strom

now browsing by tag

 
 

KlickEnergie ist Sieger bei großer Stromstudie

KlickEnergie belegt den ersten Platz bei der diesjährigen Stromanbieterstudie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV).

Die Studie hat 113 national tätige Stromanbieter miteinander verglichen. Hauptkriterium für die Untersuchung waren die Preise der jeweiligen Anbieter. Diese schlugen in der Gesamtwertung mit 50 Prozent zu Buche.

Weitere Kriterien waren zu je 20 Prozent der Kundenservice und die Tarifvielfalt der Stromanbieter. Die Qualität des Internetauftrittes floss mit 10 Prozent in das Gesamtergebnis ein. „Für die Verbraucher stellt die Studie eine wertvolle Hilfe bei der Überprüfung des eigenen Anbieters dar und beweist, dass KlickEnergie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet“, so die beiden KlickEnergie-Geschäftsführer Ralf Poll und Klaus Führmann.

Die DtGV ist eine unabhängige Gesellschaft mit Sitz in Berlin, die ihre Tests neutral und gestützt von Experten durchführt. Insgesamt wurden für die Studie über eine Millionen Tarifdaten ausgewertet. Das Unternehmen arbeitet nicht im Auftrag eines Anbieters. Im vergangenen Jahr schaffte es der Online-Anbieter KlickEnergie bereits unter die Top Ten.

Weitere Informationen über KlickEnergie sowie die Strom- und Gastarife gibt es unter www.klickenergie.de. Verbraucher haben die Wahl zwischen den Produkten KlickStrom, KlickNaturstrom und KlickGas. Im Internet gibt es einen Tarifrechner, mit dem sich der persönliche Strom- und Gastarif einfach ausrechnen lässt.

Über:

Klick
Herr Ralf Poll
Moselstraße 25-27
41 N
Deutschland

fon ..: 02131/5310123
fax ..: 02131/5310127
web ..: http://www.klickenergie.de
email : info@klickenergie.de

Die KlickEnergie GmbH & Co. KG mit Sitz in Neuss wurde im Juli 2013 gegründet. Unter dem Motto „klug fairsorgt“ vertreibt die Gesellschaft bundesweit und ausschließlich online Strom und Gas. Gesellschafter sind die zur NEW-Gruppe gehörende NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH mit 65 Prozent und die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH mit 35 Prozent.

Pressekontakt:

KlickEnergie
Herr Ralf Poll
Moselstraße 25-27
41464 Neuss

fon ..: 02131/5310123
web ..: http://www.klickenergie.de
email : info@klickenergie.de

Uranium Energy Corp erwirbt das Projekt Diabase im Athabasca-Becken

Bestellt Darcy Hirsekorn als District Geologist

BildCorpus Christi, TX, 9. Februar 2018 – Uranium Energy Corp (NYSE American: UEC, das „Unternehmen“ oder „UEC“ – https://www.youtube.com/watch?v=LbF_wuFtWjA&t=255s) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Nuinsco Resources Limited („Nuinsco“) ein endgültiges Konzessionskaufabkommen (das „Abkommen“) hinsichtlich des Erwerbs sämtlicher Anteile (100 Prozent) am Projekt Diabase (das „Projekt Diabase“ oder das „Projekt“) unterzeichnet hat. Das Projekt Diabase befindet sich am südlichen Rand des Urandistrikt im Athabasca-Becken in Saskatchewan, Kanada.
Höhepunkte des Erwerbs
o Die Gegenleistung für den Erwerb beträgt insgesamt etwa 500.000 $ bestehend aus Barmitteln in Höhe von 240.000 $ und 164.767 Aktien mit einem angenommenen Ausgabepreis von 1,60 $ pro Aktie.
o In der Vergangenheit wurden mehr als 20 Millionen US$ in die Exploration des Konzessionsgebiets investiert, u.a. in Diamantbohrungen, geophysikalische Messungen und Probenahmen an der Oberfläche auf insgesamt mehr als 21.000 Meter.
o Das Projekt umfasst einen Grundbesitz von 21.949 Hektar und überlagert einen höchst aussichtsreichen regionalen Korridor in weniger als 75 Kilometer Entfernung von Camecos Mühle Key Lake in einem stabilen und führenden Rechtssystem für die Uranexploration und -förderung.
o Effiziente Akquisition, die die bilanzielle Flexibilität am Tiefpunkt des Uranzyklus mit einer Verwässerung für die aktuellen UEC-Aktionäre von weniger als 0,1 % bewahrt.
VP-Exploration Clyde Yancey erklärte: „Unsere Akquisitionsstrategie ist auf kostengünstige Projekte mit hohem Mehrwert gerichtet und das Projekt Diabase steht im Einklang mit diesen Zielen. Mit diesem Erwerb kann UEC im Athabasca-Becken Fuß fassen. Das Projekt ist eine hervorragende Ergänzung unserer Pipeline von Explorationskonzessionen für die zukünftige Erschließung in einem führenden Urangebiet. Wir freuen uns außerdem, Darcy Hirsekorn, der zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Exploration im Athabasca-Becken hat, im geologischen Team des Unternehmens willkommen zu heißen.“
Details des Erwerbs
UEC hat das Projekt Diabase nun für insgesamt 500.000 US$ von Nuinsco erworben, wobei (i) 240.000 US& in bar an Nuinsco entrichtet werden sowie (ii) 139.418 Stammaktien an Nuinsco und 25.349 Stammaktien an den ursprünglichen Besitzer des Konzessionsgebiets begebenen werden.
Das Projekt Diabase im Überblick
Das Projekt Diabase ist ein großes Explorationsprojekt 75 Kilometer westlich der Mühle Key Lake von Cameco und liegt am südlichen Rand des Urandistrikt im Athabasca-Becken in Saskatchewan. Das Projekt erstreckt sich über zehn Konzessionen mit 21.949 Hektar Grundfläche. Die bisherigen Arbeiten in diesem Projekt beinhalten 67 Diamantbohrlöcher, regionale elektromagnetische, magnetische und gravimetrische geophysikalische Messungen sowie geochemische Untersuchungen an der Oberfläche. Das Projekt umfasst einen bedeutenden Anteil der Verwerfung Cable Bay, eines höchst aussichtsreichen Abscherungskorridors mit regionaler Bedeutung.

Über Darcy Hirsekorn, P.Geo.
Darcy ist ein erfahrener eingetragener Geowissenschaftler mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Exploration, die er bei seiner Tätigkeit für Cameco Corporation sammelte. Darcy übernahm immer anspruchsvollere Führungsaufgaben bei Cameco, bis er 2016 zum District Geologist bestellt wurde. Er war Teil einer Explorationsgruppe, die u.a. bei den Lagerstätten Millennium, Fox Lake, Eagle Point und Tamarack Uranressourcen im Umfang von mehr als 200 Millionen Pfund definiert hat. Darcy verfügt über starke technische Kompetenzen in allen Phasen und für alle Aspekte der Exploration in unterschiedlichen Umgebungen und geologischen Milieus. Er ist ein aktives Mitglied der Bergbau- und Explorationsbranche und saß unter anderem im Vorstand der Nunavut/NWT Chambre of Mines, war ein Vorsitzender der örtlichen geologischen Abteilung des Canadian Institute of Mining und ist derzeit ein Mitglied des Environment and Sustainability Committee der Saskatchewan Association of Professional Engineers and Geoscientists. Er schloss sein Geologiestudium mit einem Bachelor an der University of Saskatchewan ab.
Die technischen Informationen dieser Pressemitteilung wurden gemäß den kanadischen behördlichen Bestimmungen von National Instrument 43-101 erstellt und von Darcy Hirsekorn, P.Geo., District Geologist des Unternehmens, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, genehmigt.

Über Uranium Energy Corp

Uranium Energy Corp ist ein Uranbergbau- und -explorationsunternehmen mit Sitz in den USA. Die unternehmenseigene mit allen erforderlichen Lizenzen ausgestattete Verarbeitungsanlage Hobson, ist von sämtlichen Projekten in Südtexas aus – inklusive der in-situ recovery (ISR) Mine Palangana, dem genehmigten ISR-Projekt Goliad und dem im Erschließungsstadium befindlichen IRS-Projekt Burke Hollow – zentral erreichbar. In Wyoming verfügt UEC über das genehmigte ISR-Projekt Reno Creek. Außerdem kontrolliert das Unternehmen eine Pipeline an fortgeschrittenen Uranprojekten in Arizona, Colorado, New Mexico und Paraguay sowie ein großes hochgradiges Titanprojekt in Paraguay. Die Betriebe des Unternehmens werden von anerkannten und namhaften Branchenexperten geleitet, die über viele Jahrzehnte praktische Erfahrung in den wichtigsten Bereichen der Uranexploration, -erschließung und -förderung verfügen.

Kontaktieren Sie die Investor-Relations-Abteilung von Uranium Energy Corp. unter:
Gebührenfrei: (866) 748-1030
Fax: (361) 888-5041
E-Mail: info@uraniumenergy.com
Twitter: @UraniumEnergy

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Börseninformationen:
NYSE American: UEC
Frankfurt Stock Exchange Symbol: U6Z
WKN: AØJDRR
ISN: US916896103
Safe Harbor-Erklärung
Abgesehen von den hier getätigten Aussagen zu historischen Tatsachen handelt es sich bei den Informationen in dieser Pressemitteilung um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der in den Vereinigten Staaten und Kanada geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht absehbaren Summen sowie Annahmen des Managements basieren. Alle anderen Aussagen, die sich explizit oder implizit auf Prognosen, Erwartungen, Annahmen, Pläne, Ziele, Vermutungen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen (die häufig, jedoch nicht immer, mit Worten oder Phrasen wie „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „geht davon aus“ oder „geht nicht davon aus“, „plant“, „schätzt“ oder „beabsichtigt“ beschrieben werden oder mittels Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, wonach bestimmte Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „könnten“, „würden“ oder „werden“), stellen keine historischen Tatsachen dar und sollten als „zukunftsgerichtete Aussagen“ betrachtet werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren zählen unter anderem auch die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsaktivitäten, Abweichungen bei den zugrundeliegenden Annahmen im Zusammenhang mit der Schätzung oder Realisierung von Mineralressourcen, die Verfügbarkeit von Kapital zur Finanzierung von Programmen und die im Rahmen der Mittelaufbringung aus dem Verkauf von Aktien resultierende Verwässerung, Unfälle, arbeitsrechtliche Streitigkeiten sowie andere Risiken der Bergbaubranche, die ohne Einschränkung auch umweltbezogene Risiken, Verzögerungen beim Erhalt von Regierungsgenehmigungen, Lizenzen oder Finanzierungen bzw. bei der Fertigstellung der Erschließungs- und Bauarbeiten, Eigentums- bzw. Haftungsansprüche und der Versicherungsschutz beinhalten. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird daher empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die entweder in dieser Pressemeldung oder in anderen Dokumenten, auf welche die Pressemeldung Bezug nimmt, enthalten sind.
Bestimmte Angelegenheiten, die in dieser Pressemeldung erörtert werden sowie mündliche Aussagen, die von Zeit zu Zeit von den Vertretern des Unternehmens getätigt werden, stellen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der bundesstaatlichen Wertpapiergesetze dar. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann keine Gewähr übernommen werden, dass diese Erwartungen auch tatsächlich eintreffen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Trends und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den prognostizierten Ergebnissen abweichen. Viele dieser Faktoren können vom Unternehmen nicht beeinflusst oder vorhergesagt werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich abweichen, und die das Unternehmen und die Aussagen in dieser Pressemeldung beeinflussen können, sind

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

EHINGER ENERGIE Stromvertrieb GmbH & CO.KG

EHINGER ENERGIE: Schwäbischer Energie-Versorger liefert „Spätzle Strom“ deutschlandweit in Haushalte

BildMit Spätzle Strom bringt der bislang regionale Energieversorger EHINGER ENERGIE seit November 2016 ganz Deutschland ein Stück Schwaben nach Hause. Das schwäbische Traditionsunternehmen EHINGER ENERGIE greift dabei auf seine über 100 Jahre Erfahrung in der Energieerzeugung und -versorgung zurück.

Als modernes und unabhängiges Mittelstandsunternehmen legt die EHINGER ENERGIE auch bei seinem Produkt Spätzle Strom größten Wert auf umweltfreundliche, preiswerte sowie verantwortungsbewusste Energieversorgung.
Beim Spätzle Strom setzt das Unternehmen weiterhin auf sein Erfolgsgeheimnis: Den Kunden und die Produkte in den Vordergrund stellen. Dies gelingt der EHINGER ENERGIE erfolgreich durch die Verbindung einer zuverlässigen Energieversorgung, Transparenz und Kundennähe.

Der EHINGER ENERGIE ist es ein wahres Bedürfnis, jedem einzelnen Kunden auch beim OnlineVertragsabschluss ohne lange Wartezeiten mit persönlicher Beratung, umfangreichem Fachwissen und schnellen, direkten Lösungen rund um das Thema Energie zur Seite zu stehen. Mit Spätzle Strom jetzt auch deutschlandweit. Spätzle Strom – Einfach schwäbisch. Überall günstig.

Der Wechsel zu Spätzle Strom ist genauso einfach wie schnell durchgeführt: auf www.spaetzlestrom.de den passenden Tarif auswählen, den Vertrag online abschließen und die restliche Vertragsabwicklung in die vertrauensvollen Hände von Spätzle Strom legen. Auf der Internetseite können Unentschlossene mit dem Spätzle Strom Tarifrechner nach ihrem persönlichen Angebot suchen

Über:

EHINGER ENERGIE
Herr Peter Guggemos
Groggentalgasse 5
89584 Ehingen
Deutschland

fon ..: 07391 589 27
fax ..: 07391 589 73
web ..: http://www.ehinger-energie.de
email : p.guggemos@ehinger-energie.de

Als modernes und unabhängiges Mittelstandsunternehmen legt die EHINGER ENERGIE auch bei seinem Produkt Spätzle Strom größten Wert auf umweltfreundliche, preiswerte sowie verantwortungsbewusste Energieversorgung.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : info@m-pn.de

Sparexpert.info – Das online Vergleichsportal für Versicherungen, Finanzen, Strom & Dsl und vieles mehr

München, den 31.10.2017. Das Vergleichsportal Sparexpert.info hilft Verbrauchern hunderte Tarife in allen Bereichen zu vergleichen und somit eine Menge Geld dauerhaft zu sparen.

BildIn erster Linie genießen Verbraucher einen Vergleich über das Portal sparexpert.info, bei dem der Vergleich durchwegs kostenlos und unverbindlich ist.

Verbraucher können in verschiedenen Branchen die Tarife kostenlos vergleichen. Das ermöglicht eine Transparenz verschiedener Märkte und vereinfacht den Überblick über die .Angebote aus verschiedenen Nischen. Das Vergleichsportal stellt unter anderem Angebote aus den Branchen Versicherung, Vorsorge, Finanzen, Strom und Gas, DSL & Handy sowie für Reisen vor. So ist es möglich Tarife kostenlos vergleichen zu können, welche jeweils tiefer in die Branche greifen.

Alltägliche Gedanken, wie beispielsweise der Überblick über Kosten einzelner Stromanbieter, können von den Verbrauchern überprüft werden und die Vergleiche werden auf die Bedürfnisse einzelner Verbraucher angepasst. So kann ein Verbraucher mit der Hilfe von Online-Rechner Daten eingeben, die für den Vergleich herangezogen werden. So werden Details berücksichtigt, die einen Vergleich sonst schwierig gestalten könnten.

Sparexpert.info hat sich genau auf die Bedürfnisse und Tarife von den Verbrauchern spezialisiert und bietet somit jedem Verbrauchern den richtigen Vergleich. Mit dem Vergleichsportal aus Deutschland hat somit jeder Verbraucher die Möglichkeit Tarife kostenlos vergleichen zu können und den für sich passenden Anbieter zu finden.

Über:

Sparexpert.info
Herr B. Zeqiri
Udelboden 9
6014 Luzern
Schweiz

fon ..: +41 78 751 45 72
web ..: http://www.sparexpert.info
email : info@sparexpert.info

Sparexpert.info ist ein kostenloses Vergleichsportal für Versicherungen, Finanzen, Strom & DSL, Handy, KFZ, PKV, Reisen und vieles mehr. Jetzt Tarife kostenlos vergleichen und richtig viel Geld sparen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Sparexpert.info
Herr B. Zeqiri
Udelboden 9
6014 Luzern

fon ..: +41 78 751 45 72
web ..: http://www.sparexpert.info
email : info@sparexpert.info

Netzentgelte für Strom steigen 2018 in 3 von 4 Gebieten

Für 2018 gibt es bei den Preisen für den Stromtransport unterschiedliche Trends. Ostdeutsche Stromkunden dürfen mit einer Kostensenkung rechnen, im Westen werden die Preise weiter steigen.

BildDrei der vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber werden die Preise für den Stromtransport 2018 zum Teil stark erhöhen. Mit 45% steigen die Netzentgelte beim Betreiber Amprion in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im kommenden Jahr am stärksten an. Auch bei Transnet BW in Baden-Württemberg werden ab Januar um 13,3% höhere Durchleitungsgebühren berechnet. Tennet, in deren Einzugsgebiet etwa die Hälfte der deutschen Haushalte liegt, rechnet mit einem Anstieg um etwa 9%. Die Firma 50Hertz, Betreiber der Stromleitungen in Ostdeutschland, Berlin und Hamburg, gibt eine Preissenkung für 2018 mit 11% bekannt.

„Die Netzbetreiber können mit dem raschen Ausbau von Windkraft und Photovoltaik nicht Schritt halten“, erklärt Linda Marie Holm, Redakteurin beim Strom-Report. „Weil das Stromnetz mit den Schwankungen überfordert ist, fallen Kosten in Milliardenhöhe für die Gegenmaßnahmen an.“ Laut Angaben der Übertragungsnetzbetreiber geht der Hauptanteil des Anstiegs auf das Konto solcher netzstabilisierenden Notmaßnahmen.“

Die Netzentgelte machen mit 7,48 Cent je Kilowattstunde knapp 25% des Strompreises für private Haushalte aus. Sie werden von den Netzbetreibern für den Bau, Betrieb und die Instandhaltung der Stromnetze erhoben.

Mit dem Sinken der Gebühren im Osten kann das bestehende Missverhältnis bei den Netzgebühren im kommenden Jahr etwas angeglichen werden, denn im Osten der Republik sind die Kosten für die Netznutzung im Schnitt 54% höher als im Westen. Ab 2019 sieht das in diesem Jahr verabschiedete Netzentgeltmodernisierungsgesetz (NEMoG) eine schrittweise Angleichung der Gebühren in allen Übertragungsgebieten vor.

[Die Angaben zu den Preisänderungen sind vorläufig und können sich bis Jahresbeginn 2018 noch ändern. Die Gebühren werden als Preisblätter auf den Webseiten der Übertragungsnetzbetreiber veröffentlicht.]

Dossier Netzentgelte
https://1-stromvergleich.com/strom-report/netzentgelte

Der Strom Report ist eine Publikation des Vergleichsportals https://1-Stromvergleich.com und liefert Infografiken zu den Daten, Fakten und Entwicklungen auf dem Energiemarkt in regelmäßig erscheinenden Newslettern und Magazinen.

Über:

Strom Report
Frau Manja Kuhn
Kaiserdamm 5
14057 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 [30]-57702452
web ..: https://1-stromvergleich.com/strom-report
email : info@strom-report.de

1-Stromvergleich.com ist Deutschlands einziges Vergleichsportal auf dem Verbraucher die Tarife aus 3 Stromvergleichsdatenbanken auf einen Blick vergleichen können [TopTarif, Check24, Preisvergleich]. Dabei werden Preise, Rabatte und Konditionen von mehr als 1.000 Anbietern durchsucht. Unfaire Tarife und Werbeprodukte werden aussortiert. Damit erhalten 1-Stromvergleich.com-Kunden die notwendige Transparenz, um den günstigsten Tarif zu finden.
Interessierte Stromkunden finden auf dem Portal kompetente Informationen rund um das Thema Energie, damit Strom und Geld sparen zur normalsten Sache der Welt wird. Der gleiche Service wird für Gaskunden unter https://1-Gasvergleich.com zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:

Manja Kuhn PR
Frau Manja Kuhn
Kaiserdamm 5
14057 Berlin

fon ..: +49 (3222) 3397 650

market4energy.de – neuer Energie-Marktplatz für den Kauf- und Verkauf von Energieprodukten

market4energy.de startet als erstes kostenloses und anonymes Portal für den Kauf und Verkauf von einer Vielzahl von Energieprodukten sowie -dienstleistungen.

BildKöln, 04. Oktober 2017

Der stark fragmentierte deutsche Energiemarkt umfasst über mehr als 1.000 Versorger, Anbieter und Händler. Die Anzahl der potentiellen Energiekunden reicht auf mehrere Zehntausend. Die Optimierung des Absatzes und der Beschaffung spielt eine zentrale Rolle für Energieabnehmer und -versorger. Die bestmögliche Platzierung des Portfolios entscheidet über Erfolg und Misserfolg im Unternehmen bzw. beim Einkauf von Energieprodukten.

Im Dschungel des Energiemarktes bietet market4energy.de eine interaktive Plattform, um den Kauf- und Verkauf von Energieprodukten transparenter und einfacher zu gestalten. So lassen sich Strom, Gas, Kohle, Heizöl, Rohöl, Kraftstoffe, Holzpellets, Sekundärbrennstoffe, CO2-Zertifikate, Herkunftsnachweise/Grünstrom sowie Energie-Dienstleistungen im Marktplatz einstellen. Eine Vielzahl von Versorgern, Anbietern und Händlern können direkt mit Abnehmern in Kontakt treten und Angebote abgeben oder an Ausschreibungen teilnehmen. Darüber hinaus können Portalteilnehmer eigene Produkte im Marktplatz anbieten und potentielle Käufer ansprechen.

Im Gegensatz zu anderen Energiebörsen, Handels- oder Verkaufsportalen fallen sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer keinerlei Gebühren oder Provisionen an. Das Portal wird ausschließlich durch Werbeeinnahmen finanziert und ist kein Handelsplatz, sondern ausschließlich ein Anzeigen-/ Kontaktportal. Das Einstellen von Ausschreibungen, Angeboten und Gesuchen ist ebenfalls kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Diese sind für alle Nutzer öffentlich. Lediglich zur Freischaltung einer eigenen Annonce ist das Anlegen eines Benutzerkontos erforderlich, damit User Veröffentlichungen jederzeit schnell und einfach bearbeiten können. Das Einrichten eines Benutzerkontos ist nicht erforderlich, wenn nur Angebote gesucht und die Anbieter kontaktiert werden. Energieanzeigen können auf Wunsch 100% „anonym“ veröffentlicht werden. Nach der Registrierung hat man unter „mein Konto“ die Möglichkeit alle bzw. nur bestimmte Kontaktdaten auszublenden, so dass man mit dem Button „Anbieter kontaktieren“ eine Nachricht bekommen kann, ohne dass der Interessent weiß, wer der Verfasser der Anzeige ist.

Die Kauf- und Verkaufsangebote sowie Ausschreibungen werden in Form von Anzeigen eingestellt. Dabei wird zunächst das Commodity (Strom, Gas, Kohle, Öl etc.), das Produkt (Base, Peak, Fahrplan etc.), der Termin- und Kurzfristmarkt, die Regelzone bzw. das Marktgebiet, die Abnahmeeinheit (MWh, Tonnen etc.), die Arbeit, die Leistung und der Preis angegeben. Des weiteren können standardisiert Anhänge hochgeladen werden. Insbesondere bei Strom und Gas können Energieversorger anhand des beigefügten Lastgangs individuelle Preise für Industriekunden kalkulieren. Gewerbeunternehmen haben die Möglichkeit Ihre Dienstleistungen gezielt auf einem Portal speziell nur für Energie anzubieten.

Neben den Energieprodukten bietet der Marktplatz Auswahlmöglichkeiten für Energiedienstleistungen, Energie-Stellenanzeigen sowie Energie-Veranstaltungen an. market4energy hat sich als Ziel gesetzt, den gesamten Energiemarkt ganzheitlich abzudecken und Anforderungen von Energieabnehmern sowie -versorgern zu entsprechen.

Weitere Informationen auf www.market4energy.de oder per Mail an info@market4energy.de.

Über:

market4energy.de
Herr Ümit Öztürk
Josef-Lammerting-Allee 16
50933 Köln
Deutschland

fon ..: 022155400310
web ..: https://market4energy.de/
email : info@market4energy.de

Pressekontakt:

market4energy.de
Herr Ümit Öztürk
Josef-Lammerting-Allee 16
50933 Köln

fon ..: 022155400310
web ..: https://market4energy.de/
email : info@market4energy.de

Strom Report bringt ersten Energie-Ratgeber heraus

Die Energie-Experten vom Strom Report veröffentlichen erstmals einen kompakten Ratgeber, der Verbrauchern hilft, den richtigen Stromanbieter zu finden.

BildUnter dem Titel „Strom Report Wissen: Stromanbieterwechsel“ fassen die Experten ihre Erfahrung aus 5 Jahren Datenanalyse und Beratung im Energiebereich zusammen.

„Wir haben den Tarifmarkt kritisch, aber vorurteilsfrei bewertet“, erklärt Linda Marie Holm, Chefredakteurin beim Strom Report. „Und beantworten die Fragen, die sich Stromkunden regelmäßig stellen: Ist mein Tarif zu teuer? Wo kriege ich den besten Service für mein Geld und wo finde ich einen seriösen Anbieter.“

Der Ratgeber gibt auf kompakten 19 Seiten einfach und verständlich Informationen und Tipps, die Verbraucher benötigen, um bei der Suche nach einem neuen Stromanbieter die Angebote angemessen zu bewerten und auf die neusten Tricks der Anbieter vorbereitet zu sein. Dabei greifen die Redakteure auf aktuelle Anbieterinformationen, 3 verschiedenen Tarifdatenbanken und statistische Daten aus seriösen und prüfbaren Quellen zurück.

„Ziel ist es, den Stromkunden ein einfaches Werkzeug in die Hand zu geben, um einfach, schnell und sicher einen neuen Anbieter auswählen zu können“, fügt Holm hinzu. „Das geht unserer Meinung nach nur mit transparenten Informationen, nachvollziehbaren Rankings und unabhängigen Daten.“

Der online bereitgestellte Ratgeber wird regelmäßig mit den neuesten Statistiken und Daten aktualisiert. Er kann kostenlos im PDF-Format herunter geladen werden.

Der Strom Report ist ein Informationsdienst für Energie-Statistiken, dessen Stärke es ist, komplexe Sachverhalte einfach darzustellen. Aus schwer verständlichen Themen werden einfache Infografiken mit Erklärtexten, die Lesern helfen, informierte Entscheidungen zu treffen.

Download des Ratgebers:
https://1-stromvergleich.com/downloads/StromReport-Wissen-Anbieterwechsel.pdf

Der Strom Report ist eine Publikation des Vergleichsportals 1-Stromvergleich.com.

Über:

Strom Report
Frau Manja Kuhn
Kaiserdamm 5
14057 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 [30]-57702452
web ..: https://1-stromvergleich.com/strom-report
email : info@strom-report.de

Der Strom Report ist eine Publikation des Vergleichsportals https://1-Stromvergleich.com und liefert Infografiken zu den Daten, Fakten und Entwicklungen auf dem Energiemarkt in regelmäßig erscheinenden Newslettern und Magazinen.

https://1-Stromvergleich.com ist Deutschlands einziges Vergleichsportal auf dem Verbraucher die Tarife aus 3 Stromvergleichsdatenbanken auf einen Blick vergleichen können. Dabei werden Preise, Rabatte und Konditionen von mehr als 1.000 Anbietern durchsucht. Unfaire Tarife und Werbeprodukte werden aussortiert. Damit erhalten 1-Stromvergleich.com-Kunden die notwendige Transparenz, um den günstigsten Tarif zu finden.
Interessierte Stromkunden finden auf dem Portal kompetente Informationen rund um das Thema Energie, damit Strom und Geld sparen zur normalsten Sache der Welt wird. Der gleiche Service wird für Gaskunden unter https://1-Gasvergleich.com zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:

Manja Kuhn PR
Frau Manja Kuhn
Kaiserdamm 5
14057 Berlin

fon ..: +49 (3222) 3397 650

market4energy.de – Marktplatz für den Kauf- und Verkauf von Energieprodukten geht an den Start

market4energy.de startet als erstes kostenloses Portal für den Kauf und Verkauf von einer Vielzahl von Energieprodukten sowie -dienstleistungen.

BildKöln, 25. September 2017

Der stark fragmentierte deutsche Energiemarkt umfaßt über mehr als 1.000 Versorger, Anbieter und Händler. Die Anzahl der potentiellen Energiekunden reicht auf mehrere Zehntausend. Die Optimierung des Absatzes und der Beschaffung spielt eine zentrale Rolle für Energieabnehmer und -versorger. Die bestmögliche Platzierung des Portfolios entscheidet über Erfolg und Mißerfolg im Unternehmen bzw. beim Einkauf von Energieprodukten.

Im Dschungel des Energiemarktes bietet market4energy.de eine interaktive Plattform, um den Kauf- und Verkauf von Energieprodukten transparenter und einfacher zu gestalten. So lassen sich Strom, Gas, Heizöl, Rohöl, Kraftstoffe, Kohle, Pellets, Zertifikate sowie Energie-Dienstleistungen im Marktplatz einstellen. Eine Vielzahl von Versorgern, Anbietern und Händlern können direkt mit Abnehmern in Kontakt treten und Angebote abgeben oder an Ausschreibungen teilnehmen. Darüber hinaus können diese eigene Produkte im Marktplatz anbieten und potentielle Käufer ansprechen.

Im Gegensatz zu anderen Energiebörsen, Handels- oder Verkaufsportalen fallen sowohl für den Käufer als auch Verkäufer keinerlei Gebühren oder Provisionen an. Das Einstellen von Ausschreibungen, Angeboten und Gesuchen ist ebenfalls kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Diese sind für alle Nutzer öffentlich. Für die Veröffentlichung eigener Anzeigen ist eine Registrierung erforderlich.

Die Kauf- und Verkaufsangebote sowie Ausschreibungen werden in Form von Anzeigen eingestellt. Dabei wird zunächst das Commodity (Strom, Gas, Kohle, Öl etc.), das Produkt (Base, Peak, Fahrplan etc.), der Termin- und Kurzfristmarkt, die Regelzone bzw. das Marktgebiet, die Abnahmeeinheit (MWh, Tonnen etc.), die Arbeit, die Leistung und der Preis angegeben. Desweiteren können standardisiert Anhänge hochgeladen werden. Insbesondere bei Strom und Gas können Energieversorger anhand des beigefügten Lastgangs individuelle Preise für Industriekunden kalkulieren.

Neben den Energieprodukten bietet der Marktplatz Auswahlmöglichkeiten für Energiedienstleistungen, Energie-Stellenanzeigen sowie Energie-Veranstaltungen an. market4energy hat sich als Ziel gesetzt, den gesamten Energiemarkt ganzheitlich abzudecken und Anforderungen von Energieabnehmern sowie -versorgern zu entsprechen.

Weitere Informationen auf www.market4energy.de oder per Mail an info@market4energy.de.

Über:

market4energy.de
Herr Ümit Öztürk
Josef-Lammerting-Allee 16
50933 Köln
Deutschland

fon ..: 022155400310
web ..: http://www.market4energy.de
email : info@market4energy.de

market4energy.de ist ein Marktplatz für den Kauf und Verkauf von Energieprodukten und – dienstleistungen. Energieversorger, Energiehändler, Gewerbe- und Industriekunden sowie öffentlich-rechtliche Einrichtungen können über market4energy zahlreiche Energiepreise transparent vergleichen und den besten Energieversorger für sich ermitteln. Optimieren Sie Ihren
Energieeinkauf über market4energy durch maximalen Wettbewerb im Markt für Strom.

Pressekontakt:

market4energy.de
Herr Ümit Öztürk
Josef-Lammerting-Allee 16
50933 Köln

fon ..: 022155400310
web ..: http://www.market4energy.de
email : info@market4energy.de

Stromanbieterwechsel: Die Preisgarantie hat ihre Tücken

Mit einer Preisgarantie soll sich der Stromkunde vor steigenden Energierechnungen schützen. Das Angebot hört sich gut an und doch sind einige Versprechen nicht das, was sich der Kunde davon erhofft.

BildDer Blick ins Kleingedruckte zeigt, dass die Preisgarantie ihre Tücken hat. Hier findet sich oft eine lange Liste von Fällen, für die diese sogenannte Garantie eben nicht gilt. Die Sonderfälle betreffen keine Kleinigkeiten, denn ausgenommen sind häufig alle Steuern, Umlagen und Abgaben, ebenso die Netzentgelte. „Der Verbraucher sieht meist nicht auf den ersten Blick, dass es sich dabei um den größten Teil des Preises handelt, erklärt Linda Marie Holm, Energieexpertin beim Strom Report.

Nur noch 19% des Strompreises hat der Energieversorger selbst in der Hand, denn das ist der Anteil, den er für die Energiebeschaffung und Vermarktung bekommt. Die verbleibenden 81% teilen Netzbetreiber und Staat untereinander auf, wobei der Staat mit 55% für Steuern, Umlagen und Abgaben den größten Anteil erhält. [Zusammensetzung des Strompreises: https://1-stromvergleich.com/strom-report/strompreis/]

Erhöhen sich also diese Teile des Strompreises, können die Versorger diese Kosten an ihre Kunden weiterreichen – trotz vermeintlichem Festpreisversprechen. Diese Nettopreisgarantien, eingeschränkten Preisgarantien oder Preisfixierungen sind inzwischen gängige Praxis.

Obwohl die Stabilitätszusage oft nicht einmal für die Hälfte des Endkundenpreises gilt und Tarife mit Preisgarantie oft nicht die günstigsten sind, rennen die Kunden den Anbietern die Türen ein, denn die Strompreise sind in den vergangenen 10 Jahren um stolze 50% gestiegen. Die Energie-Experten vom Strom-Report haben nun das zweite Jahr in Folge die Höhe der Preisgarantien in den Vergleichsrechnern untersucht. „Das Ergebnis ist aus Kundensicht eher bescheiden“, kommentiert Holm.

VOLLE PREISGARANTIE
Bei den Top-20-Stromtarifen in den Ergebnislisten der Vergleichsrechner wurde nur von einem einzigen Anbieter die volle Preisgarantie angeboten.

NETTOPREISGARANTIE
3 der 20 untersuchten Stromanbieter garantierten eine Netto-Preisstabilität und sichern damit einen unveränderlichen Kostenanteil von 77% zu.
Diese Preisgarantie schließt alle Preisbestandteile, wie die Energiekosten, die Netzentgelte, Umlagen und Abgaben ein. Änderungen der Mehrwertsteuer und Stromsteuer sind nicht inbegriffen.

EINGESCHRÄNKTE PREISGARANTIE
Am häufigsten wurde die eingeschränkte Preisgarantie angeboten. Dieses Versprechen gaben drei Viertel der Anbieter [75%]. Diese eingeschränkte Preisgarantie [auch Preisfixierung] ist auf den Energiekostenanteil sowie die Netzentgelte begrenzt, schließt aber alle Steuern, Abgaben und Umlagen aus. Damit gilt das Stabilitätsversprechen für weniger als die Hälfte des Strompreises [45%]. Bei Änderungen des Kostenblocks Steuern & Abgaben [z.B. EEG-Umlage] können die Preise vom Versorger angepasst werden.

ENERGIEPREISGARANTIE
Bei der Energiepreisgarantie wird nur der Energiekostenanteil des Gesamtpreises garantiert. Änderungen bei Netzentgelten oder im Bereich der Steuern und Abgaben können vom Stromanbieter an den Kunden weitergegeben werden. Einer von 20 Anbieter versprach die Stabilität der reinen Beschaffungskosten. Diese Stabilitätszusage gilt nur für 19% des Preises.

FAZIT
Kunden sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass die meisten Preisgarantien oft nur für einen Teil des zu zahlenden Kilowattstundenpreises gelten. „Wer seine Einsparmöglichkeiten beim Strom optimal nutzen möchte, sollte das Kleingedruckte aufmerksam lesen“ gibt Holm mit auf den Weg.

Aktuelle Informationen zu den Preisgarantien:
https://1-stromvergleich.com/preisgarantie/

Methodik:
Die Bonuszahlungen wurden vom Strom-Report für den Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh aus 2 Vergleichsrechnern [TopTarif, Check24] für die 10 größten Städte in Deutschland ermittelt [KW 35 2017].

Der Strom Report ist eine Publikation des Vergleichsportals
https://1-Stromvergleich.com und liefert Infografiken zu den Daten, Fakten und Entwicklungen auf dem Energiemarkt in regelmäßig erscheinenden Newslettern und Magazinen.

Über:

Strom Report
Frau Manja Kuhn
Kaiserdamm 5
14057 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 [30]-57702452
web ..: https://1-stromvergleich.com/strom-report
email : info@strom-report.de

Der Strom Report ist eine Publikation des Vergleichsportals 1-Stromvergleich.com und liefert Infografiken zu den Daten, Fakten und Entwicklungen auf dem Energiemarkt in regelmäßig erscheinenden Newslettern und Magazinen.

https://1-Stromvergleich.com ist Deutschlands einziges Vergleichsportal auf dem Verbraucher die Tarife aus 3 Stromvergleichsdatenbanken auf einen Blick vergleichen können [TopTarif, Check24, Preisvergleich]. Dabei werden Preise, Rabatte und Konditionen von mehr als 1.000 Anbietern durchsucht. Unfaire Tarife und Werbeprodukte werden aussortiert. Damit erhalten 1-Stromvergleich.com-Kunden die notwendige Transparenz, um den günstigsten Tarif zu finden. Interessierte Stromkunden finden auf dem Portal kompetente Informationen rund um das Thema Energie, damit Strom und Geld sparen zur normalsten Sache der Welt wird. Der gleiche Service wird für Gaskunden unter https://1-Gasvergleich.com zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:

Manja Kuhn PR
Frau Manja Kuhn
Kaiserdamm 5
14057 Berlin

fon ..: +49 (3222) 3397 650

BlueSky Energy gewinnt Megawattstunden Auftrag

Der Oberösterreichische Stromspeicherspezialist BlueSky Energy bestätigt einen Großauftrag für Salzwasser-Stromspeicher.

BildEin nordbayrisches Unternehmen aus dem Energiebereich bestellt GREENROCK Gesamtspeichersysteme von rund einer Megawattstunde. Ausschlaggebend für den Auftrag sind die Themen Sicherheit und Umweltfreundlichkeit der Technologie.

„Wir haben lange und hart darauf hingearbeitet“, freuen sich BlueSky Energy Geschäftsführer Helmut Mayer „Mit dem neuen Großauftrag aus Deutschland kommt eine weitere Bestätigung, dass der Salzwasser Stromspeicher GREENROCK am Markt gut ankommt.“
Stromspeicherung mittels Salzwassertechnologie gilt schon seit längerer Zeit als zukunftsweisend. Die Entwicklung des Strommarktes gepaart mit technologischen Fortschritten der Stromspeicher ermöglichen interessante Einsatzmöglichkeiten.

Energie Autarkie mit Salzwasser Stromspeicher
Mit Salzwasserstromspeicher lassen sich deutliche Kostenreduktionen realisieren. „Für die geplanten Anlagen rechnen wir in den Sommermonaten mit einem Energie Autarkie-Grad von rund 97 Prozent“, erklärt BlueSky Energy Geschäftsführerkollege Dr. Thomas Krausse. „Bestehende Kunden, die über einen GREENROCK Stromspeicher samt Photovoltaik Anlage verfügen, bestätigen uns, dass durch die Eigenstromspeicherung deutliche Kostenreduktionen realisiert werden“, so Krausse weiter.

Über BlueSky Energy- GREENROCK www.bluesky-energy.eu
BlueSky Energy ist der Spezialist für stationäre Stromspeicher-Lösungen. Das Unternehmen mit Sitz im Oberösterreichischen Vöcklamarkt entwickelte GREENROCK, die sicherste und umweltfreundlichste stationäre Stromspeicher-Lösung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen Lösungen setzt das Unternehmen auf Salzwasser-Technologie. Diese ist nicht entflammbar oder explosiv, berührungssicher und absolut wartungsfrei. GREENROCK Speicherlösungen eignen sich perfekt für Eigenheim und KMU, die ihren erzeugten Strom energieautark für den Eigenverbrauch optimieren möchten

Über:

BlueSky Energy – GREENROCK
Herr Helmut Mayer
Fornacher Straße 12
4870 Vöcklamarkt
Österreich

fon ..: +43/720/01018830
web ..: http://www.bluesky-energy.eu
email : h.mayer@bluesky-energy.eu

BlueSky Energy ist der Spezialist für stationäre Stromspeicher-Lösungen. Das Unternehmen mit Sitz im Oberösterreichischen Vöcklamarkt entwickelte GREENROCK, die sicherste und umweltfreundlichste stationäre Stromspeicher-Lösung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen Lösungen setzt das Unternehmen auf Salzwasser-Technologie. Diese ist nicht entflammbar oder explosiv, berührungssicher und absolut wartungsfrei. GREENROCK Speicherlösungen eignen sich perfekt für Eigenheim und KMU, die ihren erzeugten Strom energieautark für den Eigenverbrauch optimieren möchten. Die Technologie hat sich bereits bei zigtausenden Haushalten erfolgreich im Einsatz bewährt. GREENROCK ist eine anschlussfertige Gesamtspeicherlösung, die sich auch in die gängigsten Smart Home Systeme via Modbus integrieren lässt (optional auch als Notstromsystem). Mittels APP-Anwendung lassen sich Energieflüsse statistisch darstellen und auswerten. Elektroinstallateure schätzen bei dieser Speicherlösung die einfache Installation (Plug & Play). Die umweltfreundliche Salzwassertechnologie wird gefördert und hat als einziges Speicherprodukt das Zertifikat „cradle to cradle ©“ erhalten.

Pressekontakt:

Prime Consulting
Herr Albert Haschke
Währingerstraße 2
1090 Wien

fon ..: +43 1 3172582 0
web ..: http://www.prime.co.at
email : office@prime.co.at

Zeige Buttons
Verstecke Buttons