shopware

now browsing by tag

 
 

Rasensamen-kaufen.de: Der Erfolg spricht für sich!

Seit einem Jahr nutzt Rasensamen-kaufen.de ein neues Shopsystem. Seither profitieren Kunden des Shops von vielen neuen Features. Auch auf die Geschäftszahlen hatte der Wechsel einen positiven Effekt

Kunden, die online einkaufen, schätzen neben erstklassigen Produkten auch die Nutzerfreundlichkeit eines Shops. Rasensamen-kaufen.de hat aus diesem Grund vor einem Jahr das Shopsystem gewechselt und nutzt nun Shopware 5. Und dieser Schritt hat sich ausgezahlt.

Rasensamen-kaufen.de: Kundenfreundlichkeit im Fokus

Für Kunden des Expertenshops für frische Grassamen, Dünger und Rasenpflegeprodukte hatte der Wechsel des Shopsystems zahlreiche Vorteile, denn das neue System bietet eine Vielzahl an zusätzlichen Features, die das Einkaufserlebnis weiter verbessert haben. Nun ist zum Beispiel neben anderen Zahlungsmöglichkeiten auch der Kauf auf Rechnung möglich. Außerdem stehen den Kunden Produkt- und Shopbewertungen sowie neue Such- und Filterfunktionen zur Verfügung.

Positive Unternehmensentwicklung

Dank des neuen Shopsystems konnte Rasensamen-kaufen.de auch intern viele positive Entwicklungen verzeichnen. So waren unter anderem Steigerungen beim durchschnittlichen Warenkorb, bei den Besucher- und Umsatzzahlen sowie bei der Click-Through-Rate möglich.

Im Vergleich zum Vorjahr war der durchschnittliche Warenkorb um etwa 17 Prozent höher. Kunden kauften im Schnitt pro Besuch also mehr ein. Auch über die Zuwächse bei den Besucher- und den Umsatzzahlen können sich der Geschäftsführer Mario Braune und sein Team von Rasensamen-kaufen.de freuen. Das Hauptkeyword des Shops, „Rasensamen“, rangiert jetzt auf Platz 1 (Stand: 01.03.2018).

Besonders deutliche Effekte, die auf den Wechsel des Shopsystems zurückzuführen sind, zeigen sich bei der Click-Through-Rate, die so gut ist wie nie zuvor. Dies liegt vor allem an der besseren Integration von Rich Snippets in der Shopware 5 im Vergleich zur Vorgängersoftware.

Rasensamen-kaufen.de sagt Danke

Die vielen Verbesserungen unseres Onlineshops wären ohne ein starkes Netzwerk nicht möglich gewesen. „Unser besonderer Dank gilt unseren Partnern PayPal, Ekomi, Doofinder und Shopware sowie unserem Hoster aixpro“, sagt Mario Braune. „Und natürlich danken wir auch unseren Kunden, die Rasensamen-kaufen.de die Treue halten.“

Unternehmensbeschreibung:
Betreiber von Rasensamen-kaufen.de ist die total10 UG (haftungsbeschränkt). Die Firma hat ihren Sitz in Hamburg. Der Onlineshop hat sich auf frische Grassamen, Dünger und Rasenpflegeprodukte spezialisiert. Neben einem ausgesuchten Sortiment an Qualitätsprodukten bietet Rasensamen-kaufen.de viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Rasen.

Über:

total10 UG (haftungsbeschränkt)
Herr Mario Braune
Lutterothstr. 23
20255 Hamburg
Deutschland

fon ..: 04041913354
web ..: http://www.rasensamen-kaufen.de
email : info@rasensamen-kaufen.de

Betreiber von Rasensamen-kaufen.de ist die total10 UG (haftungsbeschränkt). Die Firma hat ihren Sitz in Hamburg. Der Onlineshop hat sich auf frische Grassamen, Dünger und Rasenpflegeprodukte spezialisiert. Neben einem ausgesuchten Sortiment an Qualitätsprodukten bietet Rasensamen-kaufen.de viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Rasen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

total10 UG (haftungsbeschränkt)
Herr Mario Braune
Lutterothstr. 23
20255 Hamburg

fon ..: 04041913354
web ..: https://www.rasensamen-kaufen.de
email : info@rasensamen-kaufen.de

Magento Commerce wird von Forrester als B2B „Leader“ ausgzeichnet

Im aktuell veröffentlichten Forrester Report „Forrester Wave: B2B Commerce Suites For Midsize Organizations, Q3 2017“ wird Magento erstmals auch bei Forrester Research als sog. Leader ausgezeichnet.

BildBei der Forrester Untersuchung von B2B Shoplösungen wurden die gleichen Parameter verwendet, die im Report aus dem ersten Quartal 2017 herangezogen wurden. Diesmal wurde der Fokus jedoch auf die Anforderungen von mittelständischen Unternehmen gelegt. Besonderes Augenmerk lag dabei auf den Gesamtkosten (TCO) sowie der Time-to-Market.

Das Ergebnis hieraus bestätigt den aktuell massiven Aufwärtstrend von Magento und freut uns als Magento Enterprise Partner natürlich enorm, da hiermit die positive Entwicklung von Magento und die Leistungsfähigkeit von Magento 2 erneut von unabhängigen und führenden Analysten bestätigt wird.

Die für den Report ausgewählten, 35 Untersuchungskriterien wurde dabei erneut in die folgende drei grundlegende Bereiche unterteilt:

– Aktuelles Angebot (u.a. ergänzte Produkte und Tools wie z.B. Order Management, Business Intelligence etc.)
– Strategie (u.a. Reaktion der Anbieter auf Markt- und Zukunftstrends)
– Marktpräsenz (u.a. Anzahl und Entwicklung der Installationen)

Um die passenden B2B Shoplösungen für das Mid-Market-Segment (dazu gehört häufig auch der klassische, deutsche Mittelstand) und den aktuellen Report zu lokalisieren, wurden von Forrester folgende grundlegenden Kriterien definiert:

– Starker Einsatz bzw. Verbreitung im B2B-Umfeld
– Abbildung der wichtigsten Komponenten für den B2B Handel
– Lizenzerlöse aus dem Softwareverkauf von mind. 10 Mio. Dollar pro Jahr, mind. 50 Kunden sowie eine positive Entwicklung im Vertrieb
– Signifikante Marktverbreitung in mind. zwei unterschiedlichen, geografischen Regionen sowie Fokus auf mittelständischen Kunden

Demnach gehört das neue Magento Commerce 2.2 mit den dort integrierten, dedizierten B2B-Features gemeinsam mit Oracle NetSuite, SAP Hybris und Insite Software zu den führenden B2B-Shop-Lösungen für mittelständische Kunden.

Forrester erwähnt neben den umfangreichen und ausgereiften Funktionalitäten hierbei besonders positiv das umfassende und weltweite Netzwerk an Systemintegratoren und Technologiepartner, sowie der riesigen Entwickler-Community, die laufend Module und Erweiterungen für Magento liefert, die über den Magento Marketplace zur Verfügung gestellt werden und zum Teil in der Folge dann auch in den Core übernommen werden.

Forrester argumentiert bei der Auszeichung von Magento als „Leader“ wie folgt:

„Magento Commerce 2.2 eignet sich perfekt für mittelständische Unternehmen aus dem B2B-Umfeld, die eine leistungsfähige und offene Shopsoftware benötigen, die schnell und kostengünstig über ein umfassendes Partner-Netzwerk erweitert und angepasst werden kann.“

Magento wird weltweit von unterschiedlichsten Unternehmen für deren eCommerce-Aktivitäten eingesetzt. Dazu zählen so bekannte Kunden wie z.B. Ritter Sport, IGEPA Group, Liebherr, ZORO oder Coca Cola.

Der komplette Forrester-Report mit allen Ergebnissen und Analysen steht unter nachfolgendem Link zum kostenlosen Download bereit: https://magento.com/

Über:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Der Webtechnologiedienstleister TechDivision gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Adressen für anspruchsvolle eCommerce-Lösungen und Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Open Source Technologien. Das Leistungsspektrum von TechDivision reicht von Consultingleistungen über Konzept und Designentwicklung sowie Implementierung und Betreuung bis hin zu Online-Marketing.

Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Allianz, Ritter-Sport, ZORO Tools, Salewa, FERRERO oder Cherry auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt mehr als 80 Mitarbeiter.

TechDivision ist offizieller Magento Enterprise Partner der ersten Stunde und gehört mit einem Magento-Entwicklungsteam von rund 30 zertifizierten Magento-Entwicklern zu den führenden Magento Dienstleistern in der DACH-Region.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Actindo AG ist neuer „Offizieller ERP-Partner des THW Kiel“

Die Actindo AG steigt erstmals ins Sportsponsoring ein und ist für die Saison 2016/2017 und 2017/2018 offizieller ERP-Partner des Handball-Rekordmeisters THW Kiel.

BildDer THW Kiel ist mit 38 nationalen Titeln die beste Handballmannschaft Deutschlands und hat als erfolgreiches Team in der Champions League nicht nur hohe Ansprüche an sich selbst, sondern auch an seine Partner. Actindo unterstützt ab sofort den THW Kiel mit seiner mehrfach ausgezeichneten Cloud-ERP-Lösung in allen kaufmännischen Abläufen innerhalb des Vereins sowie in allen Multi-Channel-Prozessen im Bereich Ticketing & Merchandising.

Bastian Krussek, Geschäftsführer des THW Kiel, betont: „Wir freuen uns, mit der Actindo AG einen erfolgreichen Technologieführer als Partner gewonnen zu haben, der uns bei der digitalen Transformation sowohl im Bereich Merchandising und Ticketing als auch in der Automatisierung der Unternehmensprozesse unterstützt. Insbesondere im Bereich E-Commerce ist es wichtig, seinen Fans professionelle und leistungsstarke Berührungspunkte zu bieten, um die Marke „THW Kiel“ optimal zu repräsentieren.“

Boris Krstic, Vorstand der Actindo AG, unterstreicht: „Schnelligkeit, Pioniergeist, Erfolg, Innovation und Teamwork – das sind die Attribute, die den THW Kiel wie auch unsere Softwaredienstleistungen und Mitarbeiter auszeichnen. Deshalb passen sie hervorragend zur Marke Actindo. Wir freuen uns auf eine vielversprechende Partnerschaft und wünschen dem THW viel Erfolg für die aktuelle Saison.“

Actindo AG
Die Actindo AG wurde 1988 gegründet und ist heute mit mehr als 2.600 Kunden ein im deutschsprachigen Raum führender Hersteller von Enterprise Cloud-ERP-Software. Actindo bietet eine ERP-Software zur umfassenden Integration von Produktdaten und Geschäftsprozessen. Actindo automatisiert den Handel auf allen Verkaufskanälen, wie Webshop, Mailorder, Filialen, M-Commerce oder auch Marktplätze und bietet somit die perfekte Lösung für den Omni-Channel-Commerce. Nicht nur die Versandhandelsprozesse werden schnell, flexibel und rationell abgewickelt, auch die komplette „klassische“ kaufmännische Verwaltung aus den Bereichen Buchhaltung, Personalverwaltung oder Dokumentenarchivierung sind optimal auf den Versandhandel ausgerichtet. Im Jahr 2015 erhielt Actindo sowohl die Auszeichnung als „ERP System des Jahres“ in der Kategorie KMU, als auch den „Best in eCommerce“- Award vom renommierten IT-Fachblatt Computerwoche.

THW Kiel
Der THW Kiel ist der erfolgreichste und bekannteste deutsche Handballclub der vergangenen zwei Jahrzehnte. 20 Mal gewannen die „Zebras“ die deutsche Meisterschaft – Rekord. Neun Mal siegten die Kieler im DHB-Pokal – ebenfalls Rekord. Und häufiger als der THW Kiel gewann bisher noch keine deutsche Mannschaft die europäische „Königsklasse“, die Champions League. Dreimal triumphierten die Kieler in diesem wichtigsten Vereins-Wettbewerb der Welt. „Tradition lebt durch Bewegung“ ist das Motto des THW Kiel, der als Marke in Deutschland und Europa für erfolgreichen Handballsport auf einem soliden wirtschaftlichen Fundament bekannt ist. Das kommt an: Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 260.000 Zuschauer die Heimspiele des THW Kiel und sorgten so für eine Arena-Auslastung von 97 Prozent, über seine Online-Medien erreichte der Rekordmeister in der vergangenen Saison rund 80 Millionen Menschen weltweit – Tendenz steigend.

Über:

Actindo AG
Frau Lisa Donhauser
Carl-Zeiss-Ring 15
85737 Ismaning
Deutschland

fon ..: 089/890673520
web ..: http://www.actindo.de
email : marcom@actindo.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Actindo AG
Frau Lisa Donhauser
Carl-Zeiss-Ring 15
85737 Ismaning

fon ..: 089/890673520
web ..: http://www.actindo.de
email : marcom@actindo.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons