leser

„…immer wieder Neues und Spannendes, etwa in Form von Dialogen. Einfach großartig. Auch viel Interessantes, was man in der Regel nicht aus Büchern oder Magazinen erfährt.“
Kurt, ein Leser

„Ihr zwei! Toll dass ihr uns teilhaben lasst an euren Erfahrungen, Gefühlen und Gedanken!“
Markus, ein Leser

Kontakt und weitere Informationen

Redaktionsbüro Löwenstein
Richard Löwenstein
Ahornallee 161
86899 Landsberg
weltreise@richard-loewenstein.de
www.richard-loewenstein.de
+179 3917538

Kostenlose Leseexemplare erhalten Sie über Ihr Kindle Unlimited-Abo, die oben aufgeführten Links führen Sie direkt zu den eBooks.

Über:

Redaktionsbüro Löwenstein
Herr Richard Löwenstein
Ahornallee 161
86899 Landsberg
Deutschland

fon ..: 0179 3917538
web ..: http://www.richard-loewenstein.de
email : weltreise@richard-loewenstein.de

Richard Löwenstein arbeitete bis zu seiner Weltreise als Software-Entwickler und Fachjournalist für Videospiele. Er schrieb über 30 Jahre lang für namhafte Medien, darunter T-Online, Focus, Spiegel Online und brand eins. Richard hat mehrere führende Videospiel-Magazine gegründet, aufgebaut und geführt. Ein Workalkholic? Mag sein. Nach seiner Rückkehr von der Weltreise kehrte Richard zum Journalismus zurück und entwickelte außerdem wieder Videospiele, so wie zu Anfang seines beruflichen Lebens. Er lebt heute bewusster, räumt seiner Familie und den schönen Seiten des Lebens mehr Zeit ein.

Doreen Goroll hat bei der Allianz Versicherung, Sparte Global Corporate and Specialty als Personal Assistant gearbeitet. Sie liest Kluftinger-Krimis und hört Musik von Anett Louisan. Außerdem hat Doreen eine Riesenschwäche für die Mode der 50er Jahre. Nach ihrer Rückkehr von der Weltreise erfüllt sich Doreen erst einen beruflichen, dann einen privaten Lebenstraum. Sie wollte immer in einem sozialen Umfeld arbeiten. Bis 2015 kümmerte sie sich für die „McDonald ?s Kinderhilfe“ um Familien schwerkranker Kinder, die im Münchner Krankenhaus Großhadern operiert werden. Dann, 2015 ist sie gemeinsam mit Richard Löwenstein Eltern geworden. Seitdem dreht sich alles um die kleine Clara.

Doreen und Richard haben sich nach ihrer Weltreise zum Wegzug aus München entschlossen und leben heute gemeinsam im wunderschönen oberbayerischen Städtchen Landsberg am Lech.

(Pressemitteilung, ca. 5.000 Anschläge, zum kostenlosen Abdruck freigegeben. Ich freue mich über Besprechungen und Belege)

Pressekontakt:

Redaktionsbüro Löwenstein
Herr Richard Löwenstein
Ahornallee 161
86899 Landsberg

fon ..: 0179 3917538
email : weltreise@richard-loewenstein.de

Mit dem Frachtschiff rund um Südamerika – Seefahrt auf etwas andere Weise

Henning Köhlert beweist in „Mit dem Frachtschiff rund um Südamerika“, dass man keinen Luxuskreuzer benötigt, um ein tolles Abenteuer zu erleben.

BildDie meisten Menschen glauben, dass man nur mit Kreuzern und Yachten auf der See reisen kann. Für viele ist dies purer, unerreichbarer Luxus. Wer jedoch auf schicke Buffets und ein Showprogramm verzichten kann, der hat auch eine andere, weniger bekannte Option: Frachtschiffreisen. Genau auf diese Weise hat sich Henning Köhler auf die Spuren von Magellan gemacht. Sein Abenteuer beginnt in Hamburg und endet nach einer Reise durch die unterschiedlichsten Klimazonen auch wieder dort. Er besucht mit dem Containerschiff unter anderem Santos, Sao Sebastiao, die Magellanstraße nach Guayaquil, den Chimborazo, Quito, Cusco, Lima und auch den Panamakanal.

Henning Köhlert präsentiert mit seinem neuen Titel „Mit dem Frachtschiff rund um Südamerika: Hamburg – Magellanstraße – Panamakanal – Hamburg“ bereits sein zweites Frachtschiffreisetagebuch. Leser werden durch Köhlers Erzählungen für eine faszinierende Art der Seereise begeistert und erfahren viel über die verschiedenen Länder, die der Autor auf seiner Reise besucht hat. Natürlich geht auf einer Reise über 34.600 Kilometer nicht immer alles wie geplant und die Leser können sich nie sicher sein, was im nächsten Kapitel des unterhaltsamen Reiseführers als Nächstes geschehen wird.

„Mit dem Frachtschiff rund um Südamerika: Hamburg – Magellanstraße – Panamakanal – Hamburg“ von Henning Köhlert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5042-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die Heydrich-Verschwörung – Krimi über historische Attentate und Giftpfeilmorde

Yale Tiemans Protagonisten müssen in „Die Heydrich-Verschwörung“ wegen eines mysteriösen Falles einige schlaflose Nächte durchleben.

BildKommissar Rotklee wird von Hannover in die niedersächsische Provinz versetzt. Kaum dort angekommen, wird ein Briefmarkenhändler mit einem Giftpfeil ermordet aufgefunden. Die Spur führt nach Prag in das Jahr 1942, wo damals das Attentat auf Reinhard Heydrich verübt wurde. Im Zusammenhang mit einer Briefmarkengedenkausgabe des damaligen Reichsprotektoratsleiter Reinhard Heydrich findet man einen Tresor, der seit 70 Jahren verschlossen ist. Der Inhalt zeigt, dass manche Antworten auf alte Fragen nicht ganz korrekt waren. Im Laufe des Falles tauchen immer mehr Details zu dem Attentat auf Heydrich auf. Es erscheinen Namen, die bisher als tadellos galten. Diese Tatsachen wollen sich verschiedene Zeitgenossen nicht entgehen lassen. Kommissar Rotklee glaubt den Fall bereits gelöst zu haben, als alles anders kommt …

Historische Fakten vermischt Yale Tiemann in „Die Heydrich-Verschwörung“ mit einer spannenden, fiktiven Handlung. Dem Autor gelingt es, die Leser gekonnt mit seinen Worten an die Seiten zu fesseln. In seinem Roman webt er eine Geschichte, die gleichzeitig fasziniert und überrascht. Es werden Geheimnisse gelüftet und fragwürdige Charaktere, die sich sicher fühlten, entlarvt. Leser, die herausfordernde Krimis mit Substanz mögen, werden mit diesem Buch voll und ganz auf ihre Kosten kommen und sich nach weiteren Büchern des Autors umsehen.

„Die Heydrich-Verschwörung“ von Yale Tieman ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0517-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

24 Stunden in Buenos Aires: Tortoni, Tegui und Tango.

Nach diesen Insidertipps wollen Sie nie wieder weg.

BildBuenos Aires ist eine der angesagtesten Metropolen in Lateinamerika, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Geschichte und Kultur, Shoppingfreuden von Second Hand-Fundstücken bis Designermode, hippe Restaurants, ein aufregendes Nachtleben und ein prall gefüllter Eventkalender – Argentiniens Hauptstadt kann mit einem vollen Programm aufwarten. Ein derart üppiges Angebot erfordert ständige Entscheidungen: Wie kann man das Beste aus 24 Stunden in Buenos Aires machen?

Ein gutes Frühstück ist essentiell für den richtigen Start in den Tag und schafft die Grundlage für kommende Erlebnisse. La Bohème im Stadtviertel Palermo ist ein einer alten Villa im französischen Stil untergebracht und spezialisiert sich namensgerecht auf süße und pikante Crêpes. Ein aufregendes argentinisch-europäisches Geschmackserlebnis bietet die Variante gefüllt mit der süßen Milchkaramellcreme Dulce de Leche. Das breite Angebot an frischen Fruchtsäften sorgt für die notwendigen Vitamine.

In der exklusiven Zona Norte lockt das moderne Naná zu fast jeder Uhrzeit mit ausgefallenen Sandwichkreationen und typischen Tapas. Während die minimalistische Einrichtung skandinavisch anmutet lädt der gemütliche Patio dazu ein, zu Verweilen und die Sonnenstrahlen einzufangen.

Gut gesättigt geht es daran, die Geheimnisse der Altstadt zu erkunden. Hier ist Argentiniens reiche Geschichte an jeder Ecke spürbar, Legenden, Anekdoten und Geschichten schwirren durch die Luft. An der Ecke Yrigoyen und Alsina wartet der Legislatur-Palast, in dem zwischen 1946 und 1952 Evita Peróns Stiftung für Sozialhilfe untergebracht war. Der erste Stock stellt ihr Ankleidezimmer nach. Zwei Häuserblöcke weiter nach links steht die älteste Apotheke der Stadt aus dem Jahr 1834 mit dem klangvollen Namen La Estrella, der Stern. Heute ist die Apotheke zwar noch in Betrieb, gehört aber inzwischen zum Stadtmuseum.

Das Gebäude Manzana de las Luces aus dem Jahre 1633 wurde von den Jesuiten errichtet und verbindet mit einem ausgeklügelten Tunnelsystem alle bedeutenden Bauwerke der Stadt, darunter der Cabildo oder die Kathedrale. Im Jahre 1806 nutzen die damaligen Bewohner, die sogenannten Criollos, das unterirdische Wegesystem, um die Engländer zu besiegen. Heute sind hier ein Markt und ein Kulturzentrum untergebracht. In der Straße Belgrano 601 ragt das monumentale Gebäude Otto Wulff hervor, das 1914 auf Wunsch des österreich-ungarischen Konsuls in Buenos Aires errichtet wurde. Die höchste Kuppel stellt Kaiser Franz Josef den I. dar während die untere Kuppel Kaiserin Sissi gewidmet ist.

Derart viel Kultur macht hungrig, und glücklicherweise ist der nächste Gourmettempel hier niemals weit entfernt. El Tortoni ist der Inbegriff der Kaffeekultur in Buenos Aires. Nach seiner Eröffnung im Jahre 1958 wurde das Lokal gern von Schriftstellern, Dichtern, Musikern und anderen Künstlern besucht, angeführt vom berühmten Maler Benito Quiquela Martín aus dem Viertel La Boca. Heute wirkt das Tortoni, als sei hier die Zeit stehen geblieben, die Bibliothek und die häufigen Auftritte verschiedener Jazz Bands sind eine Hommage an den einstigen Treffpunkt der geistigen Elite von Buenos Aires.

Heute schmecken die argentinischen Spezialitäten besonders gut wenn man sich ins Gedächtnis ruft, dass sich hier schon Albert Einstein oder König Juan Carlos die Bäuche vollschlugen.

Ein Kontrastprogramm dazu ist das Szenerestaurant Biutiful der angesagten Kette Wanama in Palermo. Hier trifft guter Geschmack und Design auf Gerichte mit organischen, frischen Zutaten. Besonders der Brunch ist sehr zu empfehlen.

Nun ist die Zeit gekommen, das Shoppingmekka Buenos Aires auf Herz und Nieren zu testen. Neben den zahlreichen Boutiquen gehört unbedingt der ehemalige Fruchtmarkt Abasto auf die Liste. Die Ikone der Art Deco Architektur beherbergt eine riesige Shoppingmall.

Bücherwürmer fühlen sich wohl im Ateneo Grand Splendid, der größten und schönsten Buchhandlung in ganz Südamerika. Das ehemalige Theater wurde liebevoll restauriert und lädt dazu ein, sich mit einem spannenden Buch und einem Kaffee niederzulassen und die Zeit zu vergessen.

Wenn noch etwas Zeit bleibt lohnt es sich, dem Stadtviertel San Telmo einen Besuch abzustatten. Eine Tasse Kaffee, beispielsweise im Künstlerhaus und Concept Store Lumio, hilft die Energiereserven aufzuladen.

Etwas Besonderes verbirgt sich hinter der Adresse Chile 371: das Haus von Mafalda. Das Comicmädchen ist für viele eine Ikone von Buenos Aires.

Nach einem Bummel durch die ruhige Straße Defensa mit ihren beeindruckenden Bauwerken wartet der Markt von San Telmo, einst wichtiger Umschlagsplatz der europäischen Einwanderer und heute Markt für alles, von Gemüse über Kleidung. Auch von außen ist das Renaissancegebäude aus dem Jahre 1897 einen zweiten Blick wert.

Ein exklusives Dinner wartet im Tegui, einem der 50 besten Restaurants Lateinamerikas, wo zeitgenössische argentinische Küche serviert wird. Eine gute Wahl ist auch das Szenerestaurant Leitmotiv, wo Kunst und Gastronomie unter einem Dach zusammenkommen. Feierwütige haben abends die Qual der Wahl zwischen zahllosen Bars und Diskotheken, wie beispielsweise dem Tangoclub La Catedral. Wer auf sakrale Stimmung hofft, ist hier eher falsch. Tänzer aller Standards teilen sich bei mitreißender Livemusik die Tanzfläche und ziehen Einheimische und Besucher in das sonst wenig bekannte Viertel Almagro.

Nach einem derart vollen Tag sollte ein gemütliches Bett winken. Glückicherweise verfügt Buenos Aires über ein riesiges Angebot an Hotels für jeden Geschmack und jedes Budget. Eine gute Wahl sind die Boutique-Hotels Mine, Home oder Fierro.

Über:

Buenos Aires Ciudad c/o fame creative lab
Frau Karin Luize de Carvalho
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49 69 24 75 61 82
web ..: http://turismo.buenosaires.gob.ar/en
email : buenosaires@fame-creativelab.com

Weitere Informationen unter http://turismo.buenosaires.gob.ar/en. Sie können hier druckfähiges Bildmaterial (www.flickr.com/travelbuenosaires) herunterladen. Bitte geben Sie Ente de Turismo de la Ciudad de Buenos Aires als Bildquelle an.

Pressekontakt:

Buenos Aires Ciudad c/o fame creative lab
Frau Karin Luize de Carvalho
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt

fon ..: +49 69 24 75 61 82
web ..: http://turismo.buenosaires.gob.ar/en
email : buenosaires@fame-creativelab.com

US-Pop-Band sucht Unterstützung bei ehrgeiziger Album-Produktion

Crowdfunding – The Anatomy of Frank bei „South America“ helfen – und selbst nach Südamerika reisen!

US-Pop-Band sucht Unterstützung bei ehrgeiziger Album-Produktion

The Anatomy of Frank beschreiben ihren Musikstil als „orchestral, cinematic folk-rock“ (Bildquelle: Copyright: The Anatomy Of Frank)

The Anatomy of Frank haben sich viel vorgenommen: Ein Album für jeden Kontinent will das US-Trio in den kommenden Jahren vorlegen. Nach einer enorm erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne für ihr ersten „Kontinental-Albums“ „North America“ (169 Unterstützer haben 15.045 $ beigetragen, um dieses Projekt zu verwirklichen) heißt das Ziel für The Anatomy of Frank nun „South America“ – und jeder Musikfreund kann von Anfang an dabei sein! https://www.kickstarter.com/projects/theanatomyoffrank/798435496

Für dieses nächste Album-Projekt wird die Band aus den Appalachen für drei Monate in die Anden umziehen – nach Quito in Ecuador! Formation um Sänger und Gitarrist Kyle Woolard beschreibt ihren Stil selbst als „orchestral, cinematic folk-rock“ und geht schon länger mit einer musikalischen Auseinandersetzung mit zeitlosen Themen wie Altern, der Liebe und den Beziehungen zwischen Eltern und Kindern schwanger. Nun freuen sie sich unbändig, mit Eurer Hilfe diese bislang nur im Kopf klingende Musik Realität werden zu lassen und zu veröffentlichen.
Das anspruchsvolle Projekt erfordert mindestens 20.000 US-Dollar. Bei Kickstarter herrscht das Prinzip „alles oder nichts“, weshalb das minimale Finanzierungsziel dieses anspruchsvollen Projektes auf lediglich 15.400 Dollar festgesetzt wurde. Dieser Betrag wird die Kosten für die Aufnahme, die Produktion, das Mastering und die Vervielfältigung des Albums decken. Allerdings halten Kyle (Gitarre, Gesang), Jimmy Bullis (Keyboards), Max Bollinger (Schlagzeug) tatsächlich 20.000 Dollar für erforderlich, um dieses Projekt zu einem Erfolg zu machen.

The Anatomy of Frank: „Wir werden das Album von Januar bis März 2017 im Bauernhaus eines Freundes in den Anden aufnehmen. Dabei wird uns der unglaublich talentierte Stephen Cope als Produzent beistehen (studiostudiodada.com, u.a.: Officer Jenny, Bat Manors, Choir Boy). Unser Ziel ist es, ein Album zu schaffen, das unseren Sound und die Musik verwirklicht, an der wir so hart gearbeitet haben.“

Unterstützer („Backers“) können sich u.a. auf folgende Belohnungen („Rewards“) freuen: T-Shirts und signierte CDs oder LPs, handgeschriebene Textbücher, individuell komponierte Songs , ein einwöchiger Aufenthalt in dem ecuadorianischen Bauernhaus, wo das Album aufgenommen wird und sogar ein Ausflug in den Norden zu Kyles kleinem Haus.

Die Veröffentlichung von „South America“ ist für den September 2017 und die Auslieferung aller Belohnungen bis November 2017 geplant.

Weitere Infos, Bilder etc.: Weitere Infos, Links und Bilder zur Band und ihrer Kampagne

Sound Wordz Redaktionsbüro: Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit sowie verwandte Dienstleistungen u. Fachjournalismus zu den Themenbereichen: Musik, Mobile Business, Industrie 4.0.

Kontakt
SoundWordz
Klaus Reckert
Am Gerhardsplatz 11
53119 Bonn
0176-61142266
klaus.reckert@betreutesproggen.de
http://www.soundwordz.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons