moll

now browsing by tag

 
 

Gut für Kids: Schreibtisch Champion von moll – ausgezeichnet mit dem German Design Award

Kids wollen ihre wechselnde Lieblingsfarbe gerne ständig um sich herum haben – Eltern setzen beim Einkauf von Kindermöbeln gerne auf das, was lange hält.

BildDie Erfüllung beider Wünsche hat sich Schreibmöbelhersteller moll zur Aufgabe gemacht und präsentiert eine stylische Lösung: Den mitwachsenden Schreibtisch Champion.

Er begeistert durch sein klares Design und wurde mit dem renommierten German Design
Award 2018 ausgezeichnet. Der internationale Premiumpreis der Stiftung „Rat für Formgebung“ prämiert jährlich Produkte, die wegweisend in der Designlandschaft sind.

2012 erhielt er den red dot award: product design. Das red dot Label untermauert, worauf die Experten von moll seit mehr als 40 Jahren Wert legen: Langlebige Schreibmöbel zu entwickeln, die mit eigenständigem Design und bewährten ergonomischen Eigenschaften punkten.

Das Spiel mit Farben: Schmuckelemente und Seitenwangen
Den Champion gibt es minimalistisch mit durchweg in Weiß und Alufarben gehaltenen Elementen. Wem das zu pur ist, der kann über verschiedene Gestaltungselemente Farbakzente setzen.

So liegt jedem Tisch eine schicke Box bei, die acht Schmuckfarben für die Fußkufen und Abdeckkappen bereit hält. Das Besondere daran ist: Man muss sich nicht einmal für immer für eine der Farben entscheiden. – Sie lassen sich schnell austauschen und bis zum nächsten Farbwechsel gut in der Box verwahren.

Wer es auf die bunte Spitze treiben möchte, der wählt den Tisch mit farbigen Seitenwangen. Hier stehen sieben kräftige Nuancen zur Verfügung. Im Zusammenspiel mit den Schmuckfarben kann der Champion somit Ton in Ton oder kunterbunt gestaltet werden.

Einen edlen Akzent setzen die Seitenwangen der Massivholzvariante: Dunkles Nußbaum schafft einen Kontrast zur weißen Tischplatte. Die Hölzer Eiche, Buche und Birke Multiplex sorgen mit ihren honigfarbenen Tönen für ein warmes Ambiente. Sie machen sich besonders gut, wenn der Champion zu einer hochwertigen und farblich dezent gehaltenen Einrichtung oder zum Parkettfußboden passen soll.

Champion: Ergonomisch mitwachsend & flexibel anpassbar
Anpassungsflexibilität ist in jeder Hinsicht ein Markenzeichen von moll und damit auch eines von Champion: Kinder wachsen und ihre aktuellen Bedürfnisse verändern sich. Hier kommt die von moll bewährte Comfort-Höhenverstellung zum Einsatz, mit welcher der Tisch spielend leicht und in wenigen Sekunden auf die ergonomisch richtige Höhe gebracht werden kann.

Damit Kinder für jede Tätigkeit wie Schreiben, Malen oder Lesen immer die entspannteste Sitzposition wählen können, lässt sich die Tischplatte auf verschiedene Arten schrägstellen:
Beim Champion front up ist die Platte über die gesamte Breite schrägstellbar, nur eine feste Abstellfäche an der Rückseite bleibt plan. Der Champion left up eignet sich besonders gut für Rechtshänder, da hier nur der linke Teil der Tischplatte schräggestellt wird. Die rechte Seite ist eine ideale Ablagefläche. Linkshänder haben andere Bedürfnisse, daher gibt es das Modell right up. Hier lässt sich der rechte Teil schrägstellen und der linke bleibt plan.

Von praktisch bis innovativ: Ordnungshelfer
Auf dem Boden herumliegende Kabel werden schnell von Staubsauger oder Stuhl überrollt, sind häufig Stolperfallen und in Kabelknoten bilden sich Bruchstellen, die von außen kaum erkennbar sind. Im rückseitigen optional erhältlichen Kabelkanal des Schreibtisches Champion verschwinden nicht nur Mehrfachsteckdosen, sondern auch alle angeschlossenen Einzelkabel.

Reicht die Ablagefläche nicht aus, kann der Tisch mit der Riesenschublade nachgerüstet werden.

Praktisch sind auch die vielen anderen Orga-Tools, die beim Champion von moll zur Standardausstattung zählen: Vom Taschenhaken über die zusammenklappbare Alu-Buchstütze bis zum Lineal mit Lupe, das auch als magnetische Abrutschsperre dient – diese Extras ergänzen den Platz für die Hausaufgaben ideal.

‚Ordnung ist das halbe Leben‘ – Container Cubic
Wer zusätzlichen Stauraum benötigt, der setzt auf den Container Cubic. Dieser lässt sich einfach unter den Tisch rollen, kann mit einem Sitzpad ausgestattet werden, und bietet mit drei Schubladen viele Möglichkeiten, Bastel- und Schulsachen einzusortieren. Auch ein Geheimfach ist hier mit an Bord, das sich in der abschließbaren oberen Schublade versteckt.

Reicht der Platz für Unterlagen und Co. nicht aus, dann ist der neue Container Cubic in einer Nummer größer genau der Richtige. Er bietet ein Utensilienfach und zwei Schubladen. Darüber ein offenes Geheimfach mit Fachboden für Ordner oder Bücher.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter https://www.moll-funktion.de

Über:

moll Funktionsmöbel GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Rechbergstraße 7
73344 Gruibingen
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 21 00 63
web ..: http://www.moll-funktion.de
email : moll@agentur-21.de

Über moll – Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische
Seit rund 40 Jahren entstehen bei moll konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen – in moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „made in Germany“; vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz.
moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, www.moll-funktion.de, www.facebook.com/mollFunktionsmoebel, Telefon: +49 7335 181-180

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : moll@agentur-21.de

Gut für Kids: Ergonomische Schreibmöbel von moll – Der 1. eigene Lernplatz

Auf den 1. Schultag folgen die 1. Hausaufgaben, die von vielen Kindern Zuhause erledigt werden.

BildDabei sitzen die ABC-Schützen oftmals am Küchen- oder Wohnzimmertisch. Einige, weil sie keinen Kinderschreibtisch besitzen, andere möchten bei Fragen die Eltern in der Nähe wissen. Dabei gibt es viele Argumente, die für das Lernen im Kinderzimmer sprechen:

Der ergonomische Hausaufgabenplatz
Wer eine ergonomische Lernumgebung einrichten möchte, die über die gesamte Schulzeit und darüber hinaus genutzt werden kann, der setzt auf mitwachsendes Mobiliar.

moll bietet flexibel zusammenstellbare Lösungen, die allen ergonomischen Anforderungen an einen Lernplatz genügen. „Bei unseren Schülerschreibtischen lässt sich die Tischhöhe über das Fußgestell regulieren und einfach an Wachstumsschübe anpassen. Bei Bedarf neigbare Tischplatten unterstützen den jeweils optimalen Blickwinkel für alle Tätigkeiten von Lesen bis Schreiben,“ sagt Martin Moll, Geschäftsfüher von moll Funktionsmöbel.

Und da zu einem Schreibtisch auch ein passender Kinderstuhl gehört, gibt es bei moll auch zwei verschiedene Drehstühle. Der Drehstuhl Maximo beispielsweise wächst nicht nur mit den Kindern mit, sondern lässt sich durch drei Verstellmöglichkeiten exakt auf die jeweilige Körpergröße und die -proportionen einstellen.

Die ergonomischen Aspekte überzeugen Eltern und bei Kids punkten die Geheimfächer sowie die mitgelieferten farbigen Schmuckelemente mit denen alle Schreibtische im Handumdrehen einen neuen Look erhalten.

Mehr Motivation – mehr Lernerfolge
„Ich bin jetzt ein Schulkind“- Kinder wissen, wenn sie in die Schule kommen, gehören sie endlich zu den Großen. Dazu zählt auch, dass sie von den Eltern bei der Auswahl und Einrichtung des Lern- und Schreibplatzes integriert werden – etwa, wenn es um Entscheidungen rund um die Farbwahl geht. Damit steigt der Stolz auf den eigenen Tisch und Stuhl sowie auch die Lernmotivation der kleinen Besitzer. Und wo Lernen Spaß macht, stellen sich auch Erfolge leichter ein.

Rund um den 1. Schultag und mehr zum Thema ergonomische Schreibmöbel für Kids gibt es in der multimedialen Reportage. Hier erfahren Eltern, wie sie einen optimalen Lern- und Hausaufgabenplatz für ABC-Schützen einrichten und wie man diesen für die Bedürfnisse eines Teens anpassen kann. http://stories.moll-funktion.com/erster-schultag

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.moll-funktion.de

Über:

moll Funktionsmöbel GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Rechbergstraße 7
73344 Gruibingen
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 21 00 63
web ..: http://www.moll-funktion.de
email : moll@agentur-21.de

Über moll – Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische
Seit rund 40 Jahren entstehen bei moll konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen – in moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „made in Germany“; vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz.
moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, www.moll-funktion.de, www.facebook.com/mollFunktionsmoebel, Telefon: +49 7335 181-180

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : moll@agentur-21.de

Gut für Kids: Starthilfe zur Einschulung – Tipps von moll für die Zeit vor dem Schulanfang

Während die meisten Kids sich nach den Ferien auf das Wiedersehen mit ihren Freunden freuen können, ist für die Erstklässler alles neu:

BildAbläufe, Umfeld, Anforderungen und soziale Kontakte werden sich ändern – Vieles ist für die Kinder ungewiss.

Um mit möglichst großer Vorfreude und ohne „mulmiges Gefühl“ in diesen neuen Lebensabschnitt zu gehen, bieten sich längerfristig geplante Eingewöhnungsphasen an. Hier werden Teile des Neuem zu Bekanntem und Vertrautem gemacht:

Kennenlernen statt Überraschen lassen
Ob Schulfest, Projekttage, Spielenachmittage oder Aufführungen: An den meisten Schulen gibt es Einiges, bei dem man auch als Kindergartenkind schon einmal „hereinschnuppern“ kann. Steht die Wahl der Schule fest, sind Eltern gut beraten, sich über das jeweilige Angebot frühzeitig zu informieren und ihre Kindern einfach mal zuschauen oder mitmachen zu lassen. Manche Schulen bieten sogar Patenschaften mit Viertklässlern an, die die Jüngsten dabei unterstützen, sich besser zurecht zu finden.

Training bringt Sicherheit
Nicht nur Alltagsablauf, Freunde und Lehrer werden neu sein – vor allem auch der Weg dorthin. Das gemeinsame Üben des Schulwegs macht nicht nur mit Straßen und Verkehrsmitteln vertraut, sondern bringt auch die notwendige Sicherheit. Vielerorts werden Verkehrserziehungstage von der Polizei angeboten – die Teilnahme macht Spaß und die Lernkurve ist hoch.

„Übung macht also den Meister. Das gilt vor allem auch beim Erwerb der Schriftsprache. Bereits im Vorschulalter interessieren sich Kinder für Schrift und sind sehr stolz, wenn sie ihren eigenen Namen zu Papier bringen können. Geübt wird zum Beispiel durch das Nachmalen der Buchstaben. Alternativ kann auch das Suchen von Buchstaben in der Buchstabensuppe eine spielerische Heransgehensweise sein,“ sagt Martin Moll, geschäftsführender Gesellschafter von moll, dem Erfinder mitwachsender Schreibmöbel für Kinder.

In der Ruhe liegt die Kraft
Schon vor dem ersten Schultag kann es zur Selbstverständlichkeit werden, was gerade in den ersten Wochen viel hilft: Rechtzeitig aufstehen und morgentliche Hektik vermeiden. So bleibt Zeit für ein gemeinsames Frühstück, bei dem die künftigen Erlebnisse besprochen werden und sich alle darauf freuen können.

Gut für Kids: Der ergonomische Lernplatz
Er gehört zum Schulkind wie die Schultüte: Der ergonomische Platz für die Hausaufgaben. Im Gegensatz zum Küchen- oder Wohnzimmertisch ist er kindgerecht konzipiert und wächst mit den Kindern mit.

So gibt es von moll, spezialisiert auf mitwachsende Schreibmöbel für Kinder und Jugendliche, Schreibtische und Drehstühle, die allen ergonomischen Anforderungen genügen:
Die exakte Anpassung des Tisches an die aktuelle Körpergröße des Kindes und die Einstellung des Stuhls auf Größe und Proportionen sorgen dabei für eine entspannte und rückengerechte Haltung.

Mithilfe durchdachter Details rund um den Schülerschreibtisch macht sogar Aufräumen Spaß: Deshalb bieten die Tische von moll nicht nur leere Schubladen, sondern Schubkästen, Fächer und Auszüge, die über eine „Inneneinrichtung“ verfügen. Diese kann individuell gestaltet und befüllt werden. Auch an Details hat man gedacht, die zu jedem Tisch gehören: Eine Abrutschsperre, eine Buchstütze und einen Taschenhaken an der Tischseite, so dass Rucksäcke und Co. nicht auf dem Boden stehen. Gleichzeitig ist der Tascheninhalt dann schon in passender Höhe griffbereit. Eine faltbare Buchstütze, die dem Tisch moll Champion beiliegt, hilft dabei, dass der Spaß am Lernen nicht „untergeht“.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.moll-funktion.de

Über:

moll Funktionsmöbel GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Rechbergstraße 7
73344 Gruibingen
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 21 00 63
web ..: http://www.moll-funktion.de
email : moll@agentur-21.de

Über moll – Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische
Seit rund 40 Jahren entstehen bei moll konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen – in moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „made in Germany“; vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz.
moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, www.moll-funktion.de, www.facebook.com/mollFunktionsmoebel, Telefon: +49 7335 181-180

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : moll@agentur-21.de

Möbel für Kinder auf dem Prüfstand: Drehstuhl Maximo 15 grau/rot von moll

Bei der Anschaffung von Kindermöbeln zählen nicht allein das Aussehen und ein vermeintlich günstiger Preis

BildAuch das Thema Sicherheit spielt eine wichtige Rolle, das von gesundheitlicher Unbedenklichkeit über die Robustheit bis hin zur Zukunftssicherheit reicht. Die Experten von moll, seit mehr als 40 Jahren auf kindgerechte Möbel spezialisiert, erklären, worauf es im Einzelnen ankommt.

In Kinderzimmern wird nicht nur geschlafen und gelernt, sondern auch gespielt und getobt. Möbel werden schon einmal gedankenverloren an- und umgerempelt, mal zu ihrem eigentlichen Zweck und mal zu anderen Zwecken genutzt.

„Geringstmögliche Verletzungsgefahr – dies ist ein Aspekt, unter dem wir Möbel für Kinder
entwickeln,“ sagt Martin Moll, Geschäftsführer von moll. „Schließlich sollten Möbel für Kinder deren Gesundheit unterstützen und sie nicht schädigen. Ecken und Kanten unserer Möbel sind daher zum Schutz abgerundet und bewegliche Teile wie schrägstellbare Tischplatten oder verstellbare Drehstühle sind so konstruiert, dass man sich bei der Bedienung nicht quetschen kann.“

Bei Drehstühlen für Kinder – von Ökotest unter die Lupe genommen und in der Oktober-Ausgabe 2015 publiziert – geht es auch um die Frage der Kippsicherheit: Ein Stuhl sollte weder unter der Last seines Nutzers zusammenbrechen, noch umkippen, wenn die Belastung nicht ganz gleichmäßig erfolgt. „Kippsicherheit ist leider nicht ganz selbstverständlich,“ sagt Physiologe Dr. Dieter Breithecker, der seit Jahrzehnten auch gutachterlich tätig ist. „Der Bericht von Ökotest spiegelt auch meine Erfahrung wider: (Kinder-)sichere Produkte zu entwickeln, die gleichzeitig ergonomisch sind und dem Bewegungsbedarf der Kinder auch während des Sitzens entsprechen, ist sehr aufwändig. Stühle, die alle Anforderungen erfüllen, haben demnach ihren Preis. Es wundert mich daher nicht, dass bei Ökotest die billigsten Stühle schlecht abschnitten. Ein Stuhl muss mehrere Funktionen erfüllen, als nur darauf
zu sitzen,“ ergänzt der Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V..

Die Kippsicherheit eines Stuhls könnten Verbraucher prüfen, in dem sie von oben auf den Sitz schauen: Sind die Rollen gut sichtbar, ist das Fußkreuz groß genug und der Stuhl somit standsicher.

Drehstühle mit Rollen können tückisch sein, wenn die Rollen ungebremst sind. Denn dann kann der Stuhl beim Versuch, sich zu setzen nach hinten wegrollen. Hat das Kind Platz genommen, sollen die Rollen hingegen leichtgängig sein, um die Bewegungsfreiheit nicht einzuschränken.

Gesundheitlich unbedenklich sind Drehstühle, wenn sie erfolgreich auf Schadstoffe untersucht wurden. Bei Drehstühlen kommt es insbesondere auf die körpernahe Sitzfläche und Rückenlehne an.
Gesundheitlich förderlich sind Stühle zudem, wenn sie gute ergonomische Eigenschaften aufweisen: Die Rückenlehne sollte in der Höhe und der Sitz sowohl in der Höhe, als auch in der Tiefe verstellbar sein. So kann der Stuhl exakt an die Körpergröße und an die Proportionen seines Benutzers angepasst werden und wächst mit den Kindern mit. Bietet ein Stuhl diese drei Verstellmechanismen und ist er gleichzeitig robust und stabil, ist er auch zukunftssicher: Zumindest dann, wenn das Verstellspektrum noch viele Jahre reicht.

Der Drehstuhl für Kinder Maximo 15 von moll mit grauem Gestell und roter Polsterung schnitt bei Ökotest bei jedem Teilergebnis mit „sehr gut“ ab. Der Aspekt der Sicherheit wurde mit 50% und der Bereich Ergonomie mit 40% bewertet. Die Handhabung / Bedienbarkeit floss mit 10% in das Testergebnis ein.

Ob ein Möbel die Sicherheitskriterien erfüllt, erkennt der Verbraucher auch am GS-Zeichen. Dieses wird nur von zugelassenen Stellen (TÜV oder LGA) vergeben, wenn das Produkt mechanische, elektrische und allgemeine Sicherheitsprüfungen bestanden hat. Wenn ein Produkt das AGR-Gütesiegel trägt, können sich Verbraucher darauf verlassen, dass es von der Aktion Gesunder Rücken e.V. geprüft wurde und ergonomisch sinnvoll ist.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.moll-funktion.de.

Über:

moll Funktionsmöbel GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Rechbergstraße 7
73344 Gruibingen
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 21 00 63
web ..: http://www.moll-funktion.de
email : moll@agentur-21.de

Über moll – Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische
Seit rund 40 Jahren entstehen bei moll konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen – in moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „made in Germany“; vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz.
moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, www.moll-funktion.de, www.facebook.com/mollFunktionsmoebel, Telefon: +49 7335 181-180

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : moll@agentur-21.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons