IP

now browsing by tag

 
 

Über die Grenzen von HDBaseT hinaus: Verlustfreie Kompression und HDBaseT over IP

Das Mannheimer Unternehmen Lindy richtet nun zum siebten Mal ein Webinar in Kooperation mit InfoComm, dem internationalen Branchenverband für die professionelle AV-Branche, aus.

In diesem Herbst wird der Senior Product Manager des Unternehmens, Sebastian Bach, über das folgende Thema referieren: ‚Über die Grenzen von HDBaseT hinaus: Verlustfreie Kompression und HDBaseT over IP.‘

Nach den ersten zwei Webinaren mit den Themen ‚HDMI 2.1‘ sowie ‚Implementierung und Signalmanagement von AV-Lösungen in großen Umgebungen mit einer Vielzahl von Geräten‘ wird das dritte Webinar von Lindy in diesem Jahr das spannende Thema HDBaseT behandeln. Obwohl der beliebte Verbindungsstandard eine ideale Lösung für einfache und leistungsstarke Signalverteilung bietet, unterliegt er derzeit auch zwei großen Einschränkungen. Zum einen kann er lediglich mit einer Übertragungsdistanz von 100 Metern aufwarten und zum anderen beträgt die höchstmögliche Bandbreite nur 8Gbps, was Auflösungen nur bis 4K 4:2:0 zulässt.

Obwohl die längst erwartete Veröffentlichung von HDBaseT 3.0 noch auf sich warten lässt, wurden zwei sehr interessante Innovationen in der Technologie umgesetzt, die im Rahmen des Webinars im September vorgestellt werden. „Eingeführt wurde eine verlustfreie Signalkompression, die eine höhere Bandbreite sowie Videosignale mit 4K 60Hz 4:4:4 und sehr geringer Latenz ermöglicht“, erklärt der Haupt-Referent Sebastian Bach. „Bei der zweiten Entwicklung handelt es sich um die Technologie HDBaseT over IP, die eine Erweiterung der Übertragungsdistanz auf über 100 Meter ermöglicht. Dadurch können vorhandene Pro-AV-Installationen und Schnittstellen genutzt werten, um Cross-Floor- und Cross-Building-AV-Sessions zu erreichen.“

In dem Webinar wird vorgestellt, wie genau die Bandbreitengrenzen von HDBaseT überwunden und die verlustfreie Signalkompression in Projekten genutzt werden können, aber auch für welche Installationen die Übertragungstechnik over IP geeignet ist. Anmeldungen für das Webinar können unter
https://infocomm.netexam.com/catalog.html#:clscs74014 vorgenommen werden. Dort befinden sich alle erforderlichen Informationen zum Einwählen und zur Teilnahme. Das kostenlose Webinar findet in Deutschland am 28. September 2017 von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr statt und wird auch dieses Mal in verschiedenen Sprachen abgehalten, nämlich in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Anmeldeschluss ist der 27. September 2017.

Über InfoComm
InfoComm ist der internationale Branchenverband für professionelle AV-Anwendungen. Gegründet wurde der Verband bereits 1939 und zählt heute mehr als 5.000 Mitglieder in über 80 Ländern, die von Herstellern, Systemintegratoren und Resellern bis hin zu Programmierern, Bühnentechnikern und Verleihfirmen reichen. InfoComm ist auch Gründer der gleichnamigen Veranstaltung, der größten Konferenz und Ausstellung für den AV-Markt weltweit. Messen von InfoComm finden in China, Europa, Indien, Südamerika und im Nahen Osten statt. Mehr unter www.infocomm.org

Über:

LINDY-Elektronik GmbH
Herr Christian Westenhöfer
Markircher Str. 20
68229 Mannheim
Deutschland

fon ..: +49 621-47005-0
fax ..: +49 621-47005-990
web ..: http://www.lindy.de
email : info@lindy.com

Pressekontakt:

Prolog Communications GmbH
Herr Achim Heinze
Sendlinger Str. 24
80331 München

fon ..: +49 89 80077-0
web ..: http://www.prolog-pr.com
email : lindy@prolog-pr.com

International Paper ernennt Denis Tolj zum Country Manager DACH

In seiner neuen Position als Country Manager DACH bei International Paper ist Denis Tolj verantwortlich für den Auf- und Ausbau im Bereich UWF.

BildDenis Tolj ist seit April 2017 Country Manager DACH bei International Paper. In seiner neuen Position ist er verantwortlich für den Auf- und Ausbau von IPs Aktivitäten im Bereich UWF (uncoated woodfree) in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der Beförderung des bisherigen Senior Key Account Managers kann IP seine Kunden und Partner nun noch gezielter und effizienter unterstützen.

Tolj kann auf 22 Jahre Erfahrung in der Papierbranche zurückgreifen. Seit Oktober 2003 ist er in verschiedenen Vertriebsaktivitäten für International Paper tätig. Zuletzt war er als Senior Key Account Manager Ansprechpartner für bestehende und Neukunden – sowohl mit nationaler als auch gesamteuropäischer Verantwortung. Denis Tolj unterstützt in seiner neuen Funktion Mathias Reich, Area Manager Northern Europe.

Denis Tolj meint dazu: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir seitens International Paper entgegen gebracht wird und die neuen Aufgaben im IP-Team. Mit der neuen Vertriebsaufstellung können wir nun noch effizienter auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden und Partner eingehen.“

.

Über:

INTERNATIONAL PAPER Deutschland GmbH
Frau Sabine Hirsch
Volmerswerther Straße 20
40221 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: +49 (0)211 90178-23
web ..: http://www.internationalpaper.com/de
email : sabine.hirsch@ipaper.com

International Paper (NYSE:IP) ist einer der weltweit führenden Hersteller von erneuerbaren
faserbasierten Verpackungen, Zellstoff- und Papierprodukten mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Nordafrika, Asien und Russland. Wir produzieren Verpackungsprodukte, die Waren schützen und fördern sowie weltweite Geschäfte ermöglichen; Zellstoff für Windeln, Taschentücher und weitere Hygieneprodukte, die Gesundheit und Wellness fördern; Papier, das Bildung und Kommunikation voranbringt; sowie Papiertüten, -becher und komfortable Lebensmittelkartons. Wir haben unseren Hauptsitz in Memphis, Tennessee/USA und beschäftigen derzeit über 55.000 Kollegen in über 24 Ländern. International Paper erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von ca. 21 Mrd. US-Dollar weltweit. Mehr Informationen über International Paper, unsere Produkte sowie das weltweite Engagement finden Interessierte auf der neuen Webseite www.internationalpaper.com/de.

International Paper konzentriert sich in Europa, im Mittleren Osten, Afrika und Russland (EMEA) auf die Produktion von Büropapieren und faserbasierten Verpackungen. Wir sind einer der führenden Anbieter von hochwertigen ungestrichenen, holzfreien Papieren, Industrie- und Verkaufsverpackungen, Verpackungskartons sowie gestrichenem und ungestrichenem Karton und beschäftigen derzeit circa 9.000 Mitarbeiter. International Paper EMEA erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von ca. 2,8 Mrd. US-Dollar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Elisabeth Vogt
Blumenstraße 28
80331 München

fon ..: +49 (0)89 23031-624
email : elisabeth.vogt@fleishmaneurope.com

Axis präsentiert neue Canon Netzwerk-Kameras in EMEA und Nordamerika

Axis präsentiert neue Canon Netzwerk-Kameras in EMEA und Nordamerika

Im Rahmen der kürzlich angekündigten Vereinbarung einer Zusammenarbeit in Marketing und Vertrieb zwischen Axis Communications und Canon, präsentiert Axis nun sieben neue Modelle im Netzwerk-Kamerasortiment von Canon für die Kunden in den Regionen EMEA und Nordamerika.

Axis Communications hat dieses Jahr zum 1. September in EMEA und zum 1. Oktober in Nordamerika die Verantwortung für das Marketing und den Vertrieb des gesamten Netzwerk-Video-Produktsortiments von Canon übernommen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit ergänzt Axis heute sein Sortiment an führenden Sicherheitslösungen durch die Einführung von sieben neuen Canon Netzwerk-Kameras. Zu diesen Kameras gehören die kompakte Mini-PTZ-Dome-Kamera VB-S30VE sowie die VB-H761LVE, eine unbewegliche Kamera mit 20-fachem Zoom und Infrarotlicht – beide für den Außenbereich. Die Mehrzahl der neuen Modelle ist für die Überwachung im Außenbereich gedacht. Alle Kameras haben HDTV 1080p-Auflösung bei voller Bildrate.

Neu im Portfolio sind folgende Kameras für den Außenbereich:
– VB-H761LVE – vandalismusgeschützte, unbewegliche Kamera, geeignet für anspruchsvolle Bedingungen, mit 20-fachem Zoom und eingebautem Infrarotlicht. Ideal für die Industrie, kritische Infrastruktur und Geschäftsgebäude, bei denen ein Zoom aus der Ferne auf Objekte und Vorfälle nötig ist.
– VB-H760VE – vandalismusgeschützte, unbewegliche Kamera für anspruchsvolle Bedingungen, mit 20-fachem Zoomobjektiv. Ideal für den Einsatz im Bildungswesen, der Industrie und kritischen Infrastrukturen.
– VB-H751LE – unbewegliche Kamera mit 2,4-fachem Zoom und eingebautem Infrarotlicht. Zur Überwachung von Geschäfts- und Lagerhäusern sowie kritischen Infrastrukturen sogar bei völliger Dunkelheit.
– VB-H651VE – vandalismusgeschützte Fixed-Dome-Kamera, geeignet für anspruchsvolle Bedingungen, mit Pan/Tilt/Rotate/Zoom-Funktion (PTRZ) und Ultra-Weitwinkelobjektiv. Zur Außenbereichsüberwachung im Einzelhandel, von Geschäftshäusern und Bankgebäuden.
– VB-S30VE – vandalismusgeschützte, kompakte Mini-PTZ-Dome-Kamera mit eingebautem Mikrofon und PTZ-Funktion, einschließlich 3,5-fachem Zoom. Ideal zur unauffälligen Überwachung von Bereichen wie Einzelhandel, Bildungswesen und Lagerhäusern sowie immer dann, wenn Veränderungen des Sichtwinkels und ein Heranzoomen an das Geschehen nötig sind.
– VB-S800VE – vandalismusgeschützte, kompakte Fixed-Dome-Kamera mit eingebautem Mikrofon. Geeignet zur unauffälligen Überwachung im Einzelhandel sowie im Bank- und Bildungswesen.
Kamera im Innenbereich:
– VB-S910F – kompakte, unbewegliche Kamera mit 3,5-fachem Zoom und eingebautem Mikrofon. Zur unauffälligen Überwachung von Innenbereichen, beispielsweise im Einzelhandel, Bildungs- und Finanzwesen.

Die neuen Kameras werden ab dem 1. Quartal 2017 über das Axis-Vertriebsnetz in EMEA und Nordamerika erhältlich sein. Im japanischen Markt und der restlichen asiatisch-pazifischen Region werden die Canon-Produkte über das bestehende Vertriebsnetz von Canon erhältlich sein.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.axis.com/products-and-solutions/canon-network-cameras

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.100 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

LEISTUNGSSTARK UND INDUSTRIETAUGLICH

10″ / 12″ PANEL PCS MIT IP66 FRONTSCHUTZ

LEISTUNGSSTARK UND INDUSTRIETAUGLICH
Panelmaster1059, 1059H, 1259

Für besonders beengte Platzverhältnisse hat die ICO GmbH aus Diez mit den Panelmaster 1059 und Panelmaster 1259 zwei neue Panel PCs im Programm. Beide Modelle verfügen über ausgewogene Eigenschaften und finden Ihren Einsatz oft im industriellen Umfeld.

Ob Steuerungsaufgaben, Betriebsdatenerfassung, Visualisierung oder Prozesssteuerung – die kompakten Panel PCs lassen sich durch ihre geringen Einbaumaße in nahezu jede Umgebung integrieren und erhöhen neben der Produktivität auch die Effizienz. Durch die IP66-geschützte Front sind sie vielseitig einsetzbar, vom industriellen Umfeld über Landwirtschaft, Logistik oder Produktion bis hin zur Hausautomation.

In beiden Modellen kommt ein Intel® Celeron® J1900 SoC Prozessor mit 2,0GHz zum Einsatz. Dieser vielfach bewährte Prozessor verbraucht lediglich maximal 10W und kann bei Bedarf seine 4 Kerne auf bis zu 2,42GHz hochtakten. Dadurch bietet er genügend Rechenleistung für alle üblichen Anwendungen und erlaubt trotzdem ein komplett lüfterloses Design. Dies wiederum minimiert Verschleiß und Wartungsaufwand. Der integrierte resistive Touchscreen erlaubt eine flüssige Bedienung der Panels und macht zusätzliche Peripherie wie Maus oder Tastatur überflüssig.

Weiterhin sind 4GB Arbeitsspeicher, eine 320GB große Festplatte für Betriebssystem und Daten, eine DVI-I Schnittstelle, 2x GBit LAN Anschlüsse, sowie 1x RS232, 1x RS232/422/485, 3x USB 2.0 und 1x USB 3.0 vorhanden. 2 integrierte MiniPCIe Schnittstellen können für eigene Erweiterungskarten genutzt werden. Individuelle Kundenwüsche, wie Erweiterung des Arbeitsspeichers auf 8GB, WLAN oder auch Festplatten im Raid 1 Verbund für besonders kritische Anwendungen sind ebenfalls möglich.

Der Panelmaster 1059 besitzt ein 10″ großes Display mit einer Auflösung von 800×600 Punkten. Die kompakten Abmessungen von (BxTxH) 313x49x240 mm erlauben einen Einbau selbst in extrem beengten Bereichen. Mit einem 12″ großem Display und einer Auflösung von ebenfalls 800×600 ist der Panelmaster 1259 in einem (BxTxH) 369x55x290 mm großem Gehäuse untergebracht. Insbesondere die geringe Einbautiefe von 49, bzw. 55 mm ermöglicht auch einen Einbau in Ständerwände oder Schaltschränke, eine bei beiden Modellen vorhandene VESA75 Befestigung erleichtert zusätzlich die Montage an das jeweilige Umfeld. Die 10″ Variante ist unter dem Namen Panelmaster 1059H auch als Panel PC für erweiterte Temperaturbereiche zwischen -20°C und 65°C erhältlich. Diese wird durch den Einsatz eines für die Temperaturbereiche ausgelegten Intel® Atom™ E3845 Prozessor ermöglicht.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Schnelle Branderkennung in explosionsgefährdeten Bereichen

Araani und SAMCON arbeiten mit Axis-Kameras

Schnelle Branderkennung in explosionsgefährdeten Bereichen
(Bildquelle: Araani)

Für die Brandfrüherkennung in der petrochemischen Industrie oder der Abfallentsorgung hat SAMCON, Produzent explosionsgeschützer Kameragehäuse, gemeinsam mit dem Videoanalyse-Experten Araani und Kamerahersteller Axis Communications eine der zuverlässigsten Lösungen in dem Bereich entwickelt: die videobasierte Erkennung von Bränden und Rauch auf Basis der Araani „SmokeCatcher“-Software mit der explosionsgeschützten SAMCON ExCam-Serie.

Die Analyse-Software ist direkt in den explosionsgeschützten Hochleistungskameras und kann die Bilder daher wesentlich schneller verarbeiten als auf einem Server. Als Plug“n“Play-Lösung ist sie nicht nur einfach zu installieren, sondern auch die Bedienung sehr intuitiv gestaltet.
Das videobasierte System benötigt bei einem Brand im Gegensatz zu herkömmlichen Brandmeldesystemen keinen direkten Kontakt zum Rauch. Das ermöglicht eine sehr frühe Erkennung des Vorfalls – bereits in der Entstehungsphase. Ein Anwendungsfall sind hohe Räume, zum Beispiel in Lagerhallen. Bis der Rauch traditionelle Brandmelder erreicht, hat das Feuer meist schon vernichtend um sich gegriffen. Aufgrund der visuellen Kommunikation zwischen Kamera und Brandschutzzentrale ist die Reaktionsgeschwindigkeit höher.

„Unsere ExCam-Serie findet häufig Verwendung in der Anlagenüberwachung in chemischen Produktionsbetrieben. Denn dort gibt es klare Handlungsvorgaben für den Brandfall: erst Evakuierung, dann Brandbekämpfung. Zeit ist hierbei ein entscheidender Faktor. Je eher Informationen zur Verfügung stehen, desto schneller können Entscheidungen getroffen werden“, sagt Steffen Seibert, Softwareentwickler bei SAMCON.
„Staub, Feuchtigkeit und toxische Gase beeinträchtigen die Funktionen herkömmlicher Brandmelder und lösen oft Fehlalarme aus. Das führt schließlich zu der Abschaltung der gesamten Anlage. Unser System findet Einsatz in extrem rauen Umgebungen, denn mit visuellen Rauchmeldern treten Fehlalarme wesentlich seltener auf“, so Pieter Claerhout, Geschäftsführer von Araani.

Maggy Baetens, Gründerin und Generaldirektorin von Araani, fügt hinzu: „Um eine bestmögliche Erkennung mit minimalen Fehlalarmen sicherzustellen, ist die Bildqualität der Kameras ausschlaggebend. Damit unsere Software den Rauch erkennen kann, sind hochauflösende Bilder mit genügend Helligkeit essentiell. SAMCON-Kameras, die hierfür Kameras von Axis nutzen, sind dafür bestens geeignet. Die lichtempfindlichen Geräte können Farben bei wenig Licht erkennen und verfügen über eine ausgezeichnete Rauschunterdrückung.“

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.100 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

7links Dreh- & schwenkbare Indoor-IP-Kamera, Full HD

Jeden Winkel in Büro & Co. weltweit überwachen

7links Dreh- & schwenkbare Indoor-IP-Kamera, Full HD
7links Dreh- & schwenkbare Indoor-IP-Kamera, Full HD, WLAN, SD-Aufnahme & App, www.pearl.de

Das Hab und Gut immer im Blick: Mit dem Überwachungs-Profi von 7links für zu Hause, im Büro
oder in den Geschäftsräumen ist man immer bestens im Bilde. Auf Wunsch sogar live!

Immer und überall Zugriff: Auf den Video-Feed greift man per Browser von Notebook und PC
sowie per App von Tablet-PC und Smartphone zu. Zusätzlich sichert die Kamera alle Aufnahmen
auf Speicherkarte.

Beste Sicht auch bei Nacht: 8 Infrarot-LEDs sorgen unsichtbar für den nötigen Durchblick – bis zu
8 Meter in alle Richtungen. Der Überwachungs-Profi dreht sich um 350° und schwenkt um 90°
nach oben und unten. So deckt die Kamera einen großen Überwachungsbereich ab.

Sofortige Information: Läuft jemand durch den Sichtbereich der Kamera, erhält man auf Wunsch
sofort eine Benachrichtigung per E-Mail. Man kann die Bilder abrufen oder per Browser oder App
die Kontrolle über die Kamera übernehmen. So hat man sofort einen Überblick!

Eindringlinge in die Flucht schlagen: Dank 2-Wege-Audio, integriertem Mikrofon und Lautsprecher
ist eine Kommunikation mit der Person vor der Kamera auch aus der Ferne möglich. So weiß jeder
ungebetene Gast sofort, dass er ertappt wurde!

Einfache Einrichtung: Per Sofort-Link und Gratis-App für Android und iOS erhält man sofort Zugriff
auf die Kamera. Einfach den QR-Code einscannen – schon überwacht man das Hab und Gut per
Smartphone und Tablet-PC.

– Schwenkbare Netzwerkkamera: einfache WLAN-Verbindung per WPS
– Steuerung per Smartphone und Gratis-App „IP1080 7Links“ für Android und iOS, Sofort-
Verbindung über QR-Code
– Steuerung auch am PC per Browser
– Flüssige und scharfe Aufnahmen auf SD(HC/XC)-Speicherkarte bis 64 GB (bitte dazu
bestellen)
– Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p) bei 30 Bildern/Sek., H.264-
Videokompression
– CMOS-Farb-Sensor mit 3 Megapixel
– Riesiges Sichtfeld (Pan/Tilt): schwenkt horizontal um 350° und vertikal um 90°, Bildwinkel:
75°
– Objektiv: Brennweite 4,2 mm, Blende f/2.0 für hohe Lichtausbeute
– Digitaler Zoom mit 3 Zoomstufen
– Nachtsicht durch 8 IR-LEDs: bis zu 8 m Reichweite
– Bewegungserkennung und automatischer Bildversand per E-Mail
– ONVIF-konform: Kompatibilität nach internationalem IP-Cam-Standard
– 2-Wege-Audio: Mikrofon und Lautsprecher integriert, zusätzlich Anschluss-Buchsen (3,5-
mm-Klinke-Buchse) zum Verbinden von externen Lautsprechern/Mikrofon
– Schnelles WLAN: IEEE 802.11 b/g/n mit bis zu 150 Mbit/s
– Sichere Verschlüsselung: unterstützt WEP, WPA, WPA2, WPS/QSS
– Schnittstellen: RP-SMA Buchse für WLAN-Antenne, RJ-45, 4-Port-Alarm-Anschluss, SDSlot,
Audio-In und -Out, Netzteil-Anschluss
– Systemvoraussetzungen: Windows XP/Vista/7/8/8.1/10, OS X, iOS, Android
– Maße: 10,8 x 12,5 x 11,9 cm, Gewicht: 345 g
– Full-HD-Indoor-IP-Kamera inkl. WLAN-Antenne, Netzteil, Netzwerkkabel, Wandhalterung,
Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 89,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 169,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4284 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4284-1340.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

7links Outdoor WLAN-Kamera mit Full HD und IR-Nachtsicht

Das Hab und Gut weltweit per Internet überwachen

7links Outdoor WLAN-Kamera mit Full HD und IR-Nachtsicht
7links Wetterfeste WLAN-IP-Kamera mit Full HD 1080p und IR-Nachtsicht, IP66, www.pearl.de

Der aufmerksame Wächter für Haus und Hof: Überwachen, was einem lieb und teuer ist! Die
wetterfeste Sicherheitskamera von 7links hat stets ein wachsames Auge auf das Hab und Gut,
sogar nachts dank der 36 Infrarot-LEDs!

Weltweiter Zugriff per PC & Smartphone: Der Zugriff auf die Kamera erfolgt per Browser von
Notebook und PC sowie per App von Tablet-PC und Smartphone. Direkt über WLAN und übers
Internet. Zusätzlich sichert die Kamera alle Aufnahmen in dem persönlichen Online-Speicher.

Sofortige Information: Läuft jemand durch den Sichtbereich der Kamera, erhält man auf Wunsch
sofort eine E-Mail Benachrichtigung. Die Bilder lassen sich abrufen, aber es ist auch möglich,
selbst die Kontrolle über die Kamera zu übernehmen. So verschafft man sich schnell einen
Überblick.

Einfache Einrichtung und Verbindung: Ist die Kamera in das WLAN eingebunden, hat man per
Gratis-App „iSmartViewPro“ für iOS und Android sofort Zugriff. Einfach den QR-Code einscannen
und schon greift man auf Einstellungen, Kamerabild und Aufnahmen zu.

– Wetterfeste Outdoor-IP-Kamera IPC-800.FHD
– Fernzugriff via Gratis-App „iSmartViewPro 2.0“ für Android- und iOS-Geräte (erhältlich bei
Google Play und im App Store)
– Sofort-Verbindung per QR-Code
– Fernsteuerbar per Internet-Browser: Explorer, Chrome, Firefox, Safari u.v.m.
– CMOS-Farb-Sensor mit 2 Megapixeln
– Unterstützte Video-Auflösungen: 1920 x 1080 Pixel (Full HD) bei 30 Bildern/Sekunde, 640
x 360 Pixel, 320 x 180 Pixel
– Bild-Kompression: H.264 (MJPG) für mehr Details bei geringerem Speicherplatzbedarf
– Nachtsicht durch 36 IR-LEDs, bis 20 m Reichweite
– Lichtstarke Optik: Brennweite 6 mm, Blende f/2.0, Bildwinkel 65°
– Bewegungserkennung mit automatischem Bildversand per E-Mail und FTP
– ONVIF-konform: Kompatibilität nach internationalem IP-Cam-Standard
– Integrierter DDNS-Service für weltweite Erreichbarkeit
– Sicheres privates P2P-Netzwerk dank Cloud-Speicher-Plattform
– Schnelles WLAN: IEEE 802.11b/g/n mit bis zu 150 Mbit/s
– Sichere Verschlüsselung: unterstützt WEP, WPA, WPA2, WPS/QSS
– Wetterfestes Metall-Gehäuse: IP65
– Anschlüsse: RJ-45, Netzteil
– Stromversorgung: 12-V-Netzteil (Eurostecker, Kabellänge: 100 cm)
– Maße: 180 x 67 x 67 mm, Gewicht: 330 g
– Outdoor-IP-Kamera inklusive Montage-Zubehör, Netzteil, WLAN-Antenne und deutscher
Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4275 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4275-1340.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

DIE ICO PRÄSENTIERT MEDIZINISCHE PANEL-PCS

VON ONYX HEALTHCARE MIT INTEL SKYLAKE TECHNOLOGIE

DIE ICO PRÄSENTIERT MEDIZINISCHE PANEL-PCS
ZEUS 198ST / ZEUS 228ST

Mit den beiden neuen Modellen der Zeus-Serie von Onyx Healthcare erweitert die ICO Innovative Computer GmbH aus Diez das Produktportfolio an leistungsstarken Panel PCs für medizinische Anwendungsgebiete. Die beiden neuen Panel PCs in 19″ und 22″ basieren auf starken Intel® Core™ i5/i7 Skylake Prozessoren und bieten neben hochwertiger und leistungsstarker Hardware viele praktische Features für den Alltag der Anwender.

Im Gesundheitswesen und den Anwendungsgebieten der Medizintechnik sind spezielle Medical-PCs gefordert, die hinsichtlich Zuverlässigkeit, Ausstattung und Leistung höchsten, normativen und gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Ob Facharztpraxis, Krankenhäuser oder medizinische Zentren, sie alle benötigen ein Equipment, auf das man sich jederzeit verlassen kann.

Der 19″ große Zeus 198ST ist mit einem Intel® Core™ i5-6300U aus Intels 6. Generation der Mobilprozessoren ausgestattet. Er bietet bis zu 3,0 GHz Rechenleistung und besitzt 2 Kerne und 4 Threads. Sein Verbrauch liegt jedoch nur bei lediglich 15W. Mit bis zu 32GB Arbeitsspeicher und einer 256GB großen SSD bietet er auf dem kapazitiven 19″ Display eine Auflösung von 1280×1024. Mit an Bord sind WLAN, 2x Gigabit-LAN und 6x USB3.0.

Mit einer Displaygröße von 22″ präsentiert sich der Zeus 228ST. Er besitzt einen Intel® Core™ i7-6600U Prozessor und taktet auf stolze 3,4 GHz hoch bei ebenfalls nur 15W Verbrauch. Wie bei seinem kleinen Bruder kann er mit bis zu 32GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Auch er besitzt WLAN, 2x Gigabit-LAN und 6x USB3.0 Schnittstellen.

Beide Modelle arbeiten lüfterlos und sind somit wartungs- und verschleißfrei. Daneben besitzen sie die notwendige Zertifizierung nach EN-60601-1, sämtliche Schnittstellen sind elektrisch bis 4kV isoliert. Der integrierte kapazitive Touchscreen erlaubt ein flüssiges und komfortables Arbeiten, wie man es bereits von Smartphones oder Tablets gewohnt ist. Eine bereits integrierte Kamera und eingebaute Lautsprecher ermöglichen einen flexiblen Einsatz für den jeweiligen Anwendungsfall. Ein weiteres Highlight sind die 10 frei programmierbaren Funktionstasten. Durch sie lassen sich Arbeitsabläufe vereinfachen und optimieren. Die IP65-geschützte Front der Zeus Modelle erlaubt zusätzlich eine schnelle und effiziente Reinigung mit Desinfektionsmitteln. Optional ist ein DICOM Modul erhältlich, mit dem Röntgenbilder schnell und unkompliziert direkt auf den Zeus Modellen angesehen werden können.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons