Michael Kauferstein

now browsing by tag

 
 

Haiger richtet Hessentag 2022 aus – mit einer Prise Pepper

Digitalisierung ist das große Zukunftsthema. Doch wo viele nur reden, wird in Haiger gehandelt. Das Thema steht hier ganz oben auf der Agenda und wird auf dem Hessentag 2022 eine große Rolle spielen.

BildDillenburg/ Haiger – 02.04.2018 – Haiger lädt Besucher dazu ein, Digitalisierung hautnah zu erleben

Es ist offiziell: Haiger wird den Hessentag 2022 ausrichten. Leitthemen wie Digitalisierung und E-Mobilität sollen für die Besucher dabei greifbar gemacht werden. Damit angefangen hat die Delegation aus Haiger bereits im Landtag bei der Übergabe des Bescheids, wo sie Unterstützung von „Pepper“ erhielt. Der humanoide Roboter an der Seite von Digital-Stratege Michael Kauferstein bringt das Thema Digitalisierung auf eine erlebbare Ebene. Kauferstein dazu: „Pepper trägt dazu bei, den innovativen Charakter der Region zu untermauern. Durch den humanoiden Roboter wird das Leitthema Digitalisierung im Rahmen des Hessentages 2022 sehr zukunftsorientiert präsentiert“.

„Die Stadt im Grünen“ im Drei-Länder-Eck zwischen Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wird nach Korbach, Bad Hersfeld, Bad Vilbel und Fulda Gastgeberin des 62. Hessentages sein. Das, laut Ministerpräsident Volker Bouffier, „pulsierende und zukunftsoffene Haiger“ bringt mit engagierten Bürgern, Vereinen und Unternehmen sowie einer guten Verkehrsanbindung die idealen Voraussetzungen mit. Haiger ist nicht nur ein beliebter Wirtschaftsstandort, sondern zieht auch viele Besucher zur Erholung in der Natur an.

Haiger für die Zukunft rüsten

Bürgermeister Mario Schramm sieht den Hessentag als Möglichkeit, die Stadt noch attraktiver zu gestalten. Die Ausrichtung des Hessentages geht mit einem starken Entwicklungsschub für eine längerfristige Stadtentwicklung einher, denn nicht nur der Gastgeber prägt den Hessentag, auch der Hessentag prägt den Gastgeber. „Wir freuen uns riesig auf 2022 und wollen zehn Tage lang ein toller und innovativer Gastgeber sein,“ so der erfreute Bürgermeister.

Ganz nach dem Motto „Hessentag der Zukunft“ wird Haiger im Zeichen einer nachhaltigen Stadtentwicklung stehen. Dabei werden Leitthemen wie Digitalisierung, E-Mobilität und ein erhöhter Lebensstandard für Alt und Jung im Vordergrund stehen. Haiger stellt sich als innovative und zukunftsorientierte Gastgeberin vor, denn die Stadt bietet einen gelungenen Mix aus Technologie und Tradition. Kauferstein ist hoch erfreut von der Entscheidung: „Wir freuen uns, dass wir mit Pepper die Vorbereitung und Ausrichtung des Hessentages 2022 in Haiger begleiten dürfen.“

Michael Kauferstein ist Experte für Digitalisierungsstrategien und Transformationsprozesse. Er unterstützt Unternehmen sowie Vereine und Kommunen dabei, sich im digitalen Kontext zu positionieren. Digitalisierung versteht Kauferstein dabei als ganzheitliches Konzept, das sich durch alle Ebenen der Gesellschaft zieht. So ergreift er mit seinem humanoiden Roboter „Pepper“ jede Chance, um das Thema konkret und erlebbar zu machen. Kauferstein legt dabei vor allem Wert auf zukunftsorientierte und nachhaltige Strategien.

Über:

Kauferstein-Speaking
Herr Dipl.-Kfm. Michael Kauferstein
Löhrenstraße 30
35683 Dillenburg
Deutschland

fon ..: 06171-9512794
web ..: http://www.kauferstein-speaking.de
email : info@hhn-management.de

Michael Kauferstein ist eine Marke, und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Er ist eine Marke im Sinne eines Typs, seine Auftritte mit seinem Roboterfreund „Pepper“ sind schon beinahe legendär, hier wird die Digitalisierung mit Leben gefüllt. Er ist aber auch eine Marke im Sinne einer Einzigartigkeit, seine Vorträge mit Pepper sind wortwörtlich einzigartig. Wer seinem Unternehmen und seinen Mitarbeitern einen verständlichen, inhaltsreichen und gleichzeitig unterhaltsamen Vortrag über eines der wichtigsten Zukunftsthemen gönnen möchte, kommt an ihm nicht vorbei.

Pressekontakt:

Kauferstein-Speaking
Herr Dipl.-Kfm. Michael Kauferstein
Löhrenstraße 30
35683 Dillenburg

fon ..: 06171-9512794
web ..: http://www.kauferstein-speaking.de
email : info@hhn-management.de

Digitalisierungs-Experte Michael Kauferstein im Excellence Talk

Digitalisierung ist in aller Munde, doch was genau bedeutet das für Unternehmen und welches ist die richtige Strategie? Fragen, die Bruno Birri im Excellence Talk mit Michael Kauferstein klärt.

BildDillenburg – 20.03.2018 – Excellence Talk mit Bruno Birri und Michael Kauferstein

Die digitale Transformation ist in vollem Gange, schließlich nutzt ja fast jeder ein Smartphone. Doch Digitalisierung ist ein vielschichtiger Begriff, der weitaus mehr als Social Media, Online Shopping und Co. meint. Automatisierung, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge sind ebenfalls wichtige Themenfelder der Digitalisierung. Vor allem für Unternehmen bedeutet das einen signifikanten Wandel, denn die müssen sich an das digitale Zeitalter anpassen, um mit ihren Kunden mitzuhalten.

Dabei unterstützt werden sie vom Digitalisierungsexperten Michael Kauferstein. Zu Gast bei Bruno Birris Excellence Talk – bei dem Birri regelmäßig Experten zu Themen der Unternehmensführung befragt – bespricht der Digital-Stratege, was Digitalisierung eigentlich bedeutet und wie Unternehmen den Schritt in Richtung Transformation gehen können.

Eine Website zu haben ist als Unternehmen heutzutage unumgänglich. Dann noch die firmeneigene Facebook-Seite, vielleicht noch ein Account auf Twitter und wenn man es wirklich ernst meint, eine eigene App. Damit ist die Digitalisierung abgeschlossen, oder etwa nicht? Eben nicht, sagt Michael Kauferstein. Im Interview mit Bruno Birri erklärt der Digital-Experte, dass viele Unternehmen den Fehler machen, Digitalisierung als operative Aufgabe zu verstehen.

Sie fokussieren sich verstärkt auf Kleinigkeiten wie eben eine Website oder den Twitter-Account und verlieren so viel wertvolle Zeit und Energie. Digitalisierung muss in erster Linie auf strategischer Ebene adressiert werden. Es gilt hierbei, das Thema im jeweiligen Unternehmenskontext zu platzieren und einzugrenzen, das heißt zu verstehen, welche Auswirkungen die Digitalisierung konkret auf die Produkte und Services des jeweiligen Unternehmens hat. Erst dann ist man in der Lage, auf operativer Ebene Prozesse zielorientiert zu optimieren. Anschaulich wird das am Beispiel der Automatisierung.

Automatisierung bietet Unternehmen die Chance, standardisierte Prozesse effizienter zu gestalten, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Kundentermine online buchbar zu machen, erklärt Kauferstein. Doch auch hier ist Vorsicht geboten. Geschäftsprozesse für erklärungsbedürftige Produkte und Services können beziehungsweise sollten nur teil-automatisiert werden, denn die notwendige Wettbewerbsfähigkeit wird dann nur durch Individualität in Teilprozessen der Wertschöpfung erreicht.

Aus Erfahrung weiß Michael Kauferstein, dass Digitalisierung durch Experten umgesetzt werden muss. Einen Profi als Berater hinzuzuziehen ist dabei nur eine Möglichkeit. Kauferstein plädiert als Alternative dafür, einen Beirat mit Digitalkompetenz im Unternehmen zu installieren.

Michael Kauferstein ist Experte für Digitalisierungsstrategien und Transformationsprozesse. Er unterstützt Unternehmen dabei, sich im digitalen Kontext zu positionieren. Dabei geht es ihm nicht nur darum, Firmen bei ihrem alltäglichen Geschäft zu helfen, sondern sie auch für die Zukunft zu wappnen.

Kauferstein versteht Digitalisierung als ganzheitliches Konzept, was sich durch alle Ebenen der Gesellschaft zieht. Dementsprechend klärt er auch, so oft er kann, über das Thema auf. Dabei bekommt er Unterstützung durch seinen humanoiden Roboter „Pepper“, mit dem er regelmäßig auf Veranstaltungen aktiv ist. Zusammen machen sie das Thema Digitalisierung konkret und erlebbar.

Über:

Kauferstein-Speaking
Herr Dipl.-Kfm. Michael Kauferstein
Löhrenstraße 30
35683 Dillenburg
Deutschland

fon ..: 06171-9512794
web ..: http://www.kauferstein-speaking.de
email : info@hhn-management.de

Michael Kauferstein ist eine Marke, und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Er ist eine Marke im Sinne eines Typs, seine Auftritte mit seinem Roboterfreund „Pepper“ sind schon beinahe legendär, hier wird die Digitalisierung mit Leben gefüllt. Er ist aber auch eine Marke im Sinne einer Einzigartigkeit, seine Vorträge mit Pepper sind wortwörtlich einzigartig. Wer seinem Unternehmen und seinen Mitarbeitern einen verständlichen, inhaltsreichen und gleichzeitig unterhaltsamen Vortrag über eines der wichtigsten Zukunftsthemen gönnen möchte, kommt an ihm nicht vorbei.

Pressekontakt:

Kauferstein-Speaking
Herr Dipl.-Kfm. Michael Kauferstein
Löhrenstraße 30
35683 Dillenburg

fon ..: 06171-9512794
web ..: http://www.kauferstein-speaking.de
email : info@hhn-management.de

Humanoider Roboter „Pepper“ klärt über Digitalisierung auf

Digitalisierung, klar, ein wichtiges Thema. Unsere Politiker betonen es als eines der großen Zukunftsthemen. Doch was heißt das genau? Michael Kauferstein macht Digitalisierung lebendig.

BildDillenburg – 08.02.2018 – Gründertag auf der „Chance 2018“

Dass die Zukunft digital ist, ist unausweichlich. E-Books, Fitnessarmbänder oder 3D-Brillen sind nur ein Vorgeschmack von dem, was uns in absehbarer Zeit als selbstverständlich erscheinen wird. Wohl dem, der frühzeitig erkennt, dass die Digitalisierung auch die Arbeitswelt erheblich verändert. Über die neuen Möglichkeiten, die sich dadurch für Unternehmen und Beschäftigte ergeben, informiert der humanoide Roboter Pepper auf der Messe „Chance 2018“.

Pepper als Publikumsmagnet

Mit großem Interesse finden sich die Besucher der Gießener Berufs- und Karrieremesse „Chance 2018“ am Stand der HHN GmbH ein. Das mittelhessische Unternehmen mit Sitz in Dillenburg hat sich auf die Themen Digitalisierung, Innovation und Agilität spezialisiert und steht Unternehmen bei Zukunftsfragen beratend zur Seite. Am 28.Januar 2018 ist es allerdings weniger der Geschäftsführer Michael Kauferstein, der die neugierigen Blicke der Messebesucher auf sich zieht. Die Aufmerksamkeit richtet sich vielmehr auf seinen 1,20 Meter großen Assistenten, den im Rahmen einer französischen und japanischen Kooperation entwickelten humanoiden Roboter Pepper.

Pepper im Gespräch

In Begleitung seines interaktiven und autonomen Assistenten gelingt es Michael Kauferstein, die rasanten Fortschritte im Zuge der vierten industriellen Revolution auf ganz besondere Art und Weise zu demonstrieren. Als Serviceroboter führt Pepper auf der „Chance 2018“ das aus, wozu er bestimmt ist. So wendet er sich den Besuchern zu, begrüßt sie, kommuniziert und interagiert mit potentiellen Kunden.

Viele Besucher waren zunächst erstaunt und anschließend begeistert, als sie live mit erleben konnten, wie Pepper nicht nur Kundengespräche führt, sondern die Besucher auch mit Anekdoten und einem Spiel unterhielt. Die Gegenwart des humanoiden Roboters führt am Stand der HHN GmbH zu spannenden Gesprächen und einem informativen Austausch über interessante Aspekte der Digitalisierung. Michael Kauferstein dazu: „“Pepper ist eine spannende Innovation an der Schnittstelle zum Endkunden bzw. Konsumenten. Die Besucher hatten viel Spaß mit Pepper, und konnten so Digitalisierung hautnah erleben.“
Unternehmensberatung hilft, Veränderungen gegenüber besser gewappnet zu sein

Durch die direkte Kommunikation mit dem Präsentationsroboter erhält der Besucher der „Chance 2018“ einen anderen Blick auf die Digitalisierung, die nun konkret und erlebbar ist. In seiner möglichen Rolle als Empfangsmitarbeiter, Kundenbetreuer oder Büroassistent fungiert Pepper als Brücke zu einem wachsenden Verständnis von Digitalisierung im beruflichen Alltag. Dass zur Analyse menschlicher Mimik und Gestik sowie zur unmittelbaren Reaktion auf Emotionen fähige Serviceroboter Teil unserer zukünftigen Arbeitswelt sein werden, steht für Michael Kauferstein ohne Zweifel fest.

Die Frage, inwieweit sich humanoide Roboter in Wirtschaft und Gesellschaft einsetzen lassen, bildet einen Schwerpunkt seiner Arbeit als Strategie- und Unternehmensberater, über welche sich alle, die an digitaler Innovation interessiert sind, auf der „Chance 2018“ ein Bild machen konnten. Für alle, die keine Gelegenheit zu einem Besuch der Messe hatten, hier ein kurzes Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=CZ9pU6sRyJc

Potentiellen Geschäftspartnern bietet die HHN GmbH einzigartige Vorträge zum Thema Digitalisierung sowie die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Anwendungsmöglichkeiten für Pepper an. Sie profitieren in Form eines zukunftsorientierten Blicks auf das individuelle Geschäftsmodell sowie einer gestärkten Wettbewerbsfähigkeit.

Über:

Kauferstein-Speaking
Herr Dipl.-Kfm. Michael Kauferstein
Löhrenstraße 30
35683 Dillenburg
Deutschland

fon ..: 06171-9512794
web ..: http://www.kauferstein-speaking.de
email : info@hhn-management.de

Michael Kauferstein ist eine Marke, und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Er ist eine Marke im Sinne eines Typs, seine Auftritte mit seinem Roboterfreund „Pepper“ sind schon beinahe legendär, hier wird die Digitalisierung mit Leben gefüllt. Er ist aber auch eine Marke im Sinne einer Einzigartigkeit, seine Vorträge mit Pepper sind wortwörtlich einzigartig. Wer seinem Unternehmen und seinen Mitarbeitern einen verständlichen, inhaltsreichen und gleichzeitig unterhaltsamen Vortrag über eines der wichtigsten Zukunftsthemen gönnen möchte, kommt an ihm nicht vorbei.

Pressekontakt:

Kauferstein-Speaking
Herr Dipl.-Kfm. Michael Kauferstein
Löhrenstraße 30
35683 Dillenburg

fon ..: 06171-9512794
web ..: http://www.kauferstein-speaking.de
email : info@hhn-management.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons