Interview

now browsing by tag

 
 

Filmreif reisen durch Kanada – Drei kanadische Berlinale-Filmemacher führen zu Inspirations-Orten ihrer Heimat

Mettmann, 08. Februar 2018 – Die Koffer sind gepackt. Darin befinden sich knapp 100 kanadische Filme und Serien, mit denen sich Kanada auf der Berlinale 2018 präsentieren wird.

BildPreisgekrönte Filme kanadischer Regisseure, die in Kanada gedreht wurden und Filme, die von Kanada inspiriert sind. Wir haben drei herausgepickt und zeigen, an welche Orte Kanadas die Filme entführen und auf welchen oft noch unentdeckten touristischen Pfaden Besucher dort wandeln können. Alle Filmfans lesen im Abspann zudem das exklusive Interview mit Telefilm Canada, dem zentralen Filmförderungsorgan Kanadas, über die Kreativszene der kanadischen Filmemacher.

Rendezvous mit einem Eisbär auf Baffin Island
Es gibt Orte auf diesem Planeten, die scheinen zu eisig für eine angenehme Zeit. Nicht jedoch für den kanadischen Regisseur Kim Nguyen. Er drehte sein preisgekröntes Werk Rendezvous mit einem Eisbär am Nordpolarkreis von Kanada. In Apex, einer kleinen Gemeinde von Iqaluit auf Baffin Island, wo die Nummernschilder die Form eines Eisbären haben. Und die Straßenlaternen ein derart grelles Licht werfen, dass das Auswechseln der Lichtquellen für über 22.000 Dollar beinahe das Filmbudget gesprengt hätte. Im Film dient Apex als Aussteigerort für Roman und Lucy, die unabhängig voneinander auf der Suche nach sich selbst ans kälteste Ende der Welt gereist sind. In der klirrenden Kälte Nunavuts finden sie nicht nur Frieden, sondern auch die Liebe. Regisseur Nguyen, der in Montréal geboren ist und vietnamesische Wurzeln hat, versteht es, äußere Landschaften mit inneren zu verknüpfen. Apex wird damit zum Symbol des Auswegs aus der Kargheit und zu einem wichtigen Punkt auf der filmischen Landkarte. Wer auf Nguyens Pfaden nach Apex reist, taucht ein in die Welt der Inuit und der arktischen Wildnis, fährt mit dem Motorschlitten zu den Eisschollen im Eisbären-Gebiet oder gleitet mit dem Expeditionsschiff die Nordwestpassage entlang und hält Ausschau nach Narwalen.

Ab nach Gatineau – mit Regisseur Philippe Farladaue
Gatineau? Genau. Gatineau gehört zu den nahezu unsichtbaren Orten auf der kanadischen Landkarte, die im Schatten der großen Metropolen liegen. Dabei ist Gatineau eine der beschaulichsten Städte am Ottawa River und Heimatort und Inspirationsquelle des erfolgreichen kanadischen Regisseurs Philippe Farladaue. Gatineau ist Ort der Kindheit und Inspirationsquelle Farladaues, der mit seinem Film Monsieur Lazahr international bekannt wurde. Der Film wurde 2012 in der Kategorie bester fremdsprachiger Film“ für den Oscar nominiert und erzählt, wie der traumatisierte algerische Immigrant Monsieur Lazhar eine nicht minder traumatisierte Grundschulklasse übernimmt, deren Lehrerin sich im Klassenraum erhängt hat. Farladaue ist bekannt für seine humorvoll und sensibel verfilmten Geschichten. Auch sein letzter Film Mein Praktikum in Kanada (2016), der zu den besten kanadischen Filmen gehört und den Telefilm Canada für die Berlinale 2018 auf die Top-10-Liste gesetzt hat, erzählt mit leiser Ironie von den Fallstricken der Demokratie am Beispiel des Abgeordneten Steve Guibord, dem bei der Abstimmung, ob Kanada in den Krieg in den Nahen Osten ziehen soll oder nicht, die ausschlagebene Stimme zufällt. Wer Farladaues Heimatort Gatineau besucht, findet sich am Ottawa River wieder, auf der gegenüberliegenden Seite von Kanadas Hauptstadt Ottawa, mit der zusammen Gatineau die National-Capital-Region bildet. Und weil Ottawa in unmittelbarer Nähe liegt, ist Gatineau Sitz zahlreicher Ministerien wie zum Beispiel des Umweltamts und der Agentur für Internationale Entwicklungen. In Gatineau steht zudem eines der größten Museen Kanadas, Kanadas Nationalmuseum für Geschichte und Gesellschaft. Gatineau wartet darauf, entdeckt zu werden!

Auf den Spuren von Maudie Marshalltown entdecken
Wer sich auf eine Zeitreise nach Nova Scotia begeben möchte, zu den wilden Küsten, den wasserumspülten Felsen, den kleinen Häfen und den auf den Wellen wippenden Holzbooten, sollte sich die dokumentarisch erzählte und tief berührende Lebensgeschichte von Maud Dowley anschauen, den Film Maudie. Darin porträtiert die irische Regisseurin Aisling Walsh die kreative Entfaltung der kanadischen Künstlerin, die in Marshalltown in Nova Scotia ihre Inspiration und ihre Motive fand. Maudie zieht als Haushälterin bei dem mittellosen Everett Lewis (gespielt von Ethan Hawke) ein, der zurückgezogen in einem kleinen Haus lebt. Schnell merkt er, dass Maudie haushälterisch mehr als ungeschickt, aber künstlerisch begabt ist und er schenkt ihr ihre ersten Ölfarben. Der Film fängt vor der rauen und mystischen Kulisse Nova Scotias die Geschichte von Maud und Everett ein, die beide vom Leben wenig begünstigt waren, aber in ihrer Liebe füreinander das größte Glück fanden. Die Gemälde von Maud Lewis, wie sie nach ihrer Hochzeit hieß, hängen heute in zahlreichen Kunstsammlungen weltweit. Einige sind auch in der Musikkneipe Bearly’s in Halifax sowie in der Art Gallery von Nova Scotia zu sehen. Dort wird auch das restaurierte, originale Künstlerhaus Maudies ausgestellt. Eine Replik aus Stahl steht in Digby, Marshalltown, eine Autostunde von Maudies Geburtsort South Ohio entfernt. Wer auch reisend auf künstlerischen Spuren wandelt, sollte den Besuch der angesehenen Kunsthochschule NSCAD University in Halifax nicht versäumen!

Anmerkung der Redaktion:
Ein Interview mit Carolle Brabant kann jederzeit angefragt werden.

Hinweis für die Redaktion:
Über Telefilm Canada
Web: https://telefilm.ca/en/
Twitter: twitter.com/telefilm_canada
Facebook: facebook.com/telefilmcanada

Über:

Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH
Frau Barbara Ackermann
Schwarzbachstr. 32
40822 Mettmann
Deutschland

fon ..: +49 2104 9524112
fax ..: +49 2104 9126 73
web ..: http://www.kanada-presse.de
email : b.ackermann@travelmarketing.de

Über Destination Canada
Destination Canada ist das offizielle kanadische Marketingunternehmen für Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte. Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abo der Destination Canada News (Englisch), erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Sie können uns auf Facebook besuchen, auf Twitter verfolgen oder unseren YouTube-Kanal abonnieren. Weitere Informationen finden Sie auf http://en.destinationcanada.com/

Pressekontakt:

Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH
Frau Barbara Ackermann
Schwarzbachstr. 32
40822 Mettmann

fon ..: +49 2104 9524112
web ..: http://en.destinationcanada.com/
email : b.ackermann@travelmarketing.de

Wenn Verhandlungen mit faulen Kompromissen enden

Kritik vom Verhandlungsretter an Management und den Ergebnissen der Koalitionsverhandlungen

Bild[Erfurt, 08.02.2018] Der Verhandlungsretter Wolfgang Bönisch sieht Verlauf und Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen aus Sicht des Verhandlungsexperten sehr kritisch.
Bönisch wurde seit der Bundestagswahl im September von mehreren Radiosendern, u.a. Deutschlandradio und SWR zu den Koalitionsverhandlungen interviewt. Mehrmals bereits zu Beginn und während der Verhandlungen zur sogenannten Jamaikakoalition und dann auch wieder zu den Verhandlungen, die jetzt zu einem vorläufigen Abschluss geführt wurden.
Der erste Kritikpunkt des Verhandlungsexperten ist die Tatsache, dass die Verhandlungen nicht Verhandlungen, sondern Sondierungsgespräche heißen mussten. Sowohl bei Jamaika als auch bei GroKo.
„Alles ist Verhandlung!“, so der Buchautor, ob man das so nenne oder nicht. Und wenn man schon das Etikett „Sondierungsgespräche“ verwende, dann sollte man doch auch genau das machen. Nämlich sondieren, Einigungsräume ausloten, gemeinsame Interessen mit möglichst großen Schnittmengen finden und nicht gleich im „klein, klein“ von Detaillösungen anfangen.
Ein weiterer Kritikpunkt, den Bönisch anbringt, ist die aus seiner Sicht unmögliche Rollenzuordnung für die Verhandlungen. Die Kanzlerin als Parteivorsitzende der CDU könne unmöglich auch den Prozess moderieren, da sei ein Rollenkonflikt doch stets präsent: gleichzeitig Partei und unparteiisch, wie sollte das zu einem guten Ergebnis führen, fragt der Experte.
Und man könne im Laufe von Verhandlungen auch nicht stets etwas als nicht mehr verhandelbar darstellen, die Backen aufblasen und dann später doch zurückweichen. Das, so der Verhandlungsretter, ist das Gegenteil von Standfestigkeit und wird vom Verhandlungspartner stets gnadenlos ausgenutzt. Vermutlich, so Bönisch weiter, sei dieses Verhalten bei der Union von den Verhandlungsführern der SPD früh erkannt und zum eigenen Vorteil genutzt worden.
Ein genialer Schachzug, ob so geplant oder nicht, sei hingegen die Drohkulisse mit der Mitgliederabstimmung auf Seiten der SPD. Da das Hauptziel der CDU anscheinend war, dass Merkel Kanzlerin bleibt, konnte so in den Verhandlungen noch der ein oder andere teure Kompromiss zu Lasten künftiger Generationen herausgeholt werden und auch noch die Schlüsselministerien erobert werden.
Das, so der Verhandlungsretter, ärgere ihn am meisten. Sowohl aus persönlichen, wie auch aus beruflichen Gründen. Das Ziel einer Verhandlung sollte es doch sein, einen Konsens zu finden, der allen daran Beteiligten und davon Betroffenen nützt. Doch in der Politik im Allgemeinen und bei diesen Koalitionsverhandlungen im Besonderen ginge es immer nur darum irgendwie Kompromisse zu finden. Und der Kleister, der alles zusammenfügt, sei immer Steuergeld.
Damit würden dann immer verwegenere Partikularinteressen bedient, weil halt gerade Geld da sei. Doch dieses Geld müsse ja auch aufgebracht werden. Meist viel mehr und viel länger, als der Horizont der Verhandler reiche. Von heutigen und künftigen Steuerzahlern. Und dann so Bönisch, müssten am Ende seine Enkelinnen und deren Altersgruppe die Rechnung bezahlen.
Zu guter Letzt weist Bönisch noch auf die Verlängerung der Verhandlungen hin, die eigentlich schon am Sonntag beendet werden sollten, sich dann jedoch noch bis Mittwoch hinzogen, inklusive einer durchverhandelten Nacht.
Entweder gibt es ein Enddatum für die Entscheidung, so der gewiefte Verhandlungsführer, oder eben nicht. Dann zu behaupten, es seit gut, dass man die Extratage eingeplant hätte, weil sie man ja benötigt hätte, sei völliger Unsinn. Es sei genau umgekehrt: man braucht die Extrazeit, weil man sie sich schon zu Beginn der Verhandlung eingeräumt hat. Das ist das klare Signal an alle Verhandlungsparteien, dass man gerade nicht zum verlautbarten Termin fertig werden müsste.
Am Ende kulminiere der Verhandlungsprozess in einer Nacht der langen Messer, so Bönisch und der Entscheidungsdruck sorge dann für die richtig teuren Zugeständnisse. 80 Prozent der teuren Zugeständnisse werden unter Zeitdruck in den letzten 20 Prozent der Verhandlungszeit gemacht, so der Verhandlungsretter. Dem könne man nur durch ein klares Verhandlungsmanagement und ein deutliches Verhandlungsmandat entkommen.

Über:

W&H Bönisch GmbH
Herr Wolfgang Bönisch
August-Röbling-Str. 11
99091 Erfurt
Deutschland

fon ..: 0361 2189 2152
web ..: http://www.wolfgangboenisch.de
email : office@wolfgangboenisch.de

Über Wolfgang Bönisch
Verhandlung ist für Wolfgang Bönisch Profession und Passion. In mehr als 40 Jahren hat der Verhandlungsretter professionell so ziemlich alles verhandelt, das vorstellbar ist: Sein Leben, das Leben Anderer, millionenschwere Verträge, Konflikte, Beziehungen, Pönalen, …
Als Polizist, Verkäufer, Vertriebsdirektor, Geschäftsführer, Ghost-Negotiator.
Der Autor, Speaker, Trainer, Coach und Berater ist seit 17 Jahren Unternehmer.
Als gefragter Spezialist für schwierige Verhandlungen ist Bönisch immer am Puls der aktuellen Entwicklungen in Sachen Verhandlungsführung.
Vielen Tausend Seminarteilnehmern und Zuhörern seiner Vorträge in Deutschland und vielen anderen Ländern hat der Verhandlungsexperte bis heute neue Einsichten und Werkzeuge für noch erfolgreichere Verhandlungen vermittelt.
Er ist Autor der Bücher »Werkstatt für Verhandlungskunst«, »Grundlagen des Verhandlungserfolgs«, »Der Verhandlungsretter rät« und »The Art of Negotiation« und Autor und Sprecher des Audioseminars »Einfach erfolgreich verhandeln«. Außerdem ist er Mitautor von „7 Säulen der Macht – reloaded“ und „Sales-up-Call: Profesionell Verhandlen“. Wolfgang Bönisch bietet seine Trainings, Seminare und Vorträge in Deutsch und Englisch an.
Der Verhandlungsretter ist in zweiter Ehe verheiratet und lebt in Erfurt.

Die W&H Bönisch GmbH
wurde 2001 von Wolfgang und Heike Bönisch gegründet.

Pressekontakt:
Heike Bönisch
W&H Bönisch GmbH
August-Röbling-Straße 11
99091 Erfurt
Tel.: 0361 / 2189 2152
Fax: 0911 / 30844 02299
E-Mail: pr@wolfgangboenisch.de
www.wolfgangboenisch.de
Pressefotos: http://www.wolfgangboenisch.de/pressekontakt/pressefotos/

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

W&H Bönisch GmbH
Herr Wolfgang Bönisch
August-Röbling-Str. 11
99091 Erfurt

fon ..: 0361 2189 2152
web ..: http://www.wolfgangboenisch.de
email : office@wolfgangboenisch.de

Martin Bäumer – Politik mit Ecken und Kanten – Gespräche über den Zustand Deutschlands

Ronald Ehlert-Klein stellt in „Martin Bäumer – Politik mit Ecken und Kanten“ die Ideen eines CDU-Politikers vor.

BildThemen wie Umwelt, Energie und Bildung stehen in der Politik an der Tagesordnung, doch wenn es um die idealen Lösungen für Probleme in diesen Bereichen geht, dann scheiden sich oft die Geister. Martin Bäumer ist ein CDU-Politiker und Landtagsabgeordneter, der diese drei Themen in den Mittelpunkt seiner politischen Handlungen gestellt hat. Die Gespräche, die im vorliegenden Band mit den Lesern geteilt werden, stellen seine Ideen rund um Nachhaltigkeit und andere Schwerpunkte vor. Der Politiker präsentiert sich in den Gesprächen als authentischer Charakter und zeigt, dass Kontoversen im politischen Alltag notwendig sind, um Lösungen zu finden.

Die Sammlung „Martin Bäumer – Politik mit Ecken und Kanten“ von Ronald Ehlert-Klein zeigt, dass es in der Politik jede Menge Herausforderungen gibt, aber dass diese auch mit ein wenig Verstand und Kompromissbereitschaft überwindet werden können. Die Leser müssen keine CDU-Anhänger sein, um die Ideen in diesem Band schätzen zu wissen, denn viele der Ideen haben wenig mit Parteien, sondern mit dem Wohl der Bevölkerung, zu tun.

„Martin Bäumer – Politik mit Ecken und Kanten“ von Ronald Ehlert-Klein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7129-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter:

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Gastartikel, redaktionelle Beiträge und Interviews auf selbststaendigkeit.de

Darstellung der Kompetenz durch Gastartikel und redaktionelle Beiträge

BildAllen Unternehmern, Selbstständigen und Startups ermöglicht die Plattform selbststaendigkeit.de, ihre Kompetenz durch Gastartikel, redaktionelle Beiträge oder Interviews darzustellen.

Bedeutung der Darstellung von Kompetenz

Die eigene Kompetenz darzustellen, ist für alle Unternehmer, Selbstständige und Startups von großer Bedeutung. Startups wird von ihren Beratern in die Wiege gelegt, dass sie alle Möglichkeiten ergreifen, um sich bekannt zu machen. Häufig gerät dieser Rat in Vergessenheit, sobald die Unternehmen ein gewisses Alter erreicht haben. Auch Selbstständige glauben, Veröffentlichungen ab einem späteren Zeitpunkt nicht mehr nötig zu haben. In dieser Auffassung liegt ein Trugschluss, gerade wenn die Anforderungen des Tagesgeschäftes von der Bedeutung der Darstellung von Kompetenz ablenken; denn jedes Unternehmen muss sich im Wettbewerb behaupten, indem es seine Kompetenz beweist.

Reichweite von selbststaendigkeit.de

Deshalb kommt selbstständigkeit.de den Unternehmen entgegen, wenn sie ihre Kompetenz darstellen wollen. Sie hat sich nämlich zu einer beachtlichen Plattform für Veröffentlichungen in den Szenen nicht nur der Gründer, sondern auch der Selbstständigen und langjährig tätigen Unternehmer entwickelt. Monatlich werden mehr als 20.000 Seitenansichten sowie etwa 15.000 Kontakte in den Bereichen von Social Media gezählt. Hinzu kommt ein auf Zielgruppen spezialisierter Newsletter, der regelmäßig an mehr 3.500 Adressen versandt wird.

Angebot von selbststaendigkeit.de

Daher bietet selbststaendigkeit.de Unternehmern, Startups und Selbstständigen an, ihre Kompetenz in Gastartikeln, redaktionellen Beiträgen oder Interviews darzustellen, indem sie

o die Reputation von Firma, Produkten und Dienstleistungen erhöhen
o zu ihren Zielgruppen wie Unternehmern, Gründern, Selbstständigen, Beratern, Inverstoren, und Dienstleistern in direkten Kontakt treten
o die Aufmerksamkeit von Multiplikatoren wie Journalisten und Bloggern gewinnen
o die Sichtbarkeit bei den Suchmaschinen verbessern
o einen wertvollen DoFollow Link erhalten
o den Traffic auf den eigenen Homepages steigern
o in den sozialen Medien Facebook, Xing, Twitter, LinkedIn und Google+ erscheinen
o ein Feedback von den Usern bekommen
o zusätzliche Werbemöglichkeiten im Umfeld der Veröffentlichungen buchen können.

Hinweise für Gastartikel, redaktionelle Beiträge und Interviews

Die Gastartikel, redaktionellen Beiträge und Interviews sollten die folgenden Hinweise beherzigen, damit sie auf selbststaendigkeit.de auf die notwendige Resonanz stoßen. Sie sollten

o ein wichtiges Thema aufgreifen
o hohe Qualität liefern
o von Aktualität sein
o der Nachprüfung Stand halten
o die Aufmerksamkeit erregen
o das Interesse ihrer Zielgruppen erwecken
o die Kompetenz der Firmen unterstreichen
o zum Feedback und zur Interaktion einladen.

Anforderungen an Gastartikel

Folgenden Anforderungen müssen die Gastartikel bei selbststaendigkeit.de genügen:

o Sie müssen selbstverfasste Artikel sein.
o Sie haben den Qualitätsvorschriften von selbstsaendigkeit.de zu entsprechen.
o Sie sollten bebildert sein, wobei selbststaendikeit.de aushelfen kann.
o Der Gastautor sollte in einem Profil mit Bild dargestellt sein.

Anforderungen an redaktionelle Beiträge

Die Anforderungen an redaktionelle Beiträge sind:

o Selbststaendigkeit.de ist Ghostwriter des redaktionellen Beitrags für den Auftraggeber.
o Selbstsaendigkeit.de bebildert den redaktionellen Beitrag, sofern der Auftraggeber keine Bilder stellt.
o Der Auftraggeber entscheidet, wer als Autor des redaktionellen Beitrags veröffentlicht werden soll.

Anforderungen an Interviews

Die Anforderungen an bezahlte Interviews entsprechen je nach Interview den Anforderungen an Gastbeiträge oder an redaktionelle Beiträge.

Fazit

Gastartikel, redaktionelle Beiträge und Interviews sind geeignete Mittel, mit denen Unternehmer, Gründer und Selbstständige ihre Kompetenz darstellen können. Deshalb stellt selbststaendigkeit.de ihre Plattform und den Zugang zu den sozialen Medien zur Veröffentlichung den Startups sowie langjährig tätigen Unternehmen zur Verfügung, damit sie ihrer Zielgruppen und Multiplikatoren direkt erreichen können. Wichtig ist, dass die Beiträge von hoher Qualität und aktuell sind, damit sie die gewünschte Aufmerksamkeit erreichen. Auch hierbei kann selbstaendigkeit.de behilflich sein.

Über:

Selbststaendigkeit.de Service UG
Herr Roul Radeke
Moltkestrasse 59
47058 Duisburg
Deutschland

fon ..: 0251 9811575377
web ..: http://www.selbststaendigkeit.de
email : info@selbststaendigkeit.de

Hilfe für Gründer und Unternehmer aus einer Hand

Das Onlineportal selbststaendigkeit.de hilft Gründern und Unternehmern beim selbstständig werden und bleiben. Ziel des Portals ist der Aufbau einer aktiven Community von Gründern und Unternehmern, die sich vernetzen und gegenseitig unterstützen. Wir wollen Gründern und Unternehmern helfen – sei es durch News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Unternehmensgründung und -führung, maßgeschneiderte Beratung sowie viele kostenlose Services und Tools.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite: www.selbststaendigkeit.de.

Pressekontakt:

Selbststaendigkeit.de Service UG
Herr Roul Radeke
Moltkestrasse 59
47058 Duisburg

fon ..: 0251 9811575377
web ..: http://www.selbststaendigkeit.de
email : info@selbststaendigkeit.de

GOLDINVEST-Interview Lucapa Diamond

Vor Kurzem ist es uns gelungen, ein Gespräch mit Stephen Wetherall, Managing Director des Diamantproduzenten Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) zu arrangieren.

BildDarin informierte uns Stephen nicht nur über die aktuellen Abbauaktivitäten in Angola, sondern insbesondere auch über den Stand der Dinge bei der neuen, hochkarätigen Kimberlitmine des Unternehmens in Lesotho.

Sehen Sie sich JETZT das vollständige Video an unter:

GOLDINVEST-Interview Lucapa Diamond Company

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Lucapa Diamond Company halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Über:

Lucapa Diamond Company
Herr Stephen Wetherall
Bagot Road 34
6008 Subiaco
Australien

fon ..: +61-8 9381 5995
web ..: http://www.lucapa.com.au
email : wolfgang.seybold@axino.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Kellinghusenstr. 15
20249 Hamburg

fon ..: +49 171 9965380
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz – Veranstaltungen, Interviews und mehr zum Leibniz-Gedenkjahr 2016

Johann-Georg Raben setzt sich in „Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ mit dem bekannten Philosophen auseinander.

BildDas Jahr 2016 war dem Philosophen und Mathematiker Gottfried Wilhelm Leibniz gewidmet. Dementsprechend wurde in vielen Zeitschriften und Magazinen über den berühmten Philosophen geschrieben. Diese Artikel, Interviews und mehr sind nun in der praktischen Sammlung „Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ verfügbar. In einem Extrakapitel des Buches widmet sich der studierte Anglist/Germanist Dr. Johann-Georg Raben bestimmten Thesen über das Leben Leibnizens und über dessen Bedeutung in der Technikgeschichte. Ein zehnseitiger Anhang des Buches informiert Touristen über „Spuren Leibnizens in Hannover“. Das Buch enthält eine ausführliche, kommentierte Bibliographie zu Leibniz von 25 Seiten.

Leser, die ein Interesse an dem Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz haben, finden in „Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ von Johann-Georg Raben viel interessanten Lesestoff. Die unveränderten Artikel und Interviews zeigen die unterschiedlichen Perspektiven, mit denen man das Leben des Universalgelehrten betrachten kann. Die Sammlung ist aufschlussreich, abwechslungsreich und ansprechend gestaltet.

„Annäherungen an Gottfried Wilhelm Leibniz“ von Johann-Georg Raben ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2973-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die Plattform „Hip in Erfurt“ startet am 01.06.2017

Bei Hip in Erfurt wird der Name Programm sein. Wie auch in Berlin bildet sich nun auch in Erfurt eine „angesagte“ Gesellschaft. Wir wünschen dem Team viel Erfolg.

BildDie letzten Monate wurden in Berlin zahlreiche Tests durchgeführt, um die Unterschiede der Berliner Gewerbetreibenden zu erkennen. Was genau ist eigentlich „hip“? Sind es die großen Gruppen, die mit ihrem Geld überall auftauchen und auffällig viel Werbung schalten können? Oder sind es die kleinen versteckten Gewerbe, die sich einfach nur korrekt verhalten und auf diese Weise weitere Kunden werben?

Auch wurde immer wieder festgestellt, dass es zahlreiche Gewerbe gibt, die zwar anfänglich riesige Aufträge vergeben und alles zu ihrer Zufriedenheit fertigstellen lassen, jedoch dann doch nicht bezahlen? Da Hip in Berlin jedoch gute Locations empfehlen möchte, wurden diese Aufträge alle, ungeachtet des Zeiteinsatzes, kostenfrei wieder storniert. Der Betreiber von Hip in Berlin sagt: „Wir können nichts empfehlen, wenn der Partner sich bereits bei uns nicht an die Absprachen hält! Wer so mit uns umgeht, der geht mit seinen Kunden auch nicht besser um…“

Nach diesen Erfahrungen hat nun auch die Erfurter Gruppe die besten Voraussetzungen für den morgigen Start. Die Mitarbeiter werden gemäß entsprechender Eignung Gewerbetreibende ansprechen und besondere Visitenkarten hinterlassen. Auf diesen Karten stehen die Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Vom einfachen Bericht, über ein Interview, bis hin zur kleinen Kampagne ist alles zu besonders niedrigen Testkonditionen möglich. Wer diese Karte bekommt, der sollte sie auch behalten, denn auch wenn er nicht gleich einen Bedarf erkennt, so wird die Seite schnell groß werden und somit in Kürze eine gute Reputation darstellen.

Oftmals verwechseln die Gewerbetreibenden auch die Einträge in ein Web-Katalog mit den Leistungen von Hip in Erfurt. Hip in Erfurt schreibt einen kompletten Bericht über die Firma und beschreibt darin deren Alleinstellungsmerkmale. Der Leser hat daraufhin ein Bild davon, was ihn vor Ort erwarten wird.

Ziel ist es, dass man in jeder deutschen Stadt nur die Worte „Hip in…“ eingeben muss und darüber zu den besten Locations der Stadt geführt wird!

Aber die Leistungen der Gewerbetreibenden sollen gesondert geehrt werden. Daher erhalten jedes Jahr in jeder großen Stadt 15 Unternehmen einen AWARD, der die Leistungen der Unternehmer ehren wird. Als „Stärkster seiner Kategorie“ erhält der Unternehmer einen echt silbernen Stier und eine Urkunde.

Wir wünschen somit dem Team aus Erfurt viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.
www.hipinerfurt.de

Über:

Presseagentur Gil Schlappal
Herr Gil Schlappal
Gottlieb-Dunkel-Straße 43-44
12099 Berlin
Deutschland

fon ..: +493058851183
web ..: http://www.dayticker.de
email : Schlappal@dayticker.de

Pressekontakt:

Presseagentur Gil Schlappal
Herr Gil Schlappal
Gottlieb-Dunkel-Straße 43-44
12099 Berlin

fon ..: +493058851183
web ..: http://www.dayticker.de
email : Schlappal@dayticker.de

print24.com: Erfolgreiches WtP bedeutet, Kunden permanent mit neuen Produkten, Services und Features zu begeistern!

print24.com: Erfolgreiches WtP bedeutet, Kunden permanent mit neuen Produkten, Services und Features zu begeistern!

(Mynewsdesk) RADEBEUL, Deutschland – Unitedprint.com SE ist eine der ersten europäischen Aktiengesellschaften und gehört mit seinen Angeboten print24, Easyprint, Unitedprint, getprint, printwhat, firstprint, DDK PRINT BIG, infowerk und Unitedprint Shop Services (USS) seit über zehn Jahren zu einer der führenden und marktpra?genden Onlinedruckereien Europas. Im Interview gibt Ali Jason Bazooband (Vorstand Innovation/Marketing) einen exklusiven Ausblick zur Zukunft von Web-to-Print und detaillierte Einblicke in die Erfolgsgeschichte von Unitedprint.

Herr Bazooband, Sie sind seit über einem Jahr im Vorstand bei Unitedprint.com SE, einem der größten europäischen Player im Onlineprint. Welche Aufgabe haben Sie und welche Mission haben Sie mit Unitedprint?

Ali Jason Bazooband: Es geht um den permanenten Ausbau unseres Angebots durch attraktive neue Produkte, Services und Features und unseren eigenen – beinahe schon besessenen – Leistungsanspruch, die niedrigsten Preise, höchste Produktqualita?t und schnellsten Lieferzeiten zu ermöglichen. Darin unterscheidet sich weder meine persönliche Aufgabe noch unsere Mission von Unitedprint mit seinen Portalen. Und genau darum bringen wir auch Woche für Woche so viele Innovationen, neue Produkte, Services und Features an den Markt. Immer in höchster Geschwindigkeit zum Vorteil unserer Kunden, denn wie wir alle wissen: „Erfolg hat, wer dem Kunden nutzt!“

>> hier weiterlesen (Deutscher Drucker)
>> hier weiterlesen (4c)
>> hier weiterlesen (Druckmarkt)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/axqfcr

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/print-medien/print24-com-erfolgreiches-wtp-bedeutet-kunden-permanent-mit-neuen-produkten-services-und-features-zu-begeistern

=== Erfolgreiches WtP 3.0: Unitedprint im Interview (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/98gsuj

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/erfolgreiches-wtp-3-0-unitedprint-im-interview

print24.com ist ein Angebot von UNITEDPRINT SE, einem globalen E-Commerce-Unternehmen im Bereich Druck und Medien. Als eine der führenden Onlinedruckereien Europas ist UNITEDPRINT SE mit den bekannten Angeboten DDK PRINT BIG, Easyprint, Firstprint, Getprint, Infowerk, Print24, Printwhat, Unitedprint und Unitedprint Shop Services (USS), dem kostenlosen WtP-Partnerprogramm, ein international bedeutender und innovationsgetriebener WtP-Player. UNITEDPRINT SE beschäftigt über 700 Mitarbeiter und ist an weltweit 26 Standorten vertreten. Diese befinden sich neben Deutschland in 21 weiteren europäischen Ländern, in Brasilien, China, Kanada sowie den USA. Das Unternehmen bietet seinen Kunden neben klassischen Printprodukten auch hochwertige Produkte aus den Bereichen Fotodruck, Großformatdruck, Textildruck, Werbetechnik und dem Gastronomiebedarf. Die nationalen und internationalen Kunden von UNITEDPRINT SE profitieren unter anderem von dem ServiceCall, ServiceCallBack und dem ServiceChat sowie dem branchenweit einmaligen 30/60/90-Zahlungsmodell.

Firmenkontakt
Unitedprint.com SE
Maria Lehmann
Friedrich-List-Straße 3
01445 Radebeul
+49 (0) 351 27 225 388
presse@unitedprint.com
http://www.themenportal.de/print-medien/print24-com-erfolgreiches-wtp-bedeutet-kunden-permanent-mit-neuen-produkten-services-und-features-zu-begeister

Pressekontakt
Unitedprint.com SE
Maria Lehmann
Friedrich-List-Straße 3
01445 Radebeul
+49 (0) 351 27 225 388
presse@unitedprint.com
http://www.unitedprint.de

Kurzinterview: Hella von Sinnen über Jim, Lukas, Trude & Dirk …

9 Fragen, 9 spontane Antworten

Kurzinterview: Hella von Sinnen über Jim, Lukas, Trude & Dirk ...

Hella von Sinnen I Credits: PlusPerfekt.de

9 Fragen, 9 spontane Antworten lautet das Motto beim Kurzinterview „PlusPerfekt Quickie“. Hella von Sinnen stellte sich den Fragen des Online Magazins PlusPerfekt bei der Abendgala zur Wahl der „Fräulein Kurvig“ im Kunstwerk in Mönchengladbach. Die Komikerin und TV Moderatorin war Ehrengast der Veranstaltung und wurde an dem Abend zur Kurvenbotschafterin 2016 gekürt. Als Preis erhielt sie die „Gläserne Kurve“.

Der Award „Kurvenbotschafter“ geht an Personen, Gruppen oder Organisationen, die sich mit einer guten Idee oder besonderem Engagement für Curvys einsetzen oder eingesetzt haben. 2015 ging der Preis an den Modedesigner Harald Glööckler.

Und hier geht es zum Video mit Hella von Sinnen!

PlusPerfekt.de – OnineMagazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
http://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Was bringt ein Medientraining?

Warum Medientraining jede Kommunikation verbessert

Was bringt ein Medientraining?

Katharina Gerlach, Journalistin, Moderatorin, Medientrainerin

Fangen wir mit der Begriffsklärung an. Medien, vor allem Massenmedien sind die Informationsbasis für die Öffentlichkeit. Zu erfahren, wie das Mediengeschäft funktioniert, ist Grundlage eines Medientrainings.

Sie trainieren, wie Journalisten und Redaktionen „ticken“. Wie kommen die Entscheidungen in den Redaktionen zustande? Worüber berichten die Medien und warum? Wie können Sie sich da einschalten und ihre Themen in die Öffentlichkeit bringen? Geht das überhaupt?

Die Eigendarstellung in den Medien kann Ihr Image ordentlich aufpolieren – aber Sie können auch Fehler machen, die alle sehen. Immer, denn auch Fehler bleiben ewig im Internet abrufbar. Das darf nicht passieren.

Ein gutes Medientraining kann bewirken, dass Sie Sie sich oder Ihr Unternehmen, Ihr Produkt in der Öffentlichkeit darstellen können und positiv in Erinnerung bleiben. Stellen Sie sich die Frage: Was sollen die Zuschauer morgen berichten, wenn sie sich zur Frühstückspause treffen? „Hast Du gestern auch den xy im Fernsehen gesehen? Der hat mir richtig gut gefallen! Endlich habe ich verstanden, wie das mit der Mietpreisbremse / Einspritzpumpe / Wechsel der Krankenversicherung etc funktioniert.“

Beim Medientraining zäumen Sie das Pferd von hinten auf: Sie fangen mit dem erwünschten Ergebnis an und arbeiten sich nach vorne.
Dazu gehören Perspektivwechsel. Was brauchen die Kunden? Was brauchen die Journalisten? Versetzen Sie sich in andere Rollen, um die Perspektive zu verändern. Denn als Experte auf Ihrem Gebiet fällt es Ihnen schwer, einfache Fragen zu Ihrem Spezialgebiet zu stellen. Sie wissen ja schon alles. „Die einfachsten Fragen machen oft die größten Probleme. Das ist für mich immer wieder hoch interessant!“ sagt die Medientrainerin Katharina Gerlach, wenn sie Interviews vorbereitet.

Nach einem Perspektivwechsel können Sie ihre Kernbotschaften besser formulieren, Sie können die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe mit einbeziehen. So kommen Ihre Botschaften viel besser an.

Oft fehlt es Entscheidern an echten Sparringspartnern. Wer aus Ihrem Unternehmen sagt Ihnen die Wahrheit, wenn Sie in den Medien, bei Interviews oder Statements einen arroganten / unsicheren / unsympathischen Eindruck machen? Wenn Sie oft „äh“ sagen, wenn Sie schnelle Augenbewegungen haben, die im Fernsehen irritieren … das alles sieht ein Medientrainer – und er bespricht es mit Ihnen. Beim Videofeedback sehen Sie es auch, und diese Selbsterkenntnis ist der Startpunkt für eine nachhaltige Veränderung und Verbesserung.

Medientrainings können Sie in offenen Seminaren buchen. Hier treffen Sie auf andere Menschen, die aus anderen Sparten kommen. Die Interviews und Themen können dann nicht extrem auf Sie abgestimmt sein, denn alle müssen profitieren können.
Bei Inhouse-Trainings können Sie sicher sein, dass der Medientrainer sich ganz speziell auf Sie und Ihre Bedarfe vorbereitet. Natürlich ist es möglich, eine Gruppe von Mitarbeitern gemeinsam zu trainieren. Das hat sogar Vorteile, denn jeder lernt so von den Erfolgen und auch Fehlern der anderen. Durch das gemeinsame Feedback wird die Kritikfähigkeit der Mitarbeiter untereinander geschult, das ist ein weiterer positiver Effekt. So könne sie sich in Zukunft besser gegenseitig unterstützen.
Damit bei der nächsten Frühstückspause ein gutes Wir-Gefühl spürbar wird und alle sich über den Erfolg in den Medien freuen.

Kurzprofil
25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Medientrainerin, Interviewcoach, Präsentationstrainerin. Journalistin. Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.

Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.
25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Medientrainerin, Interviewcoach, Präsentationstrainerin. Journalistin.

Firmenkontakt
Katharina Gerlach
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin

info@katharina-gerlach.de
http://www.katharina-gerlach.de/index.php?id=292

Pressekontakt


http://

Zeige Buttons
Verstecke Buttons