Köln

now browsing by tag

 
 

Artport_Good Food COP23 Bonn: Ein interdisziplinäres Kunstprogramm zur Klimakonferenz mit Tino Sehgal

03-17. November 2017

BildARTPORT_making waves verbindet mit einem neuen interdisziplinären internationalen Kunstprogramm für eine UN-Klimakonferenz den Bereich Kunst und Klimawandel. Das Programm macht in Bonn auf kreative Weise aufmerksam auf die Beziehung zwischen Ernährung, Landwirtschaft, Energie und Klimawandel, um gemeinsam mit allen Beteiligten und Partnern Lösungsansätze anzustossen. Hier wird Kunst zum Katalysator für den Wandel und lässt symbolisch die Bevölkerung an einer Klimakonferenz teilhaben. Der Künstlerstar Tino Sehgal, der in Weltmuseen wie dem New Yorker Guggenheim und der Londoner Tate Modern gezeigt wird, kommt eigens für den Workshop nach Bonn, um mit Jugendlichen der Bertolt-Brecht-Gesamtschule zu arbeiten. Eine Sensation! Yugratna Srivastava ist mit erst 21 Jahren das „Green Girl“ Indiens, setzt sich seit ihrem Teenageralter für den Erhalt der Umwelt ein und hat als jüngster Gast mit 13 Jahren vor der UNO Generalversammlung gesprochen. Sie wird an der Podiumsdiskussion teilnehmen.

Partner in Bonn zur COP23 (Auswahl)

UNFCCC Bonn/COP23 | Kunstmuseum Bonn | Stadt Bonn | Innogy Stiftung Essen| SeaTrust Institute, USA | Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn | IASS, Potsdam | Manchester Climate Agency | Universität Bonn | Plant-for-the-Planet | Forum Internationale Wissenschaft Bonn | Kunsthochschule für Medien Köln

Highlights zur COP23

A. GOOD FOOD Kunst-Workshop mit Tino Sehgal: Am Kunstmuseum Bonn: Schüler der Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn werden in einem exklusiven Workshop mit dem international angesehenen Künstler Tino Sehgal von einem ungewöhnlichen Standpunkt aus in die Welt der Nachhaltigkeit eingeführt: Der Immaterialität. Der Künstler wird keine Kunstwerke mit den Teilnehmern produzieren, kein Material schaffen, sondern die Wichtigkeit von Körperlichkeit, von Haltung, von Immaterialität, von Bewusstsein und Interaktion bewusst machen, um zu zeigen, wie eine auf Materialität aufgebaute Gesellschaft eine Antithese zu nachhaltiger Zukunft ist und ein Umdenken weg von den Dingen, hin zu mehr Bewusstsein, von Notwendigkeit ist.

Wo: Kunstmuseum Bonn, Foyer, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn
Wann: 15. November 2017, 15-17 Uhr

B. Interaktive Kunstinstallation auf dem Platz des Kunstmuseums Bonn – Sam Hopkins: The Ministry of Plastic (touring exhibition):
Als Auftragsarbeit von ARTPORT_making waves für GOOD FOOD COP23 hat Sam Hopkins (GB-Kenia) die Installation The Ministry of Plastic (touring exhibition) entwickelt, in welcher eine Zukunft inszeniert wird, in der die endlichen Reserven der Welt erschöpft sind. The Ministry of Plastic (touring exhibition) zeigt eine Sammlung von konfiszierten Plastikobjekten, Videos und Texten, um künftige Bürgerinnen und Bürger für ein Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Plastik zu begeistern. Diese immersive Installation, teils Kunstwerk, teils Theater, wird ein partizipatives Element enthalten, welches kurz vor Beginn der COP23 bekanntgegeben wird.

Wo: Vorplatz Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn
Wann: 03.-17. November 2017, 11-18 Uhr
Eröffnung: 03. November 2017, 15-18 Uhr

C. ARTPORT_GOOD FOOD Interdisziplinäre Diskussionsrunde im Kunstmuseum Bonn:
Geplante Teilnehmer: Tino Sehgal (Künstler, GB/Deutschland), Sam Hopkins (Künstler GB/Kenia), Dr. Lynn Wilson (Direktorin SeaTrust Institute, USA), Yugratna Srivastava (Plant-for-the-Planet, junge Klimaaktivistin, Indien) Motsomi Maletjane (UNFCCC Bonn), ein Schülervertreter aus Bonn, ein Vertreter der FAO (Rom), Anne-Marie Melster (ARTPORT, Kuratorin, Moderatorin) und Dr. Thomas Bruhn (IASS Potsdam, Co-Moderator)

Die Diskussionsrunde erforscht kreative Lösungen, die Verhaltensänderungen in der Politik und beim Konsumenten bezüglich der Nahrungsmittelproduktion und des -konsums inspirieren können, im Hinblick auf die Folgen des Klimawandels. Wie können Fachleute aus diversen Disziplinen (Kunst, Wissenschaft, Bildung, Politik und Landwirtschaft) und Regionen, deren Arbeit sich auf die Nahrungsmittelproduktion und den Konsum konzentriert, potenzielle Synergien für gemeinsame Ziele erschließen? Diese Diskussionen schliessen normalerweise die Stimme des Künstlers aus. Wir möchten die Position der Kunst einbeziehen und fragen, inwieweit sie Katalysator für einen Wandel sein kann.

Wo: Kunstmuseum Bonn, Auditorium, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn
Wann: 15. November 2017, 18-20 Uhr

D. Projektionen von COOL STORIES IV an der Universität Bonn, Rondell, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn (06.-17. November 2017, montags-bis freitags jeweils 11 bis 18 Uhr, samstags 9-12 Uhr): Die vierte Edition des alle zwei Jahre stattfindenden ARTPORT-Videokunstwettbewerbs mit international angesehenen Künstlern spricht in bunten und packenden Bewegtbildern über das Thema Nahrung und Landwirtschaft im Kontext Klimawandel.

Wo: Universität Bonn, Rondell, Eingang Schlosskirche, Regina-Pacis-Weg 3, Bonn
Wann: 6.-17. November 2017, montags bis freitags von 11-18 Uhr

E. Projektionen von Kunstvideos am Forum Internationale Wissenschaft, Heussallee 18-24, 53113 Bonn (Details folgen)

Teilnehmende Künstler in Bonn zur COP23

Tino Sehgal (Deutschland/GB), Sam Hopkins (Kenia/GB), Künstler von COOL STORIES IV (BitteBitteJaJa (Ulu Braun/Roland Rauschmeier, Deutschland/Oesterreich), Lia Chaia (Brasilien), Magdalena Correa (Chile), Fernando Cortés (Honduras), Marina Fraga (Brasilien), Payal Kapadia (Indien), Bodo Korsig (Deutschland), Katja Loher (Schweiz), Lucía Madriz (Costa Rica), Danushka Marasinghe (Sri Lanka), Christian Niccoli (Deutschland), Iván Puig Domene (Mexiko), Rafael Quintas/Zel Nonnenberg (Brasilien), Abderrahmane Sissako (Mauretanien), Janaina Tschäpe (Deutschland, Brasilien, USA)

Weitere Informationen unter: www.artport-project.org

Über:

ARTPORT_making waves e. V.
Frau Anne-Marie Melster
Leipziger Strasse 35
60487 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 0033-782 57 38 58
web ..: http://www.artport-project.org
email : anne-marie.melster@artport-project.org

ARTPORT_making waves ist eine internationale Kuratorenplattform. Seit 2006 hat sie weltweit zahlreiche interdisziplinäre Kunstprojekte mit Fokus Klimawandel und Nachhaltigkeit federführend organisiert in Zusammenarbeit mit UNO, verschiedenen Regierungen, Schulen, Universitäten, Museen, Festivals.

ARTPORT_making waves ist erfolgreicher Pionier und Initiant der Zusammenarbeit von verschiedenen Sektoren, insbesondere der Kunst, Wissenschaft, Bildung und Politik. Ziel ist die Sensibilisierung für gesellschaftlich relevante Themen und die Anregung einer öffentlichen Diskussion zur positiven Veränderung. ARTPORT_making waves produziert innovative Kunst- und Kulturprojekte für mehr Toleranz, eine umfassende und nachhaltige Entwicklung. ARTPORT hat mittels themenorientierter Ausstellungen, Filmproduktion, Wettbewerben, Workshops, Konferenzen und kulturellen Veranstaltungen das Bewusstsein für den Klimawandel sowie dessen Ursachen und Folgen gefördert.

ARTPORT_making waves wurde 2006 von Anne-Marie Melster und Corinne Erni gegründet und hat seinen Ursprung in New York und Valencia. Es ist mittlerweile zu einem internationalen Kunstnetzwerk gewachsen, hat die Struktur eines gemeinnützigen Vereins in Deutschland, Frankreich, Spanien, und der Schweiz; in den USA steuerlich gesponsert von der NYFA.

Pressekontakt:

ARTPORT_making waves e. V.
Frau Anne-Marie Melster
Leipziger Strasse 35
60487 Frankfurt am Main

fon ..: 0033-782 57 38 58
web ..: http://www.artport-project.org
email : anne-marie.melster@artport-project.org

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus in der Musikschule Stern-Art in Leverkusen-Opladen

Aktionen: Mäuse lauschen… in der Musikschule ist was los! Was ist Musik, wie entsteht Musik und woraus besteht sie? Töne & Klänge …

Bild„Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch diesmal steht der 3. Oktober 2017 im Zeichen der Kinder und Familien: Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch. „Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA), sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Die Musikschule „Stern-Art“ in Opladen öffnet aus diesem Anlass seine musikalischen Türen!

Am 3. Oktober können Kinder und Familien hinter die Türen der Musikschule schauen, die für sie sonst verschlossen sind. Lernen Sie die Musikschule der besonderen „Art“ kennen und erleben Sie ein tolles Programm, das auf Sie und auf alle kleinen & großen Maus-Fans wartet… Was ist Musik, wie entsteht Musik und woraus besteht sie? Töne & Klänge verbinden sich mit einem gewissen Rhythmus zu einem besonderen Klangerlebnis… auch als Musik bekannt. Finde heraus, was du über Musik weißt und probiere selber aus, wie Töne und Klänge zu etwas ganz Besonderem werden konnen. Außerdem konnen alle Maus-Kinder unter Anleitung selbst Instrumente basteln und ausprobieren. Woher kommt der Ton und wie entsteht der Klang? Instrumente klingen verschieden und erzeugen Töne auf unterschiedliche Art und Weise. Kann dein Körper auch ein Instrument sein? Komm und probiere es aus… Entdecke auch andere Klangkörper / Instrumente, die dich veraubern können!

Auch ohne vorherige Anmeldung stehen bereits ab 11:00 Uhr die Türen offen. Ein besonderes Rahmenprogramm wie z.B. der Bastelworkshop und andere Klangerlebnisse machen den Tag zu etwas ganz besonderem. (keine Anmeldung erforderlich) Kakao & Kuchen runden das Ganze ab.

Eine fantastische Welt der Klänge… und Farben!

Seit nun mehr als 11 Jahren zahlt die Musikschule „Stern-Art“ zu den größten privaten Musikschulen in Leverkusen. Aber wir sind auch … Das Kunst – & Musikhaus und haben immer wieder Ausstellungen von verschiedenen Kunstlern! Eine Besonderheit wird die kleine Kunstausstellung der Künstlerin „Rosi“ sein, die ihre Öl-Malerei für diese Ausstellung thematisch auf die Musik ausgerichtet hat! Im 2.OG der Musikschule „Stern-Art“ wird am 03.Oktober die Bilderausstellung zu sehen sein! So kann der Klang vielleicht auch in den Bildern entdeckt werden und groß & klein verzaubern!

Auch hier ist der Eintritt frei !

Weitere Informationen unter: www.musikschule-leverkusen.eu

Über:

Musikschule „Stern-Art“
Herr Jan Morgenstern
Schillerstraße 4
51379 Leverkusen
Deutschland

fon ..: 02171 492350
web ..: http://www.musikschule-leverkusen.eu
email : info@stern-art.de

Die private Musikschule „Stern-Art“ in Leverkusen-Opladen besteht seit 2006. Stern-Art ist mit dem Gütesiegel „zertifizierte Musikschulen“ im bdpm e.V. (Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen) ausgezeichnet. Dieses Qualitätsstatement bescheinigt u.a. die musikpädagogische Qualifikation der Lehrkräfte, die Musikschultätigkeit ohne angegliederten MI-Handel und ein mindestens drei Instrumentengruppen umfassendes, instrumentales und gesangliches Unterrichtsangebot. Stern-Art bietet musikalische Früherziehung, Bandcoachings, Seniorenprogramme und fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, international standardisierte Musikprüfungen abzulegen.

Pressekontakt:

Musikschule „Stern-Art“
Herr Jan Morgenstern
Schillerstraße 4
51379 Leverkusen

fon ..: 02171 492350
web ..: http://www.musikschule-leverkusen.eu
email : info@stern-art.de

Der Plan der Weltbeherrscher – neuer Thriller skizziert eine erbarmungslose Tat

Der Mord einer Kindergartengruppe setzt in Alexis Wenickers Roman „Der Plan der Weltbeherrscher“ einen Kampf um das Gleichgewicht der Macht in Gang.

BildChris ist Anfang 30 und flüchtet aus seinem tristen Alltag als Bürokaufmann. Zunächst im Glauben, das Leben als Polizist gestalte sich viel spannender, muss er schnell erkennen, dass das Leben eines Kleinstadtpolizisten ebensowenig Abwechslung bietet. Doch plötzlich wird der verschlafene Ort von einen auf den anderen Tag von unerklärlichen Morden und Selbstmorden heimgesucht. Chris hat nun mehr Spannung und Abwechslung, als er sich gewünscht hatte. Der erbarmungslose, mehrfache Kindsmord wirft ihn völlig aus der Bahn …

Der junge Romanheld muss in „Der Plan der Weltbeherrscher“ von Alexis Wenicker nicht nur gegen grausame, kriminelle Machenschaften kämpfen. Er befindet sich auch mitten in einem Kampf gegen seine eigenen Dämonen und um seine verlorene, große Liebe. Dann tritt auch noch ein geheimer Orden, der schon seit Jahrhunderten versucht, das Gleichgewicht der Welt beizubehalten, ins Scheinwerferlicht. Alexis Wenicker gelingt es mit seinem Thriller „Der Plan der Weltbeherrscher“, Leser bis zum letzten Kapitel an die Buchseiten zu fesseln.

„Der Plan der Weltbeherrscher“ von Alexis Wenicker ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2945-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Frischeduft und Alpenluft im Kurfürstlichen Gärtnerhaus Bonn – Kunstausstellung

Mit der Ausstellung ,Frischeduft und Alpenluft‘ präsentiert das Künstlerforum Bonn vom 16. September bis 5. Oktober 2017 aktuelle Arbeiten des Künstlerkollektivs FÜNFBETTZIMMER GMBK

BildDie Schau gibt mit rund 30 Werken einen Einblick in die gemeinsame Projektarbeit, der sich die Künstlerinnen Martina M. Altmann, Sandra Beyer, Natja Jander, Karin Mühlwitz und Daniela Schneider regelmäßig stellen. Neben Gemälden werden auch Zeichnungen und Objekte zu sehen sein.

Bei den Künstlerinnen der Gruppe FÜNFBETTZIMMER GMBK steht der Mensch im Mittelpunkt ihres jeweiligen künstlerischen Schaffens. Gemeinsam arbeiten sie regelmäßig an Fragestellungen, die den Menschen betreffen um sich dann in einem kreativen Gedankenaustausch wechselseitig zu inspirieren und zu entwickeln.

Für das aktuelle Projekt ,Frischeduft und Alpenluft‘ wählten die Künstlerinnen den ,Discounter‘ als soziokulturellen Raum. Ein Ort, der sich vom Image als Billigsupermarkt für soziale Randgruppen befreien und in die Mitte der Gesellschaft vordringen konnte, der aber durch seine triste Raumatmosphäre, den Verzicht auf dekorative Elemente und die schlichte Warenpräsentation den Fokus deutlich auf den Konsum legt.

Dieses Spannungsfeld zwischen Kunst und Konsum bildet den Ausganspunkt für eine offene schöpferische Auseinandersetzung. Wobei die Gruppe keine Gesellschaftskritik mit künstlerischen Mitteln betreibt, sondern die Motive im diskursiven Konstrukt der Gruppenarbeit verschiedenen Blickwinkeln unterzieht.

VERNISSAGE: Samstag, 16. September 2017, von 17:00 – 20:00 Uhr

EINFÜHRUNG: Wolfgang Sternkopf | Künstler, Autor, Dozent, Kulturgeragoge

AUSSTELLUNGSDAUER: Samstag, 16.9. – Donnerstag, 5.10.2017

Weitere Informationen unter:
http://www.fuenfbettzimmer-gmbk.de

Über:

Fünfbettzimmer GmbK
Frau Karin Mühlwitz
Blautannenweg 18
50997 Köln
Deutschland

fon ..: 0177-3928892
web ..: http://www.fuenfbettzimmer-gmbk.de
email : kontakt@fuenfbettzimmer.de


Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Fünfbettzimmer GmbK c/o Atelier MARRI
Frau Martina M. Altmann
Wieprechtstraße 35
08525 Plauen

fon ..: 01602914524
web ..: http://www.fuenfbettzimmer-gmbk.de
email : kontakt@fuenfbettzimmer.de

Premiere auf der Gamescom: Virtual Reality, digitale Inhalte und Gerüche!

Erschnuppert VR 3.0 mit der allerneusten Olorama Technology und dem Time Travelers Club auf dem Landwirtschafts-Simulator vom 22.-26.8. auf der Gamescom in Köln

BildStellt euch vor, ihr packt die Motorsäge im Landwirtschafts-Simulator aus, fangt an, einen Baum zu fällen und der Geruch von Holz steigt euch dabei in die Nase.
Klingt das wie ein Aprilscherz?

Nun, es WAR ja auch einer!
Jetzt wird dieses Erlebnis jedoch Wirklichkeit!
Besucht uns auf dem Entertainment-Stand (A-051) in Halle 8 auf der Gamescom 2017 und erlebt euer Spiel so real wie nie zuvor!

In Zusammenarbeit mit den Experten für digitale Innovationen vom Time Travelers Club und der aufregenden Technik von Olorama wird es auf dem Stand in Halle 8 (A-051) möglich sein, einige Aktivitäten des Landwirtschafts-Simulators nicht nur zu sehen, sondern auch zu riechen.

Wenn ihr also Lust bekommen habt, den Landwirtschafts-Simulator nicht nur zu sehen und zu spielen, sondern zur Abwechslung auch einmal zu erschnuppern, dann nehmt an den geplanten Bühnenshows teil oder fragt einfach mal unser Standpersonal danach. Vielleicht ist ja gerade ein Platz bei der damit ausgerüsteten Spielstation frei!

Hier ein paar Beispiele für die Gerüche, die euch auf der Gamescom erwarten:
o Holzgeruch beim Sägen oder Häckseln
o Frisch gemähtes Gras
o Der Geruch des Waldes, sobald ihr einen betretet
o Die Erde beim Grubbern oder Pflügen
o Kartoffeln (beim Ernten)

Also, immer der Nase nach und bis bald in Halle 8 in Köln! Wir freuen uns auf euch!

Über:

Time Travelers Club
Frau Alexandra Deiters
Wollestrasse 64b
14482 Potsdam
Deutschland

fon ..: 015122259007
web ..: http://www.timetravelersclub.de
email : adeiters@timetravelersclub.de

Time Travelers Club

Der Time Travelers Club® ist die Agentur für digitale Innovationen.
Wir wissen, dass Virtual Reality, Augmented Reality und künstliche Intelligenz der heißeste Scheiß sind.
Deshalb finden Sie bei uns die neuesten Entwicklungen in Hard- und Software, internationale Experten, Know-how und das Versprechen innovative Projekte smart im Unternehmen umzusetzen.

Wir sind
Cherrypicker, Zeitreisende & Networker
Innovation Evangelists
Experten für Virtual Reality/Augmented Reality und künstliche Intelligenz und alles rund um innovative Unternehmen
Begründer der VR 3.0

Unsere Stärke
Wir weisen Ihnen den Weg durch den VR-Dschungel,
und bringen Fragen und Antworten zusammen

Wir veranstalten Produktworkshops und Events
und unterstützen bei der Planung, Konzeption und Umsetzung von Projekten

Unsere Mission
Wir sorgen für Aufmerksamkeit auf Events und Messen und bringen die neuesten Entwicklungen aus VR/AR, IoT und künstlicher Intelligenz in Unternehmen

Neue Büroflächen gesucht?
Wir kennen die besten Büroflächen für innovative Startups und Coworking Spaces noch vor dem Bau! Jetzt melden und eigene Flächen mitgestalten!

Pressekontakt:

Time Travelers Club
Frau Alexandra Deiters
Wollestrasse 64b
14482 Potsdam

fon ..: 015122259007
web ..: http://www.timetravelersclub.de
email : adeiters@timetravelersclub.de

Autismus: Behandlung in der Ergotherapie

Eine frühzeitige ergotherapeutische Behandlung unterstützt autistische Kinder, im Alltag leichter zurechtzukommen. Dadurch lässt sich der Alltagsstress für sie und bei ihren Eltern mildern.

Therapien der Ergotherapie konzentrieren sich darauf, Talente der Kinder zu fördern sowie die Kommunikationsfähigkeit und die sozialen Fähigkeiten der Autisten zu unterstützen. Eltern werden bei diesen Maßnahmen informiert und unterstützt, damit kein zusätzlicher Stress aufkommt. Bei der Therapie geht es darum, den Kindern zu helfen, mit anderen dauerhafte Kontakte aufzunehmen. Die Behandlung wird stets unter Berücksichtigung individueller Behinderungen und von Stärken auf das betroffene Kind ausgerichtet. Eine frühe Diagnose ist wichtig, um Kinder mit Autismus möglichst frühzeitig Hilfe anzubieten.
Autistische Kinder zeigen markante Unterschiede gegenüber nicht-autistischen Kindern in der Verarbeitung ihrer Sinneseindrücke und in der Art ihrer Wahrnehmung. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn man ein autistisches Kind ruft und es nicht reagiert.
Da es Eltern bei der Erziehung von autistischen Kindern meist schwer haben, werden sie von der Praxis für Ergotherapie in Köln über sämtliche Ziele der Therapien im Detail informiert.

Therapien in der Praxis für Ergotherapie

Dank vielfältiger Methoden steht die Ergotherapie für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete zur Verfügung. Ergotherapeutische Behandlungen sind zur Betreuung für Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen optimal geeignet. Auch bei neurologischen Erkrankungen kann die Ergotherapie helfen, verloren gegangene Fähigkeiten wiederherzustellen. Die Ergotherapie erfordert von den Kindern mit Autismus ein hohes Maß an Mitarbeit: Sie ist stets spielerisch angelegt, sollte aber nicht anstrengend sein. Aufgabe der Ergotherapeuten ist es, die Fähigkeiten und Grenzen ihrer Patienten zu erkennen und die ergotherapeutischen Maßnahmen daraufhin auszurichten. Bewährt sind Behandlungen mit der Zielsetzung, den Kindern Regeln für das Sozialverhalten und die Kommunikation zu vermitteln. Das Interesse für das soziale Umfeld und der Austausch mit Gleichaltrigen sollen gefördert werden. Wenn notwendig, wird eine individuelle Schulförderung angestrebt.

Details der Behandlung von autistisch veranlagten Kindern stellt die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel in Köln Eltern gerne zur Verfügung.

Über:

Praxis für Ergotherapie E. Brechtel
Frau Elisabeth Brechtel
Sechzigstraße 40
50733 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 7391781
fax ..: 0221 7391781
web ..: http://www.ergotherapie-köln.com
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Praxis für Ergotherapie E. Brechtel
Frau Elisabeth Brechtel
Sechzigstraße 40
50733 Köln

fon ..: 0221 7391781
web ..: http://www.ergotherapie-köln.com
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Der Plan der Weltbeherrscher – Schnörkellos auf den Punkt gebrachter Thriller

Der Mord einer Kindergartengruppe setzt in Alexis Wenickers Roman „Der Plan der Weltbeherrscher“ einen Kampf um das Gleichgewicht der Macht in Gang.

BildChris ist Anfang 30 und flüchtete aus seinem tristen Alltag als Bürokaufmann. Zunächst im Glauben, das Leben als Polizist sei viel spannender, muss er schnell erkennen, muss schnell erkennen, dass das Leben eines Kleinstadtpolizisten wenig Abwechslung bietet. Doch dann wird der verschlafenen Ort auf einmal von unerklärlichen Morden und Selbstmorden heimgesucht. Chris hat nun mehr Spannung und Abwechslung, als er sich gewünscht hatte. Der schreckliche mehrfache Kindsmord wirft ihn endgültig aus der Bahn …

Chris muss in „Der Plan der Weltbeherrscher“ von Alexis Wenicker nicht nur gegen grausame, kriminelle Menschen kämpfen. Er befindet sich auch mitten in einem Kampf gegen seine eigenen Dämonen und um seine verlorene große Liebe. Dann tritt zudem ein geheimer Orden, der schon seit Jahrhunderten versucht, das Gleichgewicht der Welt beizubehalten, ins Scheinwerferlicht. Alexis Wenicker gelingt es mit seinem Thriller „Der Plan der Weltbeherrscher“ Leser bis zur letzten Kapitel an die Buchseiten zu fesseln.

„Der Plan der Weltbeherrscher“ von Alexis Wenicker ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2945-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Startup SAFARI Cologne

Über 100 Kölner Startups, Unternehmen und Investoren öffnen ihre Türen für die Teilnehmer der Startup Safari Cologne

BildAnlässlich der Startup SAFARI Cologne öffnen über 100 Kölner Startups, Unternehmen und Investoren vom 4. – 8. September 2017 als Hosts ihre Türen. In den eigenen Räumlichkeiten werden die Hosts insgesamt über 150 Sessions für die geschätzten 2000 Teilnehmer anbieten. Eine Session kann ein Workshop, eine Masterclass, oder ein geselliges BBQ sein.

Hinter der Kölner Ausgabe der europaweit erfolgreichen Startup SAFARIs steckt das Kölner Pirate Summit-Team. Ganz bewusst findet die SAFARI in derselben Woche wie der renommierte Pirate Summit statt. So werden Synergien gebündelt und für eine Woche wird sich in der Domstadt alles um das Thema Startup drehen.

„Ich freue mich sehr, dass die Startup SAFARI nun nach Köln kommt. Die Veranstaltungsreihe ist an anderen europäischen Standorten bereits erfolgreich. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Format erheblich dazu beitragen wird, Kölner Startups untereinander zu vernetzen und mit mittelständischen Unternehmen zu verbinden. Das trägt dazu bei, die digitale Community in Köln sichtbarer zu machen und voran zu bringen“, so Oberbürgermeisterin Henriette Reker. „Ich wünsche den Kölner Startups und den Pirates, die die Kölner Startup SAFARI organisieren, eine außergewöhnliche und erfolgreiche Woche.“

Wie funktioniert eine Startup SAFARI?
Die Teilnehmer/innen kaufen über cologne.startupsafari.com Tickets und registrieren sich im Anschluss für einzelne Sessions. So stellt sich jede/r seine/ihre individuelle SAFARI zusammen. Die inhaltliche Ausgestaltung einer Session reicht von Workshops, über Gründer-Talks bis hin zu Recruiting-Sessions und weiteren Formaten. Besonders beliebt sind Investoren-Gespräche. Hier erfahren Gründer, wie sie am besten Investitionen erhalten und welche VCs ideale Partner wären. Abgerundet wird das Programm durch Partys und Networking-Veranstaltungen, die Entspannung und Unterhaltung mit beruflichem Netzwerken verknüpfen.

Jeder ist willkommen
Das Angebot der Startup SAFARI richtet sich besonders an Studenten sowie junge Gründer oder solche, die es werden wollen. Darüber hinaus möchte die Startup SAFARI vor allem Mitarbeitern und Führungskräften klassischer Unternehmen die Möglichkeit bieten, einen tiefen Einblick in die Welt der Startups zu erhalten. Durch eine faire Preisgestaltung (ab 19 EUR im Frühbucher-Preis) ist grundsätzlich jeder, der Interesse an dem Thema hat, herzlich eingeladen teilzunehmen.

Die Stadt ist die Location
Startup SAFARI funktioniert nicht wie eine klassische Konferenz. Sie findet in den Räumlichkeiten der Hosts statt. Die Teilnehmer ziehen von einem Veedel ins Nächste, während sie die Sessions besuchen – so wird die ganze Stadt zur Location.

Über:

Jolly Roger UG
Herr Ben Peckruhn
Im Klapperhof 7-23
50720 Köln
Deutschland

fon ..: 022116891147
web ..: http://pirate.global
email : ben@pirate.global

Gegründet 2010 mit dem Ziel das Tech & Startup Event Pirate Summit zu organisieren ist PIRATE seitdem zu einer renommierten Marke in der Startupszene gewachsen. In der Branche hat sich PIRATE besonders mit der Organisation von unkonventionellen und authentischen Tech & Startup Events zu verschiedenen Themen einen Namen gemacht. Mit den Marken Pirate Summit, EXEC (Fintech & Insurtech), RIOT (IoT, AI, VR/AR), Tech on Deck, OMClub & Startup SAFARI bringt PIRATE jedes Jahr über 10.000 Menschen zusammen und kreiert Plattformen, um sinnvolle Kontakte zu knüpfen und Unternehmertum an sich zu zelebrieren. Das Team besteht aus 20 Mitgliedern. PIRATE unterhält Büros in Köln (Hauptsitz) und Berlin.

Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Jolly Roger UG
Herr Ben Peckruhn
Im Klapperhof 7-23
50720 Köln

fon ..: 022116891147
web ..: http://cologne.startupsafari.com
email : ben@pirate.global

Die rheinischen Münzvereine 1385 1583 – 200 Jahre Geldstabilität an Rhein und Main

Dr. Wolfgang Eichelmann beschreibt in „Die rheinischen Münzvereine 1385 1583“ die Münzherren und ihre Geldpolitik.

BildZwischen den Jahren 1385 und 1583 veränderte sich die Geldpolitik im Rheinland stetig. Das vorliegende Buch konzentriert sich auf die Beschreibung der Geschichte der rheinischen Münzvereine, deren Münzpolitik und dem Erscheinungsbild ihrer Münzen. Dr. Wolfgang Eichelmann spürt der Faszination einer fast zweihundertjährigen Geldstabilität nach und verfolgt, wie der rheinische Gulden zur Leitwährung im Heiligen Römischen Reich aufgestiegen ist.

Dr. Wolfgang Eichelmann bringt in seinem Fachbuch „Die rheinischen Münzvereine 1385 1583“ die Münzherren und ihre Politik näher. Der umfassende Überblick über die einzelnen kurrheinischen Münzverträge mit viel historischem Hintergrund ist ein Muss für alle, die sich für die Entwicklung der Geldpolitik und Münzen in Deutschland interessieren.

„Die rheinischen Münzvereine 1385 1583“ von Dr. Wolfgang Eichelmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1944-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Fahrradsaison 2017: Hausratversicherung bietet automatischen Diebstahlschutz

GVV-Privat ist günstigster Anbieter laut Stiftung Warentest

BildDie Fahrradsaison 2017 hat begonnen – für viele Menschen der Startschuss in die sportlich ökologische Mobilität. Laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur1 (BMVI) besitzen rund 80 Prozent der Haushalte in Deutschland mindestens ein Fahrrad. Überschattet wird die Bereitschaft zur Umweltfreundlichkeit durch die hohe Anzahl der Fahrraddiebstähle – allein in 2015 rund 335.000 laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft2 (GDV).

Hausratversicherung bietet für viele Fahrradbesitzer preiswertesten Diebstahlschutz

„Eine spezielle Fahrradversicherung ist bei sehr teuren Rädern sinnvoll, um auch den Diebstahl von Radteilen, Vandalismus und Schäden aus Unfällen abzusichern“, so Elke Wortelkamp von GVV-Privat. „Allerdings sind diese meist kostspielig und müssen pro Fahrrad abgeschlossen werden.“ Demgegenüber gehört die Hausratversicherung ohnehin zu den grundsätzlich benötigten Versicherungen und ist daher in den meisten Fällen die erste und günstigste Option. Das große Plus hierbei: Zu Hause sind sämtliche Fahrräder des Haushaltes ohne Zusatzbeitrag abgesichert.

Will man das Fahrrad auch außerhalb der Versicherungsorte wie Wohnung, Keller und Garage gegen Diebstahl versichern, ist das bei der Hausratversicherung von GVV-Privat gegen einen geringen Aufpreis ebenfalls möglich. Voraussetzung für den Ersatzanspruch: Das Fahrrad ist bzw. war ordnungsgemäß abgeschlossen. Die Höhe der Entschädigung legt der Versicherungsnehmer bei Vertragsabschluss selbst fest. Diese ist dabei prozentual an die Hausratversicherungssumme gekoppelt.

GVV-Privat ist günstigster Anbieter laut Stiftung Warentest

In der Hausratversicherung von GVV-Privat bieten die Pakete BASIS, KOMFORT und PREMIUM eine Fahrrad-Zusatzversicherung zwischen 1 Prozent und 5 Prozent der vereinbarten Hausratversicherungssumme an – höhere Summen sind dabei nach Rücksprache möglich. GVV-Privat versichert Ihr Fahrrad rund um die Uhr und verzichtet somit auf die Nachtzeitklausel, bei der der Diebstahl zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht versichert ist.

In der Finanztest-Ausgabe 10/2016 wurde der GVV-Privat als günstigster Anbieter für den Referenzort Köln herausgestellt.

GVV-Privat-Tarifrechner Hausratversicherung: www.gvv.de/tarifrechner/hausrat/view/hausrat-step-1.php

Quellen:
(1) Info-Link BMVI: www.bmvi.de/DE/Themen/Mobilitaet/Strasse/Fahrradverkehr/fahrradverkehr.html
(2) Info-Link GDV: www.gdv.de/2016/07/fahrradklau-reisst-nicht-ab-wie-radler-sich-absichern-koennen

Über:

GVV-Privatversicherung AG
Frau Beate Schuster
Aachener Straße 952 – 958
50933 Köln
Deutschland

fon ..: +49-(0)221-4893-0
web ..: http://www.gvv.de
email : info@gvv.de

Die GVV-Privatversicherung AG ist eine Tochtergesellschaft der GVV-Kommunalversicherung VVaG. Während das Mutterunternehmen seit 1911 Versicherungen für Städte und Gemeinden, Kreise, kommunale Unternehmen und Sparkassen bietet, konzentrierte sich die Geschäftstätigkeit von GVV-Privat ursprünglich auf den Versicherungsbedarf der dort beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Heute steht GVV-Privat allen Kunden offen. Das Portfolio umfasst die Kfz-, Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherung.

Pressekontakt:

GVV-Privatversicherung AG
Frau Beate Schuster
Aachener Straße 952 – 958
50933 Köln

fon ..: +49-(0)221-4893-0
web ..: http://www.gvv.de
email : info@gvv.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons