Kinderbuch

now browsing by tag

 
 

„Maria Milena“: Manolo Links inspirierende Fabel über eine kleine Krabbe und ihren Schutzengel

Manolo Links Erzählung „Maria Milena“ handelt von einer kleinen Krabbe und ihrer Menschenfreundin Sophia, die von einem Schutzengel in Gestalt einer Möwe vor den Gefahren des Lebens beschützt werden.

BildDie kleine Krabbe Milena krabbelt ihre eigenen Wege und macht sich auf, die Welt zu entdecken. Ihr Schutzengel Maria, eine weiße, strahlende Möwe, ist stets an ihrer Seite und beantwortet die unzähligen Fragen, die Milena keine Ruhe lassen.
Ganz besonders interessiert sie die Menschen und das, was diese mit der Erde anstellen.

In der Fabel bereist Milena sämtliche Kontinente um den Atlantischen Ozean und muss mit ansehen, dass in vielen dieser Regionen Not und Elend herrschen. Armut und Zerstörung der Umwelt durch den Menschen werden sehr bildhaft und in lebhafter Sprache beschrieben. Insofern regt dieses Buch zum Nachdenken an und Jugendliche unter den Leser/innen werden in drastischer Weise mit den gravierendsten Problemen auf dieser Erde konfrontiert.

Nach Manolo Links Werken „Philippe“ und „Ein neues Leben auf dem Jakobsweg“, ist auch dieses Buch ein weiterer weltlicher und spiritueller Appell des Autors an das Gute in dieser Welt und an den festen Glauben an die vielen positive Kräfte, die allen Lebewesen und ihren Beschützern innewohnen.

Dieser überaus empfehlenswerte Erzählband vermittelt eine Fülle an Wissen, ohne belehrend zu wirken. Außerdem ermutigt er zu einem gelegentlichen Perspektivenwechsel, der es gestattet, die Welt auch aus der Sicht von anderen Geschöpfen der Natur zu betrachten.

Detaillierte Informationen zum Buch erhalten Sie unterfolgendem Link:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_179

Angaben zum Buch:

Autor: Manolo Link
Format: Taschenbuch; 14 x 21,6 cm
Seitenanzahl: 228 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 1 (April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1530862641
Altersempfehlung: Ab 12 Jahre

Über den Autor Manolo Link:

Manolo Link ist 1955 in Frechen/Köln geboren. Er hat 2 wundervolle Kinder und eine wundervolle Frau, lebt in Kerpen, Rheinland, Dublin, Irland und Finisterre, Galicien und schreibt Sachbücher und inspirierende, spirituelle Romane.

Sein erstes Buch „Ein neues Leben auf Bali“ ist 2009 im Wiesenburg Verlag, Schweinfurt erschienen. Sein zweites Buch „Ein neues Leben auf dem Jakobsweg“ wurde 2010 im gleichen Verlag publiziert. Sein drittes Buch „Philippe“ ist ein spannender, inspirierender Roman, spielt in Spanien und gibt Antworten auf die Sinnfragen des Lebens.

Manolo absolvierte eine Schriftsetzerlehre, studierte Religion und Menschenrechte am Trinity College in Dublin und vertieft seine Kenntnisse in Philosophie, Spiritualität, Weltreligionen, Psychologie, Glauben, Literatur, Geschichte, Intuition, Yoga, Meditation und Familienaufstellung, seit mehr als 20 Jahren auf seinen Reisen, in Kursen und Workshops. Außerdem studierte er zweieinhalb Jahre kreatives Schreiben bei Rüdiger Heins, am INKAS Schreib-Institut, Bad Kreuznach.

Seine zahlreichen Reisen nach Australien, Asien, Afrika und vielen Ländern Europas und besondere Lebenssituationen lehrten und prägten ihn und veränderten seine Einstellung zum Leben und zu seinen Mitmenschen. Manolo Link möchte mit seinen Büchern, Workshops und Aktivitäten mithelfen, dass alle Menschen in Zukunft in einer friedvollen, fairen und liebevollen Welt leben können.

Seine Hobbys sind Reisen, neue Begegnungen mit kommunikativen Menschen, Lesen, gute Gespräche, Lernen, Philosophie, gutes Essen, Liebe, Wandern, Natur, dass Schöne und Gute.

Seit seinen Pilgerschaften im Jahre 2005 und 2006 nach Santiago de Compostela, wo er, ohne danach gesucht zu haben, seinen Lebenstraum und seine große Liebe fand, ist er dem Jakobsweg und Finisterre, Galicien, eng verbunden.

Seine Idole sind Jesus Christus, Buddha, Dalai Lama, Mahatma Gandhi, Mutter Teresa, Mother Amma, Nelson Mandela, Lorna Byrne und jeder Mensch, der mit sich und seiner Umwelt in Frieden und Liebe lebt.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

* Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

„Mit Nepomuck auf Weltreise“: Christine Erdiç entführt Jung und Alt in die faszinierende Welt ihrer Kobolde

Schon als Kind hatte Christine Erdiç ein ganz besonderes Verhältnis zur Natur und den Tieren. Hexen und Märchengestalten beflügelten ihr Fantasie, während sie gerne allein durch die Gegend streifte.

BildDer Kobold Nepomuck wohnt mit seiner Familie in den einsamen Wäldern Norwegens. Im ersten Band mit dem Titel „Nepomucks Abenteuer“ hatte die Autorin Christine Erdiç den lustigen kleinen Kerl auf seiner Reise nach Deutschland begleitet, wo er als Weihnachtsgeschenk verpackt in der Welt der Menschen landete.

In Christine Erdiçs neuestem Buch „Mit Nepomuck auf Weltreise“ bereist der Kobold Nepomuck so ziemlich alle Kontinente dieser Welt und lernt die Eigenarten unterschiedlicher Gegenden kennen. Das läuft nicht immer ohne komische Zwischenfälle ab, denn so ein Kobold denkt und handelt eben anders als ein Mensch. Für Spannung ist daher gesorgt, mit so einem Kobold wird es nie langweilig.

Klappentext:

Wie funktioniert eigentlich ein Heißluftballon, und wie leben die Eskimos heute? Was passiert, wenn ein norwegischer Kobold auf einen irischen Leprechaun trifft, und was kann man im Karina-Verlag so alles anstellen?

Begleitet den lustigen Kobold Nepomuck auf seinen Reisen durch Europa, Asien, Amerika, Afrika und Australien, lernt Menschen, Tiere und verschiedene Kulturen hautnah kennen.

Folgt ihm auf den Spuren der Hobbits, und werft mit ihm seinen ersten Bumerang.

Die tollsten Abenteuer warten auf euch, denn wo Nepomuck sein Unwesen treibt, da wird es nie langweilig!

Mit farbigen Illustrationen und Bildern zum Ausmalen.

Details zum Buch uns Leseproben:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_104

Angaben zum Buch:

Autorin: Christine Erdiç
Illustratorin: Renate Becker
Format: Hardcover
Verlag: Karina Verlag
Seitenanzahl: 140
Auflage: 1 (2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961112760
Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Über die Autorin Christine Erdiç:

Christine Erdiç wurde 1961 in Deutschland geboren. Sie interessierte sich von frühester Kindheit an für Literatur und Malerei und verfasste schon damals oft kleine Geschichten und Gedichte, die sie jedoch nie veröffentlichte.

Nach dem Abitur war sie in unterschiedlichen Bereichen tätig und reiste viel. Seit 1986 ist sie verheiratet, hat zwei Töchter und lebt seit dem Millennium in der Türkei.

Unter anderem gab sie Sprachtraining an der Universität von Izmir, machte Übersetzungen und verfasste Berichte für die „Türkische Allgemeine“, eine ehemalige Zeitschrift in deutscher Sprache und gibt heute noch private Deutschstunden.

Nachdem 2010 „Nepomucks Abenteuer“, die Geschichte eines kleinen Kobolds, der unfreiwillig unter dem Weihnachtsbaum einer Menschenfamilie als Weihnachtsgeschenk landet, im Handel erschien, folgten 2013 „Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche“, ein Kochbuch mit so klangvollen Rezeptnamen wie Kobolds Goldtaler und Punsch für kleine Kobolde.

2014 wurde das Buch „Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde“, ein Kinderbuch mit lustigen Ausmalbildern, veröffentlicht.

Wenn man die Autorin fragt, warum sie gerade diese Art von Büchern schreibt, so lautet ihre Antwort: „Weil es mir selber Spaß macht und ich die Leser in dieser viel zu hektischen und von Konsum und Umweltzerstörung gezeichneten Gesellschaft auf humorvolle Weise zum Nachdenken bringen möchte. Und wo kann man da besser ansetzen als schon bei den Kindern.“

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.
Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.
Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.
Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.
Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

* Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Frederikes verhexte Weihnachtsreise – eine fantasievolle Weihnachtsreise voller Wunder

Eine Knusperhexe stellt die junge Heldin in Heidrun Dahms „Frederikes verhexte Weihnachtsreise“ vor eine riesige Herausforderung.

BildFrederike und ihre Eltern wollen Heiligabend mit den Großeltern verbringen und müssen dafür mit dem Zug anreisen. Diese Zugreise wird für Frederike zu einem spannenden Abenteuer. In ihrem Abteil sitzt eine alte Frau mit einem feinen Lächeln, doch als das Mädchen genauer hinsieht, kommt der Verdacht auf, dass es sich bei der Frau um eine Knusperhexe handelt. Frederikes Verdacht stellt sich bald als Wahrheit heraus. Als der Zug mitten im Wald anhält, beginnt das Abenteuer. Frederike will auf keinen Fall wie Hänsel und Gretel enden.

Es geschieht in „Frederikes verhexte Weihnachtsreise“ von Heidrun Dahm so gut wie alles anders als man denkt – vor allem aus der Sicht der Protagonistin. Es geschehen auf den packenden Buchseiten die wunderlichsten Dinge – und dann taucht auch noch die Weihnachtselfe Pimpinella auf. Die charmante Erzählung eignet sich ideal zur Einstimmung und Vorbereitung auf die anstehende Weihnachtszeit. Junge Leser sind die Zielgruppe von Heidrun Dahms Kinderbuch, doch auch alle anderen Leser, die märchenhafte Weihnachtsgeschichten lieben, werden während der fantasievollen Weihnachtsreise gut unterhalten.

„Frederikes verhexte Weihnachtsreise“ von Heidrun Dahm ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6149-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Spuk in der Zitadelle – spannende Detektivgeschichte für kleine Leser

Eine seltsame Kiste sorgt in dem Roman „Spuk in der Zitadelle“ von Michael Marks für jede Menge Trubel.

BildDie beiden Freunde Niklas und Bernie machen während einem ihrer Streifzüge durch die Flussauen eine interessante Entdeckung. Das Hochwasser hat einiges an Treibgut angeschwemmt – darunter eine sonderbare Kiste. Sie scheint etwas mit dem Spuk, der seit kurzem in der alten Zitadelle vor sich geht, zu tun zu haben. Die Freunde machen sich zusammen mit ihrer neuen Mitschülerin Caroline auf den Weg, um der Wahrheit hinter dem Spuk auf den Grund zu gehen. Ist es möglich, dass es wirklich der Erbauer der Zitadelle ist, der sie nun heimsucht? Oder steckt etwas vollkommen anderes dahinter?

Junge Leser werden mit der spannenden Detektivgeschichte „Spuk in der Zitadelle“ von Michael Marks viel Lesefreude haben. Das Buch kommt als gelungene Mischung aus Abenteuer- und Gruselgeschichte daher, wobei der Gruselfaktor absolut kindergerecht ist. Die jungen Leser werden sich schnell mit einem der drei Hauptcharaktere identifizieren und sich gespannt auf ein unterhaltsames Leseabenteuer einlassen. „Spuk in der Zitadelle“ ist ein unterhaltsames Leseabenteuer ab 10 Jahren.

„Spuk in der Zitadelle“ von Michael Marks ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3872-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Keine Angst vorm Kindergarten: Flim Pinguin zeigt, wie die Eingewöhnung trotz Trennungsangst gelingt

Die Neuerscheinung Flim Pinguin im Kindergarten ist das erste bedürfnisorientierte und ökologisch produzierte Buch zum Thema „Gelungene Eingewöhnung für Kindergartenneulinge“.

BildBad Lippspringe, im Oktober 2017. Für Klein und Groß zugleich geschrieben, verbindet es eine bebilderte Kindergeschichte und einen Brief an die Eltern. Dort finden sie wertvolle Hinweise zu den möglichen Ursachen schwieriger Anfangsphasen – und Tipps für einen glücklichen, vertrauensvollen Start in die Kita.

Wie ein Sprung ins kalte Wasser – das ist für viele Kinder der Start in den Kindergarten. Obwohl die Vorfreude meist groß war, können die Unsicherheit gegenüber fremden Kindern und Erzieherinnen sowie der Trennungsschmerz von den Vertrauenspersonen stärker sein als der anfängliche Mut. Auch nach einigen scheinbar erfolgreichen ersten Kindergartentagen passiert es häufig: Die Neulinge ziehen sich plötzlich zurück, obwohl sie sehen, wie glücklich die anderen Kinder miteinander spielen. Sie weinen beim Abschied von Mama oder Papa, klammern sich an sie oder reagieren aggressiv. Die Verlustangst ist riesig. Und die Eltern sind ratlos.

Das neue Buch Flim Pinguin im Kindergarten kann Kindern und Eltern den Start in den neuen Lebensabschnitt erleichtern. Geschrieben und bebildert ist es von dem bewährten Kinderbuch-Team des GrünerSinn-Verlags Sandra Schindler (Text) und Sandra Seiffart (Illustration), die mit Der kleine Milchvampir das erste Buch zum Abstillen älterer Kinder realisiert haben.

Freu(n)de finden, Vertrauen lernen
Ins wortwörtliche kalte Wasser springt auch der kleine Flim an seinem ersten Kindergartentag. Und das mit Vergnügen. Schließlich ist er ja ein Pinguin. Doch als der Reiz des Neuen verfliegt und die Gewöhnung einsetzt, beschleichen Flim Ängste: „,Mama, holst du mich auch wieder?‘ Flim umklammert ihr Gefieder“, so der Text. Sandra Schindler, Autorin, Lektorin und Mutter zweier Töchter, kennt die Situation aus eigener Erfahrung. Auf der Suche nach Hilfe fand sie keine Literatur, die speziell die Furcht der jüngsten Kindergartenkinder zum Thema hat. Grund genug, nach dem Erfolg des Kleinen Milchvampirs erneut eine Kindergeschichte zu schreiben und mit dieser anderen Betroffenen eine wertvolle Hilfe an, oder genauer: in die Hand zu geben.
Neu ist nicht nur die am Bedürfnis des Kindes orientierte Thematik, sondern in diesem Kontext auch die Wahl eines Pinguins als Protagonist und ideale Identifikationsfigur: Der wackelnde Gang, der hübsche Frack und das lustige Gesicht der flugunfähigen Seevögel sind bei Kindern besonders beliebt. Und wenn Pinguin-Junge Flim dank Pinguin-Mädchen Marilou (ebenfalls neu im Kindergarten) seine Verlustangst in Vertrauen zu verwandeln lernt, verstehen auch Menschenkinder anhand dieses Vorbilds rasch: Freunde und Freude am gemeinsamen Spielen sind Teil meines neuen Lebensabschnittes. Ich kann meine Eltern für einige Stunden loslassen, mich auf den Kindergarten freuen und weiß: Mama und Papa sind nach jedem Kita-Tag wieder da.

Texte (vor)lesen, Bilder betrachten
Ob zuhause oder im Kindergarten: Eltern und Erzieher/-innen können Flim Pinguin ihren Schützlingen in einer behüteten Ecke oder im Kreis der gesamten Gruppe vorlesen. Die Form gereimter Strophen macht den Inhalt dabei besonders einprägsam und fördert die Aufmerksamkeit. Die Illustrationen verleihen Flims erster Kindergartenzeit Farbe und regen liebevoll die Phantasie an. So verinnerlichen die Kinder Flim Pinguins positive Erfahrungen und das Überwinden seiner Trennungsangst mit mehreren Sinnen.

Eltern unterstützen, Lösungen aufzeigen
Im Anschluss an die Kindergeschichte finden die Eltern einen an sie adressierten Brief. Er thematisiert die Problematik aus persönlicher und pädagogischer Sicht. Zahlreiche Tipps zeigen auf, wie Eltern ihrem ängstlichen Kind helfen und sich selbst von den Sorgen befreien können. Klar wird auch: Es gibt viele Ursachen, die ein Integrieren in die Kita erschweren. Doch es finden sich genauso viele Wege, nach spätestens einigen Wochen einen problemlosen Abschied am Morgen zu praktizieren und am (Nach-)Mittag ein glückliches Kind in die Arme zu schließen.

Mit der Struktur „Illustrierte Kindergeschichte – Brief an die Eltern“ knüpft Flim Pinguin im Kindergarten an Der kleine Milchvampir an. Die Kombination hat zahlreiche Leserinnen und Leser begeistert. Denn sie begleitet sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen verständnisvoll in dem schwierigen Prozess der ersten täglichen Trennung.

Flim Pinguin im Kindergarten. Für Kindergartenneulinge, Eltern und Erzieher/-innen.
Autorin: Sandra Schindler
Illustratorin: Sandra Seiffart
Verlag: GrünerSinn-Verlag
36 Seiten
15,3 x 15,3 cm
Preis: 9,95 EUR
ISBN: 978-3946625049

Zur Bestellung: https://gruenersinn-verlag.de/produkt/flim-pinguin/

Autorin Sandra Schindler arbeitete als Übersetzerin und Lektorin, bevor sie selbst mit dem Schreiben begann. Inspiriert wird sie hauptsächlich durch ihre beiden Töchter, andere Kinder sowie Naturbeobachtung. Mehr über die Autorin: www.sandra-schindler-schreibt.de

Illustratorin Sandra Seiffart ist Mutter zweier Töchter, gelernte Motopädin und Lehrerin der Sonderpädagogik. Sie lehrt in einer Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung. Zudem zeichnet und illustriert sie mit großer Leidenschaft für den GrünerSinn-Verlag und Non-Profit-Organisationen.

Über:

GrünerSinn-Verlag
Frau Karolina Kelc
Wilhelm-Hücker-Str. 11
33175 Bad Lippspringe
Deutschland

fon ..: 05252-934219
fax ..: 05241-2194984
web ..: http://veganverlag.de
email : presse@veganverlag.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Wir freuen uns über jeden Beleg Ihrer Veröffentlichung!

Pressekontakt:

GrünerSinn-Verlag
Frau Karolina Kelc
Wilhelm-Hücker-Str. 11
33175 Bad Lippspringe

fon ..: 05252-934219
web ..: http://veganverlag.de
email : presse@veganverlag.de

„Zur Guten Nacht bis Aufgewacht“: Verse und Lieder zum Einschlafen, Träumen und Aufwachen von Miranda Rathmann

Das attraktiv gestaltete Lese-, Vorlese- und Ausmalbuch für Kinder im Vorschulalter ist soeben erschienen. Die Reime werden von zahlreichen Illustrationen der Künstlerin Simone Zacharias begleitet.

BildWelches Kind liebt es nicht, wenn man ihm zum Abschluss des Tages Gedichte und Lieder vorliest, die ihm einen ruhigen Schlaf und schöne Träume schenken sollen? Und welches Kind wird nicht lieber mit einem liebevollen Vers geweckt, als durch einen schrillen Wecker?

In dem neuen Kinderbuch „Zur Guten Nacht bis Aufgewacht“ von Miranda Rathmann finden sich altersgerechte Reime für Kinder zwischen zwei und sechs Jahre für beide Anlässe: sowohl zum Einschlafen als auch zum Aufwachen. Und für die Zeit dazwischen gibt es für kleine und große Künstler noch Buchgrafiken zum Ausmalen.

Über den Inhalt:

„Zur guten Nacht bis aufgewacht“ ist ein Buch voller Gedichte und Lieder zum Einschlafen und Träumen, aber auch zum fröhlichen Aufwachen am Morgen.

Schlafenszeit

Nichts ist schöner für ein Kind, als wenn es mit einem kleinen Gedicht oder Lied zur Guten Nacht ins Bett gebracht wird. Mit diesem kleinen Ritual schläft und träumt es sich gleich viel besser.

Aufwachzeit

Mit den kleinen Aufwachgedichten und -liedern im Buch, wird Ihr Kind sanft geweckt und startet gutgelaunt in den neuen Tag.

„Zur guten Nacht bis aufgewacht“ ist mit Bildern von Simone Zacharias liebevoll illustriert und auch Ihr Kind kann mit den Ausmalbildern am Ende des Buches zum kleinen Künstler werden.

Details zum Buch und Leseproben finden Sie unter folgendem Link:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_161

Produktdaten zum Buch:

Autorin: Miranda Rathmann
Illustratorin: Simone Zacharias
Formate: Hardcover
Seitenzahl: 60 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961116867
Altersempfehlung: 24 Monate – 6 Jahre

Über die Autorin Miranda Rathmann:

Miranda Rathmann wurde 1971 in Halle geboren. Seit 1990 lebt sie in ihrer Wahlheimat Berlin. Schon als Kind liebte sie Bücher über alles. Bereits während ihrer Schulzeit fing sie an, kurze Erzählungen und Gedichte zu schreiben, um eigene Gefühle und Erlebnisse festzuhalten.
Bisher wurden zahlreiche ihrer Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien veröffentlicht. Ihren Foto-Gedicht-Band „Abschied von Selina“ hat sie Frauen gewidmet, die ihre Kinder noch vor der Geburt verloren haben.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.
Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.
Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.
Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.
Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

* Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Ich halte Wörter in der Hand!

Katharina Konrader veröffentlicht mit zwölf Jahren ihren ersten Lyrikband

BildMit ihrem ersten Buch „Ich halte Wörter in der Hand“ überrascht das erst zwölf Jahre alte Schreibtalent Katharina Konrader aus Wien durch ein besonderes Genre: der Lyrik. Bereits mit zehn Jahren begann die Wiener Jung-Lyrikerin mit dem Schreiben von Gedichten. Bis heute geht sie diesem Hobby mit Leidenschaft nach, und es sind inzwischen so viele schöne Zeilen zusammengekommen, dass daraus einfach ein Buch entstehen musste. Bei diesem Vorhaben wurde die naturverbundene Leseratte, als die sie sich selbst bezeichnet, von ihren Eltern unterstützt.

Katharina Konrader sagt über ihr Erstlingswerk: „In diesem Buch gibt es nichts, was es nicht gibt.“ Das junge Schreibtalent hat in ihrem Gedichtband Lyrik aus verschiedensten Lebensbereichen zusammengestellt. Es entstand ein in Versform gefasstes Kaleidoskop an Gedanken, die die junge Autorin in ihrem Lebensumfeld beschäftigen. Die Themen Wald und Natur nehmen einen großen Raum ein, ebenso die Gedanken über die heutige Welt und Reime für Feste und Feiern. Poesie und Fantasie in Worten wieder zu geben ist das Anliegen von Katharina Konrader. So heißt das erste Gedicht des Bandes auch „Das Wort“. Die erste Zeile „Ich halte Wörter in der Hand“ bildet den Titel des 58 Seiten starken Hardcover-Buches. Das Gedicht „Krieg“ widmet die Wiener Jung-Lyrikerin den Flüchtlingen aus aller Welt, und auch ihren Eltern sind verschiedene Verse zugedacht.

Gleich mit ihrem ersten Gedicht „Parasolenkind“, das während eines Urlaubs in den Kärntner Karawanken entstand, wurde Katharina Konrader übrigens in die anerkannte „Frankfurter Bibliothek 2015. Das Geheimnis – Herbst“ aufgenommen. Es handelt sich bei der Frankfurter Bibliothek um ein Werk zur Dokumentation deutscher Dichtung und lyrischer Volkskultur für die Zukunft. Die Frankfurter Bibliothek wird empfohlen für die Verwendung im Schulunterricht und Germanistikstudium. Ebenfalls in 2015 gewann Katharina Konrader außerdem den ersten Preis im Unterstufen-Literaturwettbewerb ihres Sacré Coeur Gymnasiums Rennweg in Wien mit dem Gedicht „Der Inter-Hund“. Es ist wohl sicher, dass noch so manche Reime denen dieses ersten Bandes folgen werden und das junge Schreibtalent ihr lyrisches Talent weiter ausbauen wird.

In den kommenden Wochen wird die Schülerin ihr besonderes Buch bei verschiedenen Lesungen vorstellen, u.a.

23. Oktober 2017

Lesung: Katharina Konrader „Ich halte Wörter in der Hand“

19 Uhr im Pfarrsaal der Pfarre Neuerdberg; Hagenmüllergasse 33, 1030 Wien (Österreich)

4. November 2017

Lesung: Katharina Konrader „Ich halte Wörter in der Hand“

19 Uhr in der Filialkirche Gödersdorf/Pfarre St. Stefan-Finkenstein/Kärnten/Österreich (im Ortskern von Gödersdorf – Postleitzahl 9585)

5. November 2017

Lesung: Katharina Konrader „Ich halte Wörter in der Hand“

11 Uhr im Pfarrsaal der Pfarrkirche Fürnitz in Kärnten (Österreich)

In 2018 soll es auch Lesungen in der Schweiz geben.

Wir laden Sie zur Berichterstattung ein und stellen gerne den Kontakt zur Autorin her oder senden ein Besprechungsexemplar des Buches zu.

Zum Buch:
Katharina Konrader
Ich halte Wörter in der Hand
Lyrik
ISBN: 978-3-86196-703-3
Hardcover, 58 Seiten

Über:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

„Die Kürbishexe – ein Märchen zu Halloween und über Halloween“ von Barbara Rath

Ein spannendes Halloweenmärchen für Kinder, das nicht erschreckt und die Hintergründe dieses alten Brauchtums erklärt – diesmal ganz ohne bösartige Monster, Blut und Gerippe.

BildHexen werden in der Überlieferung und im Volksaberglauben meist als Persönlichkeiten mit sehr üblen Eigenschaften und Fähigkeiten dargestellt. Insofern passen sie zunächst ganz gut zu all diesem Horror aus bösen und Angst einflößenden Kreaturen, mit denen sich alljährlich zu Halloween vor allem Kinder auf Partys identifizieren.

Die Bräuche rund um Halloween waren ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet und verkörpern die dortige Variante der „Unruhnacht“, wie sie in vielen Teilen Europas praktiziert werden (z. B. als „Raunächte“ oder als „Walpurgisnacht“).

Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat weiter und bauten sie aus. Die zunehmende Beliebtheit von Halloween in den USA, aber auch in anderen Teilen der Welt, führte zu einer Kommerzialisierung, wie sie heute von vielen Halloweengegnern kritisiert wird.

Tatsächlich wird dieses Fest heutzutage vor allem von hässlichen und brutalen Figuren dominiert, die nicht nur Spaß machen, sondern auch Furcht erzeugen können.

Das Märchen von der „Kürbishexe“ möchte diesem Treiben ein anderes Halloween entgegensetzen. Das Buch ist bestens zum Lesen und Vorlesen für Kinder ab fünf Jahre geeignet, wobei auf bluttriefende und rachsüchtige Gespenster verzichtet wird.

Trotzdem sind die kindgerecht geschriebenen Texte sehr spannend zu lesen. Kürbisse, Spinnen und Fledermäuse kommen bei der Lektüre zwar nicht zu kurz, aber sie sind in eine Handlung eingebettet, die von gegenseitiger Hilfe, positivem Denken und Gastfreundschaft geprägt ist.

Über den Inhalt:

Die kleine Hexe Ixbra Kadabra hat ein Problem: Ihr Zauberstab ist krank und hext anstelle der zum Zaubern so wichtigen Wunderblasen einen Kürbisregen nach dem anderen. Was tun mit all den Kürbissen?

Das Hexenpony Simsalahuf mag sie leider nicht. Deshalb lädt Ixbra Kadabra schließlich all ihre Freunde zu einem großen Kürbisfest ein. „Die Kürbishexe“ erklärt märchenhaft, warum man am 31. Oktober abends große Feste feiert, Kürbissuppe kocht, mit Kerzen, Fackeln, Spinnweben, Fledermäusen und ausgehöhlten Kürbissen dekoriert oder sich als Hexe bzw. Zauberer verkleidet.

Details zum Buch und Leseproben finden Sie unter folgendem Link:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_160

Angaben zum Buch:

Autorin: Barbara Rath
Formate: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 104 Seiten
Verlag: Independently published
Auflage: 1 (12. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961116607

Altersempfehlung: 4 – 10 Jahre

Über die Autorin Barbara Rath:

Geboren 196, seit 1989 verheiratet, seit 1991 Mutter einer Tochter, seit 1993 Mutter eines Sohnes.

Bisherige Stationen auf Barbara Raths Lebensweg waren: Krefeld, Gießen, Braunschweig und Goslar.

Barbara Rath studierte Biologie (Zoologie / Human- und Zytogenetik) und war danach bis zur Geburt ihres Sohnes als Wissenschaftlerin in der Forschungsförderung für das Forschungsministerium tätig.

2002 – 2012 freie Mitarbeiterin im Krefelder Zoo (Zoopädagogik; vorwiegend Arbeit mit Kindern).

Seit 2004 Autorin für den BVK Buch Verlag Kempen.

Kooperation für die Reihe „Spielend leicht“ mit der Neukirchener Aussaat.

Kooperation mit lehrermarktplatz.de, wo es von Barbara Rath eine große Anzahl an Texten mit dazugehörigen Literatur-Begleitmaterialien für Lehrer, Erzieher, Eltern und lesefreudige Kids zum Herunterladen gibt.

Seit 2016 veröffentlichte sie bei Amazon und Neobooks mehrere E-Books, einige davon liegen auch als Taschenbücher vor.

Barbara Raths Roman „Der Gurkenvampir“ wurde 2009 mit der Kalbacher Klapperschlange ausgezeichnet. Er errang in der Gesamtwertung Platz 2 und wurde in seiner Altersstufe (3./4. Klasse) zum beliebtesten Buch gewählt.

Über:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.

Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

* Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

80 % Sparen! Liebe, Sinnlichkeit, Historie, Romane, Krimis, Kinder- oder Kochbuch wöchentlich zum Sonderpreis

Das E-Book Portal Leseschau bietet nun wöchentlich Rabattaktionen. Damit möchte die Leseschau mehr Leute zum LESEN motivieren. Lesen sollte einfach bezahlbar sein… und das ist es in der Leseschau!

Die neue Rabattaktion in der Leseschau erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Großartige Autoren wie Sebastian Cohen (Ohne Warnung), Lothar Flemming (Gedichte vom Lieben, Werden und Vergehen), Cornelia Rückriegel (Willkommen in Ungarn: Auswanderungstipps vom Insider), George Tenner (Single, unvermittelbar), Jane Doe (Leben am Abgrund oder wie man fliegen lernt!), Ino Weber (Sudoku mit System), Ingeborg Lauwaßer (Gänsewein & Löwenzahn), Helena Baum (Erst mal für immer: Kreta) oder Michael Frank Kromarek (Winkler – Eine deutsche Geschichte) stellen wunderbare Bücher aus verschiedenen Themen vor. Die Leseschau bietet einmalige Vorteile, die nur hier möglich sind. Die Bücher können sofort gedownloadet werden, es ist keine Anmeldung nötig, die E-Book sind im offenen Format (PDF) und somit wirklich auf jedem Gerät lesbar.

Diese Woche gibt es das wunderbare Buch „Annie – Auszeit unterm Regenbogen“ von Cornelia Rückriegel zum Sensationspreis von 1,50 Euro. Es spielt vorwiegend in Irland und bringt Mensch und Natur zum greifen nahe: Was macht eine Frau, deren Ehe gerade in die Brüche gegangen ist? Die erst einmal völlig orientierungslos vor einer neuen, beängstigenden Situation steht? Je nach Temperament entpuppt sie sich als Kämpfer oder als Flüchter. Annie wählt zunächst die Flucht. Dass sie dabei ihre Kämpfernatur entdeckt und feststellt, dass sie sehr wohl auf eigenen Beinen stehen kann, ist eine völlig neue Erfahrung für die 45-jährige, die ihr neuen Lebensmut gibt. Ausgerechnet in der Heimat ihrer Vorfahren, auf der Smaragdinsel Irland, lernt Annie ihre unbekannte Seite kennen.
Übrigens kann man das Buch als auch richtigen Roman direkt bei der Autorin bestellen. Gern mit persönlicher Widmung: minimaci60@gmail.com

Im übrigen sucht die Leseschau noch Autoren. Auch hier gibt es ein einzigartiges Angebot: Innerhalb von 60 Minuten kann Ihr Buch online stehen und ist somit weltweit verfügbar.

Über:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

80 % Sparen! Sinnlichkeit, Liebe, Romane, Historie, Krimis, Kinder- oder Kochbuch wöchentlich zum Sonderpreis

Das E-Book Portal Leseschau bietet nun wöchentlich Rabattaktionen. Damit möchte die Leseschau mehr Leute zum LESEN motivieren. Lesen sollte einfach bezahlbar sein… und das ist es in der Leseschau!

Die neue Rabattaktion in der Leseschau erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Großartige Autoren wie Sebastian Cohen (Ohne Warnung), Lothar Flemming (Gedichte vom Lieben, Werden und Vergehen), Cornelia Rückriegel (Willkommen in Ungarn: Auswanderungstipps vom Insider), George Tenner (Single, unvermittelbar), Jane Doe (Leben am Abgrund oder wie man fliegen lernt!), Ino Weber (Sudoku mit System), Ingeborg Lauwaßer (Gänsewein & Löwenzahn), Helena Baum (Erst mal für immer: Kreta) oder Michael Frank Kromarek (Winkler – Eine deutsche Geschichte) stellen wunderbare Bücher aus verschiedenen Themen vor. Die Leseschau bietet einmalige Vorteile, die nur hier möglich sind. Die Bücher können sofort gedownloadet werden, es ist keine Anmeldung nötig, die E-Book sind im offenen Format (PDF) und somit wirklich auf jedem Gerät lesbar.

Diese Woche gibt es das wunderbare Buch „Annie – Auszeit unterm Regenbogen“ von Cornelia Rückriegel zum Sensationspreis von 1,50 Euro. Es spielt vorwiegend in Irland und bringt Mensch und Natur zum greifen nahe: Was macht eine Frau, deren Ehe gerade in die Brüche gegangen ist? Die erst einmal völlig orientierungslos vor einer neuen, beängstigenden Situation steht? Je nach Temperament entpuppt sie sich als Kämpfer oder als Flüchter. Annie wählt zunächst die Flucht. Dass sie dabei ihre Kämpfernatur entdeckt und feststellt, dass sie sehr wohl auf eigenen Beinen stehen kann, ist eine völlig neue Erfahrung für die 45-jährige, die ihr neuen Lebensmut gibt. Ausgerechnet in der Heimat ihrer Vorfahren, auf der Smaragdinsel Irland, lernt Annie ihre unbekannte Seite kennen.
Übrigens kann man das Buch als auch richtigen Roman direkt bei der Autorin bestellen. Gern mit persönlicher Widmung: minimaci60@gmail.com

Im übrigen sucht die Leseschau noch Autoren. Auch hier gibt es ein einzigartiges Angebot: Innerhalb von 60 Minuten kann Ihr Buch online stehen und ist somit weltweit verfügbar.

Über:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons