Restaurant

now browsing by tag

 
 

Herzhaft & lecker! Erlebnisgastrokette ALEX serviert beliebte Küchenklassiker

Herzhaft und lecker gegen den Winterblues!

Bild„Herzhaft & lecker“, so schmeckt Heimat! Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen, wenn er an so beliebte Klassiker der regionalen Küche, wie Sauerbraten oder Rouladen, denkt? Auch wenn sich in den letzten Jahrzehnten zunehmend internationale Einflüsse und Fastfood auf unserem Speisenplan bemerkbar gemacht haben, ist die Liebe der Deutschen zu ihren traditionellen Gerichten ungebrochen. Vor allem in den nassen und kalten Monaten vermitteln die deftigen Gaumenfreuden ein wohliges Gefühl für Bauch und Seele.

Mit traditionellen Leibspeisen serviert ALEX noch bis Ende März in seinen 39 Betrieben deutschlandweit Herzhaft-Leckeres gegen den Winterblues. Diese Klassiker, wie man sie kennt und mag, stehen auf der ALEX-Auswahlliste und in der Beliebtheitsskala ganz oben: Rheinischer Sauerbraten mit Klößen, geschmorte Rinderroulade mit Kartoffelstampf und Apfelrotkohl, Hühnerfrikassee mit Spargel und Champignons oder Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln und Kapernsoße. Da werden Erinnerungen an Mutterns Küche wach – oder an den letzten Skiurlaub… Denn zum Dessert gibt’s einen alpenländischen Klassiker: Kaiserschmarrn mit gerösteten Mandelblättchen, Vanille-Eis und heißen Rum-Pflaumen. Wer kann da schon widerstehen?

Mehr Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

Über:

Mitchells & Butlers Germany GmbH
Frau Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: +49-(0)89-660396-6
web ..: http://www.dein-alex.de
email : ab@wp-publipress.de

Über ALEX und Brasserie
Mitchells & Butlers plc. wurde 1898 gegründet. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.700 Outlets, u.a. Marken wie All Bar One, Miller & Carter, Vintage Inn, Toby Carvery) verzeichnete 2017 (zum 30.9.) einen Umsatz in Höhe von 2,2 Mrd. Pfund.
Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen Freizeitgastronomie-Konzeptes zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich, unter deren Ägide auch das „Brasserie“-Konzept betrieben wird. Sie erwirtschaftete 2017 (z. 31.12.) mit mehr als 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 110,8 Mio. Euro (105,6 i. Vj). Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze. Zum fünften Mal in Folge wurde ALEX als „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der deutschen Freizeitgastronomie ausgezeichnet (unabhängige Studie von Goethe-Universität Frankfurt, Welt am Sonntag und ServiceValue, Sieger 2013, 2014, 2016 und 2017, Goldrang 2015). Im Februar 2017 zeichnete das Magazin Focus die ALEX-Kette für ihr nachhaltiges Engagement (Übernahme sozialer, ökonomischer und ökologischer Verantwortung) aus. Sowohl für Mitarbeiter als auch Kunden ist ALEX eine gute Wahl, wie zwei weitere Studien 2017 beweisen: Laut Focus-Studie „Deutschlands beste Jobs mit Zukunft“ gehört ALEX zu den Testsiegern (Juli 2017) und erhält außerdem das Prädikat „Von Kunden empfohlen: Hohe Weiterempfehlung“ in einer unabhängigen Studie von Focus/Deutschland Test und ServiceValue (September 2017).

39 ALEX, 3 Brasserien in 35 deutschen Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (1 ALEX, 1 Brasserie), Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt (2), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, Mülheim a.d.R., München (2), Münster (Brasserie), Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (1 ALEX, 1 Brasserie), Solingen, Wiesbaden und Zwickau.
Betriebe in Vorbereitung: ALEX Berlin Mercedes Platz (Herbst 2018).

Weitere Infos über www.dein-alex.de | www.deine-brasserie.de

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-660396-6
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : ab@wp-publipress.de

Neuer Lieblingsplatz für die Insel Rügen

Lieblingsplatz Hotels & Restaurants eröffnet nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen im April 2018 ein weiteres Urlaubshotel in Norddeutschland: Hotel Lieblingsplatz, mein Landgut.

BildIn unmittelbarer Nähe zu den deutschen Traumstränden und inmitten der populärsten Naturlandschaften setzt die junge Hotelgruppe mit einem unkonventionellen Konzept, dessen Fokus vor allem auf einen erlebnisorientierten Urlaub gerichtet ist, weiter auf Expansion. Nach Pellworm Ende 2017 folgt nun ein Standort in Bohlendorf bei Wiek auf der beliebten Ostseeinsel Rügen. Somit wachsen die Lieblingsplatz Hotels & Restaurants auf sechs Hotels in unterschiedlichen Urlaubsgebieten in Deutschland und Österreich.

Das Hotel bietet neben einem separaten Restaurant, 22 Hotelzimmern, neun großzügigen Ferienapartments auch einen Wellnessbereich mit finnischer Sauna und Bio-Dampfbad. Nach den Renovierungsmaßnahmen will Inhaber Niels Battenfeld mit hellem, hochwertigen Interieur einen Lieblingsplatz schaffen, welcher ebenfalls den Gast direkt bei der Ankunft begeistern soll.

„Uns ist es wichtig, nicht nur Hotelzimmer zu verkaufen. Wir wünschen uns, dass die Gäste ihren Urlaub bei uns erleben. Dazu gehören vor allem entsprechende Locations, eine zeitgemäße Ausstattung sowie zahlreiche Outdoor-Freizeitmöglichkeiten. Das gilt auch für unser neues Hotel auf Rügen. Alleine das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert mit eigenem Park verspricht Erholung und echte Entschleunigung“, so Niels Battenfeld, Lieblingsplatz-Gründer und Inhaber des Hotels.

Wie bei allen Standorten der Lieblingsplatz Hotels & Restaurants bietet das Hotel Lieblingsplatz, mein Landgut viel Abwechslung: ein vielfältiges Sportangebot, reiten, schwimmen, Fahrradtouren, Bootsausflüge, angeln und wandern gehören unter anderem zu den unzähligen Möglichkeiten vor Ort. Darüber hinaus können die Hotelgäste eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Besonderheiten vor Ort entdecken. Dazu gehören beispielsweise die Nationalparks oder die Ostseebäder.

In idyllischer Lage, nicht weit entfernt von den berühmten, großzügigen Stränden der Insel Rügen, liegt der historische Lieblingsplatz. Im Norden der Insel – in Bohlendorf bei Wiek – finden Erholungssuchende in dem im 18. Jahrhundert erbauten Herrenhaus nach Ostern einen Rückzugsort mit zeitgemäßem Komfort und großzügiger Ausstattung. Das neue Hotelrestaurant ist auch für externe Gäste zugänglich.
Neben Standorten in St. Peter Ording, dem Ostseebad Travemünde, dem Harz, in Zell am Ziller in Tirol und auf der Nordseeinsel Pellworm verfügt Lieblingsplatz Hotels & Restaurants nun über einen Standort auf der Ostseeinsel Rügen. Dabei hat sich das Unternehmen darauf spezialisiert, kleinere Betriebe erfolgreich in Lieblingsplätze, bzw. Lifestyle-orientierte Boutiquehotels umzuwandeln. Die Hotelgruppe setzt hier auf besondere Immobilien, attraktive Urlaubsregionen und digitale Vermarktungsstrategien.

Über:

Lieblingsplatz Hotels GmbH
Herr Niels Battenfeld
Im Bad 73
25826 St. Peter-Ording
Deutschland

fon ..: +49 (0) 4863 – 9589325
web ..: http://www.lieblingsplatz-hotels.de
email : info@lieblingsplatz-hotels.de

Lieblingsplatz Hotels bietet seinen Gästen ein herzliches, unkompliziertes Urlaubserlebnis in Toplagen. Niels Battenfeld transformiert ehemalige Pensionen und Hotel Garni in „Lieblingsplätze“. Mit dem wohl einzigartigen „Lieblingsplatz Urlaubsgefühl“. Der Grundstein für die Marke wurde 2013 mit der Eröffnung des „Lieblingsplatz, mein Strandhotel“ in Sankt Peter-Ording an der Nordsee gelegt. Es folgte 2014 „Lieblingsplatz, meine Strandperle“ in Travemünde an der Ostsee, 2016 „Lieblingsplatz, mein Berghotel“ in Hahnenklee im Harz und ebenfalls in 2016 „Lieblingsplatz, mein Tirolerhof“ in Zell am Ziller, 2017 das „Lieblingsplatz, mein Friesenhus“ sowie 2018 „Lieblingsplatz, mein Landgut. Weitere Projekte sind in Planung.

http://www.lieblingsplatz-hotels.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Das Westin Turtle Bay Resort & Spa Mauritius ernennt Jacques Ledu zum Executive Chef

Chef Jacques ergänzt das Resort mit über 32 Jahren globaler Erfahrung in der kulinarischen Welt.

BildBalaclava, Mauritius/München, Februar 2018: Das Westin Turtle Bay Resort & Spa Mauritius freut sich, die Ernennung von Jacques Ledu zum Executive Chef bekannt zu geben. Chef Jacques ergänzt das Resort mit über 32 Jahren globaler Erfahrung in der kulinarischen Welt.
Der gebürtige Franzose Jacque Ledu hatte bereits Anstellungen in Frankreich, England, Schottland, auf den Seychellen und den Malediven. Seit 1997 wohnt er auf Mauritius.
Er hat die kulinarische Abteilung von Le Prince Maurice, den Constance Hotels, Sofitel So Mauritius und Sofitel Imperial angeleitet. Vor seinem Beitritt zum Team des Westin Turtle Bay Resort & Spa Mauritius arbeitete er als Küchenchef im Royal Park Mauritius.

Als Küchenchef ist Jacques Ledu für die fünf Speiseesäle sowie die Bankett- und Catering-Einrichtungen des Resorts verantwortlich. Die Westin Flagship Restaurants mitsamt des eleganten indischen a la carte-Restaurants Kangan präsentieren eine Mischung aus traditioneller Tandoor-Küche und moderner mauritianischer Cuisine. Die Mystique Beach Bar & Lounge serviert das beste Sushi der Insel.

„Ich freue mich schon darauf in diesem dynamischen Resort den Gästen authentische Geschmäcke von Mauritius nahe zu bringen.“, sagt Jacques Ledu. „Ich bin schon gespannt darauf, meine langjährige Erfahrung und Leidenschaft für Hospitality an die Gäste und an das Westin Team weiterzugeben.“

Der Hoteldirektor Emmanuel Richardet verkündet: „Wir sind stolz darauf, so ein erfahrenes Talent begrüßen zu dürfen. Chef Jacques Ledu wird mit Sicherheit sehr viel zu der kreativen Atmosphäre und Renommee unseres wunderschönen Strandresorts in Mauritius beitragen.“

Bildmaterial steht unter http://bit.do/Jacques_Ledu zur Verfügung.

Westin Hotels & Resorts
Bei Westin Hotels & Resorts, seit über einem Jahrzehnt führend in Wellness und Hotellerie, stehen das Wohlbefinden und die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter im Fokus. Die Markenphilosophie erwacht durch die sechs Säulen des Wellbeing zum Leben: Feel Well, Work Well, Move Well, Eat Well, Sleep Well und Play Well. In über 200 Hotels und Resorts in fast 40 Ländern und Regionen, können Gäste unter anderem folgende Angebote erleben: das legendäre Heavenly Bed, RunWESTIN, den New Balance Sportequipment-Verleih, leckere und gehaltvolle SuperFoodsRx Gerichte, den innovativen Arbeitsraum Tangent und das Heavenly Bad und Heavenly Spa. Die Westin Hotels und Resorts nehmen am preisgekrönten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest® teil, bei dem Mitglieder auf members.marriott.com ihr Konto mit Marriott Rewards® und The Ritz Carlton Rewards® verknüpfen können und damit ihren Elitestatus abstimmen und unbegrenzt ihre gesammelten Punkte übertragen können. Weitere Informationen unter www.westin.com sowie auf Facebook, Instagram und Twitter.

Marriott International
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) ist die weltweit größte Hotelgesellschaft mit Sitz in Bethesda, Maryland/USA. Zu ihr gehören mehr als 6.000 Hotels in über 120 Ländern. Das Portfolio umfasst direkt und als Franchise betriebene Hotels sowie lizensierte Timeshare-Anlagen unter dem Dach 30 führender Marken: Bulgari Hotels and Resorts®, The Ritz-Carlton® und The Ritz-Carlton Reserve®, St. Regis®, W®, EDITION®, JW Marriott®, The Luxury Collection®, Marriott Hotels®, Westin®, Le Méridien®, Renaissance® Hotels, Sheraton®, Delta Hotels by MarriottSM, Marriott Executive Apartments®, Marriott Vacation Club®, Autograph Collection® Hotels, Tribute Portfolio(TM), Design Hotels(TM), Gaylord Hotels®, Courtyard®, Four Points® by Sheraton, SpringHill Suites®, Fairfield Inn & Suites®, Residence Inn®, TownePlace Suites®, AC Hotels by Marriott®, Aloft®, Element®, Moxy Hotels® und Protea Hotels by Marriott®. Zum Unternehmen gehört außerdem das preisgekrönte Bonusprogramm Marriott Rewards® inklusive The Ritz-Carlton Rewards® und Starwood Preferred Guest®. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de. Weitere Informationen unter www.marriottnewscenter.com sowie auf Twitter unter @MarriottIntl.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Scott Crouch
BPRC Public Relations
Tel: +49 821 9078 0450 / 51
Mobil: +49 170 453 1462
E-Mail: crouch@bprc.de

Über:

The Westin Turtle Bay Resort & Spa Mauritius
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
Deutschland

fon ..: +49 821 90780450
web ..: http://www.westin.com
email : crouch@bprc.de

Bei Westin Hotels & Resorts, seit über einem Jahrzehnt führend in Wellness und Hotellerie, stehen das Wohlbefinden und die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter im Fokus. Die Markenphilosophie erwacht durch die sechs Säulen des Wellbeing zum Leben: Feel Well, Work Well, Move Well, Eat Well, Sleep Well und Play Well. In über 200 Hotels und Resorts in fast 40 Ländern und Regionen, können Gäste unter anderem folgende Angebote erleben: das legendäre Heavenly Bed, RunWESTIN, den New Balance Sportequipment-Verleih, leckere und gehaltvolle SuperFoodsRx Gerichte, den innovativen Arbeitsraum Tangent und das Heavenly Bad und Heavenly Spa. Die Westin Hotels und Resorts nehmen am preisgekrönten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest® teil, bei dem Mitglieder auf members.marriott.com ihr Konto mit Marriott Rewards® und The Ritz Carlton Rewards® verknüpfen können und damit ihren Elitestatus abstimmen und unbegrenzt ihre gesammelten Punkte übertragen können. Weitere Informationen unter www.westin.com sowie auf Facebook, Instagram und Twitter.

Pressekontakt:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg

fon ..: +49 821 90780450
email : crouch@bprc.de

ME Dubai wird Landmarke in der Skyline der Wüstenstadt

Ultimativer Luxus und Design von Zaha Hadid setzen neue Maßstäbe
Restaurant mit deutscher Handschrift

BildDubai/Palma de Mallorca. – Die spanische Hotelkette Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 370 Hotels umfasst, plant die Eröffnung ihres spektakulären ME Dubai, dem ersten Hotel ihrer Luxus-Lifestyle-Marke ME im Mittleren Osten, für Ende 2018. Entwickelt von Stararchitektin Zaha Hadid setzt der spektakuläre Hotelbau in der Wüstenstadt neue Maßstäbe. Es ist das einzige Hotelprojekt, bei dem es sich die aus dem Irak stammende Britin nicht nehmen ließ, persönlich sowohl Innen- als auch Außendesign zu entwerfen, um ihre architektonische Vision von der Verflechtung der Räume umzusetzen.

Das ME Dubai residiert mitten im Herzen des aufstrebenden Burj-Khalifa-Bezirks in Downtown Dubai in dem atemberaubenden, noch im Bau befindlichen und ebenfalls von Zaha Hadid entworfenen 95 Meter hohen Opus-Gebäude der Omniyat Immobiliengruppe, das Ende November 2017 mit dem renommierten „Middle East Architect Award“ ausgezeichnet wurde.

93 sensationell ausgestattete Zimmer und Suiten, eine ultraluxuriöse Suite ME sowie 98 avantgardistische Designerwohnungen als Serviced Appartments verteilen sich auf 19 Etagen. Lobby, Vertical Café, Lounges und der großdimensionierte Hotelempfang tragen die unverkennbare Designhandschrift Zaha Hadids. Mit beeindruckender Originalität schafft ihr Design eine neue Balance zwischen massiv und leicht, blickdicht und transparent, innen und außen. Opus hat eine Gesamtfläche von rund 23.000 Quadratmetern und besteht aus zwei miteinander verschmelzenden Türmen, die durch eine Kubusform verbunden sind, deren ausgehöhltes Inneres einen ebenso unerwarteten wie eindrucksvollen Blick auf das Äußere gewährt.

Beachtliche 15 Restaurants wird das ME Dubai im Opus betreiben. Darunter auch ein ROKA. Von diesem modernen japanischen Robatayaki-Konzept gibt es nur fünf Restaurants, die alle in London angesiedelt sind. Es wurde 2004 von dem gebürtigen Deutschen Rainer Becker ins Leben gerufen, der auch die weltweit an Premiumdestinationen vertretenen, exklusiven ZUMA Japan-Restaurants gegründet hat. ROKA zelebriert exklusive High-End-Cuisine in modernem Ambiente rund um den im Zentrum stehenden Robata-Grill.

ME by Meliá wendet sich an kulturinteressierte Kosmopoliten mit einem Faible für modernen Luxus. Wahrzeichen der persönlichkeitsorientierten Lifestyle-Marke ist ihr erstklassiger Service, der auch im ME Dubai in Vollendung geboten wird. Für ein perfektes ME-Erlebnis sorgt ein spezieller Aura Manager, dessen Aufgabe darin besteht, den Gästen mit seinem Insiderwissen über die Stadt, deren Highlights und besondere Locations einen perfekt auf sie abgestimmten Service zu bieten. Dieser Aura-Service und die Einrichtungen des ME Dubai stehen auch den Besitzern der exklusiven Serviced Apartments in den oberen Stockwerken zur Verfügung, darunter vier Penthäuser mit eigener Dachterrasse.

ME by Meliá Hotels stehen derzeit in Miami, Mailand, London, Ibiza, Mallorca, Madrid und Cabo. Die Luxus-Lifestyle-Marke ist weiterhin auf Expansionskurs in Schlüsselmärkten. Bis 2019 eröffnen Hotels in Barcelona, Caracas, Doha und Dubai.

Weitere Informationen: www.melia.com

Bildrechte: Meliá Hotels International

Text (.doc) und hier verwendete Renderings (teilweise 300 dpi) stehen in der Dropbox zum Download bereit.
Umfangreiches Bildmaterial zu allen weltweiten Hotels finden Sie im Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá. Ein weiteres Hotel der Marke Meliá eröffnet 2019 in Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Schlemmermetropole Buenos Aires? Wir haben den Spitzenköchen der Stadt in die Töpfe geschaut

Traditionelle Grillspezialitäten, typisch argentinische Küche und Speisen mit jüdischen Einflüssen. Wir stellen die Konzepte der neun ausgezeichneten Chefköche vor.

Buenos Aires/Frankfurt, 21. November 2017 – Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die Restaurants, in denen sie in den 18 vorangegangenen Monaten das beste kulinarische Erlebnis erfahren durften. Dabei können sich die Restaurants nicht selbst für das Ranking bewerben, sondern nehmen nur auf Vorschlag der Experten teil.

Die neun argentinischen Restaurants auf der Liste befinden sich alle in Buenos Aires. Mit neun Listenplätzen liegt Argentinien auf Platz drei im Ländervergleich der 50 besten Restaurants in Lateinamerika. Einige Chefköche sind bereits wiederholt im Ranking zu finden, welches bereits seit fünf Jahren veröffentlicht wird. Tegui de Germán Maritegui landete erneut auf Platz 10, die Parilla von Don Julio reiht sich dahinter auf Platz 13 ein und El Baqueano kommt auf Platz 19. Als neue Gesichter erreichten zudem das Proper, mit seiner wagemutigen Küche Platz 49 sowie das Mishiguene, ein Gourmet-Tempel mit jüdischer Küche Platz 50.

10° Tegui
Im Tegui verarbeitet Germán Mategui ausschließlich lokale Zutaten, die mit außergewöhnlicher Innovationskraft und Sorgfalt zubereitet werden. Mategui liegt es am Herzen, die in seinen Augen besten argentinischen Zutaten, die bereits seit Jahrhunderten angebaut werden, jedoch vielen Argentiniern selbst unbekannt sind, nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Dafür geht er im ganzen Land auf Entdeckungsreise und bringt die Spezialitäten auf originelle Weise auf den Teller. Im Tegui zu essen wird so zu einem unvergesslichen Erlebnis.

13° Don Julio
Spezialität des Don Julio ist das Fleisch der Aberdeen Angus und Hereford Rinder, die in der Provinz Buenos Aires groß gezogen werden. Pablo Rivero, der Inhaber, empfiehlt nach ein paar Empanadas mit Fleischfüllung und dem schonend und kross gegrillten und mit Limettensaft verfeinerten Kalbsbries insbesondere das „Bife de Cuadril“, ein relativ mageres Stück Fleisch aus dem Hinterschinken sowie die „Entraña“, ein Zuschnitt unterhalb des Zwerchfells mit buttrigem Geschmack. In den Straßen Guatemala und Gurruchaga, wo sich das Don Julio befindet, gibt es immer lange Warteschlangen.

19° El Baqueano
Im Baqueano zaubert Fernando Rivarola vor allem außergewöhnliche, nie dagewesene Gerichte mit einzigartigen Zutaten. Das Restaurant in San Telmo ist für seine speziellen Fleischsorten bekannt: Lama, Kaiman, Rebhuhn und Nandu, die mit anderen einheimischen Zutaten zubereitet werden und den Gerichten so Farbe und Vielfalt verleihen.

26° Chila
Das einzig ausgezeichnete Restaurant in Puerto Madero. Heute wird es von Pedro Bargero geführt und zeichnet sich durch seine innovative Küche und auf Basis regionaler Zutaten aus. Und das alles mit dem besten Blick auf die Hafenpromenade in Puerto Madero.

37° Elena
Das erste und bisher einzige ausgezeichnete Hotelrestaurant im Ranking (Four Seasons Buenos Aires) besticht durch die moderne Interpretation argentinischer Küche, in der das Fleisch eine entscheidende Rolle spielt. Die Liebe zum Fleisch geht hier sogar soweit, dass die Inhaber des Restaurants einen eigenen Club für Fleisch-Fans gegründet haben, in dem die Konsumenten ihr eigenes „bife“ beim Wachsen beobachten können.

44° Aramburu
Schaum, essbare Steine und perfekt zubereitete Fleischgerichte: der Fleisch-Spezialist Gonzalo Aramburu bezieht Techniken der Molekularküche in sein 12-gängiges Menü, auf dem Lechón mit Kürbispüree oder auch Mandarinen-Sorbet stehen, mit ein. Weitere Komponenten sind beispielsweise Filet Mignon mit Knoblauchpaste und karamellisierten Zwiebeln.

48° Crizia
Es gibt in Buenos Aires keinen besseren Ort um Austern zu essen, als das Crizia von Gabriel Oggero. Das Qualitätniveau der Gerichte ist das Ergebnis einer jahrzehntelangen Suche in den Weiten Argentiniens nach den besten Produkten und Zutaten. Das Crizia ist zum ersten Mal im Ranking gelistet. Im kleinen Restaurant in Palermo werden die Gäste mit auf eine Entdeckungsreise zu den besten Zutaten des Kontinents genommen von Atlantikgarnelen, bis zum patagonischen Lammfleisch und bolivianischen Gewürzen.

49° Proper
Als eines der neuen, meist gefeierten Restaurants in Buenos Aires eröffnete das Proper im vergangenen Jahr und sticht vor allem durch seine Gerichte hervor, die vor den Augen der Gäste im hauseigenen Lehmofen zubereitet werden. Was früher einmal als Autowerkstatt des Viertels genutzt wurde, hat sich zu einem der besten jungen Restaurants der Stadt gemausert, wo viele kleine Tagesgerichte angeboten werden.

50° Mishiguene
Die Küche von Tomás Kalika bedient sich der Zutaten, die durch Einwanderer nach Argentinien gebracht wurden. Seine eigene Familie ist jüdischen Ursprungs, was sich auch in der Speisekarte widerspiegelt. Gewürze aus dem Orient und Omas Rezepte entwickelt Kalika weiter und kreiert damit die besten jüdischen Menüs. Diejenigen, die bereits für die jüdische Küche schwärmen, werden sich zu Hause fühlen, alle anderen werden sich in sie verlieben. Am Freitagabend wird der traditionelle Shabbat gefeiert, mit allem was dazu gehört: Musik und Essen bis spät in die Nacht.

Auch 2018 gehört Buenos Aires damit definitiv auf die Bucket List von allen Foodies und bietet gastronomische Vielfalt und Extravaganz. Weitere Informationen zu allen ausgezeichneten Restaurants erhalten Sie unter: http://www.theworlds50best.com/latinamerica/en/the-list.html.

Über:

Buenos Aires Ciudad c/o fame creative lab
Frau Karin Luize de Carvalho
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49 69 24 75 61 82
web ..: http://turismo.buenosaires.gob.ar/en
email : buenosaires@fame-creativelab.com

Weitere Informationen unter http://turismo.buenosaires.gob.ar/en. Sie können hier druckfähiges Bildmaterial (www.flickr.com/travelbuenosaires) herunterladen. Bitte geben Sie Ente de Turismo de la Ciudad de Buenos Aires als Bildquelle an.

Pressekontakt:

Buenos Aires Ciudad c/o fame creative lab
Frau Karin Luize de Carvalho
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt

fon ..: +49 69 24 75 61 82
web ..: http://turismo.buenosaires.gob.ar/en
email : buenosaires@fame-creativelab.com

Traditionshotel am Mittelrhein muss sich neu erfinden

Personalmangel, Arbeitszeitgesetz und Mindestlohn: Gerade kleinere Privathotels stehen hier vor einer kaum lösbaren Herausforderung. Das Weinberg Schlösschen setzt nun auf Spezialisierung.

BildDer alteingesessene Familienbetrieb lockt bereits seit 1957 zahlreiche Besucher in die Region des oberen Mittelrheintals. Mit seiner idyllischen Lage, einer exklusiven Ausstattung und einer anspruchsvollen Küche avancierte das Familienhotel zum Geheimtipp des UNESCO-Weltkulturerbes. Doch die Gebrüder Lambrich, die das Hotel bereits vor einigen Jahren von ihren Eltern übernommen haben, können ihre umfangreichen Dienstleistungen nicht länger in gewohnter Quantität anbieten: „Trotz intensivster Anstrengungen gelingt es uns einfach nicht, qualifiziertes Personal zu finden. Es ist vollkommen normal und wichtig in unserer Branche, dass die Mitarbeiter von Zeit zu Zeit die Betriebe wechseln. Nur gibt es keinen Nachwuchs. Das stellt auch für die meisten anderen Hotels ein großes Problem dar. Schließlich ist die wirtschaftliche Lage derzeit recht gut. Wir brauchen somit Fachkräfte. Dazu kommen die neuen Arbeitsgesetze und weitere Regularien hinzu, die es uns sehr schwer machen, die verschiedenen Arbeitsschichten entsprechend abzudecken, um unseren Gästen weiterhin einen sehr guten Service bieten zu können“, so Florian Lambrich, Inhaber des Hotel Weinberg Schlösschen.

Die Inhaberfamilie will auch in Zukunft seinen Gästen weiterhin eine sehr gute Qualität bieten. Daher haben sie sich entschieden, ihr Dienstleistungsangebot grundlegend zu ändern und vorrangig auf Spezialisierung zu setzen. Dazu gehört auch die Einführung eines weiteren Ruhetages am Sonntag; ausgenommen sind Feiertage oder an Sonntagen organisierte Events. „Das Wochenende ist heute für viele Mitarbeiter in der Hotellerie wichtiger als früher. Wir wollen motivierende Anreize schaffen“, ergänzt der Hotelier.

Unter der Woche wird es keine Speisekarte mehr geben, sondern ein festes Menü mit zwei Hauptgängen zur Auswahl. In vielen Restaurants eine durchaus gängige Praxis. Darüber hinaus setzt das Weinberg Schlösschen mehr auf Veranstaltungen und die damit verbundenen Geschäftsreisenden. Für Privatreisende ist nur dann eine Anreise unter der Woche möglich, wenn bereits eine Veranstaltung im Hotel stattfindet. Ausnahmen bilden Feiertags- bzw. Ferienwochen. Der Fokus im Privatreisebereich wird somit auf Wochenendaufenthalte von Freitag bis Sonntag gelegt. Inklusive einem hochkarätigen Menü am Samstagabend. Dadurch ist es dem Hotel weiterhin möglich, eine frische Küche mit einem kleineren Team anzubieten. Das Brot wird zum Beispiel selbst gebacken oder die Marmelade selbst hergestellt. Außerdem setzen die Gebrüder Lambrich auf eine vollständige Digitalisierung von Prozessen in der Buchhaltung sowie im gesamten operativen Geschäft. Für das bestehende Team wird ein nachhaltiger Fortbildungsplan entwickelt.

Über:

Hotel & Restaurant Weinberg Schlösschen
Herr Florian Lambrich
Hauptstraße 2
55413 Oberheimbach
Deutschland

fon ..: +49 6743 947184-0
web ..: http://www.weinberg-schloesschen.de
email : info@weinberg-schloesschen.de

Seit 1957 befindet sich das 3-Sterne-Hotel im Besitz der Familie Lambrich. Bereits in dritter Generation kümmert sich die Familie persönlich um die Wünsche und Belange seiner Gäste. Idyllisch gelegen, im Zentrum des oberen Mittelrheintals, besticht das Traditionshotel mit einer attraktiven Kulisse und liebevoll eingerichteten Hotelzimmern. Für kulinarische Highlights sorgen die international erfahrenen Chefköche Florian und Marc Lambrich. Das Hotelangebot umfasst zudem drei Tagungsräume, Kapazitäten für Hochzeiten, Betriebsfeiern oder Seminare. Innovative Angebote wie die Teilnahme an der hauseigenen Kochschule, exklusive Weinbergwanderungen oder verschiedene Arrangements bestimmen das breite Angebot des Familienunternehmens.

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0) 8651 – 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

BAROS Maldives: Neuer Look & Taste im Cayenne Restaurant

BAROS Maldives ist weit über die eigenen Inselgrenzen hinaus dafür bekannt, das Zuhause für anspruchsvolle Gourmets zu sein.

Eines der drei à la carte-Restaurants hat nun mit neuem Look und Taste wiedereröffnet – das traditionsreiche Cayenne Restaurant.

Die Gäste von BAROS Maldives schätzen die kulinarische Vielfalt der drei Restaurants sowie zwei Bars der Insel. Im Rahmen der kürzlich abgeschlossenen Umgestaltung des Cayenne Restaurants findet das kulinarische Leben nun noch privater statt, denn die neuentstandenen, überdachten Pavillons, das verlängerte Holzdeck und das erweiterte Dach im typisch maledivischen Stil sorgen für noch mehr Exklusivität.

Wer es geselliger mag, dem bieten die verbesserten Teppanyaki Plätze, eine Form der japanischen Kochkunst, Unterhaltung mit anderen Gästen sowie dem Chefkoch persönlich. Von hier aus kann man ihm bei der Zubereitung der Speisen aus nächster Nähe beobachten.
Auch kulinarisch sorgt das Cayenne Restaurant für Neuigkeiten, denn Fleisch und fangfrischer Fisch wird nun auf dem neuen Grill in einer Kokosnuss Schale zubereitet. Auch Vegetarier kommen im Cayenne Restaurant mit einer großen Anzahl an neuen Gerichten – inspiriert von der maledivischen, mediterranen, thailändischen, indischen und asiatischen Küche – voll auf ihre Kosten.

In der neuen Show-Küche zeigt das Team von BAROS Maldives den Gästen, was erst kürzlich wieder ganz offiziell im Rahmen der „International Culinary Challenge and Exhibition“ unter Beweis gestellt wurde: BAROS Maldives gewann beim diesjährigen Wettbewerb die meisten Medaillen aller teilnehmenden 67 Resorts auf den Malediven. Darunter auch die Auszeichnung für den Chefkoch Ibrahim Nathif als „Most Outstanding Chef in the Maldives“ sowie als „Best Maldivian Chef“.

Über BAROS Maldives
Das luxuriöse BAROS Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

BAROS Maldives erfüllt mit seinen drei Restaurants, dem 24 Stunden in Villa Dining Service sowie den zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch. Für noch mehr Abwechslung sorgen private Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés.

Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser Safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner.

Mit dem Schnellboot dauert der Transfer vom und zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com

Über:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 29
80469 München
Deutschland

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Pressekontakt:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 29
80469 München

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Pack4Food24.de baut Standard Liefergebiet in Europa weiter aus

Das B2B Bestellportal der Pro DP Verpackungen bietet ab sofort auch Kunden aus Tchechien und Polen die Möglichkeit der direkten Onlineorder.

BildPack4Food24.de ist das eigens geschaffene B2B Onlineportal zur Sortimentsübersicht und unkomplizierten Bestellung des Großhandels- und Serviceunternehmens Pro DP Verpackungen. Beide Unternehmensformen stehen für eine ideale Verknüpfungen der Möglichkeiten eines Onlineshops mit den Kompetenzen eines stationären Großhandels, und sind seit vielen Jahren eine leistungsfähige und vielseitige Adresse für Kunden aus Gastronomie, Imbiss, Hotellerie und Lebensmittelhandel in Deutschland und Europa.
Um auch online die logistischen Möglichkeiten bieten zu können, von welchen Großhandelskunden im stationären Geschäft profitieren, wird das Standard Liefergebiet des Onlineportals Pack4Food24.de stetig erweitert. Neben dem bekannten deutschsprachigen Bereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz, können seit Ende 2016 auch Kunden aus Italien, Spanien, Frankreich, Luxenburg, Belgien, der Niederlande und Dänemark direkt auf das riesige Angebot an Einwegverpackungen, To Go Lösungen, Einweggeschirr, Tischprodukten, sowie professionellen Hygiene- und Reinigungsartikeln zugreifen. Aktuell wurden die Versandländer noch einmal um Polen und Tchechien erweitert, was somit alle Nachbarländer Deutschland komplettiert.
Auch wenn der Onlineshop auf Grund der meist selbsterklärenden Produktspezifikationen im Bereich der Serviceverpackungen und EInweglösungen vorwiegend in deutsch geführt wird, haben die internationalen Kunden dennoch die Möglichkeit auf einen englischsprachigen Mitarbeiter im Kundenservice des Unternehmens zurück zu greifen, denn „We speak English“ wird in den Expansionsbestrebungen des Großhandelsprofis natürlich groß geschrieben.

Über:

Pack4Food24.de
Herr Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
Deutschland

fon ..: 0800/722543663
fax ..: 036602/2890 05
web ..: http://www.pack4food24.de
email : service@pack4food24.de

Pack4Food24.de ist der Onlineshop und Online Produktkatalog des Großhandelsunternehmens Pro DP Verpackungen aus Ronneburg bei Gera im Osten Thüringens. Pro DP Verpackungen ist ein Großhandelsunternehmen für den breiten Bereich der Einweg- und To Go Verpackungen, Takeaway Verpackungen, des Einweggeschirrs aber auch Hygieneprodukte und Reinigungsartikel im Gastronomie-, Fleischerei-, Bäckerei- und Imbissbedarf, sowie dem Bedarf an praktischen Einweglösungen im Lebensmittel Einzelhandel.
Durch das breite Sortiment und das umfassende Servicespektrum von der Beratung bis hin zur Individualisuerung eingesetzter Verpackungen, Tragetaschen oder Servietten ist Pro DP Verpackungen der optimale Partner für Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, Kantinen und Lebensmittelhändler, um zahlreiche Lösungen aus einer Hand zu erhalten.

Pressekontakt:

Pro DP Verpackungen
Herr Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg

fon ..: 036602/512755
web ..: http://www.pro-dp-packaging.de
email : info@pro-dp.de

Pfingstkonzerte am Spreeufer

Erleben Sie einen musikalischen Pfingstsonntag an der Spree im historischen Nikolaiviertel!

BildDer Pfingstsonntag im Nikolaiviertel steht im Zeichen des Jazz und Swing!

Das Brauhaus Georgbraeu und das Café und Restaurant Spreeblick reichen sich die Hände und laden zu einem musikalischen Pfingstsonntag direkt an der Spree. Die Terrassen öffnen speziell an diesem Sonntag, 04.06.2017, schon ab 10 Uhr.

Zum musikalischen Frühschoppen spielt das Trio Grammophon swingende Melodien aus den goldenen Zwanzigern auf der Bühne an der Statue des heiligen Georg.

Sie brechen die Herzen der stolzesten Fraun…

Um 15 Uhr besuchen auch die Herrn von der Tankstelle wieder das Nikolaiviertel.
Mit nostalgischem Charme erwecken wir goldene Zeiten zum Leben, mit Schlagern und Hits aus alten UFA-Tonfilmen.

Und zum Abschluß klingen ab 19 Uhr bunte Melodien aus Jazz und Swing mit der Rudi-Leipold-Band über die Spree.

Im Brauhaus Georgbraeu und Café & Restaurant Spreeblick haben Sie ein große Auswahl an lokalen Köstlichkeiten. Sei es nur ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee, ein ganzen Mittagsmenü oder auch was deftiges mit hausgebrautem Bier – es ist für jeden etwas dabei!

Zum Verdauen lassen Sie sich noch einen Absacker bringen oder schlendern gemütlich durch die kleinen Geschäfte mit meist handgefertigten Produkten, die das Nikolaiviertel zu bieten hat. Verbringen Sie einfach mal den Tag im Herzen Berlins und entdecken Sie die historischen Gegebenheiten, die das Viertel mit sich bringt.

Pfingstkonzerte am Spreeufer im Nikolaiviertel:

10:00 Uhr Trio Grammophon
15:00 Uhr Die Herrn von der Tankstelle
19:00 Uhr Rudi-Leipold-Band

Kontakt
B.concepts – Agentur für Event und Kommunikation / Brauhaus GEORGBRAEU
Ansprechpartner: Bastian Greiner-Bäuerle
Mobil: +49 177 276 34 52
eMail: bgb@bconcepts.de

Über:

Pfingstkonzert 2017
Herr Bastian Greiner-Bäuerle
Buchholzer Str. 55
13156 Berlin
Deutschland

fon ..: 01772763452
web ..: https://www.berlin-schwooft.de/
email : bgb@bconcepts.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

B.concepts-Agentur für Event und Kommunikation
Herr Bastian Greiner-Bäuerle
Buchholzer Str. 55
13156 Berlin

fon ..: 01772763452
web ..: http://www.Bconcepts.de
email : bgb@bconcepts.de

Erstes Pop-Up-Restaurant auf Sandbank

Pop-up-Stores und -Restaurants sind aus dem Stadtbild von angesagten Metropolen wie London, Paris oder New York nicht mehr wegzudenken.

BildSo schnell diese Konzepte – an oft unkonventionellen Orten aufpoppen – verschwinden sie auch wieder: der Pop-Up-Effekt. Genau dieses Konzept hält nun auch auf den Malediven Einzug. BAROS Maldives bringt als erste Insel ein Pop-Up-Sandbank-Restaurant in den Indischen Ozean und interpretiert das Flair der Pop-Up-Szene für die Malediven neu.

Wer schon einmal ein privates Sandbank-Dinner erleben durfte, wird zustimmen, dass es sich dabei um eine „Once in a Lifetime-Erfahrung“ handelt. Einmal ein Abendessen unter Sternen genießen, während der Sand vom Meer umspült wird, eine kühlende Brise die Kerzen flackern lässt und die Chefköche sich um das kulinarische Wohl kümmern. Das steht wohl auf der Bucket List der meisten Reiseliebhaber.

Für Gäste von BAROS Maldives wird diese Erfahrung nun mit ganz besonderem Flair realisiert und die Sandbank wandelt sich für den Abend in ein Resort-Restaurant. Nach einem kurzen Speedboot-Transfer auf die Resort-eigene Sandbank, nimmt der Abend bei einem Glas Champagner – während die Sonne langsam untergeht – seinen Lauf. Insgesamt sieben Chefköche sind bereits vor Ort, um den Gästen jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Das À la Carte-Menü reicht von Maledivischen, Mediterranen Spezialitäten hinzu Tandoori Meeresfrüchten und Grillspezialitäten. Das Mehr-Gänge-Menü kann mit einem Ausflug zur Salatbar sowie zur Sushi- und Sashimi-Station beginnen, während zuvorkommende Kellner den BAROS-typischen aufmerksamen Service bieten. Der Sandbank Sommelier begleitet die Gäste mit einigen Schätzen aus dem Fundus des Fine Dining „Lighthouse Restaurants“ durch den Abend.
Obwohl dem Sandbankrestaurant das Konzept „Pop-up“ zu Grunde liegt, erleben Gäste von BAROS Maldives hier eine Gourmet-Dinner-Erfahrung, die – wie es typisch für ein edles Restaurant ist – viel Augenmerk auf die Wünsche der Gäste legt sowie mit viel Liebe zum Detail umgesetzt wird.

Da die erste Pop-Up-Restaurant-Erfahrung im März 2017 auf der Sandbank von BAROS Maldives unter den Gäste auf so große Begeisterung gestoßen ist, wurde das Pop-Up-Sandbank-Restaurant nun fest im Kalender der Insel verankert.

Preis: 200-250 USD pro Person inklusive Transfer, Champagner, 3-Gänge-Menu nach Wahl mit Salat sowie Dessert Buffet (abhängig von Verfügbarkeit sowie den Wetterkonditionen).

Über BAROS Maldives
Das luxuriöse BAROS Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.
BAROS erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.

Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.
Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com

Über:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 29
80469 München
Deutschland

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Pressekontakt:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 29
80469 München

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons