NITRO

now browsing by tag

 
 

VIAVI stellt NITRO Mobile vor

Intelligenz, Sicherheit und Optimierung auf der Basis von geolokalisierten Einblicken in die Anwendung

BildSan Jose, Calif. / Eningen u. A., 27. 02. 2018 – VIAVI Solutions (NASDAQ: VIAV) bietet Serviceprovidern mit NITRO Mobile ab sofort ein Lösungsportfolio, das Netzwerkintelligenz, -sicherheit und -optimierung bietet. Da Mobilfunkbetreiber mit permanent zunehmendem Datenaufkommen und Bandbreitenbedarf, wachsendem Wettbewerb und dem Aufkommen neuer Technologien wie 5G und IoT konfrontiert sind, benötigen sie automatisierte, virtualisierte und skalierbare Mittel zur Verwaltung ihrer Netzwerke. NITRO Mobile begegnet der Herausforderung mit einem teilnehmerzentrierten Ansatz und liefert geolokalisierte Einblicke in die Anwendung für maximale Leistung. Die neue Lösung ist Teil des stetig wachsenden VIAVI-Portfolios auf Basis der intelligenten Echtzeitplattform VIAVI NITRO.

Laut dem Visual Networking Index von Cisco wächst der weltweite mobile Datenverkehr bis 2021 um durchschnittlich 47 Prozent im Jahr. Bis dahin wird die traditionelle Mobilkommunikation zunehmend mit IoT-Geräten um Netzwerkressourcen kämpfen, wobei beide Verbindungsarten unterschiedliche Netzmerkmale erfordern. Als Reaktion darauf müssen Mobilfunkanbieter extrem dichte, massiv skalierbare, automatisierte Netzwerke aufbauen, die intelligente, latenzarme und bandbreitenstarke Dienste bereitstellen können. Diese großen, komplexen Netzwerke sind entsprechend schwer zu testen und schwierig zu überwachen.

Dem begegnet NITRO Mobile mit einem teilnehmerzentrierten Ansatz. Die Lösung erfasst, lokalisiert und analysiert alle mobilen Ereignisse im gesamten RAN (Radio Access Network) und Core und korreliert sie nach Standort und Anwendung. Netzbetreiber erhalten damit entscheidende Informationen, um das Kundenerlebnis zu optimieren und neue Einnahmequellen zu erschließen. Automatisierte Intelligenz ermöglicht kontextgesteuerte Workflows für eine schnellere Fehlerbehebung und die Identifizierung von Parametern und zugehörigen KPIs, um schnell und effizient die grundlegenden Ursachen servicespezifischer Probleme aufzudecken. Die NITRO Mobile-Plattform umfasst NITRO Mobile Intelligence, NITRO Mobile Assurance und NITRO Mobile Optimization.

Zu den spezifischen Anwendungen von NITRO Mobile gehören:

o Sicherstellung der Qualität der Kundenerfahrung (Quality of Experience) bei einzelnen Diensten, die bestimmte Ressourcen oder Parameter aus dem Netz benötigen.
o Umfassende Einblicke in Geräte, Standorte, Services und die Nutzung von IoT-Verbindungen, um Auswirkungen auf den Kundenstamm in Gänze zu minimieren.
o Optimierung des C-RAN (Cloud-Radio Access Network) durch Korrelation von Daten aus RAN, Core, Front-/Backhaul sowie der Luftschnittstelle, um intelligente Informationen über den gesamten Lebenszyklus des Netzwerks zu ermitteln.
o Erschließung neuer Einnahmequellen durch Monetarisierung der umfassenden Analysen durch die Marketiers.

„Heutige Serviceprovider benötigen mehr als die reine Netzwerküberwachung. Lernen, Intelligenz und Automatisierung sind entscheidend für die Gewährleistung der Servicegarantien bei der Entwicklung von Netzwerken auf 5G“, sagt Patrick Kelly, Principal Analyst der Appledore Research Group. „Umfassende Analysen und Erkenntnisse auf Basis des zunehmenden Einsatzes von Narrowband IoT, KI und maschinellem Lernen, machen es Serviceprovidern in den nächsten Jahren möglich, zunehmend komplexere Netzwerk- und Service-Ökosysteme zu verwalten. Und dies von der Inbetriebnahme bis zur Bereitstellung von Services.“

„NITRO Mobile nutzt die Skalierbarkeit und Virtualisierung von VIAVI Messsonden, Agenten und Instrumenten, um mobile Netzwerke und Dienste durch mehr Automatisierung, Echtzeitanalyse und höchste Verlässlichkeit zu optimieren“, so Steve Urvik, Vice President and General Manager, Visibility, Intelligence and Analytics bei VIAVI Solutions. „Die zunehmende Automatisierung von Workflows und Service-Lebenszyklen, kombiniert mit Echtzeitdaten, liefert Mobilfunkanbietern die entscheidenden Werkzeuge, um zukünftige Netzwerke souverän weiterzuentwickeln und die Herausforderungen virtualisierter und hybrider Netzwerkumgebungen zu meistern.“

Über:

Viavi Solutions Deutschland GmbH
Herr Johann Tutsch
Arbachtalstrasse 5
72800 Eningen u.A.
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
web ..: http://www.viavisolutions.de
email : johann.tutsch@viavisolutions.com

Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Harald Engelhardt
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar / Koblenz

fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
web ..: http://www.riba.eu
email : hengelhardt@riba.eu

VIAVI ObserverLIVE.com ab sofort verfügbar

Netzwerk-Performance-Monitoring auf SaaS-Basis für den Unternehmenseinsatz.

BildSan Jose, Calif. / Eningen u. A., 22. Februar 2018 – VIAVI Solutions (NASDAQ: VIAV) stellt ObserverLIVE vor, einen ab sofort weltweit verfügbaren, neuen Service für das aktive Performance-Monitoring. Damit hat VIAVI sein Observer NPMD-Portfolio um einen Cloud-fähigen, abonnementbasierten Service erweitert, der präzise zugeschnitten und an dynamische Nutzungsmodelle angepasst werden kann. IT-Teams von Unternehmen erhalten damit die Möglichkeit, die Entwicklung ihrer Netzwerke und Services On-Premise und in der Cloud aktiv und von beliebigen Orten aus zu überwachen und zu gestalten. ObserverLIVE ist das erste Produkt in der Kategorie NITRO Enterprise, also von Lösungen für das Performancemanagement von Unternehmens- und Cloud-Netzwerken.

Weitere Informationen zu ObserverLIVE auch im Video von VIAVI.

Weltweit setzen Unternehmen auf Cloud Services. In der VIAVI Umfrage State of the Network gaben etwa 80 Prozent der Befragten an, dass sie 2018 eine öffentliche oder private Cloud nutzen werden. Mehr als die Hälfte sagte sogar, dass sie die Mehrheit ihrer Anwendungen dann in der Cloud sehen würden. Parallel dazu werden Unternehmensmitarbeiter immer mobiler. Laut GlobalWorkplaceAnalytics.com zeigen Studien, dass die Beschäftigten nicht mehr als die Hälfte ihrer Arbeitszeit am Schreibtisch verbringen. Dieses Any-to-Any-Netzwerkmodell führt zu einem Verlust an Transparenz und Kontrolle und erhöht die Herausforderungen der IT, wenn es darum geht den Überblick über die einzelnen Endnutzererfahrungen zu behalten oder SLAs (Service Level Agreements) durchzusetzen.

Aus diesem Grund hat VIAVI seine führende Position im Bereich NPMD genutzt, um ObserverLIVE zu entwickeln. Dabei handelt es sich um einen abonnementbasierten Dienst, der die Endnutzererfahrung in hybriden Umgebungen aktiv bewertet, um sicherzustellen, dass Benutzer effektiv auf die wichtigsten Geschäftsanwendungen zugreifen und diese nutzen können. Die virtuellen Softwareagenten von ObserverLIVE helfen dem Anwender, die Performance kritischer Geschäftsanwendungen global zu validieren und gleichzeitig auch die geografischen Anforderungen großer Unternehmen zu erfüllen.

ObserverLIVE Tests umfassen folgende Komponenten:

o Service-Reaktionszeiten: Überwachung von Verfügbarkeit und Endnutzerreaktionszeiten von On-Premise- und SaaS-Anwendungen.
o Netzwerkperformance: Standardbasiertes Testen von Netzwerkverbindungen, um wichtige Leistungsindikatoren und Performancegrundwerte zu erhalten.
o VoIP-Qualität: Bewertung von Qualität und Konsistenz des VoIP-Verkehrs, der über öffentliche oder private End-to-End-Verbindungen übertragen wird.
o Troubleshooting: Wird bei Bedarf auf den Endsystemen bereitgestellt, um Performanceprobleme zu untersuchen und zu beheben.

Zusätzlich zur Observer-Technologie nutzt ObserverLIVE die virtuellen Agenten der intelligenten Echtzeitplattform VIAVI NITRO. Diese wurde von VIAVI Ende letzten Jahres als Lösung für die Netzwerke von Serviceprovidern vorgestellt.

„Die Migration von Anwendungen in die Cloud zwingt IT-Teams dazu, ihre Lösungen für das Performancemonitoring weiterzuentwickeln. Unsere Forschung hat gezeigt, dass die synthetische transaktionsbasierte Überwachung von Produkten wie ObserverLIVE in Kombination mit paketbasierten Überwachungslösungen Unternehmen einen umfassenden Überblick der Endnutzer-Erfahrung geben kann. Und dies unabhängig davon, wo die Anwendung gehostet wird oder wo sich der Benutzer befindet“, erklärt Shamus McGillicuddy, Senior Analyst bei Enterprise Management Associates.

„ObserverLIVE basiert auf der Echtzeit-Intelligenz von NITRO Enterprise und ermöglicht ein schnelles und effizientes Management der Endnutzererfahrung. Und dies überall, jederzeit und quer über hybride IT-Umgebungen. Genau das ist für die Behebung der häufigsten Fehler in Anwendungen und Diensten von entscheidender Bedeutung“, so Douglas Roberts, Vice President und General Manager, Enterprise & Cloud Business Unit, VIAVI Solutions. „Als einziger Anbieter der sowohl traditionelle als auch SaaS-basierte Lösungen zur Überwachung und Diagnose der Netzwerk-Performance anbietet, unterstützt VIAVI die Unternehmens-IT beim Aufbau einer flexiblen, skalierbaren Struktur, um die Probleme von morgen schon heute zu lösen.“

Über NITRO

Basierend auf einer gemeinsamen Entwicklungsplattform, die auf Daten im gesamten Netzwerk zugreift und diese analysiert, adressiert NITRO die Herausforderungen des immer komplexer werdenden Service-Lebenszyklus in physischen, virtualisierten und hybriden Netzwerken. So hilft die Lösung Netzbetreibern und Unternehmen, Kosten zu senken, neue Einnahmequellen zu erschließen und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit ihrer Netze zu optimieren. NITRO ermöglicht es, Netzwerke mit weniger manuellen Eingriffen und reduzierten Know-how-Anforderungen zu verwalten, indem es die Automatisierung von Workflows und Lebenszyklen erhöht. Indem Echtzeitdaten von physischen Instrumenten und virtuellen Agenten in eine einzige Präsentationsschicht eingespeist werden, trägt NITRO dazu bei, die Komplexität zu reduzieren und die Automatisierung zu erhöhen – Faktoren, die notwendig sind, um sich souverän auch in zukünftige Netzwerke zu integrieren.

Über:

Viavi Solutions Deutschland GmbH
Herr Johann Tutsch
Arbachtalstrasse 5
72800 Eningen u.A.
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
web ..: http://www.viavisolutions.de
email : johann.tutsch@viavisolutions.com

Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Harald Engelhardt
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar / Koblenz

fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
web ..: http://www.riba.eu
email : hengelhardt@riba.eu

VIAVI Solutions stellt VIAVI NITRO vor

NITRO ist die erste intelligente Echtzeitzplattform, die Test- und Aktivierungsdaten von Netzwerkinstrumenten im Netz nahtlos mit Softwareanwendungen für die Planung, Bereitstellung, Sicherung und Opt

BildSan Jose, Calif. / Eningen u. A., 6. Dezember 2017 – VIAVI Solutions (NASDAQ: VIAV) bietet ab sofort die erste intelligente Plattform, die Test- und Messdaten von Netzwerkinstrumenten automatisch und in Echtzeit an softwarebasierte Planungs-, Bereitstellungs-, Sicherungs- und Optimierungsanwendungen überträgt. NITRO hilft Serviceprovidern und Unternehmen, Kosten und Komplexität ihrer Netze zu reduzieren und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Netzwerks über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu optimieren. Die Plattform unterstützt Mobilfunk-, Glasfaser-, Kabel-, Cloud- und Unternehmensnetzwerke und maximiert den Wert von Investitionen in VIAVI-Instrumente und Softwarelösungen. Auf Basis ihrer bestehenden VIAVI-Installationen können Kunden mit NITRO die Migration von statischen Netzwerkinstallationen hin zu automatisierten, dynamischen und regelbasierten Netzwerken kostengünstig realisieren. Die erste verfügbare Lösung der neuen Produktfamilie ist NITRO vNet Fusion. Sie bietet Werkzeuge für virtuelle Tests sowie die Serviceaktivierung und Leistungsüberwachung.

Betreiber von Kommunikationsnetzwerken auf der ganzen Welt sind bemüht, die Nachfrage der Verbraucher nach ständig verfügbaren und vernetzten Diensten mit hohem Datenaufkommen zu erfüllen. Aktuelles Ziel ist es, Gigabit-Internet über FTTH, DOCSIS 3.1 und Gfast sowie über 5G Mobilfunknetze bereitzustellen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, Kosten zu senken und Einnahmen zu steigern, setzt die Branche auf hybride IT-Systeme sowie ultradichte, massiv skalierbare und cloudfähige Netzwerke. Diese Netzwerke sind virtualisiert und richtlinienbasiert automatisiert. Daher verfügen sie über hohe Intelligenz, geringe Latenz und liefern hohe Bandbreiten. Nur so lassen sich die heute gewünschten Dienste realisieren. Gleichzeitig ist man damit auch für die Zukunft gerüstet.

VIAVI hat NITRO auf Basis der Anforderungen von großen Serviceprovidern, Unternehmen und Netzwerkausrüstern aus dem eigenen Kundenstamm entwickelt. Als Antwort auf diese Anforderungen entstand eine einzigartige Technologieplattform, die eine bisher unerreichte Ende-zu-Ende-Sicht auf den Lebenszyklus eines Netzwerks ermöglicht und die Entwicklung hin zu einer gemeinsamen Plattform für die automatisierte Ende-zu-Ende-Servicebereitstellung unterstützt.

NITRO ist neben NITRO vNet Fusion auch die Grundlage für vier weitere Lösungssets:

o NITRO vNet: Aktivierung und Performance virtueller Dienste
o NITRO Enterprise: Unternehmens- und Cloud-Netzwerkperformance
o NITRO Mobile: Mobile Intelligence, Sicherheit und Optimierung
o NITRO TechFlow: Automatisierter Techniker-Workflow

VIAVI NITRO vNet Fusion

Bereits verfügbar ist VIAVI NITRO vNet Fusion, eine virtuelle Ethernet Lifecycle Management Lösung. Fusion bietet Tests, Serviceaktivierungen, Leistungsüberwachung und Fehlerbehebung auf allen Netzwerkebenen. Die Lösung bietet eine Reihe nützlicher Werkzeuge, die reproduzierbare und standardbasierte Testmethoden zur Überwachung und Sicherung der Netzwerk-Performance und zur Überprüfung von Service Level Agreements in virtuellen und gemischten Netzwerken bereitstellen. Durch die Nutzung der VIAVI-Instrumente und der physischen Testinfrastruktur ermöglicht Fusion Serviceprovidern und Unternehmen die schnellere Reaktion auf Kundenbeschwerden, so dass deren Zufriedenheit mit den Ethernet- und IP-Diensten steigt. Die Rolle des Technikers verlagert sich mit Fusion in Richtung von Ferntests am Helpdesk. Gleichzeitig wird auch der Aufwand für die Technikerkoordination bezüglich RFC6349-konformer TrueSpeed-Tests reduziert.

„Die Netzwerke von morgen versprechen in den kommenden zehn Jahren ein Multimilliarden-Dollar-Markt zu werden. Bevor dieses Versprechen allerdings eingelöst werden kann, müssen Serviceprovider erst eine Reihe wichtiger Probleme lösen, die bislang noch nicht im großen Maßstab gelöst werden können“, so Sue Rudd, Director Serviceprovider Analysis bei Strategy Analytics. „Technologien der nächsten Generation – IoT-Dienste, Fixed Mobile Convergence, Hybrid Cloud, Netzwerk Slicing, 4K-Video oder 5G – führen zu Herausforderungen, die neue Ansätze des Netzwerkmanagements erfordern. Dazu gehört stärkere Automatisierung, Virtualisierung und Echtzeitanalysen.“

„NITRO nutzt die im gesamten Netzwerk und über den gesamten Service-Lebenszyklus gesammelten Informationen, um die immer komplexeren Herausforderungen zu bewältigen, die sich durch die fortschreitende Entwicklung von physischen, virtualisierten und hybriden Netzwerken ergeben“, so Paul McNab, Chief Marketing and Strategy Officer, VIAVI Solutions. „Mit einer einheitlichen Plattform, die mehr Automatisierung, mehr Echtzeitanalysen und mehr Virtualisierung gestattet, ermöglicht NITRO Serviceprovidern und Unternehmen die Reduzierung von Komplexität und verringert die Notwendigkeit manueller Eingriffe. Gleichzeitig wird durch NITRO der Nutzen maximiert, den sie aus unseren skalierbaren Test- und Messinstrumente sowie aus unseren Softwarelösungen ziehen. Eine bereits vorhandene VIAVI-Installationsbasis profitiert in gleicher Weise.“

Über NITRO

Basierend auf einer gemeinsamen Entwicklungsplattform, die auf Daten im gesamten Netzwerk zugreift und diese analysiert, adressiert NITRO die Herausforderungen des immer komplexer werdenden Service-Lebenszyklus in physischen, virtualisierten und hybriden Netzwerken. So hilft die Lösung Netzbetreibern und Unternehmen, Kosten zu senken, neue Einnahmequellen zu erschließen und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit ihrer Netze zu optimieren. NITRO ermöglicht es, Netzwerke mit weniger manuellen Eingriffen und reduzierten Know-how-Anforderungen zu verwalten, indem es die Automatisierung von Workflows und Lebenszyklen erhöht. Indem Echtzeitdaten von physischen Instrumenten und virtuellen Agenten in eine einzige Präsentationsschicht eingespeist werden, trägt NITRO dazu bei, die Komplexität zu reduzieren und die Automatisierung zu erhöhen – Faktoren, die notwendig sind, um sich souverän auch in zukünftige Netzwerke zu integrieren.

Über:

Viavi Solutions Deutschland GmbH
Herr Johann Tutsch
Arbachtalstrasse 5
72800 Eningen u.A.
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
web ..: http://www.viavisolutions.de
email : johann.tutsch@viavisolutions.com

Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Harald Engelhardt
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar / Koblenz

fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
web ..: http://www.riba.eu
email : hengelhardt@riba.eu

Zeige Buttons
Verstecke Buttons