Laser

now browsing by tag

 
 

Alles rund um Weihnachten

Adventskalender, Weihnachtsbeleuchtung, Geschenkideen: Zu Ende des Jahres verwandelt sich der Online-Shop von VEDIA in eine winterliche Weihnachtswelt.

Weihnachten ist für viele das wichtigste Fest des Jahres. Und damit es wirklich zu einem Fest der Freude für die ganze Familie wird, bietet VEDIA eine besonders grosse Auswahl an Weihnachtsartikeln an. Dabei setzt das Schweizer Versandunternehmen auf das Konzept «alles aus einem Shop»: Vom Tannenbaum über Weihnachtsgeschenke bis hin zur Deko für die Tafel findet sich im VEDIA Online-Shop alles, was man zu den Festtagen braucht. Der entscheidende Vorteil für Kunden liegt darin, dass sie ihre gesamten Einkäufe für Weihnachten in einem einzigen Shop erledigen können, und zwar ganz gemütlich von zu Hause aus.

Zu den Topsellern aus der Rubrik Weihnachten zählen unter anderem Tannenbaum und Weihnachtsdekoration. Sehr gefragt sind die synthetischen Tannenbäume, die eine günstige Alternative zum echten Tannenbaum bieten, da sie Jahr für Jahr wieder verwendet werden können. Der passende Schmuck für den Weihnachtsbaum – Weihnachtskugeln, Girlande oder Lichterkette – kann bei VEDIA direkt mitbestellt werden. Für jene wiederum, die Geschenke für das Fest suchen, hat VEDIA zahlreiche Geschenkideen auf Lager, egal ob Geschenkideen für SIE, für IHN, für Kinder oder für Haustiere.

Den Advent geniessen – mit Adventskalender, Weihnachtsbeleuchtung und Co.

«Vorfreude ist die schönste Freude» heisst es bekanntlich, und auf Weihnachten trifft das ganz besonders zu. Denn nicht nur die Feiertage selbst sind ein wahres Fest, auch die Zeit davor hat ihren ganz eigenen Charme. Und damit Kunden von VEDIA die vorweihnachtliche Zeit so richtig geniessen können, bietet das Schweizer Versandhaus unzählige verschiedene Adventskalender im Online-Shop an. Die 24 Überraschungen aus dem Adventskalender verkürzen nicht nur die Wartezeit bis Weihnachten, sie machen den Advent selbst zu einem absoluten Highlight für die ganze Familie. Denn Adventskalender gibt es nicht nur für Kinder, auch für Frauen, Männer, Paare und Haustiere ist im VEDIA Online-Shop gesorgt.

Bei der Weihnachtsbeleuchtung setzt VEDIA unter anderem auf innovative Leuchtmittel mit aussergewöhnlichen Effekten. Dadurch hat sich das Versandhaus in den letzten Jahren als einer der Vorreiter im Bereich Weihnachtsbeleuchtung etabliert. Zusätzlich zur traditionellen bunten Girlande oder zur stimmungsvollen Lichterkette bietet VEDIA nämlich zahlreiche Laser und LED-Strahler, die für einzigartige Lichtshows sorgen. Dieses Jahr trumpft VEDIA beispielsweise mit einem Laser mit der neuen Farbe Blau sowie mit neuen spektakulären Motiven und unzähligen magischen LED-Animationen auf. Auch die aus der TV-Werbung bekannten Star Shower Laser und LED-Strahler von Mediashop sind im Online-Shop von VEDIA besonders günstig erhältlich.

Über:

VEDIA SA
Frau Cornelia Staudinger
Voie-Creuse 14
1202 Genf
Schweiz

fon ..: 0041 848 840 141
web ..: http://www.vedia.ch
email : c.staudinger@vedia.ch

Das Schweizer Versandunternehmen VEDIA SA mit Sitz in Genf steht seit über 40 Jahren für überraschende Kataloge und bietet Artikel, die man in keinem Warenhaus finden kann. Ob Geräte für Haushalt und Küche, Möbel, Damenmode, Heimtextilien, Produkte für Schönheit, Haus und Garten: Die Einkäufer von VEDIA besuchen Warenmessen auf der ganzen Welt und spüren für ihre Kunden die Neuheiten auf.

Pressekontakt:

VEDIA SA
Frau Cornelia Staudinger
Voie-Creuse 14
1202 Genf

fon ..: 0041 848 840 141
web ..: http://www.vedia.ch
email : c.staudinger@vedia.ch

Die Herstellung von Blechteilen

Technische Blechteile finden in der heutigen Zeit vielfältige Anwendungen, weshalb die Blechbearbeitung mit seinen Verfahren zu einem wichtigen Technologiefeld in der Fertigungsindustrie geworden ist.

BildOb im Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrttechnik oder der Automobilindustrie – Überall kommen Blechteile zum Einsatz, welche nach den speziellen Anforderungen von Kunden entwickelt, geschnitten, geformt und verbunden werden müssen. Doch wie werden technische Blechteile eigentlich hergestellt? Zu Beginn eines jeden Fertigungsprozesses steht die Entwicklung des neuen Produktes, weshalb viele blechverarbeitenden Betriebe für Kunden eine fertigungstechnische Beratung anbieten. So können schon während des Entwicklungsvorgangs optimale Lösungen festgelegt werden. Dabei werden mittels einer CAD-Software detailgenaue 3D-Modelle erstellt, welche direkt an CNC-gesteuerte Maschinen für die Bearbeitung übermittelt werden. Der erste Bearbeitungsschritt bildet dabei das Zuschneiden des Bleches, welches in den meisten Fällen durch Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden oder Scheren erfolgt. Doch ist gerade im Dünnblechbereich der Laser als Schneidwerkzeug das Maß aller Dinge, da mit dem Laser geschnittene Feinbleche wie Stahl, Aluminium oder Edelstahl ohne eine mechanische Nachbearbeitung mit hohen Schnittgeschwindigkeiten, auch in kleinen Losgrößen, kostengünstig und auf höchstem Qualitätsniveau hergestellt werden können. Diese passgenauen Blechzuschnitte werden nun im nächsten Fertigungsschritt nach den festgelegten Parametern winkelgenau verformt, welches auf dem Gebiet der Blechbearbeitung meist durch CNC-Abkanten, Rundbiegen oder Tiefziehen erfolgt. Anschließend werden die geschnittenen und geformten Bleche miteinander verbunden. Fügearbeiten werden dabei durch Schweißen, Nieten oder Schrauben ausgeführt. Den finalen Arbeitsschritt bilden zum Schluss die sogenannten Veredelungsarbeiten wie Polieren, Lackieren oder Strahlen, da alle Blechteile auf die gewünschten Kundenbedürfnisse in Bezug auf das Design oder Einsatzbereich abgestimmt werden müssen. So können hochwertige Feinblechteile als Einzel- oder Serienteile bis hin zum komplexen Baugruppen nach kundenorientierten und mit durchdachten Lösungen auf Hochglanz gefertigt werden. Dabei steht bei vielen Blechbearbeitungsfirmen eine beständige Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt des Handelns, weshalb Kunden einen Komplettservice über alle Bereiche der Blechbearbeitung bis hin zur Übernahme einer ganzen Gerätefertigung und zur Unterstützung bei Kapazitätsengpässen erhalten.

Über:

Blechbearbeitung OnLine
Herr Mike Warth
Robert-Koch-Str. 3
76476 Bischweier
Deutschland

fon ..: 07222-5951486
web ..: https://blechbearbeitung-online.de
email : info@blechbearbeitung-online.de

Auf blechbearbeitung-online.de können Einkäufer aus Industrie und dem Gewerbe deutsche Fachbetriebe für die Lohnfertigung technischer Blechteile finden und nach Preis, Leistung und Termin vergleichen.

Pressekontakt:

Blechbearbeitung OnLine
Herr Mike Warth
Robert-Koch-Str. 3
76476 Bischweier

fon ..: 07222-5951486
web ..: https://blechbearbeitung-online.de/
email : info@blechbearbeitung-online.de

Der B2B-Marktplatz der Blechbearbeitung

Einkäufer aus Industrie und Gewerbe erhalten auf blechbearbeitung-online.de einen objektiven Vergleich deutscher Fachbetriebe für die Herstellung technischer Blechteile.

BildMaßgeschneiderte Lösungen von geprüften Fachbetrieben

Im Folgeschritt erstellen unsere angeschlossenen Partner maßgeschneiderte Fertigungslösungen, welche anschliessend eigenständig zwischen Kunde und Lieferant kommuniziert und ausgehandelt werden. Ob einfache Blechzuschnitte, Abkantteile oder anspruchsvolle Baugruppen – Alle Fertigungsaufträge werden mit modernsten Bearbeitungstechnologien und auf höchstem Qualitätsniveau von ausgewählten Fachbetrieben, welche ihren Standort innerhalb Deutschland haben, termingerecht realisiert.

Vorteile für Einkäufer

Als Dienstleister unterstützen wir Einkäufer bei der Suche nach passenden Lieferanten, welche hochwertige Blechteile nach Kundenwunsch und zu wettbewerbsfähigen Preisen fertigen. Dabei sind für Auftraggeber von der Anfragestellung bis zum Einholen von Angeboten alle Serviceleistungen auf blechbearbeitung-online.de kostenlos und ohne Verpflichtung. Dies spart Zeit und Geld und optimiert den internen Einkaufsprozess.

So profitieren Hersteller von unserem Service

Um einen fairen Angebotswettbewerb auf blechbearbeitung-online.de zu gewährleisten folgen wir strikten Regeln. So arbeiten wir nur mit 24. ausgewählten Fachbetrieben der Blechbearbeitung zusammen, welche von uns geprüft sind und ihren Fertigungsstandort in Deutschland haben. Dabei nehmen wir keine Anfragen von Händlern oder ohne vollständigen Kontaktdaten an, weshalb reine Preisanfragen vermieden und nur Anfragen mit konkretem Bedarf weitergeleitet werden. Des Weiteren ist uns auch wichtig, daß unsere angeschlossenen Blechbearbeitungsbetriebe immer wieder Anfragen von neuen Einkaufsentscheidern bekommen, welches wir durch unsere Seite 1. Platzierungen bei Suchmaschinen wie Google und Co. sowie weiteren gezielten Webemaßnahmen erreichen.

Über:

Blechbearbeitung OnLine
Herr Mike Warth
Robert-Koch-Str. 3
76476 Bischweier
Deutschland

fon ..: 07222-5951486
web ..: https://blechbearbeitung-online.de
email : info@blechbearbeitung-online.de

blechbearbeitung-online.de ist der führende B2B-Marktplatz für die Lohnfertigung technischer Blechteile.

Pressekontakt:

Blechbearbeitung OnLine
Herr Mike Warth
Robert-Koch-Str. 3
76476 Bischweier

fon ..: 07222-5951486
web ..: https://blechbearbeitung-online.de/
email : info@blechbearbeitung-online.de

15. Internationales Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ vom 18. – 20. August 2017

Großfeuerwerke an sich sind atemberaubend. Doch zum Internationalen Feuerwerk lässt zuerst LPS-Laser den Nachthimmel erstrahlen, dann lassen es die besten Pyrotechniker der Welt „so richtig krachen“!

BildDreifaches Spiel mit dem Feuer

Mexiko! Deutschland! Australien! So lautet die Teilnehmerriege des 15. Internationalen Feuerwerksfestivals „Flammende Sterne“, das vom 18. bis 20. August bereits zum 15. Mal auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände im Scharnhauser Park Ostfildern stattfindet. Rund 50.000 Besucher aus ganz Baden-Württemberg werden auch dieses Jahr wieder zu dem dreitägigen Himmelsspektakel erwartet, das sich mittlerweile zu einem der bedeutendsten Wettbewerbe seiner Art in Europa entwickelt hat.

Großfeuerwerke an sich sind ja schon spektakulär. Wenn nun die besten Pyrotechniker der Welt zusammentreffen, um ihr Können zu messen, dann kann das nur eines zur Folge haben – ein Spektakel, das einem den Atem raubt. Bei den Flammenden Sternen geschieht genau dies seit 15 Jahren: Internationale Feuerwerksfirmen, die ausnahmslos zur Crème de la Crème ihrer Zunft zählen, treten zum Wettkampf an. Aus aller Herren Länder sind die Pyrotechniker bisher angereist und haben stets einen herausragenden Eindruck hinterlassen. Wer am Ende siegt bewertet eine Fachjury – die Begeisterung des Publikums bleibt allerdings nicht unbeachtet.

Die Teilnehmer der Flammenden Sterne 2017 kommen diesmal sogar von drei unterschiedlichen Kontinenten. Den feurigen Auftakt am Festival-Freitag macht Mexiko. Mit hohem Qualitätsanspruch und einem feinen Gespür für außergewöhnliche Choreographien hat sich die Firma Pyro MX unter der Leitung von „Director Creativo“ David Silva in den vergangenen Jahren in die Champions League der Pyrotechniker geschossen. So gewannen die Mexikaner bereits mehrfach das renommierte Music Fireworks Festival in Shanghai. Der zweite Teilnehmer wird eingefleischte Flammende Sterne-Fans begeistern: Nach zweijähriger Pause wird die Firma Innovative Pyrotechnik (IP) aus Stuttgart mit Showdesigner Joachim Berner wieder am Wettbewerb teilnehmen. Der mehrfache Gewinner des Feuerwerkfestivals wird dabei erstmals am Samstag schießen. „Berner hat eine unfassbar große Fangemeinde“, sagt Flammende Sterne-Veranstalter Jürgen Wünsche, „und immer wieder ist der Wunsch laut geworden, dass er am Haupttag antreten möge“. Jetzt ist es also soweit: Berner schießt sein Feuerwerk quasi im Sandwich zwischen Mexiko und Australien. Die Stuttgarter bringen dabei viel Erfahrung mit: Über 2000 Feuerwerke hat IP in den letzten 30 Jahren weltweit gezündet, unzählige große Wettbewerbe gewonnen und Tourneen von Künstlern wie den Rolling Stones, AC/DC oder Cro pyrotechnisch ausgestattet. Die Schwaben haben ein weiteres As im Ärmel: Sie stellen Spezialeffekte selbst her und setzen damit in ihren Shows ganz besondere Akzente. Das letzte Wort allerdings hat Martin Brady von Fireworks Australia am Festival-Sonntag. Sein Wettbewerbsbeitrag wird nach eigener Aussage „Australian style – big, loud, spectacular and surprising“. Fireworks Australia zählt zu den Schwergewichten der Branche. Das Unternehmen verfügt über das größte Areal zur Herstellung und Lagerung pyrotechnischer Produkte in Australien. Seit vielen Jahren choreografiert das Team die Großfeuerwerke für nationale Feierlichkeiten wie den Neujahrstag in Sydney und den National Day in Canberra. Allein im Jahr 2016 inszenierte Fireworks Australia weltweit über 200 Feuerwerksshows, inklusive Tourneen für Stars wie Katy Perry, Guns and Roses oder Nickelback.

Die drei Musikfeuerwerke der Flammenden Sterne werden traditionell von einem großen Rahmenprogramm flankiert. Schon ab dem frühen Abend spielt auf dem Festivalgelände Livemusik, unterhalten Trommler, Feuerartisten, Heißluftballons & Ballonglühen, das Familienprogramm, der Flammende Sterne-Markt und der DJ-Tower. Weitere Akzente setzen die Illumination des gesamten Geländes, das Riesenrad und natürlich die Gastronomie. Fester Bestandteil des Programms ist zudem die Hommage an die Teilnehmerländer: So gibt es dieses Jahr unter anderem mexikanische Tänzerinnen und eine Digeridoo-Beat Box-Show zu sehen!

Übrigens: LPS-Lasersysteme aus Ofterdingen, die seit Jahren für die Preshow des Feuerwerksfestivals verantwortlich sind, setzen im kleinen Jubiläumsjahr der (15.!) Flammenden Sterne noch eins drauf: Die Anzahl der Laser wird mehr als verdoppelt, neue Techniken sorgen für überraschende Effekte. Zu welchen Musiktiteln LPS-Geschäftsführer Siggi Ruff seine Show inszeniert, ist noch ein Geheimnis. Das Team von LPS ist weltweit bekannt für kreative und abwechslungsreiche Lasershows. Ein kleiner Einblick bekommt man auf deren Referenzen.

Auch wenn die Flammenden Sterne eine Fülle von Programminhalten und ein zauberhaft bespieltes Gelände anbieten, fokussiert sich der Blick letzten Endes doch auf die Außergewöhnlichkeit, die sich zu synchroner Musik am Himmel abspielt. „Wir sind froh, dass wir nie unseren Weg verlassen haben, die Feuerwerke in den Mittelpunkt zu rücken“, sagt Jürgen Wünsche. „Das hat der hohen Akzeptanz dieser Veranstaltung gut getan.“

Ticket-Vorverkauf beginnt!
Der Karten-Vorverkauf für die 15. Flammenden Sterne Ostfildern beginnt am 21. Juli. Alle Vorverkaufsstellen unter www.flammende-sterne.de. Online sind die Tickets schon jetzt unter www.cs-kartenservice.de erhältlich.

———————————————————————————————————————

15. Internationales Feuerwerksfestival
FLAMMENDE STERNE
18.-20. August 2017 / Scharnhauser Park Ostfildern (Stuttgart)

Weitere Infos: www.flammende-sterne.de oder facebook.com/flammendesterne

Bild Copyright: Kühl

Über:

LPS-Lasersysteme
Herr Siegmund Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen
Deutschland

fon ..: 07473 271177
web ..: http://www.lps-laser.de
email : m.ruff@lps-laser.de

LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller und Anbieter von professionellen Lasershow-Systemen, Lasershows, Lasershow Software, Lasermodule und wichtiger Partner bei Multimediashows weltweit. Namhafte Erlebnis-Gastronomen, Veranstaltungsagenturen und Freizeitparks, Entscheidungsträger vielerlei Institutionen und Regierungen sowie andere Lasershow-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen dem Unternehmen, welches seit 1993 im Süd-Westen Deutschlands ansässig ist und dort auch produziert. Das Bestehen über mehr als zwei Dekaden der Firma LPS-Lasersysteme zeigt sich in vielerlei Hinsicht.
Das Resultat aus Erfahrung und Umsetzungsvermögen, gezielt in Einklang gebracht, sind abwechslungsreiche, farbbrillante Lasershows auf Großveranstaltungen aller Art, zuverlässige Lasershow-Systeme die rund um den Globus gemietet und gekauft werden und nicht zuletzt: zufriedene Kunden weltweit.

Pressekontakt:

LPS-Lasersysteme
Frau Martina Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen

fon ..: 07473 271177
web ..: http://www.lps-laser.de
email : m.ruff@lps-laser.de

Viavi mit seinen Partnern Laser 2000 und Laser Components auf der Laser World of Photonics

Viavi zeigt zusammen mit seinen Partnern Laser 2000 und Laser Components auf der Laser World of Photonics in München unter anderem das neue Viavi Benchtop Fasermikroskop FVAi/FVDi.

BildMilpitas/Eningen, 31. Mai 2017 – Viavi (NASDAQ: VIAV), weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-Equipment sowie von Monitoring- und Assurance-Lösungen, ist mit seinen Partnern Laser 2000 und Laser Components auf der Laser World of Photonics in München vertreten. Gemeinsam präsentieren sie dort in der Zeit vom 26. bis zum 29. Juni 2017 unter anderem das neue Viavi Benchtop Fasermikroskop FVAi/FVDi, das nun mit 3,5 Zoll Monitor und Autofocus ausgestattet ist. Laser 2000 findet sich in Halle B3, Stand 103, Laser Components in Halle B3, Stand 303.

Benchtop Fasermikroskop FVAi/FVDi

Die neuen FVAi/FVDi-Digital-Mikroskope sind die ideale Tischinspektionslösung für jede Faserproduktionsanlage. Labor- und Fertigungsumgebungen erhalten damit alle Möglichkeiten, die sie für die Faserinspektion und -zertifizierung benötigen. Der Anwender kann so mit einem einzigen, skalierbaren System den Durchsatz in jedem Stadium des Produktionsprozesses optimieren. Dem dienen beispielsweise Onboard-Funktionen zur Inspektion oder die Pass/Fail-Bild-Analyse sowie ein integrierter Speicher. Letzterer beseitigt auch die Notwendigkeit, eine Verbindung mit einem externen PC herzustellen. Das nun integrierte 3,5 Zoll LCD-Video-Display gestattet die volle Kontrolle über das Gerät. Ein externer Monitor ist damit nicht mehr notwendig. Während das FVDi einen manuellen Fokus bietet, verfügt das FVAi zusätzlich über einen Autofokus, der die Arbeitsabläufe in der Produktion noch einmal optimieren kann.

Beide Partner zeigen daneben noch weitere Messgeräte von Viavi. Laser 2000 etwa das MTS-6000 Hi-Res Multimode OTDR. Dieses wurde entwickelt, um Fehler auf sehr kurzen Multimode-Faserläufen zu charakterisieren und zu lokalisieren, wie man sie etwa in Rechenzentren, Flugzeugen, Raumfahrzeugen, U-Booten oder Schiffen findet. Laser Components präsentiert beispielsweise die kompakte optische Testplattform MAP-220C, die der Returnloss-, Insertionloss- und Längenmessung von optischen Steckverbindungen, Kabeln und Splittern dient.

Die Laser World of Photonics

Bei der Laser World of Photonics handelt es sich um die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik. Sie findet seit 1973 in München statt und kombiniert Technologie mit industriellen Anwendungsfeldern für die verschiedensten Branchen und Einsatzgebiete.

Über:

Viavi Solutions Deutschland GmbH
Herr Johann Tutsch
Arbachtalstrasse 5
72800 Eningen u.A.
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
web ..: http://www.viavisolutions.de
email : johann.tutsch@viavisolutions.com

Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Harald Engelhardt
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar / Koblenz

fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
web ..: http://www.riba.eu
email : hengelhardt@riba.eu

Lunartec Laser-Projektor mit Sternen-Regen-Lichteffekt

Neun Leuchtmodi für innen und außen

Lunartec Laser-Projektor mit Sternen-Regen-Lichteffekt
Lunartec Laser-Projektor, bewegter Sternen-Regen-Lichteffekt, rot & grün, IP44, www.pearl.de

Ein Lichtermeer bis beeindruckende 56 Quadratmeter Größe zaubern: Die roten und grünen
Leuchtpunkte sieht man auch noch an Wänden und Decken in 100 Metern Entfernung.

Stimmungsvolle Lichtershow: Der Laser-Projektor von Lunartec bietet 9 Leuchtmodi zur Auswahl.
Einfach den gewünschten Modus wählen und sogar Muster mit bewegtem Sternen-Regen-
Lichteffekt genießen!

Beleuchtung von Garten und Hausfassade: Dank spritzwassergeschütztem Gehäuse lässt sich der
Projektor innen wie außen nutzen. Ob im Sommer für die Garten-Party oder im Winter als
Weihnachtsbeleuchtung, er sorgt garantiert für zauberhafte Momente.

Flexibel aufstellen: Der Laser-Projektor lässt sich wahlweise am Standfuß oder Erdspieß
befestigen. Und via kippbarem Gelenk mit Arretierung genießt man die Lichteffekte stets aus dem
passenden Winkel.

– Laser-Projektor mit bewegtem Sternen-Regen-Lichteffekt
– 2 Laser in Rot und Grün
– 9 Leuchtmodi: 6 bewegte Muster, 3 Standmuster
– Flächen-Abdeckung: max. 56 m² bei 100 m Leuchtweite
– Spritzwassergeschützt: IP44
– Wahlweise per Dreibein-Standfuß oder Erdspieß aufstellen
– Kippbar um 180°, mit Arretierung
– Laserklasse II: max. 1 mW Ausgangsleistung, Wellenlänge: 532 – 650 nm
– Leistung: 5 Watt
– Arbeitstemperatur: -20 bis 35° C
– Material: ABS
– Stromversorgung: 230 V (Konturen-Stecker), Kabellänge: 85 cm
– Maße (ohne Standfuß oder Erdspieß): 10,5 x 20 x 15 cm, Gewicht: 415 g
– Höhe mit Standfuß: 29,5 cm, Höhe mit Erdspieß: 38 cm
– Laser-Projektor inklusive Standfuß, Erdspieß und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NC-5828 Produktlink: -http://www.pearl.de/a-NC5828-3351.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Ästhetische Chirurgie in Mainz mit Botox, Filler und Laser

Aufhalten lässt sich der Alterungsprozess der Haut nicht, aber deutlich abmildern

Ästhetische Chirurgie in Mainz mit Botox, Filler und Laser
Ein jugendliches Aussehen durch Augenarzt in Mainz. (Bildquelle: © YakobchukOlena – Fotolia.com)

MAINZ. Sanfte Methoden, um den Alterungsprozess der Haut abzumildern und zu verlangsamen, bieten die Mainzer Augenärzte Dr. med. Jutta Kauffmann, Dr. med. Thomas Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf in ihrer augenärztlichen Gemeinschaftspraxis in Mainz. Gerade wenn es darum geht, Falten im Gesicht zu straffen, stehen den Augenärzten mit Botox, Filler und Laser sehr effektive Methoden zur Verfügung, die gänzlich ohne Skalpell auskommen. Gerade wenn es darum geht, auch die hochsensible Augenpartie zu straffen, ist der Augenarzt genau der richtige Partner. Er verhilft seinem Patienten zu einem jugendlichen Aussehen mit effektiven Methoden und einem hochspezialisierten medizinischen Sachverstand.

Augenarzt in Mainz verhilft zu jugendlichem Aussehen

Die Region über der Nasenwurzel (Glabella), die Stirn, Krähenfüße in den Augenwinkeln, Kinnfalten, Falten am Hals – mit Botox – Injektionen, einem hocheffizienten Nervengift, können Falten sehr gut und lang anhaltend beseitigt werden. Mit Hilfe von Füllsubstanzen, sogenannten Fillern, können zudem einzelne Bereiche aufgepolstert werden, um Konturen und Gesichtsvolumen zu verbessern. „Weniger ist mehr“ – das Motto der Mainzer Augenärzte. Schließlich geht es darum, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und die Mimik und den Gesamteindruck eines Menschen zu erhalten. Gerne informieren die Augenärzte in ihrer Praxis am Volkspark in Mainz über die verschiedenen medizinisch – ästhetischen Möglichkeiten, die die moderne Augenheilkunde ermöglicht.

Ihr Augenarzt in Mainz / Wiesbaden mit breitem Leistungsspektrum: Dr. Jutta Kauffmann, Dr. Thomas Kauffmann und Dr. Stefan Breitkopf. Sie haben Fragen zur Diagnostik oder der Behandlung bzw. Operation von Augenkrankheiten wie Grauer Star (Katarakt) oder Grüner Start (Glaukom)? Wir sind auch spezialisiert auf Multifokallinsen, Netzhautablösung, Strabismus (Schielen) und Botox Behandlungen.

Kontakt
Augenärzte Mainz
Dr. med. Thomas Kauffmann
Göttelmannstr. 13a
55130 Mainz
06131 5 78 400
mail@webseite.de
http://www.augenaerzte-mainz.de

biolitec® präsentiert neuen Multifunktionslaser LEONARDO® Mini auf Medica 2016

Neuer, mobiler Laser für die medizinische Anwendung in den Bereichen Phlebologie, Proktologie, HNO und Gynäkologie entwickelt – LEONARDO® Mini u.a. auch mit revolutionärer ELVeS Radial 2ring slim-Faser nutzbar – Hochleistungslaser LEONARDO® Dual 200

biolitec® präsentiert neuen Multifunktionslaser LEONARDO® Mini auf Medica 2016
Multifunktionales, mobiles medizinisches Lasergerät LEONARDO Mini

Jena, 11. November 2016 – Der Technologieführer für minimal-invasive Lasertherapien, biolitec®, hat einen revolutionären, vielseitig einsetzbaren und zugleich kompakten Laser für die medizinische Anwendung entwickelt. Der LEONARDO® Mini ist ein platzsparender, wirtschaftlicher, aber auch vielseitiger und multifunktionaler Laser, der die hohen Qualitätsstandards der biolitec® erfüllt. Das gerade einmal 900 Gramm leichte Gerät ist zum einen erhältlich in einer Ausführung mit der Wellenlänge 1470nm sowie als LEONARDO® Mini Dual mit den beiden Wellenlängen 980nm und 1470nm. Der LEONARDO® Mini ist konzipiert für die etablierten Behandlungsmethoden der biolitec® bei Venenerkrankungen, Hämorrhoiden und Fisteln, einem breiten Spektrum an HNO-Erkrankungen sowie gynäkologischen Erkrankungen.

Auch das Flaggschiff der biolitec®, die ELVeS Radial-Lasertherapie zur Behandlung von Krampfadern, kann mit dem neuen LEONARDO® Mini durchgeführt werden. Sie bietet mit ihren radial (360°) zweiphasig abstrahlenden 2ring-Fasern einen effektiveren und homogeneren Verschluss der Venen als bei herkömmlichen Therapieverfahren. Bei der Behandlung der Vena Saphena Magna, der Vena Saphena Parva und insbesondere von Perforansvenen und kleineren Seitenästen kommt die neuartige ELVeS Radial 2ring slim-Faser zum Einsatz.

Zu der biolitec-Laserfamilie gehören neben dem neuen LEONARDO® Mini auch die Laser der LEONARDO® Dual-Serie. Der bahnbrechende LEONARDO® Dual-Laser ist der vielseitigste medizinische Laser, der heutzutage auf dem Markt erhältlich ist. Er ist sowohl in den Bereichen Phlebologie und Proktologie als auch für minimal-invasive Eingriffe in der Urologie, Gynäkologie, Orthopädie sowie Thorax-Chirurgie und Pneumologie geeignet. Er ist jeweils mit zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, erhältlich. Die Ausgangsleistung liegt je nach Typ bei maximal 45 oder maximal 200 Watt. Während des Eingriffs kann stufenlos zwischen den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten gewechselt werden.
Einzigartig ist auch die FUSION®-Technologie, bei der die Glaskappen der Fasern fest mit den Lichtleitern verschweißt und nicht nur verklebt werden. Dadurch halten sie auch hohen Temperaturen und Belastungen während des Eingriffs stand.

Mit der innovativen FiLaC®-Lasertherapie können sowohl Anal- als auch Steißbeinfisteln behandelt werden. Durch die Möglichkeit, die flexible, speziell entwickelte Lasersonde direkt in die Fisteln und deren Gänge einzuführen, wird das umliegende Gewebe nicht beschädigt: Es entstehen in der Regel keine offenen Wunden, die eine lange Heilung und eventuell unschöne Narben nach sich ziehen. Diese Vorteile sehen auch immer mehr Ärzte und wenden die schonende Behandlungsmethode zunehmend an.

Die Kosten für die Therapien der biolitec® werden von immer mehr gesetzlichen Krankenkassen sowie Betriebskrankenkassen übernommen und machen die schonenden Behandlungsalternativen für Arzt und Patient zunehmend attraktiver.

Auf www.biolitec.de können sich Fachärzte weitergehend über die innovativen Lasertherapien der biolitec® informieren. Für Patienten stehen auf www.info-krampfader.de, www.info-analfistel.de, www.info-steissbeinfistel.de oder unter der Infoline 01805 / 010276 weitere Informationen zur Verfügung. Vom 14. bis zum 17. November erfahren die Messebesucher auf der Medica in Düsseldorf an Stand H46 in Halle 10 mehr über die Angebotsvielfalt der biolitec®.

Zum Unternehmen:
Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS Radial (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. Die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® ermöglicht in Verbindung mit dem LEONARDO® Dual 200 Watt-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) in der Urologie. Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Kontakt
biolitec biomedical technology GmbH
Joern Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 6172 / 27159-69
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

High-tech seams with the latest laser technology

The greatest innovations – always shown first at PERFORMANCE DAYS

High-tech seams with the latest laser technology

Swiss engineering is always an indication of absolute precision. Leister Technologies located in Kägiswil is no exception. The specialist is introducing an absolute world’s first in their presentation at PERFORMANCE DAYS: the latest development in joining synthetics. Textiles of the future can be held together in a completely new way using a newly developed laser process – without needles and threads!
Frederike Lehmeier from Leister explains how laser joining of technical textiles works and why it is destined to become the standard practice of the future for seam processing in an interview with PERFORMANCE DAYS.
? PERFORMANCE DAYS: Frau Lehmeier, Leister is known as an expert in welding plastics. What was your most impressive project?
! Frederike Lehmeier: Our equipment is used in a number of different sectors around the world for demanding laser welding projects. As a specific example, we are very proud of the NEAT (German acronym for New Rail Alpine Crossing) basis tunnel – the Gotthard tunnel was sealed with Leister equipment.
? : Now you are introducing a brand new process for laser welded seams in the textile industry, in particular, the sportswear segment – what advantages does that have?
! : Lasered seams are unbelievably soft and flexible. In our process, the fabric is virtually undamaged and is joined in a nearly invisible manner – that is pure innovation at its best. Unlike with ultrasonic joining, there is no mechanical impact on the fabrics that can lead to hardened areas on the surface. And another advantage of laser joining in contrast to adhesives is that no additional material is required for the seams.
? : What kind of clothing is suitable for laser joining?
! : It is best for clothing that is in contact with the skin as you feel no irritations. Underwear, shirts, bustiers, and bras will be much more comfortable. The friction against the skin as the athlete sweats is reduced significantly. The waistband and leg cuffs for example, can be fitted very comfortably.
? : Which fabrics can be joined?
! : The optical characteristics of the textiles are relevant for the use of lasers. I will explain this subject in more detail in my talk. Furthermore, laser seams work when the same sorts of materials are joined, simply put, like is joined with like. In terms of recycling, this also provides an environmental benefit. Thermoplastic materials like PES, PP, and PA are generally good. Blends with elastane are generally no problem; however, we have very little experience with blends that have natural fibers.
? : Your process sounds like a really special, innovative solution. Can the lasering be performed in every factory?
! : Well, in any case, a great deal of know-how is required. The process is in fact very sophisticated and is currently not used in manufacturing. Rethinking is necessary and new rules have to be implemented. This is advantageous in that companies can develop their own know-how, which is a great USP for the brand and a company can position itself as a functional trailblazer!
? : Is this technology ready for production?
! : Some development work is still required for material and machinery. This is why as an equipment manufacturer we have intensive contact with textile manufacturers to move the technology forward and make it easily accessible to the producers and clothing manufacturers. The joining results that have been achieved with suitable textiles thus far convinced us to move this technology into production. What we require now is a definite „green light“ from the clothing industry that the technology should be made available for production. We will then develop serial machinery from our prototypes based on the needs of the manufacturers and ensure the technology is ready for production.
Frau Lehmeier, thank you very much for this exciting overview.

At PERFORMANCE DAYS on November 16 at 2:45 pm, Frau Lehmeier will explain the technology in detail and answer questions in her presentation „The future of textile welding: New seam technologies.“ All lectures, workshops, and Hotspot Tours are free of charge, just like the entry to the trade fair itself!

PERFORMANCE DAYS functional fabric fair wurde 2008 als erste und einzige Veranstaltung speziell für funktionelle Textilien für die Sport und Berufsbekleidung gegründet. Ziel der halbjährlichen Messe ist es, hochwertigen und innovativen Textilherstellern, Zulieferern und Dienstleistern die Möglichkeit zu geben funktionelle Stoffe, Membrane plus Beschichtungen, Laminate, Wattierungen, Ausrüstungen und Accessoires wie beispielsweise auch Garne, Tapes, Prints, Knopfe und Reisverschlüsse zu präsentieren.

Die Fachbesucher der Messe – Modedesigner, Produktmanager, Einkäufer und Entscheider nahezu aller europäischen Sportmode und Funktionsbekleidungs-Hersteller (Beispiele online unter: Visitor List) – finden damit genau zum richtigen Zeitpunkt im April und November das gesamte Portfolio hochwertiger Materialien. Dank der Spezialisierung auf Funktionstextilien ist das Timing entsprechend früh und optimal für Sommer- und Winter-Sportkollektionen gewählt. (Alle Messekataloge vorrangegangener Veranstaltungen sind online unter Catalogs sowie die aktuelle Aussteller Liste unter Exhibitor List abrufbar).

Die ruhige und konzentrierte Arbeitsatmosphäre unterscheidet die functional fabric fair von anderen oft unüberschaubaren und stressigen Messen. Auch das macht die Münchener Messe im Herzen der europäischen Sportswear-Industrie zu der Top Adresse für neue Stoffe, Innovationen und dem Branchentreff für Geschäftsbeziehungen.

Im einzigartigen PERFORMANCE FORUM der PERFORMANCE DAYS erhält der Besucher eine inspirierende und fundierte Übersicht über neue Materialien, Trends und Innovationen der Aussteller. Hochwertige Fachvorträge und Kooperationen runden das Informationsangebot zudem ab (siehe online Presentations).
Präsentationen wie Messeeintritt sind für Fachbesucher gratis.

Kontakt
Design & Development GmbH Textile Consult
Lena Weimer
Mayerbacherstr. 32
85737 Ismaning
08993946060
l.weimer@performancedays.com
http://www.performancedays.com

Laser mit Wow-Effekt

Ein Weihnachtsfest ohne funkelnde Lichter ist heute für viele unvorstellbar. Zu Recht, denn Laser hellen die Stimmung in der kalten Jahreszeit mit faszinierenden Lichtspielen auf.

Mit ihren unzähligen Einsatzmöglichkeiten und Funktionen bewähren sich Laserstrahler schon seit Jahren als beliebte Weihnachtsbeleuchtung. Sie kreieren eine magische Atmosphäre an Aussenflächen wie Innenräumen und verzaubern dadurch ihre Zuseher. Besonders bei Schnee funkeln und glitzern sie mit den Eiskristallen um die Wette. Da sie robust und gegen Wasser geschützt sind, steht einem dauerhaften Vergnügen nichts im Weg. Ein weiterer Pluspunkt liegt darin, dass keine Montage nötig ist und Laser sehr einfach zu bedienen sind.

VEDIA verfügt über eine breite Auswahl an solchen Laserprojektoren, die für Lichteffekte in unterschiedlichen Farben sorgen. Egal ob kleine Pünktchen oder weihnachtlich-winterliche Bilder, unter den zahlreichen Motiven findet jeder genau das Richtige. Der Laser 5-in-1 von VEDIA bietet beispielsweise 5 verschiedene Motive und passt sich somit an die Laune an. Der Laser Light Moving wiederum schafft mit Lichtpunkten und Flash-Funktion unzählige 3D-Effekte in den Farben Grün, Rot oder Rot/Grün. Auch die Laserstrahler «Sternenzauber» ziehen einen mit ihren tausenden leuchtenden Punkten und dem Flash-Effekt in ihren Bann. Das meist verkaufte Laser-Lichtsystem ist jedoch der Star Shower Motion, der mit seinen 4 Lichtmustern und seinem bewegten Lichtmodus überzeugt. Gesteuert werden die meisten Laser per Fernbedienung, wobei Timer-Funktionen die Möglichkeit bieten, voreingestellte Programme automatisch abzuspielen.

Laser, die das ganze Jahr über verzaubern

Sobald das Weihnachtsfest vorbei ist, werden viele Laserprojektoren in den Keller geräumt und bis zum nächsten Advent vergessen. Dabei ist der Laser heute nicht mehr nur als Weihnachtsbeleuchtung zu verwenden, er bringt auch Stimmung in andere Feste und kann somit ganzjährig genutzt werden. Da die Motive der Laserstrahler des Schweizer Versandunternehmens VEDIA nicht nur auf Weihnachts- und Schneemänner beschränkt sind, sorgen sie auch für eine glanzvolle Umrahmung besonderer Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage oder schicker Partyabende. Bei solchen Veranstaltungen sind es dann beispielsweise Herzen oder neutrale Lichtpunkte, die man tanzen lassen kann.

Kunden, die sich für einen der vielseitigen Laser von VEDIA entscheiden, können sich also das ganze Jahr an deren 3D-Effekten erfreuen. Auch für jene, die bei einer häufigen Nutzung die Energiekosten fürchten, bietet VEDIA eine passende Lösung: Projektoren mit Lichtsensoren oder Solarpanel. Projektoren mit Lichtsensoren wie der Star Shower Laser von VEDIA schalten sich bei Dunkelheit automatisch ein und sparen 99% Energiekosten gegenüber herkömmlichen Beleuchtungen. Beim Easymaxx Solar-Laserstrahler mit Solarpanel wird die magische Beleuchtung wiederum einzig durch Sonnenkraft erzeugt, so dass das Portemonnaie verschont bleibt.

Über:

VEDIA SA
Frau Cornelia Staudinger
Voie Creuse 14
1202 Genf
Schweiz

fon ..: 0041 848 840 141
web ..: http://www.vedia.ch
email : c.staudinger@vedia.ch

Das Schweizer Versandunternehmen VEDIA SA mit Sitz in Genf steht seit über 40 Jahren für überraschende Kataloge und bietet Artikel, die man in keinem Warenhaus finden kann. Ob Geräte für Haushalt und Küche, Möbel, Damenmode, Heimtextilien, Produkte für Schönheit, Haus und Garten: Die Einkäufer von VEDIA besuchen Warenmessen auf der ganzen Welt und spüren für ihre Kunden die Neuheiten auf.

Pressekontakt:

VEDIA SA
Frau Cornelia Staudinger
Voie Creuse 14
1202 Genf

fon ..: 0041 848 840 141
web ..: http://www.vedia.ch
email : c.staudinger@vedia.ch

Zeige Buttons
Verstecke Buttons