Krimi

now browsing by tag

 
 

Split Feather – packender Roman deckt die Lebensbedingungen von Navajo-Indianern auf

Hans Stachowiaks Held will in „Split Feather“ die Lebensbedingungen in einem Navajo Reservat verbessern und entdeckt ein Netz gefährlicher Intrigen.

BildMarc McNeil ist ein bekannter und wohlhabender Anwalt aus Chicago. Seine Welt bricht jedoch zusammen, als er seine wahre Identität als Navajo Indianer herausfindet. Er besucht seine leiblichen Eltern in einem Navajo Reservat und wird dort mit der Armut und den hoffnungslosen Lebensbedingungen seiner Eltern konfrontiert. Durch ein unvorhersehbares Ereignis ist Marc gezwungen einige Tage bei seinen Eltern im Reservat zu verbringen und erfährt dabei, dass sich die US-Regierung jahrzehntelang nicht an bestehende Verträge zum Abbau von Bodenschätzen im Navajo Reservat gehalten hat. Mehr noch, sein eigener Großvater, der Navajo Häuptling Adistan, hat den originalen Vertrag unterschrieben. Marc verspricht seiner Familie den Vertrag anzufechten und somit die Lebensbedingungen für sein Volk zu verbessern. Zurück in Chicago, entdeckt Marc gefährliche Verbindungen im Zusammenhang mit dem milliardenschweren Geschäft zum Abbau der Gold-, Silber- und Uranreserven im Navajo Reservat. Seine Ermittlungen beginnen einige einflussreiche Politiker und Firmen zu stören. Motiviert durch den Willen seine Eltern nicht zu enttäuschen, trägt Marc alle Fakten zusammen und beschließt den Fall zu veröffentlichen. Damit wird er selbst zur Zielscheibe … .

Der Anwalt Marc McNeil aus Chicago entdeckt in Hans Stachowiaks „Split Feather“ nicht nur seine Wurzeln, sondern auch die Hintergründe der Lebensbedingungen seines Volkes. Geld und Macht scheint hier mehr Wert als das Leben von Indianern. Der Roman ist zwar fiktiv, doch die Lebensumstände vieler Indianer sind leider auch in der Realität nicht besser. „Split Feather“ liefert auf diesem Hintergrund nicht nur spannende Unterhaltung, sondern auch einen Einblick in die problematischen Lebensumstände in vielen Reservaten.

„Split Feather“ von Hans Stachowiak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8667-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Der Seebestatter von Brooklyn: Ein Thriller von Thomas Schmidt vor dem Hintergrund der Terrorangst

In Thomas Schmidts Kriminalroman ermitteln verdeckte Ermittler, Christen wie Muslime, in einer Atmosphäre der permanenten Angst vor islamistischen Anschlägen und ethnischen Spannungen in New York.

BildKeine Frage, Der Seebestatter von Brooklyn von Thomas W. Schmidt hat alles, was einen packenden Kriminalroman ausmacht: New York – Sophia Stone, die charismatische Firmeninhaberin von Stone-Antiquitäten wird tot aufgefunden, und zwar eher zufällig beim Angeln im East River.

Am Körper der Leiche findet man ein Bekennerschreiben. Laut Inhalt handelt es sich dabei um einen Mord mit islamistischem Hintergrund …

Die Täter unternehmen alles, um dies als Tatbestand zu deklarieren und gegenüber der Bevölkerung öffentlich zu machen. Handelt es sich wirklich um eine islamistisch motivierte Tat oder wollen die Mörder nur vom eigentlichen Motiv ablenken?

Dann geschehen weitere Morde im Charakter einer Hinrichtung. Auch hier tauchen ähnliche Bekennerschreiben auf. Die Zweifel an einem religiös motivierten Hintergrund schwinden.

Die Ermittler haben jedoch allen Grund, die genauen Umstände der Morde sowie die Inhalte der Bekennerschreiben intern zu behandeln, um den Frieden zwischen den New Yorker Muslimen und der einheimischen Bevölkerung zu bewahren.

Undercoverermittler Amin Antun ist selbst Muslime. Gemeinsam mit Anthony Brown, einem ehemaligen Polizisten, der ebenfalls verdeckt ermittelt, nimmt er sich der dubiosen Fälle, die irgendwie zusammenzuhängen scheinen, an. Er verwahrt sich mit Nachdruck dagegen, dass seine Glaubensbrüder belastet werden sollen …

Details zum Buch und Leseproben:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_220

Produktinformationen zum Buch:

Autor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 176 Seiten
Verlag: Westflügel Verlag
Auflage: 1 (September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3939408338
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Über den Autor Thomas Schmidt:

Thomas Walter Schmidt wurde in Torgau geboren. Nach Lehrzeit und Grundwehrdienst studierte er Bauwesen. Danach war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig.

In den 1990er Jahren übte er ein Reisegewerbe aus und fuhr durch verschiedene Länder.

Schon in seiner Kindheit gehörten Schriftsteller wie Probst, Twain, Fallada und Defoe zu seinen Lieblingsautoren. Während der Lehrzeit schrieb er Geschichten und Gedichte, unter anderem für die heute nicht mehr erscheinende Zeitschrift „Junge Welt“ in Berlin.

Das Schreiben für Kabaretts und Jugendsender betrieb er fortlaufend. Seine besondere Vorliebe galt dabei der Comedy.

Ab 2005 veröffentlichte er Satiren und Regionalromane sowie Texte für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ in Berlin.

Im Westflügel Verlag erschienen seine Krimis „Der Seebestatter von Brooklyn“ und zuletzt der Alpenkrimi „Auf nächtlichem Pfad“.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Tief-Geheimnisvolle Machenschaften in Wien: Im modrigen Untergrund der Stadt mit der Krimiautorin Karin Pfolz

Die Spur einer Bluttat führt eine junge Sekretärin in das Labyrinth von kaum erforschten Stollen unter der Donaumetropole. Dort schlummern die dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche.

BildDer neueste Thriller der Krimi- und Kinderbuchautorin Karin Pfolz wurde soeben veröffentlicht.

Mit der Geschichte entführt die Autorin ihre Leser/innen in ein gut gehütetes Geheimnis ihrer Heimatstadt Wien, das bisher von Historikern und Archäologen nur zum Teil gelüftet werden konnte: Unter der Innenstadt befindet sich ein weitläufiges System von verborgenen Kellern, Gewölben und Gängen aus unterschiedlichen Epochen der Stadtgeschichte, zu dem aus strategischen Gründen niemals Pläne angefertigt wurden.

Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …

Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.

Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.

Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Details zum Buch mit Leseprobe:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_218

Produktinformationen:

Autorin: Karin Pfolz
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 200 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961119226
Altersempfehlung: Ab 17 Jahre, Erwachsen
Erschienen am 9. März 2018

Über die Autorin und Verlegerin Karin Pfolz:

Karin Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin, Verlegerin, Herausgeberin und bildende Künstlerin.

Ihre schriftstellerische Karriere begann mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem „Sparefroh-Preis- Österreich“ ausgezeichnet wurden. Ihr Roman „Manchmal erdrückt es mich, das Leben“ erschien in der Erstauflage 2012. Der Thriller „Du lügst dich durch mein Leben“ folgte 2014.

Mit ihren Büchern unterstützt sie die „Autonomen Österreichischen Frauenhäuser“, hält „Gewalt-Präventions-Work-Shops“ an Schulen und spricht offen in den Medien über das „Tabu-Thema“ familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt.

Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins „Respekt für Dich – AutoInnen gegen Gewalt“ und Geschäftsführerin von Karina-Verlag.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Auf nächtlichem Pfad – Ein Alpenkrimi: Regionalroman von Thomas Schmidt

Die Tatorte des Regiokrimis von Thomas Schmidts liegen in Tirol, in München und im Allgäu.
Der illegale Antiquitätenhandel und die Umtriebe der Antiquitätenmafia liefern den spannenden Stoff.

BildKeine Frage, nach „Der Seebestatter von Brooklyn“ hat Thomas W. Schmidt sich mit seinem Buch „Auf nächtlichem Pfad“ nicht nur regional komplett neu orientiert, sondern auch einen packenden (Alpen-) Krimi vorgelegt.

Über den Inhalt:

Zum Aufspüren antiker Kostbarkeiten wird Sarah als Au-pair ins gemäldebestückte Haus einer wohlbetuchten älteren Dame eingeschleust. Aber entgegen der kriminellen Absicht ihres Auftraggebers entwickelt sich Sarahs Verhältnis zu ihrer Gastgeberin anders als vorgesehen, sodass Sarah selbst dessen krimineller Energie ausgeliefert ist.

Sarah Kinski ist auf Bewährung verurteilt. Dennoch wird sie erneut straffällig und stiehlt. Geschädigter ist dieses Mal Felix Kalweit, Münchner Antikhändler und Arbeitgeber.

Dieser wahrt Stillschweigen. Als Gegenleistung soll Kinski unter Vorwand in vermögende Haushalte eindringen, um diese nach Reichtümern auszubaldowern …

Auch Kalweit ist vorbestraft und außerdem drogenabhängig. Da sich Kinski sträubt, wird Kalweit zum Erpresser. Kinski droht nämlich die Inhaftierung, falls ihre Straftat öffentlich wird.

Sie fügt sich und konzentriert sich auf zwei Haushalte, deren Adressen Kalweit vorgibt. Priorität hat das Anwesen Josepha Schrettingers im Tiroler Tannheim. Dort wird Kinski mittels Au-pair-Vertrag eingeschleust.

Auch Schrettinger ist von allen Hunden gehetzt und noch dazu auf dem Gebiet der Hellseherei tätig. Kinski gelingt es trotzdem, Fuß zu fassen und Kalweit wichtige Infos zu liefern. Dann plagt sie das schlechte Gewissen und steigt aus. Von da an ist ihr Leben keinen Pfifferling mehr wert …

Details zum Buch mit Leseproben:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_214

Produktinformation:

Autor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 152 Seiten
Verlag: Westflügel Verlag
Auflage: 1 (März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3939408376
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Über den Autor Thomas Schmidt:

Thomas Walter Schmidt wurde in Torgau geboren. Nach Lehrzeit und Grundwehrdienst studierte er Bauwesen. Danach war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig.

In den 1990er Jahren übte er ein Reisegewerbe aus und fuhr durch verschiedene Länder.

Schon in seiner Kindheit gehörten Schriftsteller wie Probst, Twain, Fallada und Defoe zu seinen Lieblingsautoren. Während der Lehrzeit schrieb er Geschichten und Gedichte, unter anderem für die heute nicht mehr erscheinende Zeitschrift „Junge Welt“ in Berlin.

Das Schreiben für Kabaretts und Jugendsender betrieb er fortlaufend. Seine besondere Vorliebe galt dabei der Comedy.

Ab 2005 veröffentlichte er Satiren und Regionalromane sowie Texte für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ in Berlin.

Im Westflügel Verlag erschien sein Krimi „Der Seebestatter von Brooklyn“.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Max & Fine 3 – 3. Teil der erfolgreichen Kinderbuchreihe enthüllt die Machenschaften der Schweineindustrie

Marco Mehring gestaltet den 3. Teil der Kinderbuchreihe „Max & Fine 3“ zu einer wahren Kriminalgeschichte über Menschen- und Tierrechte.

BildImmer mehr Menschen erwachen aus der Gehirnwäsche der Fleisch-, Eier- und Milchindustrie. Doch die dunklen Machenschaften finden kein baldiges Ende. Im dritten Teil der erfolgreichen „Max und Fine“-Buchreihe rückt die Schweineindustrie ins Scheinwerferlicht. Die Protagonisten müssen um ihr Leben fürchten, da die geldgierigen Schlächter und Chefs der Industrie von veganen Aktivisten wenig halten und sich gar von ihnen bedroht fühlen. Fine und ihre Freunde, die wir in den ersten zwei Abenteuern bereits kennengelernt haben, stehen nun vor dem entscheidenden Wendepunkt ihres bisherigen Lebens. Sie treffen auf einen unerbittlichen Gegner, der vor nichts zurück schreckt: die Agrarindustrie und der mächtigste Schweinebaron Deutschlands ..

Die jungen Freunde müssen in der explosiven Erzählung „Max & Fine 3“ gegen Korruption, Feuersbrünste und Ignoranz antreten. Romanautor Marco Mehring schafft es erneut, die Leser auf spannende Weise zu unterhalten und gleichzeitig aufzuklären. Es dreht sich in dem neusten Band der Erfolgsreihe alles um Menschen- und Tierrechte, den unbändigen Willen, Dinge verändern zu wollen, den gemeinsamen Kampf für eine bessere, gerechtere Welt und ein Plädoyer für das Leben – von Menschen undTieren. Und Schweine. Viele Schweine.

„Max & Fine 3“ von Marco Mehring ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN xx zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Max & Fine 2 – abenteuerliche Geschichte rund um ein verlorenes Küken

Marco Mehring zeigt den Lesern in „Max & Fine 2“ die Wahrheit hinter der Bauernhof-Idylle – und wie es den „glücklichen Hühnern“ wirklich geht.

BildFine und ihre Freunde Max, Luise und Paul finden während einer Wanderung ein kleines Hühnerküken. Sie nennen es Henri und entschließen sich dazu, ihm zu helfen. Niemand weiß, woher Henri eigentlich kommt, doch es scheint alles mit dem dunklen Gebäude hinter dem Wald, das Brüterei genannt wird, und das einem Mann namens Hohlmann gehört, verbunden zu sein. Fine nimmt Henri mit nach Hause. Dort erzählen ihre Eltern ihr ungeheuerliche Dinge über die Brüterei hinter dem Wald, über die Küken, die Hühner und die Eier. Nach der schockierenden Geschichte gibt es für Fine und ihre Freunde keine Zweifel mehr: Sie können Henri nicht seinem Schicksal überlassen. Die Freunde sind jedoch nicht die Einzigen, die den dunklen Machenschaften des Eiermanns auf der Spur sind.

Der bewegende und aufschlussreiche Roman „Max & Fine 2“ von Marco Mehring setzt die Geschichte aus seinem erfolgreichem Erstlingswerk „Max & Fine“ fort und beschreibt die Realität jenseits der Bauernhofidylle. Es ist eine wunderbare Abenteuergeschichte über Freundschaft, Mut, Selbstvertrauen, Freiheit, Hühner, Küken – und das Ei. Es zeigt, dass jeder etwas verändern kann, wenn er nur daran glaubt und das notwendige Wissen dazu erhält. Denn viele Menschen sind sich nicht bewusst, was Tiere erleiden müssen, damit wir das geliebte Frühstücksei auf dem Teller bekommen.

„Max & Fine 2“ von Marco Mehring ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9774-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Der Anruf Theaterthriller in der Burg Brüggen!

Ein spannendes Theaterstück um Täter und Opfer, das den Zuschauer bis zum Schluss in Atem hält. Denn nichts ist so wie es scheint, niemand ohne Schuld.

BildDer Anruf
Theaterthriller in der Burg Brüggen!
Am 24. Februar 2018 ab 20 Uhr

Das Niederrheintheater zeigt den Theaterthriller „Der Anruf“ von Stephan Eckel.

Die Nachtschicht in einem Computer-Callcenter. Mitarbeiterin Eva erhält einen Anruf von Marc, der Probleme mit seinem Laptop hat. Während des Gesprächs zeigt sich der junge Mann als sympathisch, aufmerksam, witzig und charmant. Man flirtet miteinander, tauscht Komplimente aus, steht kurz davor ein Treffen zu vereinbaren.
Dann wendet sich das Blatt. Marc gibt sich als Evas Stalker zu erkennen, der beängstigend detaillierte Einblicke in ihr Privatleben genießt. Ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Mann am Telefon beginnt, der sich immer mehr als ernst zu nehmende Bedrohung herausstellt. Denn Eva besitzt ein dunkles Geheimnis, das zunehmend deutlich wird …
Ein spannendes Theaterstück um Täter und Opfer, das den Zuschauer bis zum Schluss in Atem hält. Denn nichts ist so wie es scheint, niemand ohne Schuld.

Eva: Verena Bill
Marc: Michael Koenen
Regie/ Dramaturgie: Verena Bill
Bühnenbild/Kostüme: Niederrheintheater

Termin „Der Anruf“
Samstag, 24. Februar 2018, 20 Uhr
NiederrheinTheater, Burg Brüggen
Burgwall 4
41379 Burggemeinde Brüggen

Tickets
Hotline: 0180 6050400
Online: www.adticket.de

Über:

NiederrheinTheater Partnerschaftsgesellschaft Bill & Koenen Schauspieler und Regisseur
Herr Michael Koenen
Falkenweg 15
41379 Brüggen
Deutschland

fon ..: 02163-889123
web ..: http://www.niederrheintheater.de
email : info@niederrheintheater.de

Pressekontakt:

NiederrheinTheater Partnerschaftsgesellschaft Bill & Koenen Schauspieler und Regisseur
Herr Michael Koenen
Falkenweg 15
41379 Brüggen

fon ..: 02163-889123
web ..: http://www.niederrheintheater.de
email : info@niederrheintheater.de

Ich weiß, wo ich dich finde – ein packender Psychothriller mit erschütterndem Ende

Ein Trauma aus der Kindheit wird für eine junge Frau zum Psychotrip der schlimmsten Sorte und treibt sie in die Arme eines mysteriösen Fremden.

BildEr nennt sich „Doktor“ und hat eine Vorliebe für seelisch verletzte Frauen, sind sie doch in ihrem Schmerz besonders dankbar für jede Art von liebevoller Zuwendung. Hat er sich für eine entschieden, muss sie ihm zeigen, dass sie es wert ist, von ihm geliebt zu werden. Seine bisherigen Partnerinnen haben ihn bitter enttäuscht und er ließ sie dafür büßen. Drei Frauen haben „seine Behandlung“ nicht überlebt, doch er hat schon ein neues Opfer im Visier. Carina wird von panischer Angst gequält. Seit ihr Mann Jochen nach einer banalen Meinungsverschiedenheit das Haus verlassen hat, fühlt sie sich verfolgt, ihre Umgebung wird ihr fremd. Als sie an ihrem Verstand zu zweifeln beginnt, tritt ein Fremder in ihr Leben.

Der Psychothriller mit Tiefgang fesselt den Leser mit atemberaubender Spannung und schockiert mit den Auswirkungen seelischer Verletzungen. Auf den unerwarteten Schluss sind auch erfahrene Leser nicht vorbereitet. Wer sich auf die rasante Achterbahnfahrt einlässt, beginnt eine Lektüre, die den Leser auch nach der letzten Seite nicht so schnell wieder loslässt.

„Ich weiß, wo ich dich finde“ von ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7634-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Ich weiß, wo ich dich finde – ein Psychothriller mit erschütterndem Ende

Ein Mann hält in Regina Obszelkas „Ich weiß, wo ich dich finde“ Ausschau nach Frauen, die es wert sind, von ihm geliebt zu werden.

BildCarina beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln, nachdem ihr Mann Jochen nach einer anscheinend banalen Meinungsverschiedenheit das Haus verlässt. Panische Angst macht sich in ihr breit. Sie fühlt sich verfolgt und ihre Umgebung wird ihr fremd. Sie trifft genau inmitten der seelischen Verwundbarkeit auf einen mysteriösen Fremden, der sich „Doktor“ nennt. Dieser heftet sich an die Spuren seelisch verletzbarer Frauen. Seine bisherigen Partnerinnen haben ihn bitter enttäuscht. Er ließ sie büßen – bis zum Tod. Carina scheint seine Liebe wert zu sein, doch wie lange wird er sie am Leben lassen?

Als das letze Opfer schwer verletzt im Krankenhaus liegt, nähert sich der Psychopath Carina … Der Roman „Ich weiß, wo ich dich finde“ von Regina Obszelka steckt von Anfang bis Ende voller atemberaubender Spannung, die den Lesern das Blut in den Adern gefrieren lässt. Wer sich auf die rasante Achterbahnfahrt einlässt, beginnt eine aufwühlende Lektüre, die Leser bis zur letzten Buchseite nicht mehr loslässt.

„Ich weiß, wo ich dich finde“ von Regina Obszelka ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7634-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Ein neuer Krimi mit Krabben und Seehunden

„Granat hat keine Gräten“ – Der 9. Band in der Reihe Sail & Crime ist da. Autor Harald H. Risius schaut hinter die beschauliche Fassade seiner früheren Heimat.

BildDer neue Ostfrieslandkrimi ist ein ausgesprochen realistischer Krimi mit einem fesselnden Spannungsbogen. Einmal mehr hat Risius es wieder verstanden seine Leser mitzunehmen auf eine unterhaltsame Reise nach Ostfriesland. In diesem Band steht die Seehundaufzuchtstation Norddeich im Mittelpunkt des Geschehen. Der kleine Heuler, den die bekannten Protagonisten Hinni und Renate bei einer Segeltour entdecken, bringt die Geschichte ins Rollen. Einflussreiche Investoren interessieren sich für die Seehundaufzuchtstation in Norddeich. Werden die Heuler zum Spekulationsobjekt?

Bei einem großen Galaabend zugunsten der Station erstickt einer der Gäste, nachdem er eine Portion Nordseekrabben, die in Ostfriesland Granat genannt werden, gegessen hat. Der Kreis der Verdächtigen ist groß. Nicht zuletzt hat der vermeintlich ehrenwerte Bankier seine Finger in allerhand schmutzigen Geschäften und spekuliert auch auf die Seehundstation um diese zu einem gewinnträchtigen Touristenmagneten auszubauen. Dabei ist ihm das tatsächliche Anliegen – Seehunde artgerecht aufzuziehen und wieder in die Freiheit zu entlassen, egal. Wie es oft so ist, sind diese Art von Menschen nicht nur in geschäftlicher Hinsicht skrupellos, sondern schrecken auch im Privatleben vor nichts zurück.

Je tiefer sich die bekannten Ermittler Susi Wildtfang und Helmut Brunner in den Fall einarbeiten, desto spannender wird die Geschichte und das Tatmotiv facettenreicher. Susi und Brunner stehen außerdem vor weitreichenden privaten Veränderungen. Susi will mit ihrem langjährigen Partner Karl in den Hafen der Ehe segeln und Brunner will sich von seinen Plänen, heimzukehren in die fränkische Heimat, verabschieden und in Ostfriesland sesshaft werden. Es bleibt spannend …

Erschienen 2017 im RichterVerlag
ISBN: 978-3-9817856-7-8
Taschenbuch: 11,95 EUR
E-Book Kindle: 4,99 EUR
316 Seiten

Über:

RichterVerlag
Frau Regine Richter
Nöstlbach 11b
83132 Pittenhart
Deutschland

fon ..: +49 8075 9130470
web ..: http://www.Verlag.RegineRichter.de
email : Verlag@RegineRichter.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Wir sind ein junger Verlag mit Büchern im Genre: Krimi und Unterhaltung, Gesundheit und Ernährung, Foto- und Bildbände.

Pressekontakt:

RichterVerlag
Frau Regine Richter
Nöstlbach 11b
83132 Pittenhart

fon ..: +49 8075 9130470
web ..: http://www.verlag.reginerichter.de
email : Verlag@reginerichter.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons