Kosten

now browsing by tag

 
 

Wirtschaftlichkeitsrechnung in der öffentlichen Verwaltung – Praktisches Lehr- und Arbeitsbuch

Jacqueline Reichardt macht in „Wirtschaftlichkeitsrechnung in der öffentlichen Verwaltung“ ein komplexes Thema verständlich.

BildDiese zweite, überarbeite Neuauflage stellt für die Praxis eine Handreichung zur Erstellung von Wirtschaftlichkeits- und Finanzierungsrechnungen bereit. Das Werk eignet sich jedoch auch für Studierende von Verwaltungshochschulen, die sich besser auf ihre neue Karriere vorbereiten möchten. Die Autorin erklärt, warum Wirtschaftlichkeitsrechnung überhaupt notwendig ist, und gibt eine Gesamtübersicht über die Verfahren in der Wirtschaftlichkeitsrechnung. Darauf folgen detailliertere Kapitel zu den einzelnen Verfahren, wie z.B. Kostenvergleichsrechnung, Rentabilitätsrechnungen, Gewinnvergleichsrechnungen und mehr.

Das umfangreiche Lehr- und Arbeitsbuch „Wirtschaftlichkeitsrechnung in der öffentlichen Verwaltung“ von Jacqueline Reichardt liefert den Lesern eine systematische Aufbereitung der Verfahren, die in diesem Bereich angewendet werden, und bietet zudem anschauliche Beispiele, um die Theorie zu verdeutlichen und auf die Praxis des Arbeitsalltags zu beziehen.

„Wirtschaftlichkeitsrechnung in der öffentlichen Verwaltung“ von Jacqueline Reichardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4636-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter:

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..:
https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Keine Kostensenkung ohne saubere Kostenrechnung

Wer seine Kosten managen, steuern oder gar senken möchte, ist auf eine saubere Kostenrechnung angewiesen. Ohne Kostentransparenz ist ein wirkungsvolles Kostenmanagement ausgeschlossen!

Dass Unternehmen unter permanentem Kostendruck stehen, ist weitläufig bekannt. Und dass Unternehmen dann sehr schnell zum Personalabbau übergehen, ist auch keine Neuigkeit. Aber ist das überhaupt der richtige Weg?
Personal hat den Vorteil, dass man es abbauen kann, ohne einen „Käufer“ für die ehemaligen Mitarbeiter finden zu müssen. Das ist der große Unterschied zu anderen Kostenfaktoren. Wenn Sie eine Maschine verkaufen wollen, um die Abschreibungen einzusparen, brauchen Sie dafür einen Käufer. Personalkosten lassen sich hingegen wesentlich einfacher reduzieren. Dabei wird häufig vergessen, dass Kosten immer im Zusammenhang mit betrieblichen Leistungen zu sehen sind. Wer Mitarbeiter entlässt, spart auf Dauer zwar Personalkosten ein, verzichtet aber auch auf die Leistungen, die der Mitarbeiter erbringt.
Weitaus wirkungsvoller als die simple Personalkostenreduktion ist ein umfassendes Kostenmanagement. Dieses zielt darauf ab, dort Kosten einzusparen, wo Leistungen überflüssig sind oder nicht effizient erbracht werden. Um diese Unternehmensbereiche identifizieren zu können, ist zunächst eine größtmögliche Kostentransparenz notwendig. „Ohne eine saubere Kostenrechnung, welche die zentralen Kostenfaktoren zeigt, ist Kostentransparenz undenkbar“, so Prof. Dr. Stefan Georg von der htw saar in Saarbrücken. Gerade hier gibt es aber bei einigen Unternehmen Defizite. So werden die kalkulatorischen Abschreibungen einfach aus den bilanziellen Abschreibungen übernommen. Oder das Verursachungsprinzip wird gerade im Betriebsabrechnungsbogen der Kostenstellenrechnung zugunsten des Durchschnittsprinzips geopfert, nur weil dieses einfacher rechenbar ist. Letztlich werden Kosten an falscher Stelle eingespart, da die fehlende Kostentransparenz falsche Signale sendet. Statt eines wirkungsvolles Kostenmanagements spart sich das Unternehmen letztlich zu Tode.

Über:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Deutschland

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : stefan.georg@htw-saarland.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : stefan.georg@htw-saarland.de

Was darf ein guter Detektiv in Hamburg kosten?

Ein klassischer Auftrag des Detektivs kann darin bestehen, dem Verdacht auf Betriebsdiebstahl nachzugehen.

Das Aufgabenfeld eines Detektivs in Hamburg ist breit gefächert. Seine Kenntnisse und Fähigkeiten sind sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich gefragt. Seine Tätigkeit erfordert spezielle persönliche Eigenschaften, Berufserfahrung, Fachwissen und Qualifikation. Dass qualitativ hochwertige Detektivarbeit einen entsprechenden Preis hat, ist verständlich. Die Kosten differieren je nach Art des Auftrags und nach dem dabei nötigen Aufwand.

Tätigkeits- und Aufgabenbereiche

Ein klassischer Auftrag des Detektivs kann darin bestehen, dem Verdacht auf Betriebsdiebstahl nachzugehen. Bei Eigentumsdelikten am Arbeitsplatz handelt es sich um eine Straftat, die im Lager und im Büro passieren kann, insbesondere jedoch im Kassenbereich häufig vorkommt. Der Detektiv wird beauftragt, zu recherchieren und zu observieren, um Verdächtige zu überführen.

Die Überprüfung von Arbeitszeitbetrug, unerlaubter Nebentätigkeit und Krankenstandsmissbrauch gehört ebenfalls zu den Aufgaben eines Detektivs. Bei entsprechend konkretem Verdacht kontrolliert er die Loyalität der Mitarbeiter, überwacht sie, macht Fotos und Videoaufnahmen. Er trägt Fakten zusammen, um Krankheitsvortäuschung und Lohnfortzahlungsbetrug aufzudecken.

Vorgehensweise

In diesen und in anderen Fällen (Versicherungsbetrug, Stalking, vermisste Personen etc.) hat ein Detektiv entsprechend behutsam und diskret vorzugehen. Er kennt sowohl seine Kompetenzen als auch die Gesetze. Die Überwachung eines Menschen hat an dessen Haustüre zu enden. Das Recht auf Wahrung der Privatsphäre ist zu schützen. Ein guter Detektiv achtet auf die gerichtliche Verwertbarkeit der Informationen und Beweise, die er bei seinen Nachforschungen und Recherchen zusammenträgt.

Qualifikation

Die Ausbildung zum Detektiv ist in Deutschland gesetzlich nicht einheitlich geregelt. Es bestehen zahlreiche private Einrichtungen, in denen sich der Beruf erlernen lässt. Nach erfolgreicher Ausbildung verfügt ein guter Detektiv über grundlegendes Wissen aus dem Bereich des Rechts und der Kriminalistik. Er hat betriebswirtschaftliche sowie psychologische Kenntnisse und ist mit den neuesten Informationstechnologien vertraut.

Zu seinen persönlichen Eigenschaften zählen nicht nur Spürsinn und Beharrlichkeit, sondern vor allem auch Diskretion und Zuverlässigkeit. Er ist zielbewusst und weist eine feine Beobachtungsgabe auf. Letztlich spielt in diesem Beruf auch die Erfahrung eine maßgebliche Rolle.

Detektivkosten

Detektivarbeit wird von Spezialisten mit besonderen Fähigkeiten ausgeübt. Für diese Arbeit braucht es nicht nur professionelle Ermittler, sondern mitunter auch mehr Aufwand. Um ein Beispiel zu nennen: In Hamburg kommen Eigentumsdelikte in Unternehmen häufig vor. Schwer zu durchschauende und schwer zu beweisende Fälle von Diebstahl können es erforderlich machen, einen Detektiv als Mitarbeiter einzuschleusen, um verdeckt zu ermitteln. Diese Maßnahme ist kostenträchtiger als die schlichte Videoüberwachung des Kassenbereichs eines Ladens.

Eine Recherche kann einfach und eher komplex sein. Überwachungskosten hängen von den anfallenden Spesen und den eingesetzten technischen Hilfsmitteln ab. Auch der Personalaufwand kann erhöht sein. Darüber hinaus variieren die Kosten je nach Anbieter. Aber die meisten in Hamburg ansässigen Berufsdetektive stimmen letztlich darin überein, dass seriöse Arbeit unter einem bestimmten Stundensatz nicht durchgeführt werden kann.

Über:

Detektei CONTECTA
Herr Daniel Wirths
Papenreye 61
22453 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 / 5133049-0
web ..: https://detektei-contecta.de/niederlassung/hamburg/hamburg.php
email : info@detektei-contecta.de

Die CONTECTA Detektei steht seit 1983 für gezielte Problemlösungen im nationalen als auch internationalen Bereich. Wir, CONTECTA, bieten das ganze Spektrum von Dienstleistungen und Einrichtungen für alle Ermittlungs-, Beobachtungs- und Präventivmaßnahmen im Rahmen der Sicherheits- und Rechtsinteressen von Unternehmen und Privatpersonen.

Als Ansprechpartner im Wirtschafts- und Privatbereich bietet die Detektei CONTECTA überregional unkonventionelle Problemlösungen und ist als diskreter und erfolgreicher Partner mit langjährigem „know how“ tätig.

Detektei CONTECTA
Papenreye 61
22453 Hamburg

Tel.: 040 / 5133049-0
Fax: 040 / 5133049-9

https://detektei-contecta.de/niederlassung/hamburg/hamburg.php
info@detektei-contecta.de

Pressekontakt:

Detektei CONTECTA
Herr Daniel Wirths
Papenreye 61
22453 Hamburg

fon ..: 040 / 5133049-0
web ..: https://detektei-contecta.de/niederlassung/hamburg/hamburg.php
email : info@detektei-contecta.de

„Augen auf bei Schlüsseldiensten“ – Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Wie sich Verbraucher vor unseriösen Anbietern schützen können

"Augen auf bei Schlüsseldiensten" - Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Ausgesperrt – Ein Schlüsseldienst muss her.
Quelle: ERGO Group

Einen Augenblick nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Die Wohnungstür fällt ins Schloss und der Schlüssel liegt im Flur. Die Not ist groß, die Angst vor der hohen Rechnung des Schlüsseldienstes ebenfalls. Doch das muss und sollte nicht sein. Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice), gibt wichtige Hinweise, wie sich Verbraucher vor unseriösen Anbietern schützen und Schlüsseldienst-Abzocke vermeiden können.

Vorbeugen: Einen Schlüsseldienst für den Notfall suchen

Nur kurz zum Briefkasten oder den Müll rausbringen – und plötzlich fällt die Tür ins Schloss, der Schlüssel liegt im Wohnungsflur, oder, noch schlimmer, steckt von innen in der Tür. Jetzt muss ein Schlüsseldienst her. Doch viele Verbraucher fürchten unseriöse Anbieter und überhöhte Kosten. Deshalb empfiehlt Michaela Rassat, Juristin des D.A.S. Leistungsservice, sich frühzeitig einen seriösen Dienstleister in der Nähe des Wohnortes für den Notfall zu suchen und dessen Telefonnummer im Handy zu speichern. Für die Suche nach dem richtigen Schlüsseldienst hat die Expertin der D.A.S. ein paar Tipps: Wichtig ist es, einen nahegelegenen Dienstleister auszuwählen, denn so lassen sich unnötig hohe Anfahrtskosten vermeiden. Bei der Suche nicht nur an der Telefonnummer orientieren, sondern auch nach der Adresse des Unternehmens fragen. Die Ortsvorwahl kann täuschen, denn Telefonanrufe werden häufig in eine andere Stadt weitergeschaltet oder landen bei einem Callcenter. Dieses beauftragt dann ein Subunternehmen. Daher ist es auch wichtig, den Namen des Ansprechpartners zu kennen und der Firma, die Vertragspartner ist. Im Fall einer Beschwerde ist es dann leichter, direkt mit dem beauftragten Unternehmen zu verhandeln. Vorsicht ist geboten bei Unternehmen mit einer 0900-Telefonnummer: „Ein seriöser Anbieter verzichtet auf diese teure Sonderrufnummer und ist regulär im Festnetz erreichbar“, so die D.A.S. Juristin. Schlüsseldienste, die mit den Buchstaben „AAA“ beginnen, sollten Verbraucher ebenfalls meiden. Deren Ziel ist es, mit diesen Anfangsbuchstaben ganz vorne bei den Online-Suchergebnissen oder dem Branchendienst zu stehen. Hilfreich ist es auch, im Vorfeld nach Kostenpauschalen zu fragen.

Im Notfall: Situation genau erklären

Wer dann im Notfall den Schlüsseldienst anruft, sollte die Situation möglichst exakt schildern: Ist die Tür nur ins Schloss gefallen, ist sie abgeschlossen oder steckt innen noch der Schlüssel im Schloss? Eine zugefallene Tür lässt sich meist schnell und problemlos öffnen, ohne dass der Zylinder oder das ganze Türschloss zerstört werden müssen. Unseriöse Firmen beschädigen bei der Notöffnung möglichst viel und machen anschließend überhöhte Kosten für neues Material geltend. Solche Dienstleister können sich sogar wegen Betrugs (§ 263 Strafgesetzbuch (StGB)), Wucher (§ 291 StGB) und – etwa wenn angekündigt wird, das neue Schloss bei Nichtbezahlung der Rechnung gleich wieder auszubauen – auch wegen Nötigung (240 StGB) strafbar machen, entschied etwa das Landgericht Bonn (Az. 37 M 2/06). Ein seriöser Anbieter klärt den Betroffenen entweder bereits am Telefon oder vor Ort auf, welche Maßnahmen notwendig sind und welche Kosten anfallen. Wichtig: „Wenn möglich, sollte der Betroffene versuchen, bereits am Telefon einen Festpreis für die Anfahrt und das Öffnen der Tür sowie eventuelle Nacht- oder Feiertagszuschläge inklusive Mehrwertsteuer zu vereinbaren und ihn sich per SMS bestätigen lassen“, rät Michaela Rassat. Dies setzt allerdings voraus, dass er am Telefon genau beschreibt, welches Problem vorliegt.

Bezahlung: Kosten genau prüfen

Viele Firmen, auch seriöse, verlangen Sofortkasse. Der Kunde sollte dabei unbedingt auf einer schriftlichen Rechnung bestehen, auf der sämtliche Posten aufgelistet sind. Diese sollten den Vereinbarungen entsprechen. Aus der Rechnung sollte auch die Anschrift des Unternehmens hervorgehen. Zudem empfiehlt es sich, bei Sofortkasse die Rechnung immer mit dem schriftlichen Zusatz „Bezahlt unter Vorbehalt“ zu begleichen. „So haben Kunden bei einer Reklamation im Nachhinein bessere Karten“, ergänzt die Juristin der D.A.S. Erscheint der Preis zu hoch, kann der Kunde zunächst nur einen angemessenen Teilbetrag bezahlen und sich dann über die ortsüblichen Kosten informieren. Die Tarife differenzieren allerdings je nach Ort und Anbieter stark. Weitere Faktoren sind Wochentag und Uhrzeit, denn nach 18 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen fallen in der Regel Zuschläge an. An Sonn- und Feiertagen kann es richtig teuer werden. Hier sind Aufschläge von 150 Prozent des Normalpreises durchaus üblich. Als grobe Richtlinie gilt. Die Einsatzpauschalen für 15 Minuten Arbeitszeit liegen zwischen 120 und 250 Euro. Hilfreich kann auch ein Anruf bei der örtlichen Handwerkskammer sein. „Sind die berechneten Kosten mehr als doppelt so hoch wie der ortsübliche Preis, überschreiten sie die Wuchergrenze“, erläutert die D.A.S. Juristin. Hat der Geschädigte schon alles bezahlt, kann er den überhöht bezahlten Betrag gerichtlich zurückfordern. Bei offensichtlichen Wucherpreisen entscheiden die Gerichte meist zugunsten der Verbraucher (AG Bremen, Az. 4 C 12/08 und OLG Frankfurt, Az. 6 W 218/01). Eine kostengünstige Alternative: einen Zweitschlüssel beim Nachbarn deponieren.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.279

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie im Falle einer Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2015 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Laura Wolf
Hansastraße 17
80686 München
089 99846118
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Schlüsseldienst Preise

Türöffnung durch den Schlüsseldienst – wann sind Preise Wucher und wann gerechtfertigt?

BildFast jeder hat die Situation schon einmal erlebt: Die Tür fällt ungewollt ins Schloss und der Wohnungsinhaber hat sich ausgesperrt. Wenn kein Ersatzschlüssel greifbar ist, ist in einem solchen Notfall der Schlüsseldienst anzurufen. Der Monteur führt dabei eine fachgerechte Türöffnung je nach Befund und Ausgangslage durch. Die Kosten können dabei aus verschiedenen Gründen erheblich variieren. Immer wieder gibt es darüber Debatten in Medien sowie Öffentlichkeit und Kunden beschweren sich über “ “ und „Wucherpreise“ durch Schlüsseldienste. Auch Verbraucherschützer kritisieren unangemessen hohe Tarife für eine Türöffnung und das Ausnutzen einer Notsituation. Schwarze Schafe unter den Schlüsseldiensten gibt es ohne Frage und bei klar erkennbaren Wucherpreisen haben die Kunden recht mit ihrer Kritik. Doch sind Preise seriöser Anbieter wirklich Wucher oder bei Abwägung aller Faktoren wirtschaftlich gerechtfertigt?

Tageszeit, Anfahrt sowie technischer Aufwand bestimmen den Preis mit

Wer sich vorher gründlich informiert und alle Faktoren der erbrachten Leistung im Paket betrachtet, erhält eine realistische und nachvollziehbare Vorstellung von Schlüsseldienstpreisen. Dazu gehören Aufwand und technische Hilfsmittel für die Öffnung ebenso wie Anfahrt zum Standort und Tageszeit. So ist ein Türöffnungs-Service im Notdienst rund um die Uhr mit herkömmlichen Handwerkerleistungen vom Aufwand her nicht vergleichbar. Ein Preis von rund 100 Euro inklusive Nebenkosten für eine einfache Türöffnung ist daher kein Wucher, sondern angemessen. Bei komplizierten Situationen mit zum Beispiel Auswechseln des Schlosses und Anfahrt am Wochenende oder nachts können die Kosten durchaus deutlich darüber liegen. Wichtig ist, dass der Handwerker oder Monteur den Kunden vor der Öffnung klar und deutlich über die Gesamtkosten aufklärt. Die DC Schlüsseldienst Service GmbH schluesseldienst-frankfurt-notdienst.de für Notdienst in Frankfurt am Main steht für zeitnah und fachlich mit Sorgfalt ausgeführte Arbeiten zu fairen und transparenten Preisen.

Unlauterer Wettbewerb oder faire Entlohnung für seriöse Handwerkerleistung

Unseriöse Schlüsseldienstunternehmen arbeiten mit Tricks, um Kunden zu gewinnen. So bezieht sich die häufig zu lesende Werbung „Tür öffnen 12 Euro“ nicht auf die Notöffnung, sondern auf den Preis für ein einfaches Zylinderschloss. Bei solchen Angeboten weisen die Verbraucherzentralen mit Recht auf den Verdacht des unlauteren Wettbewerbs hin. Denn die Öffnung einer zugefallenen Tür durch ein Fachunternehmen ist weder für 12 oder 20 noch für 30 Euro zu haben. Eine einfache Türöffnung in Frankfurt am Main ist mit rund 70 Euro tagsüber realistisch und fair berechnet, nach 18 Uhr sowie an den Wochenenden sind mindestens 100 Euro bis um die 150 Euro angemessen, inklusive 15 Minuten Arbeitszeit und Mehrwertsteuer. Hinzu kommen die Anfahrtskosten sowie eventuelle Zusatzkosten für Extra-Arbeit je angefangene 15 Minuten. Wem diese Preise zu hoch erscheinen, sollte sich die laufenden Ausgaben des Schlüsseldienstes vor Augen halten. Dazu gehören die Kosten für Personal und Firmenfahrzeuge, Anschaffung und Wartung handwerklicher Spezialwerkzeuge sowie ein 24-Stunden-Telefondienst. Hinzu kommt Werbung in Telefonbüchern und im Internet. Denn im Notfall müssen die Kunden den Anbieter schnell und zuverlässig finden und die Service-Nummer jederzeit rund um die Uhr anrufen können.

Fazit: Festpreise zu fair kalkulierten transparenten Bedingungen

Werden die oben genannten Posten zusammengerechnet, ist eine einfache Türöffnung in Frankfurt tagsüber zu einem Festpreis von 100 Euro inklusive Nebenkosten und Steuern kein Wucher, sondern angemessen. Es handelt sich dabei um eine fair kalkulierte Dienstleistung durch eine professionell, schnell und seriös arbeitende Firma. Bei einfachen Notöffnungen, wenn sich der Kunde lediglich durch Zufallen der Tür zum Beispiel bei Zugluft ausgesperrt hat, reicht diese Kalkulation in der Regel aus. Der Monteur schaut sich in jedem Fall die Sachlage vor Ort an und nennt einen Festpreis. Ist der Einbau eines neuen Schließsystems unumgänglich, werden die Zusatzkosten exakt benannt. Wucher sind einfache Öffnungen von Türen tagsüber zu Preisen von mehr als 200 oder 300 Euro. Rund gerechnet 100 Euro hingegen sind mehr als fair kalkuliert.

Kontakt:

schluesseldienst-frankfurt-notdienst.de
DC Schlüsseldienst Service GmbH
info@dcs24service.de
069/348 76 79 95

Über:

DC Schlüsseldienst Service GmbH
Herr Dimitrios Chaveas
Birsteiner Str. 87
60386 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 069348767990
fax ..: 069348767992
web ..: http://www.schluesseldienst-frankfurt-notdienst.de/
email : info@dcs24service.de

Qualität zum fairen Preis.

Wir sind sowohl für Privat- als auch für Firmenkunden im Einsatz. Ob größere oder kleinere Projekte, private oder gewerbliche Objekte – alle Aufträge werden bei uns zu fairen Preisen durchgeführt.
 
Ein breites Angebot stellt sicher, dass Sie bei uns alles bekommen, was Sie benötigen.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen: 
o 24 Std. Notfalldienst
Wir öffnen Haus und Wohnungstüren – schnell, preiswert und vertrauenswürdig.
o Behebung von Einbruchschäden
Erledigung anfallender Reparaturen an Schlössern und Beschlägen
o Sicherheitstechnik
Beratung in Sicherheitsfragen und Erstellung individueller Sicherheitskonzepte
o Außerdem erhalten Sie bei uns:
Mechanische Sicherheitssysteme für Fenster und Türen wie: Zylinder, Schutzbeschläge, Einsteck-,Vorhänge- und  Briefkastenschlösser, Panzerrigel, Kastenzusatzschloss, Mehrfachverriegelung, Türspione…
Nicht nur bei Türöffnung sind wir Ihr Profi in Frankfurt am Main, wir übernehmen ebenso die Sicherheitsnachrüstung  für Fenster und Türen, Reparaturen, Montagen, Mechanische und Elektronische Schließanlage und vieles mehr.

Pressekontakt:

DC Schlüsseldienst Service GmbH
Frau Suzana Cerimi
Birsteiner Str. 87
60386 Frankfurt am Main

fon ..: 069348767991
web ..: http://www.schluesseldienst-frankfurt-notdienst.de/
email : info@dcs24service.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons