Ostern

now browsing by tag

 
 

Bis zu 480,00 Euro Rabatt! Der große Oster-Sale zu GPS und E-Mobility von Cat Berlin endet bald.

Cat Berlin hat für Ostern ein ganz besonders Angebot zusammen gestellt.

BildCat Berlin geht mit einigen seiner prämierten und ausgezeichneten Produkte aus den Bereichen Cat CARL (GPS-Tracking) und Cat Droid (E-Mobility) in die Preisoffensive. Passend zur anstehenden warmen Jahreszeit bietet der Berliner Elektronikhersteller bei ausgewählten Produkten Preisrabatte von bis zu 480,00 Euro an.

Darunter fallen neben dem wohl bekanntesten Kinder-GPS-System des deutschsprachigen Raums „Cat CARL Kids“ auch zwei neue Modelle aus dem Bereich Elektro-Scooter. Der Cat 2Droid Active richtet sich dabei mehr an praxisorientierte, aktive Anwender, denen ein geringes Gewicht und, durch den integrierten Tragegriff gewährleistete, Portabilität wichtig sind. Der Cat 2Droid Pro ist ein Profigerät mit selbstlernender Elektronik und vielen weiteren Highlights, die ihn von üblichen „Hoverboards“ deutlich abheben.

Die rabattierten Produkte sind aufzufinden unter folgenden Links und als „nur solange der Vorrat reicht“ gekennzeichnet, da die Aktion auch zeitlich begrenzt ist.

Cat CARL Kids inkl. Plüsch-Teddy
https://catberlin.de/produkt/carl-kids-oster-special-mit-teddy/

Cat 2Droid Active
https://catberlin.de/produkt/cat-2droid-active/

Über:

S4 Handelsgruppe GmbH
Herr Anna Müller
Reuchlinstraße 10-11 (Auf
10553 Berlin
Deutschland

fon ..: 0049 (0) 30 346 55 99 0
web ..: http://catberlin.de/
email : operations@s4gruppe.de

Pressekontakt:

S4 Handelsgruppe GmbH
Herr Anna Müller
Reuchlinstraße 10-11 (Auf
10553 Berlin

fon ..: 0049 (0) 30 346 55 99 0
web ..: http://catberlin.de/

Ostergeschichten – magische Erzählungen zelebrieren die Osterzeit

Liebenswerte Charaktere und spannende Handlungen warten in Liane Lunkens „Ostergeschichten“ auf neugierige Leser.

BildErzählungen über die Osterzeit eignen sich nicht nur für Kinder, wie Liane Lunkens „Ostergeschichten“ beweisen. So mancher Erwachsener wird zugeben müssen, dass er gar nicht so viel, wie er glaubt, über Ostern weiß. Wer kann erklären, was Hasenbrot und Dausen sind? Was ist der Lumbu und wer lebt im alten Wald? Die Osterzeit steckt voller Magie und hat viel mehr zu bieten als allgemein angenommen. Liana Lunkens liefert den Lesern in ihren zauberhaften Geschichten nicht nur liebenswerte Figuren und fantastischen Handlungen, sondern auch inspirierende Informationen rund um alte Osterbräuche und deren Ursprung.

Die zeitlosen Geschichten in der anregenden Sammlung „Ostergeschichten“ von Liane Lunken eröffnen den Lesern den Blick auf eine bessere Welt. Sie folgen den Abenteuern der Helden und erleben, wie wichtig selbst der Beitrag des Kleinsten oftmals ist, damit etwas Großes gelingen kann. Die Geschichten bieten viel Lesefreude und ganz nebenbei auch jede Menge Informationen, mit denen man Freunde, Familie und Bekannte zur Osterzeit beeindrucken kann.

„Ostergeschichten“ von Liane Lunken ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2048-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Ich hab dich lieb! Einfach so!

Die Foto-Bilderbücher sind zurück

BildEine liebevoll erzählte und fotografierte Geschichte von tiefer Freundschaft, vom Weggehen und wieder zu Hause ankommen, die Kinder und Erwachsene berührt, erzählt das Fotobilderbuch „Pünktchen, das Küken“. Geeignet zum Vorlesen oder für Erstleser. Bebildert mit vielen Tierkindern, die man einfach nur knuddeln möchte!

Gleich auf der ersten Buchseite stellt sich der flauschige kleine Held persönlich vor. Es ist ein Küken. Gemeinsam mit dem Jungen Hugo, seinem besten Freund, präsentiert Pünktchen seine Lebensgeschichte. Es schlüpft aus dem einzigen Ei, das ein hungriger Dachs im Hühnerstall übrig gelassen hatte. Eigentlich ein trauriger Anfang. Doch das Küken findet in dem Jungen Hugo schnell einen Freund, bekommt einen Namen, ein winziges gepunktetes Halstuch – und lernt allerhand über die anderen Tiere auf dem Bauernhof und über sich selbst… Alle haben eine wichtige Aufgabe, nur das Küken kennt seine noch nicht. Zum Glück liebt der Junge Hugo es einfach so!

Der Glückschuh Verlag lässt die Tradition der Fotobilderbücher wieder aufleben! Stiftung Lesen lobt: „Die Foto-Bilderbücher sind zurück! Und nicht nur Eltern, die in ihrer Kindheit den Esel Benjamin liebten, werden dieses kleine Tierabenteuer mögen: Mit tollen Fotos in leuchtenden Farben, einer gelungenen Verbindung von Sachinfos und Geschichte und einem besonders liebenswerten kleinen Erzähler.“

Der Glückschuh Verlag wurde von der Autorin Dorothea Flechsig (www.dorothea-flechsig.com) gegründet. Sie schreibt und verlegt Kinderbücher und Hörbücher, die sich liebevoll, nachdenklich und spannend mit der Tierwelt, Gesellschaft und Umwelt auseinandersetzen. Im Gründungsjahr 2011 startete der Verlag mit den ersten Folgen von „Sandor – Fledermaus mit Köpfchen“ und „Petronella Glückschuh“. Inzwischen gibt es eine Vielzahl Hörbücher, Lesebücher und einen mehrfach ausgezeichneten Kinder-Umweltatlas in Zusammenarbeit mit dem BUND.

Liebe Pressevertreter! Gerne senden wir Ihnen druckfähiges Bildmaterial, Leseexemplare oder eine PDF.

Bibliografische Angaben:

Pünktchen, das Küken
Dorothea Flechsig / Juliane Teuteberg
Hardcover-Bilderbuch, 42 farbige Seiten (21,5 x 19,0 cm)
9,95 EUR
ISBN 978-3-943030-20-4
Ab 3 Jahre

Pünktchen feiert Geburtstag
Dorothea Flechsig / Juliane Teuteberg
Hardcover-Bilderbuch, 32 farbige Seiten (21,5 x 19,0 cm)
9,95 EUR
ISBN 978-3-943030-43-3
Ab 3 Jahre

Unsere Bücher können über den Verlag und Amazon bezogen werden.

Über:

Glückschuh Verlag
Frau Dorothea Flechsig
Damwildsteig 36
14612 Falkensee
Deutschland

fon ..: 03322 202785
fax ..: 03322 240238
web ..: http://www.glueckschuh-verlag.de
email : dorotheaflechsig@glueckschuh-verlag.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Glückschuh Verlag
Herr Jost Pietzcker
Damwildsteig 36
14612 Falkensee

fon ..: 03322 202785
web ..: http://www.glueckschuh-verlag.de
email : jostpietzcker@glueckschuh-verlag.de

Kreative Fotogeschenke und erstklassige Werbemittel für Ostern von Ihrer Online-Druckerei Vispronet®

Dekoartikel, Geschenkideen und auffallende Promotion zur Osterzeit. Mit den personalisierbaren Druckprodukten aus der Online-Druckerei Vispronet® steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung.

BildNarzissen, Tulpen, Hyazinthen: überraschen Sie Ihre Freunde, Familie, Kollegen oder Geschäftspartner mit einem bunten Osterstrauß – verschenken Sie Frühlingsgrüße, individuell gestaltet als Poster auf Leinwand.

Wer auf der Suche nach einzigartigen Geschenken mit persönlicher Note ist, der wird in der Online-Druckerei Vispronet® einen zuverlässigen Ansprechpartner finden. Hier finden Sie eine breit gefächerte Auswahl an personalisierbaren Produkten. Lassen Sie selbst fotografierte Schnappschüsse als Poster auf Acrylglas oder goldfarbigen Aluminiumverbundplatten zu wahren Designobjekten werden.

Dekoartikel für den Sommer – individuelle Ostergeschenke gestalten

Denken Sie bereits jetzt an die warmen Tage im Jahr und verschenken Sie zu Ostern individuelle Ostergeschenke für den Außenbereich. Beleben Sie Ihre Sitzecke im Garten oder auf dem Balkon. Die Online-Druckerei bietet tolle Ideen für eine außergewöhnliche Gestaltung. Mit besonders bequemen Sitzkissen in unterschiedlichen Formen und Größen setzten Sie zu Hause schnell farbige Akzente. Nach einem Osterspaziergang entspannen Sie unter einem individuell bedruckten Sonnenschirm und genießen den Frühling.
Mit einer exklusiv bedruckten Tischdecke erhält nicht nur die Festtafel zu Ostern das richtige Flair! Auch für die nächsten Feiern, ob Kindergeburtstag oder Gartenparty, ist diese, zusammen mit persönlich gestalteten Wimpelketten, eine Dekorationsidee mit besonderem Charme.

Exklusive Promotion für Ostern online gestalten – erfolgreich werben vor den Feiertagen

Eyecatcher für Verkaufsveranstaltungen zu Ostern oder am Point of Sale bilden Werbebanner in verschiedenen Größen und Ausführungen. Bedruckte Planen werden garantiert nicht übersehen. Alternativ verbreiten auch Tischhussen mit Ihrem Firmenlogo, Tischdecken oder eine klassische Bowflag® ganz persönliche Werbebotschaften für Ostern.

Charakterstarke Fotogeschenke

Lassen Sie sich auf Vispronet® inspirieren und entdecken Sie die vielen Möglichkeiten, Geschenkideen online selbst zu gestalten. Mit dem kostenfreien Designtool Visprodesign® werden Sie selbst zum Grafikdesigner. Dafür stehen Ihnen eine Vielzahl von Designvorlagen, Cliparts und Bilder zur Verfügung, die mit persönlichen Fotos und Texten individuell aufgepeppt und kombiniert werden können. Die Nutzung des Gestaltungstools ist einfach und intuitiv, grafische Vorkenntnisse oder teure Bildbearbeitungssoftware sind nicht notwendig.

Sitzkissen, Poster auf Leinwand, Sonnenschirme oder Tischdecken sind in wenigen Schritten individualisiert. Die leicht zu bedienende Benutzeroberfläche des Tools ermöglicht u. a. die Änderung der Hintergrundfarben, der Schriften und Cliparts sowie das schnelle Positionieren, Spiegeln und Drehen der Objekte. Bei fehlerfreier Druckdatenübergabe bis 9 Uhr erhalten Sie Ihre Bestellungen bei der Auswahl von Overnight-Versand bereits am nächsten Werktag.

Über:

Sachsen Fahnen GmbH & Co KG
Frau Silke Otto
Am Wiesengrund 2
01917 Kamenz
Deutschland

fon ..: 035783594000
web ..: http://www.vispronet.de
email : redaktion@sachsenfahnen.de

Hinter der Marke Vispronet® stehen mehr als 25 Jahre Erfahrung von Sachsen Fahnen®, dem Spezialisten für innovative Systemlösungen im Bereich Druck. Die Sachsen Fahnen GmbH & Co. KG wurde 1990 in Kamenz (Sachsen) gegründet und ist einer der führenden europäischen Hersteller für innovative Systemlösungen in der Großbild-Kommunikation und Verkaufsförderung. Mit einer Produktionsfläche von 30.000 Quadratmetern verfügt das Unternehmen über eine der weltweit größten und modernsten Druckereien für textile und weitere Materialien.

Im Onlineshop www.vispronet.de können Kunden aus mehr als 1.000 Produkten in einer millionenfachen Variantenvielfalt wählen. Fast alle Produkte können in ganz individuellen Wunschgrößen gefertigt werden.

Homepage Sachsen Fahnen: www.sachsenfahnen.de
Onlineshop Vispronet®: www.vispronet.de / www.vispronet.at / www.vispronet.eu / www.vispronet.pl / www.vispronet.cz

Pressekontakt:

Sachsen Fahnen GmbH & Co KG
Frau Silke Otto
Am Wiesengrund 2
01917 Kamenz

fon ..: 035783594000
web ..: http://www.vispronet.de
email : Silke.Otto@sachsenfahnen.de

Ostermarkt auf Burg Satzvey

Eiersuche mit Osterhasen +++ Historisches Karussell +++ Osterkörbe basteln +++ Eier bemalen +++ Marktstände +++ Musik +++

BildDer Frühling kommt! Mit Musik und buntem Programm wird an den Ostertagen – am 1. und 2. April 2018 – auf der mittelalterlichen Burg Satzvey in der Eifel der Frühling begrüßt und das Veranstaltungsjahr eingeläutet. Für die ganze Familie richtet die Patricia Gräfin Beissel GmbH zu diesem Anlass ein großes Fest auf dem historischen Gelände aus. Ob ausgewählte Markt- und Handwerksstände, Live-Musik, Eiersuche mit dem Osterhasen oder Bastelaktionen – für Groß und Klein ist garantiert etwas dabei.

Buntes Kinderprogramm, Musik und Markt

An beiden Markttagen hoppelt der Osterhase zwischen 13 und 17 Uhr mit den Kindern in kleinen Gruppen auf Eiersuche. Weitere Hasen halten allerlei Überraschungen bereit. Osterkörbe können gebastelt und Eier bemalt werden. Besonderer Anziehungspunkt im Hof ist wieder das große historische Karussell, auf dem die Kinder fahren können. Nicht fehlen dürfen auch die Riesenseifenblasen, die in der Sonne glitzern.

Die originelle Gauklerkapelle „Trio Grande“ lässt wahre Frühlingsstimmung aufkommen: Die drei Künstler auf Stelzen in phantasievollen Kostümen unterhalten mit witzigen Varieténummern und Live-Musik. Ecuadorianische Töne hat die „Grupo Guaytacama“ im Gepäck – mit Flöten und Saiteninstrumenten verzaubert sie ihre Zuhörer.

Individuelles Kunsthandwerk, Dekoartikel oder regionale Spezialitäten werden an zahlreichen Markt- und Handwerksständen angeboten. Hier finden sich auch ausgefallene Kleidung, Schmuck und manch kulinarischer Leckerbissen.

Termine: Ostersonntag, 1. April 2018, und Ostermontag, 2. April 2018, jeweils 12 bis 19 Uhr.
Eintritt: Kinder unter 4 Jahren frei; Kinder 4-12 Jahre 4 Euro; Jugendliche/ Schüler/Studenten 6,50 Euro; Erwachsene 8 Euro; Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder (4-12 Jahre)) 21 Euro.
Vorverkauf über: https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f.html

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de.

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info@burgsatzvey.de

Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.

Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info@prtb.de

Pesach-Haggadah – Ratgeber zur Organisation eines besonderen jüdischen Abends

Dr. Dirk U. Rottzoll ermöglicht ungeübten Menschen mit „Pesach-Haggadah“ das Durchführen ihres eigenen Seder-Abends.

BildDas Judentum ist eine alte Religion und steckt voller Traditionen, die bis in die Moderne überlebt haben. Der Seder-Abend ist eine Tradition, die seit über zweieinhalb Jahrtausenden Teil des Lebens der jüdischen Gemeinschaft ist. Das Pesach-Fest findet jedes Jahr im Frühling statt und während dieser Zeit veranstalten Familien, mittlerweile auch immer mehr Gemeinden, die sogenannten Seder-Abende. Während diesen Abenden wird gemeinsam aus der Pesach-Haggadah gelesen. Es handelt sich dabei um eine weithin normierte liturgische Erzählung vom „Auszug aus Ägypten“.

Das Buch „Pesach-Haggadah“ von Dr. Dirk U. Rottzoll bietet eine deutschsprachige Übersetzung des Haggadah-Textes mit genauen Durchführungsanweisungen. Der hebräischen Sprache nicht mächtigen oder ungeübten Personen soll so das Abhalten eines eigenen Seder-Abends ermöglicht werden. Umfangreiche Kommentare im Fußnotenbereich geben erläuternde Anmerkungen zu den Quellen der Durchführungsanweisungen sowie dem inhaltlichen Verständnis des Haggadah-Textes. Der übersetzte Text sowie die Durchführungsanweisungen folgen der Tradition der chassidischen Chabad-Bewegung. Jedoch ist diese Ausgabe grundsätzlich dazu geeignet, auch jedem Seder-Abend einer anderen Tradition zu folgen.

„Pesach-Haggadah“ von Dr. Dirk U. Rottzoll ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0052-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

„Der Prinz und der kleine Planet“ – ein poetisches Märchen für Herz und Seele

Für alle Liebhaber von „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry gibt es frohe Botschaft: Es ist soeben eine wunderschöne Weitererzählung der Geschichte erschienen.

BildMit einem Interview des Autors von „Der Prinz und der kleine Planet“, Felix Florin Lunaire.

Es ist über 70 Jahre her, dass „Der kleine Prinz“ bei seinem Besuch vom kleinen Planeten das Licht der Erde erblickte. Seitdem ist die All-Age-Geschichte von Antoine des Saint-Exupéry zum Mega-Weltbestseller geworden – vom Verbreitungsgrad her nur vergleichbar mit der Bibel oder dem Koran. Kaum ein Regal in westlich geprägten Kulturen, in denen das Buch nicht steht.
Mit „Der Prinz und der kleine Planet“ ist nun endlich eine gelungene Fortsetzung erschienen: Beim Lesen entsteht genau die Freude, die innere Wärme und metaphysische Tiefe, die schon „Der kleine Prinz“ auszeichnete. Der Leser findet zwei mit dem Herzen erzählte, ineinander verwobene Handlungsstränge.
Der erste Handlungsstrang ist der um die Blume des kleinen Prinzen, die er bei seiner Rückkehr zum kleinen Planeten verdorrt vorfindet. Er möchte sie retten und kehrt dafür zur Erde zurück. Auf der Reise trifft er mit dem Geographen oder dem Laternenanzünder auf alte Bekannte. Er begegnet aber auch dem Satelliten, dem Gärtner, dem Berater oder dem Fuhrmann, die Metaphern für moderne Zeitentwicklungen sind, die Antoine de Saint-Exupéry so noch nicht vorhersehen oder literarisch verarbeiten konnte, und die Felix Florin Lunaire nun in einfühlsamer Weise aufgreift.
Die zweite Handlungsstrang ist die autobiographische Geschichte des Autors, der sehr krank ist und erst durch die Begegnung mit dem kleinen Prinzen geistig wieder neue Hoffnung schöpft. Es wird damit auch zu einer Genesungsgeschichte, die auch den jungen oder älteren Lesern Hoffnung gibt, aus beinahe jeder prekären Situation wieder herauszukommen oder sie bewältigen zu können.
Beide Handlungstränge sind dabei bereits für Kinder ab ca. 6 Jahren verständlich erzählt. Damit ist es durchaus ein Kinderbuch. Aber auch für Erwachsene bietet sich durch tiefere, metaphorische Bedeutungsebenen eine wirklich lesenswerte Gedankenreise, die von Denkblockaden befreien kann und zum Blick in den Spiegel wird: Wer wollen wir sein? Wo wollen wir hin? Wie wollen wir leben? Was gibt uns Hoffnung gegen unsere Ängste?
Häufig ist dieser Blick in den Spiegel überraschend einfach und fast frappierend wahr:
„Wenn in Krankenhäusern mehr gelacht würde, würden die Kranken bestimmt schneller gesund. Dann würden sie aber viel besser auch ,Genesungshäuser‘ heißen.“
„Nur den großen Leuten fällt es ein, Liebe aufzuteilen in wahre Liebe und törichte Liebe. Törichte Liebe ist die einzig wahre Liebe, denn sie fragt nicht nach Gründen.“
Dabei ist dem Autoren Felix Florin Lunaire ein Kunststück gelungen: die aktuellen, äußeren und inneren Herausforderungen der modernen Welt aufzugreifen und zugleich in zeitlose, poetische Worte zu gießen. Da kommt Facebook genauso vor wie die Flüchtlingskrise – ohne diese freilich beim Namen zu nennen.
Das lässt sich schnell mit zwei weiteren, kurzen Zitaten belegen:
„Freundschaft ist wie die Wärme der Sonnenstrahlen. Man kann sie nicht zählen oder hinzufügen. Man kann sie nur annehmen und sich daran erfreuen.“
„Mauern sind immer Barrieren in beide Richtungen. Wenn du eine aufbaust, um dich zu schützen, mauerst du dich zugleich ein.“
In den poetischen Begegnungen kommt aber auch der Humor nicht zu kurz. Nur wenigen Lesern wird es gelingen, ohne Schmunzelfalten das Lesevergnügen zu beenden. Das liegt an den phantasievollen Begegnungen, aber auch an den über 30 liebevollen Bildern des spanischen Illustrators Borja Díaz Hernández.

Eine Zitatesammlung ist übrigens auf dem Blog kleinerprinz.wordpress.com verfügbar. Hier und in der kostenfreien Leseprobe des eBooks (Link siehe unten) können Interessierte auf den Geschmack kommen, die Weitererzählung der Geschichte des kleinen Prinzen zu lesen.
*
In einem Interview erläutert der Autor Felix Florin Lunaire seine Beweggründe dafür, mit „Der Prinz und der kleine Planet“ eine Fortsetzung der weltberühmten Geschichte zu schreiben:

Frage: „Herr Lunaire, gestatten sie zum Einstieg eine Frage: Sind sie mit Antoine de Saint-Exupéry verwandt?“

Lunaire: „Biologisch nein. Aber ich würde mich als geistesverwandt bezeichnen, gemeinsam mit vielen anderen Menschen, denen der kleine Prinz ans Herz gewachsen ist. Und genau wie Saint-Exupéry eine Botschaft des Herzens in die kalte Welt des zweiten Weltkrieges senden wollte, so möchte ich dies tun in einer Zeit, in der viele über den drohenden dritten Weltkrieg reden.“

Frage: „Das heißt, sie sehen sich als Saint-Exupéry des 21sten Jahrhunderts?“

Lunaire: „Nein, denn das würde ich für Anmaßung halten. Wir teilen nur dieselben Beweggründe oder dieselbe Botschaft, wenn sie so wollen. Ich schreibe auch viel langsamer als Saint-Exupéry, habe fast fünf Jahre für das Buch gebraucht und es wieder und wieder verbessert. Außerdem kann ich viel schlechter malen.“

Frage: „Das hat Antoine de Saint-Exupéry auch von sich gesagt, dass er nicht malen könne. Nachher wurden seine Bilder Kult. Macht ihnen das nicht Mut, ihre Eigenkritik zu mildern?“

Lunaire: „Nein, in meinem Falle stimmt es wirklich. Ich kann nicht so tiefsinnig, mehrdeutig malen. Bei mir sind es eher Skizzen geworden. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich den Illustrator Borja kennengelernt habe, der dann nach Vorlage meiner Skizzen die wirklich wundervollen Bilder gemalt hat, mit einer enormen perspektivischen Tiefe. Es ist ihm damit gelungen, die Bedeutungsebenen meiner Geschichte liebevoll einzufangen.“

Frage: „Was hat sie motiviert, das Buch zu schreiben?“

Lunaire: „Ich liebte schon immer den kleinen Prinzen, und es hat mich bereits als Kind gestört, dass die Geschichte so – sagen wir ,unerfreulich‘ – zuende geht. Für meine Kinder wollte ich das so nicht stehenlassen und habe die Geschichte deshalb weitergedichtet. Immerhin hat Saint-Exupéry selbst mit dem Schlangenbiss am Ende einige Interpretationsmöglichkeiten offengelassen. Vielleicht hatte er ja selbst eine Fortsetzung geplant, die er dann nicht mehr umsetzen konnte.“

Frage: „Und was sagen ihre Kinder nun zu ihrer Fortsetzung? Gefällt sie ihnen?“

Lunaire: „Meine Tochter ist gerade 5 und kommt jetzt erst in das Alter, wo sie etwas mit dem kleinen Prinzen anfangen kann. Ich lese ihr das Buch gerade vor, und bin glücklich über ihre Reaktion. Die Spinne im Fernrohr fand sie toll – besonders natürlich, dass sich die Erwachsenen davor so schön ekeln. Und die Zeichnungen von Borja gefallen ihr sehr. Und übrigens: Die Geschichten von kleinen Prinzen sind ja All-Ager. Erwachsene lesen sie genauso gerne wie Kinder. Das machen die verschiedenen Bedeutungsebenen möglich.“

Frage: „Was wünschen sie sich also für die Zukunft des Buches?“

Lunaire: „Ich wünsche mir, dass es die Freunde des kleinen Prinzen als Bereicherung empfinden und es ihnen Hoffnung gibt, denn so ist das Buch gemeint. Und dass diese Freunde vielleicht auch ein wenig zueinander finden auf meinem Blog kleinerplanet.wordpress.com. Dort gibt es für Fans auch eine zusätzliche, neue Kurzgeschichte kostenfrei zum Download.“

Frage: „Herr Lunaire, vielen Dank für das Interview.“

Felix Florin Lunaire: „Der Prinz und der kleine Planet – Herzensgeschichten für Groß und Klein mit Illustrationen von Borja Díaz Hernández“, 124 Seiten mit über 30 meist farbigen Illustrationen, ISBN 978-3744800310 (Paperback, 9,99EUR) und ASIN 978-3744800310 (Kindle eBook, 6,99EUR). Link zum Buch: Der Prinz und der kleine Planet.

Über:

Brunken Consulting
Herr Ingmar Brunken
Burbacher Str. 8
53129 Bonn
Deutschland

fon ..: 02282438040
web ..: http://kleinerplanet.wordpress.com
email : info@brunken-consulting.com

Buchrezension / Neuerscheinung für Kultur / Feuilleton.
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Brunken Consulting
Herr Ingmar Brunken
Burbacher Str. 8
53129 Bonn

fon ..: 02282438040
email : info@brunken-consulting.com

Berliner Kult Hotel lässt seine Gäste die Osterdekoration gestalten

Das Auberge dreht den Spieß zu Ostern einfach um: Die Gäste bemalen mit Begeisterung den Osterschmuck für den Salon und den Empfang des Hotels.

BildHotelinhaberin Antje Last und ihr Team sorgen neben guter Laune regelmäßig für eine gute Unterhaltung ihrer Gäste. Zur Osterzeit legt Antje Last an der Hotelrezeption stets bunte Kunststoffeier aus, damit diese von den Gästen mit Texten oder Zeichnungen versehen werden können. Anschließend befestigt das Hotelteam die Ostereier an einem großen Strauß im Empfangsbereich sowie dem Salon des Hotels. Somit ist nicht nur für eine dekorative Abwechslung gesorgt: Die Eier werden oft mit Grußbotschaften versehen und damit ersetzt das Gesteck zur Osterzeit sogar das beliebte Gästebuch des Auberge.
„Sobald der Gast an der Rezeption eintrifft, wird er gleich zum Ostereierverschönern verpflichtet. Natürlich auf eine charmante Art und Weise. Tatsächlich hat bis jetzt jeder mitgemacht. Auch wenn die meisten Gäste erst einmal recht erstaunt sind. Uns ist es jedoch einfach wichtig, dass unsere Gäste gerne bei uns sind. Und das wir auch hin und wieder gemeinsam Spaß haben. Egal, ob wir zusammen Ostereier bemalen, zu Weihnachten Kekse backen oder im Salon einen Wein trinken. Eben eine gute Zeit genießen. Wir sind halt nicht nur ein Hotel. Wir sind das Zuhause in Berlin!“, so Antje Last, Inhaberin des Kult Hotel Auberge.

Im Herzen von Berlin betreibt Antje Last eines der beliebtesten Hotels der Hauptstadt. Zu ihren Gästen zählen auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten. Das Kult Hotel – gegenüber dem berühmten Kaufhaus KaDeWe – bietet mit seinem Salon und dem Interieur der Zimmer ein außergewöhnliches Ambiente.

Über:

Hotel Auberge
Frau Antje Last
Bayreuther Straße 10
10789 Berlin
Deutschland

fon ..: + 49 (30) 23 50 02 – 0
web ..: http://www.hotel-auberge.de
email : info@hotel-auberge.de

Das Berliner Kult Hotel Auberge in Berlin-Schöneberg ist ein Boutique Hotel nahe des berühmten Kurfürstendamms. In dem Gebäude aus dem Jahre 1890 befand sich ursprünglich eine Pension, in der auch prominente Gäste wie der „rasende Reporter“ Egon Erwin Kirsch regelmäßig wohnten. Inhaberin Antje Last leitet die familiär geführte Hotelinstitution seit dem Jahr 2010. Den Gast erwarten 29 charmant eingerichtete Zimmer im Stil des alten Berlins mit einer farbenfrohen Inneneinrichtung, Holzböden, historischem Mobiliar und Stuckdecken. Persönlicher Service mit Berliner Charme wird hier grosß geschrieben. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen rund zehn Mitarbeiter. Es liegt nur einige Minuten vom belebten Wittenbergplatz, dem weltbekannten Kaufhaus KaDeWe, dem Olympiastadion sowie vom Potsdamer Platz entfernt.

www.hotel-auberge.de

Pressekontakt:

Agentur Karl & Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.karl-karl.com
email : tk@karl-karl.com

Warnung: Bunte Ostereier oft aus tierquälerischer Käfighaltung – Kennzeichnungspflicht gefordert

Berlin, 12.04.2017. Zur Osterzeit steigt der Verbrauch an Eiern wieder stark an. Ob diese allerdings aus Käfighaltung stammen ist nicht immer erkennbar.

BildP R E S S E M I T T E I L U N G
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Warnung: Bunte Ostereier oft aus tierquälerischer Käfighaltung – Damit kein „faules Ei“ im Nest landet, fordert das Deutsche Tierschutzbüro auch hier eine Kennzeichnungspflicht

„Auch die neusten Zahlen des Statistischen Bundesamts bestätigen es: Immer noch werden jährlich 3,4 Millionen Hühner deutschlandweit in Käfigen gehalten. Der durchschnittliche Bestand der Legehennen in der Boden¬haltung, die unter Gesichtspunkten des Tierschutzes nur geringfügig bessere Haltungsbedingungen bietet, stieg auf 25,5 Millionen Tiere. Wenn es uns als mündige Verbraucher wichtig ist, dass Eier nicht aus quälerischer Tierhaltung stammen, dann sollten wir nicht nur deren Herkunft stärker hinterfragen, sondern müssen die Bedingungen der Produktion komplett überdenken. Denn eines haben fast alle Haltungsformen gemeinsam, es befinden sich meist zu viele Hühner auf zu engem Raum und das sogar in der Biohaltung. Dies stört das natürliche Sozialgefüge der Hühner erheblich und löst Stresssituationen aus, die u.a. zu blutigen Attacken auf Artgenossen führen können. Kadaver bleiben oft tagelang unentdeckt unter der Masse an Tieren liegen“

sagt Philipp Evenburg, Pressesprecher des Deutschen Tierschutzbüros und fügt an:

„Obwohl Käfighaltung seit 2009 in Deutschland verboten ist, gibt es sie faktisch immer noch. Sie wird nur beschönigend „Kleingruppenhaltung“ genannt. Auch werden aus dem EU-Ausland importierte Käfigeier in der Lebensmittelindustrie verarbeitet und in Endprodukten wie Backwaren, Nudeln oder Fertiggerichten nicht als solche in der Zutatenliste ausgewiesen.
Bunte Ostereier, die man einzeln beim Bäcker oder am Kiosk erwerben kann, müssen überhaupt nicht nach der Haltungsform von 0 (Bio) bis 3 (Käfighaltung) gekennzeichnet werden. Der Eierstempel ist übermalt und der Verbraucher wird im Dunklen gelassen. So kann eine bewusste Kaufentscheidung nicht gefällt werden und dem Erwerb von Käfigeiern wird auf diese intransparente Weise Vorschub geleistet. Daher fordert das Deutsche Tierschutzbüro eine Kennzeichnungspflicht auch für gefärbte Eier und insbesondere für bereits verarbeitete Eier. Wir raten dazu, nicht nur an Ostern auf Eier zu verzichten, um sicher zu stellen, keine Tierquälerei mit der eigenen Kaufentscheidung zu unterstützen.“

Bildmaterial zum Thema „Kleingruppenhaltung“ / Käfighaltung senden wir Ihnen
auf Anfrage gerne zu.
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=9lyJe49m6U0
Quelle: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Weitere Informationen:
Philipp Evenburg, Pressesprecher Deutsches Tierschutzbüro e.V., Tel.: 030 2700496 – 11
(E-Mail: Philipp.Evenburg@tierschutzbuero.de)

Das Deutsche Tierschutzbüro e. V. ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig.

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Pressestelle
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Tel.: 030-2700496 – 11
Fax: 030-2700496 – 10
E-Mail: presse@tierschutzbuero.de
Internet: http://www.tierschutzbuero.de

Über:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Boschstr. 2
53757 St. Augustin
Deutschland

fon ..: 030 – 2902825343
web ..: https://www.tierschutzbuero.de/
email : info@tierschutzbuero.de

Das Deutsche Tierschutzbüro e. V. ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

Pressekontakt:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Philipp Evenburg
Gubener Straße 47
10243 Berlin

fon ..: 030 – 2700496 – 11
web ..: https://www.tierschutzbuero.de/
email : presse@tierschutzbuero.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons