Schönheits Operation

now browsing by tag

 
 

Bodyforming nach Gewichtsverlust – durch Bauchstraffung zum Traumkörper.

Ein Jahr hat es gedauert, 25 Kilo sind weg – der Wahnsinn. Wären da nicht der kleine Schwimmring der einfach nicht weggeht, und die Hautfalten, die sich einfach nicht wieder straffen lassen.

Bild09.02.2018, Neustadt – Bodyforming

Eine Bauchdeckenplastik als letzter Schritt zum Traumkörper

Nach einem großen Gewichtsverlust leiden viele Menschen an überschüssiger Haut am Bauch, die durch Sport und Ernährung einfach nicht mehr zu beseitigen ist. Verständlicherweise können sie ihre Erfolge des Gewichtsverlustes dadurch nur zum Teil genießen und fühlen sich oft unwohl trotz ihrem hart erarbeiteten Zielgewicht. Durch Bodyforming kann diesen Menschen geholfen werden, ihren hart erarbeiteten Körper wieder ins rechte Licht zu rücken, ihr Selbstwertgefühl zu steigern und sich endlich wieder rundum wohl in ihrer Haut zu fühlen.

Was ist Bodyforming?

Bodyforming ist ein Verfahren zur Straffung der Bauchdecke mittels einer Bauchdeckenplastik und ggf. Fettabsaugung. Dies ist ein Operationsverfahren der ästhetischen und plastischen Chirurgie, welches ein meist komplikationsloser Eingriff mit überwiegend zufriedenstellenden Ergebnissen ist. Überschüssige Haut, Bindegewebe und Fett werden entfernt, sodass am Ende ein flacher Bauch mit straffer Haut bleibt. Da die Bauchstraffung ein operativer Eingriff ist, bleiben auch Narben zurück. Eine kleine Narbe verläuft, wegen seiner Versetzung, um den Bauchnabel herum und eine größere Narbe verbleibt in der Bikinizone.

Bauchstraffung – wenn Sport und gesunde Ernährung nicht ausreichen

In Kombination mit der Bauchstraffung ist es je nach Einzelfall von Vorteil, kleine Fettpolster an den Hüften abzusaugen, um ein komplettes ästhetisches Ergebnis zu erhalten. Auch eine partielle Bauchstraffung ohne Versetzung des Bauchnabels und einer kleineren verbleibenden Narbe steht je nach Patient zu Wahl. Wie bei jedem operativen Eingriff sind auch hier Risiken vorhanden und Komplikationen möglich, welche aber durch die beste Behandlung, die lange Erfahrung und das individuelle Konzept der Vitalitas Klinik minimal bleiben.

Beim Bodyforming steht der Patient mit seinen individuellen Sorgen und Problemen im Vordergrund. Vor jeder Operation finden persönliche Gespräche und Beratungen statt und es wird gemeinsam ein Ziel erarbeitet. Das Team der Vitalitas Klinik widmet sich individuell jedem Patienten, nimmt sich Zeit für alle Sorgen und klärt jegliche Fragen verständlich und umfassend auf.

Solch eine Bauchstraffung bringt vor allem ästhetische Vorteile mit sich, denn wer nach einer langen Zeit des Abnehmens, des Sporttreibens und der Ernährungsumstellung endlich sein Traumgewicht erreicht hat, kann durch das Bodyforming nun auch stolz und zufrieden das Ergebnis präsentieren. Die zurückgebliebene, überschüssige Haut ist entfernt und der letzte Schritt zum Traumkörper ist geschafft. Das Selbstwertgefühl der Patienten wird dadurch gesteigert, sie sind zufriedener mit ihrem Körper und auch ihre Stimmung insgesamt bessert sich durch das neue Körpergefühl.
Für wen ist Bodyforming geeignet?

Für das Bodyforming mit Bauchstraffung sind alle Menschen geeignet, die einen großen Gewichtsverlust geschafft haben und überschüssiges Gewebe am Bauch entfernen möchten. Auch nach mehreren Geburten, ist das Bodyforming für viele Frauen eine Lösung, um ihre Bauchsilhouette wieder zu optimieren.

Wenn man sich für den Eingriff einer Bauchstraffung entscheidet, ist es sehr wichtig, darauf zu achten, dass dieser von erfahrenen Fachärzten der ästhetischen und plastischen Chirurgie durchgeführt wird. Auch auf eine moderne Ausstattung der Klinik sollte viel Wert bei der Auswahl gelegt werden. Bei der Vitalitas Privatklinik sind die Patienten diesbezüglich rundum bestens versorgt und an der richtigen Adresse.

Über:

Vitalitas Privatklinik – 2018
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 25 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik – 2018
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Brustimplantat Skandal – 7 Jahre danach.

Brustimplantate in minderwertiger Qualität, die eine große Anzahl an Frauen extrem geschädigt hat, das war der Brustimplantate Skandal. Was ist inzwischen passiert? Wie ist der Stand 7 Jahre danach?

Bild12.12.2017, Neustadt. Brustimplantat Skandal

Seit dem Brustimplantate Skandal, der von einem französischen Hersteller hervorgerufen wurde, ist viel Zeit vergangen, in der Qualitätsregelungen getroffen wurden, die die Brustvergrößerung wieder zu dem machen, was es sein soll: Eine Schönheitsoperation, bei der sich die Frauen nachher wieder wohl in ihrer Haut fühlen und gesund dabei bleiben. Neue Produkte und strengere Auflagen verhindern, dass sich Frauen einem Gesundheitsrisiko aussetzen, weil sie ihr Äußeres optimieren und verschönern möchten.

Dem großen Gesundheitsskandal, der damals jeden Tag die Schlagzeilen füllte, wurden Regelungen entgegen gehalten, damit nur noch ausschließlich geprüfte Produkte zur Brustvergrößerung als Brustimplantat verwendet werden. Hiermit sind auch die Zeiten vorbei, in denen die Frauen unsicher waren, ob sie sich einer derartigen Operation unterziehen wollen und ihr Vorhaben zunächst aufgeschoben haben.

So merkwürdig es klingt, der Skandal hatte auch sein Gutes: 7 Jahre nach dem Skandal zeigt sich, dass sowohl die Herstellung als auch die Zulassung solcher Produkte sehr viel ernster genommen und deutlich besser überwacht wird. Die Schönheitschirurgie hatte unter Skandal heftig zu leiden und musste entsprechend reagieren. Doch nicht nur Hersteller und Kliniken sind sehr viel sensibler geworden, auch die Patientinnen verlangen mehr Informationen und bessere Aufklärung. Heute ist die Beratung vor einem Eingriff deutlich umfangreicher und intensiver geworden.

Nicht wenige fragen gezielt nach Hersteller, verwendeten Material, Prüfsiegel etc. Der Skandal scheint zwar aufgearbeitet zu sein, vergessen ist er nicht. Inzwischen ist die Zahl der Eingriffe wieder stabil, allerdings verlangen viele Patientinnen aktiv am Entscheidungsprozess für ein bestimmtes Implantat beteiligt zu sein, auch die Frage nach Material, Struktur sowie Qualitäts Garantien sind ein wichtiges Thema.

Ein ebenfalls positives Ergebnis des Skandals ist das deutlich erhöhte Sicherheitsbewusstsein von Herstellern und Kliniken. Darüber hinaus berichten renommierte Schönheitskliniken davon, dass es heute mehr denn je ein Bewusstsein für Qualität gibt. Hier ist deutlich zu spüren, dass die Erinnerung an den Skandal im Hinterkopf vieler Patientinnen ist. „Geiz ist geil“ ist hier offensichtlich die falsche Einstellung.

Seriöse Schönheitskliniken profitieren von dem gestiegenen Beratungs- und Qualitätsbewusstsein und verwenden ausschließlich Implantate, deren Weg zur Patientin nachweisbar ist. Aufgrund der sehr strengen Auflagen können so „Schundprodukte“ weitgehend ausgeschlossen werden. Die Privatklinik Vitalitas in Neustadt an der Weinstraße verwendet ausschließlich die hochwertigsten Implantate von führenden Herstellern wie Allergan oder Eurosilcone, die für unbedenkliche und hochwertige Produkte bekannt sind. Damit das Implantat genau zu den Wünschen und Bedürfnissen der Patientin passt, liefern diese Hersteller eine Vielzahl unterschiedlicher Implantatformen.

Ein hervorragendes Beratungsvideo, welche Formen und Größen an Implantaten verfügbar sind, ist hier zu finden: https://www.vitalitas.de/video-welche-form-und-groesse.html

Ist die Frage nach dem Implantat beantwortet, steht eine weitere Entscheidung an. Es gibt verschiedene Methoden der Brustvergrößerung, auch hier zählt eine kompetente Beratung. Die weitaus meisten Patientinnen haben verstanden, dass es sich bei einer solchen Operation um einen ernsten Eingriff handelt, der entsprechende Erfahrung und Kompetenz voraussetzt. Kein Wunder, dass es dafür einen Facharzt gibt, die Bezeichnung lautet: Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie“. Nur ein solcher Facharzt sollte eine solche Operation durchführen, die Bezeichnung „Schönheitschirurg“ sagt leider wenig über Erfahrung und Kompetenz aus.

Auch hier ist die Privatklinik Vitalitas eine klare Empfehlung, und zwar vor allem von den Patienten der Klinik, das dürfte wohl die beste und überzeugendste Empfehlung sein. Bei unabhängigen Bewertungen z.B. auf jameda oder docinsider erhält die Privatklinik regelmäßig Bestnoten. Als Privatklinik für Schönheitsoperationen wie z.B. einer Brustvergrößerung bietet Vitalitas eine professionell und modern ausgestattete medizinische Einrichtung. Frauen, die einen solchen Eingriff planen oder Fragen dazu haben, können gerne eine unverbindliche Erstberatung in Anspruch nehmen, bei der alle offenen Fragen konkret beantwortet werden.

Kontakt über: Vitalitas, Privatklinik für ästhetische und plastische Chirurgie, Walter-Engelmann-Platz 1, 67434 Neustadt an der Weinstraße, Tel.: 06321/9297542, Fax: 06321/9297469, E-Mail: info@privatklinik-vitalitas.de

Über:

Vitalitas Privatklinik – NEU
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Aufatmen durch Brustverkleinerung

Wenn es um sog. Schönheits-Operationen geht, ist häufig auch eine Brustvergrößerung das Thema. Manchmal allerdings ist das genaue Gegenteil der richtige Schritt für ein besseres Körpergefühl.

Bild19.10.2017, Neustadt. Brustverkleinerung

Übergroße Brüste können die Lebensqualität einschränken. Betroffene Frauen leiden nicht nur unter physischen Schmerzen, sondern sind gleichzeitig durch das unangenehme Körpergefühl auch psychisch belastet. Durch operative Brustverkleinerung in der Vitalitas Privatklinik kann das Wohlbefinden von Körper und Geist wiederhergestellt werden.

Rückenschmerzen durch Fehlhaltungen, Hauterkrankungen und die zusätzliche psychische Belastung, zählen zu den schwerwiegenden Folgen übergroßer Brüste. Bewegungsabläufe sind gestört, sportliche Aktivitäten eingeschränkt oder überhaupt nicht durchführbar. Das Wohlbefinden leidet. Diese Punkte zeigen, dass eine chirurgische Brustverkleinerung ratsam ist. Dabei kann ein kleineres Brustvolumen erreicht werden.

Asymmetrien der Brüste werden ausgeglichen und die Brust zusätzlich gestrafft, wodurch sich die Position der Brustwarzen verlagert. Die dadurch starke Veränderung des Aussehens kann sich positiv auf das körperliche und seelische Wohlbefinden auswirken. Bewegungseinschränkungen werden verringert. Ein neues Freiheitsgefühl entsteht und kann das Selbstbewusstsein fördern. Die Möglichkeiten werden durch Hautbeschaffenheit, Größe und Form der Brust eingegrenzt. Ergänzende Informationen auf https://www.vitalitas.de/brustverkleinerung.html .

Die Risiken des Eingriffs sind gering und werden vor der Operation ausführlich vom behandelnden Arzt erläutert. Je nach Umfang des Eingriffs kann die Operation ambulant oder stationär erfolgen. Verschiedene Methoden kommen in Frage. Je nach Gegebenheiten und Vorstellungen der Patienten entscheidet der Operateur über das anzuwendende Verfahren. In den meisten Fällen wird überschüssiges Gewebe im unteren Brustbereich entfernt und die Brust gestrafft. Dazu werden vor dem Eingriff die Hautschnitte und die neue Position der Brustwarzen auf der Haut eingezeichnet.

Die Brustverkleinerung findet immer unter Vollnarkose statt. Die Entscheidung zur Narkosefähigkeit ist von der Untersuchung durch den Anästhesisten abhängig. Während der zwei- bis dreieinhalbstündigen Operation überwacht dieser ständig die Narkose. Um die postoperative Schwellung abzumildern wird zum Ende der Operation ein Verband oder BH angelegt. Kleine Drainagen sorgen für den Abfluss von Wundflüssigkeiten.

Nach der Operation werden Schmerzmittel verordnet, die gegen den postoperativen Schmerz wirken. Kühlende Maßnahmen zum Abklingen der Schwellung sind nötig. In der Vitalitas Privatklinik in Neustadt wird ein speziell entwickeltes Konzept zur Schmerzausschaltung angewandt. Der Heilungsprozess wird in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Einige Tage nach der Brustverkleinerung können erste Eindrücke von der neuen Form der Brüste gewonnen werden. Das Endergebnis der Brustverkleinerung ist jedoch erst nach drei bis sechs Monaten erreicht. Mehr detaillierte Infos zur Nachsorge auch auf https://www.vitalitas.de/brustverkleinerung-tipps.html .

Über:

Vitalitas Privatklinik – NEU
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Facelifting oder Unterspritzung – wann ist welche Methode richtig?

Mit einem Schlag um fünf bis zehn Jahre jünger aussehen – das geht mit einem professionellen Facelifting. Die schnelle Alternative, wenn es nur um Faltenbeseitigung geht: Unterspritzung.

Bild31.08.2017, Neustadt. Makellose, straffe und strahlende Gesichtshaut, ein Wunschtraum im Alter? In der heutigen Zeit, mit einem medizinisch hoch garantierten Standard, sind solche Wünsche keine Traumvorstellung mehr, sondern bereits Realität. Viele Menschen, egal ob Frauen oder Männer sind sehr auf ihr äußeres Erscheinungsbild bedacht, und wollen jugendlich und frisch aussehen. Auch im Alter.

Hierzu gibt es verschiedene Methoden, diesem Wunsch näher zu kommen. Die modere Medizin macht es bereits möglich. Facelifting und Unterspritzung sind für die Schönheitschirurgie alltäglich geworden. Aber was sind das für medizinische Eingriffe und wie laufen diese ab? Im folgenden Beitrag erfahren Sie hierzu genaueres.

Was ist ein Faceliftung?

Ein Facelifting ist ein operativer Eingriff im Gesicht. Diese Operation dient dazu, dem Klienten ein schöneres, strafferes Erscheinungsbild im Gesicht zu schaffen. Im Laufe der Lebensjahre verändert sich die Gesichtshaut. Sie wird schlaffer, ist nicht mehr so prall und elastisch wie in jungen Jahren. Oft fängt die Haut langsam an zu hängen. In diesem Fall ist ein Facelifting, die geeignete OP, um die erschlaffte Haut wieder anzuheben und jünger und vor allem frischer zu wirken.

Was ist eine Unterspritzung?

Eine Unterspritzung ist die schnelle Alternative, sozusagen ein Mini Facelifting ohne OP, wenn die Erschlaffung der Haut noch nicht sehr weit fortgeschritten ist. Das bedeutet, leichte Falten im Gesicht, vor allem rund um Nase, Augen und Kinnpartie können mit Hilfe von Hyaluronsäure unterspritzt werden und so bekommt die Haut wieder ein pralleres und ebenmäßigeres Erscheinungsbild. Sind auch Falten an Stirn vorhanden so werden diese ebenfalls durch Unterspritzung jedoch mit „Botox“ geglättet.

Wo ist der Unterschied?

Beide Methoden sind nicht als Entweder-Oder Alternative zu sehen. Kommen Unterspritzungen bereits in jüngeren Jahren häufig vor, damit sich Falten gar nicht erst richtig ausbilden, so lassen sich in der Regel Face-lifts Personen ab 50 Plus durchführen, bei Hautbildern die alleine durch Unterspritzung nicht mehr ausreichend gestrafft werden können.

Ein weiterer Unterschied liegt darin, dass es sich bei einem Facelifting eine Operation handelt wohingegen eine Unterspritzung eine ambulante Behandlung ist. Bei einem Faceliftling findet der Eingriff idR unter Vollnarkose statt und in der Heilungsphase bedarf es einer mehrtägigen Schonung und Kühlung des Gesichtes. Die Investition in ein Facelifting ist deutlich höher als die in eine Unterspritzung, selbst wenn hier mehrere Regionen behandelt werden.

Die positive verjüngende Wirkung eines gut gelungenen Faceliftings ist jedoch weit nachhaltiger und die Personen erfreuen sich viele Jahre daran, währenddessen eine Unterspritzung nur von temporärer Dauer ist und in regelmäßigen Abständen ca alle 6 bis 12 Monate wiederholt wird. Bis zu einem gewissen Grad der Faltenbildung kann mit einer Unterspritzung ein schnelles Ergebnis erzielen. Ab einer gewissen Ausprägung kommt jedoch der Klient an einem Facelifting nicht vorbei, will er das gleiche jugendliche und straffe Aussehen erhalten.

Für wen ist welcher Eingriff jeweils geeignet?

Wenn die Hautalterung im Gesicht bereits stark fortgeschritten ist und die erschlaffte Haut mit Spitzen nicht mehr aufzufüllen ist, dann empfiehlt sich ein Facelifting. Sind die Makel jedoch nur minimal bis mittelmäßig, kann ein gutes Ergebnis mit der Unterspritzung von Hyaluronsäure oder in bestimmten Bereichen mit „Botox“ erzielt werden. Gerade kleine Falten an Stirn und Augen lassen sich hier gut beseitigen.

Wie läuft die jeweilige Behandlung ab?

Das Facelifting wird genau mit den Klienten abgestimmt um insbesondere in Bezug auf den Straffungsgrad ein Einvernehmen zu haben. Der Eingriff selbst erfolgt stationär. Unter Vollnarkose wird ein Schnitt an dem Bereich der Schläfe, des Ohres und Nackens gesetzt. Die Haut wird vom Gewebe abgelöst, die Gesichtsmuskeln werden verlagert und die Haut straff gezogen. Die überschüssige Haut wird abgeschnitten. Bei der Unterspritzung injiziert der Arzt die jeweiligen Produkte an den betreffenden Regionen mittels einer Spritze. .

Warum ist Vitalitas die richtige Adresse für ästhetische und chirurgische Eingriffe?

Die Vitalitas Privatklinik hat nicht nur mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Schönheits-Operationen sondern verfügt über ein Team von ausgezeichneten, qualifizierten Fachärzten für ästhetische und plastische Chirurgie.

Über:

Vitalitas Privatklinik – NEU
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Bauchdeckenstraffung – jetzt vor dem Strandurlaub.

Sommer, Sonne, Strand – da, schon wieder eine tolle Frau mit einem schönen, flachen Bauch. Wie machen die das nur? Die ist doch auch schon über 40. Die Lösung heißt: Bauchdeckenstraffung.

Bild14.08.2017, Neustadt. Vitalitas bietet ihnen die Lösung für erschlaffte Haut am Bauch. Machen sie jetzt noch vor ihrem Urlaub eine Bauchdeckenstraffung und freuen Sie sich wieder auf Ihren Urlaub am Strand, weil Sie bewundernde Blicke ernten.

Bei einer Bauchdeckenstraffung geht es in erster Linie darum, unschöne Hautstellen am Bauchbereich zu entfernen, um wieder einen ästhetisch gut aussehenden Bauch zu bekommen. Eine Methode die schon vielen Menschen nicht nur körperlich, sondern auch seelisch geholfen hat, wieder mit Begeisterung in den Spiegel schauen zu können. Ein gesteigertes Körpergefühl wirkt sich natürlich auch auf Ihr Auftreten positiv aus, selbstbewusst und schön, das fällt sofort auf.

Für wen ist dieser Eingriff geeignet?

Der Eingriff ist vor allem für Personen geeignet, die mit erschlaffter Haut zu kämpfen haben. Diese Haut kann durch eine starke Gewichtszunahme und eine darauf folgende starke Gewichtsabnahme entstehen. Was hier zurück bleiben kann, ist unelastische Haut, die sich nicht mehr zurückbildet.

Des Weiteren kann es sein, dass durch eine oder mehrere Schwangerschaften die Haut sowie die Bauchmuskulatur überdehnt wurden. Für die Betroffenen können ebenfalls durch diese unschönen Hautschürzen am Bauch gesundheitliche Beschwerden entstehen. Es ist möglich, dass die Haut sich in diesem Bereich entzündet und zu Schmerzen führt. Hier ist die Bauchdeckenstraffung medizinisch zu empfehlen.

Wie läuft die Operation ab?

Die Operation läuft folgendermaßen ab. Der Patient erhält eine Vollnarkose. Als erstes wird im Bikinibereich ein horizontaler Schnitt gesetzt und die erschlaffte Haut vom Gewebe abgetrennt. Der Nabel bleibt an seiner Stelle und es erfolgt ein Schnitt um den Nabel herum. Danach wird die gesamte Bauchhaut nach unten gezogen, die überschüssige Haut entfernt und die Schnittstellen zusammengenäht.

Die komplette Haut an der Schnittstelle wird gestrafft. Ein guter Operateur kann die Nähte so vernähen, dass das Ergebnis kaum sichtbarer Nähte gewährleistet ist und die Nähte im Bikinibereich verschwinden. Die Nähte können nach ca. 2 Wochen gezogen werden. Bei Interesse kann die Bauchdeckenstraffung zusammen mit einer Fettabsaugung kombiniert werden, so verschwinden auch hartnäckige Fettpölsterchen, die auch mit Sport kaum zu besiegen sind.

Der Patient sollte für die Nachsorge nach der Bauchdeckenstraffung stationär in der Klinik bleiben. Zu Beginn muss ein spezieller Verband getragen werden und im Laufe der darauffolgenden 6 Wochen ein Mieder. Außerdem findet bei uns eine Infektionsprophylaxe statt, die sehr wichtig für den Heilungsprozess ist.

Warum ist Vitalitas die richtige Adresse für eine Bauchdeckenstraffung?

Jeder Patient wünscht sich gerade bei einer medizinischen Operation einen Ort und Menschen, die sich optimal um den Patienten kümmern. Nicht nur bei der Erstberatung, sondern auch bei der Operation und bei der Nachversorgung. Die Privatklinik Vitalitas kümmert sich sowohl während der gesamten Behandlung medizinisch um sie, wie auch um ihr seelisches Wohlbefinden. Die erfahrenen Ärzte der Privatklinik Vitalitas stehen ihnen jeder Zeit für ihre Fragen zur Verfügung.

Über:

Vitalitas Privatklinik – NEU
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Woran ist ein guter Schönheitschirurg zu erkennen?

Der Sommer Urlaub ist in greifbarer Nähe, höchste Zeit an die Bikini Figur zu denken. Trotz Diät und Sport gibt es allerdings hartnäckige Fettpölsterchen. Hier kann eine Fettabsaugung helfen.

Bild18.07.2017, Neustadt. Fünf Fragen, die Patienten ihrem Schönheitschirurgen stellen sollten.

Medizinische Schönheitsbehandlungen wie Lidstraffung, Fettabsaugung und Brustvergrößerung sind inzwischen weit verbreitet und schon längst kein Tabuthema mehr. Bei der Auswahl ihres zukünftigen Arztes können Interessenten zwischen zahlreichen Anbietern wählen. Doch woran ist ein guter Schönheitschirurg zu erkennen? Fünf einfache Fragen liefern erste Anhaltspunkte und können dazu beitragen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Wie hoch sind die Kosten für die Behandlung?

Ein guter Schönheitschirurg schreckt nicht davor zurück, die Kosten für den Eingriff klar zu benennen. Wie teuer ein Eingriff ist, hängt jedoch oft auch von Details ab, die erst im Verlauf des Vorgesprächs geklärt werden. Am Ende eines jeden persönlichen Beratungstermines erhalten die Klienten bei der Privatklinik Vitalitas eine genaue Kostenzusammenstellung für den geplanten Eingriff. Vorab können lediglich grobe Schätzungen gemacht werden. Für viele Patienten ist der Preis für einen Eingriff das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Arztes für ästhetische Behandlungen. Wenn es um die eigene Schönheit geht, sollte jedoch nicht am falschen Ende gespart werden.

Die Angaben sind nicht immer vergleichbar und daher mit Vorsicht zu geniessen. Oft sind Nebenleistungen wie , spezielle Materialkosten, Anästhesie , Vor- und Nachbehandlungen, Übernachtungen nicht im Basisangebot enthalten. Qualitativ hochwertige Arbeit im entsprechenden Umfeld und mit qualitativ hochwertigen Materialien hat ihren Preis. Billig-Operationen im Ausland sind selten eine echte Alternativ, da sie mit verschiedenen Hindernissen und häufig großen Risiken einhergehen.

Über welche Qualifikation verfügt der Schönheitschirurg?

Der Begriff „Schönheitschirurg“ ist in Deutschland nicht eindeutig definiert und auch nicht geschützt, so dass sich im Prinzip jeder Arzt, der hin und wieder einen solchen Eingriff vornimmt, so bezeichnen kann. Ein guter Schönheitschirurg sollte jedoch über eine anerkannte Ausbildung sowie entsprechende Erfahrung auf diesem Fachgebiet besitzen. Eine gute Orientierung kann hier die Suche nach einem geprüften Facharzt sein, der sowohl auf dem Gebiet Plastische Chirurgie als auch auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie ausgebildet ist: Die korrekte Bezeichnung lautet in diesen Fällen:
„Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“.

Eine uneingeschränkt empfehlenswerte Adresse ist hier die Privatklinik Vitalitas. Die Abteilung Vitalitas Ästhetik wird von einem erfahrenen und kompetenten Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie geleitet. Die Mitgliedschaft in zahlreichen Fachgesellschaften dient dem wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch genauso wie der Sicherheit des Klienten.

Sind Ausmaß und Methoden des Eingriffs gut begründet?

In der ästhetisch plastischen Chirurgie bedeutet „viel“ nicht immer auch „besser“. Dezente Eingriffe tragen dazu bei, das Aussehen zu optimieren und kleine Schönheitsfehler zu behandeln. Viele Eingriffe sind nach gelungenem Abheilen nicht als solche zu erkennen. Ein erfahrener Schönheitschirurg hilft Klienten im Beratungsgespräch auch dabei, realistische Erwartungen zu entwickeln und extreme Vorstellungen zu hinterfragen. Darüber hinaus ist sich ein guter Schönheitschirurg der Grenzen von ästhetischen Behandlungen bewusst und macht keine leeren Versprechungen.

Welche Komplikationen sind möglich?

Zukünftige Patienten sollten sich gezielt über mögliche Komplikationen informieren. Die Auseinandersetzung mit Risiken ist vielen Anwärtern auf eine Schönheits-OP unangenehm – jedoch führt kein Weg daran vorbei. Nur Klienten, die sich eventueller Komplikationen bewusst sind, können eine informierte Entscheidung treffen – und sich auf mögliche Schwierigkeiten vorbereiten, um für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Was passiert bei Komplikationen?

Ein vertrauenswürdiger Schönheitschirurg kann Patienten darüber aufklären, welche Maßnahmen im Falle eines Zwischenfalls eingeleitet werden. In einer qualifizierten Einrichtung und im Beisein eines kompetenten Anästhesie- und OP-Teams sind alle Ärzte und MA auch im Notfall-Training ausgebildet.

Darüber hinaus sollten sich Patienten nach weiteren Möglichkeiten bei Komplikationen erkundigen – wer ist der richtige Ansprechpartner, wenn zum Beispiel zu Hause Beschweren auftreten? Mithilfe angemessenen Verhaltensmaßnahmen gibt die Privatklinik Vitalitas ihr Bestes, um Komplikationen zu vermeiden und – falls sie dennoch auftreten – fachgerecht mit ihnen umzugehen.

Was sagen Patienten über den Schönheitschirurg?

Zugegeben, wir hatten von fünf Fragen gesprochen. Dies hier ist eher eine Empfehlung aus der Abteilung „Gesunder Menschenverstand“. Reden Sie mit Patienten, die bei dem in Frage stehenden Schönheitschirurgen bereits in Behandlung waren. Was sagen sie? Welche Referenzen gibt es? Sind sie glaubwürdig? Gibt es Bewertungen im Internet z.B. bei Jameda oder ähnlichen Plattformen. All das können gute Hinweise sein. Übrigens: Die bereits genannte Schönheitsklinik Vitalitas geht mit diesem Thema ganz offen um, und neben den Bewertungen auf den diversen Plattformen veröffentlicht sie die Rückmeldungen ihrer Patienten direkt auf der Homepage: https://www.vitalitas.de/referenzen.html

Über:

Vitalitas Privatklinik – NEU
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Der schnelle Weg zur Bikini Figur.

Der Sommer Urlaub ist in greifbarer Nähe, jetzt ist es Zeit an die Bikini Figur zu denken. Trotz Diät und Sport gibt es allerdings hartnäckige Fettpölsterchen. Hier kann eine Fettabsaugung helfen.

Bild02.05.2017, Neustadt. Mit Fettabsaugung zur Traumfigur?

Wer ist schon wirklich zufrieden mit seiner Figur? Gerade im Frühjahr will im Prinzip jeder seinen Winterspeck, der durch zu viel gutes Essen und zu wenig Bewegung entstanden ist, loswerden. Bis zum Sommer soll ja die Bikinifigur, oder beim Mann die ideale Figur für die Badehose, da sein. Mit Sport, Diät und Selbstdisziplin kann einiges erreicht werden. Leider ist es eine Tatsache, dass es wirklich hartnäckige Körperregionen gibt, die eigentlich resistent gegen Sport und Diät sind. Vorwiegend sind das der Bauch, die Oberschenkel, der Po und die Oberarme. Gerade diese Zonen des Körpers lassen sich durch eine Fettabsaugung verbessern.

Was passiert bei einer Fettabsaugung?

Wer versucht sein überschüssiges Fett und sein Gewicht zu reduzieren, sollte wissen, dass dadurch die Fettzellen im Körper sozusagen entleert werden allerdings nicht reduziert werden. Das führt zu einer schnellen, optisch sichtbaren Verbesserung. Allerdings können die vorhandenen Fettzellen durch falsche Ernährung auch schnell wieder „gefüllt“ werden, sie sind ja immer noch vorhanden. Anders bei einer Fettabsaugung, hier werden die Fettzellen entfernt. Allerdings dient die Fettabsaugung nicht primär zur Gewichtsreduktion, darüber sollte sich jeder im Klaren sein. Es ist ein operativer Eingriff und sollte nur von Fachkliniken oder Fachärzten durchgeführt werden.

Wie jede Operation birgt auch das Absaugen von Fett Risiken. Allerdings sind diese relativ gering, da der Eingriff meist unter lokaler Betäubung erfolgt. Doch wie bei allen operativen Eingriffen wird eine relativ kurze Zeit, ungefähr zwei Wochen, benötigt, bis der Patient wieder voll regeneriert ist. Sind Fettzellen einmal abgesaugt, können sie im Prinzip an den abgesaugten Körperregionen nicht mehr auftauchen Das heißt aber nicht, dass der Patient sich einfach gehen lassen kann. Fett sucht sich seinen Weg, wer unkontrolliert weiter zu viel Nahrung zu sich nimmt und keinen Sport treibt, setzt an anderen Körperregionen Fett an.

Fettabsaugung – Eine der häufigsten Schönheitsoperationen

In Deutschland werden inzwischen 6000 Fettabsaugungen im Jahr vorgenommen. Die Fettabsaugung wird meistens von Frauen angestrebt, doch inzwischen erhöht sich auch die Zahl der Männer, die dadurch ihrem Körper eine schönere Form geben möchten. Absaugen von Fett ist inzwischen nicht nur den Reichen und den Schönen vorbehalten. Allein die Menge der durchgeführten Operationen beweist, dass auch der Durchschnittsbürger sich diese Schönheitsoperation leisten kann. Bei einer Operation können bis zu insgesamt 6 Liter Fett abgesaugt werden. Der Effekt der Fettabsaugung ist schnell erkennbar. Es bleiben nur kleine, fast nicht sichtbare, Operationsnarben zurück. Dafür ist der Effekt, den das Absaugen auf die Körperform hat, fast sofort sichtbar und ist, bei guter Ernährung und genügend Bewegung, von Dauer.

Über:

Vitalitas Privatklinik – NEU
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

Pressekontakt:

Vitalitas Privatklinik
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons