Maler

now browsing by tag

 
 

Ein umfassendes Leistungsangebot durch ein qualifiziertes Team

Ob Malerarbeiten oder Energiesanierung: Eine fachgerechte Renovierung durch die Kaspar Peck GmbH in Neuss steigert das Wohlbefinden der Bewohner, das Aussehen und letztlich den Wert einer Immobilie.

Der Malerfachbetrieb Kaspar Peck GmbH in Neuss macht das Haus zur Heimat. Qualifizierte Mitarbeiter führen fachgerechte Maler-, Lackier-und Tapezierarbeiten sowie Bodenbelagsarbeiten durch und sorgen dafür, dass im Wohnraum, Büro oder Industriegebäude die optimale Atmosphäre herrscht. Die 75-jährige Erfahrung des Unternehmens und zahlreiche erfolgreiche Projekte verdeutlichen die hohe Kompetenz hinsichtlich Malerarbeiten, Wärmedämmung und Altbausanierung. Ein Team aus erfahrenen Mitarbeitern und jungen Gesellen ermöglicht es, auf ausgereifte Arbeitsweisen und gleichzeitig innovative Techniken zurückzugreifen. Dieses Konzept trägt maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Neben den durchgeführten Arbeiten ist die Qualität der verwendeten Materialen für das Gelingen eines Projekts ausschlaggebend. Deshalb arbeitet der Malermeister ausschließlich mit namhaften Herstellern zusammen, um die Verwendung qualitativ hochwertiger Produkte sicherzustellen.

Geld und Energie sparen durch eine Wärmedämmung

Eine intelligente Wärmedämmung macht es möglich, sowohl Heizkosten zu sparen als auch einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Hierfür eignet sich eine Dämmung der Fassade, des Dachbodens, des Innenbereiches und des Kellers. Nicht nur aus finanzieller Sicht ist eine energetische Sanierung sinnvoll: Durch ein verbessertes Raumklima wird das Wohlbefinden im Winter wie im Sommer gesteigert. Wer nicht sicher ist, ob eine Sanierung infrage kommt, kann sich vom Maler in Neuss durch einen Wohnraum- und Fassadencheck beraten lassen.

Mit dem Maler in Neuss immer richtig beraten

Ein bunt gemischtes Team aus erfahrenen Malern und neuen Kollegen berät bei Renovierungen im Büro, zu Hause oder in der Industrie. Auf diese Weise erhält der Kunde stets innovative Gestaltungskonzepte auf bewährten Praxis-Grundlagen. Unter Beachtung des Umweltschutzes werden in jedem Fall ausschließlich umweltschonende Farben verwendet.

Auch das Tapezieren sollte für die Erzielung der gewünschten Effekte einem Fachmann überlassen werden. Eine fachgerechte Tapezierung des Treppenhauses etwa sorgt für einen positiven Eindruck beim Betreten des Gebäudes. Ein Treppenhaus ist durch häufiges Durchqueren – oft auch mit Einkäufen oder sperrigen Gegenständen – besonderen Belastungen ausgesetzt. Durch den Einsatz geeigneter Tapeten sowie kratz- und wasserfester Farben oder Lackanstriche bleibt der Glanz der Renovierung lange erhalten.

Auch Gebäude, die im Lauf der Zeit ihren ursprünglichen Glanz verloren haben, sind für den Maler in Neuss kein Problem. Ob Mauerwerkssanierung, Betoninstandsetzung oder eine Holzbehandlung mit Anstrich – der Fachbetrieb bringt alten Gebäuden ihren Glanz zurück. Falls der Glanz historischen Tatsachen entsprechen soll, wird der Anstrich mit historischen Farbrezepturen durchgeführt. Auch die Rekonstruktion einzelner Elemente, wie etwa Säulen, ist kein Problem. Wer hingegen eigene Akzente setzen möchte, lässt sich vom Fachbetrieb für Stuckateurarbeiten Wand- oder Deckenstuck anfertigen.

In Neuss direkt im Zentrum

Der Malerfachbetrieb liegt mit seinem Standort in Neuss im Zentrum des gleichnamigen Rhein-Kreises und somit in direkter Nähe zu Großstädten wie Düsseldorf und Köln. Diese Lage ermöglicht eine schnelle und kundennahe Kommunikation. Einer sorgfältigen Betreuung und Durchführung der Projekte steht nichts im Wege.

Über:

Kaspar-Peck-GmbH
Herr Thomas Weilandt
Michaelstraße 25
41460 Neuss
Deutschland

fon ..: 02131 24083
web ..: http://www.kaspar-peck.de
email : info@kaspar-peck-gmbh.de

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 1285010
web ..: https://www.regiohelden.de
email : pressemitteilungen@regiohelden.de

Muss ich isolieren? – Wenn der Mieter über Schimmel klagt

Wenn es in der Wohnung schimmelt, liegt ein Mangel der Mietsache vor und Sie als Vermieter müssen handeln. Wir klären auf, bei welchen Ursachen eine Fassadendämmung sinnvoll ist.

Wenn der Mieter über Schimmel klagt, herrscht auf beiden Seiten Unsicherheit. Die jeweiligen Parteien schieben sich die Schuld zu. Ein klischeehaftes Denken will die Ursache schnell gefunden haben: Ein baulicher Mangel oder das falsche Wohnverhalten der Mieter ist schuld. Doch tatsächlich liegt die Ursache nie so klar auf der Hand.

Der erste Schritt

Wenn sich Ihr Mieter bei Ihnen mit einem Schimmelschaden meldet, gilt es zu handeln. Sie als Vermieter sind in der Pflicht die Ursache aufzuklären. Um einen langwierigen Schriftverkehr und wilde Anschuldigungen von vornherein auszuschließen, raten wir direkt einen Sachverständigen mit der Schadensklärung zu beauftragen. Denn: Sie als Mieter müssen den baulichen Mangel ausschließen können. Erst wenn der Beweis vorliegt, dass kein baulicher Mangel vorliegt, können Sie die Mieter als Ursache aufgrund von falschem Wohnverhalten beschuldigen. Dann müssen diese auch alle anfallenden Kosten, inklusive des Gutachters, übernehmen. Sollten die Ursachenklärung und Beseitigung des Schimmels jedoch nicht in einem angemessenen Zeitrahmen durchgeführt werden, sind die Mieter berechtigt die Miete zu kürzen. Kosten, die für Sie entstehen und durch schnelles und pflichtbewusstes Handeln hätten vermieden werden können.

Was ist eine Wärmebrücke?

Das Gutachten liegt vor und besagt, dass eine Wärmebrücke vorliegt. Eine Wärmebrücke beschreibt bauliche Abschnitte, die eine hohe Wärmeleitfähigkeit aufweisen. An diesen Bauteilen geht die Wärme von innen nach außen verloren und die Abschnitte kühlen ab. Zum einen bedeutet dies für den Mieter erhöhte Heizkosten und zum anderen, dass die warme Luft an den kühleren Bauabschnitten kondensiert und Schimmel begünstigt. Solche Wärmebrücken befinden sich beispielsweise in den Ecken von zwei Außenwänden, am Balkon, Rollladenkästen oder an Fensterlaibungen. Ein Thermografiebild gibt genaue Auskunft über die Lage der Wärmebrücke. Die einzige Chance die Wärmebrücke zu beseitigen, ist eine lückenlose Dämmung der Fassade. Die Isolierung des Gebäudes mag zu dem Zeitpunkt des Baus den damaligen Normen entsprochen haben, liegt jedoch durch die unzureichende Isolierung ein Mangel der Mietsache vor, muss nachgerüstet werden. Gleiches gilt übrigens für den Fall, wenn die derzeitige Isolierung grundsätzlich nicht ausreichend ist, um Schimmel vorzubeugen.

Isolierung vom Profi

Sind Sie nach Rechtswegen verpflichtet die Dämmung des Gebäudes nachzurüsten, sollten Sie dies nur von geeigneten Profis durchführen lassen. Kleine Lücken in der Isolierung könnten andernfalls zu erneuten Wärmebrücken und damit einhergehend erhöhtem Schimmelrisiko führen. Im Raum Meschede, Arnsberg und Warstein steht Ihnen dafür der Maler- und Stukkateurbetrieb Drinhaus zur Verfügung. Seit rund 20 Jahren beschäftigen sich die qualifizierten Fachkräfte mit der Wärmedämmung und sorgen so für ein angenehmeres Raumklima sowie der Vorbeugung von Schimmel. Zudem bringt die Wärmedämmung erfreuliche Nebeneffekte mit sich: Der CO2-Ausstoß verringert sich, wodurch die Umwelt geschont wird. Außerdem steigt der Immobilien- und Mietwert. Lassen Sie sich von den professionellen Fachkräften in Meschede beraten.

Über:

Maler- und Stukkateurbetrieb Drinhaus
Herr Marcus Drinhaus
Kurt-Schumacher Straße 9
59872 Meschede
Deutschland

fon ..: 02903 / 338525
fax ..: 02903 / 338526
web ..: http://malermeister-meschede.de
email : mail@maler-drinhaus.de

Pressekontakt:

Maler- und Stukkateurbetrieb Drinhaus
Herr Marcus Drinhaus
Kurt-Schumacher Straße 9
59872 Meschede

fon ..: 02903 / 338525
web ..: http://malermeister-meschede.de
email : mail@maler-drinhaus.de

Anti-Graffiti-Seminar – Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz in der Praxis –

Die 2-tägige Schulung – Theorie und Praxis über Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz findet auch 2018 wieder an fünf Terminen statt.

BildDas Thema Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz gewinnt zur heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Es sind immer mehr unliebsame Schmierereien vorhanden, die entfernt werden müssen. In den Schulungen werden Grundlagen vermittelt, die Schäden durch eine unsachgemäße Graffiti-Entfernung vermeiden. Das Ausbildungsziel ist eine professionelle Herangehensweise an das Thema Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz.

Sie wollen ein spezielles und lukratives Marktsegment erschliessen? Ihre Mitarbeiter in einem neuen Bereich schulen oder als Selbstständiger eine neue Leistung anbieten?

Unsere Referenten haben mehrjährige Erfahrung in der Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz und mit über 120.000 m² Graffiti-Entfernung das nötige Praxiswissen. Die Praxis wird mit einem autark ausgestatteten Graffiti-Entfernungs-Fahrzeug durchgeführt und an verschiedenen Objekten teils mit schwierigen Untergründen live vorgeführt.

Zu unseren Teilnehmern zählen Gebäudereiniger, Malerbetriebe, Facility Management, Hausmeister, Kommunale Dienstleister, Autobahn- /Straßenmeistereien und zahlreiche Bauplaner/Architekten.

Alle Informationen, Inhalte, Termine & Anmeldung zu den Seminar sind auf der Webseite im Überblick zu finden.

Über:

Guard KG
Herr Udo Ernst
Berta-Cramer-Ring 26
65205 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 06122-70463-16
fax ..: 06122-70463-28
web ..: http://www.graffiti-guard.net
email : info@graffiti-guard.net

Graffiti-Guard ist Graffiti-Schutz und Graffiti-Entfernung mit System. Außer den geprüften Anti-Graffiti-Produkten, liegen die Kompetenzen in Beratung, Schulung und Betreuung von Architekten und Bauplanern, Kommunen, Fachhandel und gewerblichen Anwendern. Über ein Systempartner-Netzwerk stehen europaweit Ansprechpartner für Anti-Graffiti-Maßnahmen rund um jeden Untergrund zur Verfügung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Guard KG
Herr Udo Ernst
Berta-Cramer-Ring 26
65205 Wiesbaden

fon ..: 06122-70463-16
web ..: http://www.graffiti-guard.net
email : info@graffiti-guard.net

Praxis-Seminar für Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz

Auch 2017 bietet Graffiti-Guard wieder praxisnahe Schulungen im Bereich Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz an.

BildDas Thema Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz gewinnt zur heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Es sind immer mehr unliebsame Schmierereien vorhanden, die entfernt werden müssen.

Trifft es den eigenen Arbeitsbereich sollte man Bescheid wissen, wie man gegen diese Graffiti vorgehen kann, ohne den Schaden zu vergrößern. In den Schulungen werden Grundlagen vermittelt, die Schäden durch eine unsachgemäße Graffiti-Entfernung vermeiden. Das Ausbildungsziel ist eine professionelle Herangehensweise an das Thema Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz.

Auch 2017 bietet Graffiti-Guard wieder praxisnahe Schulungen im Bereich Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz an. Die Kurse finden bereits im dritten Jahr statt und werden sehr gut angenommen.

Zu den Teilnehmern zählen Kommunale Dienstleister, Autobahn- /Straßenmeistereien, Gebäudereiniger, Malerbetriebe, Hausmeister und zahlreiche Bauplaner/Architekten.

Die Referenten haben mehrjährige Erfahrung in der Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz und mit über 120.000 m² Graffiti-Entfernung das nötige Praxiswissen. Die Praxis wird mit einem autark ausgestatteten Graffiti-Entfernungs-Fahrzeug durchgeführt und an verschiedenen Objekten teils mit schwierigen Untergründen live vorgeführt.

Alle Informationen, Inhalte, Termine & Anmeldung zu den Seminar sind auf der Webseite im Überblick zu finden.

Über:

Guard KG
Herr Udo Ernst
Geisbergweg 10b
65205 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 06122-70463-16
fax ..: 06122-70463-29
web ..: http://www.graffiti-guard.net
email : info@graffiti-guard.net

Graffiti-Guard ist Graffiti-Schutz und Graffiti-Entfernung mit System. Außer den geprüften Anti-Graffiti-Produkten, liegen die Kompetenzen in Beratung, Schulung und Betreuung von Architekten und Bauplanern, Kommunen, Fachhandel und gewerblichen Anwendern. Über ein Systempartner-Netzwerk stehen europaweit Ansprechpartner für Anti-Graffiti-Maßnahmen rund um jeden Untergrund zur Verfügung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Guard KG
Herr Udo Ernst
Geisbergweg 10b
65205 Wiesbaden

fon ..: 06122-70463-16
web ..: http://www.graffiti-guard.net
email : info@graffiti-guard.net

Mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Personal Branding hilft Künstlern, Kunden zu gewinnen und erfolgreich zu werden

Mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Als Künstler mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Fotograf, Tänzer, Maler, Bildhauer, Grafiker oder Designer – viele Menschen hegen einen Lebenstraum, den sie gerne auch zu Geld machen würden. Manche versuchen sich hauptberuflich damit, andere nutzen es als zweites Standbein. Sie alle haben allerdings eins gemeinsam: die Suche nach Kunden bzw. Auftraggeber und damit zeigt sich die erste Hürde, die für eine erfolgreiche Zukunft als Künstler genommen werden muss. Personal Branding schafft diese Hürde beiseite – Benjamin Schulz zeigt, wie.

„Der Wettbewerb ist groß, die Auftragslage mager. So stehen auch Künstler vor der großen Aufgabe, Käufer für ihre Werke oder ihre Darbietung zu finden“, hebt Personal Branding Experte Benjamin Schulz hervor. Er weiß, dass nur wenige frisch gebackene Künstler ein großes Budget für aufwendige Werbemaßnahmen haben. „Ich empfehle Künstlern, sich beim Thema Marketing nicht ausschließlich auf ihre Arbeit – ihr Produkt – zu konzentrieren, sondern ebenso, sich als Mensch zu verkaufen. Und das gelingt mit Personal Branding.“

Schulz stellt damit heraus, dass der Mensch von Menschen kauft und das geschieht auf emotionaler Ebene: „Natürlich kommt es auch auf das Produkt an“, weiß der Marketing- und Strategieexperte für Personal Branding, der mit seiner Werbeagentur werdewelt im Hintergrund erfolgreich Persönlichkeiten vieler Branchen vermarktet. „Doch das beste Produkt verkauft sich nicht, wenn die Chemie zwischen Verkäufer und Interessent nicht stimmt.“

Mithilfe von Personal Branding gelingt es, sich zielscharf auf dem Markt zu präsentieren, so dass der potenzielle Kunde weiß, mit wem er es zu tun hat – und was er dort findet. „Sicherlich gefällt das Angebot nicht jedem Interessenten und das muss es auch gar nicht“, weiß Schulz und fährt fort: „So kommen aber auch nur die, die ein echtes Interesse am Anbieter und seinen Werken haben und damit wirklich zu Kunden werden können.“

Auf die Frage, welche Marketing-Maßnahmen denn im Rahmen von Personal Branding umgesetzt werden sollten, antwortet der Experte: „Das ist völlig individuell. Es gibt kein Patentrezept, denn genauso einzigartig, wie jeder einzelne ist, der zu mir kommt, ist auch der Marketing-Mix einzigartig und nicht auf andere adaptierbar.“

Grundsätzlich möchte Schulz Künstlern eins mitgeben: „Sie haben ein Talent, leben Sie es! Es gibt coole Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen – und ich helfe Ihnen gerne dabei, sie zu finden.“

Weitere Informationen zum Thema Personal Branding für Künstler finden Sie hier.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Zeige Buttons
Verstecke Buttons