Roadshow

now browsing by tag

 
 

AMEXPool AG wieder bundesweit mit Roadshow „AMEX à la carte-Tour“ unterwegs

Mit der Auftaktveranstaltung im Europa-Park in Rust startet am 9. März 2018 wieder die bundesweite „AMEX à la carte-Tour“ des Maklerpools AMEXPool AG aus Buggingen.

BildVorstand Boris Beermann und fünf seiner Mitarbeiter(innen) packen ihre Koffer und touren zwei Wochen lang mit ihrer Roadshow quer durch die Republik. Begleitet werden sie dabei auch von Vertretern diverser Versicherungs- und Partnergesellschaften.

Eingeladen sind alle angebundenen Vermittler des Unternehmens. Diese können sich für die jeweilige Veranstaltung in einer der neun Städte, in denen die Roadshow Halt macht, anmelden. Dort erfahren sie dann in Fachvorträgen alle Neuigkeiten rund um das Thema Versicherung aber auch Finanzierung und Nachfolgeregelung.

„Wir brauchen heutzutage die Digitalisierung für schlanke Prozesse, bessere Abläufe und Kosteneinsparungen. Dennoch sollten wir den Faktor „Mensch“ nicht vergessen, der den Kunden immer noch persönlich berät. Wir haben beide Ziele vor Augen und genau deswegen stellen wir uns den Strapazen so einer Reise, um persönlich für den Makler vor Ort zu sein“, so Boris Beermann.

Auf die Frage, wie es eigentlich zu dem Namen „à la carte-Tour“ gekommen sei, meint Beermann: „wir haben vor 4 Jahren unser altes Roadshow-Konzept komplett überarbeitet und völlig frischen Wind reingebracht. Dabei haben die Makler jetzt unter anderem auch die Möglichkeit, sich nur jene Fachvorträge anzuhören, welche für sie auch wichtig und relevant sind. So entstand der Name à la carte.“ Und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Das kommt wohl auch von meiner Leidenschaft fürs Kochen.“

Passend zum Konzept tragen Beermann und seine Mitarbeiter deswegen auch orange Kochjacken, abgestimmt auf das Corporate Design von AMEX. Das ist nur eine von vielen pfiffigen Ideen die sich die Erfinder des Konzeptes haben einfallen lassen. Belohnt werden sie dafür jedes Jahr mit zahlreichen begeisterten Teilnehmern.

Los geht es am 9. März 2018 mit der Auftaktveranstaltung im Europa-Park in Rust. Nach den Stationen Melle/Osnabrück, Gladbeck, Lahnstein/Koblenz, Leimen/Heidelberg, Potsdam, Leipzig und Würzburg endet die Tour dann am 23. März 2018 in Stuttgart.

Über:

AMEXPool AG
Herr Boris Beermann
Im Mittelfeld 19
79426 Buggingen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7631 / 36 40 0
fax ..: +49 (0) 7631 / 36 40 20
web ..: http://www.amex-online.de
email : bb@amex-online.de

Die AMEXPool AG ist als Maklerpool/Deckungskonzeptmakler Spezialist für nahezu alle Bereiche der gewerblichen und privaten Kompositsparten, das Kfz-Geschäft, für Personenversicherungen, Baufinanzierungen und Bausparen. Mit derzeit über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Unternehmen aus dem badischen Buggingen bundesweit mit großem Erfolg tätig. Aktuell hat die AMEXPool AG etwa 300.000 Versicherungsverträge in der Verwaltung und kooperiert mit mehr als 5.000 Versicherungsmaklern, die von einer Branchenerfahrung seit 1979, erstklassigen Serviceleistungen und einer umfangreichen Online-Plattform profitieren. Die Eigenkapitalquote lag im Geschäftsjahr 2016 bei über 50 Prozent. Bei den Umsatzerlösen konnten in den vergangenen Jahren fast immer Wachstumsraten im ein- bis zweistelligen Bereich erwirtschaftet werden. Weitere Informationen zur AMEXPool AG unter: www.amex-online.de

Pressekontakt:

Markgräfler Verlag GmbH
Herr Dirk Ruppenthal
Wilhelmstrasse 4
79379 Müllheim

fon ..: 07631-9387927
web ..: http://www.markgraefler.de
email : ruppenthal@markgraefler.de

Roadshow in ganz Deutschland – vielfältiges Face-to-Face Marketing

Werbung muss spannend sein und die Kunden sowohl emotional, als auch rational erreichen. Setzen Sie daher auf ein Marketing-Konzept mit echtem Mehrwert.

Fangen Sie bereits heute an, statt gewöhnlicher Werbung das Face-to-Face Marketing zu nutzen. Werbung in Form von Plakaten, Werbebannern im Internet oder Ansagen im Radio sorgen zwar für eine hohe Reichweite, stellen jedoch keinen persönlichen Kontakt zum Kunden her. Genau das ist es, was das Face-to-Face Marketing von gewöhnlichen Marketing Maßnahmen unterscheidet. Mit geschulten Promotern haben Sie die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen im persönlichen Gespräch vorzustellen und eine emotionale Bindung zwischen dem Kunden und Unternehmen herzustellen.

Warum ist der persönliche Aspekt so wichtig?

Der Mensch ist zwar ein vernunftbegabtes Wesen, wie häufig gesagt wird, doch letztendlich sind es die Emotionen, welche ausschlaggebend für eine Entscheidung sind. Es geht nicht nur darum, die Kunden rational von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu überzeugen, sondern auch emotional. In Werbebotschaften im Radio oder im Fernsehen wird daher immer wieder subtil vermittelt, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung für mehr Zufriedenheit im Leben sorgt. Beim Face-to-Face Marketing können Promoter durch den persönlichen Kontakt, durch ein Gewinnspiel und beispielsweise durch eine Verkostung positive Emotionen im Gegenüber produzieren, um anschließend einen Kaufimpuls auszulösen.

Wie läuft eine bundesweite Roadshow ab?

Eine bundesweite Roadshow kann auf viele Arten und Weisen organisiert werden. Üblich sind Stände in oder vor Geschäften oder auch an anderen Orten, wo die gewünschte Zielgruppe zu finden ist. Am sinnvollsten ist es, eine erfahren Promotion Agentur zu beauftragen, welche alle nötigen Schritte für Sie übernimmt und somit für den maximalen Erfolg der Roadshow sorgt.

Ihr Ansprechpartner für die bundesweite Roadshow

Der perfekte Ansprechpartner für die Planung und Umsetzung Ihrer Roadshow ist die Agentur ST-PROMOTIONS. Dafür sprechen viele Gründe, unter anderem die langjährige Erfahrung. Das Unternehmen ist bereits seit über 30 Jahren deutschlandweit in der Branche tätig und weiß daher ganz genau, wie eine Roadshow umgesetzt wird. In diesem Zeitraum durfte ST-PROMOTIONS bereits vielen Kunden beim Marketing sowie bei der Optimierung verschiedenster Unternehmensprozesse unterstützen. Dazu gehören bekannte Unternehmen wie der Versandhandel OTTO, der Internetriese Google und weitere, namhafte Unternehmen

Ab diesem Punkt sind Sie nur noch wenige Schritte von der perfekten Roadshow und vielen, neuen Kunden entfernt. Nutzen Sie also Ihre Chance, warten Sie nicht länger auf Ihre Roadshow und nehmen Sie noch heute mit dem Team von ST-PROMOTIONS Kontakt auf, um von einer unverbindlichen Erstberatung zu profitieren.

Über:

ST-PROMOTIONS oHG
Frau Johanna Schweickert
Feldstraße 66
20359 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 386082-0
web ..: http://www.st-promotions.de
email : info@st-promotions.de

Als bundesweit tätige Promotionagentur liegt der Fokus unserer Tätigkeit auf dem Erfolg unserer Kunden; wir sorgen für herausragenden und messbaren Mehrwert.
Die von uns genutzte Kommunikationsform des Face-to-Face Marketings lässt sich nicht ausblenden oder wegzappen.
So kreieren wir werbliche Kontakte, die unter qualitativen Gesichtspunkten kaum zu überbieten sind.
Mit unserer Erfahrung von über 25 Jahren und unserer Präsenz in allen großen Städten Deutschlands können wir auch kurzfristig auf die Wünsche unserer Kunden reagieren.

Pressekontakt:

E-review.de
Herr Long Duc Nguyen
Kiefholzstr. 263
12437 Berlin

fon ..: 03054828140
web ..: http://www.e-review.de
email : info@e-review.de

Verkostungsaktion im Supermarkt – die Rekordernte muss verkauft werden

Im Juni haben in den deutschen Supermärkten die Kiwi-Verkostungen von Zespri begonnen, bei denen leckeres Obst aus Australien probiert werden kann.

Von einer Verkostungsaktion im Supermarkt profitieren alle Beteiligten – sowohl der Supermarkt, als auch die Kunden und die Hersteller bzw. Produzenten der Produkte. Gründe für eine Verkostung gibt es viele, wie zum Beispiel die Rekordernte des Unternehmens Zespri.

Durch den Einsatz weiterer Plantagen gelang es dem Kiwi-Produzenten aus Australien, die Ernte um fast 20 Prozent zu erhöhen. Die 55 Millionen Kisten Kiwis müssen nun natürlich alle verkauft werden. Für einen schnellen Absatz sollen die Roadshows samt Gewinnspiel sorgen.

Für die Lebensmittelproduzenten sind Verkostungsaktionen in Supermärkten speziell dann sehr nützlich, wenn wie im Falle von Zespri eine Rekordernte eingefahren wurde. Im Gegensatz zu Herstellern von Spielwaren, Fahrrädern oder Geschirr müssen Lebensmittel innerhalb der dafür vorgesehenen Zeit verkauft werden, andernfalls ist nicht nur ein geringerer Umsatz, sondern ein Verlust die Folge.

Supermärkte profitieren bei Verkostungsaktion durch Drittanbieter im besonderen Maße. Die Geschäftsleitung muss die Verkostungsaktion nicht selbst übernehmen, wodurch sowohl der organisatorische Aufwand, als auch die Kosten für die Promotion wegfallen. Im Idealfall sind sogar Vergünstigungen durch den Lebensmittelhersteller möglich. Ohne selbst für die Verkostungsaktion verantwortlich zu sein, profitiert ein Supermarkt durch zufriedene Kunden und einen höheren Umsatz der beworbenen Lebensmittel.

Auch die Kunden können bei einer Roadshow, wie sie von Zespri in vielen, deutschen Supermärkten angeboten wird, ausschließlich profitieren. Denn Kiwis mag fast jeder und über einen kostenlosen Snack während des Einkaufs kann man sich nur freuen. Zudem findet manch einer, der zuvor eine andere Kiwi-Marke gekauft hat, durch die Verkostungsaktion eine neue und bessere Alternative, welche zuvor möglicherweise wegen des höheren Preises nicht in Betracht gezogen wurde.

Eigene Verkostungsaktionen im Supermarkt veranstalten

Eine Verkostungsaktion muss nicht zwangsläufig durch den Hersteller oder Produzenten einer Marke durchgeführt werden, sondern kann auch unabhängig von diesen im Supermarkt stattfinden. Das empfiehlt sich zum Beispiel bei der Einführung neuer Produkte. Möchten Sie das Sortiment Ihres Unternehmens erweitern, hilft Ihnen eine Verkostungsaktion dabei, den Geschmack der Kunden und somit die richtigen Produkte zu finden.

Gleichzeitig haben Sie auch die Möglichkeit, bereits im Sortiment vorhandene Produkte durch die Promotion zu bewerben. Auf diese Weise steigern Sie den Bekanntheitsgrad spezifischer Produkte, die nicht bei jedem Kunden bekannt sind, sehr wohl aber auf Anklang stoßen würden.

Über:

ST-PROMOTIONS oHG
Frau Johanna Schweickert
Feldstraße 66
20359 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 386082-0
web ..: http://www.st-promotions.de
email : info@st-promotions.de

Als bundesweit tätige Promotionagentur liegt der Fokus unserer Tätigkeit auf dem Erfolg unserer Kunden; wir sorgen für herausragenden und messbaren Mehrwert.
Die von uns genutzte Kommunikationsform des Face-to-Face Marketings lässt sich nicht ausblenden oder wegzappen.
So kreieren wir werbliche Kontakte, die unter qualitativen Gesichtspunkten kaum zu überbieten sind.
Mit unserer Erfahrung von über 25 Jahren und unserer Präsenz in allen großen Städten Deutschlands können wir auch kurzfristig auf die Wünsche unserer Kunden reagieren.

Pressekontakt:

E-review.de
Herr Long Duc Nguyen
Kiefholzstr. 263
12437 Berlin

fon ..: 03054828140
web ..: http://www.e-review.de
email : info@e-review.de

Weihnachten im Rarehouse feiern: Ideale Location im Industrial Design in Köln

Top-Eventlocations in Köln sind rar und oft bereits Monate im Voraus ausgebucht. Zu den NEWCOMERN der Locations für Firmenevents, in der Kölner Umgebung, zählt das Rarehouse in Frechen.

Weihnachten im Rarehouse feiern: Ideale Location im Industrial Design in Köln

Weihnachten im Rarehouse feiern: Ideale Location im Industrial Design in Köln (Bildquelle: @Christian Altengarten)

Unternehmen, die eine Weihnachtsfeier oder einen anderen Firmenevent im letzten Quartal des Jahres planen, sichert das Rarehouse in Köln noch Termine zu.

Besondere Eventlocations in Köln sind rar. Oft wird eine stadtnahe Lage gewünscht, mit unterschiedlichen Räumlichkeiten, die auch für mehr als 300 Personen ausreichend Platz bieten sollen. Je nach Event spielt dabei das Ambiente der Location eine große Rolle. Hat man die passende Eventlocation erst einmal gefunden, ist diese oft Monate im Voraus bereits ausgebucht. Unternehmen, die eine große Weihnachtsfeier, ein gemütliches Come-together zum Jahresende oder ein andere Firmenveranstaltung im letzten Quartal des Jahres planen, sollten sich jetzt bereits die passende Location sichern.

Location-Geheimtipp für Firmenevents – das RAREHOUSE

Zu einem wahren Location-Geheimtipp für Weihnachtsfeiern hat sich das Rarehouse in Köln-Frechen etabliert. Es überzeugt mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Räumlichkeiten und mit seinem einzigartigen Mix aus Industrial Design und Shabby Chic. Direkt vor den Toren von Köln am Autobahnkreuz Köln-West gelegen, bietet das Rarehouse auf rund 800 Quadratmetern Räumlichkeiten für zwei bis 350 Personen.

Dabei eignet sich die Palmen Halle mit rund 400 Quadratmetern, nicht nur – aber auch – für große Weihnachtsfeiern. In der Kaminhalle sind Dinner und besinnliche Events um Weihnachten genauso beliebt wie im etwas größeren Fotostudio des Rarehouses in Köln. Dabei sind die einzelnen Räume und Hallen miteinander verbunden und somit beliebig erweiterbar. Auch der Lichthof, mit einem fast vollständig verglasten Dach, eignet sich bestens für Weihnachtsfeiern.

Das RAREHOUSE bietet entspannte Atmospäre im kreativen Ambiente.

Ellen Kamrad, Eventmanagerin aus Köln, ist nun exklusiv für das Booking des Rarehouse in Frechen verantwortlich. „Das Rarehouse bietet entspannte Atmosphäre im kreativen Ambiente. Jenseits des städtischen Trubels finden Unternehmen für ihre Events eine private Atmosphäre und beste Nutzungsmöglichkeiten.“ Interessenten können das Rarehouse über Ellen Kamrad anfragen. Dabei übernimmt die erfahrene Eventmanagerin bei Anfrage auch die Gestaltung und Organisation der Firmenveranstaltung. „Noch hat das Rarehouse ein paar Termine für Weihnachtsfeiern im November und Dezember frei“, so Kamrad.

Weitere Informationen zu der Eventlocation Rarehouse finden Sie hier:
http://www.ellenkamrad.de/eventlocations/eventlocation-fuer-firmenevents-bei-koeln-rarehouse-20-bis-400-personen-industrial-design/

Ellen Kamrad bietet maßgeschneiderten Full-Service für Veranstaltungen aller Art. Das Portfolio der erfahrenen Diplom-Eventmanagerin IST erstreckt sich von der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen über Künstlermanagement bis zu Vermittlung von Eventdienstleistern.
Dabei versteht sich Ellen Kamrad als Ihr Partner für individuelle Inszenierungen von Events und Veranstaltungen ganz im Sinne des Kunden und seinem Corporate Design: Von der Planung und Organisation Ihrer Seminare und Meetings über Tagungen, Konferenzen oder Jubiläen begleitet und gestaltet Ellen Kamrad Ihren Event mit höchster Professionalität.
Mit ausgearbeiteten Konzepten, passenden Locations und unterhaltsamen Künstlern unterstützt die Eventfachfrau das Gesamtziel der Veranstaltung im Sinne Ihrer Kunden. Auf die über zehnjährige Erfahrung in der Eventbranche von Ellen Kamrad vertrauten bereits Kunden wie die Deutsche Bahn – Köln oder die TUI Group.

Kontakt
Menschen Emotionen Erlebnisse Eventmanagement
Ellen Kamrad
Maler-Bock-Gässchen 2
50678 Köln
01777751188
ellen@ellenkamrad.de
http://www.ellenkamrad.de

Westcon Mini-Roadshow mit Juniper Networks und Pulse Secure

Kostenlose Security-Workshops für Systemhäuser und Integratoren in Köln (15.11.) und Fürstenfeldbruck (22.11.)

Paderborn, 18. Oktober 2016 – Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, veranstaltet im November 2016 eine Mini-Roadshow mit Juniper Networks, einem der weltweit führenden Anbieter von Routing-, Switching- und Security-Lösungen, und Pulse Secure, einem der führenden Anbieter von Access und Mobile Security. Im Mittelpunkt der inhaltsgleichen Workshops in Köln (15.11.) und Fürstenfeldbruck bei München (22.11.) stehen innovative Security-Lösungen für den Schutz von Anwendungen, Netzwerken und Benutzern.

Im ersten Teil der Workshops stehen die neuen Modelle der SRX Service Gateways von Juniper Networks im Vordergrund. Die Teilnehmer erfahren, worauf es bei der Einrichtung und Implementierung der Systeme zu achten gilt. Schwerpunkte sind hierbei unter anderem die Definition des Zonen-Begriffs sowie das Anlegen von Firewall-Regeln. Die Teilnehmer werden Schritt für Schritt durch die grundlegende Konfiguration eines IPSec-basierten VPNs begleitet und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Features der neuen Gateways.

Im zweiten Teil des Workshops liegt der Fokus auf den Lösungen von Pulse Secure. Die Teilnehmer erhalten ein kurzes Update dazu, wie sich das Portfolio des Juniper-Spin-offs entwickelt hat und welche Lösungen Pulse Secure heute bietet. Ein Schwerpunktthema sind dabei die neuen PSA-Appliances. Die Teilnehmer lernen typische Einsatzszenarien der Lösung kennen und erfahren, worauf es bei der Ablösung vorhandener SA- und MAG-Appliances zu achten gilt.

Die Roadshow-Termine im Überblick:

– 15.11.2016 Köln/Deutz Dorint Hotel Köln-Messe
– 22.11.2016 Fürstenfeldbruck Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck

Die Roadshow-Veranstaltungen beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden um 15.00 Uhr. Sie richten sich an Juniper Partner mit technischen Kenntnissen. Technisches Fachwissen ist jedoch keine Voraussetzung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt online unter http://de.security.westcon.com/content/events/juniper-und-pulse-im-november

Mehr über Westcon-Comstor erfahren Leser unter http://de.security.westcon.com/

Über Westcon-Comstor
Westcon-Comstor (WestconGroup Inc.) ist ein Value Added Distributor führender Security-, Collaboration, Netzwerk- und Datacenter-Technologien und hat mit innovativen, weltweit verfügbaren Cloud-, Global Deployment- und Professional Services die Lieferketten in der IT neu definiert. Das Team von Westcon-Comstor ist in über 70 Ländern präsent und unterstützt global agierende Partner mit maßgeschneiderten Programmen und herausragendem Support dabei, ihr Business kontinuierlich auszubauen. Langfristig ausgelegte, stabile Geschäftsbeziehungen ermöglichen es, jeden Partner individuell und bedarfsgerecht zu betreuen. Das Unternehmen ist mit den Marken Comstor und Westcon auf dem Markt vertreten.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Isabel Navarra
Heidturmweg 70
33100 Paderborn
0 52 51 / 14 56-176
isabel.navarra@westcon.com
http://de.security.westcon.com/

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons